Mi., 12.06.2019

Neues Ehrenamtsportal für Westerkappeln „Huckepack“ soll Hilfe bieten

Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, und Organisationen, die dringend Zeit- oder Sachspenden benötigen, werden im Huckepack-Ehrenamtsportal fündig. Über die gute Vernetzung freuen sich Projektleiterin Astrid Pflüger-Ott (rechts) vom Wespe-Kinderbüro und Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer.

Westerkappeln - „Huckepack“ kennt wohl jeder aus eigener Erfahrung, auch wenn er oder sie sich nicht mehr daran erinnern kann. Wer ist als Kind nicht Huckepack getragen worden, wenn er selber nicht mehr laufen konnte ? Der Bitte der Kleinen um Hilfe kommen wohl alle Eltern nach, schon weil es auf diese Weise besser oder zumindest schneller geht. Von Dietlind Ellerich

Mi., 12.06.2019

Aktionstag „Deutschland macht Musik“ Trommelworkshop im Forum Musaik

„Trommeln macht Spaß – Trommeln verbindet!“ – unter diesem Motto steht der Aktionstag am kommenden Samstag im Forum Musaik.

Westerkappeln - „Deutschland macht Musik – spiel mit!“ – unter diesem Motto steht der bundesweite Aktionstag der Musikinstrumenten-Branche, der am Samstag, 15. Juni, bereits zum vierten Mal veranstaltet wird. Mit dabei ist auch die Westerkappelner Musikschule Forum Musaik. Von Frank Klausmeyer


Mi., 12.06.2019

12-Jähriger bei Unfall schwer verletzt Mit dem Fahrrad gegen eine Wand gefahren

 

Westerkappeln - Bei einem Verkehrsunfall in Westerkappeln ist am Dienstagabend ein 12-jähriger Junge schwer verletzt worden. Der Junge war mit seinem Fahrrad gegen eine Wand gefahren.


Mi., 12.06.2019

Schützenverein Metten Marianne Hofmeyer übernimmt Regentschaft

Marianne Hofmeyer erhält am Samstag die Königskette des Schützenvereins Metten.

Westerkappeln - Für die Mettener Grünröcke steht am Samstag, 15. Juni, der Höhepunkt des Jahres an: das Schützenfest. Gefeiert wird die neue Regentin Marianne Hofmeyer ab 17.30 Uhr im Langenbrücker Hof. Nach vier Jahren Abstinenz kehren die Schützen in das ehemalige Vereinslokal zurück.


Anzeige

Mi., 12.06.2019

Schutz von Wildtieren Rücksicht ist oberstes Gebot

Ohne Leine stromert dieser Hund und über die Wiese zwischen Hase und Kanal neben der Straße „Die Eversburg“. Frauchen ist derweil noch am Auto.

Lotte/Osnabrück - Während der Setz- und Brutzeiten dürfen wild lebende Tiere nicht gestört werden. Das gilt in Niedersachsen wie in Nordrhein-Westfalen. Doch längst nicht alle Halter, insbesondere von Hunden, halten sich daran. Das ärgert Astrid Hockemeyer-Stahlhut. Von Angelika Hitzke


Mi., 12.06.2019

Beratungsstelle Sucht zum Verhalten Jugendlicher Weniger Interesse an Alkohol

„Alkohol? Weniger ist besser!“ war das Motto der Aktionswoche Alkohol 2019, an der sich die Suchtberatungsstelle der Diakonie mit Ulla Voß-Joubert, Heinrich Ahlers-Kremer und Inga Fuhrmann (von links) beteiligt hat.

Westerkappeln - Alkoholkonsum scheint bei Jugendlichen nicht mehr so hoch im Kurs zu stehen wie noch vor wenigen Jahren. Dafür sieht sich die Suchtberatungsstelle Lengerich der Diakonie mit einem neuen Phänomen konfrontiert: 65-Jährige und ältere trinken mehr Alkohol. Von Michael Baar


Di., 11.06.2019

Mühle Bohle am Denkmaltag geöffnet Bowle und Kultur locken Gäste an

Sorgten mit ihren Trachtentänzen für mächtig Wirbel: Die „Börd Heeßler Danzers“ aus Heeßlingen. Enrico Gärtner (kleines Bild, links) und Julius Kunze zeigten ihren Film über die Mühle Bohle.

Lotte - Großer Andrang an der Mühle Bohle beim Denkmaltag. Nach dem Gottesdienst mit Pastorin Jutta Kiquio gab der Posaunenchor unter Leitung von Silke Nagel ein Open-Air-Konzert. Die herzhafte Erbsensuppe aus dem Haus Loske war bald ausverkauft. Parallel dazu fanden sich bereits die ersten Gäste in der Scheunen-Cafeteria ein – und standen vor der Qual der Wahl bei selbst gebackenen Kuchen und Torten. Von Ursula Holtgrewe


Di., 11.06.2019

Schützenverein Seeste Bunter Abend für die Bauerschaft

Am Samstag, 15. Juni, findet im Schießstand des Schützenvereins Seeste der erste Seester Gemeinschaftsabend mit einem bunten Programm statt.

Westerkappeln - Der Schützenverein Seeste beschreitet Neuland. Am Samstag, 15. Juni, lädt er zum ersten geselligen Sommerabend in der Bauerschaft ein. Was zu diesem Schritt geführt hat?


Di., 11.06.2019

Gute Resonanz auf Sondertermin Blutspendedienst ist zufrieden

Jan Bachmann hat den Sondertermin zur Blutspende genutzt, da er bei den regulären Terminen vor rund zwei Wochen verhindert war.

Westerkappeln - Mit der Resonanz auf den Blutspende-Sondertermin ist das Team des Blutspendedienstes West aus Münster zufrieden. Knapp 40 Personen ließen sich am Pfingstmontag zur Ader lassen, um ihren Lebenssaft zu spenden. Von Michael Baar


Di., 11.06.2019

Schützenfest in Alt-Lotte Kinderkönige verzaubern

„Was für ein niedlicher Kinderhofstaat“ hören Noel Niederbrüning (von links), Mira Rötgermann, Lukas Wortmann und Cassandra Hiepler immer wieder.

Lotte - 360 Jahre Schützenverein Lotte von 1659, 60 Jahre Kinderschützenthron und einiges mehr hatte der Alt-Lotter Traditionsverein bei seinem Jahresfest zu feiern. Lukas Wortmann war am Samstag, dem Kinderschützenfesttag, der Erste am Infrarotgewehr. Er wurde abends zum Kinderkönig proklamiert mit Mira Rötgermann an seiner Seite. Adjutant ist Noel Niederbrüning, der sich Cassandra Hiepler wählte. Von Ursula Holtgrewe


Di., 11.06.2019

Rund 10.000 Besucher beim Pfingstevent in Kalkriese Römer und Germanen friedlich vereint

Wir bilden eine Schildkröte... Mitmachaktionen waren bei den Römer- und Germanentagen Trumpf. Diese Kinder belegten den Schnellkursus für kleine Legionäre.

Bramsche-Kalkriese - Das Pfingstwochenende stand im Museum und Park Kalkriese ganz im Zeichen der Römer und Germanen. Etwa 200 Darsteller gaben Einblicke in die Zeit der Antike. Rund 10.000 Besucher sahen Reiter- und Kampfvorführungen und warfen einen Blick in die verschiedenen Lager. Von Frank Klausmeyer


Mo., 10.06.2019

Schützenverein Velpe Der jüngste König der Geschichte

Julian Landwehr und Lina Stalljohann regieren das Velper Schützenvolk, an ihrer Seite stehen der zweite Schütze Andi Schäfer mit Inge van Boxel. Jugendkönig ist Fynn Ebke mit seiner Schwester Fenja. Im Rahmen des Schützenfestes wurden viele Mitglieder des Vereins und des Spielmannszuges Velpe für ihre langjährige Treue ausgezeichnet (Bild links).    

Westerkappeln-Velpe - Mit Julian Landwehr hat der jüngste König der Vereinsgeschichte die Regentschaft im Schützenverein Velpe übernommen. Zu sich auf den Thron bat er Lina Stalljohann. Im Rahmen des Festes wurden zahlreiche Mitglieder des Vereins und des Spielmannszuges Velpe für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Von Heinrich Weßling


Sa., 08.06.2019

Kultur- und Heimatverein Wandelkonzert zum 100. Geburtstag

Christoph Grohmann

Westerkappeln - Der Kultur- und Heimatverein Westerkappeln feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass findet ein ökumenisches Wandelkonzert mit Musik an den beiden Westerkappelner Orgeln der evangelischen und der katholischen Kirche mit dem Organisten Christoph Grohmann (Rheda/Wiedenbrück) statt.


