Mo., 10.07.2017

Deutschland- und Europapolitisches Bildungswerk Nordrhein-Westfalen Bildung ist ein Menschenrecht

Franz Müntefering, ehemaliger SPD-Vorsitzender und Bundesminister, hält Europa für eine gute Idee, „mit der wir weitermachen müssen“.

Tecklenburg - Sei t40 Jahren gibt es das Deutschland- und Europapolitische Bildungswerk Nordrhein-Westfalen. Nicht nur an die Zeit der Gründung wurde bei der Feier des runden Geburtstags erinnert. Franz Müntefering, ehemaliger SPD-Vorsitzender, richtete den Blick nach vorne. Von Lennard Walker

So., 09.07.2017

Feuerwehr Brochterbeck Feuerschein narrt Wehr

 

Tecklenburg-Brochterbeck - Nächtliche Lagerfeuerromantik scheint in Brochterbeck der Trend des Sommer zu sein: Bereits zum dritten Mal binnen weniger Wochen musste die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zum Samstag wegen unklaren Feuerscheins ausrücken – vergebens.


Sa., 08.07.2017

Theater an der Grundschule Als die Raben bunt waren

In tollen Kostümen treten die Mitglieder der Flötengruppe auf. Sie tanzen, musizieren und spielen gleichzeitig.

Tecklenburg-Ledde - Ein buntes Bild bot sich den Besuchern am Mittwoch auf dem Grundschulhof. Dort zeigte die IKM Flötengruppe der Schule das Flötentheaterstück „Als die Raben noch bunt waren“.


Sa., 08.07.2017

Zirkus der Grundschule Manege frei für die „ZappZarap“-Kinder

Mit Säbeln wird die Kiste durchbohrt, in der ein Mädchen sitzt.

Tecklenburg-Leeden - „ZappZarap“ heißt der Zirkus, der seine Zelte auf dem Schulhof aufgeschlagen hat. Eine Woche lang haben die Kinder der Schule fleißig geprobt und trainiert. Gestern war die Generalprobe: Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Zuschauer, Mädchen und Jungen der Grundschul-Standorte Brochterbeck, Tecklenburg und Ledde, waren begeistert. Ob Jongleure, Feuerspucker oder Artisten – alles ist dabei. Von Ruth Jacobus


Anzeige

Fr., 07.07.2017

Verkehrskonzept zum Reformationsfest Pkw sollen der Stadt fern bleiben

Tecklenburg - 1365 Pkw passen auf die Shuttle-Parkplätze. 60 Busse bringen zudem rund 3000 Besucher nach Tecklenburg. Wenn in der Festspielstadt am Sonntag, 17. September, das große Reformationsfest von drei Kirchenkreisen gemeinsam gefeiert wird, ergießt sich ein riesiger Menschenstrom über Tecklenburg – zusätzlich zu den „normalen“ Besuchern, die das Städtchen am Wochenende ansteuern. Von Ruth Jacobus


Fr., 07.07.2017

Sommer-Hike Über 40 Pfadfinder wandern auf unbekannten Wegen und erkunden den Wald

 

Zum „Sommer-Hike“ ist der DPSG-Stamm Tecklenburg in Ledde gestartet. „Hike“ bedeutet soviel wie Wanderung und meint bei den Pfadfindern: ein kleines Abenteuer erleben, wenn man gemeinsam unterwegs auf unbekannten Wegen ist.


Do., 06.07.2017

Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg Zwei unter einem Dach

Beim Kennenlernabend in der Aula der Tecklenburger Hauptschule kamen am Mittwoch die künftigen Gesamtschüler und ihre Eltern zusammen.

Tecklenburg - Auch wenn die ersten Schüler erst am 30. August anrücken: Offiziell geht die neue Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg bereits am 1. August an den Start. Bis dahin leitet Dr. Werner Peters aus Lengerich das Organisationsteam. Sein Stellvertreter ist Thorsten Reichel aus Ascheberg. Beide erläuterten am Dienstagabend im Stadtrat die aktuelle Situation. Von Ruth Jacobus


Do., 06.07.2017

Neue Gesamtschule Kinder lernen ihre Klassenlehrer kennen

Tecklenburg - Die Kinder haben ihre beiden Klassenräume schon einmal in Augenschein genommen. Auch wenn diese nach den Sommerferien komplett anders aussehen werden. Die Wände werden gestrichen, es gibt neue Fußböden und Mobiliar. Am Mittwoch waren die künftigen Gesamtschüler mit ihren Eltern zum Kennenlernabend in die Hauptschule eingeladen. Von Ruth Jacobus


Do., 06.07.2017

Theater am GAG Ein Krimi voller Geheimnisse

Was ist los auf dem Schiff? Die illustre Runde der Passagiere bekommt es mit einem Dieb zu tun.

Tecklenburg - Das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) startete vor drei Jahren seine Profilbildung in den Jahrgangsstufen 7 bis 9 mit MINT-, Bilingual- und Kreativ-Klassen. Grundidee des Kreativzweigs ist eine Schwerpunktsetzung im Fach Deutsch. Am Ende der Jahrgangsstufe 8 präsentiert die „Krea-Klasse“ ein Theaterstück, erarbeitet im Deutschunterricht, der in der Mittelstufe 1,5 mehr Unterrichtsstunden umfasst.


Do., 06.07.2017

Nach Festnahme von Einbrecherbande Polizei sucht Eigentümer

Tecklenburger Land/Osnabrück - Am 20. Juni hat die Osnabrücker Polizei bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen umfangreiches Diebesgut bei mutmaßlichen Wohnungseinbrechern aus Litauen sichergestellt. Die Bande soll – wie berichtet – auch in Orten im Tecklenburger Land – aktiv gewesen sein. Jetzt sucht die Kripo die Eigentümer der Beutestücke. Von Frank Klausmeyer


Do., 06.07.2017

Nach Festnahme von Einbrecherbande Polizei sucht Eigentümer von Diebesgut

Nur um einen kleinen Teil des von der Osnabrücker Polizei sichergestellten Diebesgutes handelt es sich bei den auf dem Foto zu erkennenden Gegenständen.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburg/Osnabrück - Am 20. Juni hat die Osnabrücker Polizei im Rahmen von mehreren Wohnungsdurchsuchungen umfangreiches Diebesgut bei mutmaßlichen Wohnungseinbrechern aus Litauen sichergestellt. Die Bande soll – wie berichtet – auch in Westerkappeln und Lotte – aktiv gewesen sein. Jetzt sucht die Kripo die Eigentümer der Beutestücke. Von Frank Klausmeyer


Mi., 05.07.2017

Stadtrat stimmt für Neubau Kneipp-Betrieb soll den Titel retten

Wohltuende Anwendungen wie Arm- und Handbäder sollen in dem neuen Badbetrieb im Sundern künftig angeboten werden.

Tecklenburg - Die Bezirksregierung war sehr geduldig. 18 Jahre wartet sie bereits darauf, dass Tecklenburg einen zweiten Kneipp-Badbetrieb vorweisen kann. Denn nur dann darf die Stadt den Titel Kneipp-Kurort weiter tragen. Ein Badbetrieb befindet sich in der Klinik Tecklenburger Land – einen zweiten gibt es nicht. Doch nun soll er kommen: in einem Neubau auf dem Gelände des Waldfreibades. Von Ruth Jacobus


Mi., 05.07.2017

Neue Standesbeamtin Valentina Friesen darf trauen

Willkommen im Standesamt: Bürgermeister Stefan Streit undd Wilhelm Auffahrt gratulieren Valentina Friesen.

Tecklenburg - Das bewährte Trauteam um den Hauptstandesbeamten Wilhelm Auffahrt und die Standesbeamtinnen Yvonne Käller und Sandra Gries, wird um Valentina Friesen, also eine weitere weibliche Kraft, verstärkt.


Di., 04.07.2017

Brochterbecker Dorfkirmes Auf dem Mühlenteich geht´s rund

Auf der Bühne im Mühlenteich verkündet das Banner, dass es bald rund geht in Brochterbeck. Am dritten Juli-Wochenende stehen Kirmes und Juxboot-Regatten an.

Tecklenburg-Brochterbeck - Passend zum Ferienbeginn findet vom 14. bis zum 16. Juli die Dorfkirmes statt. Wie immer gibt es ein reichhaltiges Programm, das die IG Brochterbeck in Zusammenarbeit mit der Stadt Tecklenburg auf die Beine gestellt hat.


Di., 04.07.2017

Zweite Tecklenburg-CD Schmucker Käfer ziert das Cover

Ein Oldie namens Käfer ist auf dem Cover abgebildet. Junge Stimmen sind auf der CD zu hören.

Tecklenburg - Ein schmucker roter Käfer ziert das Cover der neuen Tecklenburg CD: „TE-CD 002“ heißt sie. Darauf zu hören sind fast nur Kinderstimmen, unter anderem von den „Mollmäusen & friends“. Von Ruth Jacobus


Di., 04.07.2017

Sommerfest der CDU Dank an „Rückgrat der Gesellschaft“

Langjährige Mitglieder zeichnete die CDU-Vorsitzende Anja Karliczek (2. von links) aus: Ludger Große-Erdmann (60 Jahre, links), Alfred Upmeyer (40 Jahre) und Anneliese Enthof (40 Jahre).

Tecklenburg - Versuch geglückt. Die Neuausrichtung des traditionellen Sommerfestes des CDU-Stadtverbandes Tecklenburg ist gelungen. Das bestätigten die vielen Besucherinnen und Besucher, die sich auf dem Firmengelände von Vorstandsmitglied Michael Reiffenschneider an Sundermanns Knapp in Lengerich eingefunden hatten.


Mo., 03.07.2017

Pfarrfest in St. Peter und Paul In der Kirche wird es bunt

Unterhaltsam und lustig: Der Kinderchor St. Peter und Paul Brochterbeck führte unter der Leitung von Eva Linsky das Musical „Kaisers Knöpfchen“ auf. Das Publikum hatte viel Spaß daran.

Tecklenburg-Brochterbeck - Bunt ging es auf dem Pfarrfest in der katholischen Kirche St. Peter und Paul zu. Im Mittelpunkt: Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde Heiligen Kreuz Ibbenbüren engagieren und ein Kaiser in Unterhosen. Von Anika Leimbrink


Mo., 03.07.2017

Altherren-Club auf Tour Wie einst Glas entstand

Der Rauchgaskegel fand das besondere Interesse der Besucher aus Leeden.

Tecklenburg-Leeden - Der Altherren-Club Leeden erlebte mit Partnerinnen und Witwen einen harmonischen Sommerausflug nach Petershagen (Minden) zum Westfälischen Industriemuseum Glashütte Gernheim.


Mo., 03.07.2017

Weinfest der Chorgemeinschaft Edle Tropfen erfreuen den Gaumen

Ein Prost auf das Weinfest: Die Chorgemeinschaft „Edelweiß“ hatte dazu eingeladen.

Tecklenburg-Leeden - Erlesene Tropfen standen beim dritten Weinfest der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ im Mittelpunkt. In und an der Remise am Dorfplatz gab es kulinarische und musikalische Leckerbissen. Von Björn Igelbrink


Mo., 03.07.2017

Kunst- und Kultur-Wochenende „Heimat ist nicht nur ein Ort“

Aktive aus den Kunstgruppen der Ledder Werkstätten bei den Vorbereitungen für das „Kunst-Genuss-Wochenende“ im Atelier von Werner Cüppers de fuchs (rechts).

Tecklenburg-Brochterbeck - „Heimat ist nicht nur ein Ort“ ist das Motto eines Kunst- und Kultur-Wochenendes am 8. und 9. Juli in Brochterbeck. Über 25 Künstler und Kreative aus dem Tecklenburger Land präsentieren ihre Werke auf dem Gelände und im Atelier von Werner Cüppers de fuchs im Niederdorf 31. Auf dem Gartengelände werden die künstlerischen Arbeiten in Pavillons und im Atelier präsentiert.


So., 02.07.2017

Abend der Diakonie Der Wille zum Mitgestalten

Beim Abend der Diakonie freuten sich (von links) Superintendent André Ost, Sozialdezernent Tilmann Fuchs, Maria Loheide (Sozialpolitischer Vorstand Diakonie der EKD), Pfarrer Jürgen Nass und Stefan Zimmermann (beide Vorstand des Diakonischen Werks) über das rege Interesse am Vortrag.

Tecklenburg - Eine nachhaltige, generationengerechte und sozial gerechte Gestaltung des Gemeinwesens – bei der Bewältigung dieser Aufgaben sei das Diakonische Werk auf Unterstützung von vielen Seiten angewiesen. Das machte Maria Loheide vom sozialpolitischen Vorstand Diakonie der EKD deutlich.


Fr., 30.06.2017

106 Abiturienten am GAG „Willkommen in der Freiheit“

106 junge Damen und Herren erhielten gestern im Kulturhaus ihre Abitur-Zeugnisse. Heute Abend feiern sie ihren Ball in der Lengericher Gempt-Halle.

Tecklenburg - „Willkommen in der Freiheit“ – dieses Motto – getreu nach Winnetou – hatte sich die Abiturientia des Graf-Adolf-Gymnasiums gewählt. Das diese Freiheit nun, mit dem Zeugnis in der Hand, nicht nur bedeutet, tun und lassen zu können, was man will, sondern auch Arbeit, gleichermaßen ein Auftrag ist, erfuhren die 106 Abschlussschüler am Freitag bei ihrer Verabschiedung im Kulturhaus. Von Ruth Jacobus


Fr., 30.06.2017

Hauptschul-Entlassfeier Ein besonderer Jahrgang verabschiedet sich

Die Hauptschüler erhielten gestern ihre Abschlusszeugnisse. Sie wurden als besonderer Jahrgang gelobt.

Tecklenburg - „Ich bin ganz schön stolz auf Euch!“ Angela Müller-Muthreich, kommissarische Leiterin der Hautschule Tecklenburg, verabschiedete gestern einen ganz besonderen Jahrgang. 31 Schülerinnen und Schüler haben den erweiterten Hauptschulabschluss, zwölf die mittlere Reife und 18 die mittlere Reife mit Qualifikation für das Gymnasium. Von Ruth Jacobus


Do., 29.06.2017

Gastschüler aus Finnland Valtteri mag das Wetter und die Brötchen

Valtteri Koponen lebt derzeit für einen Monat in Brochterbeck bei der Familie von Patrick Blömker (links) und besucht mit ihm die Jahrgangsstufe EF.

Tecklenburg/Brochterbeck - Das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) freut sich über Besuch aus dem hohen Norden: Dank der Unterstützung durch die Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) – besonders durch deren Mitglied Christa Leimbrink aus der Burgstadt – lebt derzeit Valtteri Koponen aus Finnland für einen Monat in Brochterbeck bei der Familie von Patrick Blömker und besucht mit ihm die Jahrgangsstufe EF. Von Björn Igelbrink


Do., 29.06.2017

Arbeitseinsatz Dorfmitte ist top gepflegt

Die fleißigen Helfer sind zufrieden. Rund um den Dorfteich in Leeden sieht es nach ihrem Arbeitseinsatz wieder gepflegt aus.

Tecklenburg-Leeden - Hecken schneiden, Unkraut jäten, Splitt verteilen – das waren einige der Tätigkeiten, die rund um den Dorfteich anfielen. Insgesamt 25 Helfer waren dem Aufruf zum Arbeitseinsatz vom Heimatverein und von der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) gefolgt. Von Björn Igelbrink


1451 - 1475 von 1590 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook