Do., 21.02.2019

Finale der Folk-Live-Saison Blues mit inspirierender Facette

Die Zed-Mitchell-Band gastiert am 8. März zum zweiten Mal in Drensteinfurt. Die Folk-Freunde dürfen sich erneut auf „Blues vom Feinsten“ in der Alten Post freuen.

Drensteinfurt - Zum Finale der aktuellen Folk-Live-Saison dürfen sich die Musikfreunde in Drensteinfurt noch auf ein ganz besonderes Konzert freuen. Am Freitag, 8. März, gastiert der „Saitenmagier“ Zed Mitchell mit seiner Band in der Alten Post.

Do., 21.02.2019

Karnevalspredigt von Pastor Schlummer Erster Einsatz für „Narr Joh“

Eine westfälische und eine kölsche Handpuppe hat Pastor Jörg Schlummer in der Vergangenheit bei seinen Karnevalspredigten eingesetzt. Dieses Mal kommt „Narr Joh“ aus Mainz zum Zuge.

Drensteinfurt - In der Karnevalshochburg Beckum war Pastor Jörg Schlummer einst als Kaplan im Einsatz. Von dort hat der die Tradition der Karnevalspredigt mit nach Stewwert gebracht. In diesem Jahr unterstützt ihn am Wochenende vor Rosenmontag erstmals die Mainzer Handpuppe „Narr Joh“ dabei. Von Nicole Evering


Mi., 20.02.2019

Kochkursus des Eine-Welt-Kreises Nachhaltig, fair und dazu auch noch lecker

Kristin Duwenbeck, gelernte Ökotrophologin und in dem Münsteraner Verein „Vamos“ engagiert, brachte den Kursteilnehmern am Dienstagabend das Kochen mit fair gehandelten Produkten näher.

Drensteinfurt - Ein Drei-Gänge-Menü wurde am Dienstagabend in der Küche der Drensteinfurter Teamschule zubereitet. Dabei wurden besondere Produkte verarbeitet, nämlich ausschließlich Waren aus fairer Produktion. Und, hat‘s geschmeckt? Von Malte Oberhoff


Di., 19.02.2019

„Bewerbungscamp“ der Teamschule Outfit-Check und Eignungstest

Die anstrengende Projektwoche hatte auch überaus angenehme Seiten. So durften zwölf Teilnehmer des „Bewerbungscamps“ im Hiltruper Hotel Krautkrämer gemeinsam mit Berufskoordinatorin Claudia Schemmelmann (2. li.) am gedeckten Frühstückstisch Platz nehmen.

Drensteinfurt - Eine anstrengende, aber abwechslungs- und vor allem erfolgreiche Woche liegt hinter den Neuntklässlern der Teamschule. Denn beim jüngsten „Bewerbungscamp“ ging es nicht nur um die Theorie, sondern auch um die Praxis. Dazu wurde unter anderem das Hotel Krautkrämer besucht.


Anzeige

Di., 19.02.2019

Proben des „Walstedder Staatsballetts“ Eine eingeschworene Truppe

Die Proben laufen auf Hochtouren. Am Samstag wird das „Staatsballett“ den Gästen des Kappenfestes einen afrikanischen Stammestanz präsentieren.

Walstedde - Das „Walstedder Staatsballett“ wird auch beim diesjährigen Kappenfest am kommenden Samstag ein Garant für gute Stimmung sein. Der Ursprung der Männer-Tanzgruppe geht auf das Jahr 2008 zurück. Auf die ersten kleineren Auftritte folgte 2013 der Entschluss, sich unter dem heutigen Namen neu zu formieren. Von Simon Beckmann


Mo., 18.02.2019

„Aktuelles aus Rinkerode“ Bürger wünschen sich eine Querungshilfe

Ein Überqueren der Albersloher Straße ist gerade in Stoßzeiten nicht einfach. Deshalb wünschen sich einige Bürger eine Querungshilfe in Höhe Everdingstiege.

Rinkerode - Zu ihrer Jahreshauptversammlung hatte die KFD auch den Bürgermeister eingeladen. Er berichtete unter anderem von Baumaßnahmen, beispielsweise von dem Wunsch nach einer Querungshilfe an der Albersloher Straße. Von Birte Moritz


Mo., 18.02.2019

Kolpingsfamilie zieht Bilanz Religiös, sozial und sportlich

Der Vorstand der Walstedder Kolpingsfamilie zog eine positive Bilanz (v. li.): Kassiererin Gaby Gottmann, Schriftführer Horst Möllmann, erster Vorsitzender Hans-Jürgen Thamm, Ehrenpräses Pastor August Oberwies, zweiter Vorsitzender Heinz Gottmann, zweite Vorsitzende Anne Meise und Pressewart Franz Greive.

Walstedde - Stolze 69 Aktionen hatten die Walstedder Kolpingsfamilie im vergangenen Jahr auf die Beine gestellt. Entsprechend positiv war das Fazit, dass der Vorstand während der Generalversammlung ziehen durfte. Von Simon Beckmann


So., 17.02.2019

Versammlung der KFD Lebendige Gemeinschaft

Der KFD-Vorstand bedankte sich bei seinen langjährigen Mitgliedern sowie bei den Helfern des Frühstücksteams (v. l.): Edith Hemkendreis, Edith Howein, Hilde Husmann, Monika Buxtrup, Pfarrer em. Clemens Röer, Elfriede Koch und Cordula Buxtrup. Auf dem Foto fehlen die Vorstandsfrauen Gaby Nordhoff, Elisabeth Horstkötter und Ulla Bartelt. Als Gast durfte Teamsprecherin Cordula Buxtrup Bürgermeister Carsten Grawunder begrüßen (kl. Bild).

Drensteinfurt - Auf ein abwechslungsreiches Jahr mit zahlrechen Veranstaltungen blickten die Mitglieder der KFD St. Pankratius in ihrer Hauptversammlung zurück. Von Birte Moritz


So., 17.02.2019

Kultursommer 2019 Umsonst und an besonderen Orten

Der Blumen- und Gartenmarkt bildet wie schon 2017 den Abschluss des Kultursommers. Und das wie gewohnt mit einem ergänzenden Kulturprogramm.

Drensteinfurt - Wer möchte, der kann sich noch beteiligen: Die Planungen für den Kultursommer 2019 laufen auf Hochtouren.


Sa., 16.02.2019

Drei Tagesmütter berichten Nicht nur eine Notlösung

Miriam Banse, Melanie Scharf-Fuhr und Janina Junker sind in Walstedde als Tagesmütter tätig. Die Planungen für eine neue Kita im Ort bereiten ihnen teils auch Sorge, denn die Frauen wissen nicht, wie sich dies auf ihre Auslastung auswirken wird.

Walstedde - Die Betreuung von Kindern unter zwei Jahren wird in Walstedde derzeit durch drei Tagesmütter sichergestellt. Sie berichten von ihrem Alltag, der Leidenschaft für ihren Beruf – aber auch von ihren Sorgen. Denn durch den geplanten Kita-Neubau sehen sie ihre Auslastung in Gefahr. Von Simon Beckmann


Fr., 15.02.2019

Konzert im Haus Walstedde Von Klassik bis Weltmusik

Manfred Leuchter ist ein Virtuose auf dem Akkordeon. Zudem arbeitet er als Arrangeur, Komponist und Produzent.Ian Melrose wurde musikalisch durch bekannte Gitarristen der „britischen Schule“ geprägt.

Walstedde - Auf einen besonderen Konzertnachmittag dürfen sich die Musikfreunde am 24. Februar im Haus Walstedde freuen. Zu Gast sein werden mit Manfred Leuchter und Ian Melrose gleich zwei international anerkannte Künstler. Von Simon Beckmann


Do., 14.02.2019

Davert-Wild für die Mensa-Gäste Festessen mitten im Februar

Ausgiebiges Klönen gehört zum Mensa-Termin genauso dazu wie das Essen selbst. Das Angebot hat sich im Dorf etabliert.

Rinkerode - Fast schon ein Festessen durften die Gäste der Senioren-Mensa am Mittwoch genießen: Es gab Reh-Gulasch mit Kartoffeln und Apfel-Rotkohl. Das Wildfleisch stammte aus der Davert. Vier heimische Jäger hatten es gesponsert, um die ehrenamtliche Einrichtung zu unterstützen. Von Nicole Evering


Do., 14.02.2019

Kreis legt Kriminalitätsstatistik vor 20 Prozent weniger Straftaten gezählt

Besser gut gesichert: Die Zahl der Fahrraddiebstähle blieb im Jahr 2018 fast unverändert. Insgesamt wurden im Stadtgebiet 97 „Drahtesel“ entwendet.

Drensteinfurt - Einen drastischen Rückgang der Straftaten verzeichnete der Kreis Warendorf im abgelaufenen Jahr für die Stadt Drensteinfurt. Die Zahl der Fälle sank um 20 Prozent auf 499 Delikte. Von Dietmar Jeschke


Mi., 13.02.2019

Gesprächsabend zum Missbrauchsskandal Kirche in der Verantwortung

Der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld, Ann-Kathrin Kahle, Präventionsbeauftragte des Bistums, und Weihbischof Dr. Stefan Zekorn (v.li.) stellten sich bei dem Gesprächsabend den teils kritischen Fragen des Publikums.

Drensteinfurt - Zu einem Gesprächsabend zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche hatte die Pfarrgemeinde eingeladen. Neben Weihbischof Dr. Stefan Zekorn war auch der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld zu Gast, der sich für ein neues Verhältnis der Kirche zur Sexualität stark machte. Von Nicole Evering


Di., 12.02.2019

Entscheidung für Kita-Träger ist gefallen „Ja“ zu „St. Georg und Fortuna“

Geht es nach der Verwaltung, dann soll hier, auf dem bisherigen Bolzplatz in Sichtweite der Lambertusschule, die neue Walstedder Kita entstehen. Offizieller Träger wird die Elterninitiative „St. Georg“, die die Einrichtung mit der Fortuna betreiben möchte.

Walstedde - Die Entscheidung ist gefallen: Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP wurde der Kooperation von Ameker Elterninitiative und Walstedder Fortuna während der Ratssitzung am Montagabend die Trägerschaft der neuen Walstedder Kindertagesstätte übertragen. Von Dietmar Jeschke


Mo., 11.02.2019

Nutzung in der Teamschule ist klar geregelt Handy aus und ab in die Tasche

Vor dem Unterricht noch eben schnell die Nachrichten checken – und dann ab in die Tasche mit dem Smartphone. Denn auf dem Gelände der Teamschule ist die Handynutzung grundsätzlich untersagt, wie Leiterin Anja Sachsenhausen (kl. Bild) erläutert.

Drensteinfurt - Für die meisten Schüler ist das Handy ein unverzichtbarer Begleiter in allen Lebensbereichen – auch in der Schule. Doch für ein friedliches Miteinander sowie als Maßnahme gegen Unterrichtsstörungen und Persönlichkeitsverletzungen ist die Nutzung vielerorts klar geregelt – auch in der Teamschule.


Mo., 11.02.2019

Versammlung des Löschzugs Drensteinfurt Rekord-Belastung durch Sturmtief

Mitgliederehrungen und die offizielle Übergabe des neuen Fahrzeugs standen im Mittelpunkt der Versammlung. Löschzugführer Jörg Kronshage gab Einblicke in die Statistiken.

Drensteinfurt - Die Freiwillige Feuerwehr hat immer mehr zu tun – auch in Drensteinfurt. Das ist beim Blick in die Jahresstatistik für 2018 deutlich geworden. Daneben standen Ehrungen und die offizielle Übergabe des neuen Löschfahrzeugs bei der Mitgliederversammlung auf der Tagesordnung. Von Malte Oberhoff


So., 10.02.2019

Kita-Trägerschaft Schwung für den Kita-Alltag

Auf dem Bolzplatz in direkter Nachbarschaft zu Sportstätten, Grundschule und Kita St. Lambertus soll die neue Kindertageseinrichtung entstehen.

Walstedde - Im Rat fällt die endgültige Entscheidung über die Trägerschaft für die neue Walstedder Kita. 24 Seiten hat das Konzept, mit dem die Elterninitiative St. Georg Ameke und der Sportverein Fortuna Walstedde sich darum beworben hatten. Darin geht es um „Bewegung als pädagogisches Prinzip“. Von Nicole Evering


Sa., 09.02.2019

Keine generelle Leinenpflicht Halter werden strenger überwacht

Die Stadt stellt eine 450-Euro-Kraft ein, die Hundehalter stärker kontrolliert.

Drensteinfurt - Nach diversen Vorfällen mit freilaufenden Hunden hatte der Sozialverband VdK eine grundsätzliche Leinenpflicht für Vierbeiner gefordert. Diesem Antrag erteilte der Hauptausschuss eine Absage. Allerdings wird ein zusätzlicher Mitarbeiter ein halbes Jahr lang die Hundehalter stärker kontrollieren.


Sa., 09.02.2019

Erschließung neuer Baugebiete Gewächshäuser müssen weichen

Die ersten Gewächshäuser sind bereits verschwunden. Bevor es an der Blumenstraße mit der Erschließung losgehen kann, müssen aber auch alle übrigen Glashäuser beseitigt werden. Einen Zeitplan gibt es bislang noch nicht.

Drensteinfurt/Walstedde - In den Baugebieten „Blumenstraße“ in Drensteinfurt und „Kerkpatt“ in Walstedde soll es zumindest planerisch weitergehen. Die Bürger können sich dabei an der Suche neuer Straßennamen beteiligen. Den noch stehenden Gewächshäusern in Stewwert droht derweil der Abriss. Von Dietmar Jeschke


Fr., 08.02.2019

Keine „Facebook-freie Kommune“ Seite bleibt – trotz viel Kritik

Die Stadt will Interessierte auch weiterhin über die eigene Facebook-Seite informieren.

Drensteinfurt - Braucht die Stadt Drensteinfurt eine eigene Facebook-Seite oder nicht? Die Meinungen im Haupt- und Finanzausschuss gingen da mehrheitlich in dieselbe Richtung. Ein Bürger hatte angeregt, das Angebot auf der Social-Media-Plattform einzustellen. Von Nicole Evering


Fr., 08.02.2019

Arbeiten auf dem Marktplatz Im Auftrag der Versorger

Nach witterungsbedingter Pause gingen die Arbeiten auf dem Marktplatz in dieser Woche weiter. Bislang wurden vornehmlich Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt oder erneuert.

Drensteinfurt - Nach witterungsbedingter Pause laufen die Arbeiten auf dem Marktplatz seit dieser Woche weiter. Aktuell werden zahlreiche Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert oder umgelegt. Von Dietmar Jeschke


Fr., 08.02.2019

Versammlung des Heimatvereins Verein ist ohne ersten Vorsitzenden

Sie bilden den Vorstand des Heimatvereins: Cornelia Graf, Hubert Schulte, Gabriele Dobratz, Andreas Aszyk, Josef Breer, Hugo Cichosz, Rita Hornung, Martin Niesmann und Hubert Kreickmann (v.li.). Der Verein muss aktuell ohne Vorsitzenden auskommen.

Walstedde - Ohne ersten Vorsitzenden steht der Walstedder Heimatverein seit Mittwochabend dar. Denn wie angekündigt stellte sich Theo Schulze Berge nach zwölf Jahren im Amt nicht zur Wiederwahl. Ein Nachfolger fand sich indes nicht. Von Simon Beckmann


Do., 07.02.2019

Umfangreiche Arbeiten geplant Mehr Platz für Schüler und Lehrer

Das einstige Schulzentrum (Luftbild) an der Sendenhorster Straße wird mittlerweile nur noch von der Teamschule genutzt und soll nun entsprechend dem Bedarf angepasst werden. Für die geplanten Maßnahmen in der Walstedder Lambertusschule (unten li.) rechnet die Verwaltung noch in dieser Woche mit der Baugenehmigung. Bevor in Rinkerode an-, um- oder sogar neu gebaut wird, will die Verwaltung die Ergebnisse eines Schulbedarfsplanes abwarten.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - In den Drensteinfurter Schule stehen in den kommenden Jahren umfangreiche Bauarbeiten an. Noch in diesem Jahr sollen sowohl die Kardinal-von-Galen-Grundschule als auch die Walstedder Lambertusschule erweitert werden. Für letztere erwartet die Verwaltung noch in dieser Woche die Genehmigung. Von Dietmar Jeschke


Do., 07.02.2019

Rinkeroder Weihnachtsmarkt Der Samstag wird beibehalten

Beim Nachtreffen am Dienstagabend blickten die Anwesenden auf den Weihnachtsmarkt 2018 zurück.

Rinkerode - Erstmals hatte der Rinkeroder Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr an zwei Tagen stattgefunden. Das Konzept kam an – und deshalb wollen die Organisatoren dieses auch beibehalten. Die Planungen für die diesjährige Veranstaltung laufen bereits. Von Birte Moritz


476 - 500 von 1528 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.