Do., 06.07.2017

Hauptschule ist ab heute Geschichte Von der Sackstraße zum Waterkamp

2002 übernahm Margarete Silling (li.) die Leitung der Christ-König-Schule. Der Förderverein – hier mit Ludwig Flöter und Brigitte Boden – wurde bereits 1981 gegründet.

DRensteinfurt - Mit dem Festakt am Freitag endet nach 64 Jahren die Geschichte der Drensteinfurter Hauptschule. Die WN haben einen Blick in die lange Historie geworfen. Von Dietmar Jeschke

Do., 06.07.2017

Realschule wird heute geschlossen 2002 wurde ein lang gehegter Wunsch wahr

Ellen Greiwe, hier mit dem damaligen Bürgermeister Paul Berlage, leitete die Realschule von 2008 bis 2013.

Drensteinfurt - Zeitgleich mit der Hauptschule schließt auch die Städtische Realschule am Freitag ihre Pforten. Erst vor 15 Jahren war die Schule gegründet worden. Von Stefan Flockert


Do., 06.07.2017

Serie: Wir sind die Stadt 21 Jahre am Puls der Jugend

Seit 1996 ist Rüdiger Pieck Jugendpfleger der Stadt Drensteinfurt. Eine Zeit, in der er die Kindheit Tausender Schüler bleibend mitgeprägt hat.

Drensteinfurt - Eine Generation Kinder und Jugendliche hat er bereits maßgeblich geprägt. Denn seit mittlerweile 21 Jahre ist Rüdiger Pieck als Jugendpfleger der Stadt Dreinsteinfurt im Einsatz. Von Birte Moritz


Mi., 05.07.2017

Brückenneubau Baustart verzögert sich

Noch wird an der Wersebrücke in Verlängerung des Grentruper Weges bei Schulze Pellengahr kräftig gewerkelt. Ende Juli soll sie wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Drensteinfurt - Eigentlich sollte mit der Erneuerung der Wersebrücke in Eickendorf am Montag begonnen werden. Doch es gibt eine einmonatige Verzögerung. Losgehen soll es jetzt am 1. August. Die beiden im Bau befindlichen Brücken in der Bauerschaft Rieth und am Hof Schulze Pellengahr werden wohl planmäßig fertig. Von Stefan Flockert


Anzeige

Mi., 05.07.2017

Unternehmensbesuche Zufrieden mit dem Standort Walstedde

Carsten Grawunder und Ute Homann besuchten die Firma Elektro Jungfermann in Walstedde. Mit Werner und Anja Jungfermann tauschten sie Gedanken aus.

Walstedde - Bürgermeister Carsten Grawunder und Wirtschaftsförderin Ute Homann besuchten kürzlich im Rahmen der Unternehmensbesuche die Firma Elektro Jungfermann in Walstedde.


Mi., 05.07.2017

Combo „Jazzify“ Groove, Latin und Swing

Sarah Lu, Jan Pünt, Lukas Brendler, Maximilian Nolte, Emily Summerfield, Laura Wiebusch, Hendrik Scheel, Michaela Jürgens, Otto Hiegemann und Paul-Vinzent Möllers bilden die Combo „Jazzify“.

Drensteinfurt - Die Combo „Jazzify“ gibt am Sonntagmorgen im Jugendtreff ein Konzert.


Di., 04.07.2017

Mitteilung der Bezirksregierung 50 weitere Flüchtlinge

In den bestehenden Unterkünften wie bei „Schwatten Holtkamp“ oder im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus (kl. Bild) werden die Flüchtlinge zusammenrücken müssen.

Drensteinfurt - 50 weitere Flüchtlinge werden der Stadt Drensteinfurt zugewiesen. Das hat die Bezirksregierung Arnsberg der Verwaltung mitgeteilt. Die zusätzlichen Asylbewerber werden in den bestehenden Häusern und Wohnungen untergebracht. Zusätzlich wird die Unterkunft in Ameke wieder in Betrieb genommen. Von Stefan Flockert


Di., 04.07.2017

Schützenfest in Rinkerode Schützengilde in den Startlöchern

Vor einem Jahr ließ sich Norbert Kampert nach dem Königsschuss feiern. Seine Regentschaft endet am 9. Juli.

Rinkerode - Das Rinkeroder Schützenfest steht vor der Tür. Am kommenden Sonntag wird ein neuer König ermittelt. Von Stefan Flockert


Di., 04.07.2017

Vokalensemble „DiWerseVoci“ Gospelmesse von Robert Ray

Miriam Kaduk hat die Leitung.

Drensteinfurt - Das Drensteinfurter Vokalensemble „DiWerseVoci“ singt am Sonntag, 9. Juli, die Gospelmesse von Robert Ray.


Di., 04.07.2017

Boule Cup geht an das Team Vorlop

Die Sieger und Platzierten des Generationencups durften sich über Sachpreise und über Pokale freuen.

Drensteinfurt - 44 Teams sorgten beim Boule-Generationenturnier für einen neuen Teilnehmerrekord.


Mo., 03.07.2017

Ökumenisches Pfarrfest „Die Natur will uns segnen“

An langen Tischreihen ließen sich die evangelischen und katholischen Christen nieder, und genossen gemeinsam die Köstlichkeiten.

Drensteinfurt - Rund 400 Gäste kamen zum ökumenischen Pfarrfest am Schulzentrum. Die Laune ließen sich die Besucher durch das durchwachsene Wetter nicht vermiesen. Von Simon Beckmann


Mo., 03.07.2017

Kulturfrühstück Von Beethoven und AC/DC

Die Besucher in der Kulturscheune genossen nicht nur den Auftritt von Klaus Renzel, sondern auch die Leckereien, die das Büfett zu bieten hatte.

Walstedde - Musik-Comedian Klaus Renzel sorgte beim „Kulturfrühstück“ für beste Unterhaltung. Von Luis Pollmüller


Mo., 03.07.2017

Tiere durften frei laufen Doggen-Angriff: Frau außer Lebensgefahr

Warum die Deutschen Doggen – hier ein Symbolbild – die Fußgängerin in Mersch angegriffen haben, ist nach wie vor unklar.

Mersch - Nach einer mehrstündigen Operation befindet sich die 53-jährige Drensteinfurterin, die am Samstagabend in der Bauerschaft von vier Doggen attackiert wurde, nicht mehr in Lebensgefahr.


So., 02.07.2017

„Tag der Natur“ Regen? Egal!

Weißkopfseeadler „Max“ war der „Star“ der Veranstaltung. Und das, obwohl er am Boden bleiben musste. Die beiden Shows der niederländischen Gruppe „De Valkenhof“ gehörten zu den Höhepunkten des ersten „Tages der Natur“, zu dem der Heimatverein eingeladen hatte.

Drensteinfurt - Auch, wenn die Premiere wettermäßig nicht unter einem guten Stern stand: Der erste „Tag der Natur“, zu dem der Heimatverein auf den Hof Schulze Mengering eingeladen hatte, war ein voller Erfolg. Tausende Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit Alpakas, Adlern, Pferden, Schafen & Co. Von Dietmar Jeschke


So., 02.07.2017

Jubiläumsfeier im Erlbad 50 Jahre DLRG-Ortsverein

Begrüßten die Gäste im Erlbad: Geschäftsführerin Bettina Wältermann, DLRG-Maskottchen Nobby und Vorsitzende Claudia Dohm.

Drensteinfurt - Vor einem halben Jahrhundert wurde der Drensteinfurter DLRG-Ortsverein gegründet. Am Freitag wurde das Jubiläum im Erlbad gefeiert.


So., 02.07.2017

Projektwoche „Lernen macht Spaß“ Magischer Würfel und verzauberter Kompass

„Zauberer Casablanca“ hatte den Kinder eine Woche lang zahlreiche Tricks beigebracht. Am Freitag wurden die Ergebnisse präsentiert.

Walstedde - Im Rahmen ihrer Projektwoche unter dem Motto „Lernen macht Spaß“ erfuhren die Walstedder Grundschüler einige Geheimnisse der Magie und Zauberei. Von Simon Beckmann


So., 02.07.2017

Entlassfeier der Hauptschule „Segelschein fürs Leben“

Starklar für einen neuen Lebensabschnitt: Der letzte Jahrgang der Drensteinfurter Hauptschule wurde feierlich verabschiedet.  

Drensteinfurt - Mit der Entlassung ihres letzten Jahrgangs endete am Freitagnachmittag die Geschichte der Christ-König-Schule. Von Simon Beckmann 


So., 02.07.2017

Vier Doggen fallen 53-Jährige an Nach Beißattacke: 53-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr

In Lebensgefahr schwebt eine 53-jährige Drensteinfurterin, nachdem sie von Hunden – hier ein Symbolbild – angefallen und gebissen wurde.

Drensteinfurt - Die 53-jährige Drensteinfurterin, die von vier Hunden angegriffen wurde, befindet sich nach Angaben eines Angehörigen nicht mehr in Lebensgefahr. Von Dietmar Jeschke


Sa., 01.07.2017

Kleingartenverein ausgezeichnet „Beste Voraussetzungen“

Freuten sich gemeinsam über die Auszeichnung: Bernhard Daldrup, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, Hubert Klar und Helmut Jarosch (v.li.).

Sendenhorst - Hubert Klar und Helmut Jarosch vom Kleingärtnerverein „Zur Rose“ waren nach Berlin gefahren, um eine Förderung aus den Händen von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt entgegenzunehmen, der die Sendenhorster als Vertreter eines von zehn repräsentativ geförderten Projekten im Programm „500 Landinitiativen“ empfing.


Sa., 01.07.2017

Konzert in St- Martin Von Händel bis Stölzel

Geben ein Konzert in St. Martin: der Organist Benjamin Pfordt und der Trompeter Florian Kubiczek.

Sendenhorst - Am Samstag, 8. Juli, führt das „Musica-Sacra-Ensemble“ aus Münster und Herford um 19 Uhr in der St.-Martin-Kirche sein aktuelles Konzertprogramm „Hört! – Das ist der Mensch“ auf.


Sa., 01.07.2017

Realschule entlässt ihre letzen Schüler „Einfach ein cooler Jahrgang“

Mit einem besonderen Experiment zeigten die drei Klassenlehrerinnen, was im Leben wichtig ist.

Drensteinfurt - Ein Stück Schulgeschichte ist zu Ende. Am Freitag entließ die Städtische Realschule ihre letzten Schülern. Von Simon Beckmann


Fr., 30.06.2017

Straße ist nach elf Jahren marode 192 000 Euro für die Weidenbrede

Die Schäden an der Fahrbahndecke sind nicht zu übersehen. Das Pflaster ist abgesackt, und die Steine haben sich verschoben, so dass breite Fugen entstanden sind.

Drensteinfurt - Sie wurde erst vor elf Jahren endausgebaut. Und doch ist sie in Teilbereichen bereits jetzt marode. Nun soll die Straße „Weidenbrede“ saniert werden. Kosten wird die Maßnahme rund 192 000 Euro. Am Montag soll der Haupt- und Finanzausschuss grünes Licht für die Sanierungsarbeiten geben. Von Stefan Flockert


Fr., 30.06.2017

Großes Fest in der Grundschule Forscher gesucht!

Drensteinfurt - Mit einem großen „Forscherfest“ feierte die Drensteinfurter Grundschule ihre Aufnahme in das bundesweite Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“. Im Vorfeld hatte sich die Schule einem Zertifizierungsverfahren zu unterziehen. Von Dietmar Jeschke


Do., 29.06.2017

Träger der Kita Blumenstraße Die Caritas soll’s machen

Die Caritas im Dekanat Ahlen, links das zentrale Verwaltungsgebäude an der Ahlener Rottmannstraße, soll die Trägerschaft der neuen Kindertagesstätte übernehmen. Entstehen soll die Einrichtung im Bereich Blumenstraße, Ecke Kleiststraße (gr. Bild, unten links).

Drensteinfurt - Die Entscheidung war eindeutig: Träger der neu entstehenden Kita im geplanten Baugebiet Blumenstraße soll die Caritas werden. 15 der insgesamt 19 anwesenden Mitglieder des Sozialausschusses stimmten für den kirchlichen Träger. Zuvor hatten die drei in die engere Auswahl gekommenen Kandidaten sich und ihr Konzept vorgestellt. Von Birte Moritz


Do., 29.06.2017

Heimatverein besucht Wasserwerk Wasser für 75 000 Menschen

Beeindruckende Konstruktion: Seit 1906 wird in der Hohen Ward Wasser gefördert. Die Drensteinfurter Heimatfreunde besichtigten das imposante Bauwerk.

Drensteinfurt - Beeindruckende Einblicke erlebten die Drensteinfurter Heimatfreunde bei ihrem jüngsten Ausflug. Ziel war das im Jahr 1906 errichtete Wasserwerk in der Hohen Ward.


1126 - 1150 von 1280 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook