So., 15.09.2019

Steigende OGS-Nachfrage zwingt zu Baumaßnahmen Ganztag weiter auf dem Vormarsch

An der Rinkeroder Grundschule fehlen sowohl Klassen- als auch OGS-Räume.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Die Stadt wird auch in den kommenden Jahren in ihre Schulen investieren müssen. Vor allem die Ganztagsbetreuung erfordert weitere Räume. Das geht aus dem neuen Schulentwicklungsplan hervor. Von Dietmar Jeschke

Sa., 14.09.2019

Blumen- und Gartenmarkt am Sonntag Bunter Trubel in der Innenstadt

Mehr als 20 Aussteller präsentieren beim Blumen- und Gartenmarkt ihre Waren. Außerdem haben am Sonntagnachmittag die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.

Drensteinfurt - Die Wetteraussichten sind gut – und so hoffen Stadt, Beschicker und Kaufleute am Sonntag auf zahlreiche Besucher beim Blumen- und Gartenmarkt in der Innenstadt.


Fr., 13.09.2019

Anmeldeschwund hält weiter an Teamschule droht das Aus

In das einst aus Haupt- und Realschule bestehende und nun seit einigen Jahren nur noch von der Teamschule genutzte Schulzentrum an der Sendenhorster Straße wurde viel investiert. Die räumlichen Bedingungen sind ideal – aber die Anmeldungen bleiben aus.

Drensteinfurt - Die Entwicklung der Anmeldezahlen ist seit langem kein Geheimnis. Trotzdem sorgte die Analyse des mit der Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes beauftragten Büros im Fachausschuss für lange Gesichter: Hält der Negativ-Trend an, wird die Teamschule schließen müssen. Von Dietmar Jeschke


Fr., 13.09.2019

Polizei zieht maroden Transporter aus dem Verkehr Bremse defekt – Radaufhängung gebrochen

Auf der Ladefläche türmte sich ungesichertes Material: Nur einer von etlichen Mängeln, wegen derer die Polizei in Drensteinfurt einen Transporter aus dem Verkehr zog.

Drensteinfurt/Telgte - Im Rahmen einer gezielten Aktion kontrollierte die Polizei im Kreis Warendorf am Donnerstag den Lkw-Verkehr. In Drensteinfurt legten die Beamten einen Transporter kurzerhand still. Von Dietmar Jeschke


Anzeige

Fr., 13.09.2019

Aktionstag am 21. September „Herzstillstand kann jeden treffen“

MWas bei der Reanimation zu beachten ist, wird Dr. Marcus Lohmann, hier mit Sonja Berstermann-Kowalke vom Team des Ärztehauses am Amtshofweg, beim Aktionstag am 21. September zeigen.

Drensteinfurt - Was tun, wenn man Zeuge wird, wie ein Mensch Opfer eines plötzliches Herzstillstandes wird? Auf diese Frage geben Dr. Marcus Lohmann und die First Responder bei einem besonderen Aktionstag Antworten. Von Dietmar Jeschke


Do., 12.09.2019

Stadt wartet auf neues Gesetz Straßenausbau liegt weiter auf Eis

Drensteinfurt - Die Pläne sind seit langem fertig. Und die Bagger sollten eigentlich auch längst rollen. Tun sie aber nicht. Der Grund: Das Land hat zwar angekündigt, die Anliegerbeiträge für fällige Straßensanierungen neu zu regeln. Das dazu notwendige Gesetz ist aber nach wie vor nicht in Kraft. Von Dietmar Jeschke


Mi., 11.09.2019

Umstellung im Januar 2021 Die Gelbe Tonne kommt

Bilder wie dieses aus dem Dezember vergangenen Jahres sollen bald Geschichte sein. Die Abfuhr des Verpackungsmülls wird zum 1. Januar 2021 vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne umgestellt.

Drensteinfurt - Die Tage des Gelbe Sackes sind gezählt: Einstimmig sprachen sich die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses dafür aus, die Entsorgung des Verpackungsmülls auf die Gelbe Tonne umzustellen. Diese soll ab Januar 2021 jeweils vierwöchig gelehrt werden. Von Dietmar Jeschke


Mi., 11.09.2019

Zehntklässler zu Gast in der Hauptstadt „Demokratieverständnis stärken“

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (vorne, 3. v. li.) begrüßte die 85 Teamschüler und ihre Lehrer im Reichstagsgebäude und stand ihnen anschließend Rede und Antwort.

Drensteinfurt - Ein abwechslungsreiches Programm erlebte der Entlassjahrgang der Teamschule in der Bundeshauptstadt Berlin - Besuch im Reichstag inklusive.


Di., 10.09.2019

Baugebiet Mondscheinweg Grünes Licht für den Mondscheinweg

Mit der „westfälischen Maisidylle“ dürfte es am Mondscheinweg – oben ein Schnappschuss vom Wochenende – wohl schon bald vorbei sein. Am Montag segnete der Stadtentwicklungsausschuss den Bebauungsplan „Nr. 1.43“ ab.

Drensteinfurt - Die Planungen zum Baugebiet Mondscheinweg befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend fasste der Stadtentwicklungsausschuss den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan. Mit Blick auf die Klimaschutzdiskussion sollen aber noch zusätzliche Maßnahmen erarbeitet werden. Von Dietmar Jeschke


Mo., 09.09.2019

Blumen- und Gartenmarkt Innenstadtläden dürfen öffnen

Die Karte zeigt, in welchem Radius die Geschäfte beim Blumen- und Gartenmarkt am kommenden Sonntag geöffnet sein dürfen.

Drensteinfurt - Die Läden in der Innenstadt dürfen beim Blumen- und Gartenmarkt öffnen. Der Streit mit der Gewerkschaft Verdi ist damit – vorerst – vom Tisch. Von Dietmar Jeschke


Mo., 09.09.2019

Versammlung der Georgsschützen Gelungenes Schützenjahr

Keine großen Änderungen gibt es im Vorstand der Georgsschützen (v. li.): Michael Holtrup, Franz Grawe, Martin Eckhoff, Siegfried Rubbert, König Jan-Hendrik Erdmann, Georg Feldmann, Matthias Rechtien, Michael Szymoniak, Ludger Ickhorn, Christopher Bolmerg, Steffen Pohlenz, Marcus Müller und Thomas Borgmann. Es fehlt Sebastian Bolmerg.

Mersch - Die Mersch-Ameker Georgsschützen blickten während ihrer Generalversammlung im Haus Venne auf ein gelungenes Schützenjahr zurück. Was den Vorstand anbelangt, so setzen die Mitglieder weiterhin auf ein bewährtes Team. Als Nachfolger für Beisitzer Peter Angenendt wurde Steffen Pohlenz gewählt. Von Luis Pollmüller


So., 08.09.2019

„Tag des offenen Denkmals“ Geschichte zum Anfassen

Spannende Einblicke: Dr. Horst Merten (li.) erläuterte den Besuchern, wie die historische Mühle funktioniert.

Rinkerode - Spannende Einblicke erhielten geschichtlich Interessierte beim „Tag des offenen Denkmals“. Während der Heimatverein in Drensteinfurt zu Stadtrundgängen eingeladen hatte, öffneten in Rinkerode Käte und Dr. Horst Merten die Türen ihres Mühlenmuseums. Von Dietmar Jeschke


So., 08.09.2019

Verkehrskonzept für Walstedder Kita „Nicht optimal gelöst“

Auf dem Bolzplatz am Böcken soll die neue Tagesstätte entstehen. Am Montag berät der Fachausschuss über das neue Verkehrskonzept.

Walstedde - Der Raumentwurf steht. Am Montag berät der Fachausschuss nun abermals über das künftige Verkehrskonzept für die neue Walstedder Kindertagesstätte. Von Dietmar Jeschke


Sa., 07.09.2019

Stadt will Entsorgung umstellen Der Gelbe Sack soll verschwinden

Die Vorteile der Tonne überwiegen – meint die Verwaltung. Und das nicht nur aus praktischer Sicht.

Drensteinfurt - Der Gelbe Sack soll verschwinden – und das allein schon aus Umweltschutzgründen, meint die Stadtverwaltung. Sie will ein Sonderkündigungsrecht nutzen, um die Entsorgung des Verpackungsmüll Anfang 2021 auf die Gelbe Tonne umzustellen. Von Dietmar Jeschke


Sa., 07.09.2019

Tag des offenen Denkmals Geister und Rätselrallye

Das Mühlen- und Gerätemuseum ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.

Drensteinfurt/Rinkerode - Am Sonntag findet der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ statt. Auch in Drensteinfurt und Rinkerode gibt es dazu einige besondere Angebote.


Fr., 06.09.2019

Plattdeutsches Theaterstück Ein Trecker und ein Totenkopf

Vor und hinter den Kulissen wird fleißig am ersten plattdeutschen Theaterstück seit mehr als zehn Jahren gearbeitet (vorne v.li.): Franz-Josef Naber, Paul Wickern, Maria Goßheger, Annette Peiler, Ingrid Peiler, Regina Harbaum, (oben v.li.) Günter Neuer und Udo Reher.

Drensteinfurt - Die Proben laufen auf Hochtouren. Kein Wunder, muss bis zur Premiere des plattdeutschen Theaterstücks des Heimatvereins am 3. November doch „alles sitzen“. Von Nicole Evering


Fr., 06.09.2019

Teamschule überreicht Spenden Sponsorenlauf bringt mehr als 4000 Euro

Über jeweils 1800 Euro aus dem Sponsorenlauf durften sich Elke Ackermann (2.v.li., Förderverein der Teamschule) und Heike Kettner (2.v.re., Verein „Sonnenstrahl“) freuen. Mit im Bild: Schulleiterin Anja Sachsenhausen und Schüler Marlon Schert, der auch als Helfer beim „Sonnenstrahl“ aktiv ist.

Drensteinfurt - Zwei Vereinen kommt der Hauptteil des Erlöses aus dem diesjährigen Sponsorenlauf der Teamschule zu Gute. Über je 1800 Euro dürfen sich der Förderverein der Schule und der Verein „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ freuen. Zum Teil ist auch schon klar, was mit dem Geld passieren soll. Von Nicole Evering


Do., 05.09.2019

„Klimaschutzsiedlung“ am Mondscheinweg „Rechtlich unmöglich“

Auch wenn das Areal am Mondscheinweg wohl nicht nach dem Standard „100 Klimaschutzsiedlungen“ entwickelt wird, könnten künftige Bauherren, die Flächen von der Stadt erwerben, etwa zur Installation von Photovoltaikanlagen verpflichtet werden.

Drensteinfurt - Das Baugebiet „Mondscheinweg“ beschäftigt am Montag abermals die Mitglieder des Bauausschusses. Inhaltlich geht es um den Antrag von CDU und Grünen, das Areal als „Klimaschutzsiedlung“ auszuweisen. Das jedoch sei, so die Stadt, schon aus rechtlichen Gründen kaum noch möglich. Von Dietmar Jeschke


Do., 05.09.2019

300 000 Euro für den Kirchplatzbrunnen „Walbert“ bekommt eine neues Zuhause

Der marode und wenig ansehnliche Kirchplatzbrunnen soll verschwinden. An seiner Stelle ist ein neuer „Walbert“-Brunnen geplant, der bereits im kommenden Jahr errichtet werden soll.

