Mi., 12.12.2018

Barockmusik in der Johannes-Kirche Zwei Meisterinnen ihres Fachs

Mechthild Scholz und Elisabeth Schwanda begeisterten mit „Barockmusik bei Kerzenschein“ ihr Publikum in der evangelischen Johanneskirche.

Everswinkel - Sie kennen sich schon länger, die Flötistin Elisabeth Schwanda und die Kirchenmusikerin Mechthild Scholz. Schwanda ist Dozentin an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford, und Scholz war eine ihrer Studentinnen. Von Günter Wehmeyer


Mi., 12.12.2018

Komitee will weiter wachsen Nikolaus klingelt an über 200 Türen

So wie hier blickten viele Kinder aufgeregt und gespannt auf den Nikolaus und Knecht Ruprecht. Aufgrund der steigenden Nachfrage soll die Zahl der Gespanne erhöht werden.

Everswinkel - „Nikolaus, komm’ in unser Haus“ – so erklang es auch in diesem Jahr wieder in vielen Familien in Everswinkel und Alverskirchen, als die Aktiven des Nikolaus-Komitees den jüngsten Bürgern der Gemeinde einen Besuch abstatteten.


Mi., 12.12.2018

Adventssingen auf Gut Brückhausen Wunderbare Stimmung

Stimmungsvoll: Beim Adventssingen auf Gut Brückhausen nahmen rund 80 Sängerinnen und Sänger im festlich dekorierten Saal des Hauses teil.

Alverskirchen - Schon lange hatte sich die KFD Alverskirchen vorgenommen, ein offenes Singen auf Gut Brückhausen zu veranstalten. In diesem Jahr wurde der Wunsch Wirklichkeit. Am 1. Adventssonntag luden die KFD und die Familie von Twickel auf Gut Brückhausen ein. Nach und nach füllte sich der Saal, Besucher aller Altersklassen wollten sich diese besondere Veranstaltung am Sonntagnachmittag nicht entgehen lassen.


Mi., 12.12.2018

Wilkommenslotse vermittelt Zuwanderer Maurer baut auf Flüchtlinge

Von ihrer Erfahrung in der Ausbildung berichten (v. l.): Ridwan Oladoyin (Flüchtling aus Nigeria), Wilhelm Wagener (Willkommenslotse der KH), Martin Pillich (Ausbilder der KH), Saidi Jimoh (Flüchtling aus Ghana) und Markus Niemerg (Bauunternehmer).

Kreis Warendorf - Bauunternehmer Markus Niemerg aus Freckenhorst bildet gerade zwei Flüchtlinge aus Afrika aus. Die Arbeit klappt prima. Doch eins stößt dem Firmenchef sauer auf. Von Beate Kopmann


Mi., 12.12.2018

Mitgliederversammlung des VdK Sassenberg Informative Videos

Die anwesenden VdK-Mitglieder tauschten sich rege aus und hatten auch sichtlich Spaß an diesem Nachmittag.

Sassenberg - Zur Mitgliederversammlung im adventlichen Rahmen rief der VdK-Ortsverband Sassenberg auf. Gut 35 Mitglieder waren diesem Aufruf gefolgt und fanden sich im Kaminzimmer des Hotel-Börding ein, dass eine vorweihnachtliche Stimmung ausstrahlte.


Mi., 12.12.2018

Raiffeisen-Genossenschaft baut Standort aus Am Herkulesweg tut sich was

Die Raiffeisen-Genossenschaft bedankte sich bei ihren Mitarbeitern: Jürgen Beermann (stellvertretender Geschäftsführer), Albert Meiertokrax (Pensionär), Norbert Hunkemöller (Geschäftsführer), Barbara Watermann, Johannes Westkämper, Elke Ulbrich, Christian Klosterkamp, Maria Wiebe, Sascha Burchgart, Thorsten Szlachetka, Josef Dartmann, Lambert Serries und Birgit Bolte (v.li.).

Sendenhorst - Die Raiffeisen-Genossenschaft baut den Standort am Herkulesweg aus. Der Stand der Dinge wurde bei der Feier zum Jahresabschluss vorgestellt.


Mi., 12.12.2018

Kommentar zur Ausbildung von Flüchtlingen im Handwerk Mehr Spielraum notwendig

Eine Win-win-Situation: Die Flüchtlinge können sich eine neue Existenz in Deutschland aufbauen. Das Handwerk findet Auszubildende. Von Von, Beate Kopmann


Mi., 12.12.2018

Blog „Glücklich mit Depressionen” 16-jährige Poetry-Slammerin geht offen mit Krankheit um

Merle Peters hat gelernt mit ihren Depressionen umzugehen. Die 16-Jährige Poetry-Slammerin textet und spricht offen über ihre Krankheit und möchte noch mehr und besser aufklären

Warendorf - Merle Peters lebt mit einer Depression. Doch das ist für die 16-Jährige aus Warendorf kein Grund, sich zu verstecken. Als Poetry-Slammerin geht sie ganz offen mit ihrer Krankheit um: Sie wirbt für mehr Verständnis. Von Jonas Wiening


Mi., 12.12.2018

Grünes Licht für das Baugebiet „Blumenstraße“ Es darf gebaut werden

Im April hatten die Arbeiten an der Kita „Blumenstraße“ begonnen – um kurz darauf direkt wieder eingestellt zu werden. Nun darf weitergebaut werden. Die Verwaltung hofft, dass die neue Tagesstätte Ende 2019 bezugsfertig sein wird.

Drensteinfurt - Das juristische Tauziehen um die Entwicklung des Baugebietes „Blumenstraße“ und um den Bau der dortigen Kita hat ein Ende. Das Landgericht Arnsberg hat den Antrag eines Gläubigers auf gerichtliche Klärung eines Grundschuldstreites abgewiesen. Von Dietmar Jeschke


Mi., 12.12.2018

Verzögerungen auf der Dolberger Straße Mischanlage ausgefallen – Decke muss warten

Binder auf die Tragschicht: Asphaltierer arbeiten sich am Dienstag ein weiteres Mal von der Kreuzung Heessener Straße hoch in Richtung Knotenpunkt Lambertistraße. Dann das vorzeigte Aus.

Dolberg - Ein Defekt an einer Mischanlage hat die Asphaltierungsarbeiten auf der außerstädtischen Dolberger Straße am Dienstag unterbrochen. Von Ulrich Gösmann


Di., 11.12.2018

Haushalt nimmt die vorletzte Hürde Zwei Millionen für neue Kita-Plätze

Viel Geld wird die Stadt in den kommenden beiden Jahren für Kinderbetreuungsplätze in die Hand nehmen. Allein die provisorische Herrichtung der Flüchtlingsunterkunft an der Walstedder Hoflinde wird mit rund 145 000 zu Buche schlagen.

Drensteinfurt - Der Finanzplan für das Jahr 2019 steht: Als letztes Fachgremium segnete auch der Haupt- und Finanzausschuss das Zahlenwerk am Montag ab. Die Zustimmung des Rates ist nun eine Formsache. Von Dietmar Jeschke


Di., 11.12.2018

Fast 40 aktive Malteser begingen Jahresabschluss Ungewöhnlicher Rückblick

Dr. Martin Altenburger (r.) ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitarbeit. Moritz Weigt (l.) wird neuer Geschäftsführer.

Ostbevern - Der Ortsbeauftragte des Malteser-Hilfsdienstes in Ostbevern, Klaus Thormann, gab den Anwesenden der jüngsten Weihnachtsfeier nicht nur einen Rückblick auf über 15 Jahre. Er teilte auch mit, dass dies seine „letzte offizielle Weihnachtsfeier als Ortsbeauftragter sei, da er abtrete.


Di., 11.12.2018

Stadt schließt sich Kampagne an Nur noch fairer Kaffee in städtischen Tassen

Mit dem Fair-Trade-Siegel soll unter anderem Kaffee-Bauern in Entwicklungsländern ein faires Einkommen ermöglicht werden. Die Stadt schließt sich nun der weltweiten Initiative ein.

Drensteinfurt - Die Stadt Drensteinfurt will „Fair-Trade-Town“ werden. Am Montag stimmte der Hauptausschuss über einen entsprechenden Antrag ab. Von Dietmar Jeschke


Di., 11.12.2018

Unterschiedliche Zahlen für Telgte Teure falsche Einwohnerzahl

Die Bevölkerung in Telgte wächst. Wie groß die Einwohnerzahl wirklich ist, darüber geben die Statistiken unterschiedliche Auskünfte.

Telgte - Leben in Telgte 19 829 Menschen? Oder sind es 20 256? Wenn es nach den Statistiken von IT.NRW geht, ist erstere Zahl richtig. Das Einwohnermeldeamt in der Emsstadt gibt die größere heraus. Die Diskrepanz liegt bei 427. Da für Zuweisungen die Zahlen von IT.NRW herangezogen werden, hat das für die Stadt negative finanzielle Auswirkungen. Von Stefan Flockert


Di., 11.12.2018

Ahlener Kugel-Streit beigelegt Frieden unterm Adventsbaum

Ein Bild mit Symbolcharakter: Stadtwerke-Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger (l.) und Apotheker Matthias Bußmann steigen gemeinsam in den Hubsteiger des Versorgungsunternehmens, um den oberen Teil der Zehn-Meter-Tanne auf dem „Ahlener Advent“ zu schmücken. Jörg Hakenesch (WFG) und Peter Schmidt („Pro Ahlen“) helfen ebenfalls mit.

Ahlen - Der Weihnachtsbaum auf dem „Ahlener Advent“ darf seinen Schmuck behalten – und bekam am Dienstag sogar noch weitere Kugeln hinzu. Diesmal mit dem Segen aller beteiligten Akteure, die sich zum Friedenstermin trafen. Von Christian Wolff


Di., 11.12.2018

Kindertheater im Telgter Bürgerhaus „Urmel schlüpft aus dem Ei“

„Die Complizen“ führen im Bürgerhaus das Stück „Urmel schlüpft aus dem Ei“ auf.

Telgte - „Die Complizen“ präsentieren am Sonntag, 27. Januar, um 15 Uhr im Bürgerhaus das Kindertheaterstück „Urmel schlüpft aus dem Ei“.


Di., 11.12.2018

Wanderfreunde des TV Friesen Telgte Über Stock und Stein

Die Wanderfreunde des TV Friesen waren auf der Veloroute in der Galgheide unterwegs.

Telgte - 160 Kilometer haben die Wanderfreunde des TV Friesen Telgte im abgelaufenen Wanderjahr zurückgelegt.


Di., 11.12.2018

KoNAP läuft aus Projektende löst „Bedrückung“ aus

Bereit für die letzten KoNAP-Monate: Martin Kamps, Karin Buddendick, Martina Romeike und Leon Hellermann sind sicher, dass die Arbeitserfolge auch in Zukunft Bestand haben.

Ahlen - Das KoNAP-Team hat in den vergangenen zwei Jahren einiges zur Verbesserung der Pflegeberatung auf den Weg gebracht. Jetzt steht das Projektende bevor. Von Sabine Tegeler


Di., 11.12.2018

Kronkorken-Sammelaktion Vorjahresergebnis nahezu verdoppelt

Über 30 Kronkorkenspender aus Ahlen, Vorhelm und Sendenhorst kamen am Montagabend zum Wiegetermin an zentraler Stelle in Tönnishäuschen. Am Ende übernahm Ingo Petermeier aus Liesborn (kl. Bild) genau 2672, 2 Kilogramm zugunsten der Darmkrebshilfe.

Vorhelm - Ihr Vorjahresergebnis haben die Kronkorkensammler um den Vorhelmer Michael Brinkkötter nahezu verdoppelt. Das ergab eine Wiegeaktion am Montagabend. Projekt-Initiator Ingo Petermeier zeigte sich hocherfreut. Von Christian Wolff


Di., 11.12.2018

Besuch in Walewale: Drei neue Projekt in der Pipeline Unterricht auf nacktem Steinboden

Hier findet Unterricht auf dem nackten Steinboden statt. Die Warendorferinnen fanden diesen Zustand in einer Außenstation vor, 70 Kilometer von Walewale entfernt, und waren schockiert.

Warendorf - „Der Aufenthalt war bunt, sehr emotional, religiös und herzlich“, fassen Margit Höllmann und Manuela Woltering die 14-tägige Reise zusammen. Beeindruckend sei die Entwicklung, die das Land und auch die St. Paul´s Gemeinde in Walewale in den vergangenen Jahren genommen habe. „Das sehen wir vor allem an dem Fortschritt der von uns geförderten Schul- und Bildungsprojekte. Von Joachim Edler


Di., 11.12.2018

3. Advent in Ostbevern Weihnachtliches Konzert

Der MVO lädt ein, gemeinsam mit ihm den 3. Advent in der St.-Ambrosius-Pfarrkirche zu feiern.

Ostbevern - Der Musikverein Ostbevern lädt ein, gemeinsam mit ihm den 3. Advent in der St.-Ambrosius-Pfarrkirche zu feiern.


Di., 11.12.2018

Ahlener Advent „Fränz – Swing meets Pop“

François Meisch aus Ahlens Partnerstadt Differdingen präsentiert heute auf dem Weihnachtsmarkt sein Soloprogramm „Fränz – Swing meets Pop“.

Ahlen - François Meisch spielt bei der Differdinger Stadtmusik. Aber er kann auch ohne großes Orchester.


Di., 11.12.2018

Zahlreiche Unfälle rund um Albersloh Glatteis wurde vielen zum Verhängnis

Zwischen Münster und Albersloh geriet ein Lkw auf Glatteis von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Der eingeklemmte, schwer verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät gerettet werden.

Albersloh - Glatteis machte in den Morgenstunden den Autofahrern zu schaffen und bescherte den Rettungskräften einige Einsätze. Der folgenschwerste Unfall ereignet sich um 5.10 Uhr auf der L 586 zwischen Münster und Albersloh in Höhe der Bauerschaft Rummler.


Di., 11.12.2018

Religio in Telgte In 300 Sprachen und Dialekten

Das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ wurde im Herdfeuerabend genau unter die Lupe genommen.

Telgte - Das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ stand im Herdfeuerabend des Museums Religio im Mittelpunkt.


Di., 11.12.2018

Workshop der FDP Fraktion Grundsätzliches über Ostbeverns Zukunft diskutiert

Ostbeverns Ortsliberale diskutieren in einem Praxis-Workshop über Ostbeverns Zukunft

Ostbevern - Mitglieder der FDP-Fraktion und des Ortsverbandes haben sich zu einem Workshop in der Bevergemeinde getroffen.


Di., 11.12.2018

Polizei sucht Täter Einbruch in Tankstelle

Ostbevern - Tankstelleneinbruch in Ostbevern


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook