Do., 14.02.2019

Davert-Wild für die Mensa-Gäste Festessen mitten im Februar

Ausgiebiges Klönen gehört zum Mensa-Termin genauso dazu wie das Essen selbst. Das Angebot hat sich im Dorf etabliert.

Rinkerode - Fast schon ein Festessen durften die Gäste der Senioren-Mensa am Mittwoch genießen: Es gab Reh-Gulasch mit Kartoffeln und Apfel-Rotkohl. Das Wildfleisch stammte aus der Davert. Vier heimische Jäger hatten es gesponsert, um die ehrenamtliche Einrichtung zu unterstützen. Von Nicole Evering

Do., 14.02.2019

Kreis legt Kriminalitätsstatistik vor 20 Prozent weniger Straftaten gezählt

Besser gut gesichert: Die Zahl der Fahrraddiebstähle blieb im Jahr 2018 fast unverändert. Insgesamt wurden im Stadtgebiet 97 „Drahtesel“ entwendet.

Drensteinfurt - Einen drastischen Rückgang der Straftaten verzeichnete der Kreis Warendorf im abgelaufenen Jahr für die Stadt Drensteinfurt. Die Zahl der Fälle sank um 20 Prozent auf 499 Delikte. Von Dietmar Jeschke


Mi., 13.02.2019

Gesprächsabend zum Missbrauchsskandal Kirche in der Verantwortung

Der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld, Ann-Kathrin Kahle, Präventionsbeauftragte des Bistums, und Weihbischof Dr. Stefan Zekorn (v.li.) stellten sich bei dem Gesprächsabend den teils kritischen Fragen des Publikums.

Drensteinfurt - Zu einem Gesprächsabend zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche hatte die Pfarrgemeinde eingeladen. Neben Weihbischof Dr. Stefan Zekorn war auch der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld zu Gast, der sich für ein neues Verhältnis der Kirche zur Sexualität stark machte. Von Nicole Evering


Di., 12.02.2019

Entscheidung für Kita-Träger ist gefallen „Ja“ zu „St. Georg und Fortuna“

Geht es nach der Verwaltung, dann soll hier, auf dem bisherigen Bolzplatz in Sichtweite der Lambertusschule, die neue Walstedder Kita entstehen. Offizieller Träger wird die Elterninitiative „St. Georg“, die die Einrichtung mit der Fortuna betreiben möchte.

Walstedde - Die Entscheidung ist gefallen: Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP wurde der Kooperation von Ameker Elterninitiative und Walstedder Fortuna während der Ratssitzung am Montagabend die Trägerschaft der neuen Walstedder Kindertagesstätte übertragen. Von Dietmar Jeschke


Mo., 11.02.2019

Nutzung in der Teamschule ist klar geregelt Handy aus und ab in die Tasche

Vor dem Unterricht noch eben schnell die Nachrichten checken – und dann ab in die Tasche mit dem Smartphone. Denn auf dem Gelände der Teamschule ist die Handynutzung grundsätzlich untersagt, wie Leiterin Anja Sachsenhausen (kl. Bild) erläutert.

Drensteinfurt - Für die meisten Schüler ist das Handy ein unverzichtbarer Begleiter in allen Lebensbereichen – auch in der Schule. Doch für ein friedliches Miteinander sowie als Maßnahme gegen Unterrichtsstörungen und Persönlichkeitsverletzungen ist die Nutzung vielerorts klar geregelt – auch in der Teamschule.


Mo., 11.02.2019

Versammlung des Löschzugs Drensteinfurt Rekord-Belastung durch Sturmtief

Mitgliederehrungen und die offizielle Übergabe des neuen Fahrzeugs standen im Mittelpunkt der Versammlung. Löschzugführer Jörg Kronshage gab Einblicke in die Statistiken.

Drensteinfurt - Die Freiwillige Feuerwehr hat immer mehr zu tun – auch in Drensteinfurt. Das ist beim Blick in die Jahresstatistik für 2018 deutlich geworden. Daneben standen Ehrungen und die offizielle Übergabe des neuen Löschfahrzeugs bei der Mitgliederversammlung auf der Tagesordnung. Von Malte Oberhoff


So., 10.02.2019

Kita-Trägerschaft Schwung für den Kita-Alltag

Auf dem Bolzplatz in direkter Nachbarschaft zu Sportstätten, Grundschule und Kita St. Lambertus soll die neue Kindertageseinrichtung entstehen.

