Mo., 20.05.2019

Sanierung des Blauen Wasserturms Der Kampf gegen Rost aus Jahrzehnten

Der Blaue Wasserturm ist nicht nur eine weithin sichtbare Landmarke, sondern auch ein Identifikationsobjekt vieler Ahlener. Schwindelfrei müssen sie sein: Ioan Sorecau und Christian Frank (r.), Mitarbeiter des Gerüstbaubetriebs Brückner, haben es zum ersten Mal mit einem Auftrag in dieser Höhe zu tun. Die Plattform, die sie errichtet haben, befindet sich genau 26 Meter über dem Boden.

Ahlen - Eine nicht alltägliche Baustelle bearbeiten Maler, Gerüst- und Stahlbauer derzeit in Ahlen: Der Blaue Wasserturm, Industriedenkmal und weithin sichtbare Landmarke an der Guissener Straße, wird saniert. Von Christian Wolff

Mo., 20.05.2019

Westfalen-Kaserne Gelöbnis und Schautag zum 60-Jährigen

Die Soldaten des Aufklärungsbataillons 7 präsentieren sich und ihre Ausrüstung zum 60-jährigen Standortbestehen.

Ahlen - Gelöbnis am Donnerstag, Schautag am Samstag: Die Ahlener Westfalen-Kaserne begeht ihren 60. Geburtstag – standesgemäß.


Mo., 20.05.2019

Neubau oder Sanierung? Zweier Dialog zum „Problem Rathaus“

Bürgermeister und Stadtbaurat bevorzugen den Neubau eines Bürgercampus.

Ahlen - Der 4. Juli soll Entscheidungstag sein. Einen Monat vorher gibt‘s den zweiten Bürgerdialog zum Rathaus. Die Stadt ist für Neubau.


Mo., 20.05.2019

Maiandacht mit Bischof Genn Maria ist aufmerksam für die Not der Menschen

Bischof Dr. Felix Genn (Mitte) war das erste Mal Gast der Maiandacht im Sundern. Altpfarrer Hermann Honermann (links) und Pfarrer Michael Kroes (rechts) begrüßten ihn.

Vorhelm - Zum ersten Mal konnte Michael Kroes, Pfarrer von St. Pankratius, Bischof Dr. Felix Genn am Sonntagnachmittag zur Maiandacht im Vorhelmer Grafenwald begrüßen. Weil es regnete, blieben einige Sitzgelegenheiten frei. Von Ralf Steinhorst


Mo., 20.05.2019

„Raus auf die Wiese“ „Sängerwettstreit“ wich in den Saal aus

Gleich beim ersten Termin zeigte sich der Vorteil von „Raus auf die Wiese“: Draußen fing es an zu regnen, also zog das Theater mit seinem Publikum kurzerhand in den Juk-Haus-Saal.

Ahlen - Schon beim ersten Termin von „Raus auf die Wiese“ zeigte sich der Vorteil des neuen Standorts. Von Christoph Aulbur


Mo., 20.05.2019

Junge Union kritisiert SPD-Äußerung „Angriff auf bestehende Schullandschaft“

Die mögliche Umwandlung der Sekundarschule in eine zweite Gesamtschule sorgt für politischen Zündstoff.

Ahlen - „Wir hoffen, dass dieser Einwurf seitens Frau Jaunich eine Einzelmeinung innerhalb der SPD Ahlen ist“, äußert sich JU-Stadtverbandsvorsitzender Christoph Aulbur in einer Pressemitteilung zur Sitzung des Schul- und Kulturausschuss am vergangenen Donnerstag besorgt.


Mo., 20.05.2019

Ausstellung im Heimatmuseum Ein Küfer in der Emaillestadt

Gelernt ist gelernt, Küfermeister Ewald Schulz kann noch immer geschickt mit den alten Werkzeugen umgehen, wie er den Besuchern im Heimatmuseum anschaulich demonstrierte.

Ahlen - Zum Auftakt des 10. Ahlener Museumstages wurde am Sonntagmorgen im Heimatmuseum eine neue Themenausstellung zur Küferei eröffnet. Von Peter Schniederjürgen


Mo., 20.05.2019

Gymnasium St. Michael Die Bedeutung der Jugend für die Zukunft der EU

Die Schüler Fabian Rodenwald, Marvin Keß, Jona Schwandt, Sila Sentürk, Natalie Nikonenko und Lanna Valjan freuten sich, Sigmar Gabriel persönlich zu treffen. Links der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup, rechts Lehrerin Sabine Mendel.

Ahlen / Beckum - Sechs Jugendliche der Klasse 8 b erlebten den europapolitischen Auftritt Sigmar Gabriels in Beckum. Und waren später erstaunt, dass Politiker auch mal offen und locker sprechen.


Mo., 20.05.2019

Europawahlkampf Vereint im Kampf gegen Populisten

Auch der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker half am Samstagvormittag am Marienplatz beim Verteilen von 600 Studentenblumen.

Ahlen - Zum Einbiegen auf die Zielgerade im Europawahlkampf hatten die Parteien am Samstagmorgen einen Parcours mit Infoständen am Marienplatz aufgebaut. CDU, Grüne, FDP und Linke warben um die Gunst der Passanten. Von Dierk Hartleb


So., 19.05.2019

Versammlung der IG BCE zur Europawahl „Sparpolitik war ein fehlerhafter Ansatz“

Die offene Mitgliederversammlung der Gewerkschaft IG BCE in der Lohnhalle war gut besucht.

Ahlen - Zufrieden mit den Ergebnissen der Kohlekommission zeigte sich der Vorsitzende Marc Senne bei der Mitgliederversammlung der IG BCE auf der Zeche. Im Mittelpunkt stand die Europawahl. Von Ralf Steinhorst


So., 19.05.2019

Einweihung des Richterbachparks Jetzt fehlt nur noch eine Schaukel . . .

Gern genutzt und der Magnet für Kinder der Spielplatz in der Mitte des Parks. Davor tummelten sich zur Eröffnungsfeier des Richterbachparks viele Stände. Der Flohmarkt lud zum Stöbern ein.

Ahlen - „Fast ein kleines Stadtteilfest“, freute sich Stadtteilbüro-Leiter Hermann Huerkamp am Samstagnachmittag über die hervorragende Resonanz auf die Einweihung des neugestalteten Richterbachparks. Von Peter Schniederjürgen


So., 19.05.2019

Maiandacht der Landwirte Kirchenstreik konsequent durchgezogen

Landjugend-Präses Julia Schlotmann und Pfarrer Willi Stroband segneten die Bartnelken, die für Edelmut und Tapferkeit stehen. Diese wurden zum Ende der Andacht an die Teilnehmer verteilt.

Ahlen - Auch der Regen konnte den Kirchenstreik der Protestaktion „Maria 2.0“ bei der Maiandacht der Bauern nicht stoppen. 40 Teilnehmer feierten diese am Donnerstagabend beharrlich auf einer Wiese vor der Kapelle Borbein unter einem Baum. Gestaltet wurde die Andacht von der Landjugendbewegung. Von Ralf Steinhorst


Sa., 18.05.2019

Internationaler Museumstag Kultur-Tour mit fünf Stationen

Die Frankfurter Künstler Torsten Grosch und Haike Rausch geben mit ihrem Projekt „botanoadopt“ ausrangierten oder vernachlässigten Pflanzen eine zweite Chance.

Ahlen - Pflanzen, die adoptiert werden wollen, ein konkreter Künstler und ein Fo­tograf, die die Sehgewohnheiten herausfordern, ein bekannter Bauhauskünstler, Küfergeschichte und die Zeitmessung . . . die Angebotspalette am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, lässt wenig Wünsche offen.


Sa., 18.05.2019

Städtische Sekundarschule Bezirksregierung befürwortet Umwandlung

Die Sekundarschule könnte zweite Gesamtschule werden. Noch ist die Entscheidung aber nicht gefallen.

Ahlen - Die Umwandlung der Sekundarschule in eine Gesamtschule war am Donnerstag einmal mehr Thema im Schul- und Kulturausschuss. Und sorgte wieder für eine lange Diskussion. Von Sabine Tegeler


Fr., 17.05.2019

Kunst im öffentlichen Raum Dieser Würfel spielt mit Licht

Der Colour Cube soll die Neugestaltung des Museumsplatzes nach Westen hin abschließen.

Ahlen - Einstimmig votierte der Schul- und Kulturausschuss für die Aufstellung eines neuen Kunstwerks im öffentlichen Raum. Der Colour Cube von Adam Barker-Mill komplettiert die Neugestaltung des Museumsplatzes. Von Sabine Tegeler


Fr., 17.05.2019

Elisabeth-Tombrock-Haus „Amandus“ für 13 „zu Liebende“

Blick in die dem Aufenthaltsraum angeschlossene Küche. Zur Eröffnung sprachen Volker Hövelmann (kl. Bild, oben) und Rita Pöppinghaus-Voss. Pfarrer Hubert Schöning segnete die Räume.

Ahlen - Im Elisabeth-Tombrock-Haus hat eine neue Tagespflege eröffnet. „Amandus“ bietet 13 Menschen Platz. Und entlastet damit pflegende Angehörige. Von Ralf Steinhorst


Fr., 17.05.2019

Lambertischule Dolberg Begabter Nachwuchs in der Manege

Die Nummer in der Luft erforderten richtig Mut von den Nachwuchsartisten.

Dolberg - Die Kinder der Lambertischule haben richtig Zirkus gemacht – im positiven Sinn. Dank des Zirkusprojekts „Courage“ konnten sie in der Manege zeigen, was ihn ihnen steckt. Von Peter Schniederjürgen


Fr., 17.05.2019

Freundeskreis Ahlener Soldaten Thomas Kras bringt junge Mannschaft mit

Der neue geschäftsführende Vorstand des Freundeskreises Ahlener Soldaten mit Oberfeldwebel Franziska Achten (Kassiererin), Major René Rieckmann (zweiter Vorsitzender), Thomas Kras (Vorsitzender) und Stabsfeldwebel Thorsten Beste (Schriftführer, v.l.).

Ahlen - Mit deutlicher Mehrheit wählten die Mitglieder des Freundeskreises Ahlener Soldaten am Donnerstagabend Thomas Kras zum neuen Vorsitzenden. Er löst damit Hans-Dieter Samson ab, der künftig nur noch als Beisitzer fungieren will. Von Christian Wolff


Fr., 17.05.2019

Zum Freibad-Start 23 Grad Im Wasser ist es wärmer

Auf die Frühschwimmer kann sich die Bädergesellschafft nicht nur bei der Freibaderöffnung verlassen. Egal bei welchem Wetter, sie ziehen am frühen Morgen immer frohgelaunt ihre Bahnen.

Ahlen - 23 Grad? Das hatte am frühen Freitag nur das Freibadwasser zu bieten. Hier startete um 6.30 Uhr die neue Saison. Erfrischend! Von Ralf Steinhorst


Fr., 17.05.2019

Neuer Markt Mitte 2020 Kaufland-Abriss läuft

Freie Sicht vom Kaufland-Dach auf den Getränkemarkt: Drum herum liegen die Altlasten sauber getrennt für den Abtransport vorbereitet. Zwei Monate sind für den Gesamtabriss veranschlagt.

Ahlen - Kneifer knabbern sich im Kleiwellenfeld durch den Kaufland. In Ahlens Süden werden bis Mitte 2020 rund 22 000 Quadratmeter Fläche neu entwickelt. Dafür machen Altbauten jetzt Platz. Von Ulrich Gösmann


Do., 16.05.2019

Sanierung: Im Hövenerort Ein erster Engpass

Im Hövenerort staubt‘s: Bevor es an die Kompletterneuerung der Fahrbahn geht, werden unterhalb des Geh- und Radwegs Versorgungsleitungen verlegt. Dabei gibt‘s Verkehrseinschränkungen.

Ahlen - Es ist zwar noch nicht die angekündigte Vollsperrung, die im Sommer ansteht, aber erste Verkehrseinschränkungen zeigen bereits jetzt: Im Hövenerort wird saniert. Derzeit beschränken sich die Arbeiten auf den bestehenden Geh- und Radweg. Von Christian Wolff


Do., 16.05.2019

Protest gegen AfD-Veranstaltung Demonstranten: Wir kommen wieder

Der Förderverein für Flüchtlinge Ahlen zeigte am Mittwochabend mit Gisela Lange und Angelika Knöpker ebenfalls Flagge beim Protest gegen die AfD-Veranstaltung in der Stadthalle.

Ahlen - Mit Musik und deutlichen Worten machten die Demonstranten am Mittwoch auf dem Parkplatz der Stadthalle deutlich, dass Rechtspopulismus in Ahlen nicht willkommen ist. Von Dierk Hartleb


Do., 16.05.2019

In Erinnerung an Theodor Quante Erster Stolperstein im Industriegebiet

Manfred Kehr und Pflasterer Dirk Schumacher verlegen an der Ger­steinstraße einen Stolperstein für Theodor Quante. Es ist der erste außerhalb der Stadtsiedlung.

Ahlen - Stolperstein-Premiere außerhalb der Innenstadt: An der Gersteinstraße wird dem Schicksal von Theodor Quante gedacht.


Do., 16.05.2019

Blühstreifen angelegt Zwei Kilo Samen geben buntes Bild

Auf einen bunten Blumenstreifen freuen sich Anwohner, Schüler und Insekten. An der Ecke Von-der-Recke- / Bodelschwinghstraße wird dieser Beitrag zum Naturschutz in Kürze gut sichtbar sein.

Ahlen - An der Ecke Von-der-Recke-Straße und Bodelschwingstraße wird sich bald ein buntes Bild bieten. Grund dafür ist eine Wildblumenwiese, die am Donnerstag von Schülern der Fritz-Winter-Gesamtschule eingesät wurde. Von Peter Schniederjürgen


Do., 16.05.2019

Polizei sucht Eigentümer Nummer aus Unfall-Rad geschliffen

Die Polizei sucht den Besitzer diese Rades.

Ahlen - Wem gehört dieses grüne Rad? Es war an einem Unfall beteiligt. Da allerdings schon mit herausgeschliffener Nummer.


1 - 25 von 4210 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook