Sa., 04.07.2020

Vorbereitungen fürs neue Schuljahr laufen Bereit – für alle Eventualitäten

Von Sommerferien keine Spur: Auf dem Schreibtisch von Teamschulleiterin Anja Sachsenhausen türmt sich weiterhin die Arbeit. Derzeit wird mit Hochdruck an den Stundenplänen für das nächste Jahr und am neuen Medienkonzept gefeilt.

Drensteinfurt - Während in den Fluren fast gespenstische Ruhe herrscht, läuft die Arbeit im Verwaltungstrakt auf Hochtouren. Das Kollegium der Teamschule erarbeitet gerade zwei verschiedene Stundenpläne: einen für den Normalbetrieb und einen für einen eingeschränkten Unterricht. Von Dietmar Jeschke

Do., 02.07.2020

Stadt beschließt Förderprogramm / Auch Vereine können profitieren 150 000 Euro für die Wirtschaft

Der „Stewwert Taler“ als Geschenkgutschein ist unter anderem im Schreibwarengeschäft „Markt 1“ zu bekommen. Die Stadt legt nun eine mit 20 Prozent subventionierte Sonderedition auf, die es allerdings nur bei der städtischen Wirtschaftsförderung geben wird.

Drensteinfurt - Mit einem Eilentscheid haben Stadt und CDU-Fraktion ein dreistufiges Programm zur Förderung der lokalen Wirtschaft auf den Weg gebracht. Neben einem „Rettungsschirm“ für besonders betroffene Unternehmen wird der Gutschein „Stewwert Taler“ mit 20 Prozent subventioniert. Von  Von Dietmar Jeschke


Do., 02.07.2020

Ferienprogramm gestartet Der große Ansturm ist ausgeblieben

D

Drensteinfurt - Mit Verspätung ist am Mittwoch das Sommerferienprogramm im und um den Kulturbahnhof gestartet – mit deutlich weniger Kindern, als das Team von Stadtjugendpfleger Rüdiger Pieck erwartet hätte. Entsprechend gibt es für einige Programmpunkte noch freie Plätze. Von Dietmar Jeschke


Mi., 01.07.2020

Sonderschichten fürs Testergebnis Patienten stürmen die Arztpraxen

Voller Schutz: So sieht es selbst bei hochsommerlichen Temperaturen aus, wenn ein Patient mit Verdacht auf Corona-Infektion getestet werden muss.

Drensteinfurt - Der Lockdown in Folge der Corona-Krise im Tönnies-Werk traf auch die örtlichen Arztpraxen mit voller Wucht. Aufgrund der anstehenden Ferien benötigten viele Patienten kurzfristig ein negatives Testergebnis. Im Ärztehaus am Amtshofweg wurde sogar am Wochenende gearbeitet. Von Dietmar Jeschke


Anzeige

Mi., 01.07.2020

Zahl ist weiter gestiegen Sieben Einkommensmillionäre in der Stadt

Drensteinfurt gehört nach wie vor zu den „Städten der Besserverdienenden“. Das zeigt sich nicht nur in der allgemeinen Einkommensstatistik, sondern auch an der Zahl der im Ort lebenden Einkommensmillionäre.

Drensteinfurt - Die Zahl der Einkommensmillionäre in der Stadt Drensteinfurt wächst weiter. Laut Mitteilung des statistischen Landesamtes verdienten demnach im Berichtsjahr 2016 sieben Einwohner mehr als eine Millionen Euro pro Jahr. Im Vorjahren waren es noch fünf Einwohner gewesen. Von Dietmar Jeschke


Di., 30.06.2020

Kevin Stuckenschnieder ist neuer Gemeindemitarbeiter Die Jugend im Fokus

Im Gemeindehaus an der Martinskirche befindet sich der Schreibtisch von Kevin Stuckenschnieder. Der 27-jährige Theologe ist neuer pädagogischer Mitarbeiter der Mirjam-Gemeinde.

Drensteinfurt - Einige Mitglieder evangelischen Mirjam-Kirchengemeinde haben ihn bereits kennengelernt: Seit Mai ist Kevin Stuckenschnieder als neuer pädagogischer Mitarbeiter im Einsatz. Eine seiner Hauptaufgaben wird die Vorbereitung der jungen Generation auf die Konfirmation sein. Von Dietmar Jeschke


Mo., 29.06.2020

Bauarbeiten am ehemaligen Hotel „Zur Post“ sollen im Herbst beendet sein Auf dem Weg zum Schmuckstück

Dr. Birgit Salomon (l.) und Elke Willecke von der Marga-Kamphus-Stiftung freuen sich, dass die Bauarbeiten im ehemaligen Hotel „Zur Post“ so gut voranschreiten. Im Herbst soll die Tagespflege in dem denkmalgeschützten und von Grund auf sanierten Gebäude eröffnet werden.

Drensteinfurt - Die Vorsitzenden der Marga-Kamphus-Stiftung können aufatmen. Ihr Herzensprojekt, das mit vielen Rückschlägen und mehrjährigem Stillstand verbunden gewesen ist, ist nun auf der Zielgeraden. Ende September sollen die neuen Räume für die Tagespflege fertig sein. Von Nicole Evering


So., 28.06.2020

Grußwort des Bürgermeisters zum Ferienstart „Pandemie ist nicht überwunden“

Bürgermeister Carsten Grawunder.

Der neuerliche Corona-Lockdown trifft auch die Menschen in Drensteinfurt zum Ferienstart mit voller Wucht. In einem Grußwort wendet sich Bürgermeister Carsten Grawunder nun an die Einwohner.


Sa., 27.06.2020

Unterstützung für die lokale Wirtschaft Schnelle Hilfe ist gefragt

Die Stadt will der lokalen Wirtschaft finanziell unter die Arme greifen. Wie, darüber gehen die Meinungen aber auseinander.

Drensteinfurt - Die Wirtschaft leidet in Teilen massiv unter den Folgen der Corona-Pandemie. Neben Bund und Land soll nun auch die Stadt ihren Beitrag zur Ankurbelung der Konjunktur leisten. CDU und Grüne haben dazu einen Eilantrag auf den Weg gebracht. Von Dietmar Jeschke


Fr., 26.06.2020

Rektorin Jutta Nienhaus über eine arbeitsintensive Zeit für Lehrer und Familien „Geprägt von großer Solidarität“

Das Spalier, das sonst von der ganzen Schulgemeinschaft für die abgehenden Viertklässler gebildet wird, übernahmen in diesem Jahr die Lehrkräfte um Rektorin Jutta Nienhaus.

Rinkerode - Schwierige und arbeitsintensive Wochen liegen hinter Schulleiterin Jutta Nienhaus und ihrem Kollegium. Nachdem Anfang März die Schulen wegen der Corona-Pandemie plötzlich schließen musste, wurden ein Krisenteam einberufen und eine Notbetreuung eingerichtet. Von Nicole Evering


Fr., 26.06.2020

Michael Spanke wird als Kreisdekanatsgeschäftsführer verabschiedet 28 Jahre als „Drehscheibe und Dienstleister“

Nach 28 Jahren wird Michael Spanke als Kreisdekanatsgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ladermann

Drensteinfurt - „Wenn ich mich heute noch einmal entscheiden müsste, ich würde es wieder tun – wie vor 28 Jahren.“ Dieses Fazit zieht Michael Spanke nach fast drei Jahrzehnten in der Funktion als Geschäftsführer des Kreisdekanates Warendorf und des Kreiskomitees der Katholiken. Am Freitag wird er verabschiedet.


Fr., 26.06.2020

Walsteddes Königspaar Uwe und Heidi Müller Im Garten wird die Fahne gehisst

In ihrem Garten haben Uwe und Heidi Müller während ihrer bisherigen Regentschaft so manche Fete gefeiert. Nun hängt das Königspaar einfach noch ein Jahr dran.

Walstedde - Beim Kappenfest im Februar hatten sich Uwe und Heidi Müller schon auf den Endspurt ihrer Regentschaft vorbereitet. Weil das Walstedder Schützenfest Corona-bedingt nun aber ausfällt, hängt das amtierende Königspaar einfach noch ein weiteres Jahr dran.


Do., 25.06.2020

Mangelstübchen Engels schließt nach 23 Jahren Ein Wäschekorb wartet seit zehn Jahren

Nach 23 Jahren schließen Resi und Manfred Engels ihr Mangelstübchen.

Drensteinfurt - 23 Jahre lang haben Resi und Manfred Engels an der Schützenstraße Bettwäsche gestärkt, Tischtücher gemangelt und den einen oder anderen Plausch mit ihren Kunden gehalten. Am heutigen Donnerstag schließen sie ihr Geschäft.


Mi., 24.06.2020

In der kommenden Woche beginnen die Sommerferien, nur: wie geht es mit dem Reisen wieder los? Urlaub in der Nachbarschaft

Die Reisebranche kämpft ums Überleben. Mit wöchentlichen Demonstrationen macht sie auf sich aufmerksam.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Obwohl sich die Grenzen in den vergangenen Wochen schrittweise wieder geöffnet haben, Reisen wieder möglich ist, werden in diesem Sommer viele Menschen das Schöne in der Nähe suchen. Zwischen Küste und Alpen und bei den europäischen Nachbarn. Von Ulrich Schaper


Mi., 24.06.2020

Lockdown: Zeugnisausgabe vorgezogen, Fitnessstudios geschlossen Kurzerhand alles umgeplant

Die Walstedder Grundschüler haben ihren letzten Schultag kurzerhand schon am Mittwoch gefeiert.

Walstedde/Drensteinfurt - Der erneute Lockdown hat für kurzfristiges Umplanen gesorgt. In den Schulen, auch in der Lambertusschule, wurde die Zeugnisausgabe schnell auf Mittwoch vorgezogen. Fitnessstudios wie die „Wellness Oase“ müssen ihre Türen wieder für einige Zeit schließen. Von Nicole Evering


Di., 23.06.2020

Kitas und Schulen schließen / Fragezeichen hinter dem Ferienprogramm Lockdown trifft auch Drensteinfurt

Im Kulturbahnhof sollte am Montag das Ferienprogramm starten. Das ist nun vorerst auf Eis gelegt.

Drensteinfurt - Am Vormittag hieß es noch, nur die direkt an den Kreis Gütersloh angrenzenden Kommunen seien betroffen. Dann der Paukenschlag am Nachmittag: Auch für den gesamten Kreis Warendorf wird ab Mittwoch ein Lockdown verhängt. Der trifft auch Drensteinfurt. Von Nicole Evering


Mi., 24.06.2020

Bauarbeiten an der Lambertusschule gehen voran Grawunder schafft den Durchbruch

Da sind die neuen Räume: Nach der Begrüßung auf dem Schulhof griff Bürgermeister Carsten Grawunder persönlich zum Vorschlaghammer, um den Türdurchbruch zwischen Alt- und Neubautrakt der Lambertusschule zu schaffen.

Walstedde - Die Bauarbeiten in der Walstedder Lambertusschule gehen voran. Am Dienstag hatten Stadt und Schulleitung zum „Durchbruchfest“ eingeladen. Läuft alles nach Plan, dann sollen die An- und Umbauten von OGS-, Klassen-, Gruppen- und Verwaltungsräumen im Herbst fertig sein. Von Dietmar Jeschke


Di., 23.06.2020

Erlbad: Saisonkarten-Gewinner steht fest 2400 Gäste in neun Tagen

Gemeinsam mit Schwimmmeister Andreas Willuweit (r.) zog Bürgermeister Carsten Grawunder den Gewinner des Saisonkartengutscheins. Das Kleinkinderbecken im Hintergrund verfügt künftig über eine vollautomatische Beschattungsanlage.

Drensteinfurt - Die Erlbadsaison hat begonnen – mit Verspätung und unter etlichen, Corona-bedingten Auflagen. Mit der Resonanz sind Bürgermeister Carsten Grawunder und Schwimmmeister Andreas Willuweit dennoch zufrieden. In den ersten neun Tagen haben rund 2400 Gäste das Drehkreuz passiert. Von Dietmar Jeschke, Dietmar Jeschke


Mo., 22.06.2020

Stadt und Patenkompanie wollen Absichtserklärung unterzeichnen Partner auch in schwieriger Zeit

Bei der feierlichen Einweihung des neugestalteten Marktplatzes im vergangenen November war auch die Partnerkompanie der Bundeswehr vertreten. An Auftritte wie diese ist angesichts der Corona-Situation aber vorerst nicht zu denken.

Drensteinfurt - An gemeinsame Veranstaltungen ist derzeit nicht zu denken. Trotzdem ist den Vertretern von Stadt und Bundeswehrpatenkompanie ein besonderes Anliegen, die gemeinsame Partnerschaft lebendig zu halten. Dazu wird nun eine Erklärung unterzeichnet. Von Dietmar Jeschke


Mo., 22.06.2020

Juni-Niederschläge mindern Trockenstress in den Wäldern nicht Kahle Baumkronen als Warnsignal

Das Blätterdach der heimischen Wälder wird immer lichter. Bäume, die unter Trockenstress leiden, rollen ihre Blätter zusammen oder werfen kleine Äste und Nadeln ab. Die geschwächten Bäume sind zudem verletzlich gegenüber Schädlingen, wie dem Borkenkäfer.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Auch wenn es im Juni so manchen Tag geregnet hat: der Natur reichen diese Wassermengen noch lange nicht. Försterin Diethild Nordhues-Heese erklärt, woran sich die anhaltende Trockenheit im Wald bemerkbar macht und mit welchen Maßnahmen gegengesteuert werden müsste. Von Ulrich Schaper


So., 21.06.2020

Ferienprojekt des „Drensteinfurter Sonnenstrahls“ Schatzsuche und Zauberschule

Vorhang auf für das „Gallische Dorf“, das vom 3. bis zum 7. August im Kulturbahnhof zu finden sein wird.

Drensteinfurt - Die Genehmigung ist da: Mit einem etwas abgewandelten Konzept darf der Verein „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ sein Ferienprojekt durchführen. Statt „Gallischer Olympiade“ heißt es nun ganz einfach „Gallisches Dorf“. Dort können vom 3. bis zum 7. August bis zu 440 Kinder jede Menge Spaß haben.


So., 21.06.2020

Ortsparteitag der FDP Team und Zielefür die Wahl stehen

Das Team der FDP (v.l.): Andreas Vogt, Julia Otto, Uwe Hagemann, Sonja Berstermann-Kowalke, Vorsitzender Markus Diekhoff, Burkhard Wieland, Elke Lenz, Konrad Richter und Christian Druffel-Severin.

Drensteinfurt - Ihr Team sowie die Ziele für die bevorstehende Kommunalwahl hat die FDP jetzt auf ihrem Ortsparteitag vorgestellt. Die Freien Demokraten wollen sich, mit Sonja Berstermann-Kowalke an der Spitze, für erschwingliches Bauland, eine Drogerie jenseits der Bahnlinie und eine Ampel an der Kreuzung von Konrad-Adenauer- und Schützenstraße einsetzen.


Sa., 20.06.2020

Kantorin Miriam Kaduk über die Corona-Zeit Musik aus dem Homeoffice

Auch während der Corona-Zeit hat Miriam Kaduk Kontakt zu ihren Chören gehalten. Sie hat Videos gedreht, Bilder gemalt und Foto-Collagen gefertigt. Das Feedback sei sehr positiv gewesen, sagt sie.

Drensteinfurt - Chöre und Musikgruppen können bis heute noch nicht wieder richtig proben. Miriam Kaduk, Kantorin der Kirchengemeinde St. Regina, hat sich in den vergangenen Wochen einiges einfallen lassen, um auch in Corona-Zeiten den Kontakt zu ihren Chören aufrecht zu erhalten.


Fr., 19.06.2020

Förderung für Drensteinfurter Gewerbegebiete 700 000 Euro fürden Breitbandausbau

Solche Glasfaserkabel dürften künftig für schnelleres und stabileres Internet in den Drensteinfurter Gewerbegebieten sorgen.

Drensteinfurt - Insgesamt 700 000 Euro stellt der Bund für den Breitbandausbau in den Drensteinfurter Gewerbegebieten zur Verfügung. „Davon profitieren insgesamt 90 Unternehmen“, verkündet der CDU-Ratsfraktionsvorsitzende Heinrich Töns unter Berufung auf den Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker.


Fr., 19.06.2020

RVD-Turnier unter strengen Auflagen Startplätze in 15 Minuten vergeben

Freuen sich, dass das Turnier des RV Drensteinfurt trotz erheblicher Einschränkungen stattfinden kann (v.r.): Bernd Overmann (dritter Vorsitzender RVD), Sponsor Ralf Borgmann, Reiterin Lara Overmann und Andreas Kurzhals (Vorsitzender RVD).

Drensteinfurt - Das Reitturnier ist die erste sportliche Großveranstaltung in der Wersestadt seit Inkrafttreten der Corona-Richtlinien. Es wird ohne Publikum und unter strengen Auflagen am 27. und 28. Juni stattfinden. Und doch war der Run auf die Startplätze enorm. Von Dietmar Jeschke


1 - 25 von 1770 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.