Di., 13.11.2018

Udo Decker-König stellt sich 2020 nicht mehr zur Bürgermeisterwahl CDU präsentiert neuen Kandidaten

Der „Afrouper“ (im Hintergrund) brauchte es nicht zu verkünden. Die Arbeit, Torsten Buller (3. von links) als neuen Bürgermeister-Kandidaten der CDU vorzustellen, nahmen ihm Andreas Wellensiek, Günter Haarlammert und Dr. Markus Boertz (von links) ab.

Ladbergen - Bis zur Kommunalwahl ist es lang hin, sie ist für den Herbst 2020 terminiert. Ob und wie sich die politische Landschaft bis dahin verändern wird, ist schwer einzuschätzen. Eines steht fest: Udo Decker-König wird nach der Kommunalwahl nicht mehr Bürgermeister von Ladbergen sein. Am Donnerstagabend haben die Christdemokraten einen möglichen Nachfolger präsentiert: Torsten Buller. Von Sigmar Teuber


Di., 13.11.2018

Energiespar-Beratung am 24. November in Westerkappeln Wohlfühlen und dabei Geld sparen

Durch eine energetische Modernisierung können Hauseigentümer bei den Strom- und Heizkosten bares Geld sparen.

Westerkappeln - Unter dem Motto „Wohlfühlen und dabei Geld sparen“ laden der Verein „energieland2050“ und die Gemeinde Westerkappeln am Samstag, 24. November, von 14 bis 17 Uhr zu einem Beratungsnachmittag rund um die eigenen vier Wände ins Haus der Diakonie (Steinkampstraße 16) ein.


Di., 13.11.2018

„Weihnachtlicher Altstadtzauber“ Nur noch ein Termin für den Lichterglanz

Der „Altstadtzauber“ wird auf ein Wochenende beschränkt. Am zweiten Advent soll er die Besucher in die Altstadt locken.

Tecklenburg - Stimmungsvoller Lichterglanz wird am zweiten Advents-Wochenende die Gassen der Altstadt erhellen. Danach ist Schluss – die Stadt versinkt im Winterschlaf. Den „Weihnachtlichen Altstadtzauber“ wird es nur noch an einem Wochenende geben. Von Ruth Jacobus


Di., 13.11.2018

Antrag der Grünen einstimmig auf den Weg gebracht Platz für weitere Haltestelle?

Die Grünen wünschen sich eine zusätzliche Bushaltestelle in Höhe der Sparkasse oder des Marktplatzes. Ob das realisierbar ist, soll nun überprüft werden.

Altenberge - Die Gemeinde soll überprüfen, ob in Höhe der Sparkasse oder des Rathausvorplatzes eine neue Bushaltestelle eingerichtet werden kann. Diesem Antrag der Grünen stimmten die Kommunalpolitiker zu. Landschaftsplaner Prof. Rainer Sachse hat jedoch wenig Hoffnung, dass sich der Wunsch umsetzen lässt. Von Martin Schildwächter


Di., 13.11.2018

Kinderland: Auditierung als Qualitätsmanagement Austausch fördert Qualität der Arbeit

Alles, was Kinder in den Kinderland-Einrichtungen betrifft, wird beim Qualitätsmanagement unter die Lupe genommen.

Kreis Steinfurt/Rheine - Für Kinder – und ganz oft auch für die Eltern – ist die Zeit im Kindergarten spannend. Sind die Kleinen gut zufrieden? Was kann ich selbst dafür tun? Die 20 Kinderland-Einrichtungen haben ein eigenes Konzept entwickelt. Sie überprüfen gleichsam selbst, ob sie auch das halten, was sie versprechen. Von Erhard Kurlemann


Di., 13.11.2018

Prozessauftakt wegen mutmaßlicher Brandstiftung Angeklagter hüllt sich in Schweigen

Prozessauftakt wegen mutmaßlicher Brandstiftung: Angeklagter hüllt sich in Schweigen

Münster/Nordwalde - Am Landgericht Münster wurde am Dienstag der Prozess gegen einen 37-Jährigen eröffnet. Es ist eine ganze Kette von Vergehen, die dem Mann, der in Nordwalde aufgewachsen ist, vorgeworfen wird. An deren Ende steht eine mutmaßliche Brandstiftung.   Von Vera Szybalski


Di., 13.11.2018

Steinfurter Gespräche: Jens Spahn trifft Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki „Das Ding ist noch nicht gelaufen“

Viel Freundlichkeit, aber auch eine Prise Frotzelei prägten das Gespräch zwischen Jens Spahn und Wolfgang Kubicki.

Steinfurt - Diesen Wortwitz musste Wolfgang Kubicki gleich zu Beginn des „Steinfurter Gespräches“ einfach loswerden: „Ich habe mich so auf diesen spahnenden Abend gefreut!“. Er löste damit nicht nur den ersten allgemeinen Lacher aus, sondern gab auch den freundlich-frotzelnden Ton vor, der das Gespräch zwischen den beiden politischen Hochkarätern Kubicki und Spahn prägen sollte. Von Claudia Mertins


Di., 13.11.2018

Bürger können Laub und Grünabfall weiterhin am Dalweg loswerden Annahme geht in die Verlängerung

Von dem meisten Bäumen ist das Laub so ziemlich runter, von vielen Straßen und Plätzen hingegen noch nicht.

Lienen - Die Bürger hatten in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, Grünabfall auf dem Grundstück der alten Kläranlage am Dalweg abzugeben. Diverse Laubberge an einzelnen Straßenzügen sind aber ein deutliches Indiz dafür, dass längst noch nicht alle heruntergefallenen Blätter beseitigt sind und der Bedarf nach einer solchen Annahmestelle über den ursprünglich geplanten Zeitraum hinausreicht. Von Michael Schwakenberg


Di., 13.11.2018

„Freisenbrock III“ rückt näher Bauland ist in Laer Mangelware

 

Laer - Das neue Baugebiet „Freisenbrock III“ rückt näher. Die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses stimmten für den vorgestellten Entwurf. Der sieht 33 Grundstücke zwischen 440 und 650 Quadratmetern Größe vor. Das Gebiet liegt zwischen den Bereichen „Wallheckenweg“ und der „Hofstelle Lengers“. Aktuell stehen 40 Bauwillige auf der Interessentenliste der Gemeinde. Von Regina Schmidt


Mo., 12.11.2018

Gelungene Vorführung Premiere begeistert Publikum

Am Ende sind alle vom Rückführungsfieber befallen, was zu noch mehr Trubel führt.

Horstmar - Tosender Applaus schon bei der Premiere und ausverkauftes Haus waren der verdiente Lohn für die gelungene Aufführung der plattdeutschen Komödie „Casanovas Comeback“. Dazu hatte die Laienschauspieler der Gesellschaft Concordia unter der Regie von Roswitha Fotschki ins Vereinshaus der Katharinen eingeladen. Die Dialoge, viele Pointen und Wortwitze amüsierten die Zuschauer. Von Anton Janßen


Do., 21.06.2018

Serie Mittendrin: Zu Besuch in einer Hundeschule Erziehung mit Spaßfaktor

„Prima machst du das, Lilly!“ – Frauchen Neele Jablonski und ihre pfiffige Hündin haben nicht nur jede Menge Spaß auf dem Übungsplatz von Sabine Wedderhoff, sondern verbuchen ganz nebenbei auch noch einen beachtlichen Lernerfolg.

Mettingen - Mensch und Hund, das passt meistens. Ob als Familien- oder Therapiehund, als Wach-, Begleit-, Schutz-, Hof- oder Assistenzhund – oder einfach nur als Freund fürs Leben. Damit die Vierbeiner-Zweibeiner-Beziehung auf soliden Pfoten steht, ist der Besuch einer Hundeschule angeraten. Von Ulrike Havermeyer


Mi., 14.11.2018

„Unzureichende Qualität“ im Krankenhaus? Klinik erklärt Negativ-Bewertung

Die Helios-Klinik ist eines von bundesweit 73 Krankenhäusern, die in einem Qualitäts-Bericht schlecht abgeschnitten haben.

Lengerich - Die Helios-Klinik ist eines von bundesweit 1084 Krankenhäusern, die in den ersten Bericht über Qualitätsergebnisse des Gemeinsamen Bundesausschusses Eingang gefunden haben. Die damit verbundene Bewertung dürfte wenig Freude ausgelöst haben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 13.11.2018

Erstmals seit 17 Jahren ein ausgeglichener Haushalt Rat rät zur Bescheidenheit

Alfred Voges (SPD)

Steinfurt - Steinfurt und das Haushaltssicherungskonzept, die gehörten lange Jahre zusammen wie das Salz zum Frühstücksei. Ab dem kommenden Jahr muss das Ei ohne Salz gegessen werden, erstmalig nach 17 Jahren kann die Stadt nämlich wieder einen Etat präsentieren, der unter dem Strich ein Plus ausweist. Von Axel Roll


Di., 13.11.2018

Fichten als leichte Beute Invasion der Borkenkäfer

Förster Christian Rebitz hat dem gefräßigen Borkenkäfer den Kampf angesagt. Fichten sind besonders befallen und werden vielerorts gefällt (kleines Foto). Mit einer sogenannten Rückemaschine hat ein Arbeiter in den vergangenen zwei Tagen das Holz von rund 300 Fichten abtransportiert.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Die lange, heiße Trockenperiode hat dafür gesorgt, dass sich Borkenkäfer prächtig vermehren konnten. Zugleich machte die Witterung insbesondere Fichten anfällig für die gefräßigen Käfer. Forstarbeiter haben nun alle Hände voll zu tun im Kampf gegen den Eindringling. Von Katja Niemeyer


Di., 13.11.2018

Martinsspiel vor der Stiftskirche Mantelteilung – und Zorro schaut zu

Mit bunten, vielfach selbst gebastelten Laternen waren die Kinder zum Platz vor der Kirche gezogen, wo sie gespannt das Martinsspiel verfolgten.

Metelen - Bunte Laternen, gespannte Kindergesichter, ein Bettler auf einem Strohballen und St. Martin, der den Mantel teilt. So weit Von Dorothee Zimmer


Di., 13.11.2018

Vorverkauf für die Saison der Freilichtbühne startet am Donnerstag Verneigung vor Michael Jackson

Beeindruckende Tanzchoreografien, aufwendig gefertigte Kostüme sowie eine tolle Licht-Show sollen die Tribute-Show „Michael Jackson Forever“ auf der Freilichtbühne zu einem Erlebnis machen.

Tecklenburg - Große Plakate weisen seit Montag darauf hin: Die Musicals „Dr. Schiwago“, „Don Camillo und Peppone“ sowie „Das Dschungelbuch“ sollen im nächsten Jahr die Fans zur Freilichtbühne locken. Zum Saisonabschluss gibt es am 15. September die Tribute-Show „Michael Jackson Forever“. Der Kartenvorverkauf startet am Donnerstag, 15. November, um 10 Uhr. Von Ruth Jacobus


Di., 13.11.2018

Schnelle Hilfe für Findel-Igel Kleiner Fiete in guter Obhut

Bulldogge Atze schaut sich den kleinen Stachelträger an, den er beim Spaziergang am Mühlenbach aufgestöbert hat.

Ladbergen - Ein leises Rascheln im Laub, und die Aufmerksamkeit der französischen Bulldogge Atze ist geweckt. Ein kraftloser Igel liegt apathisch am Wegesrand des Teutoschleifchens, am Mühlenbach, gleich hinter dem Friedhof. Schnell ist klar: Der kleine Kerl benötigt Hilfe. Gesunde Igel sind nachtaktiv und tagsüber nicht zu sehen. Von Birga Jelinek


Di., 13.11.2018

Ökumenische Kirchennacht in Nordwalde Pizza essen in der Christuskirche

Die Konfirmanden hatten den Tisch in der Christuskirche geschmückt. Dort traf man sich zum Essen und zu Gesprächen.

Nordwalde - Das erlebt man auch nicht alle Tage: In der Christuskirche wurde jetzt Pizza aufgetischt. Anlass war die Ökumenische Kirchennacht. Nicht nur in die Christuskirche, auch in die Kapelle im Franziskushaus, die St.-Dionysius-Kirche und die Kapelle im Augustinushaus zog es die Gläubigen.


Mo., 12.11.2018

Interessanter Abend Informatives und Spannendes zur Reformation in England

Pfarrer Holger Erdmann (2.v.l.) bewies sich während des Vortrags- und Gesprächsabends der Christlichen Bildungswerke Horstmars als versierter England-Kenner.

Horstmar - Für England-Besucher vieles erklärend, für Nicht-Englandkenner viel Interessantes, berichtete Pfarrer Holger Erdmann während des Vortrags- und Gesprächsabends des Evangelischen Sozialseminars und des Katholischem Bildungswerks. Diese hatten zum Thema „Reformation in England – kirchliches Leben in England“ in den Borchorster Hof eingeladen. Von Anton Janßen


Mo., 12.11.2018

Platzproblem am Bahnhof Kattenvenne Doppelt so viele Räder wie Stellplätze

Eng ist gemütlich. Ob das auch für Fahrräder gilt, ist allerdings fraglich. Fakt ist: Am Bahnhof Kattenvenne fehlen überdachte Abstellplätze. Fotos: msc

Lienen-Kattenvenne - An Wochentagen allmorgendlich dasselbe Bild am Bahnhof Kattenvenne: Unter dem großen Glasdach neben dem alten Bahnhofsgebäude drängt sich Fahrrad an Fahrrad. Rundherum lehnen diverse Leezen an Zäunen, Schildern oder auch an der Backsteinwand. So ist das halt: wenn voll, dann voll. Von Michael Schwakenberg


So., 11.11.2018

Richtfest der Kita „Regenbogen“ Platz für 55 Kinder

Nahmen auch am Richtfest teil (v.l.): Joel Thüning, Birgitt Overesch, Werner Thüning, Frank Böckenfeldt und David Potthoff.

Laer - Mit dem Verlauf der Arbeiten sind die Bauleute zufrieden: Zahlreiche Kinder und Erwachsene nahmen am Richtfest für die neue Kita „Regenbogen“ teil. Von Heinrich Lindenbaum


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz


Di., 13.11.2018

Familiensonntag der Kolpinger Bunte Kostümshow

Das Organisationsteam des Familienkreises 11 hatte sich beim Familiensonntag besonders bunt kostümiert.

Saerbeck - Zur Zahl „11“ hat der Familienkreis 11 der Kolpingsfamilie ein besonderes Verhältnis. Elf Familien sind darin aktiv. Außerdem richtete er in diesem Jahr den Familiensonntag im Bürgerzentrum aus – und zwar am 11.11..


Di., 13.11.2018

Geschlagen und beraubt Junge Männer werden Opfer von Unbekannten

Geschlagen und beraubt: Junge Männer werden Opfer von Unbekannten

Drei junge Männer sind am Montagabend nahe des Feuerwehrhauses in Lengerich von mehreren Unbekannten attackiert worden. Einem der Opfer wurde auch Bargeld geraubt.


Di., 13.11.2018

Grinkenschmidter Schützen Traditionen werden hoch gehalten

Norbert Rottmann, Ulla Wiesker, Theo Hovestadt und Pfarrer Rogers (v.l.) freuten sich über anregende Gespräche bei den Grinkenschmidtern.

Altenberge - Traditionen werden bei den Grinkenschmidter Schützen hoch gehalten – und dazu gehört auch der Seniorennachmittag. Von Dieter Klein


Di., 13.11.2018

Geburtstagskonzert des MGV Wersen Vom Te Deum bis zum Trinklied

Geballte Sängerpower mit MGV Wersen und Nahne und der Kantorei Wersen unter Dirigentin Valentina Schneider.

Wersen - 90 Jahre alt ist der Männergesangverein Wersen. Die Wersener Dorfkirche war schon eine halbe Stunde vor Beginn des Geburtstagskonzerts rappelvoll. Dicht gedrängt genossen die Gäste eine bewegende musikalische Feier mit vier Chören und zwei Solisten und bedankten sich immer wieder begeistert mit lautem Applaus. Das Programm reiche vom Te Deum bis zum Trinklied. Von Erna Berg


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook