So., 23.06.2019

Vogel fiel beim 148. Schuss Frank und Nicole Vismann regieren die Prinzen

Vogel fiel beim 148. Schuss: Frank und Nicole Vismann regieren die Prinzen

Borghorst - Die Prinzen haben am Wochenende ein rauschendes Schützenfest gefeiert. Von Karl Kamer

Sa., 22.06.2019

Als Maßnahme zum Klimaschutz Froning will das Böllern beenden

Als Maßnahme zum Klimaschutz: Froning will das Böllern beenden

Steinfurt - Politik und Verwaltung sollen alle Steinfurter dazu aufrufen, auf das Feuerwerk in der Silvesternacht zu verzichten. Dadurch könnten der CO²-Ausstoß und die Feinstaubbelastung zumindest in dieser Nacht erheblich reduziert werden, sagt Reinhard Froning. Von Bernd Schäfer


Fr., 21.06.2019

Kalte Dusche für das Stadtsäckel Bäderbetreiberin StEIn GmbH benötigt 200.000 Euro von der Stadt

Kalte Dusche für das Stadtsäckel: Bäderbetreiberin StEIn GmbH benötigt 200.000 Euro von der Stadt

Steinfurt - Mindestens bis zum Jahr 2023 sollten die durch den Querverbund von Stadtwerken und StEIn GmbH generierten Steuereinsparungen reichen, um einen Teil der jährlichen Kosten für die beiden Steinfurter Bäder aufzufangen. Das ist aber schon im vergangenen Jahr schiefgegangen: Für 2018 muss die Stadt ein rund 200.000 Euro großes Loch füllen, das der für den Betrieb der Bäder zuständigen Gesellschaft fehlt. Von Bernd Schäfer


Fr., 21.06.2019

Unwetterbilanz „Es hatte apokalyptische Züge“

Am Tag danach wird das ganze Ausmaß der Schäden der Gewitternacht am Tagungshaus Karneol sichtbar. Der Schaden geht in die Zehntausende.

Burgsteinfurt - Heruntergefallene Dachziegel, abgebrochene Äste und loses Strauchwerk: Auch am Freitag, zwei Tage nach dem Ereignis, waren die Spuren des Unwetters, das am Mittwochabend insbesondere über Burgsteinfurt wütete, noch vielfach im Stadtgebiet zu sehen.Besonders schwer getroffen hat es das Tagungshaus Karneol in der Bauerschaft Sellen. Von Ralph Schippers


Anzeige

Fr., 21.06.2019

Aufbrüche in Borghorst Werkzeug aus Firmenwagen gestohlen

 

Borghorst - Unbekannte Täter haben in Borghorst mehrere Firmenfahrzeuge aufgebrochen und daraus Werkzeuge und Maschinen entwendet, teilt die Polizei mit.


Fr., 21.06.2019

Klasse!-Projekt: Heinrich-Neuy-Schüler besuchen Q.UNI Camp in Münster Eintauchen in die Welt der Wissenschaft

Daumen hoch: Die 4b der Heinrich-Neuy-Grundschule hat als Klasse!-Klasse das Q.UNI Camp der Uni Münster besucht. Gemeinsam mit einer anderen Klasse aus Hiltrup durften die Viertklässler schon einen Tag vor der offiziellen Eröffnung alles auf Herz und Nieren prüfen. Fazit der Kids: ein cooler Morgen.

Steinfurt/Münster - Emily hat den Dreh raus. Ihr Bleistift fährt die Kontur der Glühbirne in ihrem Q.Uni-Camp-Pass sauber nach. Die Zehnjährige findet es gar nicht kompliziert, dass sie den Stift anders bewegen muss, als ihr das Spiegelbild  vorgaukelt. „Voll einfach“, sagt die Viertklässlerin und ermuntert den Jungen nach ihr: „Du musst nur den Anfangspunkt setzen.“ Von Doerthe Rayen


Fr., 21.06.2019

Landwirte säen Blumenmischung aus Nahrung für Bienen und andere Insekten

Gut 20 000 Quadratmeter Ackerstreifen haben Alfred Renger, Norbert Schapmann, Christian Renger, Josef Große Kleimann und Christoph Uhlenbrock (v.l.) zum Blühen gebracht.

Borghorst - Die auch „Bienenweide“ genannte Phacelia macht ihrem Namen alle Ehre – überall an den Blüten summt es, weil Bienen und Hummeln dort Nahrung finden. Von Bernd Schäfer


Mi., 19.06.2019

Borghorster DRK plant „Kinderhotel“ Rund um die Uhr gut betreut

Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.

Borghorst - Für viele Eltern ist es nicht immer einfach, die Kinderbetreuung mit dem eigenen Beruf zu verbinden. Um diese Eltern zu unterstützen plant das DRK in Borghorst jetzt Abhilfe, um auch nachts eine qualifizierte Betreuung zu garantieren. Von Bernd Schäfer


Mi., 19.06.2019

„Klimaschutzbürger 2.0“ „Jeder Einzelne kann etwas tun“

Fahrradaffin und stolze Besitzer eines Niedrigenergiehauses: Die „Klimaschutzbürger“ Gabi Steinbrüggen und Georg Hillebrandt.

