Di., 11.09.2018

Erster Brochterbecker Garagenflohmarkt Dachböden gründlich aufgeräumt

Gute Laune hatten Anbieter und Kunden gleichermaßen. Vor den Häusern in Brochterbeck wurden die Waren ebenso feilgeboten wie auf dem Heinz-Lienkamp-Platz.

Tecklenburg-Brochterbeck - Rote Luftballons an den Hofeinfahrten zeigten, wo die Freunde des Feilschens und des Trödels richtig waren. Sonntagmorgen, als die Kirchenglocken noch läuteten, schlugen die ersten Aussteller schon ihre Zelte auf für den ersten Brochterbecker Garagenflohmarkt. „Wir waren alle sehr positiv überbracht, mit wie viel Engagement die Brochterbecker hinter dieser Aktion stehen. Von Heinrich Weßling

Mo., 10.09.2018

Karl-Josef Laumann zu Gast beim Altherrenclub Minister steckt voller Pläne

Karl-Josef Laumann (links) und Gerhard Wellemeyer machten es sich auf der Bank gemütlich und ließen die Beine baumeln.

Tecklenburg-Leeden - Der Leedener Altherren-Club hatte prominenten Besuch. Wilfried Brönstrup begrüßte im Stiftshof 50 Altherren, die sich darüber freuten, den Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, Karl-Josef Laumann aus Riesenbeck, zu Gast zu haben.


Mo., 10.09.2018

Publikumslieblinge stehen fest „Besondere Botschafter für Tecklenburg“

Die meisten Stimmen bei den Darstellerinnen konnte Femke Soetenga (3. von links) auf sich vereinigen. Patrick Stanke, Erster bei den Darstellern, war der Preisverleihung nicht dabei.

Tecklenburg - Die Fans haben entschieden. Die Gewinner sind Femke Soetenga und Patrick Stanke. Sie wurden zu den beliebtesten Künstlern der Freilichtspielsaison 2018 gewählt. „Sie sind nicht nur die Publikumslieblinge, sondern auch besondere Botschafter für Tecklenburg“, stellte Bürgermeister Stefan Streit bei der kleinen Feierstunde im Puppenmuseum fest. Femke Soetenga spielte die Fee aus dem See in Spamelot.


Mo., 10.09.2018

Leinen- und Handwerkermarkt Wo alte Kunst noch Zukunft hat

An zahlreichen Ständen wurde demonstriert, wie Handwerker früher gearbeitet haben – und es im Einzelfall auch heute noch tun.

Tecklenburg - Dass ihre Handwerksarbeit einmal im Mittelpunkt verschiedener Veranstaltungen stehen und nicht nur dem Broterwerb dienen würde, hätten die Menschen vor mehreren Jahrhunderten wohl kaum zu glauben gewagt. Umso schöner ist es, dass die handwerklichen Tätigkeiten, mit denen zu früheren Zeiten gefertigt, repariert und verschönert wurde, heute eine ganz besondere Anerkennung erfahren. Von Anne Reinker


Sa., 08.09.2018

Wochenmarkt feiert zehnjähriges Bestehen Zum Geburtstag gibt es kleine Häppchen

Tecklenburg - Aus der Idee, die Bürger Tecklenburgs mit frischen Lebensmitteln zu versorgen, ist vor genau zehn Jahren der Wochenmarkt entstanden. Damals gab es kaum Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, heißt es in einem Bericht der Stadtverwaltung.


Fr., 07.09.2018

Zehn Jahre Dorfgemeinschaftshaus Ledde Ein Gebäude voller Leben

Das Dorfgemeinschaftshaus gibt es seit zehn Jahren. Hans-Martin Lagemann und Walter Melcher (rechts) laden zu einer unterhaltsamen Geburtstagsfeier ein.

Tecklenburg-Ledde - „Das neue Wohnzimmer ist fertig“ – so titelte diese Zeitung vor knapp zehn Jahren. Das „neue Wohnzimmer“ ist das Dorfgemeinschaftshaus in Ledde. Am 21. November 2008 wurde es nach sieben Jahren der Planung und der Arbeit offiziell eingeweiht. Nun feiert der Träger- und Förderverein den runden Geburtstag mit einem unterhaltsamen Abend für die Bevölkerung. Am Freitag, 26. Von Ruth Jacobus


Fr., 07.09.2018

Einsatz der Feuerwehr Straße verschmiert

Auf der Lotter Straße musste auf einem rund 600 Meter langen Teilstück die Fahrbahn abgestreut und gereinigt werden.

Tecklenburg-Leeden - Eine Ölspur hat am Donnerstag für eine längeren Feuerwehreinsatz gesorgt. Ein Busfahrer hatte auf der Lotter Straße, Ecke Grafenstraße, die Spur entdeckt, berichtet die Wehr. Daraufhin wurde der Löschzug Leeden alarmiert und der Tagalarm bei der Feuerwehr Tecklenburg ausgelöst.


Do., 06.09.2018

Forderung von Therapeuten Mehr Geld für mehr Qualität

Frank Niehues, Nina Nink, Anika Lütkemöller und Nathalie Bäumer mit Therapiehund Käthe (von links) machen auf die kritische Situation der Therapie aufmerksam.

Tecklenburg-Brochterbeck - Es ist die Liebe zum Beruf, das Bedürfnis, zu helfen, was Nathalie Bäumer, Nina Nink und Frank Niehues miteinander verbindet. Sie haben sich nicht aus finanziellen Gründen zu Therapeuten ausbilden lassen. 2200 Euro bekommt diese Berufsgruppe monatlich im Bundesdurchschnitt – brutto. Von Ruth Jacobus


Do., 06.09.2018

Ledde gewinnt Turnier Eine große Boule-Familie

Klaus Holthaus (2. von rechts) überreichte den Pokal an die Siegermannschaft aus Ledde.

Tecklenburg - Das Boule-Turnier um den Wanderpokal der Stadt ging jetzt mit der letzten Spielrunde im Kurpark zu Ende. Hannelore Eberth und Rainer Budke empfingen ihre Boule-Freunde mit frischen Früchten aus dem heimischen Garten. Dazu gab es kühle Getränke und Wurst vom Grill. In lustiger Runde erlebte man einige schöne Stunden und spannende Spiele.


Mi., 05.09.2018

Erster Brochterbecker Garagenflohmarkt Die Beteiligung ist enorm

Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt: Beim Garagenflohmarkt kann alles angeboten werden.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Garagenflohmarkt hat noch nicht stattgefunden – trotzdem bezeichnet ihn André Slaar schon als Erfolgsgeschichte. Verständlich: Immerhin gibt es für die Premiere am Sonntag, 9. September, 64 Anmeldungen. Damit hatte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Brochterbeck nicht gerechnet. Erhofft hatte er sich 30 bis 35. Von Ruth Jacobus


Mi., 05.09.2018

Leinen- und Handwerkermarkt Es gibt viel zu sehen

Die Kunst des Stuhlflechtens wird am Wochenende beim Leinen-und Handwerkermarkt gezeigt.

Tecklenburg - Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, lädt die Tecklenburg Touristik zum 30. Mal zum Leinen- und Handwerkermarkt ein. Jeweils von 10 bis 18 Uhr ist er geöffnet.


Mi., 05.09.2018

Tag des offenen Denkmals Haus Hülshoff öffnet seine Türen

Die restaurierten Räume des Gutshofes sind sehenswert. Da gibt es so manches zu entdecken.

Tecklenburg - „Entdecken was uns verbindet.“ So lautet das bundesweit offizielle Motto des „Tags des offenen Denkmals“ am Sonntag, 9. September, auch auf „Haus Hülshoff“.


Mi., 05.09.2018

Ausstellung des Fotografen Josef A. Slominski Prominenz hält Einzug ins Rathaus

Bürgermeister Stefan Streit und Josef A.Slominski (von rechts) eröffneten die neue Ausstellung im Rathaus. Zu sehen sind Fotografien des Künstlers, der in Ledde lebt.

Tecklenburg - Romy Schneider schaut dem Bürgermeister über die Schulter. Bundeskanzler und Bundespräsidenten, ja selbst Päpste lächeln den Besuchern in den Fluren zu. Soviel Prominenz auf einen Schlag hat die Festspielstadt noch nie erlebt. Wer sie sehen will, hat dazu im Rathaus die Gelegenheit. Dort wurde am Montagabend eine neue Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind Fotografien von Josef A. Slominski. Von Gernot Gierschner


Mi., 05.09.2018

Premium-Wanderregion für drei Jahre nachzertifiziert Vorreiterrolle weiter ausgebaut

Die Urkunde nahmen Helmut Kellinghaus (3. von rechts), Stefan Streit (2. von rechts), Olaf Kerssen und Alexia Finkeldei von Klaus Erber (links) entgegen. Moderiert wurde die Verleihung von Manuel Andrack (2. von links).

Tecklenburger Land - In puncto Qualität setzt das Tecklenburger Land hohe Maßstäbe: Es gehört zu den ersten drei Premium-Wanderregionen in Deutschland, die am 1. September auf der TourNatur in Düsseldorf vom Deutschen Wanderinstitut nachzertifiziert wurden.


Di., 04.09.2018

Initiative „Bürger helfen Bürgern“ zum Thema Wohnungseinbruch Servicepaket hilft und beugt vor

Eine Horrorvorstellung für wohl jeden Bewohner: Es wird eingebrochen. Wie sich vorbeugen lässt und was in einem Schadensfall zu tun ist, dabei hilft die Initiative „Bürger helfen Bürgern“.

Tecklenburg-Ledde - Welchen Schutz gibt es vor Einbrechern? Und was tun, wenn doch Fremde ins haus gelangen und Beute machen? Um Frage wie diese geht es am 16. September. Dann lädt die Initiative „Bürger helfen Bürgern“ zu einer Informationsveranstaltung ein. Von Ruth Jacobus


Di., 04.09.2018

Otto Modersohn Museum Die Reise nach Worpswede

Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung der neuen Ausstellung in das Otto Modersohn Museum. Dort sind Werke aus Worpswede zu sehen.

Tecklenburg - Eine Entdeckungsreise durch das Otto Modersohn Museum unternahmen am Freitagabend zahlreiche Gäste. Sie besuchten die Eröffnung der neuen Ausstellung „Die Entdeckung der Weite“.


Di., 04.09.2018

Weinfest auf dem historischen Marktplatz Winzer laden zum Genießen ein

Gemütlich an langen Tischen sitzen, Freunde treffen und dabei einen guten Schoppen Wein genießen: Auf dem historischen Marktplatz genossen zahlreiche Besucher das Wochenende.

Tecklenburg - Die einen saßen gemütlich an langen Tischen und genossen den einen oder anderen Schoppen Wein. Andere wiederum ließen sich von der Musik mitreißen und legten eine kesse Sohle aufs Parkett. Die Stimmung war am Wochenende prächtig beim 29. Weinfest auf dem historischen Marktplatz. Von Gernot Gierschner


So., 02.09.2018

Kneipp-Verein Innehalten und meditieren

Auch Baum-Meditation gehörte zu der spirituellen Abendwanderung des Kneipp-Vereins.

Tecklenburg - Zu einer spirituellen Abendwanderung hatte der Kneipp-Verein jetzt eingeladen. Rund ein Dutzend Gäste begleiteten Hildegard Greve und Margarete Howe-Kienemann auf dem Rundweg durch den Kurpark.


Sa., 01.09.2018

Neue Ausstellung im Otto Modersohn Museum Die Weite der Landschaft fasziniert

Im Obergeschoss des Museums präsentieren Uta Jenschke und Erich Franz nicht nur eine alte Landkarte, die zeigt, wo Worpswede liegt, sondern auch ein Bild, das Fritz Mackensen, Hans am Ende, Otto Ubbelohde, Ernst und Otto Modersohn (von oben links) zeigt.

Tecklenburg - „Es ist eine Herbstausstellung im Herbst.“ Professor Erich Franz schmunzelt, als er das sagt. Denn noch ist es sommerlich warm, auch im Otto Modersohn Museum. Trotzdem hat dort der Herbst Einzug gehalten – mit Bildern von Otto Modersohn, die er in der zweiten Jahreshälfte 1889 in Worpswede gemalt hat. Von Ruth Jacobus


Sa., 01.09.2018

50 Jahre im Landhandel Kortlüke Ein seltenes Jubiläum

Ralf (links) und Wilhelm Kortlüke gratulieren ihrer treuen Mitarbeiterin Monika Möpert.

Tecklenburg-Leeden - Monika Möpert steht heute im Mittelpunkt, wenn der Landhandel Kortlüke zu einer betriebsinternen Feier einlädt. Seit dem 1. September 1968 ist sie in dem Unternehmen tätig. 50 Jahre – das ist schon ein besonderes Ereignis und soll gefeiert werden. Von Ruth Jacobus


Mo., 03.09.2018

St. Peter und Paul Beim Einkauf fair handeln

Produkte aus fairem Handel werden am Sonntag wieder in Brochterbeck angeboten.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Einsatz für Gerechtigkeit gehört zum Auftrag der Kirchengemeinden. Damit kann ein wichtiges Zeichen gesetzt werden für gerechtere Lebensbedingungen. Die Gemeinde Heilig Kreuz ist da auf einem guten Weg. Kaffee und Wein – auch der Messwein – Geschenke für Referenten und besondere Anlässe, alles kommt aus dem fairen Handel. Seit 1990 gibt es an der Kirche St. Von Alfons Voss


Do., 30.08.2018

Zu Besuch bei den Frühschwimmern im Waldfreibad Schlange stehen um halb sieben

Das gibt‘s nur in Tecklenburg: Der Kaffee steht frisch gekocht auf dem Tisch, die Frühschwimmer treffen sich nach getaner „Arbeit“ auf einen gemütlichen Schnack. Vorher musste es schnell gehen. Raus aus den Klamotten, rein ins Wasser.

Tecklenburg - Egal ob zehn oder 20 Grad: Auf seinen harten Kern kann sich Meik Runde bei jedem Wetter verlassen. Sobald der große Zeiger im Waldfreibad morgens in Richtung halb sieben vorrückt, stehen die ersten schon ungeduldig vor dem Drehkreuz und warten darauf, sich noch vor dem Frühstück in die kühlen Fluten zu stürzen. Von Mareike Stratmann


Do., 30.08.2018

Freiwillige Feuerwehr lädt ein Werben um aktive Mitglieder

Die vier Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr laden am Dienstag ein. Unter anderem werden die Fahrzeuge gezeigt.

Tecklenburg - Viele Bürger der Stadt Tecklenburg haben in der vergangenen Woche Post von der Verwaltung bekommen. Angeschrieben und eingeladen wurden die Personen in der Altersgruppe von 18 bis 45 Jahren, um ihnen die Aufgaben und das Wirken der Freiwilligen Feuerwehr vorzustellen.


Do., 30.08.2018

Tag des offenen Denkmals Einblicke in die Welt des Leinens

Der Webstuhl aus dem Jahr 1870 ist funktionstüchtig. Am Tag des offenen Denkmals wird er vorgeführt.

Tecklenburg - Wie in jedem Jahr öffnet der Geschichts- und Heimatverein (GHV) gleich an zwei Tagen zum „Tag des offenen Denkmals“, der Europa weit stattfindet, die obere Etage der Legge für Besucher. Von 11 bis 17 Uhr stehen am Samstag und am Sonntag, 8. und 9. September, im Wechsel neun Mitglieder des GHV für Erklärungen und Antworten zu Aufgaben und Wesen der Legge bereit.


Do., 30.08.2018

Kabarett mit Matthias Jung Pubertät mit Humor nehmen

Matthias Jung kennt sich aus mit pubertierenden Jugendlichen. Mit seiner Spaßpädagogik will er hilfreiche Tipps geben.

Tecklenburg - „Generation Teenietus – Pfeifen ohne Ende?!“ Diese Frage muss natürlich von einem Fachmann beantwortet werden. Und genau das ist Matthias Jung. Der studierte Diplom-Pädagoge gilt als Deutschlands lustigster Jugend-Experte. Am Donnerstag, 15. November, ist er ab 20 Uhr im Kulturhaus zu Gast.


76 - 100 von 1005 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook