Do., 09.11.2017

Wechsel nach Ibbenbüren Stephan Glunz sagt Tschüss

Stephan Glunz und Stefan Streit (rechts).

Tecklenburg - Fünf Jahre wollte er in Tecklenburg bleiben und dann noch einmal über eine berufliche Veränderung nachdenken. Vier Jahre und fünf Monate sind seitdem vergangen. Fast fünf Jahre bekommt Stephan Glunz voll. Zum 1. März kommenden Jahres wechselt er in die Ibbenbürener Stadtverwaltung und wird dort Leiter des Fachdienstes Zentraler Service.

Do., 09.11.2017

Heimatverein und Mühlenchor laden ein Eine Region mit Zukunft?

Der Mühlenchor umrahmt die Veranstaltung musikalisch und lädt zum Mitsingen ein.

Tecklenburg-Brochterbeck - „Tecklenburger Land: Region mit Tradition und Zukunft?“ Zu diesem Thema wird am Samstag, 11. November, ab 19 Uhr in der Historischen Gaststätte Franz eine etwa eineinhalbstündige Veranstaltung stattfinden, zu der Heimatverein und Mühlenchor gemeinsam einladen.


Do., 09.11.2017

Jahreshauptversammlung der kfd Theatergruppe sorgt für viel Spaß

Das kfd-Team und der Präses ehrten bei der Jahreshauptversammlung in Brochterbeck langjährige Mitglieder.

Tecklenburg-Brochterbeck - Mit der kleinen Geschichte „Der Optimist – der Pessimist“ begann jetzt die Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft (kfd), bei der 103 Frauen und der neue Präses der kfd, Pfarrer Paul Kodannur, begrüßt wurden.


Mi., 08.11.2017

Kunstrasen verlegt Sattes Grün auf dem Sportplatz

Der Kunstrasen ist verlegt. Sobald das Granulat aufgetragen ist, kann auf dem Sportplatz gespielt werden. Auch die Leichtathletikanlagen sind weitgehend fertiggestellt. Vor einer Woche (rechts Bild) sah es noch ganz anders aus.

Tecklenburg - Der Gegner der Tecklenburger soll Lotte sein. Das Eröffnungsspiel gegen die Sportfreunde zu bestreiten, ist der große Wunsch von Dr. Oliver Tillmann, Vorsitzender des TuS Graf Kobbo. Ein Termin steht zwar noch nicht fest, dafür ist der neue Kunstrasen aber schon bald bespielbar. Von Ruth Jacobus


Anzeige

Mi., 08.11.2017

Martinszug Laternen bringen Licht in die Herzen der Menschen

Zahlreiche Kinder beteiligen sich an dem Laternenzug, der durch die Brochterbecker Straßen führt.

Tecklenburg-Brochterbeck - Am Freitag, 10. November, sind alle Familien aus Brochterbeck und Umgebung zum traditionellen St. Martinszug eingeladen.


Di., 07.11.2017

Konzert des Chors „Miteinander“ Glaube, Frieden und Liebe

Ein mitreißendes Konzert gab der Chor „Miteinander“ in der Stadtkirche und brachte so manchen Zuhörer zum Mitswingen.

Tecklenburg - Glaube, Liebe und Frieden – das waren die drei magischen Worte, die der Chor „Miteinander“ mit Band zum Anlass für das Konzert „Believe in Love & Peace“ nahm und die einen kompakten Themenrahmen rund um das Streben der Menschen aus allen Nationen nach Liebe und Frieden formten. Von Luca Pals


Di., 07.11.2017

Mit Laternen unterwegs Martinszug zum Marktplatz

Mit Laternen unterwegs: Martinszug zum Marktplatz

Zum traditionellen Martinsumzug mit Martinsspiel wird am Freitag, 11. November, eingeladen.


Mo., 06.11.2017

Konzert in Haus Marck Musik voller Lebenslust erklingt im Wasserschloss

Mircea Gogoncea weiß, was dem Publikum gefällt. Er entführte es in viele Länder.

Tecklenburg - Ein erfrischendes Konzert am Sonntag in Haus Marck: Zu Gast war der Solo-Gitarrist Mircea Gogoncea mit virtuosem packendem Spiel und mit informativer knapper Moderation. Der 25jährige Künstler hatte bereits in der vergangenen Saison im ausverkauften Haus gastiert und wusste, was beim Publikum gut ankommt. Von Sunhild Salaschek


Mo., 06.11.2017

Konzert im Stiftshof Ein bunter Melodienstrauß

Eng wurde es im Stiftshof, als dort der Musikverein „Einhorn“ zum Konzert eingeladen hatte.

Tecklenburg-Leeden - Der Tenor des „Leedener Einhornmarsch“, komponiert von Orchesterleiter Tom Zwerink, begleitete die zahlreich erschienenen Gäste im Stiftshof in Leeden durch einen Abend mit abwechslungsreicher Musik, guter Schunkel-Stimmung und einem Chorleiter, der mit Leidenschaft den Takt vorgab. Von Luca Pals


Mo., 06.11.2017

Liederabend mit Rolf Mayer „So war’s – so isses und so bleibt‘s“

Rolf Mayer  

Tecklenburg-Brochterbeck - Im Atelier „Kunstgenuss“ von Werner Cüppers-Fuchs, Niederdorf 31, in Brochterbeck findet am Samstag, 11. November, ein Liederabend mit Rolf Mayer statt. Er ist überschrieben mit „So war’s – so isses und so bleibt‘s“. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.


So., 05.11.2017

Schaurig-schönes Leeden Stelldichein der Hexen und Werwölfe

Viele verkleidete junge Gäste ließen sich stilecht schminken hatten Spaß am Lagerfeuer oder lauschten Gruselgeschichten. Auch Gespenster, Werwölfe und sonstige unheimliche Gestalten wurden gesichtet.

Tecklenburg-Leeden - Nebel wabert über dem Dorfteich, Feuerwehrleute sperren die Ortsdurchfahrt, Flammen züngeln in Kinderhänden - irgendetwas ist im Stiftsdorf anders als sonst: „In Leeden spukt‘s“. Dieses Motto ist Programm bei der Veranstaltung, die die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) und der Heimatverein Leeden in Zusammenarbeit mit der Tecklenburg Touristik am Freitag ausgerichtet haben. Von Björn Igelbrink


Sa., 04.11.2017

Nahkauf-Aktion für die Tafel Die Tüten sind gepackt

Sie freuen sich auf viele Kunden, die prall gefüllte Papiertüten für die Tafel kaufen: Antje Drewel (2. von rechts) und ihr Team.

Tecklenburg - Prall gefüllte Papiertüten stehen in den Gängen und an der Kasse. Die Kunden können sie nicht übersehen. Und das sollen sie auch nicht. Schließlich sind die darin verstauten Lebensmittel für die Lengericher Tafel gedacht. „Gemeinsam Teller füllen“, so heißt die Aktion der Nahkauf-Kette, seit acht Jahren wird sie tatkräftig von Antje Drewel und ihrem Team unterstützt. Von Ruth Jacobus


Fr., 03.11.2017

Minecraft-Workshop Spielerisch zum Nachdenken bringen

Auch das gehörte dazu: Die jugendlichen Teilnehmer des Workshops zerlegen alte Handys in ihre Einzelteile.

Tecklenburg - Es funktioniert im Prinzip wie das Bauen mit Lego-Steinen – nur halt digital: Minecraft gehört weltweit zu den beliebtesten Computerspielen. Die Welt besteht aus Blöcken, die sich beliebig platzieren lassen, seien es Meere, Berge oder Wüsten. Nach eigenen Vorstellungen kann alles verändert werden. Von Ruth Jacobus


Fr., 03.11.2017

Vorfall im Sonnenwinkel Stromzuleitung wird mutwillig zerstört

Die zerstörte Zuleitung

Tecklenburg - Seit Mitte des Jahres fällt im Sonnenwinkel immer häufiger die Beleuchtung aus. Vorläufiger Höhepunkt war nach Angaben der Stadtverwaltung der Diebstahl eines Lampenkopfes. Im Herbst nahmen die Meldungen über Störungen noch einmal zu.


Fr., 03.11.2017

Tecklenburg Mit Minecraft die Welt verändern

Minecraft ist ein von Markus Persson geschaffenes und von der schwedischen Spielefirma Mojang AB weiterentwickeltes Open-World-Spiel. Die ganze Welt – eine Landschaft mit Bergen, Flüssen, Meeren, Wäldern, Wüsten und weiteren Landschaftstypen – besteht aus Blöcken, die der Spieler beliebig wegnehmen oder platzieren kann.


Fr., 03.11.2017

„Mollmäuse“ treten auf Mit Vicky Leandros auf der Bühne

Seit über 50 Jahren steht Vicky Leandros auf der Bühne. Sie gehört zu den bekanntesten Sängerinnen in Deutschland.

Tecklenburg - Vicky Leandros? Mit diesem Namen können Kinder eigentlich nicht viel anfangen. Mit Liedern wie „Theo, wir fahr´n nach Lodz“, „Après toi“ oder „Ich hab’ die Liebe geseh’n“ hat die Künstlerin bereits vor Jahrzehnten begeistert. Doch in Tecklenburg gibt es einige Kinder, die wissen mittlerweile sehr wohl, wer die Sängerin ist, die bereits ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert hat. Von Ruth Jacobus


Do., 02.11.2017

Oktoberfest Doro stemmt den Maßkrug am längsten

Ausdauer und Technik sind gefragt, wenn man den Bierkrug lange stemmen will. Gewonnen hat die Vorjahressiegerin Doro Schulte Elppert (rechts).

Tecklenburg-Brochterbeck - Die Festdiele des Schützenvereins Lienen-Niederdorf präsentierte sich zum Oktoberfest in weiß-blauen Ambiente und alles war vorbereitet, um ein fröhliches Fest zu feiern.


Do., 02.11.2017

Heimatfreunde unterwegs Wanderer beenden die Saison

Die Leedener genossen die Wanderung auf der Teuto-Schleife. Nun planen sie bereits die Touren für das kommende Jahr.

Tecklenburg-Leeden - Mit sehr guter Beteiligung erwanderte der Heimatverein Leeden auf seiner letzten Tour in diesem Jahr die rund zehn Kilometer lange Teuto-Schleife um die Dörenther Klippen.


Do., 02.11.2017

Krippenspiel Dringend gesucht: Maria und Josef

Für das Krippenspiel in St. Hedwig werden noch Kinder gesucht.

Tecklenburg-Leeden - Mitwirkende für das Krippenspiel, das am Heiligen Abend, 24. Dezember, um 16.30 Uhr in St. Hedwig aufgeführt wird, werden gesucht. Von Björn Igelbrink


Di., 31.10.2017

Leedener Schützenvereine Gemütlicher Abend der Senioren

Leedener Schützenvereine: Gemütlicher Abend der Senioren

Die Seniorenabteilungen der Schützenvereine Leeden von 1665 und Loose von 1898 trafen sich jetzt im Vereinsheim „Schwarze Wolke“ zu einem gemütlichen, bayrischen Abend.


Mo., 30.10.2017

„Polo-Bladers“ bringen Wagen in Schuss Alter Flitzer wird wieder flott

23 Jahre alt ist dieser Polo, den Kathrin Stähr und ihre Freunde restaurieren und an den Mann oder die Frau bringen wollen. Der Erlös soll an ein gemeinnütziges Projekt gehen.

Tecklenburg - Ihr erstes Auto war ein Polo, Baujahr 1990, 50 PS. Vor 13 Jahren hat Kathrin Stähr diesen Wagen bekommen und seitdem ein Faible für diesen VW. Heute hat er 113 Pferdestärken und ist flott unterwegs. Und dafür hat die Tecklenburgerin selbst gesorgt. An Autos zu schrauben ist ihre Leidenschaft. Die 31-Jährige wäre gerne Kfz-Mechanikerin geworden, wollte ihr Hobby zum Beruf machen. Von Ruth Jacobus


So., 29.10.2017

Halloween Gruselgestalten säumen den Weg

Rund 2000 Besucher zogen am Samstag durch die Altstadt. Mit Fackeln erleuchteten sie den Weg, vorbei an gruseligen Gespenstern. So mancher hatte sich verkleidet und kunstvoll geschminkt.

Tecklenburg - Das Wetter schien sich für dieses gar schaurige Ereignis am Samstagabend abgesprochen zu haben. Feine Nebelschwaden zogen durch die nasskalte Altstadt Tecklenburgs und ließen eine Atmosphäre wie im gespensterreichen Schottland entstehen. Zuvor hatten Gaukler und Kinderanimateure die jungen Halloween-Fans in Stimmung gebracht.


So., 29.10.2017

Ledder Posaunenchor Unüberhörbare Spielfreude

Seine Vielseitigkeit stellte der Ledder Posaunenchor bei der Liederzeitreise unter Beweis. Mal erhaben, mal swingend erklang die Musik.

Tecklenburg-Ledde - Mitreißend gestaltete sich die Liedzeitreise zum Reformationsjahr, zu der der Ledder Posaunenchor eingeladen hatte. Er stellte dabei seine besondere Spielfreude und vielseitige Ausdruckskraft unter Beweis.


Fr., 27.10.2017

Sanierung der Lotter Straße Geld reicht nur für Flickschusterei

Tempo 50 und der Hinweis „Straßenschäden“  haben die Fahrbahnsanierung auf der Lotter Straße „überstanden“. Knappe Geldmittel sind der Grund, dass nur die übelsten Schadstellen ausgebessert worden sind.

Tecklenburg-Leeden - Die Sanierung der Fahrbahn der Lotter Straße zwischen den Einmündungen Natrup-Hagener-Straße und Hagelstraße ist Mitte Oktober abgeschlossen worden. Dennoch stehen weiter die Schilder mit der Vorgabe einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern und dem Hinweis „Straßenschäden“ am Fahrbahnrand. Von Michael Baar


Fr., 27.10.2017

Erinnerungen an Krummacher Ein großer Sohn der Stadt

In den renovierten Räumen von Haus Hülshoff finden die Kurzvorträge über Friedrich-Adolf Krummacher statt.

Tecklenburg - Die Geschichte Tecklenburgs ist reich an Personen, die über den engen Kreis der Stadt hinaus Bedeutung erlangt haben. Zu erinnern ist etwa an Adolf von Tecklenburg, Friedrich von Bodelschwingh oder Otto Modersohn. Einer der bedeutendsten Männer, die man diesem Kreis zuzählen muss, war ohne Zweifel Friedrich Adolf Krummacher.


1426 - 1450 von 1785 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.