Walstedde - Im Rat fällt die endgültige Entscheidung über die Trägerschaft für die neue Walstedder Kita. 24 Seiten hat das Konzept, mit dem die Elterninitiative St. Georg Ameke und der Sportverein Fortuna Walstedde sich darum beworben hatten. Darin geht es um „Bewegung als pädagogisches Prinzip“. Von Nicole Evering


Sa., 09.02.2019

Keine generelle Leinenpflicht Halter werden strenger überwacht

Die Stadt stellt eine 450-Euro-Kraft ein, die Hundehalter stärker kontrolliert.

Drensteinfurt - Nach diversen Vorfällen mit freilaufenden Hunden hatte der Sozialverband VdK eine grundsätzliche Leinenpflicht für Vierbeiner gefordert. Diesem Antrag erteilte der Hauptausschuss eine Absage. Allerdings wird ein zusätzlicher Mitarbeiter ein halbes Jahr lang die Hundehalter stärker kontrollieren.


Sa., 09.02.2019

Erschließung neuer Baugebiete Gewächshäuser müssen weichen

Die ersten Gewächshäuser sind bereits verschwunden. Bevor es an der Blumenstraße mit der Erschließung losgehen kann, müssen aber auch alle übrigen Glashäuser beseitigt werden. Einen Zeitplan gibt es bislang noch nicht.

Drensteinfurt/Walstedde - In den Baugebieten „Blumenstraße“ in Drensteinfurt und „Kerkpatt“ in Walstedde soll es zumindest planerisch weitergehen. Die Bürger können sich dabei an der Suche neuer Straßennamen beteiligen. Den noch stehenden Gewächshäusern in Stewwert droht derweil der Abriss. Von Dietmar Jeschke


Fr., 08.02.2019

Keine „Facebook-freie Kommune“ Seite bleibt – trotz viel Kritik

Die Stadt will Interessierte auch weiterhin über die eigene Facebook-Seite informieren.

Drensteinfurt - Braucht die Stadt Drensteinfurt eine eigene Facebook-Seite oder nicht? Die Meinungen im Haupt- und Finanzausschuss gingen da mehrheitlich in dieselbe Richtung. Ein Bürger hatte angeregt, das Angebot auf der Social-Media-Plattform einzustellen. Von Nicole Evering


Fr., 08.02.2019

Arbeiten auf dem Marktplatz Im Auftrag der Versorger

Nach witterungsbedingter Pause gingen die Arbeiten auf dem Marktplatz in dieser Woche weiter. Bislang wurden vornehmlich Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt oder erneuert.

Drensteinfurt - Nach witterungsbedingter Pause laufen die Arbeiten auf dem Marktplatz seit dieser Woche weiter. Aktuell werden zahlreiche Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert oder umgelegt. Von Dietmar Jeschke


Fr., 08.02.2019

Versammlung des Heimatvereins Verein ist ohne ersten Vorsitzenden

Sie bilden den Vorstand des Heimatvereins: Cornelia Graf, Hubert Schulte, Gabriele Dobratz, Andreas Aszyk, Josef Breer, Hugo Cichosz, Rita Hornung, Martin Niesmann und Hubert Kreickmann (v.li.). Der Verein muss aktuell ohne Vorsitzenden auskommen.

Walstedde - Ohne ersten Vorsitzenden steht der Walstedder Heimatverein seit Mittwochabend dar. Denn wie angekündigt stellte sich Theo Schulze Berge nach zwölf Jahren im Amt nicht zur Wiederwahl. Ein Nachfolger fand sich indes nicht. Von Simon Beckmann


Do., 07.02.2019

Umfangreiche Arbeiten geplant Mehr Platz für Schüler und Lehrer

Das einstige Schulzentrum (Luftbild) an der Sendenhorster Straße wird mittlerweile nur noch von der Teamschule genutzt und soll nun entsprechend dem Bedarf angepasst werden. Für die geplanten Maßnahmen in der Walstedder Lambertusschule (unten li.) rechnet die Verwaltung noch in dieser Woche mit der Baugenehmigung. Bevor in Rinkerode an-, um- oder sogar neu gebaut wird, will die Verwaltung die Ergebnisse eines Schulbedarfsplanes abwarten.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - In den Drensteinfurter Schule stehen in den kommenden Jahren umfangreiche Bauarbeiten an. Noch in diesem Jahr sollen sowohl die Kardinal-von-Galen-Grundschule als auch die Walstedder Lambertusschule erweitert werden. Für letztere erwartet die Verwaltung noch in dieser Woche die Genehmigung. Von Dietmar Jeschke


Do., 07.02.2019

Rinkeroder Weihnachtsmarkt Der Samstag wird beibehalten

Beim Nachtreffen am Dienstagabend blickten die Anwesenden auf den Weihnachtsmarkt 2018 zurück.

Rinkerode - Erstmals hatte der Rinkeroder Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr an zwei Tagen stattgefunden. Das Konzept kam an – und deshalb wollen die Organisatoren dieses auch beibehalten. Die Planungen für die diesjährige Veranstaltung laufen bereits. Von Birte Moritz


Do., 07.02.2019

Umwelt- und Klimaschutzwettbewerb der Stadt Es beginnt im Garten

Der Lebensraum von Insekten gilt mittlerweile vielerorts als bedroht. Die Stadt widmet sich nun im Rahmen ihres Umwelt- und Klimaschutzwettbewerbs dem Thema „Artenschutz“.

Drensteinfurt - Die Stadt Drensteinfurt ruft erneut zum Umwelt- und Klimaschutzwettbewerb auf. Dieses Mal dreht sich alles um den Artenschutz im heimischen Garten. Von Dietmar Jeschke


Mi., 06.02.2019

Dr. Heinrich Binsfeld und Manfred Blanke stellen ihr Buch vor Weißes Gold aus dem Münsterland

„Glück auf“: So lautet in den 1880-er Jahren auch in Drensteinfurt der tägliche Bergmannsgruß. Insgesamt sind bis heute mehr als 180 Strontianitgruben im Stadtgebiet bekannt.

Drensteinfurt - Es war eine kurze Epoche, die das Gesicht der Stadt jedoch nachhaltig verändern sollte. Wie es zum Strontianit-Boom Ende des 19. Jahrhunderts kam und welche Folgen er hatte, das haben nun Dr. Heinrich Binsfeld und Manfred n Buchform festgehalten. Von Dietmar Jeschke


Mi., 06.02.2019

Standortfrage ist wohl geklärt Sport-Kita soll auf dem Bolzplatz entstehen

Unweit von Grundschule und Sportzentrum soll die neue Walstedder Kita gebaut werden. Die Verwaltung will das Projekt auf Teilen des bisherigen Bolzplatzes realisieren.

Walstedde - Die Suche nach einem Standort für die neue Walstedder Kita hat wohl ein Ende. Wie die Verwaltung mitteilt, soll der Bau auf dem Bolzplatzgelände am Böcken errichtet werden. Von Dietmar Jeschke


Mi., 06.02.2019

Drensteinfurter Sommer-Camp 2020 geht‘s zum Dümmer See

Das DSC-Team hat ein Krimi-Dinner veranstaltet (hinten v.li.): Theresa Erpenbeck, Sascha Pilk, Luisa Ehrenberg, Marvin Schemmelmann, Hannah van Elten, Maike Schlamann, Nathalie Schmidt, Mona Strickmann, (vorne v.li.) Arndt Uhlenbrock und Hannah Schlüter.

Drensteinfurt - Arbeit und Vergnügen haben die „Teamer“ des Drensteinfurter Sommer-Camps (DSC) nun verbunden. Am Vormittag wurde eine potenzielle Unterkunft in Augenschein genommen, am Abend stand eine Teambuilding-Maßnahme auf dem Programm. Es galt, einen „Mordfall“ aufzuklären.


Di., 05.02.2019

Straßenbaumaßnahmen werden vorerst ausgesetzt Bezahlt oder nicht ?

Der Heimstättenweg ist seit Jahrzehnten marode. Nun wird die Verwaltung klären müssen, ob die Anlieger in der Verfangenheit überhaupt für die Straßenerschließung gezahlt haben.

Drensteinfurt - Wie von der Verwaltung vorgeschlagen, werden geplante, aber noch nicht begonnene Straßenbaumaßnahmen zunächst für einen halbes Jahr lang ausgesetzt. Hintergrund ist das in Düsseldorf noch schwebende Gesetzesverfahren zu den Anliegerbeiträgen. Von Dietmar Jeschke


So., 03.02.2019

Sänger ziehen Bilanz „Beim MGV ist immer etwas los“

Der Vorstand des MGV zog eine positive Bilanz (v. li): Christian Wimber, Günter Neuer, Peter Wimber, Guido Närmann, Josef Klein, Karl-Heinz Harbaum, Reinhold Hüls, Johannes Albers, Hermann Wimber und Volker Hugemannn. Besonderen Dank zollte Vorsitzender Josef Klein dem langjährigen Notenwart Markus Korbeck (kl. Bild, li.), der nicht noch einmal zur Wahl angetreten war.

Drensteinfurt - Die Mitglieder des MGV setzen auf Kontinuität. Während Versammlung gab es in der vordersten Riege nur wenige Veränderungen. Besonderen Dank zollte Vorsitzender Josef Klein dem langjährigen Vorstandsmitglied Markus Korbeck, der nicht noch einmal angetreten war. Von Simon Beckmann


Sa., 02.02.2019

Simon Kempner arbeitet mit US-Produzenten an seiner Karriere Gitarrenlehrer mit großem Traum

Simon Kempner arbeitet mit US-Produzenten an seiner Karriere: Gitarrenlehrer mit großem Traum

Dülmen - Eigentlich ist Simon Kempner hauptberuflich noch Student an der münsterischen Musikhochschule. Er schreibt gerade an seiner Bachelorarbeit und gibt nebenbei Gitarrenkurse. Doch seit der bekannte US-Musikproduzent Troy Taylor ihn auf Instagram entdeckt hat, lebt Kempner schon ein wenig seinen Traum von der großen Musikkarriere. Von Beena Shaikh


Do., 31.01.2019

Versammlung der Tafel Im Frühjahr soll es losgehen

Im ehemaligen Geschäft Künemann soll die Tafel im Frühjahr öffnen. In der Versammlung erläuterten Petra Holler-Kracht und Stefan Gengenbacher das weitere Vorgehen.

Drensteinfurt - Die ersten Umbauten wurden bereits getätigt. Läuft alles nach Plan, dann will die Tafel spätestens im April ihren Betrieb an der Wagenfeldstraße aufnehmen. Von Malte Oberhoff


Do., 31.01.2019

Straßenbaubeiträge Baustopp bis zum Sommer

Pfützen und Schlaglöcher dominieren das Bild in der Siedlung Ossenbeck. Der Ausbau ist seit Jahren geplant. Nun hoffen die Anlieger auf eine zügige Gesetzesänderung mit dem Ziel, die Anliegerbeiträge abzuschaffen.

Drensteinfurt/Rinkerode - Das Thema „Straßenbaubeiträge“ sorgt derzeit in vielen Städten für Diskussionen. Auch in Drensteinfurt sind Unterschriftensammler unterwegs, um die Volksinitiative zur Abschaffung der Beiträge zu unterstützen. Die Verwaltung schlägt nun vor, geplante Bauvorhaben zwecks Klärung zunächst auszusetzen. Von Dietmar Jeschke


Do., 31.01.2019

Gelungene Kolping-Skifreizeit „Dampfkessel und „Ski-Safari“

Beste Bedingungen: Die Teilnehmer der Kolping-Skifreizeit konnten die Woche in Flachau bei meist blauem Himmel in vollen Zügen genießen.

Rinkerode - Schneechaos, Stau, gesperrte Straßen und höchste Lawinengefahr: Die Nachrichten aus den Alpen waren kurz vor dem Start der traditionellen Skifreizeit der Rinkeroder Kolpingsfamilie alles andere als vielversprechend.


Mi., 30.01.2019

St. Georg soll Kita-Träger werden Entscheidender „Heimvorteil“

Die Elterninitiative St. Georg und Fortuna Walstedde wollen die neue Bewegungs-Kita gemeinsam auf den Weg bringen.

Walstedde - Mit einer Dreiviertel-Mehrheit hat sich der Sozialausschuss für die Elterninitiative St. Georg als Träger der neuen Walstedder Kita ausgesprochen. Zwar hatte insbesondere die Awo als Mitbewerber ein überzeugendes Konzept präsentiert, der „Heimvorteil“ aber gab am Ende den Ausschlag. Von Nicole Evering


151 - 175 von 1192 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook