So., 30.06.2019

Uwe Müller regiert in Walstedde Ohne Konkurrenz zur Königswürde

Walstedde hat ein neues Königspaar: Seit Samstag regieren Uwe und Heidi Müller. Foto: Simon Beckmann

Walstedde - Schuss um Schuss holte Uwe Müller am Samstag die Reste des Schützenvogels von der Stange. Mit dem 552. Schuss war das Unterfangen dann vollbracht: Uwe Müller regiert die Walstedder Bürgerschützen. Von Simon Beckmann

So., 30.06.2019

DAF lädt zum Kaffeetrinken ein Schöne Idee aus der Not geboren

Die Teams des Deutsch-Ausländischen Freundeskreises und des „Interkulturellen Gartens“ laden an den kommenden beiden Dienstagen alle Interessierten zum Besuch ein (v.l.): Fritz Krähenbühl, Karin Müller, Rudi Naerger, Olaf Tillmann und Waltraud Angenendt.

Drensteinfurt - Aus der Not eine Tugend gemacht: Weil die Martinskirche wegen des Eichenprozessionsspinners geschlossen ist, kann der Deutsch-Ausländische Freundeskreis seine Flüchtlingssprechstunde dort derzeit nicht abhalten. Schnell wurde aber eine schöne Alternative aus dem Ärmel gezaubert. Von Nicole Evering


Fr., 28.06.2019

Digitale Schule Schreiben lernen mit dem Tablet-Stift: Lambertusschule ist vielen ein Stück voraus

Schreiben auf dem iPad: Schülerin Johanna Hessel weiß bereits, wie es geht.

Walstedde - Der Einsatz moderner Digitaltechnik im Unterricht gewinnt immer mehr an Bedeutung. Vielen anderen Einrichtungen voraus ist bereits die Walstedder Lambertusschule, in der der Tablet-Unterricht Alltag ist Von Simon Beckmann


Fr., 28.06.2019

Entlassfeier der Teamschule Für 74 junge Menschen beginnt ein neuer Lebensabschnitt

Insgesamt 74 Schüler sind am Freitag verabschiedet worden. 25 von ihnen haben den Abschluss mit Gymnasialempfehlung gemacht.

Drensteinfurt - Ein letztes Mal hieß es am Freitag für 74 junge Menschen, den Weg in die Teamschule anzutreten. Doch der Anlass war ein anderer als sonst, galt es doch, den diesjährigen Entlassjahrgang gebührend zu feiern. Von Nicole Evering


Anzeige

Do., 27.06.2019

Zu niedrige Bahnsteige Kosten gehen durch die Decke

Für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und Eltern mit Kinderwagen sind die Bahnsteige im Stadtgebiet nach wie vor eine oft unüberwindbare Hürde. Eine Änderung ist trotz jahrelanger Bemühungen auch weiterhin nicht in Sicht.

Drensteinfurt - Der Ärger um die für Gehbehinderte und Eltern mit Kinderwagen viel zu niedrigen Bahnsteige geht weiter. Wie die Verwaltung im Stadtentwicklungsausschuss mitteilte, liegt der Planungsauftrag vorerst „auf Eis“, nachdem die Bahn immer neue Gutachten gefordert hat. Von Dietmar Jeschke


Mi., 26.06.2019

Brunnen-Entwürfe vorgestellt Walbert zieht an den „Werselauf“

Der Brunnen am Kirchplatz ist marode. Er soll im kommenden Jahr durch einen symbolisierten Flusslauf samt Walbertfigur ersetzt werden.

Drensteinfurt - Der marode Betonbrunnen auf dem Kirchplatz soll verschwinden. An seiner Stelle wird ein symbolisierter Werselauf angelegt, in dessen Mitte die Walbertfigur des einstigen Marktplatzbrunnens ein neues „Zuhause“ finden soll. Im Fachausschuss wurden die ersten Pläne vorgestellt. Von Dietmar Jeschke


Mi., 26.06.2019

Nester-Beseitigung erforderlich Eichenprozessionsspinner sorgt für Kirchenschließung

Ausgelagert nach Ascheberg: Die Martinskirche in Drensteinfurt ist vorerst dicht. Vor dem Gotteshaus stehen zwei Eichen, die vom Eichenprozessionsspinner bevölkert sind.

Drensteinfurt/Emsdetten/Dortmund - Weil vor der Martinskirche in Dreinsteinfurt zwei Eichen stehen, die – wie sollte es anders sein – vom Ei­chen­prozes­sions­spinner befallen sind, hat die evangelische Mirjam-Gemeinde jetzt die vorläufige Schließung des Gotteshauses angeordnet.  Von -ne/kse/lnw-


Di., 25.06.2019

Kita-Pläne vorgestellt „Kleeblatt“ schmeckt Grünen nicht

Wie ein Kleeblatt sollen die zunächst drei und später möglicherweise vier Gruppenräume um die zentralen Sport- und Veranstaltungsräume der Kita angeordnet werden.

Drensteinfurt/Walstedde - Die künftige Walstedder Sport-Kindertagesstätte gewinnt an Gestalt. Am Montagabend präsentierte Architekt Wolfgang Döring im Fachausschuss die ersten Zeichnungen. Kritik gab es dabei vor allem seitens der Grünen, die vor allem störte, das Döring die Entwürfe der CDU bereits vorab vorgestellt hatte. Von Dietmar Jeschke


Di., 25.06.2019

Eichenprozessionsspinner breitet sich aus Martinskirche ist geschlossen

Der Zutritt zum Gelände der evangelischen Martinskirche ist bis auf Weiteres untersagt. An zwei Bäumen sind Nester des Eichenprozessionsspinners entdeckt worden. Eine Entfernung durch eine Fachfirma ist wohl erst Mitte Juli möglich.

Drensteinfurt - Der heiße Sommer forciert die Verbreitung des Eichenprozessionsspinners. Auch in Drensteinfurt melden immer mehr Menschen befallene Bäume. Die evangelische Martinskirche wurde jetzt sogar deshalb geschlossen.


Mo., 24.06.2019

50 Jahre Kardinal-von-Galen-Grundschule Mit 425 Kindern ging es los

Die Einladungskarten sind nach einem Entwurf des Rinkeroder Künstlers Ben Uhlenbrock gedruckt. Im Rahmen der Projekttage wird das 50-jährige Bestehen am 3. Juli gefeiert. Und das in betont ungezwungener Runde, betont Schulleiter Norbert Bolz.

Drensteinfurt - Wie zahlreiche andere Grundschule im Bundesland auch, wird die Drensteinfurter Kardinal-von-Galen Grundschule in diesem Sommer 50 Jahre alt. Gefeiert wird das Jubiläum in eher familiären Rahmen – und zwar mit Projekttagen und einem Präsentationsnachmittag am 3. Juli. Von Dietmar Jeschke


Mo., 24.06.2019

Walstedder Ferienfreizeit Spannende Tage in Föckinghausen

Viel Spaß hatten die 53 Kinder und ihre 14. Betreuer bei der bereits 22. Auflage der Walstedder Ferienfreizeit.

Walstedde - Langeweile? Das war für die 53 Kinder und 14 Betreuer der 22. Ferienfreizeit „Bolle“ erneut ein Fremdwort. Über das Fronleichnamswochenende ging es für die Teilnehmer nach Föckinghausen. Von Dietmar Jeschke


Mo., 24.06.2019

Neu formierter Caritas-Besuchskreis Acht Frauen gegen die Einsamkeit

Die Gruppe des Caritas-Besuchskreises hat sich neu zusammengefunden (v.li.): Leiterin Anne Wirth, Christa Renvert, Britta Schulte, Isabel Ackermann, Gerti Nieland, Renate Spindler und Christa-Maria Weller. Es fehlt Elke Schötteldreier.

Drensteinfurt - Mit einem neuen Team geht der Besuchskreis des Caritas-Punktes St. Regina an den Start. 2005 ist die Gruppe von Anne Wirth gegründet worden. Die Idee: einsamen Menschen eine Anlaufstelle und Kontakt zur Außenwelt zu bieten. Acht Frauen übernehmen diese Aufgabe, natürlich ehrenamtlich. Von Nicole Evering


So., 23.06.2019

Walsteddes Schulleiterin im Interview „Wir müssen Antworten entwickeln“

Birgitta von Rosenstiel leitet die Walstedder Grundschule seit 18 Jahren. Was dort in Sachen Inklusion und Digitalisierung bereits gelebter Alltag ist, kann sich sehen lassen.

