So., 08.09.2019

Verkehrskonzept für Walstedder Kita „Nicht optimal gelöst“

Auf dem Bolzplatz am Böcken soll die neue Tagesstätte entstehen. Am Montag berät der Fachausschuss über das neue Verkehrskonzept.

Walstedde - Der Raumentwurf steht. Am Montag berät der Fachausschuss nun abermals über das künftige Verkehrskonzept für die neue Walstedder Kindertagesstätte. Von Dietmar Jeschke

Sa., 07.09.2019

Stadt will Entsorgung umstellen Der Gelbe Sack soll verschwinden

Die Vorteile der Tonne überwiegen – meint die Verwaltung. Und das nicht nur aus praktischer Sicht.

Drensteinfurt - Der Gelbe Sack soll verschwinden – und das allein schon aus Umweltschutzgründen, meint die Stadtverwaltung. Sie will ein Sonderkündigungsrecht nutzen, um die Entsorgung des Verpackungsmüll Anfang 2021 auf die Gelbe Tonne umzustellen. Von Dietmar Jeschke


Sa., 07.09.2019

Tag des offenen Denkmals Geister und Rätselrallye

Das Mühlen- und Gerätemuseum ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.

Drensteinfurt/Rinkerode - Am Sonntag findet der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ statt. Auch in Drensteinfurt und Rinkerode gibt es dazu einige besondere Angebote.


Fr., 06.09.2019

Plattdeutsches Theaterstück Ein Trecker und ein Totenkopf

Vor und hinter den Kulissen wird fleißig am ersten plattdeutschen Theaterstück seit mehr als zehn Jahren gearbeitet (vorne v.li.): Franz-Josef Naber, Paul Wickern, Maria Goßheger, Annette Peiler, Ingrid Peiler, Regina Harbaum, (oben v.li.) Günter Neuer und Udo Reher.

Drensteinfurt - Die Proben laufen auf Hochtouren. Kein Wunder, muss bis zur Premiere des plattdeutschen Theaterstücks des Heimatvereins am 3. November doch „alles sitzen“. Von Nicole Evering


Anzeige

Fr., 06.09.2019

Teamschule überreicht Spenden Sponsorenlauf bringt mehr als 4000 Euro

Über jeweils 1800 Euro aus dem Sponsorenlauf durften sich Elke Ackermann (2.v.li., Förderverein der Teamschule) und Heike Kettner (2.v.re., Verein „Sonnenstrahl“) freuen. Mit im Bild: Schulleiterin Anja Sachsenhausen und Schüler Marlon Schert, der auch als Helfer beim „Sonnenstrahl“ aktiv ist.

Drensteinfurt - Zwei Vereinen kommt der Hauptteil des Erlöses aus dem diesjährigen Sponsorenlauf der Teamschule zu Gute. Über je 1800 Euro dürfen sich der Förderverein der Schule und der Verein „Drensteinfurter Sonnenstrahl“ freuen. Zum Teil ist auch schon klar, was mit dem Geld passieren soll. Von Nicole Evering


Do., 05.09.2019

„Klimaschutzsiedlung“ am Mondscheinweg „Rechtlich unmöglich“

Auch wenn das Areal am Mondscheinweg wohl nicht nach dem Standard „100 Klimaschutzsiedlungen“ entwickelt wird, könnten künftige Bauherren, die Flächen von der Stadt erwerben, etwa zur Installation von Photovoltaikanlagen verpflichtet werden.

Drensteinfurt - Das Baugebiet „Mondscheinweg“ beschäftigt am Montag abermals die Mitglieder des Bauausschusses. Inhaltlich geht es um den Antrag von CDU und Grünen, das Areal als „Klimaschutzsiedlung“ auszuweisen. Das jedoch sei, so die Stadt, schon aus rechtlichen Gründen kaum noch möglich. Von Dietmar Jeschke


Do., 05.09.2019

Chor „conTAKT“ lädt zum Schnuppern ein Bass und Tenor dringend gesucht

Der Chor „conTAKT“ und seine Chorleiterin Ulla Blanke suchen dringend männliche Verstärkung: Im September können Bässe und Tenöre immer mittwochs um 20 Uhr unverbindlich bei den Proben, die im Musikraum der Teamschule stattfinden, hereinschnuppern.

Drensteinfurt - Den Chor „conTAKT“ gibt es seit gut 20 Jahren. Er war immer für seinen ausgewogenen Klang bekannt. Doch mittlerweile haben die Frauenstimmen Überhand genommen. Mehr Männer müssen also mitmachen.


Do., 05.09.2019

300 000 Euro für den Kirchplatzbrunnen „Walbert“ bekommt eine neues Zuhause

Der marode und wenig ansehnliche Kirchplatzbrunnen soll verschwinden. An seiner Stelle ist ein neuer „Walbert“-Brunnen geplant, der bereits im kommenden Jahr errichtet werden soll.

Drensteinfurt - Die Pläne zum Neubau des Kirchplatzbrunnens gewinnen an Konturen. Der Förderantrag soll für das kommende Jahr gestellt werden. Von Dietmar Jeschke


Mi., 04.09.2019

„Spielzeit Münsterland“ in Walstedde Interaktives Theater für Kinder

Sie kooperieren, um den Kindern in Walstedde ein besonderes Erlebnis zu bieten: Rudi Marhold (Verein „Kulturscheune Walstedde“), Birgitta von Rosenstiel (Rektorin Grundschule) und Christoph Bäumer (Leiter des Kindertheaters „Don Kidschote“ aus Münster, v.li.).

Walstedde - Die „Spielzeit Münsterland“, ein im Jahr 2013 ins Leben gerufener Zusammenschluss verschiedener Kindertheatergruppen, gastiert mit drei Vorstellungen in der Kulturscheune. Zwei sind speziell für die örtlichen Grundschüler gedacht. Ein Termin ist offen für die ganze Familie. Von Simon Beckmann


Mi., 04.09.2019

Drensteinfurter Oktoberfest 1300 Tickets sind schon weg

Am 5. Oktober geht es im Festzelt „rund“.

Drensteinfurt - Am 5. Oktober steht die nächste bayrische Sause im Festzelt im Erlfeld. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen, stehen doch nur noch 200 Tickets zur Verfügung.


Di., 03.09.2019

Folk-Abend in Rinkerode Handgemachter Sound

Die junge Folk-Formation „Her Majesty Calling“ ist am kommenden Freitagabend im Rahmen des Kultursommers zu Gast in der „Alten Dorfschänke“.

Rinkerode - Im Rahmen des Drensteinfurter Kultursommers gastiert die Köllner Band „Her Majesty Calling“ am Freitag um 20.30 Uhr in der „Alten Dorfschänke“. „Die Gäste dürfen sich auf vierstimmigen Gesang und eine große Bandbreite an Instrumenten“, teilt die Stadtverwaltung mit.


Mo., 02.09.2019

WDR-Big-Band in der Feuerwache Satter Sound statt Martinshorn

Dicht an dicht saßen und standen die Zuhörer in der Fahrzeughalle der Drensteinfurter Feuerwehr und genossen das Konzert.

Drensteinfurt - Das Feuerwehrgerätehaus an der Adenauer-Straße verwandelte sich am Sonntagnachmittag kurzerhand in einen Konzertsaal. Im Rahmen des „Kultursommers“ empfingen Wehr und Stadt dort die WDR-Big-Band. Von Dierk Hartleb 


Mo., 02.09.2019

Straßen vorsorglich gesperrt Gas-Alarm im Getränkemarkt

An der Bürener Straße und auf der Adenauer-Straße ging am Montagmittag nichts. Die Streckenabschnitte wurden wegen Gas-Alarms in einem angrenzenden Getränke-Markt vorsorglich gesperrt.

Drensteinfurt - Ein Gas-Alarm in einem Getränke-Markt sorgte am Montagmittag für einen neuerlichen Einsatz der Drensteinfurter Feuerwehr. Die angrenzenden Straßenzüge wurden vorsorglich für den Verkehr gesperrt. Von Dietmar Jeschke


Mo., 02.09.2019

Tödlicher Unfall Wer ist bei Rotlicht gefahren?

Der Renault, dessen Fahrerin in der Nacht zum Sonntag auf die B 58 abbiegen wollte, wurde total zerstört. Eine 24-jährige Beifahrerin erlag wenig später ihren Verletzungen.

Drensteinfurt - Ein definitives Ergebnis der Ermittlungen zum tödlichen Unfall, der sich am frühen Sonntagmorgen in Drensteinfurt ereignet hatte, gibt es zwar noch nicht. Die Polizei vermutet jedoch, dass der beteiligte und unter Drogeneinfluss stehende 21-Jährige bei Rotlicht die Kreuzung passiert hat. Von Dietmar Jeschke


So., 01.09.2019

Tödlicher Verkehrsunfall Frau stirbt nach Unfall auf der B 58

Den Einsatzkräften bot sich ein Bild der Zerstörung: Der Passat des 21-jährigen Hammers war in Brand geraten und musste gelöscht werden.

gronau/Drensteinfurt - Ein Todesopfer forderte ein Umfall auf der B 58 in der Nacht zum Sonntag. Eine junge Frau aus Altenberge verstarb im Krankenhaus. Dort wurde auch eine 24-jährige Mitfahrerin aus Gronau schwer verletzt eingeliefert. Der Fahrer eines zweiten Pkw soll unter Einfluss von Drogen gestanden haben.


So., 01.09.2019

Fahrer unter Drogeneinfluss Frau bei Autounfall auf der B 58 gestorben

Der Passat des 21-Jährigen wurde stark beschädigt. Laut Polizei soll der Hammer unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen haben.

Drensteinfurt - Ein schreckliches Bild bot sich den Einsatzkräften am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 58 bei Drensteinfurt. An der Ampelkreuzung mit der Sendenhorster Straße waren zwei Autos kollidiert. Zwei Personen wurden schwer, zwei lebensgefährlich verletzt. Eine 24-Jährige starb im Krankenhaus. Ein Fahrer soll laut Polizei unter Drogeneinfluss gestanden haben. Von Nicole Evering


So., 01.09.2019

Drensteinfurter Kultursommer „Schwarzhumoriges Kochtheater“

Hendrikje Winter zelebriert am Mittwoch in der Alten Post ein Kochduell der besonderen Art.

Drensteinfurt - Der achte Drensteinfurter Kultursommer läuft auf Hochtouren. In der kommenden Woche wartet ein weiteres Highlight. Das „Krokodil Theater“ aus Tecklenburg lädt mit dem Stück „Henriette am Herd“ zu einem „schwarzhumorigen Kochtheater der besonderen Art“ ein.


Fr., 30.08.2019

Verdi-Klage: Kaufleute laufen Sturm „Angriff auf Familienbetriebe“

Großer Bahnhof: Der Vorstand des Gewerbevereins hatte kurzfristig zur Protestaktion eingeladen. Neben den Kaufleuten zeigten auch Verwaltung und Politik Flagge gegen die Verdi-Pläne zum Verbot der Sonntagsöffnung.

Drensteinfurt - Die Klage der Gewerkschaft Verdi gegen die verkaufsoffenen Sonntage schlägt in Drensteinfurt weiter hohe Wellen. Am Freitag hatte der Gewerbeverein zu einer Protestaktion aufgerufen. Von Dietmar Jeschke


Fr., 30.08.2019

Erlbad, DLRG- und Tennisheim betroffen Einbruchserie im Sportzentrum

Im Erlbad verschafften sich die Täter Zugang zum Tresor und entwendeten Bargeld.

Drensteinfurt - Mit einer ganzen Reihe von Einbruchsmeldungen hatte es die Polizei in Drensteinfurt am Freitagmorgen zu tun. Unter anderem hatten es die Täter auf die Einrichtungen im Sportzentrum im Erlfeld abgesehen. Von Dietmar Jeschke


Do., 29.08.2019

Einschulungsfeiern in allen Ortsteilen Großer Tag für 169 neue Erstklässler

In Walstedde (li.) wurden die 36 Erstklässler von einem buntem Spalier empfangen. In Drensteinfurt platzte die Turnhalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule buchstäblich aus den Nähten.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Mit einem bunten Programm hießen die drei Drensteinfurter Grundschulen am Donnerstag insgesamt 169 Erstklässler willkommen.


Do., 29.08.2019

Tafel stellt erstes E-Mobil vor „Ari“ sorgt für frische Waren

Bei Tempo 75 ist Schluss. Mehr allerdings ist für den Transport der Tafel-Waren nicht notwendig. Petra Holler-Kracht, Rudi Naerger und Tafel-Vorsitzender Stefan Gengenbacher (v. li.) stellten das neue E-Fahrzeug in dieser Woche vor.

Drensteinfurt - Die ehrenamtlichen Helfer der Drensteinfurter Tafel sind ab sofort mobil. Mit Hilfe von Sponsoren ist es gelungen, einen kleinen Kühltransporter anzuschaffen. Das Besondere: Er fährt rein elektrisch. Von Dietmar Jeschke


Mi., 28.08.2019

Bauarbeiten am Hotel „Zur Post“ Schutt raus, neue Balken rein

Nach einem Jahr Stillstand herrscht seit ein paar Tagen wieder geschäftiges Treiben auf der Baustelle an der Ecke Mühlenstraße/Kurze Straße. Die Zimmerei Rieping muss viele morsche Balken ersetzen.

Drensteinfurt - Zwei Jahre lang herrschte mehr oder weniger Stillstand auf dieser Baustelle mitten in der Drensteinfurter Innenstadt. Aus dem ehemaligen Hotel „Zur Post“ gegenüber der Pfarrkirche St. Regina soll eine Tagespflege für Demenzkranke werden. Und endlich geht es dort weiter voran. Von Nicole Evering


Di., 27.08.2019

„Hauptsache geschlossen“ IGW empört über Verdi-Klage

Gewohntes Bild: Der Weihnachtsmarkt lockt alljährlich Tausende Besucher in die Stadt. Sollte die Verdi-Klage gegen die Sonntagsöffnung der Geschäfte Erfolg haben, sieht die IGW für diese und weitere Großveranstaltungen keine Zukunft.

Drensteinfurt - Die Gewerkschaft Verdi klagt gegen die vier jährlichen Sonntagsöffnungen der Drensteinfurter Geschäfte. Zum Unverständnis der Kaufmannschaft. Denn sollte Verdi erfolgt haben, wird es Weihnachtsmarkt, Stadtfest und Co. nicht mehr geben, erklärt IGW-Vorsitzender Heinz Gaßmöller. Von Dietmar Jeschke


Mo., 26.08.2019

Was genau heißt „Innenstadt“ ? Verdi klagt gegen Sonntagsöffnung

Der Blumen- und Gartenmarkt am 15. September ist der nächste geplante Termin für einen verkaufsoffenen Sonntag. Insgesamt vier dieser Sonderöffnungen pro Jahr hat der Rat im Mai genehmigt, als die städtische Verordnung an das im März 2018 geänderte NRW-Ladenöffnungsgesetz angepasst wurde.

Drensteinfurt - Nun hat Verdi auch die verkaufsoffenen Sonntage in Drensteinfurt ins Visier genommen und Klage beim Oberverwaltungsgericht eingereicht. Die Begründung: Von Nicole Evering


Mo., 26.08.2019

Konzert im Kultursommer Junge Kantorei singt Filmsongs und Evergreens

Regelmäßig zeigen die jungen Chörsängerinnen und -sänger, was sie bei Miriam Kaduk gelernt haben. Auch beim „Sommer Feeling“ im Mai hatten sie einen Auftritt.

Drensteinfurt - Die Junge Kantorei der Kirchengemeinde hat am Donnerstag, 29. August, ihren großen Auftritt innerhalb des Kultursommers. Unter Leitung von Kantorin Miriam Kaduk präsentiert der Kinderchor bekannte Filmsongs in der St.-Regina-Kirche. Der Eintritt ist wie immer frei.


176 - 200 von 1528 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.