Mo., 29.05.2017

Jazz- und Modern-Dance „Increase“ schafft Aufstieg

Die DJK-Formation „Increase“ hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft.

Drensteinfurt - „Increase“, die Jazz- und Modern-Dance-Formation der DJK, hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft.

So., 28.05.2017

„Wälster Abend“ Ein gesellschaftliches Highlight

Geehrt oder verabschiedet wurden vom Vorsitzenden Clemens Kuhn (li.): Bernhard Rubbert, Julian Thiele, Marius Laube, Benni Fitzon, Carsten Stücke und Volker Rüsing (v.li.)

Walstedde - Der „Wälster Abend“ ist seit Jahren das gesellschaftliche Highlight der Sportwoche der Walstedder Fortuna. Vorsitzender Clemens Kuhn nutzte die Gelegenheit, um erfolgreiche Sportler zu ehren. Verabschiedet wurden das langjährige Vorstandsmitglied Bernhard Rubbert und Damen-Trainer Volker Rüsing. Von Simon Beckmann


So., 28.05.2017

Vielfältige Aktivitäten 25 Jahre Jugendgruppe der Malteser

Die aktuelle Malteser-Jugendgruppe nimmt auch an Ferienfreizeiten teil.

Drensteinfurt - Seit einem Vierteljahrhundert existiert die Jugendgruppe der Malteser in Drensteinfurt.


So., 28.05.2017

Hohe Kosten Vandalen brechen Arme der Pietà-Statue ab

Vandalen machten sich an der Pietà zu schaffen. Unter anderem wurden Arme abgebrochen.

Drensteinfurt - Vandalen haben an der Pietà an der Regina-Kirche schwere Schäden verursacht. Von Stefan Flockert


Anzeige

Fr., 26.05.2017

Knabenchor kommt nach Drensteinfurt „Domspatzen“ singen in St. Regina

Die „Regensburger Domspatzen“ geben am 21. Oktober in der Regina-Kirche Kostproben ihres Könnens.

Drensteinfurt - Freunde hochkarätiger Chormusik kommen am 21. Oktober sicherlich voll auf ihre Kosten, wenn die „Regensburger Domspatzen“ in der Regina-Kirche ein Konzert geben. Pastor Jörg Schlummer hat den berühmten Knabenchor in die Stadt gelotst. Jetzt werden Familien gesucht, die die Sänger beherbergen.


Fr., 26.05.2017

Sportabzeichen Erfolgserlebnisse sammeln

Uwe Buchta zeigte dem kleinen Mats Holtrup die richtige Standweitsprungtechnik.

Walstedde - Jung und Alt sammelten Erfolgserlebnisse, als sie auf dem Walstedder Sportplatz im Rahmen der Sportwoche das Sportabzeichen ablegten. Von Simon Beckmann


Fr., 26.05.2017

Geschwindigkeitsanzeigetafeln installiert Ein roter Smiley für Raser

Freuen sich, dass auch an der Alten Dorfstraße in Rinkerode nun eine Geschwindigkeitsanzeigetafel hängt: Carsten Grawunder (li.) und Martin Brinkötter.

Rinkerode/Walstedde - Zwei zusätzliche, die Geschwindigkeit anzeigende Tafeln sind in Rinkerode und in Walstedde installiert worden.


Mi., 24.05.2017

Teamschule „Plastikpiraten“ in Aktion

Die Siebtklässler der Teamschule waren am Mittwoch ans Werseufer gekommen, um die winzigen im Wasser schwebenden Plastikteilchen mit Hilfe eines Netzes herauszufiltern, aber auch, um am Ufer nach Müll zu suchen.

Drensteinfurt - Im Rahmen der vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten „Wissenschaftsjahre“ nimmt eine Gruppe von Drensteinfurter Teamschülern an der Aktion „Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier!“ teil. Sie werden die Werse und deren Ufer auf Mikro- und Makroplastik untersuchen. Von Stefan Flockert


Mi., 24.05.2017

Boule „Klack ’09“ Integration funktioniert bei „Klack ’09“

Matthias Semptner und Bhuyan Safayad  sind ein tolles Team. Gemeinsam gehen die beiden bei Turnieren an den Start.

Drensteinfurt - Matthias Semptner und Bhuyan Safayad aus Bangladesch sind auf dem Bouleplatz ein eingespieltes Team.


Mi., 24.05.2017

Ivo Kolobaric verabschiedet sich mit Sieg Nach 242 Ligaspielen ist Schluss

Klaus Heine (v.li.), Werner Schmidt, Uwe Heinsch, Udo Hömann und Alexander Moos schenkten Ivo Kolobaric (3.v.li.) ein Buch mit Fotos aus seiner Zeit beim SV Drensteinfurt.

Drensteinfurt - Einen Abschied nach Maß haben die Fußballer des SV Drensteinfurt ihrem scheidenden Trainer Ivo Kolobaric beschert. Im kurzfristig vorgezogenen letzten Saisonspiel bezwangen sie den TuS Freckenhorst dank zweier später Tore mit 5:3. Der heimische Bezirksligist war die beste Mannschaft der Rückrunde. Von Matthias Kleineidam


Di., 23.05.2017

Aktionstag des Heimatvereins Die Natur in all ihrer Vielfalt

Frans Hueben mit einem Weißkopf-Seeadler. Die Falknerei „De Valkenhof“ aus den Niederlanden wird am „Tag der Natur“ mehrere Greifvogel-Vorführungen darbieten. Dabei können Kinder die Vögel auch selbst auf den (behandschuhten) Arm nehmen oder sie mit einem Köder hinter sich her jagen lassen. Foto: Münstermann

drensteinfurt - Das Programm steht: Am 1. Juli lädt der Heimatverein auf dem Hof Schulze Mengering zu einem „Tag der Natur“ mit zahlreichen Attraktionen ein. Von Nicole Evering


Di., 23.05.2017

Kirchengemeinde fusionieren Wohin führt der Weg?

In der Martinskirche berieten die Gemeindemitglieder und das Presbyterium über den Fusionsprozess. Messen werden in dem Drensteinfurter Gotteshaus wohl künftig nur noch zweiwöchentlich gefeiert.

Drensteinfurt - Der Zusammenschluss der evangelischen Kirchengemeinden in Drensteinfurt und Ascheberg hat begonnen. Bis zum 1. Januar sollen die bisher selbstständigen Gemeinden verschmolzen sein. Bei der Versammlung im Gemeindehaus der Martinskirche wurde den Gemeindemitgliedern das Konzept erläutert. Von Linus Oberhoff


Mo., 22.05.2017

Integrationskurs Deutsch 500 Stunden Deutsch gebüffelt

Bürgermeister Carsten Grawunder (2.v.li.) und VHS-Mitarbeiter Uwe Schnafel (li.) überreichten den elf Absolventen am Montagmorgen ihre Zeugnisse.

Rinkerode - Sprachkurse sind für Zuwanderer immens wichtig, soll die Integration gelingen. Elf Teilnehmer des in Rinkerode von der Volkshochschule Ahlen durchgeführten Integrationskurses haben ihre Abschlussprüfung absolviert. Am Montag nahmen sie in einer kleinen Feierstunde ihre Zeugnisse in Empfang. Von Birte Moritz


Mo., 22.05.2017

Band „Die Grenzgänger“ in der ehemaligen Synagoge Widerstand gegen die Nazis besungen

Die Bremer Band „Die Grenzgänger“ bot in der ehemaligen Synagoge ein außergewöhnliches Konzert.

Drensteinfurt - Die Band „Die Grenzgänger“ besang in Liedern den Widerstand der Häftlinge gegen das Nazi-Regime.


Mo., 22.05.2017

Frühschoppen des Bauernschützenvereins Mit Pauken und Trompeten

Geehrt wurden langjährige Mitglieder: (vorne v. li.) Theo Grewe, Franz Buschhoff, Bernhard Westhues und Hubert Tigges. Das Königspaar Martin und Ute Schulze Mengering (hinten) durfte da natürlich nicht fehlen.

Drensteinfurt - Einen zünftigen Frühschoppen feierten die Drensteinfurter Bauernschützen. Von Emma Pünt


So., 21.05.2017

17. Wälster Lauf 216 Läufer am Start

Vom Sportplatz aus wurden die verschiedenen Läuferfelder auf die Reise geschickt. Nachdem sie ihre Strecke bewältigt hatten, überquerten sie dort auch die Ziellinie.

Walstedde - Zu einem vollen Erfolg wurde am Samstag der 17. „Wälster Lauf“. Von Simon Beckmann


So., 21.05.2017

Ausstellung im Haus Walstedde „Die Arbeiten sind Gestalt gewordene Experimente“

Jürgen Potthoffs „Alltäglichkeiten“ sind noch bis zum 24. August zu sehen. Begrüßt wurde der Künstler von Dr. Bernd Dietz (re.).

Walstedde - „Alltäglichkeiten“ stellt Jürgen Potthoff noch bis zum 24. August im Haus Walstedde aus. Von Simon Beckmann


So., 21.05.2017

Unfall in Walstedde Neunjährige schwer verletzt

Die Polizei wurde zu einem Verkehrsunfall in Walstedde gerufen.

Walstedde - Schwer verletzt wurde ein neunjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Walstedde.


Sa., 20.05.2017

Bauernschützenfest Martin Schulze Mengering regiert

Martin Schulze Mengering ist neuer König des Drensteinfurter Bauernschützenvereins „St. Michael“. Von seinen Schützenbrüdern ließ er sich ordentlich feiern.

Drensteinfurt - Neuer Regent des Drensteinfurter Bauernschützenvereins ist Martin Schulze Mengering. Mit dem 440. Schuss holte er das hölzerne Federvieh am Freitagabend von der Stange. Zu seiner Mitregentin erkor er seine Frau Ute. Stimmungsvoll ging es Samstag bei Parade und Zapfenstreich zu. Von Philipp Heimann, Linus Oberhoff


Fr., 19.05.2017

Astrid Bremer Für die Nachwelt bewahren

Astrid Bremer ist Verwaltungswirtin und Architektin. In der Stadtverwaltung vertritt sie die Untere Denkmalbehörde und kümmert sich um die Denkmäler, die es im Stadtgebiet gibt.

Drensteinfurt - Altes erhalten, es für künftige Generationen bewahren und damit das Leben der Vergangenheit wertschätzen. Dieser Aufgabe hat sich Astrid Bremer verschrieben. Sie vertritt in der Stadtverwaltung die Untere Denkmalbehörde und kümmert sich um die mehr als 100 Denkmäler Drensteinfurts. Von Birte Moritz


Fr., 19.05.2017

„Rudi Marholds Wundertüte“ Fulminanter Saisonstart

Gemeinsam mit Todor „Tosho“ Todorovic möchte Rudi Marhold die Kulturscheune zum Beben bringen.

Walstedde - Bei „Rudi Marholds Wundertüte“ soll die Kulturscheune am 28. Mai beben. Von Simon Beckmann


Fr., 19.05.2017

Übernachtungszahlen Deutlich weniger Hotelgäste

Die Zahl der Hotelübernachtungen hat im ersten Quartal stark abgenommen.

Drensteinfurt - Die Zahl der Hotelgäste ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum merklich zurückgegangen. Von Stefan Flockert


Fr., 19.05.2017

Ausflug des Heimatvereins Faszinierende Turmuhr

Dr. Henning Thoholte (2.v.re.) empfing den Besuch aus Drensteinfurt vor dem Portal der Probstei- und Wallfahrtskirche St. Clemens. Die Mechanik der Turmuhr sorgte für große Augen.

Drensteinfurt - Eine interessante Turmbesteigung hat eine Gruppe von Heimatfreunden hinter sich.


Do., 18.05.2017

Neue Erlbadbänke Kreativität ist gefragt

Das Motiv des „Prototyps“ der neuen Erlbadbänke, die Gregor Stiefel, Bürgermeister Carsten Grawunder, Heike Kettner, Andreas Willuweit und Willi Hüls am Donnerstag vorstellten, stammt von Gisela Schäper.

Drensteinfurt - Das Drensteinfurter Erlbad braucht neue Bänke. Und die sollen mit Hilfe von Sponsoren finanziert werden. Was die künstlerische Gestaltung der Sitzgelegenheiten betrifft, so sind nun die Bürger gefragt. Gesucht werden insgesamt 24 bunte Entwürfe, die einen Bezug zum Freibad haben. Den Gewinnern winken Saisonkarten. Von Andreas Krüskemper


Do., 18.05.2017

Funke und Rüther im Schlosspark Eine Krone für „Angie“

Volles Haus: Rund 400 Gäste erlebten im Festzelt einen gelungenen Kabarett-Abend.

Drensteinfurt - Bereits zum dritten Mal gastierte das Kabarett-Duo „Funke & Rüther“ auf Einladung der Bauernschützen im Schlosspark. Und auch dieses Mal blieb kein Auge trocken. Von Reinhard Baldauf


1426 - 1450 von 1482 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.