Steinfurt - Bei dem vom Verein „energieland2050“ des Kreises initiierten Projekt „Klimaschutzbürger 2.0“ werden seit Jahresbeginn 18 Familien kreisweit bei dem Versuch begleitet, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. In verschiedenen Workshops vom Klimakochkurs bis zum Spritspartraining wird den Teilnehmern nähergebracht, wie sie sich klima- und ressourcenschonender verhalten können. Von Ralph Schippers


Mi., 19.06.2019

Überfall auf Tabakladen Täter flüchtet ohne Beute

Überfall auf Tabakladen: Täter flüchtet ohne Beute

Burgsteinfurt - Ein unbekannter Täter ist am Mittwochmorgen (19. Juni) ohne Beute aus einem Ladenlokal an der Steinstraße geflüchtet.


Di., 18.06.2019

5. Auflage des Bagno Soundgarden Musikgenuss im Grünen

Attraktive Kombination: Künstlerischer Vortrag unter grünem Blätterdach. Zu erleben beim Bagno Soundgarden am 30. Juni.

Steinfurt - Der Bagno Soundgarden feiert ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal findet die Open-Air-Musikveranstaltung im Grünen zwischen Schloss und Bagnoquadrat statt. Am Sonntag (30. Juni) heißt es für Musik- und Naturliebhaber wieder dabei zu sein beim musikalischen Spaziergang.


Di., 18.06.2019

Pflanzenschutz im Kreislehrgarten Politiker zucken kurz zusammen

Klaus Krohme führte die Politiker durch die Anlagen und erläuterte, welche Maßnahmen zum Pflanzenschutz im Zier- und Obstgartenbereich ergriffen werden.

Kreis Steinfurt - Da war der ansonsten so diskussionsfreudige Umweltausschuss am Montag für einen kurzen Moment sprachlos: Obwohl, wie Klaus Krohme den Kreispolitikern bei ihrem abendlichen Rundgang durch die Anlagen versicherte, im Kreislehrgarten integrierter Pflanzenschutz betrieben wird, ist die Anwendung chemischer Mittel dort nicht gänzlich ausgeschlossen. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 18.06.2019

33-jähriger Borghorster verurteilt Drei Jahre Haft für Gewaltverbrecher

33-jähriger Borghorster verurteilt: Drei Jahre Haft für Gewaltverbrecher

Borghorst - Wegen Vergewaltigung, neun Beleidigungen in Wort und Tat, Kennzeichenmissbrauchs sowie Fahrens ohne Führerschein und Versicherung unter Drogeneinfluss ist ein 33-jähriger Borghorster gestern vom Amtsgericht Rheine zu einer dreijährigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Von Monika Koch


Di., 18.06.2019

Auf den Spuren der Vorfahren 16 Amerikaner touren rund 3000 Kilometer durch Europa – in mehr als 75 Jahre alten Jeeps

Gary und sein Jeep, den er „Earl‘s Pearl“ getauft hat. Das Auto Baujahr 1943 überstand den Ausflug nach Europa gut – nur einmal streikte das Getriebe, konnte aber repariert werden. Lediglich einer der Oldtimer musste die letzten Etappen nach Bremerhaven auf einem Abschleppwagen antreten.

Borghorst - Als Gary Hurwitz‘ Vater im Willys Jeep von der Normandie aus über Frankreich, Luxemburg und Belgien nach Deutschland kam, wurde er als Befreier empfangen. Von Bernd Schäfer


Di., 18.06.2019

Aktionstag des VdK-Kreisverbandes erfährt gute Resonanz Premiere bewegt viele Menschen

Der sichere Umgang mit einem Rollator will gelernt sein.

Kreis Steinfurt - Eine gelungene Premiere in Steinfurt. Die Einladung des VdK-Kreisverbandes zum Aktionstag „Menschen bewegen“ ist auf große Resonanz gestoßen. Von Thomas Schubert


Di., 18.06.2019

Jahrestreffen der Ehrenabteilungen der Feuerwehren im Kreis Steinfurt Auf die Kameraden ist Verlass

Einmal im Jahr sind die Feuerwehr-Senioren aus dem ganzen Kreis zu einem Treffen eingeladen. Am Montag fand es in Hembergen statt. Unter anderem dankte Kreisdirektor Dr. Martin Sommer den Kameraden für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz.

Kreis Steinfurt - Die Altersehrenabteilungen der Feuerwehren haben sich in Hembergen getroffen. Über 500 Kameraden waren der Einladung gefolgt.


Mo., 17.06.2019

Urteil des OVG Münster Mit dem Bau der K 76n darf vor Verwaltungsgerichtsurteil nicht begonnen werden

Wann an der Einmündung der Lindesaystraße in die Leerer Straße mit dem Bau des Kreisverkehrs begonnen wird, an dem von hier aus gesehen links die neue Straße durch durch die Bauerschaft Sellen führen soll, ist nach dem Urteil wieder völlig offen.

Steinfurt - Vor Gericht gibt es meistens Gewinner und Verlierer. Nach dem jüngsten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts in Sachen Westtangente ist das anders: Beide Seiten, Landwirte und Kreisverwaltung“, reklamieren die Entscheidung der Richter als Teilerfolg für sich. Von Bernd Schäfer


Mo., 17.06.2019

Workshops für Interessierte im August Musical Company Steinfurt lädt zum Theaterschnuppern ein

Workshops für Interessierte im August: Musical Company Steinfurt lädt zum Theaterschnuppern ein

Lust, einmal vor Publikum auf den Brettern zu stehen, die die Welt bedeuten? Die Akteure der Musical Company bieten für Interessierte ab 16 Jahren die Möglichkeit in die Theaterwelt hineinzuschnuppern


Mo., 17.06.2019

Schloss-Führung Schnellkurs in Geschichte

Die prächtige Ansicht des Innenhofes der Oberburg – Mariette Beutner kennt die Bedeutung jedes einzelnen Hauses. Insgesamt fanden gestern am Burgern- und Schlössertag drei Führungen statt.

STeinfurt - Am Burgen- und Schlössertag nutzten auch zahlreiche Bürger die Gelegenheit, das Burgsteinfurter Schloss zu besichtigen. Von Claudia Mertins


So., 16.06.2019

Kreislehrgartenkonzert Wieder ein Publikumsmagnet

Der Männerchor Frohsinn startete mit „Lasst und beginnen“ in den Nachmittag.

Burgsteinfurt - Der Dauerbrenner zieht immer wieder die Zuschauer an: Zum 23. Mal fand das Kreislehrgartenkonzert statt. Zahlreiche Gäste freuten sich über das Programm. Von Rainer Nix


So., 16.06.2019

Schnelle Entscheidung Klaus Vennemann ist neuer Kaiser der Wassertorler

Ilona und Klaus Vennemann (vorne Mitte) reagieren seit Samstagabend den Schützenverein Wassertor als Kaiserpaar.

Burgsteinfurt - Nur 47 Schüsse waren erforderlich, dann stand der neue Kaiser des Schützenvereins Wassertor fest: Klaus Vennemann holte sich den Titel. Von Rainer Nix


Fr., 14.06.2019

Interview mit dem Technischen Beigeordneten „Die Stadt hat gute Perspektiven“

Der Technische Beigeordnete an seinem Schreibtisch im Rathaus. Seit gut einem Jahr ist er im Amt – und auf vielen städtischen Baustellen aktiv.

Steinfurt - Etwas mehr als ein Jahr ist Hans Schröder als Nachfolger von Reinhard Niewerth als Technischer Beigeordneter im Amt. Was hat er in dieser Zeit schon bewegen können und welche Herausforderungen sieht er für die Zukunft? Im Gespräch mit WN-Redakteur Ralph Schippers zieht Schröder Zwischenbilanz.


Fr., 14.06.2019

Hollicher Mühle Umfangreiche Renovierung nach fast vier Jahren abgeschlossen

Die Hollicher Mühle aus der Sicht der Kamera-Drohne: Das neue Schindelkleid sitzt prächtig. Am Montag wird das Gerüst abgebaut.

Burgsteinfurt - 350.000 Euro sind in den vergangenen dreieinhalb Jahre für den Erhalt der Hollicher Mühle ausgegeben worden. Bis Donnerstagabend hatten dort die Handwerker das Sagen. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen und es kann wieder geheiratet werden. [Mit Video] Von Axel Roll


Fr., 14.06.2019

Tour startet am Sonntag im Generationenpark Einblicke in private Gärten möglich

Die Vielfalt zahlreicher Gärten kann am Sonntag von 10 bis 18 Uhr in einigen privaten Grünanlagen bestaunt werden.

Horstmar - Einen Einblick in ihre Gärten ermöglichen zahlreiche Burgmannstädter interessierten Bürgern am morgigen Sonntag im Rahmen der Aktion „Tag der offenen Gärten“. Diese haben der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ und der örtlicher Heimatverein organisiert. Von Anton Janßen


Fr., 14.06.2019

Schüler des HEBK malen nach Bauhaus-Vorbildern „Kunst ist wichtig“

Gerlinde Kisker (3.v.l.) hieß die Schülerinnen und Schüler sowie alle weiteren Gäste zur Vernissage herzlich willkommen.

Burgsteinfurt - In 2019 feiert die Bauhaus-Bewegung ihr 100-jähriges Jubiläum. Das „staatliche Bauhaus“ wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Grundlegend ist die Zusammenführung von Kunst und Handwerk, es gibt typische Form- und Farbenklänge, als geometrische Grundelemente gelten unter anderem Kreis, Quadrat und Dreieck. Von Rainer Nix


151 - 175 von 2426 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook