Do., 07.02.2019

Umwelt- und Klimaschutzwettbewerb der Stadt Es beginnt im Garten

Der Lebensraum von Insekten gilt mittlerweile vielerorts als bedroht. Die Stadt widmet sich nun im Rahmen ihres Umwelt- und Klimaschutzwettbewerbs dem Thema „Artenschutz“.

Drensteinfurt - Die Stadt Drensteinfurt ruft erneut zum Umwelt- und Klimaschutzwettbewerb auf. Dieses Mal dreht sich alles um den Artenschutz im heimischen Garten. Von Dietmar Jeschke

Mi., 06.02.2019

Dr. Heinrich Binsfeld und Manfred Blanke stellen ihr Buch vor Weißes Gold aus dem Münsterland

„Glück auf“: So lautet in den 1880-er Jahren auch in Drensteinfurt der tägliche Bergmannsgruß. Insgesamt sind bis heute mehr als 180 Strontianitgruben im Stadtgebiet bekannt.

Drensteinfurt - Es war eine kurze Epoche, die das Gesicht der Stadt jedoch nachhaltig verändern sollte. Wie es zum Strontianit-Boom Ende des 19. Jahrhunderts kam und welche Folgen er hatte, das haben nun Dr. Heinrich Binsfeld und Manfred n Buchform festgehalten. Von Dietmar Jeschke


Mi., 06.02.2019

Standortfrage ist wohl geklärt Sport-Kita soll auf dem Bolzplatz entstehen

Unweit von Grundschule und Sportzentrum soll die neue Walstedder Kita gebaut werden. Die Verwaltung will das Projekt auf Teilen des bisherigen Bolzplatzes realisieren.

Walstedde - Die Suche nach einem Standort für die neue Walstedder Kita hat wohl ein Ende. Wie die Verwaltung mitteilt, soll der Bau auf dem Bolzplatzgelände am Böcken errichtet werden. Von Dietmar Jeschke


Mi., 06.02.2019

Drensteinfurter Sommer-Camp 2020 geht‘s zum Dümmer See

Das DSC-Team hat ein Krimi-Dinner veranstaltet (hinten v.li.): Theresa Erpenbeck, Sascha Pilk, Luisa Ehrenberg, Marvin Schemmelmann, Hannah van Elten, Maike Schlamann, Nathalie Schmidt, Mona Strickmann, (vorne v.li.) Arndt Uhlenbrock und Hannah Schlüter.

Drensteinfurt - Arbeit und Vergnügen haben die „Teamer“ des Drensteinfurter Sommer-Camps (DSC) nun verbunden. Am Vormittag wurde eine potenzielle Unterkunft in Augenschein genommen, am Abend stand eine Teambuilding-Maßnahme auf dem Programm. Es galt, einen „Mordfall“ aufzuklären.


Anzeige

Di., 05.02.2019

Straßenbaumaßnahmen werden vorerst ausgesetzt Bezahlt oder nicht ?

Der Heimstättenweg ist seit Jahrzehnten marode. Nun wird die Verwaltung klären müssen, ob die Anlieger in der Verfangenheit überhaupt für die Straßenerschließung gezahlt haben.

Drensteinfurt - Wie von der Verwaltung vorgeschlagen, werden geplante, aber noch nicht begonnene Straßenbaumaßnahmen zunächst für einen halbes Jahr lang ausgesetzt. Hintergrund ist das in Düsseldorf noch schwebende Gesetzesverfahren zu den Anliegerbeiträgen. Von Dietmar Jeschke


So., 03.02.2019

Sänger ziehen Bilanz „Beim MGV ist immer etwas los“

Der Vorstand des MGV zog eine positive Bilanz (v. li): Christian Wimber, Günter Neuer, Peter Wimber, Guido Närmann, Josef Klein, Karl-Heinz Harbaum, Reinhold Hüls, Johannes Albers, Hermann Wimber und Volker Hugemannn. Besonderen Dank zollte Vorsitzender Josef Klein dem langjährigen Notenwart Markus Korbeck (kl. Bild, li.), der nicht noch einmal zur Wahl angetreten war.

Drensteinfurt - Die Mitglieder des MGV setzen auf Kontinuität. Während Versammlung gab es in der vordersten Riege nur wenige Veränderungen. Besonderen Dank zollte Vorsitzender Josef Klein dem langjährigen Vorstandsmitglied Markus Korbeck, der nicht noch einmal angetreten war. Von Simon Beckmann


Sa., 02.02.2019

Simon Kempner arbeitet mit US-Produzenten an seiner Karriere Gitarrenlehrer mit großem Traum

Simon Kempner arbeitet mit US-Produzenten an seiner Karriere: Gitarrenlehrer mit großem Traum

Dülmen - Eigentlich ist Simon Kempner hauptberuflich noch Student an der münsterischen Musikhochschule. Er schreibt gerade an seiner Bachelorarbeit und gibt nebenbei Gitarrenkurse. Doch seit der bekannte US-Musikproduzent Troy Taylor ihn auf Instagram entdeckt hat, lebt Kempner schon ein wenig seinen Traum von der großen Musikkarriere. Von Beena Shaikh


Do., 31.01.2019

Versammlung der Tafel Im Frühjahr soll es losgehen

Im ehemaligen Geschäft Künemann soll die Tafel im Frühjahr öffnen. In der Versammlung erläuterten Petra Holler-Kracht und Stefan Gengenbacher das weitere Vorgehen.

Drensteinfurt - Die ersten Umbauten wurden bereits getätigt. Läuft alles nach Plan, dann will die Tafel spätestens im April ihren Betrieb an der Wagenfeldstraße aufnehmen. Von Malte Oberhoff


Do., 31.01.2019

Straßenbaubeiträge Baustopp bis zum Sommer

Pfützen und Schlaglöcher dominieren das Bild in der Siedlung Ossenbeck. Der Ausbau ist seit Jahren geplant. Nun hoffen die Anlieger auf eine zügige Gesetzesänderung mit dem Ziel, die Anliegerbeiträge abzuschaffen.

Drensteinfurt/Rinkerode - Das Thema „Straßenbaubeiträge“ sorgt derzeit in vielen Städten für Diskussionen. Auch in Drensteinfurt sind Unterschriftensammler unterwegs, um die Volksinitiative zur Abschaffung der Beiträge zu unterstützen. Die Verwaltung schlägt nun vor, geplante Bauvorhaben zwecks Klärung zunächst auszusetzen. Von Dietmar Jeschke


Do., 31.01.2019

Gelungene Kolping-Skifreizeit „Dampfkessel und „Ski-Safari“

Beste Bedingungen: Die Teilnehmer der Kolping-Skifreizeit konnten die Woche in Flachau bei meist blauem Himmel in vollen Zügen genießen.

Rinkerode - Schneechaos, Stau, gesperrte Straßen und höchste Lawinengefahr: Die Nachrichten aus den Alpen waren kurz vor dem Start der traditionellen Skifreizeit der Rinkeroder Kolpingsfamilie alles andere als vielversprechend.


Mi., 30.01.2019

St. Georg soll Kita-Träger werden Entscheidender „Heimvorteil“

Die Elterninitiative St. Georg und Fortuna Walstedde wollen die neue Bewegungs-Kita gemeinsam auf den Weg bringen.

Walstedde - Mit einer Dreiviertel-Mehrheit hat sich der Sozialausschuss für die Elterninitiative St. Georg als Träger der neuen Walstedder Kita ausgesprochen. Zwar hatte insbesondere die Awo als Mitbewerber ein überzeugendes Konzept präsentiert, der „Heimvorteil“ aber gab am Ende den Ausschlag. Von Nicole Evering


Mi., 30.01.2019

Projektwoche in der Kardinal-von-Galen-Grundschule Das Geheimnis der Zaubertrommel

Eine Woche lang wird gemeinsam getrommelt. Am Freitagnachmittag steht für die mehr als 300 Grundschüler und ihre Eltern das große Finale auf dem Programm.

Drensteinfurt - Unterricht einmal anders erleben derzeit über 300 Schüler der Kardinal-von-Galen-Grundschule. „Auf der Suche nach der Zaubertrommeln“ proben sie eine Woche lang eifrig mit „DJ Dr. Fofo“ ein besonderes Musiktheaterstück, das am Freitag vor über 900 Gästen aufgeführt wird. Von Dietmar Jeschke


Di., 29.01.2019

Ehrung der Blutspender Aufwärtstrend erkennbar

Die verdienten Blutspender waren zur Ehrung in die Alte Post eingeladen.

Drensteinfurt - Zwischen 25 und 140 Mal haben sie sich Blut abzapfen lassen und damit Menschenleben gerettet. Zur alljährlichen Ehrung der Drensteinfurter Blutspender hatten Stadt und DRK in die Alte Post eingeladen. Von Simon Beckmann


Di., 29.01.2019

Stifter von Haus Heidhorn 2019 ist ein Hötte-Jahr

Das denkmalgeschützte Torhaus, das sich auf diesem Archiv-Foto in prächtiger Schnee-Idylle präsentiert, ist ein Blickfang an der Bundesstraße 54. Josef Hötte ließ es 1904 errichten. Die übrigen Gebäude befinden sich hinter einem dichten Baumbestand.

Rinkerode/Hiltrup - Vor genau 100 Jahren ist der Kaufmann, Mäzen und Kunstlieber Josef Hötte gestorben. Insbesondere die Stadt Münster und das Haus Heidhorn in Rinkerode haben ihm viel zu verdanken. Zum Tag des offenen Denkmals am 8. September will die Stiftung im Fachwerkspeicher eine Ausstellung organisieren. Von Michael Grottendieck


Mo., 28.01.2019

Auftakt der „Scheunensaison“ An den Lippen der „Knef“

Boten eine überzeugende Vorstellung: Christiane Hagedorn und Martin Scholz.

Walstedde - Glänzender Auftakt der „Scheunensaison“ im Kaminzimmer von Haus Walstedde: Das „Duo Conjak“, bestehend aus Christiane Hagedorn und Martin Scholz, bot mit seiner Hommage an Hildegard Knef beste Unterhaltung. Von Dierk Hartleb


Mo., 28.01.2019

Neujahrsempfang des Löschzugs Rinkerode Einsätze um ein Viertel gestiegen

Ehrungen und Verabschiedungen standen beim Neujahrsempfang des Löschzugs auf dem Programm: Stephanie Möllers (bislang stellvertretende Löschzugführerin), Löschzugführer Christian Bruns, Dustin Schwerdt (hohe Einsatzbeteiligung), Jubilar Stefan Flaskamp, Winfried Husmann (hohe Einsatzbeteiligung), Bürgermeister Carsten Grawunder, Wehrführer Mike Engels sowie Ortsvorsteher Bernhard Stückmann (v.li.).

Rinkerode - Zu 119 Einsätzen – 27 Prozent mehr als 2017 – musste der Rinkeroder Löschzug im vergangenen Jahr ausrücken. Die Bilanz war neben den Mitgliederehrungen ein Schwerpunkt beim Neujahrsempfang. In diesem Jahr steht ein besonderer Geburtstag an: Der Löschzug wird 112 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Von Birte Moritz


So., 27.01.2019

Projekt an der Teamschule Schüler entdecken Energie

Simone Jurzcik und Victor Kaupe von der BASF waren zum Projektstart in die Teamschule gekommen. Bis zum Sommer werden sie das Naturwissenschaftsprojekt zum Thema „Energie“ begleiten.

Drensteinfurt - Der Startschuss zum Projekt „Power4School – Schüler entdecken Energie“ an der Teamschule ist gefallen. In den kommenden sechs Monaten werden sich die Neuntklässler damit beschäftigen. Unterstützung kommt von der Firma BASF aus Hiltrup. Von Dietmar Jeschke


So., 27.01.2019

Neuer Standort scheint gefunden Alternative für Erols Imbiss

Neben dem Gebäude der „Getränke Oase“ könnte zusätzlich zum Neubau von „Zweirad Mürmann“ auch noch einer für den Imbiss „a la Erol‘s“ entstehen. Recep Erol hat dafür einen Investor gefunden.

Drensteinfurt - Nur noch bis zum Jahresende kann Recep Erol seinen Imbiss am Heuweg betreiben. Nun hat die Stadt ihm einen alternativen Standort angeboten. Auf dem Eck-Grundstück Konrad-Adenauer-/Bürener Straße könnte ein Neubau entstehen. Ein Investor steht schon in den Startlöchern. Von Nicole Evering


Sa., 26.01.2019

Trägerschaft für Walstedder Kita „Outlaw“, Awo oder St. Georg ?

Wer wird Träger der neuen Walstedder Kita? Am Dienstag soll sich der Sozialausschuss für einen der drei in die engere Wahl genommenen Bewerber entscheiden.

Walstedde - Die dringend benötigte neue Walstedder Kita soll bereits am 1. August an den Start gehen. Aus den einst neun Bewerbern um die Trägerschaft sind nun drei in der engeren Auswahl. Die Awo, die „Outlaw Kinder- und Jugendhilfe“ und die Elterninitiative St. Georg stellen sich am Dienstag im Sozialausschuss vor. Von Dietmar Jeschke


Fr., 25.01.2019

Versammlung des Heimatvereins Erfolgsmodell Heimatverein

Der Vorstand um den Vorsitzenden Franz-Josef Naber (vorne Mitte) kann stolz auf seine Arbeit sein. Denn schließlich haben die Aktiven in den vergangenen sechs Jahren stattliche 360 neue Mitglieder hinzugewonnen.

Drensteinfurt - In nur sechs Jahren hat der Heimatverein Drensteinfurt 360 neue Mitglieder hinzugewonnen. Zudem kann die Gemeinschaft 2019 ihr 70-jähriges Bestehen feiern. Dies waren zwei der Themen auf der jüngsten Versammlung. Von Linus Oberhoff


Do., 24.01.2019

Tafel geht bald an den Start Ein Kühltransporter muss her

Im ehemaligen Geschäft Künemann an der Wagenfeldstraße will die Tafel im Frühjahr ihren Betrieb aufnehmen. Bis dahin muss auch ein spezielles Kühlfahrzeug her, mit dem die Lebensmittel transportiert werden können.

Drensteinfurt - DIm Frühjahr will die Drensteinfurter Tafel im ehemaligen Geschäft Künemann ihre Ausgabestelle eröffnen. Bis dahin bedarf es jedoch auch eines speziellen Kühlfahrzeuges, für das nun Sponsoren gesucht werden. Von Dietmar Jeschke


Do., 24.01.2019

Gemeindefahrt nach Indien Die Hilfe kommt an

Natürlich darf während einer Indien-Fahrt der Besuch des Taj Mahal nicht fehlen.

Drensteinfurt - Zwei erlebnisreiche Wochen liegen hinter der 23-köpfigen Reisegruppe, die zusammen mit Pastor Jörg Schlummer Indien besucht hat. Die Gemeindefahrt führte zu vielen touristischen Sehenswürdigkeiten. Auch die beiden Stationen der Missionare des Heiligen Thomas in Neu Delhi und Mandya wurden besucht. Von Nicole Evering


Di., 22.01.2019

Junggesellen präsentieren Karnevalsprogramm Disco, Prunksitzung und Kinderbelustigung

Vorsitzender Sebastian Ringhoff (li.) sowie König Carsten Homann freuen sich auf ein närrisches Wochenende.

Drensteinfurt - Die Narren stehen in den Startlöchern. Auch in Drensteinfurt, wo sich Sebastian Ringhoff, Vorsitzender des Junggesellenschützenvereins, und König Karsten Homann auf zahlreiche Gäste bei der Zelt-Disco, bei der Prunksitzung und bei der Kinderbelustigung freuen. Von Dietmar Jeschke


Di., 22.01.2019

Neujahrsempfang der Mirjam-Gemeinde Dickes Dankeschön ans Ehrenamt

Der scheidende Pfarrer Dr. Christoph Nooke und Pfarrerin Angelika Ludwig (v.li.) dankten dem Bevollmächtigungsausschuss für die Mitarbeit in einem turbulenten Jahr 2018.

Ascheberg/Drensteinfurt - Ein turbulentes Jahr liegt hinter der evangelischen Mirjam-Gemeine Ascheberg/Drensteinfurt. Beim Neujahrsempfang blickten die Gäste auf die Fusion vor fast genau zwölf Monaten, auf den Abschied von Pfarrer Martin Roth und den Dienstbeginn seiner Nachfolgerin, Pfarrerin Angelika Ludwig, zurück. Von Theo Heitbaum


So., 20.01.2019

Folk-Live in der Alten Post „Sailing to Philadelphia“

Sebastian Landwehr, Stefan Decker, Beatrice Wissing und Mario Kuzyna (v. l.) hatten ein reiches musikalisches Angebot im Gepäck. Die Alte Post platzte mit rund 150 begeisterten Besuchern buchstäblich fast aus den Nähten.

Drensteinfurt - Für beste Unterhaltung in der voll besetzten Alten Post sorgte am Freitagabend die Folk-Gruppe „Crosswind“. Von Linus Oberhoff


501 - 525 von 1528 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.