Mo., 27.08.2018

Ehemaligenverein St. Michael enttäuscht Alte Abiturarbeiten vernichtet

Anne, Marlies, Daniela und Olaf (v.l.) vom St.-Michael-Abiturjahrgang 1990 überzeugten sich von ihren damaligen Arbeiten.

Ahlen - Große Enttäuschung herrscht bei den Aktiven des Ehemaligenvereins St. Michael: Das Bischöfliche Gymnasium hat alle Abiturarbeiten, die älter als zehn Jahre waren, vernichten lassen. Von Christian Wolff

Mo., 27.08.2018

Feuerwehr löschte bei Nahrath Brand im früheren Aktenraum

Mit zwei Trupps unter Atemschutz gingen die Kräfte der Feuerwehr-Hauptwache und des Löschzugs Süd gegen die Flammen im einstigen Nahrath-Bürotrakt vor.

Ahlen - Das ehemalige Stanz- und Emaillierwerk Nahrath war am Sonntagabend erneut Einsatzort für die Feuerwehr. Vermutlich durch die Einwirkung von Vandalen hatte sich der Inhalt eines früheren Aktenraumes entzündet. Von Christian Wolff


Mo., 27.08.2018

Karnevalsgesellschaft hat neuen Vorstand „Freudenthal“ vor dem Aus gerettet

Die neuen Vorstandsmitglieder Sandra Nowicki, Mike Nowicki, Beate Hubmann, Robert Brandt, Carsten Jolk, Fabian Recker und Präsident Mike Hagemann (v.l.) wollen der KG „Freudenthal“ wieder eine Zukunft geben.

Ahlen - In letzter Minute wurde die bereits in die Wege geleitete Auflösung von Ahlens zweitältester Karnevalsgesellschaft gestoppt. Mit Mike Hagemann als neuem Präsidenten und einem neuen Vorstand kann „Freudenthal“ in die Zukunft blicken. Von Ralf Steinhorst


Mo., 27.08.2018

CDU Albersloh besucht Zeche Westfalen Kumpel vermitteln Gefühl für Arbeit unter Tage

Unter ihrem Vorsitzenden Henning Rehbaum besuchte eine Abordnung der CDU Albersloh die Zeche Westfalen. Mitglieder des Bergbautraditionsvereins sorgten für eine spannende Führung.

Albersloh - Der frühere Bergbau stand im Mittelpunkt des Sommerausflugs der CDU-Ortsunion Albersloh. In Ahlen tauchten die Teilnehmer in die Geschichte ein. Von Christian Wolff


Mo., 27.08.2018

Förderverein Fördertürme feierte Alte Stahlriesen bilden den Mittelpunkt

Nicole Päßler und Michael Lunau waren begeistert von dem Blick, der sich ihnen nach dem Besteigen des Förderturms bot.

Ahlen - Hoch hinaus ging es am Sonntag für etliche Hundert Besucher des Sommerfestes des Fördervereins Fördertürme. Denn die Besteigung eines der alten Stahlriesen ist für viele der Höhepunkt des Festes. Von Peter Schniederjürgen


Mo., 27.08.2018

Schützengemeinschaft Ahlen Neuer Regent heißt Jörg Möllenhecker

Auf den Schultern von Christian Uhlenkamp und Jan Anton nahm der neue Schützenkönig Jörg Möllenhecker von seinem Vorgänger Ralf Schulz-Kirst (links) und dem Vereinsvorsitzenden Dietmar Kupfernagel (rechts) erste Glückwünsche entgegen.

Ahlen - Der Vogel ist gefallen: Jörg Möllenhecker ist neuer Regent der Schützengemeinschaft Ahlen, die im Vorjahr aus der Fusion der Schützenvereine „Hoher Norden“ und „Süden“ hervorgegangen ist. Von Ralf Steinhorst


Mo., 27.08.2018

Aktion Stadtradeln gestartet Das Ziel: 100 000 Kilometer

Rund 130 Bürger gingen zum Auftakt der Aktion Stadtradeln an den Start. Bürgermeister Dr. Alexander Berger (M.) hofft, dass das Ergebnis des Vorjahres noch übertrumpft werden kann.

Ahlen - Parallel zum Sommerfest unter den Fördertürmen auf dem Zechengelände startete am Sonntag die Aktion Stadtradeln. Rund 130 Teilnehmer waren dabei und wurden vom Bürgermeister eingeschworen. Von Peter Schniederjürgen


So., 26.08.2018

Schützengemeinschaft Ahlen Nachwuchs setzt bewusst neue Impulse

Avantgarden-Hauptmann Joel Gollnisch-Garcia (Mitte) dankte Jörg Möllenhecker, Uwe Gollnisch, Veit Scholdra und Thomas Schapler (v. l.) für ihr Engagement beim traditionellen Laubholen.

Ahlen - Mit dem zweiten Schützenfest der Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde zum ersten Mal von Beginn des Programms an gemeinsam gefeiert. Von Ralf Steinhorst


So., 26.08.2018

Neues Produkt der Stadtwerke Strom „made in Ahlen“

Hans Jürgen Tröger und Marco Kißler werben für das neue Stadtwerke-Produkt „Mein. Strom. Ahlen. Lokal“. Ab 1. November können Kunden den ausschließlich vor Ort produzierten Strom beziehen.

Ahlen - Lebensmittel aus der Region sind im Trend. „Wir nehmen das auf und bieten garantiert atomfreien Strom ganz lokal“, stellte Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger am Freitag das neue Produkt der Stadtwerke vor. Titel: „Mein. Strom. Ahlen. Lokal“. Von Peter Schniederjürgen


Sa., 25.08.2018

Sitzung des Integrationsrats Hotel wird zum „Haus der Talente“

Die Mitglieder des Integrationsrats treffen sich zu ihrer Sitzung am Ort des Projekts: im ehemaligen „Hotel am Park“ an der Parkstraße.

Ahlen - „Haus der Talente“ ist der Titel eines Integrationsprojekts, mit dem sich der Integrationsrat in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause am Dienstag, 4. September, beschäftigt.


Sa., 25.08.2018

Verbrauchszähler werden abgelesen Besuch von den Stadtwerken

Die Stromzähler werden abgelesen.

Ahlen - Von Montag, 27. August, bis Dienstag, 9. Oktober, werden zur Ermittlung des Verbrauchs sämtliche Strom-, Gas- und Wasserzähler im Netzgebiet der Stadtwerke Ahlen abgelesen. Wann in welchem Haushalt abgelesen wird, ergibt sich aus dem Bezirk, der auf der letzten Jahresrechnung mit abgedruckt wurde.


Sa., 25.08.2018

Chaos nach Verlegung von Haltestellen Irrlichternd am Bahnhof

Mit diesem Blatt (l.) weist die Firma Breitenbach auf die Verlegung der Haltestelle für die Linien nach Vorhelm und Warendorf hinter den Bahnhof hin. Die Informationspolitik macht insgesamt einen sehr improvisierten, lieblosen Eindruck.

Ahlen - Informationschaos über die Verlegung der Bushaltestellen am Bahnhof: Viele Fahrgäste können sich nur mit großer Mühe an Hand der unprofessionellen Zettelwirtschaft orientieren. Bei den zuständigen Stellen sieht man aber keine Notwendigkeit, kurzfristig Abhilfe zu schaffen. Von Dierk Hartleb


Sa., 25.08.2018

Stadtradeln Ziel: 100 000er-Marke knacken

Die Stadt wirbt mit ihren Kooperationspartnern für die Teilnahme am „Stadtradeln“. Jeder, der privat oder beruflich auf dem Rad unterwegs ist, kann Kilometer sammeln.

Ahlen - Am Sonntag, 26. August, fällt auf dem Zechengelände der Startschuss zum Stadtradeln 2018. Dann geht es darum, ordentlich Kilometer zu machen.


Sa., 25.08.2018

Einschulungsfeiern Donnerstag ist I-Dötzchen-Tag

Eine von zehn Grundschulen, die am Donnerstag die neuen Schulstarter empfangen – die Marienschule.

Ahlen - Einen Tag nach Schulbeginn ist es auch für die I-Dötzchen soweit: Sie werden eingeschult. In Ahlen empfangen zehn Grundschulen ihre neuen Erstklässler.


Sa., 25.08.2018

Adressen-Suche im Kreisarchiv Pionierarbeit in der Euthanasie-Aufarbeitung

Manfred Kehr (Stadt Ahlen, vorne) ermittelte im Kreisarchiv Adressen von Ahlener NS-Euthanasie-Opfern. Seine Ergebnisse erläuterte er (hinten v.l.) Christoph Wessels (Fachbereichsleiter Schule, Kultur und Sport der Stadt Ahlen), Kreisarchivar Dr. Knut Langewand, Petra Schreier (Personaldezernentin des Kreises Warendorf) und Dr. Linus Tepe (Leiter des Haupt- und Personalamts des Kreises).

Ahlen / Warendorf - Seit einigen Monaten forscht Manfred Kehr, Historiker und Mitarbeiter der Stadt Ahlen, nach dem Schicksal von Opfern der nationalsozialistischen Verfolgung und systematischen Tötung von Kranken und Behinderten, die verharmlosend als Euthanasie („schöner bzw. leichter Tod“) bekannt ist.


Sa., 25.08.2018

Stadt und Anlieger zeigen Fortschritt Zum Frühstück auf die Markt-Baustelle

Freuen sich auf viele Gäste (v.l.): Gabi Klumpp (Gaststätte „Zisterne“), Manuela Ramirez (Restaurant „El Alba Español“) und Jennifer Hartmann („Café Stubs“).

Ahlen - Wer auf den Geschmack des neuen Marktplatz-Pflasters kommen will, ist am Samstag, 1. September, zum „Baustellen-Frühstück“ eingeladen.


Fr., 24.08.2018

Sanierung „Im Pöppelkamp“ Knappes Budget für Wirtschaftswege

Neu asphaltiert wird in diesen Tagen der „Pöppelkamp“. Die Maßnahme kostet 150 000 Euro und verschlingt damit den kompletten Etat für die Sanierung von Wirtschaftswegen für dieses Jahr.

Ahlen - Der Wirtschaftsweg „Im Pöppelkamp“ wird auf einer Länge von 1200 Metern saniert. Dabei bleibt es vorerst. Für 2018 sind „keine weiteren investiven Maßnahmen“ vorgesehen, heißt es aus dem Rathaus. Von Peter Harke


Fr., 24.08.2018

24. „Sinn“-Konferenz Roter Teppich für alle Ehrenamtlichen

Sie laden ein zu „Sinn“-Konferenz (v.r.): Ursula Woltering, Heinz Rheinhard, Yougha Holtermann, Helmut Unkhoff, Angelika Knöpker, Günter Vandenbrück, Manfred Kehr und Cristina Loi.

Ahlen - Rund ums Ehrenamt dreht sich die nächste „Sinn“-Konferenz am 7. September. Und ein besonderer Ehrengast kommt auch.


Fr., 24.08.2018

Frühe Ernte am Hof Eckervogt Hitze bescherte „Notreife“

Das sind die Eckervogts: Jutta mit Lotte, Rainer und Sohn Ferdi sind Landwirte aus Passion. Ihre beliebten Kürbisse, die sie an der Walstedder Straße anbieten, haben in diesem Jahr aufgrund der Hitze enorme Größenunterschiede.

Ahlen - Die monatelange Hitze hat auch Auswirkungen auf den Kürbisertrag am Hof Eckervogt an der Walstedder Straße. Jutta Eckervogt spricht von unterschiedlichen Größen. „Einige haben ihr Wachstum einen Monat früher eingestellt als sonst“, sagt sie Von Peter Schniederjürgen


Fr., 24.08.2018

Querung der Oststraße bleibt tabu Taxikunden müssen weiter „bluten“

Was Bussen erlaubt ist, bleibt den Taxifahrern trotz der Baustellen und Umleitungen verwehrt: die Querung der Oststraße am Marienplatz.

Ahlen - Es ist wie ein Vorgeschmack auf die fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt der Zukunft. Auf dem Oval des Gebrüder-Kerkmann-Platzes steht Fußgängern und Radfahrern in diesen Tagen die gesamte Fahrbahnbreite zur Verfügung. Nach Wochen beengter, holpriger und wechselnder Wegführungen entlang der Großbaustelle herrscht jetzt eine fast unheimliche Ruhe. Von Dierk Hartleb


Do., 23.08.2018

„Tag der Polizei“ Einladung zur Wache am Südberg

Das Siegerbild eines Malwettbewerbs für Grundschulkinder aus Ahlen, Sendenhorst und Drensteinfurt wirbt für den „Tag der Polizei“.

Ahlen - Wie arbeitet die Polizei? Der „Tag der Polizei“ am 2. September gibt Antworten auf diese Frage.


Do., 23.08.2018

Elisabeth-Tombrock-Haus Generationen im Gleichklang

Singspiele aus dem Kindergartenalltag machen auch den Senioren Freude. Das „Generationenübergreifende Musizieren“ ist für alle Beteiligten ein Gewinn.

Ahlen - Das Projekt „Generationenübergreifendes Musizieren“ läuft seit gut einem Jahr im Elisabeth-Tombrock-Haus. Keiner will es mehr missen.


Do., 23.08.2018

Badewannenrennen der KLJB Am Chaos führt kein Weg vorbei

Konzentration ist gefragt, auch wenn‘s schnell gehen muss. Denn eine Badewanne ist nicht so leicht zu steuern, wie es aussieht.

Ahlen - Es ist nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch die Zuschauer immer ein Riesenspaß, wenn die KLJB ihre Badewannen zu Wasser lässt.


Do., 23.08.2018

Projektarbeit in Tansania Zwei Ahlener leisteten Friedensdienst

Gregor Kaufmann (kariertes Hemd) und Philip Winterkamp in der Gruppe der Mitarbeiter des CAM-Projekts (im Vordergrund Begründer und Leiter des CAM-Projekts Father Peter Kilasara).

Ahlen - Hinter Philip Winterkamp und Gregor Kaufmann liegen beeindruckende und aufregende Zeiten. Sie haben am Programm Konkreter Friedensdienst teilgenommen und sind nun wieder zu Hause.


Do., 23.08.2018

"Displaced Person" «Bild»: Abgeschobener SS-Mann bekam Hilfe für NS-Opfer

Das Haus des ehemaligen SS-Helfers Jakiw Palij im Stadtteil Jackson Heights im Stadtteil Queens von New York.

Ahlen/Berlin - Der aus den USA nach Ahlen abgeschobene SS-Mann lebte laut einem Medienbericht nach Kriegsende in einem Lager für Überlebende der NS-Verfolgung in Süddeutschland und erschlich sich Unterstützungsleistungen. Von dpa


151 - 175 von 2810 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook