Fr., 07.02.2020

Unfall auf der Walstedder Straße Drei Verletzte nach Kollision an der Kreuzung

Die Fahrerin des Polo gab ab, der andere Wagen habe geblinkt. Er bog aber nicht ab. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich mit der K 26.

Walstedde/Ahlen - Zwei Autos sind am Freitagmittag auf der Walstedder Straße zusammengestoßen. Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Beteiligten machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Von ne

Fr., 07.02.2020

Ergebnisse der Gastronomiebefragung Frisch und regional: Wunsch nach Restaurant im Zentrum

Die Ergebnisse der Gastronomiebefragung haben Bürgermeister Carsten Grawunder und Katharina Thomalla vom Citymanagement vorgestellt. Als Standort für eine Lokalität ist immer noch der Bereich der alten Feuerwache an der Sendenhorster Straße im Gespräch.

Drensteinfurt - Mehr als 1300 Menschen haben sich Ende des vergangenen Jahres an der Umfrage „Gastronomie in Drensteinfurt“ beteiligt. Die – wenig überraschenden – Ergebnisse haben Bürgermeister Carsten Grawunder und Katharina Thomalla vom Citymanagement jetzt vorgestellt. Von Nicole Evering


Do., 06.02.2020

Teamschüler besuchen den Sendenhorster Maschinenbauspezialisten WF Wo aus einem Rohr eine Flasche wird

Gemeinsam mit zwei Azubis erklärt Susanne Brinkkötter den Teamschülern, was WF macht.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Beim Besuch des Sendenhorster Unternehmens WF Maschinenbau gab’s für die Drensteinfurter Teamschüler einiges zu Bestaunen. Die Firma stellt Spezialmaschinen für die ganze Welt her. Von Josef Thesing


Mi., 05.02.2020

Stadt lädt am 29. März zum Neubürgerempfang ein Freizeit, Betreuung und Politik

Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Am 29. März lädt das Team der Stadt (re.) zur zweiten Auflage des Neubürgerempfangs in die Teamschule ein.

Drensteinfurt - Die Premiere im vergangenen Jahr war mehr als gelungen. Am 29. März soll es nun in der Teamschule eine Neuauflage des städtischen Neubürgerempfangs geben. Die Stadt hofft dabei wieder auf viele Vereine, Verbände und Organisationen, die sich vorstellen möchten. Von dje/pm


Anzeige

Mi., 05.02.2020

„Bewerbungscamp“: Coaching-Workshop mit Martin Hrach Selbstbewusst ins Gespräch

Martin Hrach reflektierte mit der Schülergruppe die schon absolvierten Vorstellungsgespräche und gab den Neuntklässlern Tipps für die zweite Runde mit auf den Weg. Wichtig: Optik und Akustik spielen für den ersten Eindruck die entscheidende Rolle.

Drensteinfurt - Wie präsentiere ich mich am besten beim Vorstellungsgespräch? Diese Frage treibt die Teamschüler derzeit um, denn in dieser Woche durchlaufen die Neuntklässler das „Bewerbungscamp“. Bei einem Coaching-Workshop gab es nun hilfreiche Tipps vom Fachmann. Von Nicole Evering


Di., 04.02.2020

Richtlinie zur Vereinsförderung aus dem Jahr 1984 aktualisiert Stadt gewährt höhere Zuschüsse

Ob Sport, Brauchtum, Musik oder Kunst: Eingetragene Vereine erhalten auf Antrag ab sofort höhere finanzielle Zuschüsse von der Stadt.

Drensteinfurt - Eine Stadt wie Drensteinfurt lebt von ihren Vereinen und der Arbeit, die sie für Jung und Alt leisten. Vieles passiert dort ehrenamtlich. Umso wichtiger, dass dieses Engagement auch von städtischer Seite unterstützt wird, nicht nur mit Lob und Dank, sondern auch finanziell. Um das auch für die Zukunft zu gewährleisten, ist die Richtlinie zur Vereinsförderung nun aktualisiert worden. Von Nicole Evering


Di., 04.02.2020

Start des „Bewerbungscamps“ an der Sekundarschule Freundliches Lächeln als Türöffner

Fotograf Hermann Köhler macht Bilder von Piratheeban Chelvanathan für dessen Bewerbungsunterlagen.

Drensteinfurt - Statt Mathe und Deutsch stehen in dieser Woche Vorstellungsgespräche und Betriebsbesichtigungen für die Neuntklässler der Teamschule auf dem Stundenplan. Das „Bewerbungscamp“ läuft. Mit dem Erstellen der Bewerbungsmappe ging es am Montag los. Auch ein Fotograf war vor Ort. Von Nicole Evering


So., 02.02.2020

Untere Denkmalbehörde konnte 2019 keine Neueintragung verzeichnen Ein Jahr ohne Sahnehäubchen

In die Entwicklung des Amtshofes könnte Bewegung kommen. Gespräche zwischen Eigentümer, Stadt- und Kreisverwaltung zur künftigen Nutzung laufen derzeit.

Drensteinfurt - Der Denkmalbestand im Stadtgebiet ist im vergangenen Jahr nicht gewachsen. Das berichtete Astrid Bremer den Mitgliedern des Kulturausschusses. Von Nicole Evering


Sa., 01.02.2020

Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung Am Image arbeiten, nicht am Konzept

Die Sekundarschule will ihre Außendarstellung verbessern, am Konzept soll sich allerdings nichts ändern. Das betonte der Bürgermeister in der Ausschusssitzung ausdrücklich.

Drensteinfurt - Die Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung ist vom Schulausschuss beschlossen worden. Lediglich die FDP versagte ihre Zustimmung. Der Grund: Am Konzept der Sekundarschule soll festgehalten werden, eine eigene Oberstufe ist nicht in Sicht. Von ne


Sa., 01.02.2020

Verein freute sich über 110 Neuzugänge in nur einem Jahr Heimatfreunde im Höhenflug

Das rasante Wachstum des Heimatvereins spiegelt sich auch im Vorstandsfoto wider: Um das umfangreiche Programm zu stemmen, wurde die Zahl der Beisitzer während der Jahreshauptversammlung um zehn Personen aufgestockt.

Drensteinfurt - Die Drensteinfurter Heimatfreunde befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Inklusive der 110 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr zählt der Verein nun beachtliche 630 Mitglieder. Von Malte Oberhoff


Fr., 31.01.2020

OGS: Eltern beschweren sich über Lärmpegel Raumnot erfordert Reaktion

Bei 124 OGS-Kindern kann es schon mal laut zugehen. So lange der Anbau auf sich warten lässt, müssen andere Maßnahmen gegen die Raumnot ergriffen werden.

Drensteinfurt - Zu viel Lärm, zu wenig Raum für ruhiges Arbeiten: Mit diesen Beschwerden über die OGS an der KvG-Grundschule hatten sich Eltern an die Grünen gewandt. Im Schulausschuss nahm Lisa Heese, die Leiterin des Trägervereins Mütterzentrum Beckum, Stellung und kündigte Maßnahmen an, die Abhilfe schaffen sollen. Von Nicole Evering


Fr., 31.01.2020

Der Walstedder Heimatverein hat nun seit einem Jahr keinen „Chef“ Vorsitzende(r) dringend gesucht

Das aktuelle Vorstandsteam des Walstedder Heimatvereins (v. li.) Gabriele Dobratz, Ortsvorsteher Bernd Borgmann, Andreas Aszyk, Rita Hornung, Hugo Cichosz, Cornelia Graf, Josef Breer, Hubert Schulte, Heinz Schürkamp, Hedwig Rubbert und Hubert Kreickmann

Walstedde - Der Walstedder Heimatverein bietet seinen Mitgliedern alljährlich ein abwechslungsreiches Programm. Und dennoch gibt es ein Problem: Es fehlt der Nachwuchs – auch im Vorstand. Die Stelle des Vorsitzenden ist und bleibt weiter vakant. Von Simon Beckmann


Fr., 31.01.2020

Goldene Ehrennadel für Maria Schratz Sechs Jahrzehnte für die Biene

Mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Imkerbundes ist Maria Schratz ausgezeichnet worden. Seit 40 Jahren ist sie dort Mitglied, die Imkerei hat sie aber schon vor sechs Jahrzehnten für sich entdeckt.

Drensteinfurt - Sechs Jahrzehnte ist es her, dass Maria Schratz sich der Bienenzucht verschrieben hat. Vor 40 Jahren dann trat sie dem Deutschen Imkerbund bei. Dafür erhielt sie nun die Ehrennadel in Gold samt Urkunde. Die 82-Jährige erzählt, was sich im Laufe der Zeit verändert hat. Von Nicole Evering


Do., 30.01.2020

Stadt will neue Satzung erlassen Steuerbonus für Tierheim-Hunde

Die Stadt will eine neue Hundesteuersatzung auf den Weg bringen. Grund sind neben einigen Steuererleichterungen vor allem notwendige formale Änderungen.

Drensteinfurt - Das Thema „Hundesteuer“ beschäftigt am kommenden Montag abermals die Politik. Diesmal jedoch nicht, um die Hundehalter in der Stadt stärker zur Kasse zu bitten. Im Gegenteil: Wie die Verwaltung in der Vorlage zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mitteilt, führt der Erlass der neuen Steuersatzung sogar zu Mindereinnahmen – und zwar in Höhe von etwa 2300 Euro. Von Dietmar Jeschke


Do., 30.01.2020

Beim Verein „Städte(R)freundschaft“ steht 2020 einiges auf dem Programm Gäste werden wohl im Mai erwartet

Die Städtepartnerschaft haben die Bürgermeister Christian Dumas und Carsten Grawunder 2019 in Ingré besiegelt.

Drensteinfurt - Der Partnerschaftsverein „Städte(R)freundschaft“ startet mit viel Freude in das neue Jahr. Einer der Höhepunkt wird die Gegenunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Drensteinfurt sein. Von ne/pm


Do., 30.01.2020

Beim Verein „Städte(R)freundschaft“ steht 2020 einiges auf dem Programm Gäste werden wohl im Mai erwartet

Die Städtepartnerschaft haben die Bürgermeister Christian Dumas und Carsten Grawunder 2019 in Ingré besiegelt.

Drensteinfurt - Der Partnerschaftsverein „Städte(R)freundschaft“ startet mit viel Freude in das neue Jahr. Einer der Höhepunkt wird die Gegenunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Drensteinfurt sein. Von ne/pm


Do., 30.01.2020

Stadt wirbt um mehr weibliche Mandatsträger „Politik wird erst im Kleinen konkret“

Die Politik in Rat und Fachausschüssen ist auch in Drensteinfurt noch überwiegend in Männerhand. Geht es nach der Verwaltung, soll sich das künftig ändern.

Drensteinfurt - Die Kommunalwahl wirft ihre Schatten voraus. Im Vorfeld beteiligt sich nun auch die Stadt Drensteinfurt an einem landesweiten Projekt, um mehr weibliche Kandidaten für die Arbeit in den politischen Gremien zu gewinnen. Von dje/pm


Do., 30.01.2020

Transporter fährt auf Teleskoplader auf Landesstraße 851 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Transporter fährt auf Teleskoplader auf: Landesstraße 851 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Sendenhorst/Drensteinfurt/Ahlen - Bei einem Verkehrsunfall wurden auf der Landesstraße 851 am frühen Donnerstagmorgen zwei Männer verletzt. Die Straße musste mehrere Stunden von der Polizei gesperrt werden. Von -jot-


Mi., 29.01.2020

Lesung mit Anne Kasprik „Wer will das wissen?“

Im Zuge der „Politisch-Kulturellen Wochen“ der VHS las Schauspielerin Anne Kasprik im Kulturbahnhof aus ihrer Autobiografie.

Drensteinfurt - „30 Jahre deutsche Einheit“: Unter diesem Titel stehen die diesjährigen Politisch-kulturellen-Wochen der VHS. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe las die Schauspielerin Anne Kasprik im Kulturbahnhof aus ihrer Autobiographie. Von Dierk Hartleb


Mi., 29.01.2020

Schwerer Unfall auf B 58 in Drensteinfurt Ampeldefekt: Vier Autos krachen zusammen

Insgesamt vier Fahrzeuge waren in dem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 58 nahe der Drensteinfurter Dreingau-Halle verwickelt.

Drensteinfurt - Zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Mittwoch auf der Bundesstraße 58. Vier Fahrzeuge waren dort im Kreuzungsbereich kollidiert. Von Dietmar Jeschke


Di., 28.01.2020

Grünes Licht für Bebauungsplan am Eickendorfer Weg „Kein Recht auf keine Veränderung“

Aus sechs Gebäuden soll das „Dreingau-Quartier“ bestehen. Nur die beiden vorderen am Eickendorfer- und am Mehrweg bekommen – eingerückte – Staffelgeschosse.

Drensteinfurt - Politik und Verwaltung sahen alle Einwände der Nachbarn als ausgeräumt hat. Einstimmig gaben sie am Montag im Bauausschuss grünes Licht für die Änderung des Bebauungsplans „Nördlich des Eickendorfer Weges“. Dort sollen sechs Mehrfamilienhäuser mit 37 gehobenen Mietwohnungen entstehen. Von Nicole Evering


Di., 28.01.2020

Vater-Kind-Brunch am 1. März Klötzchen, Kicker und Kissenschlacht

Eins der Highlights beim Vater-Kind-Brunch dürfte auch in diesem Jahr die große Kissenschlacht werden, die um 10.30 Uhr startet. Es steht aber noch viel mehr auf dem Programm.

Drensteinfurt - Nachdem der beliebte Vater-Kind-Brunch im vergangenen Jahr hatte ausfallen müssen, steht er nun wieder im Programm des Kulturbahnhofs. Am 1. März kommen dort Jung und Alt wieder auf ihre Kosten. Neben dem Frühstücksbüfett wird allerhand geboten - Kissenschlacht und Lagerfeuer inklusive. Von ne/pm


Di., 28.01.2020

Rinkeroder Wehr zieht beim Neujahrsempfang Bilanz Jeden dritten Tag ein Einsatz

.

Rinkerode - Hinter den Mitgliedern des Rinkeroder Löschzugs liegt erneut ein ereignisreiches Jahre. Insgesamt 104 Mal mussten die Wehrleute 2019 ausgerückt. Im Samstag trafen sie sich mit Vertretern der Stadt zum traditionellen Neujahresempfang mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Von Birte Moritz


Mo., 27.01.2020

Erwin Grosche eröffnet Programm der Kulturscheune Hinter Grimasse blitzt kritischer Geist

Erwin Grosche präsentierte am Sonntag sein „Best of“ aus 40 Jahren in der Kaminhalle von Haus Walstedde.

WalStedde - Erwin Grosche ist für seinen trockenen Humor bekannt. Den bekamen am Sonntagabend die Zuschauer im Haus Walstedde zu spüren. Dort war der Kleinkünstler zum Saisonauftakt zu Gast. Von Dierk Hartleb


Mo., 27.01.2020

Folk-Live-Konzert mit „Larún“ in der Alten Post Leidenschaftlich und dynamisch

Die Folk-Gruppe „Larún“ spielte in der ausverkauften Alten Post komplett unplugged, also ohne Verstärker oder Mikrofone, auf.

Drensteinfurt - Mit viel Leidenschaft haben die Mitglieder der Gruppe „Larún“ sich beim Folk-Live-Konzert in der Alten Post präsentiert. Die Zuhörer gingen begeistert mit und unterstützten Sängerin Catherine Kuhlmann gerne an der einen oder anderen Stelle. Von Malte Oberhoff


351 - 375 von 1911 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.