Walstedde - Ihr 50-jähriges Bestehen feiert die Lambertusschule am 6. Juli mit einem großen Fest. Im Interview berichtet Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel über den Lehrermangel, den gestiegenen Anspruch der Eltern und wie man an der Einrichtung schon seit Jahren die Digitalisierung vorantreibt. Von Simon Beckmann


Sa., 22.06.2019

Serie „Leben und Arbeiten im Malteserstift“ Für Pflegekräfte ist Arbeit mehr Berufung als Beruf

Die Arbeit der Pflegekräfte Martina Poker (li.) und Sandra Leismann umfasst so viel mehr, als die Senioren bloß zu waschen und zu füttern. „Die Geschichten, die wir manchmal zu hören bekommen, sind spannender als jedes Buch“, sind für Leismann besonders die Gespräche wichtig.

Drensteinfurt - Ihr Job ist körperlich und mental anstrengend, Abend- und Wochenenddienste gehören selbstverständlich auch dazu. Und trotzdem haben Martina Poker und Sandra Leismann ihren Traumberuf gefunden: als Pflegekräfte im Drensteinfurter Malteserstift St. Marien. Von Nicole Evering


Fr., 21.06.2019

Verein „Wersetal 80“ feiert Geburtstag Angler sind auch Naturschützer

Vorsitzender Erhard Stratmann (re.) und sein Stellvertreter Peter Jeske blicken auf 40 Jahre Angelverein „Wersetal 80“ zurück. Aus diesem Anlass laden sie alle Interessierten zum „Tag der offenen Tür“ am 6. Juli auf die Werseinsel ein.

Drensteinfurt - 40 Jahre ist es in diesem November her, dass sich ein Dutzend Angelfreunde getroffen hat, um den Verein „Wersetal 80“ zu gründen. Dieser runde Geburtstag wird am 6. Juli mit einem „Tag der offenen Tür“ auf der Werseinsel gefeiert, zu dem alle Interessierten willkommen sind.  Von Nicole Evering


Mi., 19.06.2019

Hundehalter werden kontrolliert Erstes „Knöllchen“ an Tag eins

Wer mit seinem Vierbeiner in städtischen Grünanlagen – wie etwa dem Schlosspark – unterwegs ist, hat sein Tier grundsätzlich anzuleinen.

Drensteinfurt/Ahlen - Seit zwei Wochen ist Yannik Lohmann nun im Einsatz. Und neben einigen Ermahnungen musste der neue städtische Hundekontrolleur auch bereits erste Verwarnungsgelder verhängen. Von Dietmar Jeschke


Mi., 19.06.2019

Teamschüler präsentieren Facharbeiten Projekte mit viel Liebe zum Detail

Blumen, Bewertungen und ganz viel Lob gab es für die neun Teamschüler, die ihre Facharbeiten und weitere künstlerische Beiträge präsentierten: Dana Overhage, Yaleesa Kondermann, Iljana Habicht, Jan Benda, Julia Hulin, Josy Overhage, Schulleiterin Anja Sachsenhausen, Julia Prall, Lehrerin Dorothea Kozjan, Selawa Karri, Lehrer Heiko Schwarz, Marcel Friesen und Lehrerin Bettina Bruhn (v.li.).

Drensteinfurt - Unterschiedlicher hätten die Themen kaum sein können: Vom menschlichen Herzen über die Rückkehr des Wolfes bis hin zu einem selbst gezeichneten Comic reichten die Beiträge, die neun Teamschüler bei der „Expertentagung Begabtenförderung“ vorgestellt haben. Von Malte Oberhoff


Mi., 19.06.2019

Interview mit Schützen-Chef Markus Bachtrop Wie teuer ist es wirklich, Schützenkönig zu sein?

Markus Bachtrop würde sich über einen Mehrkampf an der Vogelstange freuen.

Walstedde - In wenigen Tagen beginnt das Fest der Walstedder Bürgerschützen. Schon jetzt stellt sich für viele die spannende Frage, wer sich denn am Ende wohl zum König krönen wird. Die WN sprachen mit dem Vereinsvorsitzenden Markus Bachtrop über Kosten und Verpflichtungen. Von Simon Beckmann


Mo., 17.06.2019

Frühschoppen der Bürgerschützen „Macht mit – es lohnt sich“

Wegen der Marktplatz-Baustelle konnten die „Bürger“ dieses Jahr keinen Maibaum aufstellen. Bürgermeister Carsten Grawunder hatte als kleine Entschädigung einen Mini-Maibaum als Präsent mitgebracht. Das kam gut an.

Drensteinfurt - Einen Aufruf zu Frieden, Integration und Bürgersinn haben sowohl König Hans van Doorn als auch Festredner Ludwig Wienkamp beim Frühschoppen der Bürgerschützen „St. Johannes“ gestartet. Auch Ehrungen, Auszeichnungen und die Übergabe eines besonders kleinen Präsentes standen auf dem Programm. Von Linus Oberhoff


Mo., 17.06.2019

Banküberfall in Rinkerode Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse

Banküberfall in Rinkerode: Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse

Drensteinfurt - Die Zweigstelle der Sparkasse in Rinkerode ist am Montag überfallen worden. Die beiden Täter sind auf der Flucht. Von Nicole Evering


So., 16.06.2019

Fest der Drensteinfurter Bürgerschützen Hans van Doorn regiert

Strahlendes Königspaar: Um 17.07 holte Hans van Doorn am Samstag die letzten Reste des „Goldfasans“ von der Stange. Regieren wird er mit Ehefrau Mariel.

Drensteinfurt - Ein packendes Finale an der Vogelstange erlebten am Samstagnachmittag die Besucher im Drensteinfurter Schlosspark. Um 17.07 Uhr war das Rennen um die Königswürde dann endlich entschieden: Mit dem 268. Schuss holte Hans van Doorn die letzten Reste des hölzernen Federviehs aus dem Kugelfang. Von Simon Beckmann


Sa., 15.06.2019

Ehepaar Wülfing in den kanadischen Bergen Tiefer Schnee und heiße Quellen

In die Umgebung von Whistler führte die jüngste Tour der Wülfings. Tiefschnee, Bergseen und die heißen Quellen am Sloquet Fluss begeisterten die beiden Abenteurer.

Drensteinfurt - In die Region nahe des kanadischen Wintersportortes Whistler ging es für Karolin und Philipp Wülfing auf der jüngsten Etappe ihres Panamericana-Abenteuers. Nachdem sie zwei Monate in Vancouver festgesessen hatten, konnte das Ehepaar nun dieses eiskalte Ziel ansteuern.


Fr., 14.06.2019

Pfingstlager der Pfadfinder Die Jurte als Escape-Room

46 Pfadfinder aus Drensteinfurt haben das Pfingstwochenende im Zeltlager in Westernohe in Rheinland-Pfalz verbracht.

Drensteinfurt - Im Sonnenschein losgefahren, im Regen angekommen: Der Start ins Pfingstlager in Westernohe war für die Pfadfinder aus Drensteinfurt eine nasse Angelegenheit. Doch schon der zweite Tag hatte viel Programm – und auch besseres Wetter – zu bieten.


Do., 13.06.2019

Linden an der Schlossallee wurden gefällt Ruckzuck-Kahlschlag vor dem Fest

Mit Kettensägen, Hubsteiger und Häcksler ging es den zwei maroden Linden am Donnerstagmorgen an den Kragen. Bereits Ende vergangener Woche war ein Baum auf dem benachbarten Privatgrundstück wegen mangelnder Standfestigkeit gefällt worden.

Drensteinfurt - Pilzbefall: So lautete die Diagnose für zwei rund 60 Jahre alten Linden an der Schlossallee. Aufgrund mangelnder Standfestigkeit mussten die rund 25 Meter hohen Bäume weichen – und das unbedingt vor dem Wochenende, steigt dann doch das Bürgerschützenfest. Von Dietmar Jeschke


Mi., 12.06.2019

Ferienprogramm vorgestellt. Sechs Wochen ohne Langeweile

Am Donnerstag stellten Hannah Kluck und Rüdiger Pieck vom Kulturbahnhof zusammen mit Bürgermeister Carsten Grawunder das neue Ferienprogramm vor.

Drensteinfurt - Die Sommerferien nahen mit großen Schritten. Am Mittwoch präsentierte die Stadt nun das druckfrische Ferienprogramm. Von Dietmar Jeschke


76 - 100 von 1318 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook