Mi., 20.09.2017

Seit zehn Jahren in Leeden Amazone feiert Geburtstag

Die Mitarbeiter brachten ihre Familien mit, um ihnen ihre Arbeitsplätze zu zeigen. Daneben gab es ein buntes und informatives Programm.

Tecklenburg-Leeden - Wenn die Rede von Pflanzenschutzselbstfahrern, gezogenen Feldspritzen oder Großflächensämaschinen ist, wissen Kenner sehr schnell, dass es sich dabei um Produkte der Firma „Amazone Technologien“ handelt, die in Leeden montiert werden. Von Jendrik Peters

Di., 19.09.2017

1610 Anträge gestellt 23 Prozent wählen per Brief

Wird immer mehr genutzt: die Briefwahl. Die Unterlagen können ins Rathaus gebracht werden.

Tecklenburg - Den Sonntag lieber zum faulenzen nutzen? Oder einen Ausflug in die Region unternehmen? Bei der Wochenendplanung darf nur Eines nicht vergessen werden: Am 24. September sind Bundestagswahlen. Immer mehr Bürger nutzen mittlerweile die Briefwahl. In Tecklenburg zeichnet sich bereits eine sehr hohe Beteiligung ab.


Di., 19.09.2017

Konzert auf Haus Marck Voller Temperament und Reife

Galina Gusachenko faszinierte das Publikum mit ihrem emotionalen Spiel.

Tecklenburg - Es war ein fulminanter Auftakt in die Saison 2017/18 der Wasserschlosskonzerte auf Haus Marck. Die Pianistin Galina Gusachenko, die bereits zahlreiche Erfolge bei internationalen Wettbewerben und Konzertreisen in Europa und Asien hatte feiern können, erwies sich auch in Tecklenburg als fantastische Künstlerin. Von Sunhild Salaschek


Anzeige

Mo., 18.09.2017

Uraufführung von „Bruder Martin“ Oratorium soll Trost und Antworten geben

Die knapp 300 Sängerinnen und Sänger waren teilweise in historische Kostüme geschlüpft. Über ein Jahr lang hatten sie sich auf das Oratorium vorbereitet.

Tecklenburg - Mit der Uraufführung des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ setzten die Veranstalter am Sonntagabend einen mitreißenden Schlusspunkt unter das Jubiläumsfest „500 Jahre Reformation“ auf der Freilichtbühne. Von Dietlind Ellerich


Mo., 18.09.2017

Buntes Markttreiben Zurückversetzt ins Mittelalter

Die Jonglage mit brennenden Fackeln begeisterte die zahlreichen Besucher des mittelalterlichen Marktes.

Tecklenburg - Ein kleiner Geheimtipp war am Samstagnachmittag der Mittelaltermarkt vor der romantischen Kulisse der Burgruine. Das änderte sich am Sonntag schlagartig, da war es richtig voll auf dem Areal.


Mo., 18.09.2017

Businsassen sollen sich melden Unfallopfer war Chorsängerin

Businsassen sollen sich melden: Unfallopfer war Chorsängerin

Tecklenburg - Die bei dem Busunfall am Sonntag tödlich verletzte Frau, eine 61-jährige Osnabrückerin, war Sängerin in einem der Chöre, die am Abend auf der Freilichtbühne das Oratorium „Bruder Martin“ aufgeführt haben. Von Ruth Jacobus


Mo., 18.09.2017

Shuttle-Bus in Tecklenburg-Ledde umgekippt Ursache für tödlichen Pendelbus-Unfall wird gesucht

Schwerer Busunfall in Osnabrück. Foto: Keblat

Tecklenburg - (Aktualisiert 9:30 Uhr; Mit Statement der Polizei im Video-Interview) Nach dem schweren Busunfall mit einer Toten und 21 Verletzten in Tecklenburg beginnen am Montag die Ermittlungen zur Unfallursache. Von Ruth Jacobus


Mo., 18.09.2017

Schwerer Verkehrsunfall Tecklenburg trägt Trauer

Der mit 77 Personen besetzte Bus war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt.

Tecklenburg-Ledde - Während viele hundert Menschen bereits erwartungsvoll auf der Freilichtbühne saßen, kam es gestern zwischen Ledde und Tecklenburg zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Shuttle-Bus, der 77 weitere Besucher zu dem Festgottesdienst bringen sollte, verunglückte. Er kam kurz hinter dem Kreisverkehr auf der Osnabrücker Straße in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Von Ruth Jacobus


So., 17.09.2017

Pfarrer Abraham Manalil Zum Abschied gibt es Tränen

Durch ein Spalier aus Fahnenträgern verließ Pfarrer Abraham Manalil zum letzten Mal die Kirche St. Peter und Paul. Er verabschiedete sich am Samstagabend.

Tecklenburg-Brochterbeck - „Kommen und gehen bestimmen unser Leben.“ Mit diesen Worten begann Pfarrer Abraham Manalil seine Predigt, die er im Rahmen seines Abschiedsgottesdienstes am Samstagabend in der Kirche St. Peter und Paul hielt. Nach zwölfeinhalb Jahren verlässt der Inder Deutschland und geht in den kleinen indischen Bundesstaat Goa, um dort eine neue Gemeinde aufzubauen. Von Jendrik Peters


So., 17.09.2017

Reformationsgottesjubiläum Dankbar sein für die Freiheit

Dr. Eckart von Hirschhausen sprach in seiner Predigt über die Freiheit, „freiwillig und unter freiem Himmel“.Fotos (6): Detlef Dowidat

Tecklenburg - Strahlend blauer Himmel, heitere Musik, 2300 gut gelaunte Menschen – schöner hätte das Reformationsfest auf der Freilichtbühne nicht beginnen können. Aus den evangelischen Kirchenkreisen Tecklenburg, Steinfurt, Coesfeld, Borken und Münster sind die Menschen gestern nach Tecklenburg geströmt, um „500 Jahre Reformation“ zu feiern. Von Ruth Jacobus


Sa., 16.09.2017

Wasserschloss-Konzert Ausgereiftes Spiel am Flügel

Die Pianistin Galina Gusachenko eröffnet heute die Konzertreihe des Euregio-Musikfestivals im Rittersaal von Haus Marck.

Tecklenburg - Mit der Pianistin Galina Gusachenko beginnt am Sonntag, 17. September, um 16 Uhr die neue Konzertsaison 2017/18 auf Wasserschloss Haus Marck. Die Musikerin will mit Werken von Scarlatti über Haydn, Bach, Beethoven, Chopin und Schumann bis zu Liszt das Publikum in den Bann ziehen.


Fr., 15.09.2017

Freilichtspiele zufrieden Bühne zählt über 100.000 Besucher

Solche Bilder sind den Freilichtspielen am liebsten: Die Akteure treten vor ausverkauftem Haus auf. Das Foto entstand bei der Gala „Musical meets Pop“, die Jahr für Jahr ein Publikumsmagnet ist.

Tecklenburg - „Rebecca“, dieses dramatische Musical, war auf der Freilichtbühne schon der Renner, bevor es Premiere gefeiert hatte. „Schon im Vorverkauf war der Hype erkennbar“, sagt Intendant Radulf Beuleke und zieht nach dem Ende der Saison Bilanz. Von Ruth Jacobus


Fr., 15.09.2017

Feier in Ledde Schützen hängen Scheibe auf

Feier in Ledde: Schützen hängen Scheibe auf

Zum Scheibenhängen trafen sich die Schützen aus Ledde-Dorf.


Do., 14.09.2017

Erntefest der Ledder Werkstätten Mitmachen und genießen

Gemeinsam einen schönen Tag verbringen: Zum LeWe-Erntefest am 24. September auf Gut Stapenhorst sind alle willkommen. Es gibt ein bunt gemischtes Programm.

Tecklenburger land - Erntefest auf Gut Stapenhorst: Am Sonntag, 24. September, laden die Ledder Werkstätten (LeWe) zur 22. Auflage ein. Das durchgehende, wie immer „handgemachte“ Bühnenprogramm, Erntefest-Klassiker wie die Reibekuchen „frisch aus der Pfanne“ und viele Angebote für Kinder ziehen tausende Besucher an.


Do., 14.09.2017

Foto-Ausstellung in der Legge Islands Natur und Landschaft

In Island hat der Fotograf einige reizvolle Motive gefunden. Natur und Landschaft haben ihn fasziniert.

Tecklenburg - Zum zweiten Mal sind großformatige „Fotografische Bilder“ von Albert Riethues im Torhaus Legge zu sehen. „Island und mehr“ ist die Ausstellung überschrieben, die am Samstag, 16. September, um 14 Uhr eröffnet wird.


Do., 14.09.2017

Ausflug der IGL Informatives und Schmackhaftes

Mit einer großen Gruppe fuhr die Interessengemeinschaft unter anderem nach Emsdetten zu einer Brauerei.

Tecklenburg-Leeden - Eine Busfahrt zum Bioenergiepark mit anschließender Brauereibesichtigung stand für die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) auf dem Programm. 28 Teilnehmer haben an einer laut IGL-Vorsitzenden Gerhard Wellemeyer „sehr interessanten und informativen Fahrt“ teilgenommen. Von Björn Igelbrink


Mi., 13.09.2017

ANTL-Obstannahme Aus Äpfeln wird Saft gepresst

Über viele Äpfel würde sich die ANTL freuen. Am Montag ist der erste Annahmetermin.

Tecklenburg - In diesem Jahr ist das Obst knapp, da Spätfröste im Frühjahr die Apfelblüte schwer geschädigt haben. Die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) ist über jeden Apfel froh, der ihr zur Saftherstellung gebracht wird, denn ihr Apfelsaftprojekt, das den Erhalt der Streuobstwiesen zum Ziel hat, soll ohne Unterbrechung weitergeführt werden.


Mi., 13.09.2017

Tecklenburg Touristik Viele Ideen – zu wenig Geld

Die Stadt und ihre Ortsteile können mit Vielem punkten: Sei es das Carportfestival in Ledde, das Stiftsmuseum in Leeden, das idyllische Brochterbeck oder die malerische Altstadt von Tecklenburg (im Uhrzeigersinn).

Tecklenburg - Die Stärken Tecklenburgs Füllen eine lange Liste. Ebenso lang ist die Aufreihung der Schwächen – und daran muss gearbeitet werden. Die Geschäftsführerin der Tecklenburg Touristik GmbH, Sara Vandeck, erläuterte am Dienstagabend im Ausschuss für Umwelt, Kultur und Touristik, was ihrer Ansicht nach geändert werden muss. Und sie fand in den Lokalpolitikern ein aufmerksames Publikum. Von Ruth Jacobus


Di., 12.09.2017

Beste Darsteller gewählt „Rebecca“ setzt sich durch

Die beiden besten Darsteller der Saison sind Pia Douwes und Jan Ammann. Mit ihnen freuen sich Heiner Schäffer, Stefan Streit (von links) sowie Jörg Beese (rechts).

Tecklenburg - Die Freude stand Pia Douwes und Jan Ammann ins Gesicht geschrieben. Obwohl die beiden Musicalstars schon mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden, maßen sie der Ehrung im Puppenmuseum besondere Bedeutung bei. Sie wurden als die besten Darsteller der soeben abgelaufenen Freilichtbühnensaison in Tecklenburg gewürdigt.


Di., 12.09.2017

Neue Kinderfeuerwehr Der Nachwuchs ist gesichert

Mit T-Shirts und Warnwesten sind die Kinder ausgestattet.Sie treffen sich jetzt regelmäßig im Feuerwehrhaus.

Tecklenburg - Premiere für die Kinderfeuerwehr: Sie traf sich zur ersten Gruppenstunde. 24 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren kamen in das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr in Tecklenburg. Nun werden dort regelmäßig Gruppenstunden stattfinden.


Di., 12.09.2017

Balladen und Fantasien Ein Klangnetz erfüllt die Kirche

Ihno Tjark Folkerts bescherte den Zuhörern einen musikalischen Genuss.

Tecklenburg - Bekannte Balladen von Goethe, Schiller, Heine, Fontane und Droste-Hülshoff sowie acht Fantasien für Violine ohne Bass von Telemann brachte der Künstler Ihno Tjark Folkerts am Sonntag in der Stadtkirche zu Gehör. Dass nur zwölf Zuschauer gekommen waren, erklärte sich Folkerts so: „Wahrscheinlich ist heute zu viel los in Tecklenburg.“


Mo., 11.09.2017

Tag des offenen Denkmals Der „Dorfgeist“ ist lebendig

Im Gewölbekeller des Dorfgemeinschaftshauses wurden die Besucher mit dem „Ledder Dorfgeist“ begrüßt, einem Kräuterbrand.

Tecklenburg-ledde - er Name ist Programm. „Ledder Dorfgeist“ schenkte Manfred Lehmkühler vom Heimatverein den Besuchern des neu freigelegten Gewölbes im Dorfgemeinschaftshaus aus. Der Kräuterbrand krönte praktisch die Feier des großartigen Beweises des Ledder Dorfgeistes am Tag des offenen Denkmals: Schließlich entstand das Dorfgemeinschaftshaus nur durch den praktizierten Dorfgeist der Ledder Bevölkerung.


Mo., 11.09.2017

2000 Zuschauer auf der Bühne „Queen-Kings“ rocken die Bühne

Sascha Krebs und die „Queen-Kings“: Im Publikum und auf der Bühne ging die Post ab. Ein Duett gab es mit der Opernsängerin mit Christine Gogolin (kleines Bild).

Tecklenburg - Ein runder Geburtstag, ein Heiratsantrag und rockige Welthits: Es gab viel zu feiern beim offiziellen Saisonabschluss auf der Freilichtbühne. Die „Queen Kings“ rockten am Sonntagabend so richtig ab. Besonders Frontman Sascha Krebs ließ es krachen auf seiner „Haus- und Hofbühne“. Von Ruth Jacobus


Mo., 11.09.2017

Leinen- und Handwerkermarkt Altes und Neues Hand in Hand

Das persönliche Gespräch mit den Aktiven gehört beim Leinen- und Handwerkermarkt einfach dazu. Karsten Springmann fühlte sich von den Polster-Vorführungen von Dirk Wenselowski in seine Kindheit zurückversetzt.

Tecklenburg - Die Leinenverarbeitung war vor langer Zeit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für das Burgstädtchen. Daran erinnerte am Wochenende zum 29. Mal der Leinen- und Handwerkermarkt, zu dem die Tecklenburg Touristik in die Altstadt einlud. Die Vielfalt dessen, was die Aussteller und Händler zeigten, machte einmal mehr den Einfallsreichtum und das Können im Handwerk deutlich. Von Anne Reinker


1526 - 1550 von 1785 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.