Sa., 03.02.2018

Chorgemeinschaft „Edelweiß“ Hans-Jürgen Schulz ist neues Ehrenmitglied

In neuer Zusammensetzung: Vorstand und Festausschuss der Chorgemeinschaft.

Tecklenburg-Leeden - Die Chorgemeinschaft „Edelweiß“ Leeden hat ein neues Ehrenmitglied: Hans-Jürgen Schulz. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde damit gewürdigt, dass er seit 60 Jahren aktiver Sänger ist und lange im Vorstand mitgewirkt hat.

Fr., 02.02.2018

Ausstellung heimischer Künstler Das Rathaus als Wohlfühl-Ort

Die heimischen Künstler (vorne, von links) Christine Löbke, Anita Hülsbrink, Manuela Ziegler, Ute Busemeier, Marion Marx, Bürgermeister Stefan Streit, (2. Reihe) Eva Gora, Werner Cüppers de fuchs, Martina Schröder, (hinten) Gabriela Brass, Walter Dellbrügge und Sabine Braungart. Das Bild „Alles Käse“ hängt im Zimmer des Bürgermeisters.

Tecklenburg - Heimat kann auch ein „Wohlfühl-Moment“ sein. So sieht es Werner Cüppers de fuchs. Bei der Eröffnung der Ausstellung „Heimat ist mehr als nur ein Ort“ begrüßte er am Donnerstagabend viele Besucher im Rathaus, das sich in einen Wohlfühl-Ort verwandelt hatte, der alle Sinne ansprach. Von Ruth Jacobus


Fr., 02.02.2018

Vortrag über Traditionen Nicht jedes Kulturgut überlebt

Rund 70 Besucher hörten im Kulturhaus den Vortrag von Dr. Andreas Eiynck über das immaterielle kulturelle Erbe.

Tecklenburg - Das kulturelle Erbe im Tecklenburger Land ist ein Thema, das viele Menschen interessiert. Rund 70 Besucher kamen auf Einladung des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) ins Kulturhaus, um einen Vortrag von Dr. Andreas Eiynck vom Emslandmuseum Lingen zu hören.


Do., 01.02.2018

IG Leeden bei Amazone Staunen über große Geräte

Das Interesse der Leedener war groß an der Besichtigung der Amazone-Werke in Hasbergen-Gaste. Die IG hatte dazu eingeladen.

Tecklenburg-Leeden - Die Geschichte, das Gästehaus und die Großgeräte der Amazone-Werke in Hasbergen-Gaste lernten die rund 40 Teilnehmer kennen, die auf der Einladung der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) das Unternehmen besuchten. Von Björn Igelbrink


Anzeige

Do., 01.02.2018

Tempo 30 auf der Bahnhofstraße Runter vom Gas an der Klinik

Die Bahnhofstraße im Bereich der Klinik: Hier soll künftig Tempo 30 gelten.

Tecklenburg - Künftig könnte es auf der Bahnhofstraße etwas langsamer und damit leiser zugehen. Die Chancen stehen gut, dass zumindest im Bereich der Klinik Tecklenburger Land eine Tempo 30-Zone eingerichtet wird. Grüne und FDP haben am Dienstagabend im Stadtrat einen entsprechenden Antrag eingebracht, der einstimmig angenommen wurde. Von Ruth Jacobus


Do., 01.02.2018

Ehrenamtliche Beratung Wirtschafts-Senioren stehen Gründern zur Seite

Beim ersten Beratungsgespräch der Wirtschafts-Senioren Osnabrück, an dem Bürgermeister Stefan Streit (stehend) teilnahm, führte Georg Overmeyer (rechts) aus Tecklenburg sein Geschäftsmodell zum Vertrieb von Kraftstoffaufbereitern für alle Verbrennungsmotoren vor.

Tecklenburg - In Zusammenarbeit mit der WESt, der Wirtschaftsförderung des Kreises, und der Stadt Tecklenburg beraten die Wirtschafts-Senioren Osnabrück donnerstags ehrenamtlich bei der Existenzgründung, Unternehmenssicherung und Unternehmensnachfolge im Rathaus.


Mi., 31.01.2018

Eröffnung 2020 geplant Willkommen im „Burggraf“

So sah der „Burggraf“ 1964 aus. In dem Jahr wurde er eröffnet und nach 37 Betriebsjahren schließlich 2001 geschlossen.

Tecklenburg - Der Zeitplan für den Neubau des Hotels „Burggraf“ steht: Die Eröffnung wird für das dritte oder vierte Quartal 2020 anvisiert. Jens Böhm, Vorstandssprecher des Bauträgers MBN Bau aus Georgsmarienhütte, erläuterte am Dienstagabend im Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss die nächsten Schritte. Von Ruth Jacobus


Mi., 31.01.2018

Neuer allgemeiner Vertreter Franz-Josef Kordsmeyer wird Nachfolger von Stephan Glunz

BLumen für den Neuen: Bürgermeister Stefan Streit gratulierte Franz-Josef Kordsmeyer.

Tecklenburg - Franz-Josef Kordsmeyer aus Hörstel-Riesenbeck wird neuer allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und damit Nachfolger von Stephan Glunz. Der Stadtrat sprach sich am Dienstagabend einstimmig für den 52-Jährigen aus. Von Ruth Jacobus


Di., 30.01.2018

Neubau an der Pagenstraße Wohnen mit Weitblick

Eigentumswohnungen in gehobener Ausstattung sollen an der Pagenstraße entstehen. Der Bauantrag ist gestellt, im Frühjahr soll es losgehen.

Tecklenburg - Das Plakat verkündet es unübersehbar: An der Pagenstraße soll gebaut werden. Die Echterhoff-Baugruppe mit Sitz in Westerkappeln will dort vier Häuser errichten mit jeweils fünf bis sechs Eigentumswohnungen: „Wohnen im Pagengarten“. Von Ruth Jacobus


Di., 30.01.2018

BSV Westfalia Udo Sackermann kündigt seinen Abschied an

Tecklenburg-Leeden - Positive Signale, frischer Wind in der Zusammenarbeit mit Nachbarvereinen und besondere Anerkennung standen im Mittelpunkt des traditionellen Dankeschön-Frühstücks des BSV Westfalia Leeden/Ledde. Es wurde aber auch ein Abschied angekündigt: Udo Sackermann wird als Vorsitzender des Vereins in absehbarer Zeit aufhören – nach über 30 Jahren Vorstandsarbeit.


Mo., 29.01.2018

Einweihung Pfarrhaus ist ein großer Schatz

Viele Gäste kamen zur Einweihung des Pfarrhauses. Darüber freuten sich die Pfarrer Paul Kodannur und Martin Weber sowie Martina Lampe, Architekt Christoph Achterkamp und Sabine Wallmeier (kleines Bild, von links).

Tecklenburg-Brochterbeck - Drei Jahre lang wurden Pläne geschmiedet, ein Konzept entwickelt und Arbeiten vorgenommen. Am Sonntag endlich fand die Einweihung des alten und gleichzeitig neuen Pfarrhauses St. Peter und Paul statt. Zudem bestand die Möglichkeit für Besucher, sich umzuschauen. Die Gelegenheit wurde ausgiebig genutzt. Von Anne Reinker


Mo., 29.01.2018

Schützenverein Ledde-Dorf Dirk Heiligtag ist neuer Vorsitzender

Der neue Vorstand: Hauptmann Andre Hitzmann, Kassierer Jörg Donnermeyer, Vorsitzender Dirk Heiligtag, zweiter Vorsitzender Helmut Bäcker, 2 Kassierer Sebastian Hemmer, Adjutant Marc Brüggemann und Protokollführer Martin Folsche (von links).

Tecklenburg-Ledde - Oberst Dirk Heiligtag ist neuer Vorsitzender des Schützenvereins Ledde-Dorf. Er tritt die Nachfolge von Norbert Hinnah an, der seit 2006 erster Vorsitzender war. Nach 25 Jahren Vorstandsarbeit trat er auf eigenen Wunsch zurück, berichtet der Schützenverein. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Heiligtag einstimmig gewählt.


Mo., 29.01.2018

Blick zurück Ein freizeitliches Millionending

Das Gehöft Schallenberg, Mittelpunkt des Campingplatzes „Habichtswald“, wurde grundlegend saniert.

Tecklenburg-Leeden - Das war damals ein Großprojekt: Vor 45 Jahren begann die Planung eines Campingplatzes in Leeden. Es sollte einer der größten Campingplätze in der Bundesrepublik werden mit Platz für 800 Wohnwagen. Dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagten, sollte eine Anlage entstehen, die auch für Besucher aus den Nachbarländern Holland und Belgien sowie aus Dänemark interessant war. Von Ruth Jacobus


So., 28.01.2018

Kunstausstellung Benefiz-Versteigerung, Musik und Rezitation

Präsentieren ihre Bilder im Rathaus: Walter Dellbrügge, Werner Cüppers, Gabriela Brass und Sabine Braungart (von links).

Tecklenburg - Buchstäblich „vom Winde verweht“ wurde die geplante Eröffnungsfeier der aktuellen Kunstausstellung im Rathaus Tecklenburg. Orkan „Friederike“ und dessen Folgen führten zur Absage der Veranstaltung. Nun wird die Vernissage nachgeholt: Am Donnerstag, 1. Februar, ab 18 Uhr im Rathaus.


Sa., 27.01.2018

Schützenverein Leeden von 1665 Dieter Schmitz ist Ehrenmitglied

Der geschäftsführende Vorstand gratuliert Dieter Schmitz (Mitte). Er ist nun Ehrenmitglied im Schützenverein Leeden

Tecklenburg-Leeden - Mitgliederehrungen und die Termine des laufenden Jahres standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leeden von 1665.


Sa., 27.01.2018

Flüchtlinge inTecklenburg Unterkunft wird kleiner gebaut

Noch liegt der Häckselplatz brach. Dort sollen nach den Erschließungsmaßnahmen Wohncontainer für Flüchtlinge aufgestellt werden.

Tecklenburg-Ledde - Am Häckselplatz in Ledde sollen Unterkünfte für Flüchtlinge aufgestellt werden. Nach derzeitigem Stand werden allerdings weniger Wohncontainer benötigt, als kalkuliert worden war. Von Ruth Jacobus


Fr., 26.01.2018

Zwei Unfallfluchten Polizei sucht Verursacher

Ein Blechschaden am eigenen Auto und kein Hinweis auf den Verursacher, das ist mehr als ärgerlich.

Tecklenburg/Brochterbeck - Gleich bei zwei Fällen von Unfallflucht hofft die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen. Von Michael Baar


Do., 25.01.2018

Hotel „Burggraf“ Startschuss für den Neubau

Mit diesem Entwurf hatte 2015 das Architektenbüro Blocher & Blocher aus Stuttgart den Architektenwettbewerb gewonnen. Der Neubau des Hotels soll sich daran orientieren.

Tecklenburg - Der 30. Januar ist ein wichtiger Tag für die Stadt. Denn dann soll der Stadtrat die Aufstellung des Bebauungsplans „Hotel Burggraf“ beschließen und damit den Startschuss geben für die Umsetzung dieses Großprojektes. Zuvor befasst sich der Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss mit dem Thema. Von Ruth Jacobus


Do., 25.01.2018

Blick auf das Geschäftsjahr 2017 Amazone investiert weiter

Rund 80 Prozent der von Amazone hergestellten Maschinen werden exportiert.

Tecklenburg-Leeden/Hasbergen - Die Amazone-Gruppe hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Der Land- und Kommunalmaschinenhersteller aus Hasbergen-Gaste mit Werk in Leeden hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als zwölf Prozent auf 457 Millionen Euro steigern können – ein Rekord.


Mi., 24.01.2018

DRK ehrt Blutspender Die Bereitschaft ist groß

Das Herz am rechten Fleck  haben die langjährigen Blutspender. Dr. Peter Eisenblätter (l.) und Jürgen Schwering-Korves (r.) ehrten ihren Einsatz in der Alten Schmiede.

Tecklenburg - Blutspenden ist richtig und wichtig. Fragt man bei den Helfern der DRK-Ortsverbände bei Terminen wie zuletzt in Ladbergen (WN berichtete) nach, so ist der Tenor meist der gleiche. Genauso oft zur Sprache kommt aber auch die sinkende Spender-Zahl. Umso erfreulicher ist es doch, wenn sich einzelne Orte auf ihre Stamm-Spender verlassen können. Von Luca Pals


Mi., 24.01.2018

Neujahrsempfang der kfd Frauen machen sich stark für Frauenthemen

Für festliche Stimmung beim Neujahrsempfang sorgte der Mühlenchor unter der Leitung von Werner Kluck.

Tecklenburg-Brochterbeck - Als starker Verband präsentierte sich die Frauengemeinschaft (kfd) bei ihrem Neujahrsempfang. Margret Stroth begrüßte im Namen des Teams fast 50 Frauen und besonders den Mühlenchor aus Brochterbeck, der für die musikalische Unterhaltung sorgte.


Mi., 24.01.2018

Tag der offenen Tür Entdeckungsreise durch das GAG

Versuche und Experimente gab es für die Kinder in den naturwissenschaftlichen Räumen des Gymnasiums.

Tecklenburg - Der Welthit „Let it go“ öffnete atmosphärisch die Türen, als das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Die Orchesterklasse der Jahrgangsstufe 7 sorgte für einen stimmungsvollen Beginn eines vielfältigen Programms. Die Besucher bekamen Einblicke in das Schulprofil und die Besonderheiten des GAG.


Di., 23.01.2018

Wälder sind gesperrt Vorsicht: Betreten verboten

Wer wandern möchte, sollte Wälder meiden. Vorerst bis zum 31. Januar ist das Betreten behördlich untersagt.

Tecklenburg - Es ist gefährlich im Wald. Immer noch können Bäume brechen, und in den Kronen hängen Äste, die herunterzufallen drohen. Die Nachwehen des Orkans „Friederike“ sind noch überall sichtbar. Bis alle Schäden und Gefahrenstellen beseitigt, kann es bis zum Sommer dauern. Davon geht Bezirksförster Dr. Von Ruth Jacobus


Di., 23.01.2018

Mittel vom Bund Ein dicker Batzen Geld für die Schulen

Tecklenburg - Es gibt Geld für die Schulen: Genau 525 397 Euro bekommt die Stadt Tecklenburg für sanierungsbedürftige Gebäude. Das teilte gestern die Bezirksregierung mit. Der Bund stellt das Geld zur Verfügung. Insgesamt fließen 175,6 Millionen Euro in finanzschwache Kommunen des Regierungsbezirks. Von Ruth Jacobus


Di., 23.01.2018

Fastnacht feiert Karneval Marotten amüsant aufgedeckt

Sorgten für viel Spaß bei den Narren: die Reisenden Leonie Gröne, Lars Brinkering und Sebastian Gröne (von links).

Tecklenburg-Brochterbeck - Närrisch ging es zu beim Karnevalsfest des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel. Pünktlich um 20.11 Uhr begrüßte Manfred Ertelt die Mitglieder im Dorfkrug Haus Heukamp.


1276 - 1300 von 1789 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.