So., 20.01.2019

Feierliche Firmgottesdienste „Wir sind zusammen groß“

In Drensteinfurt empfingen am Samstag 54 Jugendliche das Sakrament der Firmung. Der Gottesdienst wurde von Weihbischof em. Dieter Geerlings und Pater Johny geleitet.

Drensteinfurt/Walstedde - Ein ganz besonderer Tag war der Samstag für 54 Drensteinfurter und 26 Walstedder Jugendliche. Sie empfingen in feierlichen Gottesdiensten das Sakrament der Firmung. Von Simon Beckmann

So., 20.01.2019

Zählaktion: Nabu präsentiert Ergebnisse Spatz auf der Überholspur

Die Blaumeise gehört zu den am häufigsten gezählten Arten.

Rinkerode - 13 827 Vögel: So viele Tiere wurde bei der jüngsten Aktion „Stunde der Wintervögel“ im Kreis Warendorf gezählt.


Sa., 19.01.2019

Saisonstart in der Kulturscheune „Ne Dame werd´ich nie“

Christiane Hagedorn und Martin Scholz eröffnen am 27. Januar als „Duo Conjak“ die neue Kulturscheunen-Saison.

Walstedde - Die neue Saison in der Kulturscheune beginnt. Am Sonntag, 27. Januar, gastiert um 17 Uhr das „Duo Conjak“ – bestehend aus Christiane Hagedorn (Gesang) und Martin Scholz (Keyboard, Kornett) in Walstedde. Geboten wird ein unterhaltsames Kleinkunst-Musiktheater über Hildegard Knef Von Simon Beckmann


Do., 17.01.2019

Brieffreundschaften für den guten Zweck „Echter Kontakt“ für die gute Sache

María Soledad Berghoff übergibt die Spende an die Leiterin der Organisation „Soles“.

Drensteinfurt - Seit etwa drei Jahren vermittelt Soledad Berghoff ihren Sprachschülern sogenannte „compañeros virtuales“, Brieffreunde aus ihrer südamerikanischen Heimat. Etwa 30 Brieffreundschaften wurden bereits geschlossen. Die „Vermittlungsgebühren“ spendete Berghoff nun für den guten Zweck Von Nicole Evering


Anzeige

Mi., 16.01.2019

Kolping-Skifreizeit findet statt Wetterbericht verspricht Besserung

Vielerorts in Süddeutschland und Österreich kämpfen die Helfer gegen die Schneemassen. In Flachau, dem diesjährigen Ziel der Kolping-Skifreizeit, stellt sich die Lage allerdings nicht so dramatisch dar, weiß Organisator Thomas Watermann.

Rinkerode - In Südbayern und Österreich kämpfen die Menschen seit rund anderthalb Wochen gegen enorme Schneemassen an. Die Lage sei zwar angespannt, aber nicht dramatisch, hat Thomas Watermann, Organisator der Kolping-Skifreizeit, in Erfahrung gebracht. Die Fahrt wird also stattfinden. Von Birte Moritz


Di., 15.01.2019

Kooperation von Teamschule und Hotel Krautkrämer Perspektiven aufzeigen

Zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung waren Veranstaltungsleiterin Jennifer Weiß (v.li.), Ausbildungsleiter Detlef Schürmann und Hoteldirektor Joachim Freche in die Teamschule gekommen. Diese vertraten Lehrerin Uda Persch-Büttner und Schulleiterin Anja Sachsenhausen. Inna Gabler ist bei der IHK für das Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ zuständig.

Drensteinfurt - Die insgesamt vierte Kooperationsvereinbarung im Zuge des IHK-Projektes „Partnerschaft Schule-Betrieb“ hat die Teamschule nun unterzeichnet. Mit dem Hotel Krautkrämer aus Münster-Hiltrup sollen die Beziehungen intensiviert und interessierte Schüler an die Ausbildungsberufe „Koch“, „Hotelfachkraft“ und „Eventkaufmann/-frau“ herangeführt werden. Von Nicole Evering


Di., 15.01.2019

Versammlung der Bauernschützen Hörsken bleibt Schützen-Chef

Der neu gewählte Vorstand rund um Günter Hörsken freut sich auf das Schützenfest und die nächsten drei Jahre Zusammenarbeit.

Drensteinfurt - Günter Hörsken bleibt Vorsitzender der Bauernschützen „St. Michael“. Das haben die mehr als 90 anwesenden Mitglieder bei der Generalversammlung einstimmig beschlossen. Ein weiteres wichtiges Thema neben den Wahlen: das diesjährige Schützenfest, das mit dem Galaabend am 20. Mai eingeläutet wird. Von Malte Oberhoff


Mo., 14.01.2019

Konzert des Chores „conTAKT“ „Coldplay“ und „Baba Yetu“

Nicht nur optisch, sondern vor allem klanglich boten der Chor „conTAKT“ und die Instrumentalisten ein überaus harmonisches Bild.

Drensteinfurt - Der Chor „conTAKT“ hatte eingeladen – und die Resonanz war gewaltig: Mehr als 450 Zuschauen waren zum Weihnachtssingen in die Reginakirche gekommen. Von Linus Oberhoff


Mo., 14.01.2019

Kappenfest-Motto verkündet Ein Kontinent als Inspiration

Die Bürgerschützen veranstalten gemeinsam mit dem Sportverein Fortuna Walstedde das Kappenfest. Auch der amtierende Schützenkönig Werner Topp (M.) hat in diesem Jahr seinen Teil beigetragen, denn das Motto der Veranstaltung lautet: „Afrika ist Top(p)“.

Walstedde - „Afrika ist Top(p)“: Unter dieses Motto haben Bürgerschützen und Fortunen ihr diesjähriges Kappenfest gestellt. Das steigt am 23. Februar im Festzelt auf der Schützenwiese. Zu Auftritten der Tanzgruppen von Fortuna Walstedde und des „Walstedder Staatsballetts“ kommt noch die eine oder andere Überraschung hinzu. Von Simon Beckmann


So., 13.01.2019

Folk-Live-Reihe Irish Folk aus Nordrhein-Westfalen

Die vier Musiker der jungen Band „Crosswind“ gastieren am kommenden Freitag im Rahmen der Folk-Live-Reihe in der Alten Post.

Drensteinfurt - Zum nächsten Konzert der Folk-Live-Reihe lädt die Stadt am 18. Januar ein. Auf der Bühne wird die noch junge Band „Crosswind“ stehen, die mit ihrem Debütalbum allerdings bereits voll überzeugen konnte.


Sa., 12.01.2019

Bahn-Kundin wundert sich Im gleichen Zug zum besseren Preis

Dass sie eine Fahrkarte nach Bonn weniger kostet als nur nach Köln, das hätte Bahn-Kundin Beatrix Breitscheid nicht vermutet.

Drensteinfurt - Eigentlich will sie nach Köln, gebucht hat sie aber eine Zugfahrt nach Bonn: Für Beatrix Breitscheid ist es günstiger, das weiter entfernte Ziel zu wählen – obwohl sie am Ende im selben Zug sitzen wird. Grund dafür sind die unterschiedlichen Tarifstrukturen im Nah- und Fernverkehr. Von Nicole Evering


Fr., 11.01.2019

Upkammerabend des Heimatvereins „Der Friede ist das höchste Gut“

Anhand zahlreicher Porträts veranschaulichte Dr. Ralf Klötzer in der Alten Post die Geschichte des Westfälischen Friedens und seiner Protagonisten.

Drensteinfurt - Um den Westfälischen Frieden drehte sich der erste Upkammerabend des Heimatvereins im neuen Jahr. Stadtarchivar Dr. Ralf Klötzer hatte viele interessante Infos und historische Bilder dazu mitgebracht.


Fr., 11.01.2019

Erhöhung der Bahnsteige „Unterstützung in Aussicht gestellt“

Am Ortstermin nahmen Heinz Töns (CDU-Fraktion), Christoph Britten (Bauamt), Bürgermeister Carsten Grawunder, Reinhold Sendker (MdB), Michael Geukler (ZVM) und Werner Lübberink (DB) teil.

Drensteinfurt - In das Thema „Bahnsteigerhöhung“ kommt scheinbar Bewegung. Nun fand ein Ortstermin mit Vertretern von Stadtverwaltung, Deutscher Bahn und Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Münsterland statt. Das Ergebnis: Die Bahn hat der Stadt „Unterstützung im weiteren Prozess in Aussicht gestellt“.


Do., 10.01.2019

Großspende fürs Tierheim Dortmund 220 Kilogramm Kleingeld

Der Wunschbrunnen wurde von den Besuchern rege genutzt, so dass Gisbert Hiller fast viereinhalb Zentner Kleingeld ans Dortmunder Tierheim überreichen konnte.

Dortmund/Drensteinfurt - Fast viereinhalb Zentner Hartgeld hatte Gisbert Hiller im Gepäck, als er jetzt dem Dortmunder Tierheim einen Besuch abgestattet hat. Das Geld war beim „Phantastischen Mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt“ von den Besuchern gespendet worden – fast 20 000 Euro sind zusammengekommen.


Mi., 09.01.2019

Bürgerantrag des VdK Anleinpflicht soll überall gelten

In einem Bürgerantrag spricht sich der VdK für eine Anleinpflicht auch im Außenbereich aus.

Drensteinfurt - Nach zwei Beiß-Vorfällen mit Hunden im Drensteinfurter Außenbereich in jüngerer Vergangenheit wendet sich der VdK nun mit einem Bürgerantrag an die Stadt. Der Sozialverband fordert eine generelle Leinenpflicht für die Tiere. Im gleichen Atemzug sollten in der Stadt Freilaufflächen geschaffen werden.


Mi., 09.01.2019

Räume für „Tafel“-Ausgabe Im März soll es losgehen

Petra Holler-Kracht und Rudi Naerger vom „Tafel“-Vorstand freuen sich, dass es nun endlich weitergehen kann mit dem Projekt. Wenn die Umbauarbeiten des ehemaligen Ladenlokals abgeschlossen sind, soll schon im März die Lebensmittelausgabe starten.

Drensteinfurt - Das Projekt „Tafel Drensteinfurt“ befindet sich auf einem guten Weg. Nach langwieriger Suche sind die Räume für die Ausgabe der Lebensmittel gefunden. Im ehemaligen „Fiffikus“-Ladenlokal an der Wagenfeldstraße sind Anfang dieser Woche die Umbauarbeiten gestartet. Von Nicole Evering


Di., 08.01.2019

Unternehmerinnen-Netzwerk Kooperation statt Konkurrenz

Der Verein „UND“ macht sich bereits seit mehreren Jahren dafür stark, Unternehmerinnen zu unterstützen und zu vernetzen.

Drensteinfurt/Albersloh - Frauen aus verschiedenen umliegenden Städten und Gemeinden sind Mitglied im Unternehmerinnen-Netzwerk Drensteinfurt. Auch Elin Hanna Klumb aus Albersloh. Durch einen Tipp ist sie auf den Verein aufmerksam geworden. Von Christiane Husmann


Mo., 07.01.2019

Statistik der Kirchengemeinde Mehr Austritte, mehr Ja-Worte

Die beiden Firmgottesdienste in St. Regina und St. Lambertus werden am 19. Januar von Weihbischof em. Dieter Geerlings zelebriert.

Drensteinfurt - Beinahe doppelt so viele Kirchenaustritte wie im Vorjahr musste die Pfarrgemeinde St. Regina 2018 verkraften. Das geht aus der aktuellen Jahresstatistik hervor. Derweil haben sich im gleichen Jahr aber auch deutlich mehr Paare vor Gott das Ja-Wort gegeben als noch 2017. Von Nicole Evering


So., 06.01.2019

Sternsinger trotzen Regenwetter Alle zusammen für Peru

Pastor August Oberwies wurde von der Sternsinger-Schar als Erster mit einem Lied und dem Segen bedacht.

Walstedde - Im Sinne der guten Sache waren am Wochenende die Sternsinger in allen Ortsteilen unterwegs. Dabei ließen sie sich auch vom nasskalten Wetter nicht beeindrucken und sammelten fleißig Spenden für Not leidende Kinder in Peru. Von Simon Beckmann


Sa., 05.01.2019

Sternsingeraktion ist gestartet Hoher Besuch im Alten Pfarrhaus

Mehr als 60 Senioren lauschen den Sternsingern bei deren allererstem Auftritt des Jahres am Donnerstag im Alten Pfarrhaus.

Drensteinfurt - Seit Freitag sind die Sternsinger wieder in der Stadt unterwegs, bringen den Segen zu den Menschen und sammeln Spenden für den guten Zweck. In Stewwert hatten die Jugendlichen ihren ersten Auftritt bereits am Donnerstagnachmittag – bei den Caritas-Senioren im Alten Pfarrhaus, die sich sichtlich freuten. Von Nicole Evering


Fr., 04.01.2019

VHS-Malwerkstatt Kreative Ferienkids

Individuell setzen die Kinder und Jugendlichen in dem VHS-Malkursus von Dagmar Bogattke (li.) ihre kreativen Ideen um. Am ersten Tag diente das Bild „Bauernhäuser im Winter“ als Vorlage, die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Drensteinfurt - Kreativ geht es in diesen Tagen im Kulturbahnhof zu. An vier Vormittagen steht die von der VHS angebotene „Aquarell-Malwerkstatt“ auf dem Programm. Unter Anleitung von Künstlerin Dagmar Bogattke versuchen sich die Kinder und Jugendlichen in der speziellen Technik. Von Nicole Evering


Do., 03.01.2019

Beiträge im Kreisjahrbuch Lockere Sitten und ein Denkmal

Mit dem Alten Pfarrhaus beschäftigt sich Liane Schmitz in ihrem Beitrag zum aktuellen Jahrbuch des Kreises Warendorf.

Drensteinfurt - Von einer „übermäßigen Vergnügungssucht“, einem „neuen“ Denkmal und einem Streit um einen Neubau handeln die Beiträge mit Drensteinfurter Bezug im aktuellen Jahrbuch des Kreises Warendorf.


Di., 01.01.2019

Interreligiöses Friedensgebet Über alle Grenzen hinweg

In allen Texten und Liedern, im Bild singen Omid Salehi (re.) und Theo Lohölter gemeinsam, spielte der Frieden eine besondere Rolle.

Drensteinfurt - Zu einem interreligiösen Friedensgebet hatte die Pfarrgemeinde St. Regina am Neujahrstag eingeladen. Zahlreiche Bürger genossen die besonders gestaltete Stunde, die mit Musik, Texten und Gebeten für ein friedliches Zusammenleben über die Grenzen von Religion, Konfession und Nation hinweg werben wollte.


So., 30.12.2018

Gutachterausschuss legt Grundstücksmarktbericht vor Drensteinfurt ist ein teures Pflaster

Wer sich in den Drensteinfurt den Traum vom Eigenheim realisieren möchte, der muss dafür durchschnittlich 308 784 Euro bezahlen. Nur in Telgte ist der Hausbau im Kreis noch teurer.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Die Stadt Drensteinfurt bleibt ein teueres Pflaster. Wie dem aktuellen Grundstücksmarktbericht für den Kreis Warendorf zu entnehmen ist, kostete das durchschnittliche Eigenheim im abgelaufenen Jahr 304 784 Euro. Nur in Telgte war das Wohnen in den eigenen vier Wänden noch teurer. Von Dietmar Jeschke


Sa., 29.12.2018

Samstag soll weiter abgefahren werden Säcke-Chaos in der Innenstadt

Wie hier an der Münsterstraße türmen sich vielerorts noch Berge von gelben Säcken. Heute soll ein Ersatzunternehmen zumindest die Innenstadt vom Müll befreien.

Drensteinfurt - Auch zwei Tage nach dem letzten Abfuhrtermin der Firma Borchers türmen sich die gelben Säcke in der Stadt. Am heutigen Samstag soll die Firma Hellweg anrücken, um zumindest die Innenstadt vom Müll zu befreien. Von Dietmar Jeschke


526 - 550 von 1528 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.