Do., 30.07.2020

Projektteilnehmer bei „Lernen fördern“ schaffen Modell in Abstandsgröße Dieses Virus ist nicht ansteckend

Sie haben fleißig dazu beigetragen, den 1,5-Meter-Virus zu gestalten (v.l.): Justin Greive, Robin Herrmann, Andreas Schlieker (pädagogische Fachkraft des Lernen fördern), Patrizia Madau, Emely Klippenstein, Vahid Isenaj, Noel Mutke, Kinga Fedyniak, Maria Mensing, Livrike Hüls, Yuria Olscher, Josy Safran.

Burgsteinfurt - Wie groß ist der Corona-Abstand von Ein-Meter-Fünfzig eigentlich? Teilnehmer der „Berufsvorbereitung“ des Vereins „Lernen fördern“ haben diese Frage beantwortet – und ein Modell aus Holz gezimmert.

Di., 21.07.2020

Rat wird kleiner „Die Linke“ tritt nicht mehr an

Steinfurt - Im Rat der Stadt Steinfurt wird nach der Kommunalwahl am 13. September voraussichtlich eine Partei weniger vertreten sein. Während CDU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, GAL und FWS ihre Wahlvorschläge im Steinfurter Rathaus bereits eingereicht haben, wird die „Die Linke“ in der Kreisstadt nicht mehr antreten. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 21.07.2020

„Omas Abschied“ von Klaus Engbring und Yvonne Hoppe-Engbring Eine leise Antwort auf die Frage nach dem Tod

Weil Oma immer ziemlich neugierig war, wollte sie auch diesmal wissen, wo diese Tür

Burgsteinfurt - Es ist ein poetisches Bilderbuch, das voller Zuversicht vom Abschiednehmen erzählt und sich der Frage nach dem Tod stellt. Klaus Engbring und Yvonne Hoppe-Engbring haben diese Geschichte von „Omas Abschied“ jetzt in Buchform gebracht – nicht nur für Kinder lesenswert. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 20.07.2020

Bundesforschungsministerin Anja Kaliczek besucht FH Wasserstoffmodellregion Steinfurt

Übergabe des strategischen Konzepts auf dem Steinfurter Campus (v.l.): Vizepräsident Carsten Schröder, Prof. Dr.-Ing. Christof Wetter, Prof. Dr.-Ing. Thomas Schmidt, Prof. Dr. Thomas Jüstel, Kanzler Guido Brebaum, Präsidentin Prof. Dr. Ute von Lojewski, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek.

Steinfurt - Welche Projekte die Fachhochschule derzeit durchführt und welche strategischen Forschungsaktivitäten geplant sind, darüber hat sich Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, jetzt persönlich auf dem Steinfurter Campus informiert. Dabei überreichte ihr FH-Präsidentin Prof. Dr.


Anzeige

Mo., 20.07.2020

Christoph Achterkamp entwickelt außergewöhnlichen architekTOUR-Führer Neuyes Bauhaus mit dem Rad erkunden

Die Villa Debbert in Steinfurt (Bild oben) zählt zu den klassischen Gebäuden im Bauhausstil. Christoph Achterkamp hat einen Radführer mit drei Touren unter anderem zum Haus Wiedemann nach Münster (kl. Bild unten) und zum Umspannwerk in Rheine erstellt, die die charakteristische Formensprache dieser Architektur deutlich machen.

Steinfurt - In Zusammenarbeit mit dem HeinrichNeuyBauhausMuseum in Borghorst und als Baustein des Projektes „Neuyes Bauhaus – Kunst um Heinrich Neuy“ hat der Steinfurter Architetk Christoph Achterkamp einen außergewöhnlichen architekTOUR-Führer entwickelt. Er zeigt drei Radrouten auf, die Beispiele des neuen Bauens im Münsterland im Zusammenhang mit allen Sinnen erlebbar machen.


Mo., 20.07.2020

Barbara Becker wird Dezernentin bei der Bezirksregierung Die nächste Sprosse auf der Karriereleiter

Barbara Becker ist seit Mitte des Monats neue Dezernentin für Hauptschulen bei der Bezirksregierung in Münster.

Steinfurt - Nach mehr als neun Jahren in der Schulaufsicht für den Kreis Steinfurt hat Schulamtsdirektorin Barbara Becker die nächste Sprosse auf ihrer Karriereleiter genommen und ist zur Bezirksregierung Münster gewechselt. Seit Mitte dieses Monats ist sie dort als Dezernentin für Hauptschulen zuständig. Von pd-/-dru


So., 19.07.2020

Kevin Smith hat aufgerüstet Wettermann mit eigener Messstation

Der Wetterfrosch an seiner Messeinrichtung: Dank des Vermieter-Okays konnte Kevin Smith die private Messstation in Sichtweite zu seiner Wohnung auf dem Dach einer Garage anbringen.

Burgsteinfurt - Kevin Smith betreibt eine Messstation an der Garage vor seiner Mietwohnung an der Goldstraße. Der Vermieter hat dem 31-Jährigen die Erlaubnis dazu erteilt. Zweimal am Tag postet der junge Familienvater seine Vorhersage auf „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“. Damit will der „Jörg Kachelmann Steinfurts“ der Wetterstation der FH Münster, Campus Steinfurt, aber keine Konkurrenz machen. Von Ralph Schippers


So., 19.07.2020

„Aktion Ferienspaß“ des BSB auch für Erwachsene Boule ist cool

Die wiederbelebte Boule-Bahn am Abenteuerspielplatz Sandweg/Münsterstiege bietet ideale Bedingungen für den Sport.

Borghorst - Boulen macht Spaß. Das haben die Teilnehmer beim entsprechenden Schnupper-Kursus des Breitensport Burgsteinfurt unter Regie von Günter Brüning im Rahmen der „Aktion Ferienspaß“ erfahren. Im August werden weitere BSB-Kurse angeboten. Bei der Anmeldung sollen Kinder und Jugendliche vorrangig berücksichtigt werden. Sie können aber auch ihre Eltern oder Großeltern zu den Treffen mitbringen.


Fr., 17.07.2020

Neue Arbeitsgruppe im Steinfurter Rathaus will gezielter an die Geldtöpfe kommen Durchblick im Förderdschungel

Hans Schröder mit Christin Mittmann (r.) und Elke Deus. Andreas Happe, zurzeit im Urlaub, ist der Dritte im Bund der neuen Arbeitsgruppe, die sich um Fördermittel für die Stadt Steinfurt bemüht.

Steinfurt - Hans Schröder hat lange kämpfen müssen, damit der Stellenplan in der Steinfurter Stadtverwaltung aufgestockt wird. Jetzt ist der Technische Beigeordnete froh, dass er den Rat überzeugen und ein dreiköpfiges Team im Rathaus aufbauen konnte, das sich gezielt darum kümmert, Mittel aus den unterschiedlichsten Fördertöpfen in die Kreisstadt zu lenken. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 17.07.2020

EidosPrime Aktion Ferienspaß geht am Montag in die vierte Woche

Beim Ferienspaß gibt es noch viel zu entdecken. Montag geht es bereits in die vierte Woche.

Steinfurt - Die „Aktion Ferienspaß“ geht mittlerweile in ihre vierte Veranstaltungswoche und hat, wie die Verantwortlichen im OT-Heim St. Nikomedes mitteilen, noch einige schöne Aktionen im Angebot, für die noch Online-Anmeldungen möglich sind. Von dru-/-pd


Fr., 17.07.2020

„Schockanruf“ in Borghorst Betrüger will ältere Dame um 50 000 Euro prellen

„Schockanruf“ in Borghorst: Betrüger will ältere Dame um 50 000 Euro prellen

Steinfurt - Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die mit einer neuen aggressiven Masche versuchen, den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Polizeibehörde berichtet von „Schockanrufen“, die aktuell die Runde machen. Auch in Borghorst gibt es ein Opfer. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 16.07.2020

EidosPrime Kometenschweif lässt Sternegucker schwärmen

EidosPrime: Kometenschweif lässt Sternegucker schwärmen

Burgsteifurt. - Der Komet „Neowise“ lässt sich auch in Steinfurt gut am Sternenhimmel beobachten. Öner Tomrukcu hat ihn mit seiner Kamera über der Hollicher Mühle im Vorbeiziehen vor die Linse bekommen.


Do., 16.07.2020

Ordnungsamt meldet auffällige Verstöße in Steinfurt Strenge Regeln für Hund und Herrchen

Für die Haltung und den Umgang mit gefährlichen Hunden gibt es strenge Anforderungen an die Besitzer. Werden sie nicht erfüllt, schreiten die Ordnungsbehörden ein.

Steinfurt - In Steinfurt häufen sich die Fälle, bei denen Hundehalter ihre als gefährlich eingestuften Tiere nicht im Griff haben. Dabei gibt es strenge Auflagen und Pflichten, die mit der Haltung und dem Umgang dieser Tiere verbunden sind. Das Ordnungsamt will Aufklärung betreiben. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 15.07.2020

„Welbergener Kreis“ stellt in der Großen Kirche aus Moderne Kunst, sakrales Umfeld

„Locus genii“ ist der Beitrag von Heinrich von den Driesch betitelt. Es handelt sich um eine aus Steckholzelementen bestehende Installation, die optisch eine Lesesaalatmosphäre erzeugen soll.

Burgsteinfurt - Moderne Kunst trifft auf ein sakrales Umfeld: Erstmals seit 2006 stellt die Künstlervereinigung „Welbergener Kreis“ wieder in Steinfurt aus. Ab Ende kommender Woche sind 14 Kunstwerke von Mitgliedern des Kunstkreises in der Evangelischen Großen Kirche zu sehen. Von Ralph Schippers


Di., 14.07.2020

AWO will Begegnungsstätte in Burgsteinfurter Bahnhof am 15. August wieder öffnen „Gleis 12“ hofft auf neuen Anschluss

Seit dem 11. März steht das „Gleis 13“ leer. Die AWO hofft, dass sie ihre Begegnungsstätte bald wieder „wie in alten Zeiten“ öffnen kann.

Burgsteinfurt - Wie geht es weiter in der AWO-Begegnungsstätte „Gleis 13“ im Burgsteinfurter Bahnhof? Die bange Frage haben sich der AWO-Vorsitzende Lothar Hilge, Vorstandsmitglieder und Mitstreiter im Förderverein „Gleis 13“ jetzt mit Blick auf insgesamt 73 Veranstaltungen und Treffen gestellt, die seit dem 11. März aufgrund der Corona-Beschränkungen in den vergangenen Monaten dort ausgefallen sind. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 14.07.2020

Zunehmender Ärger mit lärmenden Autoposern in den Innenstädten PS-Protzerei geht auf die Nerven

Die Polizei hat die Szene der Autoposer im Blick. Die zunehmende Zahl der Fahrer, die ihre Karossen zur Schau stellen, sorgt auch im Steinfurter Stadtverkehr für Ärger. Anwohner fühlen sich durch die Lärmbelästigung vor allem in den Nachstunden um den Schlaf gebracht.

Steinfurt - Vielen Bewohnern gehen sie mächtig auf die Nerven und lösen verständnisloses Kopfschütteln aus, wenn sie mal wieder mit ihren PS-Boliden durch die Innenstädte cruisen: Immer mehr sogenannte Autoposer werden auch in Steinfurt zum Ärgernis. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 13.07.2020

Umzug des Stadtarchivs in die Nikomedesschule hat begonnen Wohlfühlraum für Archivalien

Lesesaal alt: Mitarbeiter des Umzugsunternehmens sprechen mit Achim Becker die weiteren Arbeiten ab.

Steinfurt - Von der ersten Idee bis zur Verwirklichung dauerte es rund acht Jahre: In dieser Woche hat der Umzug des Steinfurter Stadtarchivs vom ehemaligen Behördenhaus in Burgsteinfurt in die Nikomedesschule nach Borghorst begonnen. Der Aufwand ist groß: Anfang September wird das Archiv am neuen Standort wiedereröffnet werden. Von Ralph Schippers


So., 12.07.2020

„Lasertag“ beim SV Westfalia Wenn „King Light“ auf „Orbit Eagle“ trifft

Spezielle Spielzeugwaffen, die mit Infrarottechnik arbeiten, und eine Handy-App gehörten zum Equipment des „Lasertags“, an dem mehr als 50 Kinder teilnahmen. Das traditionelle „Verstecken-und-Fangen“-Spiel in modernem Gewand fand großen Anklang.

Horstmar-Leer - Aus der Not eine Tugend machte das Lagerteam des Sportvereines Westfalia. Da das geplante Sommerferienlager wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, kam Moritz Dapper die Idee, einen „Lasertag“ zu organisieren. Die Resonanz war groß: Das Angebot war ruckzuck ausgebucht, mehr als 50 Kinder machten mit. Von pd


So., 12.07.2020

Nächtlicher Unfall auf der Altemarktstraße Sportwagenfahrer rast in Hauswand

Nächtlicher Unfall auf der Altemarktstraße: Sportwagenfahrer rast in Hauswand

Borghorst - Zwei Schwer-, ein Leichtverletzter sowie eine Obdachlose – das ist die Bilanz eines spektakulären Unfalls, der sich in der Nacht zu Samstag auf der Altemarktstraße ereignet hat. Dort war der Fahrer einer hochmotorisierten Sportlimousine in eine Hauswand gekracht. Es entstand hoher Sach- und Gebäudeschaden. Von keb/rs


Fr., 10.07.2020

Jetzt noch anmelden für Angebote in beiden Stadtteilen Ferienspaß geht in die dritte Woche

Das Wetter wird besser. Der Ferienspaß geht weiter.

Steinfurt - Die Organisatoren im OT-Heim St. Nikomedes versprechen auch für die dritte Woche der „Aktion Ferienspaß in Steinfurt“ ein buntes Programm. Anmeldungen sind noch möglich.


Fr., 10.07.2020

Wie Rolinck die Corona-Krise überwinden will Das Glas ist immer noch halb voll

Seit einem Jahr ist Braumeister Marcel ter Steege als Werkleiter für den Rolinck-Standort der Krombacher-Gruppe in Steinfurt verantwortlich. Die Corona-Krise hat auch dort für einen heftigen Einbruch beim Absatz gesorgt. Nach einem Monat Kurzarbeit wird allerdings jetzt schon wieder in drei Schichten gearbeitet.

Steinfurt - Corona zwingt auch die Brauerei Rolinck in die Knie. Der Shutdown in der Gastronomie, die Absage von Volks- und Schützenfesten – das Steinfurter Traditionsunternehmen muss starke Verluste beim Absatz verkraften. Nach einem Monat Kurzarbeit zieht die Produktion jetzt allerdings langsam wieder an. Es wird wieder in drei Schichten gearbeitet. Der Standort kann durch seine Flexibilität punkten. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 10.07.2020

SPD unterstützt Schwimmbetrieb in beiden Ortsteilen Initiative für barrierefreien Ausbau

René Schulze Leugering (3.v.r.) vom Bäderteam führte die Steinfurter Sozialdemokraten durch das BagnoMare und erläuterte, wie der Betrieb die Corona-Schutzmaßnahmen umsetzt.

Steinfurt - Trotz coronabedingter Einschränkungen, die sowohl die Besucher als auch den Betreiber belasten, hat die Steinfurter SPD bei ihrem Besuch im BagnoMare einen positiven Eindruck vom Freibadbetrieb unter den erschwerten Bedingungen gewonnen. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Partei jetzt veröffentlicht hat.


Fr., 10.07.2020

Bündnisgrüne gehen mit großer Motivation und paritätisch besetztem Team in den Kommunalwahlkampf „Wollen engagierte Arbeit fortsetzen“

Mit diesem Team gehen die Bündnisgrünen den Kommunalwahlkampf 2020 an. Zudem stellen sie mit Helga Bennink (kl. Foto) eine eigene Bürgermeisterkandidatin.

Laer - Der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Laer und Holthausen hat jetzt die Kandidaten für die Wahlbezirke und die Reserveliste für den Gemeinderat aufgestellt. Mit Helga Bennink stellten die Laerer Grünen zudem eine Frau als Kandidatin für das Bürgermeisteramt


Fr., 10.07.2020

Repair-Café an der Graf-Bernhard-Straße hat sich mehr als drei Jahre nach der Eröffnung etabliert Gefragte Nachhaltigkeitsspezialisten

Ein Bild aus den Anfängen: Das Repair-Café-Team freut sich im vierten Jahr des Bestehens über einen steten Andrang bei den Reparaturterminen im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus.

Horstmar - Sie haben allesamt Spaß am Tüfteln – und es liegt ihnen überdies am Herzen, den Nachhaltigkeitsgedanken stärker in den Vordergrund zu stellen: Seit Beginn des Jahres 2017 existiert in der Burgmannstadt das Repair-Café. Josef Uphaus, der zu den Gründern gehört, zog jetzt im WN-Gespräch ein erstes Fazit. Von Ralph Schippers


Do., 09.07.2020

Vorsichtiger Restart Endlich wieder Kino

Vorsichtiger Restart: Endlich wieder Kino

Burgsteinfurt - Die Burgsteinfurter Kino-Betreiber Stefanie und Tobias Hamer wagen nach einer mehrmonatigen Corona-Pause einen vorsichtigen Restart in ihren Vorführsälen. Bereits vor einigen Tagen hat es die ersten Filmvorführungen an der Horstmarer Straße gegeben. Von Dirk Drunkenmölle


26 - 50 von 3216 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.