Fr., 13.12.2019

Viele junge Leute absolvieren die Bläserprüfung Jagdsignale in Smartphone-Zeiten

Fee Leuer wurde von ihrem Opa Erwin zum Jagdhornblasen animiert.

Kreis Warendorf - Nicht nur die Jagd erfreut sich starker Beliebtheit, auch das jagdliche Brauchtum – dazu zählt das Jagdhornblasen – erfährt großen Zuspruch. Bei der jüngsten Bläserprüfung der Kreisjägerschaft begrüßte Günther Lunemann, Obmann für das jagdliche Brauchtum, 22 Teilnehmer. Von Dorit Reimann


Fr., 13.12.2019

Städtischer Etat 2020 Klima spielt eine wichtige Rolle

Das Radfahren soll gefördert werden. 

Sendenhorst/Albersloh - Klimaschutz und Geld für die Umwelt prägten in den vergangenen Wochen die Beratungen des städtischen Haushalts für das kommende Jahr. Am Donnerstagabend wurde abgestimmt. Und da alle Fraktionen Ziele im Etat wiederfinden, stimmten auch alle dem Zahlenwerk zu. Von Josef Thesing


Fr., 13.12.2019

Hallenturniere des VfL Sassenberg Eine feste Größe im Terminkalender

Jutta Lüffe von der Sparkasse Münsterland Ost freut sich gemeinsam mit der U 11-Mannschaft des VfL Sassenberg auf die anstehenden Winterturniere.

Sassenberg - Die Zeit rund um den Jahreswechsel steht in der Hesselstadt seit vielen Jahren ganz im Zeichen der Hallenfußballturniere des VfL Sassenberg. Von Christopher Irmler


Fr., 13.12.2019

Bürgermeister äußert sich heute im Rat zu Stellenbesetzungen Trotz Fluktuation: Bauamt wieder besetzt

Warendorf - Die Fluktuation im Warendorfer Bauamt hält an. Zwei Mitarbeiter haben nach nur kurzer Zeit gekündigt. Der Stadt ist es jedoch gelungen, im Rahmen einer laufenden Stellenausschreibung (Prüfingenieur) die zwei vakanten Stellen schnell wieder zu besetzen. Von Joachim Edler


Do., 12.12.2019

Orgel in der Telgter Wallfahrtskapelle Klang an den Raum angepasst

Marco Ellmer (r.) stimmte am Donnerstag die neue Orgel in der Wallfahrtskapelle. Kantor Michael Schmitt schaute ihm zwischendurch bei den Arbeiten über die Schulter und freute sich bereits, kurz darauf erstmalig die „Königin der Instrumente“ zu spielen.

Telgte - Marco Ellmer benötigt viel Gelassenheit und ein gutes Gehör. Denn der Intonateur ist für das Stimmen von Orgeln aus dem Hause Seifert in Kevelaer zuständig. Am Donnerstag gab er der neuen Orgel in der Wallfahrtskapelle den letzten Schliff. 366 Pfeifen hatte er zu stimmen. Von A. Große Hüttmann


Do., 12.12.2019

Ratsentscheid: 24:20 Zweite Gesamtschule im Anmarsch

FWG-Chef Heinrich Artmann schritt als erster zur Wahlkabine. Von Vertretern aller Fraktionen wurden die Stimmen ausgezählt, was die Zuschauer von den Rängen verfolgten. Die Grünen, hier Petra Pähler-Paul und Dieter Broer, waren Zünglein an der Waage.

Ahlen - Mit 24 zu 20 Ja-Stimmen hat der Rat der Stadt am Donnerstagabend der Umwandlung der Sekundarschule in eine Gesamtschule zugestimmt. Von Dierk Hartleb


Do., 12.12.2019

Friedhof Telgte Eine Remise für den Werkhof

Vom alten Werkhof ist nicht mehr viel übrig. Die Fläche wird ein wenig vergrößert, um dort auch eine Remise als Unterstellmöglichkeit unterbringen zu können.

Telgte - Der Werkhof auf dem Telgter Friedhof wird komplett erneuert. 100 000 Euro wird die Maßnahme kosten. Von Stefan Flockert


Do., 12.12.2019

Die Ahlener Rathausfrage Der Bürgerentscheid kommt

Alfred Thiemann sprach für die „Rathausfreunde“.

Ahlen - Bis auf die BMA-Fraktion halten alle Mitglieder des Rates an ihrer Entscheidung fest, den Neubau von Rathaus und Stadthalle auf den Weg zu bringen. Damit wird ein Bürgerentscheid unausweichlich. Von Christian Wolff


Do., 12.12.2019

THW Warendorf Letzte Ehrungen am alten Standort

THW-Ortsbeauftragter Mario Raab (l.) ehrte (v.l.) Klaus Kriener (20 Jahre Mitgliedschaft), Niklas Steltenkötter und Philipp Zurloh (jeweils zehn Jahre Mitgliedschaft).

Ostbevern/Warendorf - Der dienstliche Jahresabschluss des THW Warendorf fand auch Platz für Ehrungen langjähriger Mitglieder. Es war in gewisser Hinsicht ein historischer Abend.


Do., 12.12.2019

Staatsanwaltschaft Münster ermittelt Tierschützer protestieren gegen Haltungsbedingungen

Die Aktivisten protestierten mit Plakaten gegen die Zustände in dem Schweinezuchtbetrieb. Die „Youtuber“ Gordon Prox und Aljosha Muttardi hatten die Videoaufnahmen in den Ställen gemeinsam mit Tierrechtlern gemacht.

Rinkerode - Sie sprechen von „katastrophalen Zuständen“ und „massiven Gesetzesverstößen“. Mit versteckten Kameras haben zwei „Youtuber“ die Zustände in einem Schweinezuchtbetrieb in Rinkerode dokumentiert. Am Donnerstag hatte der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ zum Protest aufgerufen. Von Nicole Evering


Do., 12.12.2019

Ausstellung im Telgter Rathaus Flucht, Migration und Fußball

Ex-Fußballnationalspieler Cacau (kl. Bild) wird bei der Ausstellungseröffnung von seinen Erfahrungen berichten.

Telgte - Die SG Telgte präsentiert in Kooperation mit der Faninitiative des 1. FC Köln die Ausstellung „Flucht, Migration und Fußball“.


Do., 12.12.2019

Städtisches Gymnasium Kulturabend der Kammermusik

Das Orchester des Städtischen Gymnasiums beendet mit dem Kammermusikabend ein erfolgreiches Jahr.

Ahlen - Ein vorweihnachtlicher Kulturabend am kommenden Dienstag verspricht Spannung und Entspannung.


Do., 12.12.2019

33-jähriger Freckenhorster muss sich vor dem Landgericht verantworten 13-Jährige sexuell missbraucht?

WarendorF / Münster  - Ein 33 Jahre alter Mann aus Freckenhorst soll Mitte Juni ein 13 Jahre altes Mädchen missbraucht und vorher mit ihr Drogen genommen haben. Am Donnerstag begann das Strafverfahren gegen ihn am Landgericht Münster wegen schweren sexuellen Missbrauchs des Kindes. Von Klaus Möllers


Do., 12.12.2019

Landwirtschaftlicher Ortsverband Telgte/Westbevern Zukunft selbst in die Hand nehmen

Referierten bei der Versammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Telgte/Westbevern: (v.l.) Ulrich Bultmann, Sophia Holste und Hermann-Josef Schulze-Zumloh, hier mit Martin Wickensack und dem stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Greiwe.

Westbevern - Viele interessante Informationen erhielten die Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Telgte/Westbevern bei ihrer Jahreshauptversammlung. Von Bernhard Niemann


Do., 12.12.2019

Merry Christmas Logistischer Aufwand für den Nikolaus

Ohne Knecht Ruprecht, aber mit vielen Schokonikoläusen war der Nikolaus zum Glückaufplatz gekommen. Und er blieb auch die ganze Zeit über da, was die Kinder sehr freute.

Ahlen - Ja, das Wetter war nicht gut. Dennoch genossen große und kleine Besucher das vorweihnachtliche Angebot auf dem Glückaufplatz. Von Peter Schniederjürgen


Do., 12.12.2019

Konzerte in der Telgter Clemens-Kirche Konzerte in St. Clemens

Claudia Mendel und das Philharmonische Jugendblasorchester des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums laden ein.

Telgte - Das Philharmonische Jugendblasorchester des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums lädt am 14. Dezember um 19.30 Uhr zum Weihnachtskonzert in die Clemenskirche ein.


Do., 12.12.2019

Auftritt in Telgte „Radiocommando“ gibt Konzert

Auftritt in Telgte: „Radiocommando“ gibt Konzert

Telgte - Die Gruppe „Radiocommando“ gibt am 28. Dezember in der „Steenpoate“ ein Konzert.


Do., 12.12.2019

Fritz-Winter-Gesamtschule Ein Bienenstock für Sinaye in Swasiland

Pia Heitkötter, Lena Förster, Luise Anders, Theresa Perk und Milena Hylsky engagieren sich für Menschen in Afrika.

Ahlen - Für Menschen im südlichen Afrika engagiert sich die Klasse 8.2 der Fritz-Winter-Gesamtschule seit Jahren und lässt in ihrem Einsatz nicht nach. Ganz konkret setzt sich die Klasse für den zwölfjährigen Sinaye aus Swasiland ein. Er hat einen ungewöhnlichen Wunsch. Er möchte Tiere für sein Dorf anschaffen. Sinaye lebt dort mit seiner Mutter, der Oma und der jüngeren Schwester.


Do., 12.12.2019

Wunsch nach einer Boule-Abteilung Ein Spiel für jedes Alter

Zu einem ersten informativen Austausch trafen sich die Boule-Freunde im Sportlerheim des VfL. Sie möchten gerne Boule in Sassenberg etablieren.

Sassenberg - Derzeit zählt der VfL Sassenberg rund 2000 Mitglieder. Besonders groß sind die Fuß- und Handballabteilungen, aber auch mit den weiteren Abteilungen erreicht der 1926 gegründete Verein viele Sportler. Von Ulrich Lieber


Do., 12.12.2019

Neue Bänke Dolbergs Dorfplatz neu möbliert

Neue Bänke: Dolbergs Dorfplatz neu möbliert

Unser Dorf soll schöner werden – und sauberer. Diesem Wunsch entsprechend, haben die Ahlener Umweltbetriebe jetzt den Dolbergern ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht. Auf dem Dorfplatz an der Lambertikirche wurden drei Sitzbänke und zwei Abfalleimer aufgestellt, in der gleichen Optik wie in Ahlen in der Fußgängerzone und auf dem Markt.


Do., 12.12.2019

Haushaltsberatung im Sport- und Kulturausschuss Keine „Blanko-Schecks“ für Flutlicht und WLAN

Nach Ansicht der SPD sollte das Mitmach-Museum einen Internet-Anschluss bekommen. Der Bürgermeister und die anderen Fraktionen traten da aber erst einmal auf die Bremse.

Everswinkel - Haushaltsberatungen sind stets Gratwanderungen zwischen Wünschenswertem und Machbarem. Der Schul-, Sport- und Kulturausschuss bot dazu am Dienstagabend wieder ein Beispiel. Im Fokus der Finanzplanung fürs kommende Jahr unter anderem die Erneuerung der rund 30 Jahre alten Flutlicht-Anlage des Sportparks Wester und der SPD-Antrag, das Mitmach-Museum mit Internet-Anschluss und WLAN auszustatten. Von Klaus Meyer


Do., 12.12.2019

Vorbereitung auf Konzert Intensives Probenwochenende am Alfsee in Rieste

Unter der Gesamtleitung von Christian Ortkras gestalten die Chorgemeinschaft Füchtorf, der Sassenberger Chor „Sound and Spirit“, die Kinderchöre der Gemeinde, der Bass-Bariton Florian Franke sowie ein Bläser- und Streichensemble das Konzert am 29. Dezember.

Füchtorf/Sassenberg - Ein breites Repertoire an weihnachtlichem Liedgut zum Zuhören und Mitsingen erwartet die Besucher des Weihnachtskonzertes am Sonntag, 29. Dezember, um 17 Uhr in der Füchtorfer Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt.


Do., 12.12.2019

Irmela Höfener ist seit 25 Jahren ein überzeugter „Biber“ Die Kita von Anfang an aufgebaut

Zur 25-jährigen Kita-Leitung wurde Irmela Höfener von den „Bibern“ nicht nur mit einer Krone geschmückt, sondern erhielt für ihre Engagement auch das „Buntes-Verdienstkreuz“.

Albersloh - Irmela Höfener war schon ein überzeugter „Biber“, als es die Kita „Biberburg“ noch gar nicht gab. Die Leiterin, die sich engagiert an der Planung und Umsetzung beteiligt hat, startete vor 25 Jahren im Dezember 1994 mit Kita-Gruppe in der Grundschule. Von Christiane Husmann


Do., 12.12.2019

Everswinkeler Erzählsalon zum Thema „Fernweh“ Sehnsucht nach der weiten Welt

Unterhaltsame Erzählrunde zum Thema „Fernweh“ mit Josef Cremann, Ilse Klaverkamp, Barbara Hobbeling, Leon Querdel, Hubert Wernsmann, Kerstin Fögeling und Marlies Hoffmann (v.l.) beim „Erzählsalon“ im Pfarrheim.

Everswinkel - „Die besten Geschichten dieser Welt findest Du zwischen den Zeilen Deines Reisepasses.“ Diesen Spruch hatte Diakon Hubert Wernsmann im Internet gefunden, und Geschichten erzählen konnten alle fünf Gäste beim 8. Erzählsalon des Katholischen Bildungswerks. Von Susanne Müller


Do., 12.12.2019

Grundschule Alverskirchen lädt auch Everswinkeler Eltern zum Info-Abend ein Eine Schule wie eine Familie

Bürgermeister Sebastian Seidel, Stephanie Schulze Wettendorf vom Förderverein und Roswitha Niehoff von der Grundschule Alverskirchen freuen sich mit Schülern über die Bildung der Eingangsklasse für das kommende Schuljahr und laden zum Info-Abend ein.

Alverskirchen - Bürgermeister Sebastian Seidel und Roswitha Niehoff, die an der Alverskirchener St. Agatha-Schule bisher und auch künftig mit den Schulleitungsaufgaben betraut ist, sowie Stephanie Schulze Wettendorf vom Förderverein freuen sich, dass an der Grundschule auch im Schuljahr 2020/2021 eine Eingangsklasse gebildet werden kann. Bisher sind 15 Anmeldungen zusammengekommen. Im Januar gibt es nun noch einen Info-Abend.


Do., 12.12.2019

Direktvermarkter stellen sich auf Hof Püning vor Advents-Wiese bietet Regionales

Am 3. Advents-Wochenende sorgen sechs Hofläden aus der Region für ein buntes Rahmenprogramm auf dem Weihnachtsbaum-Hof Püning in Alverskirchen. Darauf freuen sich schon Thilo und Marie-Teres Steinmeier-Beese, Christian und Charlotte Püning, Birgit Schulte Bisping, Frederike Gronewäller mit Theo, Anne Gerbermann, Henrik Schulze Wettendorf sowie Ulrike und Paula Tieskötter (v.l.).

Alverskirchen - Von A bis Z – von Alpaka-Wollsocken bis Zwetschgenbrand. Wer an diesem dritten Advents-Wochenende den Weihnachtsbaum-Hof Püning in Alverskirchen besucht, bekommt in diesem Jahr nicht nur Weihnachtsbäume geboten. Neben dem bereits bekannten Programm mit Planwagenfahrten, Gaumenfreuden und Holzdekoration präsentieren erstmalig sechs Hof-Läden aus der Region auf der „Advents-Wiese“ ihre Produkte.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.