Sa., 08.06.2019

Mühle Bohle Großreinemachen

Blitzblank für den Verkauf der Erdbeerbowle bereiten Siegrid Leimkuhle (von links), Lieslotte Pösse, Maria Schmietendorf und Renate Schwentker die Alte Mühle vor.  

Lotte-Wersen - Am Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag. Der Mühlenverein, der sich um die Mühle Bohle kümmert, lädt ab 11 Uhr zur Besichtigung ein. Doch es wird noch mehr geboten. Von Ursula Holtgrewe


Sa., 08.06.2019

Schützenverein Gabelin Wer wird Nachfolger von Sandra Westermann?

Sandra Westermann ist amtierende Schützenkönigin des Schützenvereins Gabelin. 

Westerkappeln - Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juni, lädt der Schützenverein Gabelin zum Schützenfest ein. Wie es bei den Gabeliner Tradition ist, wird am Samstag die amtierende Majestät Sandra Westermann von zu Hause ausgeholt.


Sa., 08.06.2019

Andreas Holtkemper auf Fotopirsch Der Ortskern wird zur Galerie

Der Standort passt, Andreas Holtkemper drückt auf den Auslöser. An der Bahnhofstraße muss der Fotograf ständig den Verkehr im Auge behalten (Bild rechts), schließlich geht es um die Gebäude und nicht um Fahrzeuge.

Westerkappeln - Der Ortskern soll zur Galerie werden. Das will der Verein „Das Kappelner Band“ realisieren. Der freischaffende Künstler und Fotograf Andreas Holtkemper hat sich jetzt im Ort umgesehen und Leerstände fotografiert. In drei Wochen soll daraus eine Ausstellung entstehen, die den Ortskern zur Galerie macht. Von Michael Baar


Sa., 08.06.2019

Serie: Vereine in Lotte Ehrenamt hängt an Wenigen

Wavesy ist eine Kampfsportart, die auf Selbstverteidigung setzt. Die Sportfreunde Lotte sind im weiteren Umkreis die einzigen, die diese unkonventionelle Sportart anbieten.

Lotte - Heinz Budke spricht von „Fluch und Segen“, wenn es um die Struktur des Vereins Sportfreunde Lotte geht. Das Vorstandsmitglied für Breitensport sieht Vorteile für die Ehrenamtlichen, die durch die Geschäftsstelle Entlastung erfahren können. Auf der anderen Seite ist das dominierende Thema Profifußball. Von Friedrich Schönhoff


Fr., 07.06.2019

Banken-Fusion beschlossene Sache Eine Hochzeit auf Augenhöhe

Einstimmig sprachen sich die 72 stimmberechtigten Genossenschaftsmitglieder bei der Generalversammlung der Volksbank Saerbeck für die Fusion mit der Volksbank Westerkappeln-Wersen aus.

Saerbeck/Westerkappeln - Die Fusion der Volksbanken Saerbeck und Westerkappeln-Wersen ist beschlossene Sache. Die Generalversammlung der Saerbecker Genossenschaftsmitglieder sprach sich am Donnerstagabend in der Bürgerscheune einstimmig dafür aus, wesentlich deutlicher als die notwendige Dreiviertel-Mehrheit. Von Alfred Riese


Fr., 07.06.2019

Ärztliche Versorgung im Tecklenburger Land Werden bald neue Kardiologen zugelassen ?

 

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Drei kardiologische Facharztpraxen gibt es im Tecklenburger Land. Reicht das angesichts der demografischen Entwicklung ? Dr. Steffen Grüner, Facharzt für Allgemeinmedizin in Westerkappeln, meint Nein. „Die Bedarfsberechnungen stammen noch aus den 1990er Jahren.“ Doch bei der fachinternistischen Versorgung ist etwas im Fluss. Von Frank Klausmeyer


Do., 06.06.2019

Kardiologische Sprechstunden in Westerkappeln Wieder Herzspezialisten vor Ort

Seit dem 10. Mai gibt es in Westerkappeln eine Zweigstelle der kardiologischen Gemeinschaftspraxis Sava/Dr. Hubrich. Immer freitags sind Sprechstunden.

Westerkappeln - Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die führende Todesursache in Deutschland. Umso besser, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt werden. Bis vergangenes Jahr war die Gemeinde Westerkappeln kardiologisch bestens versorgt. Doch mit dem Umzug des Fachinternisten Dr. Matthias Gräfe nach Ibbenbüren gab es vor Ort eine Versorgungslücke. Diese ist jetzt teilweise wieder geschlossen worden. Von Frank Klausmeyer


Do., 06.06.2019

Diskussion über Gestaltungsfibel für die Fassaden im Ortskern Zwischen Wohlwollen und Skepsis

Fachwerk-, Klinker- und Putzbauten stehen im Westerkappelner Ortskern nebeneinander. Über das Für und Wider einer einheitlicheren Gestaltung der Fassaden diskutierte am Dienstag der Hauptausschuss.

Westerkappeln - Der Haupt- Finanz- und Wirtschaftsausschuss hat jetzt über den Vorschlag diskutiert, eine virtuelle Fibel für die einheitlichere Gestaltung der Fassaden im Westerkappelner Ortskern in Auftrag zu geben. Die Politiker äußerten sich zwischen Wohlwollen und Skepsis. Von Frank Klausmeyer


Do., 06.06.2019

Volksbank Westerkappeln-Wersen Schlussbilanz mit neuem Rekord

Zufriedene Gesichter gab es nach dem Fusionsbeschluss bei den Verantwortlichen – vorne: Ansgar Heilker, Vorstand Volksbank Saerbeck, und Anita Kipp, Vorstand Volksbank Westerkappeln-Wersen; dahinter der Aufsichtsrat (von links): Karl-Heinz Weimar, Axel Schoppmeier, Dr. Jens Krämer, Tanja Eickhorst, Christoph Goda und Roland Cizelsky. Ingo Schäfer (hinten, 2. von rechts), Noch-Vorstandsmitglied in Saerbeck, rückt nach der Verschmelzung ins zweite Glied und übernimmt die Leitung der Filiale in Saerbeck.

Westerkappeln/Wersen - Mit einer nach Worten von Vorstandfrau Anita Kipp „zufriedenstellenden Entwicklung“ ging das Wirtschaftsjahr 2018 für die Volksbank Westerkappeln-Wersen zu Ende. Der Jahresabschluss – aller Wahrscheinlichkeit nach auch die Schlussbilanz des 1887 gegründeten genossenschaftlichen Geldhauses – weist einen Gewinn von 274 000 Euro aus. Von Frank Klausmeyer


Mi., 05.06.2019

Standortentscheidungen auf dem Zechengelände Stadtwerke ziehen in RAG-Verwaltung

Das Hauptverwaltungsgebäude der RAG an der Osnabrücker Straße wird Ende 2020 Sitz der Stadtwerke Tecklenburger Land.

Tecklenburger Land - Das Projekt für Tobias Koch ist klar: Der Aufbau einer Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land in diesem und nächsten Jahr. Für den Geschäftsführer der SWTE Netz GmbH & Co. KG ist der Fahrplan vorgegeben. Der Mitarbeiterstamm der Gesellschaft, die derzeit noch im sogenannten Schwarzen Flur auf dem Bergwerksgelände südlich der Osnabrücker Straße residiert, wird wachsen. Zwangsläufig. Von Tobias Vieth


Mi., 05.06.2019

Gemeinde lehnt Organisation ab Westerkappelner Weihnachtsmarkt wird eingestampft

Wenn schon keiner da ist, muss sich der Nikolaus halt mit sich selbst beschäftigen... – ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt sieht anders aus. Das Foto wurde 2015 aufgenommen.

Westerkappeln - Das war´s dann wohl: Der Westerkappelner Weihnachtsmarkt wird eingestampft – zumindest in diesem Jahr. Der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss ist am Dienstag der Verwaltungsempfehlung gefolgt, wonach die Gemeinde nicht mehr als Veranstalterin für den Traditionsmarkt zur Verfügung steht. Von Frank Klausmeyer


Mi., 05.06.2019

Fusion der Volksbanken Westerkappeln-Wersen und Saerbeck Deutliches „Ja“ für die Hochzeit

Fast alle Hände gingen in die Höhe: 94 Prozent der Stimmberechtigten haben am Dienstag bei der Generalversammlung der Volksbank Westerkappeln-Wersen für eine Fusion mit Saerbeck gestimmt.

Westerkappeln/Wersen - Die Glocken läuteten nicht. Und auch kein Klirren vom Anstoßen der Sektgläser war zu hören. Vielleicht ist das ja am Donnerstagabend der Fall, wenn die Volksbank Saerbeck die Hochzeit mit der Volksbank Westerkappeln-Wersen absegnet. Deren Mitglieder haben am Dienstagabend ein deutliches „Ja“-Wort gesprochen. Von Frank Klausmeyer


151 - 175 von 2779 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook