Di., 22.10.2019

Hans-Jörg Siepert lädt ins Camp ein Leben wie im Wilden Westen

Friedlich geht es im ersten Tecklenburger Western Camp zu, das Hans-Jörg Siepert (vorne sitzend) organisiert hat. Die Truppe ist bunt gemischt. Indianer verschiedener Stämme und Soldaten leben gemeinsam in dem Camp.

Tecklenburg - Ungefähr 25 Sommer ist es her, da verwandelte sich Hans-Jörg Siepert in Tasunka Mazza – das „Eiserne Pferd“. Seitdem schlüpft der Freizeit-Indianer regelmäßig in Mokassins, Leggins und Lendenschurz – und zelebriert das Leben eines Lakota zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs in den 1860er Jahren. Von Ulrike Havermeyer

Di., 22.10.2019

Berlinfahrt des GAG-Abiturjahrgangs Im Zentrum der Politik

Der Abiturjahrgang des Graf-Adolf-Gymnasiums besuchte in Berlin Ministerin Anja Karliczek, die sich Zeit für zwei Diskussionsrunden nahm.

Tecklenburg - Eindrücke von der bundespolitischen und historischen Bedeutung Berlins und seiner kulturellen Vielfalt gewann jetzt der Abiturjahrgang des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) in Begleitung seiner Jahrgangsstufenleiter und einiger Leistungskurs-Lehrkräfte.


Mo., 21.10.2019

Wasserschloss-Konzert mit dem Gnesins-Duo Virtuos und voller Hingabe

Vadim Baev (rechts) und Konstantin Zvyagin spielen seit Jahren miteinander und arrangieren die Werke in ihrem Programm selbst.

Tecklenburg - Ein klangliches Erlebnis der Extraklasse bietet das Gnesins Duo am Sonntag, 27.


Mo., 21.10.2019

Kindertagesstätte „Waldwichtel“ Auf dem Dach wachsen Obstbäume

Sabine Breyer, Bernadette Wiegand und Michael Drewel (von rechts) freuen sich mit dem Team und den Kindern über die Bäume.

Tecklenburg - Bäume auf dem Dach? Für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Waldwichtel“ ist das eine neue Erfahrung. Aber ihr neues Flachdachgebäude am Waldfreibad bietet sich für eine Begrünung an – auch mit Bäumen.


Anzeige

Mo., 21.10.2019

Brochterbecker Herbstschau Hartgesottene trotzen dem Regen

Die Damen der Spinn- und Handarbeitsgruppe saßen in gemütlicher Runde zusammen. Angesichts des schlechten Wetters kamen nur wenige Besucher. Statt mit dem Karussell zu fahren, durften die Kinder bei Dagmar Dahmen töpfern (rechtes Bild).

Tecklenburg-Brochterbeck - Von seiner ungemütlich nassen Seite zeigt sich der Herbst in den vergangenen Wochen. Auch am Sonntag machte der Regen keinen Halt vor Brochterbeck und der Herbstschau. Diese findet alljährlich im Oktober statt, Aussteller und Gewerbe präsentieren dann den Gästen die neusten Angebote. Der Tecklenburger Ortsteil putzt sich heraus. Von Luca Pals


So., 20.10.2019

Münsterland-Festival im Rittersaal Das Publikum zeigt sich begeistert

Tenor Andreas Winkler und Pianist Johannes Friedemann entführten das Publikum musikalisch unter anderem nach Italien und sorgten für Begeisterung.

Tecklenburg - Als stünde Haus Marck am Canale Grande, als hätte sich der neapolitanische Startenor Caruso mit einem venezianischem Gondoliere zusammengetan: So ein italienisches Flair vermittelten der Tenor Andreas Winkler und der Pianist Johannes Friedemann bei ihrem Konzert im Wasserschloss. Dort präsentierten sie am Freitag im Rahmen des Münsterland Festivals ihr Programm „Viaggio Europaeo“. Von Sunhild Salaschek


So., 20.10.2019

SPD-Fraktion informiert sich über die alten Lindner-Werke Wohnraum schaffen statt Industrieruine lassen

Die Mitglieder der SPD-Fraktion machten sich auf dem Werksgelände ein Bild vom aktuellen Stand und informierten sich über bauliche Möglichkeiten.

Tecklenburg-Brochterbeck - Sie sind wohl jedem Brochterbecker und auch über die Grenzen Brochterbecks hinaus bekannt: Die alten „Lindner Werke“, die als Werksruine den Südhang des Teutoburger Waldes in Brochterbeck zieren. Der Besitzer Otto Eppe und sein Sohn Herbert Eppe möchten dort Wohnraum schaffen, zum Teil auch staatlich geförderte Wohnungen für Familien und Einzelpersonen mit kleinem Einkommen.


So., 20.10.2019

Familienfest und Fackelzug zu Halloween Gruselgeschichten und Gespenster

Mit Fackeln erhellen die Teilnehmer am Samstag wieder den Weg. Durch die alten Gassen führt der Zug. Unterwegs wartet so manche Schrecksekunde.

Tecklenburg - Wenn es dunkel wird im Burgstädtchen und unzählige Fackeln entzündet werden, wenn schaurige Gestalten durch die Gassen ziehen und Gespenster ihr Unwesen treiben, dann ist es wieder so weit: Halloween. Die Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) lädt dazu am Samstag, 26. Oktober, ein. Das Familienfest mit Fackelumzug sei das größte seiner Art in der Region, verkündet der Veranstalter. Von Ruth Jacobus


Fr., 18.10.2019

Bürgermeister Streit tritt wieder an Entwicklung der Stadt vorantreiben

Stefan Streit ist am 21. Oktober zehn Jahre im Amt. Der Bürgermeister tritt bei der nächsten Kommunalwahl erneut an.

Tecklenburg - Zehn ereignisreiche Jahre sind ins Land gegangen, zehn Jahre mit Höhen und Tiefen, wobei für Stefan Streit das Positive eindeutig überwiegt. Am 21. Oktober 2009 hatte er seinen ersten Arbeitstag als Bürgermeister und er lässt keinen Zweifel daran, dass dieses Amt ihn ausfüllt und ihm Freude bereitet. Von Ruth Jacobus


Sa., 19.10.2019

Kabarett mit Carsten Höfer Der „Weihnachtsversteher“

Carsten Höfer ist erneut als „Weihnachtsversteher“ in Tecklenburg zu Gast.

Tecklenburg - Eine Woche vor dem ersten Advent präsentiert die Tecklenburg Touristik ein satirisches Highlight am Wasserschloss Haus Marck. Carsten Höfer gastiert dort als „Weihnachtsversteher“. Am Freitag, 22. November, beginnt um 20 Uhr das Kabarett für alle, die entweder Weihnachten lieben oder lieber nicht.


Fr., 18.10.2019

Herbstschießen der Bürgerschützen In bayrischer Tracht zum Pokalsieg

Friedhelm Sander, Christiane Sander-Böhm und Mathis Löneke (von links) sicherten sich die Pokale.

Tecklenburg - Drei glückliche Gewinner gab es beim Herbstschießen der Bürgerschützen Tecklenburg im Schießstand auf dem Knoblauchsberg. Die Veranstaltung war gut besucht und getreu des Mottos „Bayrischer Abend“ erschien ein großer Teil im entsprechenden Outfit.


Do., 17.10.2019

Tecklenburg Touristik präsentiert Tribute-Konzert „The Spirit of Falco“ auf der Bühne

Hans-Peter Gill lässt Falco wieder aufleben. Mit seiner Tribute-Show für den Sänger kommt er im September nächsten Jahres auf die Tecklenburger Freilichtbühne.

Tecklenburg - Die Saison der Freilichtbühne ist gerade beendet, da geht es schon wieder los. Am Dienstag, 12. November, startet der Kartenvorverkauf. Das gilt nicht nur für die beiden Musicals „Sister Act“ und „Der Besuch der alten Dame“ und die Gala „Musical meets Pop“. Im September lädt die Tecklenburg Touristik traditionell zum Open Air Sommerfinale ein. Von Ruth Jacobus


Do., 17.10.2019

„Jugend packt an“ und radelt Klimafreundlich nach Münster

Am Ziel angekommen, gab es für die jungen Leute ein Pizza-Picknick. Die Radtour hat ihnen Spaß gemacht und soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Tecklenburg - Klimaschutz auf Brochterbecker Art: Fast 30 Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren starteten jüngst zu einer gemeinsamen Radtour nach Münster.


Do., 17.10.2019

Energieversorger unterstützt Projekt mit 2000 Euro Neue Tore für den Brochterbecker Sportverein

Jan Phillip Koliska, Jörn Drees, Sebastian Fölling, Michael Bäumer, Florian Postmeier, Rafael Mersch, Sascha Baumann und Benedikt Lampe (von links) freuen sich über die neuen Tore.

Tecklenburg-Brochterbeck - Die Fußballtore auf dem Ascheplatz des Brochterbecker Sportvereins waren in die Jahre gekommen und stellten ein Sicherheitsrisiko dar. Im Rahmen der innogy-Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ haben Spieler der Seniorenmannschaft an drei Samstagen die alten Tore demontiert, die neuen Tore zusammengebaut und aufgestellt. Erneuert wurden auch die Netze, die nun die Vereinsfarben rot und weiß tragen.


Do., 17.10.2019

Multivisionsshow Island Naturwunder am Polarkreis

Der magische Tanz der Polarlichter begeistert die Menschen immer wieder.

Tecklenburg - Unter dem Motto „Island – Naturwunder am Polarkreis“ lädt die Tecklenburg Touristik zu einer live präsentierten Multivisionsshow ein. Sandra Butscheike und Steffen Mender zeigen am Samstag, 30. November, ab 20 Uhr in der Remise am Wasserschloss Haus Marck ihre Bilder.


Do., 17.10.2019

Herbstschau Brochterbeck Nach Herzenslust stöbern

Deko-Artikel gehören zum reichhaltigen Angebot der Waren, die am Sonntag auf der Brochterbecker Herbstschau zu sehen sind. Die Geschäfte haben geöffnet.

Tecklenburg-Brochterbeck - Wenn sich zahlreiche Besucher im Ort tummeln, von Geschäft zu Geschäft bummeln, sich informieren und das eine oder andere Teil erwerben, dann ist wieder Herbstschau. Von Ruth Jacobus


Mi., 16.10.2019

Ausstellung im Rathaus 25 Künstler zeigen ihre Fotografien

Treppen gehören zu den Objekten, die Mitglieder der Akademie abgelichtet haben.

Tecklenburg - Das Rathaus wird immer mehr zu einem beliebten Ausstellungsort. Stets finden sich Künstler, die ihre Werke dort für eine längere Zeit präsentieren möchten. Die kahlen Wände bekommen dadurch Farbe und die Flure Atmosphäre. Aktuell ist es die Seniorenakademie Dortmund, die dort ihre Fotografien zeigt. Von Ruth Jacobus


Di., 15.10.2019

Tecklenburg Löschzug Ledde der Feuerwehr übt die technische Hilfeleistung

Tecklenburg: Löschzug Ledde der Feuerwehr übt die technische Hilfeleistung

Tecklenburg-Ledde - 145 Stunden haben die Kameraden des Löschzugs Ledder der Freiwilligen Feuerwehr jetzt in eine spezielle Ausbildung investiert. Oft reicht die Zeit an einem regulären Dienstabend nicht aus, um komplexe Ausbildungsthemen umfassend zu vermitteln, berichtet die Feuerwehr.


Di., 15.10.2019

27-Jähriger steht wegen Körperverletzung vor Gericht Von der Anklage bleibt nicht viel

27-Jähriger steht wegen Körperverletzung vor Gericht: Von der Anklage bleibt nicht viel

Tecklenburg - Von den drei Anklagevorwürfen der gefährlichen Körperverletzung, der vorsätzlichen einfachen Körperverletzung und der Beleidigung gegen einen 27-Jährigen aus Tecklenburg blieb am Ende nicht mehr viel. Von Dietlind Ellerich


Di., 15.10.2019

GAG-Schüler verbringen drei Tage in Trier Auf den Spuren der alten Römer

An drei Tagen erkundeten die 84 Schüler, passend zum Profil als Unesco-Schule, Stätten des Trierer Weltkulturerbes.

Tecklenburg - Traditionell veranstaltet das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) für die Jahrgangsstufe 8 im Herbst eine dreitägige „Welterbe-Fahrt“ nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Dort finden sich bauliche Zeugnisse von der Römerzeit über das Mittelalter und die Frühe Neuzeit bis hin zu geschichtsträchtigen Orten der Moderne.


Mo., 14.10.2019

Übernachtungszahlen Thema im Ausschuss Ohne Klinik kein Kneipp-Kurort

Die schmalen Straßen mit den geschichtsträchtigen Fachwerkhäusern sorgen für das besondere Ambiente des Städtchens, das viele Besucher anlockt.

Tecklenburg - Die Übernachtungszahlen sind „top“ und die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Besucher in Tecklenburg „sehr, sehr gut“. Bürgermeister Stefan Streit freute sich in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Kultur und Touristik. Obwohl: Die Gesamtzahl der Besucher ist in den Jahren 2018 und 2019 rückläufig gewesen. Dafür gibt es Gründe. Von Ruth Jacobus


So., 13.10.2019

Erste Hochzeitsmesse auf Haus Marck Sorglos-Paket für den großen Tag

Wenn sich ein Paar das Jawort gibt, hat es im Regelfall eine lange Vorbereitungszeit hinter sich. Professionelle Anbieter rund um das Thema Hochzeit präsentierten sich am Samstag auf Haus Marck.

Tecklenburg - Es soll der schönste Tag im Leben werden: Die Hochzeit. Noch Jahre später möchte man sich gerne an das Jawort und das ganze Drumherum zurückerinnern. Noch lange sollen Verwandte, Freunde und Bekannte über die wunderschöne Dekoration des Festsaals oder das bildschöne Brautkleid reden. Na klar. Von Luca Pals


Sa., 12.10.2019

GHV lädt zum Vortrag ein Hermann Kriege wählt das Exil in Amerika

Dr. Alfred Wesselmann referiert über Hermann Kriege.

Tecklenburg - Am Dienstag, 5. November, wird Dr. Alfred Wesselmann den Weltbürger, Demokraten und Menschenfreund Hermann Kriege zum Thema eines Vortrags machen. Der Geschichts- und Heimatverein (GHV) lädt dazu um 19.30 Uhr in das evangelische Gemeindehaus an der Walther-Borgstette-Straße ein.


Fr., 11.10.2019

Archiv der Stadtverwaltung Unterlagen schlummern in Kisten

Tecklenburg - Die Kisten stehen im alten Rathaus, im Keller des Kulturhauses – und warten darauf, ausgeräumt zu werden. Der Inhalt: das Archiv der Stadtverwaltung. Es ist schon etwas stiefmütterlich behandelt worden. „Bis 1987 gab es überhaupt kein Stadtarchiv“, berichtete Brigitte Jahnke jetzt im Ausschuss für Umwelt, Kultur und Touristik. Von Ruth Jacobus


Fr., 11.10.2019

Förderbescheid für Anbau an der Remise Weiterer Schritt zum Markt

Freuen sich über den Bescheid: Uwe Auffahrt (IG Leeden), Bürgermeister Stefan Streit und Gerhard Wellemeyer (von links).

Tecklenburg-Leeden - Große Freude herrschte jetzt bei der Vorstandssitzung der Interessengemeinschaft (IG) Leeden in der Gaststätte „Zur Post“: Durch die Förderzusage der Leader-Kommission kann die bereits seit einigen Jahren gewünschte und notwendige Errichtung einer Toilette an der Remise kurzfristig realisiert werden. Von Björn Igelbrink


1 - 25 von 1693 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.