So., 16.05.2021

Veranstaltungsunternehmen Lightconcept sattelt um auf den Betrieb von Schnelltestzentren Not macht erfinderisch

Bauten am Mittwochnachmittag das Equipment für das Schnelltestzentrum im Kleinen Saal des MLH auf: Die Lightconcept-Mitarbeiter Andreas Meinardus, Ronja Nacke und Johanna Schelp (v.l.).

Burgsteinfurt - In der Veranstaltungsbranche ruht seit mehr als einem Jahr der Betrieb – das ist bei der Firma Lightconcept aus Wettringen nicht anders. Doch in der Krise hat sich das Unternehmen ein neues Standbein aufgebaut. Es ist in das Betreibergeschäft für Corona-Schnelltestzentren eingestiegen. Im Burgsteinfurter Martin-Luther-Haus/Haus der Bürger hat Lightconcept nun ein Testzentrum eingerichtet. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers

So., 16.05.2021

Studierende bewerten Studienbedingungen Fachhochschule kann punkten

Im CHE-Ranking bewerten Studierende die Studienbedingungen – dabei schnitt die FH Münster wieder sehr gut ab. Das Foto ist vor der Corona-Pandemie entstanden.

Steinfurt/Münster - Über eine Spitzenbewertung freut sich die FH Münster. Im ZEIT-Studienführern schneiden unter anderem die Fachbereich Gesundheit und Informatik gut ab.


Fr., 14.05.2021

Gestaltungsbeirat zum Gesundheitscampus Aufruf zum Dialog

Der Entwurf von Kempe Thill aus Rotterdam ist zu Recht als bester aus dem Architektenwettbewerb zum Gesundheitscampus hervorgegangen, betonen die beiden Mitglieder des Gestaltungsbeirats Christoph Ellermann und Christoph Achterkamp.

Borghorst - Nein, es ist keine dritte Meinung zum Gesundheitscampus. Die Architekten Ellermann und Achterkamp, beide heißen sie mit Vornamen Christoph, sehen ihren Beitrag zur Diskussion um den Gesundheitscampus als Appell, als Aufruf zum Dialog. Von Axel Roll


Fr., 14.05.2021

Vereinsgründung und Brief an Erbprinzen Schlosswiese: Kritiker begehren auf

Bild von der umstrittenen Pflanzaktion Ende April, die jetzt in einer Vereinsgründung der Ablehnenden mündet.

steinfurt - „Steinfurt liebende Bürger“ heißt ein im Aufbau befindliche Verein, der sich breit aufstellen möchte Von Ralph Schippers


Anzeige

Mi., 12.05.2021

Ab Montag ist Schulschwimmen wieder erlaubt Bäder-Team in den Startlöchern

Das Bällchenbad hat sich im vergangenen Corona-Sommer bewährt: Jeder Badegast schnappt sich einen Ball. Sind alle 500 weg, darf niemand mehr hinein.

Burgsteinfurt - Am Bäder-Team soll es nicht liegen. Wasser ist im Becken, die Heizung läuft, das Hygiene-Konzept für Corona steht. Und das wichtigste: Der vierte und damit letzte Teil der mehrjährigen Bagno-Mare-Sanierung ist geschafft. Wäre also doppelt schade, wenn sich das jetzt von Grund auf durchrenovierte Freibad seinen Fans nicht zeigen könnte. Bäderchef Rolf Echelmeyer ist verhalten optimistisch. Von Axel Roll


Di., 11.05.2021

Fraktionen positionieren sich zu Einwänden gegen Gesundheitscampus Einigkeit und Selbstkritik

Die Drohnenaufnahme zeigt den Bereich auf dem Gesundheitscampus, wo einmal die Reha-Klinik entstehen soll. Sie ist das Kernstück des Projektes.

Borghorst - Die Politik reagiert. Nachdem die Diskussion um die Gesundheitscampus-Pläne durch die Einwände von Architekt Bernard Hillebrand und dem ehemaligen Technischen Beigeordneten Reinhard Niewerth weiter Fahrt aufgenommen hat (diese Zeitung berichtete ausführlich), beraten die Ratsfraktionen, wie mit der Kritik umzugehen ist. Am Dienstag steht das Großprojekt auf der Tagesordnung des Planungsausschusses. Von Axel Roll


Mi., 12.05.2021

Stützpunkt Bismarckstraße bald Geschichte Post ist auf der Suche nach neuem Standort

Ein vertrautes Bild, das bald der Vergangenheit angehört: Post-Bullis stehen auf dem Parkplatz hinter dem Postgebäude bereit, um Ladung aufzunehmen.

Burgsteinfurt - Spätestens Ende kommenden Jahres endet die seit 85 Jahren andauernde Ära der Deutschen Post an der Ecke Bismarckstraße/Friedrich-Hofmann-Straße in Burgsteinfurt. Von Ralph Schippers


Mo., 10.05.2021

Wilmsberger trösten ihre Mitglieder mit Bier und Schinken Frühschoppen in der Jutetasche

Claudia und Willi Schooß bekamen das Frühschoppen-Paket von Präsident Frank Schünemann (l.) und König Sven Rottwinkel vorbeigebracht. Der hatte zuvor die 503 Taschen eigenhändig kontrolliert.

Borghorst - Natürlich. Zwei Flaschen Rolinck, Wurst, Schinken und Schwarzbrot machen noch kein Schützenfest. Aber eine liebevoll gepackte Tasche, bedruckt mit dem Vereinswappen und garniert mit dem grünen „Drüfken“, dem Mitgliederausweis fürs Revers, kann schon helfen, den Schützen-Mut nicht sinken zu lassen. Die Wilmsberger müssen in dieser Woche ganz besonders stark sein. Von Axel Roll


Mo., 10.05.2021

Notbremse: Stadt und Postenbörse-Geschäftsleitung im Disput „Wir verstehen nicht, dass wir schließen mussten“

Das Protestplakat vor der Postenbörse-Filiale.

Burgsteinfurt - Das grellorange Plakat vor dem Geschäft, wettergeschützt mit Plastikfolie auf einem Palettenstapel umwickelt, fällt dem Passanten sofort ins Auge: In großen Lettern und mit vielen Ausrufezeichen protestiert die Geschäftsleitung der Postenbörse-Filiale am Burgsteinfurter Bahnhof auf recht ungewöhnliche Weise gegen die Corona-Auflagen des Landes und der Stadt. Von Ralph Schippers


So., 09.05.2021

Umfrage unter den Händlern „Alles soll so bleiben, wie es ist“

Irmgard Dieckmann und Michael Peck sind seit über 20 Jahren in Burgsteinfurt auf dem Wochenmarkt. Sie sind sich mit den Kollegen einig: So gut wie im Augenblick war es noch nie.

Burgsteinfurt - „Was ich mir für den Burgsteinfurter Wochenmarkt wünsche? Dass alles so bleibt, wie es ist.“ Mit diesem Zitat könnte dieser Text zu Ende sein. Denn grundlegend Anderes sagen die Kollegen von Alex Sommer vom gleichnamigen Obst- und Gemüsestand auch nicht. Es gibt ein paar Kleinigkeiten. Die folgen in diesem Artikel später – um den Spannungsbogen ein bisschen oben zu halten. Von Axel Roll


So., 09.05.2021

Stadtradeln-Wettbewerb 2021 Neuer Teilnehmerrekord in Sicht

Immer beliebter: Für die Stadtradeln-Aktion haben sich, Stand Donnerstag, schon 450 Steinfurterinnen und Steinfurter angemeldet.

Steinfurt - Das Stadtradeln, die Aktion des Klimabündnisses, bei der es darum geht, möglichst viele (Alltags-)Kilometer mit der Leeze statt mit dem Auto zurückzulegen, wird in der Kreisstadt immer mehr zum Selbstläufer: 450 Steinfurterinnen und Steinfurter oder in der Kreisstadt Arbeitende, haben sich, Stand Donnerstag, bereits zur Teilnahme an der Klimaschutzaktion angemeldet. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Fr., 07.05.2021

Kritiker der Pläne für den Gesundheitscampus legen nach „Städtebaulicher Fremdkörper“

Der sogenannte Schwarzplan zeigt es nach Ansicht von Reinhard Niewerth und Bernard Hillebrand deutlich: Die großen Klötze sind im Umfeld überdimensionierte Fremdkörper. Rechts die Reha-Klinik, links oben die Pflegeeinrichtung, darunter die Wohnblocks.

Borghorst - Es geht hin und her. Die Wogen in der Diskussion um die Verträglichkeit der Gesundheitscampus-Pläne schlagen immer höher. Von Axel Roll


Fr., 07.05.2021

Ehe hielt 13 Jahre Prinzessin Elna-Margret macht Trennung öffentlich

Das offizielle Hochzeitsbild nach der standesamtlichen Trauung: Nach 13 Jahren haben sich Elna-Margret und Carl-Ferdinand zu Bentheim und Steinfurt getrennt.

Burgsteinfurt - Gerüchte hatte es schon im vergangenen August gegeben. Jetzt hat Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt gestanden, dass ihre Ehe mit Erbprinz Carl Ferdinand am Ende ist. Das Schloss hat Elna-Margret bereits verlassen. Von Axel Roll


Fr., 07.05.2021

Rote-Keil-Gründer Jochen Reidegeld distanziert sich von seinem früheren Botschafter Christoph Metzelder „Das macht traurig und ratlos“

Christoph Metzelder vor Gericht: Er war als sogenannter „Schutzengel“ in der von Dr. Jochen Reidegeld gegründeten Organisation „Roter Keil“ aktiv.

Steinfurt/Greven - Was deutschlandweit für breite Aufmerksamkeit und teils Empörung sorgte, nahmen Jochen Reidegeld und die Ehrenamtler des in Greven ansässigen Roten Keils doppelt mit. Von Jannis Beckermann, Janis Beckermann


Mi., 12.05.2021

„Jugendfrei“-Redaktion traf sich zum Interview mit Vertretern der Suchtberatungsstelle in Münster Keine Macht den Drogen

Der Weg in die Sucht kommt oft sehr überraschend und ohne Ankündigung, auch schon im jungen Alter. Was es für Angebote und Möglichkeiten gibt, um Hilfe zu bekommen, hat uns die Beratungsstelle in Münster erzählt.

Viele Jugendliche kommen irgendwann mal in Berührung mit Drogen. Mal startet es mit einer Tüte und endet mit der Abhängigkeit. Für diesen Fall gibt es Anlaufstellen wie die Caritas in Borghorst oder auch die Drogenberatung in Münster. Die Jugendfrei-Redaktion hat sich mit Georg Piepel und Miriam Möllers aus Münster für ein Interview getroffen.


Sa., 08.05.2021

Projekt: Digitalisierung zeigt Struktur und Entwicklung von Steinfurt auf (Stadt-)Geschichte erlebbar machen

Auch die Bismarckschule in Burgsteinfurt wird in der Denkmalliste der Stadt geführt.

Steinfurt - Denkmale können Zeugen der Geschichte sein. Im großen und im kleinen. Egal, ob als Gebäude, als Bildstock, als Statue oder als Ensemble wie etwa der Bagno. Das ist spätestens in den 1970er Jahren erkannt worden. Seither gibt es die Denkmalpflege als Gesetz. Mit vielen Möglichkeiten: So kann die moderne Technik helfen, die Geschichte einer Stadt erlebbar zu machen. Von Erhard Kurlemann


Sa., 08.05.2021

Familienbildungsstätte Projekt Obstretter geht in neue Runde

Erneut will die Familienbildungsstätte Steinfurt das Projekt Obstretter in den Stiel stoßen. Dafür werden derzeit Freiwillige gesucht – solche, die helfen wollen, und solche, die Bäume zur Verfügung stellen, deren Früchte in der Aktion geerntet werden können

Steinfurt - Die Obstretter – ein Projekt der Familienbildungsstätte Steinfurt mit einigen Kooperationspartnern – wollen wieder an den Start gehen. Dafür werden Freiwillige gesucht, zum einen solche, die Bäume oder Sträucher für die Ernteaktion zur Verfügung stellen, zum anderen solche, die bei der Ernte helfen wollen.


Do., 06.05.2021

Verwaltung kontrollierte in Wohnblocks Corona-Erkrankter bei der Arbeit?

In den Blocks an der Ochtruper Straße führte die Verwaltung am Donnerstagmorgen

Burgsteinfurt - Das Ergebnis der morgendlichen Aktion nennt Erster Beigeordneter Michael Schell „unaufgeregt“. Darum ist eine Wiederholung auch erst einmal nicht geplant, wie der Dezernent, der für die Coronamaßnahmen in der Stadt verantwortlich zeichnet, am Donnerstag betonte. Was war geschehen? Von Axel Roll


Do., 06.05.2021

Glasfaser-Kooperationsvertrag unterzeichnet Grünes Licht für das schnelle Netz

Bei der Vertragsunterzeichnung (v.l.): Debbie Kattenbeck (Wirtschaftsförderin Stadt Steinfurt), Thomas Busch, Marcel Büter (Deutsche Glasfaser), Ingmar Ebhardt (Breitbandkoordinator

Steinfurt - Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages, der die Rechte und Pflichten zwischen den Vertragspartnern Deutsche Glasfaser (DG) und Stadt Steinfurt regelt, ist seit Mittwoch klar: Alle Ampeln stehen auf Grün für den zügigen Breitbandausbau in Steinfurts Innenbereich. Bis Mai nächsten Jahres sollen alle Anschlüsse hergestellt sein. Von Ralph Schippers


Fr., 07.05.2021

Gefährliche Körperverletzung vor dem Amtsgericht: Ehefrau schlägt Ehemann Mit Stuhl auf den Kopf gehauen

Symbolbild

Borghorst - Ein heftiger Streit in einer Familie endete jetzt vor dem Amtsgericht. Die Richterin stellte das Verfahren gegen Auflage zwar ein, gab der Angeklagten aber viele Ratschläge für ihren weiteren Weg. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 05.05.2021

Photovoltaik: Dumter Landwirt und Unternehmer Martin Merker investiert in 1450 kWp-Anlage auf dem Trappenberg Grüner Strom auf altem Hausmüll

Berater Jan-Hendrik Wolke und Investor Martin Merker treiben das Projekt gemeinsam voran.

Borghorst - Der Photovoltaik kommt im Rahmen der Energiewende besondere Bedeutung zu: Martin Merker, Landwirt und Unternehmer aus Borghorst, möchte dazu einen Beitrag leisten. Auf einem 2,5 Hektar großen Areal in der Bauerschaft Dumte plant der 58-Jährige auf einer ehemaligen Hausmülldeponie den Bau einer großen Solar-Freiflächenanlage. Von Ralph Schippers


Do., 06.05.2021

UKM Marienhospital: Bettenzentrale bereitet täglich Betten für neue Patienten vor Gründlichkeit ist das oberste Gebot

Zef Marku, Levan Dvalashvili und Jaqueline Kiesendahl aus dem Team der Bettenzentrale vor einem Bett, das nun wieder für den nächsten Patienten vorbereitet ist.

Steinfurt - Eine wichtige Aufgabe hat das Team der Bettenzentrale im UKM Marienhospital Steinfurt: Es bereitet die Betten für den nächsten „Einsatz“ vor. Wer in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden muss, findet so immer ein frisches Bett vor. Dafür gibt es bestimmte Prinzipien.


Do., 06.05.2021

Bürgermeisterin besucht Nachbarschaftshaus Michael Quartiersarbeit soll die Stadt beleben

Geschäftsführer Burkhard Baumann, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und die Quartiersmanagerinnen Andrea Jäger und Verena Wilmer (v. l.) tauschten sich im Nachbarschaftshaus Michael aus.Foto: privat

Steinfurt - Die Arbeit im Nachbarschaftshaus Michael will die Stadt beleben. Das erfuhr Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer bei einem Besuch. Und andersherum soll das Leben in der Stadt Impulse für die Arbeit vor Ort geben.


Di., 04.05.2021

Erster integrativer Spielplatz entsteht an der von-Kleist-Straße Herausragende Eigeninitiative

Ortstermin vor der Umsetzung (v.l.) Ralf Brökers (Tiefbauamt); Niels Heermann (Fachdienstleiter Tiefbau), Norbert Münstermann (Baubetriebshof); Initiatorin Christine Elfring, Bauausschussvorsitzender Johannes Wczasek, Initiator Peter Krass, Sozialausschussvorsitzende Marlies Hoffmann und Erster Beigeordneter Michael Schell

Steinfurt - Voraussichtlich im Herbst wird der erste integrative Spielplatz in Steinfurt eröffnet, und zwar an der von-Kleist-Straße in Borghorst. Am Dienstag wurde in einem Ortstermin das Vorhaben, ausgegangen durch eine Privatinitiative, vorgestellt. Von Erhard Kurlemann


Di., 04.05.2021

Kunstverein stellt attraktives Jahresprogramm zusammen und freut sich über Mitgliedertreue Von Abstraktmalerei bis Comedyabend

Steinfurt - Trotz aller Unwägbarkeiten, die die Pandemie mit sich bringt und aller Unklarheiten, die mit der künftigen Besetzung des Vorstands nach wie vor verbinden: Auch für 2021 hat der Kunstverein ein Jahresprogramm zusammengestellt. Von Ralph Schippers


1 - 25 von 3804 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.