Drensteinfurt - Die Pläne zum Neubau des Kirchplatzbrunnens gewinnen an Konturen. Der Förderantrag soll für das kommende Jahr gestellt werden. Von Dietmar Jeschke


Do., 05.09.2019

Chor „conTAKT“ lädt zum Schnuppern ein Bass und Tenor dringend gesucht

Der Chor „conTAKT“ und seine Chorleiterin Ulla Blanke suchen dringend männliche Verstärkung: Im September können Bässe und Tenöre immer mittwochs um 20 Uhr unverbindlich bei den Proben, die im Musikraum der Teamschule stattfinden, hereinschnuppern.

Drensteinfurt - Den Chor „conTAKT“ gibt es seit gut 20 Jahren. Er war immer für seinen ausgewogenen Klang bekannt. Doch mittlerweile haben die Frauenstimmen Überhand genommen. Mehr Männer müssen also mitmachen.


Mi., 04.09.2019

„Spielzeit Münsterland“ in Walstedde Interaktives Theater für Kinder

Sie kooperieren, um den Kindern in Walstedde ein besonderes Erlebnis zu bieten: Rudi Marhold (Verein „Kulturscheune Walstedde“), Birgitta von Rosenstiel (Rektorin Grundschule) und Christoph Bäumer (Leiter des Kindertheaters „Don Kidschote“ aus Münster, v.li.).

Walstedde - Die „Spielzeit Münsterland“, ein im Jahr 2013 ins Leben gerufener Zusammenschluss verschiedener Kindertheatergruppen, gastiert mit drei Vorstellungen in der Kulturscheune. Zwei sind speziell für die örtlichen Grundschüler gedacht. Ein Termin ist offen für die ganze Familie. Von Simon Beckmann


Mi., 04.09.2019

Drensteinfurter Oktoberfest 1300 Tickets sind schon weg

Am 5. Oktober geht es im Festzelt „rund“.

Drensteinfurt - Am 5. Oktober steht die nächste bayrische Sause im Festzelt im Erlfeld. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen, stehen doch nur noch 200 Tickets zur Verfügung.


Di., 03.09.2019

Folk-Abend in Rinkerode Handgemachter Sound

Die junge Folk-Formation „Her Majesty Calling“ ist am kommenden Freitagabend im Rahmen des Kultursommers zu Gast in der „Alten Dorfschänke“.

Rinkerode - Im Rahmen des Drensteinfurter Kultursommers gastiert die Köllner Band „Her Majesty Calling“ am Freitag um 20.30 Uhr in der „Alten Dorfschänke“. „Die Gäste dürfen sich auf vierstimmigen Gesang und eine große Bandbreite an Instrumenten“, teilt die Stadtverwaltung mit.


Mo., 02.09.2019

WDR-Big-Band in der Feuerwache Satter Sound statt Martinshorn

Dicht an dicht saßen und standen die Zuhörer in der Fahrzeughalle der Drensteinfurter Feuerwehr und genossen das Konzert.

Drensteinfurt - Das Feuerwehrgerätehaus an der Adenauer-Straße verwandelte sich am Sonntagnachmittag kurzerhand in einen Konzertsaal. Im Rahmen des „Kultursommers“ empfingen Wehr und Stadt dort die WDR-Big-Band. Von Dierk Hartleb 


Mo., 02.09.2019

Straßen vorsorglich gesperrt Gas-Alarm im Getränkemarkt

An der Bürener Straße und auf der Adenauer-Straße ging am Montagmittag nichts. Die Streckenabschnitte wurden wegen Gas-Alarms in einem angrenzenden Getränke-Markt vorsorglich gesperrt.

Drensteinfurt - Ein Gas-Alarm in einem Getränke-Markt sorgte am Montagmittag für einen neuerlichen Einsatz der Drensteinfurter Feuerwehr. Die angrenzenden Straßenzüge wurden vorsorglich für den Verkehr gesperrt. Von Dietmar Jeschke


1 - 25 von 1365 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook