So., 01.12.2019

35. Drensteinfurter Weihnachtsmarkt 20 neue Hütten und ein klassisches Orchester

Die Geselligkeit steht beim Drensteinfurter Weihnachtsmarkt stets im Vordergrund. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen. Und am Samstagabend tritt das „Modern Wind Orchestra“ auf.

Drensteinfurt - Einiges ist neu beim nunmehr 35. Drensteinfurter Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende. Gefeiert werden kann auf dem umgestalteten Marktplatz, die IG Werbung hat 20 frische Hütten angeschafft, und am Abend nimmt erstmals gleich ein ganzes Orchester auf der Bühne Platz.

Sa., 30.11.2019

Teamschule verspürt Rückenwind – nicht nur aus der Politik „Auf dem richtigen Weg“

Die Teamschule ist top ausgestattet – und das nicht nur, was das Mobiliar betrifft. Um im Wettbewerb um neue Schüler besser zu bestehen, ist nun eine Marketingoffensive geplant.

Drensteinfurt - Nach der im Sommer heftig geführten Diskussion ist wieder Ruhe eingekehrt in die Debatte um die Zukunft der Teamschule. Und das nicht wegen der Bestandsgarantie durch die anstehende Schulrechtsänderung. Verwaltung, Politik und Schule wollen nun eine Image- und Marketingoffensive starten. Von Dietmar Jeschke


Fr., 29.11.2019

Einbruch in das Drensteinfurter Rathaus Diebe hatten es auf den Tresorraum abgesehen

Durch ein aufgebrochenes Fenster im Obergeschoss des Verwaltungsneubaus (rechts im Bild) drangen die Diebe in das Rathaus ein.

Drensteinfurt - Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Drensteinfurter Stadtverwaltung eingebrochen sind. Von Dietmar Jeschke


Do., 28.11.2019

Radweg zwischen Walstedde und Ahlen bald komplett Die Lücke wird geschlossen

Freuen sich darüber, dass die Lücke in der Radwegverbindung zwischen Walstedde und Ahlen bald geschlossen wird: die Vorstandsmitglieder des Walstedder Radwegvereins Martin Nettebrock, Franz-Josef Stratmann, Heinz Frie, Bernhard Dittrich, Bernd Borgmann, Bernhard Berkemeier und Herbert Knapmöller (v. li.)

Walstedde - Nur noch wenige Monate, dann soll die noch klaffende Lücke in der Radwegverbindung zwischen Walstedde und Ahlen geschlossen werden. Wie Bernd Borgmann vom Radwegverein in der Mitgliederversammlung mitteilt, wurden die letzten planungsrechtlichen Hürden mittlerweile genommen. Von Simon Beckmann


Anzeige

Do., 28.11.2019

16. „Drensteinfurter Spieletage“ Neuheiten und Klassiker warten

Sie laden zu den nunmehr 16. „Drensteinfurter Spieletagen“ am kommenden Wochenende in den Kulturbahnhof ein (v.re.): Stadtjugendpfleger Rüdiger Pieck, Hannah Kluck und Jutta Hambrock (Kulturbahnhof-Team) sowie Bürgermeister Carsten Grawunder.

Drensteinfurt - Auf drei Etagen darf am kommenden Wochenende, 30. November und 1. Dezember, nach Herzenslust gespielt werden. Zum 16. Mal finden die „Drensteinfurter Spieletage“ statt und haben neben Klassikern wie „Cluedo“ auch Neuheiten wie etwa das Spiel des Jahres, „Just One“, zu bieten. Von Nicole Evering


Mi., 27.11.2019

Kita-Pläne abgesegnet Platz für die „Hoppeditze“

Einen modernen Stil mit viel Glas und Holzelementen wird der Kita-Neubau am Böcken bekommen.

Walstedde - Die neue Walstedder Sport-Kindertagesstätte gewinnt an Konturen. Nach dem Bauausschuss am Montag segnete auch der Sozialausschuss am Dienstag die Pläne von Architekt Wolfgang Döring ab. Der Antrag zum Bau der Drei-Gruppen-Einrichtung am Böcken soll nun zügig gestellt werden. Von Dietmar Jeschke und Nicole Evering


Mi., 27.11.2019

Keine Entscheidung über „Dreingau-Quartier“ Kompromisse reichen nicht aus

Zwischen Eickendorfer Weg, Mehrweg und Auf der Brede sind sechs Mehrfamilienhäuser vorgesehen.

Drensteinfurt - Das Neubauprojekt „Dreingau-Quartier“ am Eickendorfer Weg war am Montagabend erneut Thema im Bauausschuss. Das Architekturbüro hatte auf die Wünsche der Nachbarn reagiert und die Planungen angepasst. Doch die Kompromisse reichten nicht aus, um die Politiker zur Zustimmung zu bewegen. Von Nicole Evering


Di., 26.11.2019

Elf Hektar Bauland werden erschlossen Blumenstraße: Die Bagger rollen

Die ersten Grundstücke sind bereits verkauft. Am Dienstag begannen nun mit dem symbolischen Spatenstich auch die Erschließungsarbeiten an der Blumenstraße.

Drensteinfurt - Ab sofort wird an der Blumenstraße gebuddelt: Mit dem ersten Spatenstich begannen am Dienstagmorgen die Erschließungsarbeiten im neuen Baugebiet. Von Dietmar Jeschke


Mo., 25.11.2019

Kontrollprojekt läuft aus Der Hunde-Sheriff hört auf

In sechs Monaten hat Yannik Lohmann in den Drensteinfurter Ortsteilen rund 500 Hundehalter kontrolliert. Nennenswerte Verstöße gab es dabei so gut wie nicht.

Drensteinfurt - Ein halbes Jahr lang hat Sicherheitsfachmann Yannik Lohmann den Hundehaltern in den drei Ortsteilen „auf die Finger“ geschaut. Das Ergebnis ist aus Sicht der Verwaltung höchst erfreulich. Größere Verstöße gegen Anleinpflicht und Co. gab es nämlich so gut wie nicht. Von Dietmar Jeschke


Mo., 25.11.2019

Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung Musik und Punscham Heimathaus

Hubert Kreickmann (Geschäftsführer) und Hubert Schulte (zweiter Vorsitzender, v.li.) hängen die Weihnachtsbeleuchtung am Heimathaus auf.

Walstedde - 2018 hatte die Traditionsveranstaltung zum ersten Mal am Heimathaus und nicht am Kirchplatz stattgefunden. Weil die Resonanz darauf so positiv war, veranstaltet der Walstedder Heimatverein sein „Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung“ in diesem Jahr erneut am Böcken. Von Simon Beckmann


So., 24.11.2019

Katastrophenschutzübung am Schulzentrum Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen

Mit einem Großaufgebot waren am Samstag Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet nach Drensteinfurt gekommen. Der Katastrophenschutzübung lag das Szenario „Stromausfall“ zugrunde.

Drensteinfurt - Im Notfall muss es schnell gehen. Und jeder muss wissen, was er zu tun hat. Dafür geübt haben am Samstag rund 200 Einsatzkräfte von DRK, Maltesern und Feuerwehr bei einer Katastrophenschutzübung auf dem Gelände des Schulzentrums. Das Szenario: ein großflächiger Stromausfall. Von Simon Beckmann


Sa., 23.11.2019

Serie: Leben und Arbeiten im Malteserstift Azubis schätzen Beruf mit Perspektive

Janine Finch und Abubakar Siddick sind im dritten Jahr ihrer Ausbildung zum Altenpfleger. Für beide ist es ein Traumberuf.

Drensteinfurt - Unregelmäßige Arbeitszeiten, körperlich anstrengende Tätigkeiten und Situationen, die psychisch stark belasten können: Der Beruf des Altenpflegers scheint auf den ersten Blick nicht nur rosige Seiten zu haben. Für Janine Finch und Abubakar Siddick ist es dennoch ein Traumberuf. Von Nicole Evering


Sa., 23.11.2019

Fotoausstellung „Entkommen“ Vom Leid im Libanon

Bis zum 9. Dezember ist die Fotoausstellung „Entkommen“ in den drei katholischen Kirchen zu sehen. Hausmeister Georg Maslowski, Küsterin Mechthild Fellenberg und Pastor Jörg Schlummer (v.li.) laden zum Betrachten der Motive ein, die von Armut, aber auch von Hoffnung zeugen.

Drensteinfurt - Erneut ist eine Wanderausstellung des Hilfswerks Misereor in der Pfarrgemeinde St. Regina zu sehen. Unter dem Titel „Entkommen“ widmen sich die 31 Fotografien dem Leid der syrischen Flüchtlinge im Libanon. Pastor Jörg Schlummer hat die Ausstellung aus einem bestimmten Grund nach Drensteinfurt geholt. Von Nicole Evering


Fr., 22.11.2019

An den drei Grundschulen 149 Kinder sind angemeldet worden

Nach derzeitigem Stand werden im kommenden Jahr insgesamt 149 Kinder an den drei Grundschulen im Stadtgebiet eingeschult. Das sind fast 20 Erstklässler weniger als in diesem Jahr.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Fast 20 Erstklässler weniger als noch in diesem Jahr: Das ist das vorläufige Ergebnis der Anmeldungen an den drei Grundschulen im Drensteinfurter Stadtgebiet für das Schuljahr 2020/2021. Aber die Stadtverwaltung rechnet noch mit Nachmeldungen.


Fr., 22.11.2019

Kegelmeisterschaft im Altkreis Lüdinghausen „Fidelen Merscher“ ergattern Titel bei Kegel-Meisterschaft

Sowohl in der Team- als auch in der Einzelwertung sicherten sich die „Fidelen Merscher“ bei der Kegel-Kreismeisterschaft in Davensberg die Siegerpokale.

Davensberg/Mersch - Bei der Kegel-Kreismeisterschaft im Altkreis Lüdinghausen behielten die „Fidelen Merscher“ die Nase vorn.


Fr., 22.11.2019

Unfall beim Überholen Vier Personen bei Frontalkollision verletzt

Unfall beim Überholen: Vier Personen bei Frontalkollision verletzt

Drensteinfurt - Bei einem Unfall am Donnerstagabend wurden auf der L 671 vier Personen zum teil schwer verletzt. Bei einem missglückten Überholvorgang war es zu einer Frontalkollision gekommen.


Do., 21.11.2019

Stadt verleiht Bürgerpreis Hochachtung für Helfer in der Not

14 Personen und zwei Gruppen aus den Bereichen Hospiz- und Flüchtlingsarbeit sind mit dem Bürgerpreis der Stadt Drensteinfurt ausgezeichnet worden. Bürgermeister Carsten Grawunder lobte in seiner Rede das hohe Maß an persönlichem Engagement.

Drensteinfurt - 14 Personen und zwei Initiativen sind am Dienstagabend in der Alten Post mit dem Bürgerpreis der Stadt Drensteinfurt ausgezeichnet worden. Im Mittelpunkt der Verleihung standen in diesem Jahr ehrenamtlich Engagierte aus der Hospiz- und aus der Flüchtlingsarbeit. Von Simon Beckmann


Mi., 20.11.2019

95. „Elisabethkaffee“ der KFD Infos, Spaß und gute Gespräche

Zur Nachmittagsveranstaltung des „Elisabethkaffees“ waren am Mittwoch gut 75 Gäste ins Alte Pfarrhaus gekommen.

Drensteinfurt - Mehr als 200 Frauen sind am Dienstagabend und am Mittwochnachmittag in den Genuss eines unterhaltsamen Programms gekommen. Zum nunmehr 95. mal hatte die KFD St. Regina zum „Elisabethkaffee“ eingeladen. Von Nicole Evering


Mi., 20.11.2019

Mirjam-Gemeinde informiert über Kirchenwahl 2020 Mitmachen statt meckern

Die Mitglieder des Bevollmächtigtenausschusses informierten die Gemeinde über die Kirchenwahl 2020 (vorne v.li.): Pfarrerin Angelika Ludwig, Astrid Marsmann, Renate Hamann, Britta Arntzen, (hinten v.li.) Stephan Rast, Francisco Puente und Heike Berling-Hank.

Drensteinfurt/Ascheberg - Sie haben echten Einfluss, können mitwirken und müssen sich einbringen: Die Mirjam-Kirchengemeinde sucht Presbyter, die im kommenden Jahr gewählt werden. Von Mechthild Wiesrecker


Mi., 20.11.2019

Clique junger Drensteinfurter „Wir wollen einen Jugendtreff“

Bislang treffen sich die jungen Erwachsenen an verschiedenen Orten im Stadtgebiet. Aber Tobias, Lion, René, Malte, Jonas und Ben (v.li.) sowie ihre Clique wünschen sich einen eigenen Rückzugsort und wollen dafür auch gerne selbst mit anpacken.

Drensteinfurt - Im Kulturbahnhof werden viele Angebote für jüngere Kinder und Jugendliche gemacht. Eine Clique von jungen Erwachsenen hat aber den Eindruck, dass es für sie keinen Platz gibt. Das muss sich ändern, findet die Gruppe und bietet der Stadt tatkräftige Mithilfe an, um einen eigenen Treffpunkt zu realisieren. Von Simon Beckmann


Di., 19.11.2019

Big-Band-Konzert „Swing and More“ zündet musikalisches Feuerwerk

In die Welt der großen Big-Band-Hits entführten die Musiker von „Swing and More“ rund um Sängerin Sigrid Eckey (li.) das Publikum in der Aula der Teamschule.

Drensteinfurt - Der 18. Geburtstag ist schon etwas Besonderes. Das fanden auch die Verantwortlichen der Drensteinfurter Big-Band „Swing and More“. Das Konzert zur Volljährigkeit des Ensembles war deshalb auch als „Feuerwerk der Musik“ angekündigt worden. Von Dierk Hartleb


Mo., 18.11.2019

Versammlung der Junggesellenschützen Mut zur Vorstandsarbeit

Im Vorstand der Junggesellenschützen gibt es zahlreiche Veränderungen. An der Spitze allerdings bleibt alles wie gehabt: Sebastian Ringhoff und Pascal Ahlers führen den Verein.

Drensteinfurt - Die Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Junggesellenschützenvereins. Zuvor hatte der wiedergewählte Vorsitzende Sebastian Ringhoff die Schützen aufgefordert, sich mehr im Vorstandsteam zu engagieren. Von Dietmar Jeschke


So., 17.11.2019

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag Frieden fällt nicht vom Himmel

CDU-Fraktionsvorsitzender Heinrich Töns blickte in seiner Ansprache auf das Jahr 1938 zurück, in dem der Grundstein für das Ehrenmal am Landsbergplatz gelegt worden war.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Mit Gedenkfeiern wurde am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages in allen drei Ortsteilen der Opfer der Weltkriege gedacht. In Drensteinfurt lenkte CDU-Ratsmitglied Heinz Töns dabei den Blick auf das Jahr 1938, in dem das Ehrenmal errichtet worden war.


So., 17.11.2019

„Runder Tisch“ zum Thema Bahnsteiganhebung Bund stellt Fördermittel in Aussicht

Schon lange wird die Anhebung der Bahnsteige in Drensteinfurt gefordert.

Drensteinfurt - Wann endlich wird der barrierefreie Einstieg in die Züge am Drensteinfurter Bahnhof möglich? Ein Spitzengespräch mit mehreren Verantwortlichen zu diesem Thema hat jetzt im Düsseldorfer Landtag stattgefunden. Und die Ergebnisse lassen hoffen.


Sa., 16.11.2019

Festspieloper Prag führt „Nabucco“ auf Verdis Meisterwerk unter freiem Himmel

Die Oper „Nabucco“, dargeboten von der Festspieloper Prag mit Jurij Kruglov als „Zaccharias“, wird 2020 in Drensteinfurt unter freiem Himmel aufgeführt.

Drensteinfurt - Ein kulturelles Highlight wird im nächsten Sommer in der Wersestadt geboten. Die Festspieloper Prag präsentiert am 15. August „Nabucco“ von Giuseppe Verdi auf dem Marktplatz unter freiem Himmel. Mit insgesamt 100 Beteiligten wird die Produktion nach Stewwert kommen und binnen eines Tages die Bühne und Stühle für bis zu 800 Zuschauer aufbauen.


126 - 150 von 1586 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.