Do., 27.06.2019

E-Ladesäule offiziell freigeschaltet Ökostrom fürs Fahren

Auf dem Altstadtparkplatz nehmen Knut-Ingo Sieburg, Gebietsentwickler der Stadt Tecklenburg, Bürgermeister Stefan Streit (links) und Stefan Otto (rechts) die E-Ladesäule offiziell in Betrieb.

Tecklenburg - Offiziell eingeweiht wurde jetzt die erste öffentliche Ladesäule für Elektroautos in Tecklenburg. Ab sofort können E-Autofahrer auf dem Altstadt-Parkplatz mit klimafreundlichem Strom auftanken.

Mi., 26.06.2019

Shuttlebus-Unfall Fahrerin von Unglücksbus zu Geldstrafe verurteilt

In einer Linkskurve war der Shuttle-Bus am 17. September 2017 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und letztlich auf der Seite in einem Maisfeld liegen geblieben. Bei dem Unfall kam eine Insassin ums Leben.

Tecklenburg - Vom Amtsgericht Tecklenburg ist die Fahrerin, die am 17. September 2017 auf dem Weg zum Reformationsfest auf der Freilichtbühne mit einem Shuttle-Bus von der Straße abgekommen ist, zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Bei dem Unfall war eine Insassin getötet worden. Von Dietlind Ellerich


Di., 25.06.2019

Arbeitseinsatz auf dem Dorfplatz Ruhebänke für die Kneipp-Freunde

Ulrich Plenter, Hermann Schürmann, Gerhard Wellemeyer und Hagen Walkenhorst haben die Bank aufgestellt.

Tecklenburg-Leeden - Direkt an der Kneipp-Anlage am Dorfteich stehen wieder drei Bänke zur Verfügung, auf denen die Kneipp-Freunde vor oder nach dem Wassertreten Platz nehmen können. Die Interessengemeinschaft (IG) Leeden hat die fehlende Bank, die Unbekannte vor zwei Jahren zerstört hatten, durch einen massiven Neubau aus dem Lernstandort Noller Schlucht in Dissen ersetzt. Von Björn Igelbrink


Di., 25.06.2019

„Romea und Julia“ am GAG Selbst das Schweigen ist überzeugend

Das Denken und die Hoffnungen von Romea und Julia verbinden sich in dem Stück auf eine wundersame Art und Weise.

Tecklenburg - Ein traditioneller Höhepunkt ist im Sommer am Graf-Adolf-Gymnasium die Theateraufführung des Literaturkurses der Jahrgangsstufe 11. In diesem Schuljahr fiel die Auswahl des Stoffes, mit dem sich das 20-köpfige Ensemble auseinandersetzte, auf William Shakespeares Tragödie von Romeo und Julia, modern inszeniert als „R. & J.“.


Di., 25.06.2019

Kindersommerschützenfest Frida und Piet regieren

Alle Brochterbecker Majestäten feierten gemeinsam das Kinderschützenfest.

Tecklenburg-Brochterbeck - Einige Tage lang gab es einen bangen Blick auf das Wetter, dann kam die endgültige Entscheidung: Das Kindersommerschützenfest findet in der Pausenhalle der Grundschule statt. Das tat aber der Freude und der Spannung keinen Abbruch. Von Alfons Voss


Di., 25.06.2019

St. Peter und Paul lädt zum Pfarrfest ein Spiele, Cocktails und Musik

Beim Pfarrfest gibt es reichlich Unterhaltung für große und kleine Besucher.

Tecklenburg-Brochterbeck - Traditionell eröffnet die Seniorengemeinschaft das Pfarrfest am Donnerstag, 27. Juni, um 14.30 Uhr mit der Heiligen Messe. Anschließend lädt die Frauengemeinschaft zu Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein. Für die gute Unterhaltung sorgt die Theatergruppe der kfd. Von Alfons Voss


Mo., 24.06.2019

Schützenverein Ledde-Dorf feiert Robin Frye trägt die Königskette

Der Thron: (von links) die Fahnenoffiziere Wolfgang Osterhaus, Andre Stalljohann und Marc Brüggemann, Hauptmann Andre Landwehr, Jungkönig Florian Lindhammer, die Majestäten Annika Brandt und Sebastian Hemmer, Anika Hitzmann und Robin Frye, Pius und Kaja Luchterhand, Sven Birkenkamp und Hannah Heiligtag sowie Oberst Dirk Heiligtag.

Tecklenburg-ledde - Ein spannendes Menschenkicker-Turnier, viele gut gelaunte Menschen, hochsommerliches Wetter und eine stimmungsvolle Party: Der Schützenverein Ledde-Dorf feierte mit dem neuen König Robin Frye ein gelungenes Schützenfest. Von Maike Donnermeyer


Mo., 24.06.2019

Konzert im Rittersaal von Wasserschloss Haus Marck Große Kunst mit Leichtigkeit dargeboten

Philipp Comploi, Anna Kiskachi und Paula Pinn (von links) sorgten für ein besonderes Musikerlebnis.

Tecklenburg - „Solch ein schönes Konzert habe ich lange nicht mehr erlebt.“ Dieser Einschätzung einer Besucherin am Sonntag im Rittersaal des Wasserschlosses Haus Marck kann man sich nur anschließen. Von Axel Engels


So., 23.06.2019

„Don Camillo und Peppone“ feiert auf der Freilichtbühne Premiere Unterhaltung auf hohem Niveau

Das Bühnenbild von Jens Janke und die Kostüme von Karin Alberti sorgen für das passende italienische Flair, als auf der Piazza gefeiert wird. Endlich versöhnen sich Don Camillo und Peppone (kleines Bild, von links).

Tecklenburg - Das Hochwasser ist abgewendet, die Liebe hat gesiegt und die Menschen blicken wieder optimistisch in die Zukunft. Es ist geschafft: Arm in Arm verlassen Don Camillo und Peppone die Piazza und schreiten hinaus in die Nacht. Was sie zurücklassen, sind feiernde Dorfbewohner – und jubelnde Zuschauer. Von Ruth Jacobus


Fr., 21.06.2019

Online-Befragung Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept Marktplatz ist der Lieblingsort

„Bannings Laube“ (großes Bild) gehört zu den beliebten Stellen im Kurpark, die besser in Szene gesetzt werden müssten. Was gefällt, ist die Wasser-Kaskade.

Tecklenburg - Was sind die Lieblingsplätze der Tecklenburger? Was macht die Stadt lebenswert? Wie wird der Kurpark attraktiver? Welche Wünsche gibt es für die Stadt? Vier Wochen lang wurde auf der Homepage der Stadt eine „Frage der Woche“ gestellt. Die Antworten fließen mit ein in das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (Isek), das derzeit erarbeitet wird. Von Ruth Jacobus


Mi., 19.06.2019

Tecklenburg „Don Camillo und Peppone“ feiert Premiere

Tecklenburg: „Don Camillo und Peppone“ feiert Premiere

Ein Pfarrer und ein kommunistischer Bürgermeister mischen ein italienisches Dorf auf: Das Musical „Don Camillo und Peppone“ feiert am Freitag Premiere.


Mi., 19.06.2019

Soforthilfe für die Besucher des Regenbogencamps Freikarten für die Bäder spendiert

Freuen sich über den Zusammenhalt in der Region: Ingo Leufke, Ressortleiter Balija, Bürgermeister Stefan Streit und Stefan Otto (von links). Foto: Stadtwerke

Tecklenburg-Leeden - „Gott sei Dank ist niemand verletzt worden“, so die ersten Worte von Bürgermeister Stefan Streit nach dem Brand im Schwimmbad des Regenbogencamps. „Gerade an dem langen Wochenende muss den Besuchern des Campingplatzes geholfen werden. Wir möchten ja schließlich, dass die Besucher unsere Stadt und Region in guter Erinnerung behalten und die Urlaubstage auch Urlaub bleiben.“


Di., 18.06.2019

Große Rauchsäule Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten

Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.

Tecklenburg-Leeden - Schon von weitem war die hohe, dunkle Rauchsäule zu sehen. Auf der Ferienanlage Regenbogencamp brannte das Dach des Schwimmbades in voller Ausdehnung: Großeinsatz für die Feuerwehr. Was den Brand ausgelöst hatte, ist noch unklar. Von Ruth Jacobus


Di., 18.06.2019

Tecklenburg Touristik präsentiert Kleiner Stadtplan für die Besucher

Zeigen sich begeistert von dem neuen Stadtplan im handlichen Format: Petra Grimm und Christina Köster (von links) von der Tecklenburg Touristik.

Tecklenburg - Darauf haben die Mitarbeiterinnen der Tecklenburg Touristik lange gewartet: ein Stadtplan im handlichen Format, auf dem nicht nur weitestgehend alle Straßen, sondern auch Sehenswürdigkeiten abgebildet sind. Von Katja Niemeyer


Di., 18.06.2019

Vorstandswahlen bei den Grünen Til Volkamer neuer Sprecher

Der neue Sprecher des Ortsvrebandes der Grünen, Til Vokamer (2. von rechts) mit Rainer Bünte, Doris Kieserling und Marielies Saatkamp (rechts).

Tecklenburg - Der neue Ortsverbands-Sprecher der Grünen heißt Til Volkamer. Er wurde jetzt im Rahmen der Mitgliederversammlung in der „Alten Schmiede“ einstimmig gewählt. Hans-Wilhelm Flegel, der bisher den Vorsitz hatte, gibt dieses Amt zugunsten seiner Ratsarbeit auf. Marielies Saatkamp (Stellvertreterin), Rainer Bünte (Kassierer) und Doris Kieserling (Beisitzerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.


Di., 18.06.2019

Sommerkonzert des Graf-Adolf-Gymnasiums Musikalische Vielfalt ist Trumpf

Gemeinsam ließen alle Musizierenden zum krönenden Abschluss des GAG-Sommerkonzertes in der Aula der Schule die Ode an die Freude von Beethoven erklingen.

Tecklenburg - Dass die Türen der Aula sperrangelweit offen standen, erfreute nicht nur die Musiker, sondern auch die zahlreichen Großeltern und Eltern. Bis zur der Treppe standen die Besucher eng gedrängt, um einen Blick auf die Kinder zu erhaschen. Von Johanna Engel


Mo., 17.06.2019

Bundesweiter Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Erfolg für die GAG-Mädels

Ajándék Biró, Emily Mikolai und Mia Mählmann freuen sich. In Berlin haben die Tecklenburger Schülerinnen mit ihrer Achterbahn den fünften Platz erreicht.

Tecklenburg - Die besten Nachwuchs-Ingenieure kommen aus dem Saarland und aus Baden-Württemberg. Aber auch Tecklenburg kann punkten. Beim bundesweiten Schülerwettbewerb „Junior.ING“ landeten Ajándék Biró, Emily Mikolai und Mia Mählmann vom Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) mit ihrer selbst konstruierten Achterbahn auf dem fünften Platz in ihrer Altersklasse (bis zur 8. Klasse).


Mo., 17.06.2019

Angelprojektfahrt der Hauptschule Der Hornhecht steht auf dem Speiseplan

Das „Fishing-Team“ der Hauptschule war wieder auf Angelfahrt.

Tecklenburg - Die Angelprojektfahrt der Hauptschule Tecklenburg stand in diesem Jahr unter dem besonderen Schutz von Petrus, dem Schutzheiligen der Angler. Alle Kinder haben Fische gefangen und sie ihren stolzen Eltern tiefgekühlt mit nach Hause gebracht.


Mo., 17.06.2019

„Schlösser- und Burgentag“ auf Haus Marck Kunstwerke aus Papier schmücken den Tisch

Der Künstler Arndt von Diepenbroick stellte in Haus Marck aus. Er hat sich der Papierkunst verschrieben.

Tecklenburg - Die Bienen summen, das Gras zeigt sein schönstes Grün und die Blumen blühen um die Wette. Bei bestem Wetter öffnete Haus Marck zum „Schlösser- und Burgentag Münsterland“ bereits zum dritten Mal seine Tore.


Mo., 17.06.2019

„Tag der Begegnung“ der Ledder Werkstätten Das große „Wir“-Gefühl

Als der 70-köpfige Projektchor auftrat, waren alle 600 Sitzplätze unterm Fallschirmdach besetzt (großes Foto). So wird´s gemacht: Menschen mit Behinderung erklärten an vielen Stellen ihre tägliche Arbeit. Das Publikum hörte gespannt zu (kleines Foto).

Tecklenburg-Ledde - „Mensch, wir zeigen‘s euch – Gemeinschaft leben“, unter diesem Motto hat am Sonntag der „Tag der Begegnung“ der Ledder Werkstätten gestanden. Den Besuchern wurden unter einem riesigen Baldachin stündlich Präsentationen zum Thema geboten, Beschäftigte stellten ihre Arbeitsinhalte vor, auf dem „Marktplatz“ wurden Produkte vorgestellt und natürlich gab es auch musikalische Unterhaltung.


So., 16.06.2019

Preis für den Förderverein Clausmeyerhof NRW-Stiftung würdigt Aufbauarbeit in Brochterbeck

Hans-Ulrich Müller (rechts) berichtete als Vorsitzender stellvertretend für alle anderen Aktiven über die Arbeit des Fördervereins Clausmeyerhof.

Tecklenburg-Brochterbeck/Greven - Einen Preis der NRW-Stiftung hat am Samstag der Förderverein Clausmeyerhof aus Brochterbeck verliehen bekommen. Den „WegWeiser“ gab es in Greven während der Mitgliederversammlung der Stiftung, Vereinsvorsitzender Hans-Ulrich Müller nahm ihn entgegen.


Sa., 15.06.2019

Anlieger der Bahnhofstraße schreibt dem Landrat Appell für mehr Sicherheit

Am 2. Juni ist eine Motorradfahrerin auf der Bahnhofstraße schwer verunglückt.

Tecklenburg - Nach einem Unfall auf der Bahnhofstraße zwischen dem Kreisverkehr Wechte und dem Ortseingang Tecklenburg am 2. Juni musste die verletzte Motorradfahrerin mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Das hat Hans-Jürgen Prieb, Anlieger der Bahnhofstraße, zum Anlass genommen, einen Brief an Landrat Dr. Klaus Effing zu schreiben. Der Motorradfahrerin wünscht er eine baldige Genesung. Von Ruth Jacobus


Fr., 14.06.2019

Gala-Dinner im Matthias-Claudius-Haus Senioren lassen sich verwöhnen

Johann Nickel servierte den Hauptgang.Foto: MCH

Tecklenburg - Gleich an zwei Tagen tauschten jetzt Mitarbeiter des Matthias-Claudius-Hauses am Bodelschwinghweg ihre Dienstkleidung gegen einen festlichen Zwirn: Sie luden die Bewohner und deren Angehörige zum „Gala-Dinner“ in besonderer Restaurant-Atmosphäre ein.


Fr., 14.06.2019

„Don Camillo und Peppone“ feiert Freitag Premiere Ein Klassiker im neuen Gewand

Die Proben laufen unter Hochdruck. Regisseur Andreas Gergen und Choreograf Till Nau (kleines Bild, von links) verfolgen jeden Schritt und jede Bewegung des Ensembles, geben Anweisungen und vergessen dabei den Spaß an der Sache nicht.

Tecklenburg - Die letzte Szene wird geprobt – das große Schlussbild. Wieder und wieder werden die Schritte wiederholt. Passt schon alles perfekt? „Nein, aber wir haben ja noch eine Woche Zeit“, gibt sich Intendant Radulf Beuleke gelassen und blickt auf die konzentriert arbeitenden Darsteller auf der Freilichtbühne. Am nächsten Freitag aber, da kann man sicher sein, passt alles. Von Ruth Jacobus


Do., 13.06.2019

GHV-Gruppe besucht Freunde in Chalonnes Küsschen zum Abschied

Die Gruppe des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) unternahm auf der Loire eine Fahrt auf einem Segelschiff und genoss den Ausblick. Foto: GHV

Tecklenburg - 23 Erwachsene und drei Kinder war die Delegation des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) stark, die für vier Tage die Reise in die Partnerstadt Chalonnes antrat.


1 - 25 von 1475 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook