Mi., 29.11.2017

Nikolaus wird am 6. Dezember eingeflogen Gutes kommt von oben

Zu einer kurzen Stippvisite konnten Ralf Peters und Sylvia Sommer den heiligen Mann bereits in die St.-Marien-Kirche bewegen. Dort wird er am 6. Dezember seine Gaben an die Kleinen verteilen. Dazu gibt es den Vortrag der Nikolauslegende.

Ahlen - Der Nikolaus kommt – und zwar aus der Luft. Mit dem Helikopter landet er am 6. Dezember in Ahlen, um gemeinsam mit vielen Kindern durch die Fußgängerzone zu ziehen. Anschließend verteilt er vor der St.-Marien-Kirche seine Gaben. Von Christian Wolff

Do., 30.11.2017

Heimatmuseum Behaglicher Adventseinstieg

Vorweihnachtliches Ambiente erwartet die Besucher am ersten Adventswochenende im Heimatmuseum an der Wilhelmstraße.

Ahlen - Das Heimatmuseum ist am Wochenende die heimelige Kulisse für einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt.


Mi., 29.11.2017

Fremde Ziegen im Stall Ausgesetzt oder gestohlen?

Wem gehören die Drei? Bernhard Brüggemann fand sie Mittwoch Früh in seinem Stall. Besitzer unbekannt.

Ahlen - Wurden die drei Ziegen, die am Mittwochmorgen auf einem Hof im Ahlener Seebrock plötzlich in einem Stall standen, ausgesetzt oder gestohlen? Von Ulrich Gösmann


Mi., 29.11.2017

Am Ahlener Bahnhof Mit Gummipenis herumgespielt

Der Bahnhof in Ahlen. 

Ahlen - Wiederholungstäter soll ein 57-Jähriger sein, der am Ahlener Bahnhof mit einem Gummipenis herumspielte. Jetzt sitzt er.


Mi., 29.11.2017

Zwei Fälle in Ahlen Falscher Polizist sprach Seniorinnen an

Symbolbild 

Ahlen - Die Polizei warnt vor einem unbekannten Betrüger, der am Mittwoch in Ahlen unterwegs war.


Mi., 29.11.2017

Schul- und Kulturausschuss Bundesweit unter besten Volkshochschulen

Die Zahl der Integrationskurse – hier ein Bild von Absolventen im Jahr 2016 – ist enorm angestiegen.

Ahlen - Im Ranking der Volkshochschulen hat sich Ahlen wieder auf die vorderen Plätze gearbeitet. Von Dierk Hartleb


Mi., 29.11.2017

Historischer Pferdeschlitten wird restauriert „Wie aus einem Wintermärchen“

160 bis 170 Jahre alt soll der historische Pferdeschlitten sein, der in Schlingmanns Werkstatt im Auftrag von Vorhelmer Heimatfreunden restauriert worden ist. Besonders markant ist die Feststellbremse, die beim „Parken“ einen Dorn in den Boden bohrt.

Vorhelm / Bad Laer - Mit der Restaurierung eines über 100 Jahre alten Truppenverbandswagens hat sich Alfred Schlingmann aus Bad Laer bei vielen hiesigen Heimatfreunden einen Namen gemacht. Jetzt bringt er erneut ein uraltes Gefährt für einen Vorhelmer auf Vordermann. Von Christian Wolff


Di., 28.11.2017

Forderung im Schulausschuss Schon bald zweite Gesamtschule?

Überholt ist dieses Hinweisschild an der Sekundarschule, das noch auf die Realschule hinweist. Sie ist jetzt als Standort für die zweite Gesamtschule im Gespräch.

Ahlen - Eine zweite Gesamtschule in Ahlen? Ein SPD-Vorstoß im Schulausschuss fand breite Zustimmung. Dafür sei dann die Sekundarschule umzuwandeln. Von Dierk Hartleb


Di., 28.11.2017

Lebendige Mehrsprachigkeit Warum nicht mal „El Principito“ lesen?

Ein Treffpunkt der „Lebendigen Mehrsprachigkeit“ ist die Stadtbücherei. Das freut Ewa Salamon, Semih Kemerli, Daniela Noack, Christine Klang und Christoph Wessels.

Ahlen - Wer mehrsprachig aufwächst, hat bessere Chancen in der Berufswelt. Darauf zielt das Projekt „Lebendige Mehrsprachigkeit“, das auch in der Stadtbücherei seinen Niederschlag findet. Von Sabine Tegeler


Di., 28.11.2017

Herzwoche Diese Infos sind gut fürs Herz

Rund ums Herz informierten Dr. med. Christoph Bozetti, Dr. med. Jürgen Gude, Dr. med. Kay Rentelmann und Dr. med. Norbert-Wolfgang Müller.

Ahlen - Rund ums Herz und seine möglichen Erkrankungen drehte sich die Vortragsreihe am Montag im Ratssaal. Von Peter Schniederjürgen


Di., 28.11.2017

Neues Konzept vorgestellt Bauernschützen setzen auf Sicherheitsdienst

Der Vorstand mit Jörg Weißenborn, Klaus Dorenberg, Andreas Kondermann-Kirschstein und Andreas Gunnemann hatte ein überarbeitetes Sicherheitskonzept für das kommende Schützenfest vorbereitet.

Ahlen - Sicherheitsdienst, Eintrittspreis und Kleiderordnung – drei Aspekte, die nach dem Konzept des Schützenvereins „Alt- und Neuahlen“ beim kommenden Fest greifen sollen. Grund sind negative Erfahrungen aus den Vorjahren. Von Ralf Steinhorst


Di., 28.11.2017

Vorhelmer Kirchenchor Heiterkeit durch Benimmregeln

Erklärten Benimmregeln: Marion Meyer, Elisabeth Surmann-Mense und Angela Diethe.

Vorhelm - Nach dem Auftritt im Abendgottesdienst am Samstag in der St.-Pankratius-Kirche feierte der Kirchenchor St. Cäcilia im Pfarrheim sein Cäcilienfest. Von Ralf Steinhorst


Di., 28.11.2017

Kunst-Museum auf Lichtkunstreise Führungen mit Aha-Effekt

Eine 15-köpfige Gruppe ließ sich am Samstagabend von der Kunsthistorikerin Dagmar Schmidt (7.v.r.) in die Geheimnisse der Lichtkunst am Kunst-Museum und in Hamm einführen.

Ahlen / Hamm - Auf die Spuren des Lichtweges am Hellweg machten sich am Samstagabend 15 Interessierte unter der Leitung von Dagmar Schmidt. Von Dierk Hartleb


Di., 28.11.2017

Weitläufige Umleitungen gelten Ausnahme wird bis Mai zur Regel

Hier geht‘s nicht durch: Die Hinweise auf den Weg zum Stadtzentrum sind überall da durchkreuzt, wo der Verkehr bisher über den Gebrüder-Kerkmann-Platz geleitet wurde. Der ist nur noch stadtauswärts passierbar und wird am Ende Januar komplett dichtgemacht.

Ahlen - Einige hatten sie schlichtweg vergessen, andere wurden überrascht. Aber im Großen und Ganzen lief die Einrichtung der Umleitungen, die wegen der Baustelle am Kerkmann-Platz notwendig sind, am Montag ab 14 Uhr ohne Komplikationen ab. Von Christian Wolff


Di., 28.11.2017

Verein „Keiner geht verloren“ Perspektive in der Heilerziehung

Eine Spende, die den KGV weiterbringt: KGV-Mitarbeiter Maged Abiad, Sylvia Adam, Stephan Marx, Burkhard Knepper, Berni Recker und Dr. Karl Stricker (v. l.).

Ahlen - Die Spendenübergabe der St.-Vincenz-Gesellschaft an den Verein „Keiner geht verloren“ war mit Arbeitsplatzperspektiven für junge Ahlener verbunden. Von Ralf Steinhorst


Mo., 27.11.2017

Blasorchester Dolberg In 20 Jahren von neun auf 31

Mit einen breit gefächerten Programm feierte das Blasorchester Dolberg sein 20-jähriges Bestehen.

Dolberg - Von poppigen Melodien bis zu „Preußens Gloria“: Das Blasorchester Dolberg feierte sein 20-jähriges Bestehen standesgemäß. Von Ralf Steinhorst


Mo., 27.11.2017

„SotheBüz“-Auktion Handy-Verpackung – ein Euro

Die beiden Auktionatoren Guido Heinrich (r.) und Michael „Locke“ Leifeld führten durch einen langen Abend.

Ahlen - Sogar eine Handy-Verpackung kam bei „SotheBüz“ unter den Hammer - und fand bei der Wohltätigkeitsauktion einen neuen Besitzer. Von Reinhard Baldauf


Mo., 27.11.2017

Freundeskreis und Aufklärungsbataillon 7 Präsente für Soldaten im Auslandseinsatz

Weihnachtsgaben überreichte der Vorsitzende des Freundeskreises Ahlener Soldaten, Hans-Dieter Samson, an die Hauptleute Christopher Wagner und Sören Glowatz (v.l.). Oberstleutnant Stefan KribusLandtagsabgeordneter Henning Rehbaum

Ahlen - Ihre gute Zusammenarbeit bekräftigten der Freundeskreis Ahlener Soldaten und das Aufklärungsbataillon 7 bei ihrem gemeinsamen Grünkohlessen. Der Kommandeur musste allerdings festhalten, dass der Kontakt aufgrund des umfangreichen Einsatzgeschehens nicht immer so eng sein könne, wie es sich viele Bürger wünschen. Von Peter Schniederjürgen


Di., 28.11.2017

Polizei sucht Unbekannten Handtasche vom Lenker geklaut

 

Ahlen - Nach dem Diebstahl einer Handtasche sucht die Polizei mit einer Beschreibung nach dem unbekannten Täter. Die Tasche hing am Fahrradlenker eine 51-jährigen Frau, die Samstagabend auf der Dolberger Straße unterwegs war.


Mo., 27.11.2017

Abteilungsmodell diskutiert FC Tönnishäuschen strebt Fusion an

Der Vorstand des 1. FC Tönnishäuschen: Ulrich Hanskötter, André Friemel, Andreas Scheffer, Andrea Wördemann, Adrian Siwon und Frank Scherlitz (v.l.).

Tönnishäuschen - Der 1. FC Tönnishäuschen will sich noch enger mit dem Verein „Tönnishäuschen – Unser Dorf“ verzahnen. Mittelfristig wird eine Fusion angestrebt, bei der die Kicher als Unterabteilung weiterhin eine eigene Identität behalten würden. Von Christian Wolff


Mo., 27.11.2017

Zukunft des Ahlener Rathauses Denkmalschutz lässt Modernisierung zu

Das Ahlener Rathaus –  wie weit ein Fall für den Denkmalschutz?

Ahlen - Veranwortliche des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe stellen sich im Interview mit unserer Redaktion den Fragen zur Zukunft des Ahlener Rathauses. Im Fokus die Frage: Wie weit greift der Denkmalschutz im Falle einer Sanierung?


So., 26.11.2017

Zehn Jahre „No Limit“ Feuerwerk der Fröhlichkeit

Herausragende choreografische Elemente überraschten die Zuschauer wie bei Coldplays „Fix you“.

Ahlen - Was für eine Geburtstagsfeier: Der Popchor „No Limit“ feierte sein Zehnjähriges am Samstagabend in der restlos ausverkauften Stadthalle mit Freunden, Fans, Familienangehörigen und ehemaligen Sängern ausgelassen unter dem Motto „Kein Ende in Sicht“.


So., 26.11.2017

Zusatzschilder im Baugebiet Von Wibbelts „Waldbruder“

Zusatzschilder informieren über das Wirken Wibbelts: Christoph Wessels, Ludger Bach, Ludwig Schulze Everding, Dieter und Mechthild Massin, Herbert Leifker, Willi Bücker, Franz-Josef Kröger, Hildegard Latzel und Peter Fliegener (v. l.).

Vorhelm - Im Baugebiet Dornbreede erinnern Zusatzschilder an Vorhelms wohl berühmtesten Bürger: Heimatdichter Augustin Wibbelt. Von Ralf Steinhorst


So., 26.11.2017

Hardrock am Schacht Whiskey zum „Hangover Blues“

Ganz hardrockig: „Boltheads“ Whiskey für das Publikum. Das kommt an.

Ahlen - Darf‘s auch ein bischen härter sein? „Rock am Schacht“ empfahl sich diesmal in der Hardrock-Edition. Das brachte 150 Fans ins Fahrt. Von Christian Feischen


So., 26.11.2017

Verkehrsunfall Hammer Straße Angestupst: Zwei Frauen verletzt

Vollsperrung der Hammer Straße nach einem Anstupser. dabei wurden zwei Frauen, die auf dem Kleinkraftrad saßen, verletzt.

Ahlen - Vollsperrungd er Hammer Straße am Samstagabend nach einem Anstupser. Zwei Frauen wurden auf einem motorisierten Zweirad verletzt. Von Ulrich Gösmann


1676 - 1700 von 2817 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook