So., 23.09.2018

Caritas-Sozial-Beratung zieht Bilanz Die Hürden bleiben hoch

Hermann Wetterkamp, Elisabeth Wieland und Markus Piotti (v. l.) haben bei drohenden Stromsperren ihrer Klienten größere Erfolge erzielt, wirtschaftliche Gründe und politische Unzulänglichkeiten erwiesen sich aber als hohe Hürden.

Ahlen - Als Fachdienst existenzsichernde Hilfen geben – dieser Aufgabenstellung sieht sich die Caritas-Sozial-Beratung (CSB) verpflichtet. Der Caritas-Fachbereichsleiter Hermann Wetterkamp sowie die Diplom-Sozialpädagogen Markus Piotti und Elisabeth Wieland stellten am Freitagmorgen den Jahresbericht für 2017 vor. Von Ralf Steinhorst

Sa., 22.09.2018

„Musikerviertel“ in Ahlen Mehrheit war für Tempo 30

Im südlichen Abschnitt der Mozartstraße sollen 13 Bäume gefällt werden.

Ahlen - Die Ausbauplanung für Schumann-, Mozart- und Beethovenstraße will die Verwaltung in der Sitzung des Betriebsausschusses am Mittwoch, 26. September (16 Uhr, Ratssaal) vorstellen. Von Peter Harke


Sa., 22.09.2018

„Mehr Farbe“ am Bahnhofsplatz „Facelift“ für Hinds-Park

Barrieren, die es heute noch im Sidney-Hinds-Park gibt, sollen bei einer Neugestaltung beseitigt werden.

Ahlen - Die Stadt möchte den Sidney-Hinds-Park gegenüber dem Bahnhof umgestalten, dabei aber „sehr behutsam“ vorgehen, wie Stadtbaurat Andreas Mentz versichert. Er wünscht sich „mehr Farbe“ bei der Bepflanzung. Von Peter Harke


Sa., 22.09.2018

Drei Zimmerling-Generationen in England Alter Freund beschert Glückstränen

Drei Generationen der Familie Zimmerling machten sich mit ihrem Oldtimer-Lastwagen aus Vorhelm auf den Weg nach England: Horst (84), Felix (15) und Josef Zimmerling (53, v.l.).

Vorhelm - Wenn es dampft, wenn es zischt, wenn es nach Öl, Diesel und Benzin riecht, der Fahrer hinter dem Lenkrad dicke Beine und dicke Arme bekommt, dann ist der Oldtimerfreund mit sich, seinem Gefährt und der Welt im Reinen. Horst Zimmerling zählt zu dieser Spezies. Und er ist nicht alleine.


Sa., 22.09.2018

Zwei Verletzte am Freitagnachmittag Kollision auf der Lambertistraße

Dieser schwarze Mercedes wurde offenbar von dem Fahrer eines „VW Golf“ übersehen, der am Freitagnachmittag in die Dolberger Straße abbiegen wollte.

Dolberg - Zwei Verletze, hoher Sachschaden und eine teilweise gesperrte Straße waren am Freitagnachmittag die Folgen eines Verkehrsunfalls mit zwei beteiligten Fahrzeugen in Dolberg. Von Peter Schniederjürgen


Sa., 22.09.2018

50 000 Euro Fördermittel Wasserturm soll saniert werden

Früher versorgte er die Zeche mit Wasser, heute gilt er als Wahrzeichen.

Ahlen/Münster - Mit 50 000 Euro beteiligt sich das Land an der Sanierung des Blauen Wasserturms in Ahlen.


Sa., 22.09.2018

Fördermittel des Landes zugesagt Blauer Turm wird saniert

Die Wendeltreppe im Inneren des Blauen Wasserturms ist für Besuchergruppen nicht mehr freigegeben. Zu massiv waren die Korrosionsschäden, die an dem Industriedenkmal seit seiner letzten Sanierung im Jahr 1995 aufgetreten sind. Das Schlimmste wird nun behoben.

Ahlen - Die längst überfällige Sanierung des Blauen Wasserturms in der Bauerschaft Guissen wird mit Landesmitteln unterstützt. Das teilte die Bezirksregierung am Freitag mit. Von Christian Wolff


Mo., 24.09.2018

50 000 Euro Fördermittel Wasserturm soll saniert werden

Früher versorgte er die Zeche Westfalen mit Wasser, heute gilt er als Wahrzeichen.

Ahlen/Münster - Mit 50 000 Euro beteiligt sich das Land an der Sanierung des Blauen Wasserturms in Ahlen.


Fr., 21.09.2018

Stadt wechselt aus Statt Holz: Metallzaun sichert Rampe

Jetzt aus Metall: der Zaun entlang der Rampe hinter dem Jibi-Supermarkt parallel zum Zechenbahnradweg.

Ahlen - Metall statt Holz: Jetzt soll der Zaun an der Rampe hinter dem Jibi-Markt wohl länger halten. Von Ulrich Gösmann


Fr., 21.09.2018

Rathaus-Architekt ärgert sich über Stadt Parade: „Glasfassade ökologisch sanierbar“

Unter der Ägide des früheren Bürgermeisters Herbert Faust baute Professor Christoph Parade das Rathaus an der Werse.

Ahlen - Rathaus-Architekt Prof. Christoph Parade widerspricht Äußerungen von Stadtbaurat Andreas Mentz: Die Glasfassade sei doch ökologisch sanierbar. Von Dierk Hartleb


Fr., 21.09.2018

Bauboom führt zu Preissteigerungen Neuer Bauhof eine Million Euro teurer

Die boomende Baukonjunktur treibt die Kosten für den neuen Baubetriebshof in die Höhe.

Ahlen - Der Neubau des Baubetriebshofes am ehemaligen Güterbahnhof wird nochmals um eine Million Eu­­ro teu­rer. Mindestens, denn weitere Kostensteigerungen sind nicht auszuschließen. Das geht aus einer Mitteilungsvorlage der Verwaltung für die Sitzung des Betriebsausschusses am kommenden Mittwoch, 26. September (16 Uhr, Ratssaal), hervor. Von Peter Harke


Do., 20.09.2018

Ahlen rüstet um – und auf Neue Laubschlucker ganz grün

Durchs Loch: Kevin Brisbois, Adalbert Gwosdz und Michael Morisse (v.l.) zeigen am Vorhelmer Weg, wie es geht.

Ahlen - Ahlens Laubboxen sind in diesem Herbst grün. Erstmals flächendeckend ausgeliefert stehen ab sofort 175 Behälter fürs Straßenlaub bereit. Und für sonst nichts! Von Ulrich Gösmann


Do., 20.09.2018

Weltladen und Verbraucherzentrale Fairer Handel nützt auch dem Klima

Melanie König ließ sich am Stand im Rathaus von Brigitte Holsen und Hety Rehbaum vom Weltladen und Judith Spittler von der Verbraucherzentrale (v.l.) über Fair Trade informieren.

Ahlen - Mit der „Fairen Woche“ werben der Weltladen und die Verbraucherzentrale gemeinsam zum schon siebten Mal für den fairen Handel. Sie betonen dabei, dass dieser auch für ein gutes Klima steht. Von Ralf Steinhorst


Do., 20.09.2018

Fenster-Patenschaften am Büz Neue Zitate-Spielzeit blickt in die Zukunft

Sie unterstützen mit Fenster-Patenschaften das Bürgerzentrum Schuhfabrik: Stefanie Börtz (Sparkasse), Michael Vorderbrüggen (Volksbank), Christiane Busmann (Büz), Andreas Ossenbrink (Gastronomie Ossenbrink), Klaus Hartmann und Sarah Austermann („Krach am Bach“).

Ahlen - „Die Zukunft soll man nicht vorhersagen wollen, sondern möglich machen.“ Dieses Bonmot des Schriftstellers Antoine de Saint Exupéry („Der kleine Prinz“) hat sich die Volksbank ausgesucht, die wieder eine Patenschaft für ein Fenster am Bürgerzentrum Schuhfabrik übernommen hat. Von Dierk Hartleb


Do., 20.09.2018

Hofolympiade der Vorhelmer Landfrauen Vom Kuhmelken bis zum Ferkelfangen

Insgesamt 38 Teilnehmer zählten die Vorhelmer Landfrauen bei ihrer Hofolympiade in Tönnishäuschen, die damit – und dank der Unterstützung durch Familie Bühlmeyer – ein voller Erfolg war.

TÖNNISHÄUSCHEN - Geschicklichkeit und Fachwissen war bei der Hofolympiade der Vorhelmer Landfrauen gefragt. Der lockere Wettbewerb auf dem Gelände der Familie Bühlmeyer entwickelte sich zur Mordsgaudi. Von Ralf Steinhorst


Do., 20.09.2018

Hof Menke steht vor Umnutzung Naturnahe Therapie für junge Leute

Der Hof Menke an der Alten Beckumer Straße soll zu einem Gesundheitszentrum nach dem Vorbild von „Haus Walstedde“ umgestaltet werden. Das umfasst folgende Bausteine: Klinik und Jugendhilfe-Wohngruppen, Einrichtung für Pflegekinder sowie Therapiebereiche.

Ahlen - Das Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“ will den Hof Menke in Ahlen als Dependance nutzen, dabei die denkmalgeschützten Bereiche erhalten und aufwerten. Die Pläne wurden jetzt im Ausschuss vorgestellt. Von Christian Wolff


Do., 20.09.2018

Südstraße ohne Vorwarnung dicht Markthändler stehen plötzlich vor Baustelle

Plötzlich war die unangekündigte Erweiterung der Baustelle vom Marktplatz da. Nicht nur die Marktbeschicker Heinz Schwippe und Ingo Hoffmeier (v.l.) zeigten sich überrascht von der Sperrung der Südstraße.

Ahlen - Ahlens Wochenmarktbeschicker hatten am frühen Mittwoch ihr Problem, ans Ziel zu kommen. Die Südstraße war dicht. Ohne Vorwarnung, wie sie kritisieren. Von Ralf Steinhorst


Do., 20.09.2018

„Rathausfrage“ im Bauausschuss diskutiert Lobeshymnen auf die Verwaltung

Ahlen - „Sehr gut informiert“ fühlt sich die CDU, die SPD bescheinigt der Verwaltung eine „tolle Leistung“. In diese Lobeshymnen mag die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Petra Pähler-Paul, nicht einstimmen. Von Peter Harke


Mi., 19.09.2018

Kritik rund um den neuen Ovalverkehr Unmut überholt das Unwohlsein

Mehr Sicherheit für Radfahrer? Rund um die neugestaltete Verkehrsführung an Bahndamm und Gebrüder-Kerkmann-Platz wird Kritik laut. Die separate Fahrradspur wird gerne gemieden, Autofahrer sind nicht minder verunsichert, wenn es über die grüne Begegnungszone gehen soll.

Ahlen - So richtig wohl fühlen sich weder die motorisierten Verkehrsteilnehmer noch die Fahrradfahrer, für die mit dem neuen Radverkehrskonzept eigentlich alles besser werden sollte. Kritik dreht sich derzeit rund um den neuen Ovalverkehr. Von Christian Wolff


Mi., 19.09.2018

Sportausschuss diskutiert Investitionen 12 885 Euro zur Verfügung

Das Orkantief „Friederike“ hatte vor einigen Monaten an der Tribüne des Sportpark Nord seine Spuren hinterlassen und Reparaturnotwendigkeiten aufgedeckt.

Ahlen - Der Sport- und Sportausschuss hat auf seiner Sitzung einstimmig die Investitionszuschüsse für das Jahr 2018 genehmigt. Zudem informierte er sich über den Sachstand an der Sporthalle Barbaraschule, dem Sportpark Nord und dem Werse­stadion. Von Ralf Steinhorst


Mi., 19.09.2018

Mehr Bürgerbeteiligung gewünscht „Giganten“ für Gemmerich sind beantragt

Windkraft: In Gemmerich auf dem Vormarsch . . .

Ahlen / Dolberg - Gut 200 Meter sollen sie hoch sein: Zwei Windkraft-Großanlagen sind bei der Kreisverwaltung für die Bauerschaft Gemmerich beantragt worden. Der Fachausschuss wurde am Dienstagnachmittag darüber informiert. Von Christian Wolff


Mi., 19.09.2018

Kopfüber über die Herbstkirmes Es loopt in der Schiffschaukel

Kündigen eine spektakuläre Herbstkirmes an: Dietmar Kisolowski, Gabriele Hoffmann und Michael Göttferd.

Ahlen - „The King“ ist der King auf der Ahlener Herbstkirmes. Wer nicht auf den Überschlag steht, kommt ab dem 28. September auch anders in Fahrt. Von Peter Schniederjürgen


Mi., 19.09.2018

Prioritätenliste hat sich geändert Spielplatz-Planung geht weiter

Mit Anwohnern vor Ort sind die Spielplatzplaner der Stadt Ahlen seit diesem Frühjahr im Gespräch. Hier Annika Neumann und Jörg Pieconkowski im April an der Eintrachtstraße.

Ahlen/Vorhelm - Weiter geht‘s mit der Spielplatz-Planung in Ahlen. Ab Herbst aber mit geänderter Prioritätenliste.


Mi., 19.09.2018

Gutachten zur Stadthalle „Schieflage“ im Vergleich der Kosten

Diskussionspunkt innerhalb der Rathausfrage: die Stadthalle.

Ahlen - In der „Rathausfrage“ rückt mehr und mehr auch die Stadthalle in den Fokus. Im Planungs- und Bauausschuss kam am Dienstag zur Sprache, dass die Beseitigung der gutachterlich festgestellten funktionalen Mängel noch deutlich teurer werden könnte. Von Peter Harke


Mi., 19.09.2018

Schwerer Unfall in Tönnishäuschen Elfjähriger prallt gegen Pkw

Frontal vor die Windschutzscheibe: Der elfjährige Fahrradfahrer wurde am Dienstagabend von einem Audi einer 42-jährigen Frau aus Harsewinkel erfasst, als er die Münsterstraße querte.

Tönnishäuschen - Beim Queren der Münsterstraße ist am Dienstagabend ein elfjähriger Radfahrer von einem Pkw erfasst worden. Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert.


126 - 150 von 2934 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook