So., 16.07.2017

Frauenhilfe Westerkappeln Mitte „Wir sind füreinander da“

Stabsübergabe: Nach 13 Jahren steht Renata Goeding (rechts) nicht mehr zur Verfügung für das Amt der Vorsitzenden der Frauenhilfe Mitte. Der Verein wird jetzt von Marlies Kuck geleitet.

Die Frauenhilfe Westerkappeln Mitte ist unter neuer Führung: Beim Treffen am vergangenen Donnerstag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wählten die Frauen einstimmig Marlies Kuck zu ihrer neuen Vorsitzenden. Ihre Vorgängerin Renata Goeding stand nicht mehr zur Verfügung für das Amt.

Sa., 15.07.2017

Wie die Westerkappelner Ratsparteien dis Arbeit von Annette Große-Heitmeyer beurteilen Von „sehr, sehr gut“ bis ausreichend

In ihrem Element: Repräsentative Aufgaben nimmt Bürgermeisterin Annette Große Heitmeyer – wie hier beim „Lebendigen Adventskalender“ oft und gerne wahr.

Westerkappeln - Hätten die Lokalpolitiker im Gemeinderat Noten zu vergeben, käme Annette Große-Heitmeyer im Durchschnitt vielleicht auf eine 3+. Zur Hälfte ihrer Amtszeit reicht die Bewertung ihrer Arbeit bei den Parteien von einem sehr gut bis zu ausreichend. Völlig durchgefallen ist die Bürgermeisterin eigentlich bei niemandem. Von Frank Klausmeyer


Sa., 15.07.2017

WN laden zur Ferienfoto-Aktion ein und verlosen unter allen Teilnehmern schöne Preise Die schönsten Urlaubsbilder

Ein in die Jahre gekommener Holzsteg, klares Wasser und am Horizont eine Insel. Eines von unzähligen Bildmotiven, die Sie an die WN schicken könnten im Rahmen der Ferienfoto-Aktion. Die Redaktion freut sich auf ihre Fotos.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Der Startschuss für die Sommerferien ist zugleich auch Auftakt für die Ferienfoto-Aktion der Westfälischen Nachrichten. Wie in den vergangenen Jahren laden wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zur Teilnahme ein. Von Michael Baar


Fr., 14.07.2017

Halbzeit für Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer – ein Interview „Man lernt immer dazu“

Annette Große-Heitmeyer ist seit drei Jahren Bürgermeisterin in Westerkappeln. Sie habe sich schnell zurechtgefunden, sagt die 44-Jährige.

Westerkappeln - Drei Jahre ist es her, als Annette Große-Heitmeyer – eine Politnovizin – den damaligen Amtsinhaber Ullrich Hockenbrink (SPD) in der Stichwahl um das Bürgermeisteramt überraschend deutlich mit 63 Prozent der Stimmen geschlagen hat. Zeit für eine Halbzeitbilanz. Von Frank Klausmeyer


Anzeige

Fr., 14.07.2017

Leiter der Wersener Krüger-Schulen scheidet nach fast 40 Jahren aus dem aktiven Schuldienst aus Krüger hat nun eigenen „Petersberg“

Den Abschied von Peter Krüger (Fünfter von links) freuten sich über den „Petersberg“ (von links) Sabine Buschmeyer, Wolfgang Lampe, Petra und Eberhard Mittag, Marion Krüger und André Soßna.

Lotte-Wersen - „Am liebsten hätte ich ,School’s Out Forever‘ von Alice Cooper gespielt – ganz laut“, sagte am Freitag Peter Krüger, Schulleiter der Wersener Krüger Schulen. Er beendet nach fast 40 Jahren seinen Schuldienst – und bleibt der Institution in anderen Funktionen erhalten. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 14.07.2017

Pläne für Ostpreußenstraße in Westerkappeln Mehr Schutz vor Wassermassen

Der Einlauf des Bullerteichgrabens an der Ostpreußenstraße soll auch optimiert werden.

Westerkappeln - Bei Starkregen sind einige Anwohner der Ostpreußenstraße in der Vergangenheit wiederholt abgesoffen. Jetzt soll ihnen geholfen werden. Die Gemeinde erneuert die Entwässerung. Von Frank Klausmeyer


Fr., 14.07.2017

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Unfallflucht Nach Kollision einfach weitergefahren

 

Westerkappeln - Auf der Bramscher Straße in Westerkappeln hat es in Höhe der Einmüdung zur Bullerteichstraße einen Unfall gegeben. Viel passiert ist nicht. Die Polizei ermittelt aber wegen des Verdachts auf Unfallflucht. Von Frank Klausmeyer


Fr., 14.07.2017

Konzert mit Katrien Cauberghs in Westerkappeln Von Adele bis Coldplay

Seit Donnerstag wird fleißig geprobt, dafür muss kurzerhand Eckis Wohnzimmer herhalten: Egbert Meer, Katrien Cauberghs und Stefan Hoegelsperger (von links)

Westerkappeln - Am morgigen Samstag (15. Juli) ist in Westerkappeln eine Ausnahme-Musikerin zu Gast. Bereits zum fünften Mal verzaubert die Sängerin Katrien Cauberghs das Westerkappelner Publikum mit Acoustic-Pop und Folk. Von Astrid Springer


Do., 13.07.2017

Glossiert: Namenloser Weg in Westerkappeln hält Politik und Verwaltung bei der Arbeit Einfach nicht auszuhalten

Auf dem namenlosen Weg ist die Hölle los. Der Verkehr soll gebremst, vielleicht sogar ganz gestoppt werden. Wohnen tut dort aber niemand.

Westerkappeln - Es gibt Probleme, die unlösbar scheinen. Dazu gehört ganz gewiss der namenlose Verbindungsweg zwischen der Lotter Straße und dem Gartenkamp. Dort wälzt sich Tag für Tag der Verkehr so über die Fahrbahn, dass es die Anlieger einfach nicht mehr aushalten und von der Gemeinde Abhilfe fordern. Von Frank Klausmeyer


Do., 13.07.2017

Neues Leader-Projekt in Westerkappeln Wespe nimmt Kinder „huckepack“

„Kinder schützen und stärken“ lautet der Untertitel des „Huckepack“-Projektes.Eine großzügige Spende überreichte Judith Hesselink (Mitte) von der Stiftung „help and hope“ am Mittwoch an die Vorsitzende des Fördervereins Wespe Petra Kleen (links) und die Projektbetreuerin Astrid Pflüger-Ott.

Westerkappeln - Freizeitangebote für Kinder gibt es in Westerkappeln ja zuhauf. Doch sozial schwache oder Kinder aus Flüchtlingsfamilien bleiben oft außen vor. Das liegt nicht nur am Geld, sondern manchmal auch an mangelnden Bildungschancen oder einfach daran, dass die Eltern sich nicht kümmern. Die Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben (Wespe) nimmt diese Kinder jetzt „huckepack“. Von Frank Klausmeyer


Do., 13.07.2017

AWO-Kita Westerkappeln verabschiedet 36 Kinder Zum Schluss flossen reichlich Tränen

Tschüss! 36 Kinder verlassen die AWO-Kindertagesstätte in Richtung Schule. Die meisten von ihnen gesellten sich zum Abschiedbild.

Westerkappeln - 36 Kinder der AWO-Kindertagesstätte verlassen die Einrichtung in Richtung Schule. Zum Abschluss flossen reichlich Tränen.


Do., 13.07.2017

Piktogramme in Westerkappelner Tempo-30-Zonen Schriftliche Erinnerung

Piktogramme auf der Fahrbahn sollen Autofahrer künftig neben der Beschilderung zusätzlich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit in Tempo-30-Zonen erinnern.

Westerkappeln - In den Tempo-30-Zonen der Gemeinde Westerkappeln sollen jetzt schrittweise Piktogramme auf die Fahrbahn gesprüht werden. Von Frank Klausmeyer


Do., 13.07.2017

Förderverein des Traktorenmuseums Westerkappeln hat sich neu formiert Vorstand wieder optimistisch

Neue Vorsitzende im Förderverein des Traktorenmuseums Westerkappeln ist Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer. Ihr zur Seite als Stellvertreter stehen Heinrich Teepe (links) und Hermann Bertmer.

Westerkappeln - Der Förderverein des Traktorenmuseums Westerkappeln hat sich mit Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer neu formiert. Dabei blickt der neue Vorstand nach eigenen Worten wieder optimistischer in die Zukunft. Von Frank Klausmeyer


Do., 13.07.2017

Gemeinde Westerkappeln investiert in Abwasserbeseitigung Pumpstation in Seeste wird neu gebaut

Von der Pumpstation ist nur der Schaltschrank zu sehen. Die eigentliche Anlage liegt unter der Erde.

Westerkappeln - Für die Abwasserbeseitigung muss die Gemeinde in Seeste tätig werden. Dort soll nahe des jetzigen Zwischenpumpwerkes am Aubrink eine neue Station gebaut werden. Von Frank Klausmeyer


Mi., 12.07.2017

Heimatschützenfest 2018 in Hörstel Enormer organisatorischer Aufwand

Der Heimatschützenbund, die sechs Hörsteler Schützenvereine und die Stadt Hörstel bereiten das Heimatschützenfest 2018 in Hörstel vor.

Tecklenburger Land - 91 Schützenvereine und Bruderschaften im Tecklenburger Land feiern alle zwei Jahre gemeinsam das Heimatschützenfest. Nach Hopsten (2016) ist im nächsten Jahr Hörstel Veranstaltungsort. Der organisatorische Aufwand dafür ist enorm.


Mi., 12.07.2017

Kirchenkreis diskutiert über Veränderungen Pfarrdienst unter Druck

Im Umbruch  ist die evangelische Gemeinde Westerkappeln schon länger. 2010 wurde Angelika Oberbeckmann mit der Segnung durch Pastor Olaf Maeder, den damaligen Superintendenten Hans Werner Schneider und Pastor (im Entsendungsdienst) Olaf Burghardt (von links) in ihr neues Amts als Pfarrerin eingeführt. Schon da war eine Pfarrstelle gestrichen worden. 2030 gehen Oberbeckmann und Maeder in den Ruhestand. Schon jetzt wird über die Konsequenzen gesprochen.

Westerkappeln - 6100 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder gehören in Westerkappeln der evangelischen Kirche an. Zweieinhalb Pfarrer kümmern sich um die Seelsorge für diese Menschen. Im Jahr 2030 wird die Gemeinde womöglich ganz anders aussehen. Weniger Schäfchen, die es zu betreuen gilt, und weniger Pfarrer, die diese Arbeit leisten. Von Frank Klausmeyer


Mi., 12.07.2017

Nach Kritik an Arbeit der Deutschen Glasfaser in Westerkappeln Bauhof bleibt für Kontrolle zuständig

 

Westerkappeln - Es bleibt dabei: Der gemeindliche Bauhof wird weiter die unter massive Kritik geratene Arbeit der Deutschen Glasfaser in Westerkappeln überwachen. Das hat der Rat beschlossen. Von Frank Klausmeyer


Mi., 12.07.2017

Depressionsbetroffene machen Station in Westerkappeln Mit dem Tandem auf „Mut-Tour“

Werben für einen offenen Umgang mit Depressionen: Doris Schulten, Lisa Meyer, Dietmar Reinberger, Bettie de Vries, Paula Pukka und Sebastian Burger (von links).

Westerkappeln - Auf dem Tisch im Eiscafé ein großer Eisbecher mit vielen Pralinen: Den teilen sich die sechs Frauen und Männer, die am Mittwoch mit ihren Tandem-Rädern Station gemacht haben in Westerkappeln. Von einer kulinarischen Tour kann aber keinesfalls die Rede sein. Von Katja Niemeyer


Di., 11.07.2017

Kinderschützenfest Seeste Spannendes Wettschießen

Bilden den neuen Kinderhofstaat: Helene Freese, Frederik Spieker, Lukas Maug und Greta Große-Heitmeyer (von links).

Westerkappeln - Neue Königin der Seester Kinderschützen ist Greta Große-Heitemeyer.


Di., 11.07.2017

Verkehr Schilderwald soll sich lichten

Fordert vier Hinweisschilder an der Kreuzung Napoleondamm/Sandstraße/Sloopsteinweg: Manfred Will. Sein Argument: Viele Autofahrer würden die Vorfahrtsregelung übersehen. So sei die Unfallgefahr groß.

WEsterkappeln - Verkehrsschild – ja oder nein? An der Kreuzung am Präriesee sorgt sich ein Bürger um die Sicherheit, weil, so seine Argumentation, Autofahrer die dort herrschende „Rechts-vor-Links“-Regelung übersehen würden. Die Gemeinde hingegen sieht keinen Bedarf für zusätzliche Schilder. Von Katja Niemeyer


Mo., 10.07.2017

Konzert im Kulturhof Genießerisches Schweigen und frenetischer Applaus

Begeisterte das Publikum: Jazzsängerin Ilaria Forciniti.Gastgeber Raimund Beckmann kann sich auf seines treues Publikum verlassen.

Westerkappeln - Beim sechsten Kulturhofkonzert der Saison gab es am Sonntagabend, Küsschen, Emotionen und Tränen. Auf sein treues Publikum kann sich der Endsiebziger sowieso verlassen, aber auch die Künstler rennen ihm die Bude ein, schwärmen von der tollen Atmosphäre der Location und vom warmherzigen Empfang. Von Dietlind Ellerich


Mo., 10.07.2017

Landesprogramm „Kulturrucksack“ Malen mit High-Tech

Machen Werbung für den „Kulturrucksack“: Claudia Puke (Marketingleiterin bei der Volksbank Westerkappeln-Wersen), Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Melanie Jaretzki (Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung) und die WeSpE-Vorsitzende Petra Kleen (von links).

Westerkappeln - Der Titel klingt futuristisch: „Get2together mit Robofun“. Das war aber auch so gewollt von der Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben (WeSpE). Unter dem Motto hat der Förderverein jetzt seinen „Kulturrucksack“ voll gepackt mit einem Lehrangebot, das Kunst und Computertechnik miteinander verbindet. Von Katja Niemeyer


So., 09.07.2017

Glasfaserausbau: CDU reagiert scharf auf SPD-Kritik „Auf Krawall und Klamauk aus“

 

Westerkappeln - Die CDU-Fraktion des Rates hält die Kritik der SPD und ihres „politischen Mitstreiters Jürgen Schulte“ von der Bürgergemeinschaft an der Ausführung der Arbeiten der Deutschen Glasfaser für unverhältnismäßig und „inzwischen allein auf Krawall und Klamauk angelegt“, wie es in einer Stellungnahme der Christdemokraten heißt.


So., 09.07.2017

chützenverein feiert mit vielen Gästen „Seeste liegt in Dölemeyers Händen“

Die Dölemeyers regieren (von links): Bedienter Steffen Dölemeyer, das Ehrenpaart Bianca und Klaus Dölemeyer, das Königspaar Ute und Ulrich Dölemeyer sowie Vorsitzender Jürgen Munsberg. Im Hintergrund die Damenriege des Vereins, die den Ehrentanz mit ihren grün-weißen Bändern Schmückten. 65 Jahre Mitglied sind Helmut Frehmeyer (Mitte) und Fritz Hackmann (nicht) auf dem Foto. Für seine 50-jährige Treue zum Verein zeichnete Vorsitzender Jürgen Munsberg Günter Bögel (links) aus.

Westerkappeln - „Seeste liegt Jahr dieses in Dölemeyers Händen.“ Mit dieser Feststellung hat der Vorsitzende des Schützenvereins Jürgen Munsberg bei der Proklamation wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn Regentschaft und Hofstaat sind reine Familiensache. Von Heinrich Weßling


So., 09.07.2017

Kardinal-von-Galen-Gymnasium verabschiedet 94 Abiturienten „Project Abi“ erfolgreich bewältigt

Haben ihren Abschluss in der Tasche: 94 Abiturienten des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums gefeiert.

Mettingen/Westerkappeln/Lotte - Einen fröhlichen Abschluss ihrer achtjährigen Gymnasialzeit haben am Freitagabend 94 Abiturienten des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums gefeiert. Unter ihnen waren auch viele Schülerinnen und Schüler aus Westerkappeln und Lotte. Von Dietlind Ellerich


2926 - 2950 von 3195 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.