Mi., 24.02.2021

Bolz- und Skateplatz am Böcken Kinder können bald wieder kicken

Direkt angrenzend an den Schulhof, zwischen Hügel, neuer Kita und Bolzplatz, soll der Skateplatz entstehen.

Walstedde - Zum Herbst soll die Kita „Hoppeditz“ an den Start gehen. Einen Nachteil brachte der Neubau am Böcken allerdings mit sich: Die im Jahr 2000 errichtete Skateanlage musste aufgelöst und der Bolzplatz vorübergehend geschlossen werden. Nun die gute Nachricht: Beide Anlagen sollen an gleicher Stelle nun neu gestaltet werden. Von Nicole Evering

Mi., 24.02.2021

Ausschuss beschließt Bebauungsplan zum vierten Abschnitt des Gebiets Meerkamp Grünes Licht für neue Häuser

Südlich der Straße „Am Bildstock“ und westlich der Eickenbecker Straße soll der vierte Teilabschnitt des Baugebiets Meerkamp schon bald erschlossen werden.

Rinkerode - Der Weg zur Erschließung des vierten Abschnitts im Rinkeroder Baugebiet Meerkamp ist frei. Im Fachausschuss widersprach die Verwaltung erneut der Kritik seitens einiger Bürger und der Grünen. Von Dietmar Jeschke


Di., 23.02.2021

Konzept zur Energieversorgung im Baugebiet Mondscheinweg ist unter Dach und Fach In zehn Jahren schaut man weiter

Auf dem Gelände der Feuerwache an der Konrad-Adenauer-Straße soll die künftige Heizzentrale für das Baugebiet Mondscheinweg entstehen. Im Blockheizkraftwerk soll dann neben Erdgas auch Biomethan verfeuert werden.

Drensteinfurt - Mehrere Jahre wurde nun diskutiert und verändert. Nun ist die Planung für das Baugebiet Mondscheinweg samt neuem Energiekonzept auf dem Weg. Auf dem Gelände der Feuerwache soll ein Blockheizkraftwerk für Erdgas und Biomethan samt Wärmepumpen entstehen. Von Dietmar Jeschke


Di., 23.02.2021

Ein bestätigter Fall, 13 weitere in Klärung Britische Mutation nachgewiesen

Im Labor wurde die britische Mutation bei einem Erkrankten in Drensteinfurt nachgewiesen.

Drensteinfurt - Die Corona-Fallzahlen waren zum Wochenende hin sprunghaft angestiegen. Dafür gibt es nun eine Erklärung: Die britische Mutation B.1.1.7 hat Drensteinfurt erreicht. Von Nicole Evering


Anzeige

Mo., 22.02.2021

Drensteinfurt bald ohne Drogeriemarkt „Ihr Platz“ schließt Ende April

Nur noch bis Ende April wird der „Ihr Platz“ an der Mühlenstraße seine Türen geöffnet haben.

Drensteinfurt - Am 30. April wird der „Ihr Platz“ zum letzten Mal die Türen für seine Kunden öffnen. Nach knapp acht Jahren hat sich Geschäftsführerin Martina Lammersmann schweren Herzens dazu entschlossen, den Betrieb mitten in der Innenstadt aufzugeben. Drensteinfurt steht plötzlich ohne Drogeriemarkt da. Von Nicole Evering


Mo., 22.02.2021

Reduzierte Ausschussgrößen Fraktionen schließen sich SPD-Vorstoß an

Wie Markus Wiewel (CDU) bestätigt, haben sich die Fraktionen auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt.

Drensteinfurt - Die Ausschusssitzungen in Volkings Festscheune werden nun doch in reduzierter Stärke abgehalten. Darauf haben sich die Fraktionen am Wochenende verständigt. Die SPD war mit ihrer Entscheidung dazu vorangegangen. Von Nicole Evering


Mo., 22.02.2021

Neue Einrichtung im Baugebiet Mondscheinweg soll zügig geplant werden Ein weiterer Kindergarten muss rasch her

Die Trägerschaft für den ursprünglich nur übergangsweise errichteten Pavillon am Windmühlenweg hat mittlerweile die Kita St. Marien übernommen. Gegebenenfalls sollen während der Planungs- und Bauphase der neuen Kita am Mondscheinweg erneut zusätzliche Modulelemente aufgestellt werden.

Drensteinfurt - Die Stadt wächst, und somit steigt auch der Bedarf an Kita-Plätzen. Deshalb soll nun im geplanten Neubaugebiet Mondscheinnweg zügig eine neue Einrichtung geplant werden. Von Dietmar Jeschke


So., 21.02.2021

Verwaltung will Vorreiterrolle im Kreis ausbauen und nimmt an „Städte-Challenge“ teil Mehr Öko-Strom aus Sonnenlicht

Um den Ausbau der Photovoltaik zu beschleunigen, will die Stadt nun an einer „Städte-Challenge“ teilnehmen.

Drensteinfurt - In Drensteinfurt gibt es bereits eine ganze Reihe von Solaranlagen. Aber es sollen noch mehr werden. Die „Städte-Challenge“ soll dazu beitragen. Von Dietmar Jeschke


So., 21.02.2021

Jugendliche berauben Drensteinfurterin Mundschutz und Jutetasche einzige Beute

Jugendliche berauben Drensteinfurterin: Mundschutz und Jutetasche einzige Beute

Drensteinfurt - Am Schlosspark in Drensteinfurt haben zwei Jugendliche eine Frau beraubt. Dabei wurde sie leicht verletzt. Die Beute war allerdings gering. Von jot/pm


So., 21.02.2021

Gelbe Tonne kommt Anfang März Säcke-Chaos soll bald Vergangenheit sein

Machen auf die Einführung der Gelben Tonne in Drensteinfurt aufmerksam (v.l.): Bürgermeister Carsten Grawunder, der städtische Abfall- und Umweltbeauftragte Hans-Ulrich Herding sowie Timo Rump und Dr. Hubertus Reloe von der Firma Stenau.

Drensteinfurt - Sie kommen, die Gelben Tonnen. 30 Jahre nach Einführung des Dualen Systems werden die Gelben Säcke, die sich bei windigen Verhältnissen auch gerne mal auf Straßen und in Büschen verteilen, nun bald der Vergangenheit angehören. In der ersten März-Woche wird die beauftragte Firma „PreZero“ die Behälter an alle Haushalte in Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde ausliefern. Von Nicole Evering


Sa., 20.02.2021

Stadt will Flächennutzungsplan ändern Neue Windräder in der Rieth

In der Bauerschaft Rieth könnte nach erfolgreicher Planänderung schon bald Platz für neue Windanlagen entstehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, plant ein Investor dort den Bau von zwei 200 Meter hohen Windrädern.

Drensteinfurt - Aus der jahrelang geführten Debatte zum Thema „Ausbau der Windenergie“ war zuletzt buchstäblich die Luft raus. Nach langwierigen Prüfungen und zähen Debatten wurde der „Sachliche Teilflächennutzungsplan Windenergie“ verabschiedet. Doch der mühsam erstellte Plan soll schon bald wieder in Teilen Geschichte sein Von Dietmar Jeschke


Sa., 20.02.2021

35 Jahre Ballettstudio Wetter Den Traum vom Tanzen gelebt

Im Mai vor 35 Jahren hat Ute Wetter (r.) ihre Ballettschule eröffnet. Heute ist Tochter Fiona (l.) als Tanzlehrerin mit im Boot.

Drensteinfurt - Sie hat ihre Leidenschaft dann doch noch zum Beruf gemacht: 35 Jahre ist es in diesem Mai her, dass Ute Wetter ihr Ballettstudio eröffnet hat. Das Tanzen hatte die studierte Diplom-Chemikerin nie losgelassen. Kaum nach Drensteinfurt gezogen, ergriff sie damals die Gelegenheit. Von Nicole Evering


Fr., 19.02.2021

Teilnehmerzahl in Ausschüssen Die SPD „halbiert“ sich

In der Festscheune des Hotel-Restaurants Volking in Walstedde findet die bevorstehende Sitzungsperiode statt.

Drensteinfurt - In sechs Sitzungen wird ab Montag (22. Februar) der städtische Haushalt beraten. Angesichts wieder steigender Corona-Zahlen hat sich die SPD entschlossen, nur mit reduzierter Fraktionsstärke daran teilzunehmen. Sie hofft, dass die anderen Fraktionen ihrem Beispiel folgen. Von Nicole Evering


Fr., 19.02.2021

Fotowettbewerb zum „Jahr der Artenvielfalt“ Die Stadt in voller Farbenpracht

Zahlreiche spannende Motive aus der heimischen Natur waren beim Fotowettbewerb der Stadt eingegangen.

Drensteinfurt - Die Auswertung hat coronabedingt ein wenig gedauert. Nun jedoch hat die dreiköpfige Experten-Jury ihre Entscheidung getroffen. Keine einfache Aufgabe, waren doch beim Fotowettbewerb zum „Jahr der Artenvielfalt“ nicht weniger als 134 Bilder eingegangen. Von dje/pm


Fr., 19.02.2021

Nahwärmeversorgung im Baugebiet Mondscheinweg Mehr Fördermittel dank Biomethan

Dort, wo schon bald die Bagger rollen werden, trotzt derzeit noch dieser einsame Baum der zuletzt strengen Witterung. Wie das künftige Baugebiet Mondscheinweg mit Wärme versorgt wird, steht am kommenden Montag abermals auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt.

Drensteinfurt - Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt wird sich am Montag abermals mit dem geplanten Energiekonzept für das Baugebiet Mondscheinweg beschäftigen müssen. Hintergrund sind geänderte Förderrichtlinien für Bauwillige, die einen höheren Einsatz regenerativen Energien bedingen. Von Dietmar Jeschke


Do., 18.02.2021

Unterricht in der Lambertusschule Distanz und Präsenz gleichzeitig möglich

Die Lambertusschule ist technisch so ausgestattet, dass die Lehrer Distanz- und Präsenzunterricht problemlos gleichzeitig anbieten können.

Walstedde - Bei vielen Grundschülern ist die Vorfreude groß, dass es am Montag wieder losgeht. Doch die Sorge vor Corona bleibt. In der Lambertusschule Walstedde will man allen Familien die Unterstützung bieten, die sie gerade brauchen. Distanz- und Präsenzlernen finden parallel statt. Von Nicole Evering


Do., 18.02.2021

Zwischen Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung Eine Familie im Schichtbetrieb

Familie Merschhoff bringt seit Monaten Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung unter einen Hut (v.l.): Sohn Tobias (9), Vater Heinz, Nesthäkchen Johannes (3), Mutter Laura und Tochter Franzi (10).

Drensteinfurt - Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung müssen bei Familie Merschhoff seit Monaten unter einen Hut gebracht werden. Die Technik macht schon mal gut mit, und auch mit ihren Arbeitgebern haben Laura und Heinz Merschhoff passende Regelungen treffen können. Von Nicole Evering


Mi., 17.02.2021

Entscheidung des NRW-Schulministeriums Klassenfahrten werden erneut verschoben

Nachdem schon im vergangenen Jahr zahlreiche Klassenfahrten ausfallen mussten, ist nun auch für das aktuelle Schulhalbjahr allen Planungen Einhalt geboten worden.

Drensteinfurt/Rinkerode - Bereits im vergangenen Jahr mussten Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrten verzichten. Und auch für die erste Jahreshälfte 2021 ist keine Besserung in Sicht. Das NRW-Schulministerium hat wegen der pandemiebedingten Unsicherheiten alle Fahrten bis zum 5. Juli untersagt. Diese Entscheidung betrifft auch die hiesigen Schulen. Von Nicole Evering


Di., 16.02.2021

Beeindruckende Frost-Experimente Weiße Pracht selbst gemacht

Die gefrorenen Seifenblasen funkelten fantastisch in der Wintersonne.

Walstedde - Den letzten klirrend kalten Tag hat WN-Mitarbeiter Simon Beckmann für zwei Experimente im Schnee genutzt. Die Hauptdarsteller: Seifenblasen und ein Eimer heißes Wasser. Das Fazit nach mehreren Versuchen: tolle Resultate, die der Walstedder natürlich auch im Bild festgehalten hat. Von Simon Beckmann


Mo., 15.02.2021

Vorarbeiten für den Kreisverkehr an der K 21 beginnen Spielplatz wird zur Ausweichstrecke

Im Zuge der Anbindung des künftigen Baugebiets Mondscheinweg wird die Kreuzung K 21 und Schützenstraße in einen Kreisverkehr umgewandelt. Der benachbarte Spielplatz muss dazu – vorübergehend – weichen.

Drensteinfurt - Die ersten Vorarbeiten für den Bau des künftigen Kreisverkehrs an der Kreuzung Schützenstraße und Konrad-Adenauer-Straße haben begonnen – und zwar auf dem angrenzenden Spielplatz Riether Straße. Der muss nämlich vorübergehend einer notwendigen Ausweichstrecke weichen. Von dje/pm


Mo., 15.02.2021

Entsorger fahren keine Extra-Touren Der Restmüll muss warten

Der heftige Wintereinbruch legte den Betrieb der Entsorger in der vergangenen Woche still. Erst am Montag begann die planmäßige Abfuhr – in Drensteinfurt mit der Abholung der Gelben Säcke.

Drensteinfurt - Der heftige Wintereinbruch brachte den Betrieb der Entsorgungsunternehmen in der vergangenen Woche zum Erliegen. Erst am Montag startete wieder die reguläre Abfuhr. Einen Sondertermin für die ausgefallene Leerung der Restmülltonnen wird es nicht geben. Von Dietmar Jeschke


So., 14.02.2021

Psychiatrische Institutsambulanz im Gesundheitszentrum Haus Walstedde Therapieangebote für Erwachsene

Im zweiten Obergeschoß des neuen Hotel-Komplexes des Gesundheitszentrums befindet sich die Psychiatrische Institutsambulanz.

Walstedde - Neben der Tagesklinik für Familien verfügt das Gesundheitszentrum Haus Walstedde mittlerweile auch über eine Psychiatrische Institutsambulanz für Erwachsene. Deren Ärztlicher Leiter Dr. Ralf Weber und sein Team sind nun in das Obergeschoss des Neubaus umgezogen. Von Angelika Knöpker


Mo., 15.02.2021

Stadt plant große Investitionen Verschuldung wird drastisch steigen

Der teilweise Neubau der Rinkeroder Grundschule zählt zu den größten geplanten Investitionen der Stadt in den kommenden Jahren.

Drensteinfurt - Rinkeroder Grundschule, Teilneubau des Rathauses und eine neue Rinkeroder Feuerwache: Die Stadt Drensteinfurt will in den kommenden Jahren viel investieren. Sollte sich die Einnahmensituation jedoch nicht deutlich verbessern, wird die Verschuldung der Gemeinde drastisch steigen. Von Dietmar Jeschke


Sa., 13.02.2021

50. Prunksitzung des JCC Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Christopher und Michelle Fels haben schon 2020 als Prinzenpaar mit durchs Programm der Prunksitzung geführt.

Diese Session hätte für den „Junggesellen Carneval Club“ (JCC) eine ganz besondere werden sollen. Denn vor genau 50 Jahren hat der Vorstand des Junggesellen-Schützenvereins beschlossen, das närrische Zepter in der Wersestadt zu übernehmen. Das Jubiläum sollte an diesem Wochenende groß gefeiert werden. Eigentlich. Von Nicole Evering


Fr., 12.02.2021

Corona-Lage: Interview mit Bürgermeister Carsten Grawunder „Einfach mal dankbar sein“

Bürgermeister Carsten Grawunder dämpft überzogene Hoffnungen auf eine rasche Rückkehr in die Normalität. Er betont jedoch, dass man mittlerweile in der Eindämmung der Pandemie schon ein gewaltiges Stück weitergekommen sei.

Drensteinfurt - Bis Deutschland durchgeimpft sein wird, wird es wohl noch Monate dauern. Im Gespräch mit Redakteur Dietmar Jeschke schildert Bürgermeister Carsten Grawunder seine Sicht der Corona-Lage und berichtet, welche Erwartungen er für die kommenden Monate hat.


1 - 25 von 2096 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.