Di., 02.04.2019

Citymanagement zieht Zwischenbilanz Als Team für Drensteinfurts Innenstadt im Einsatz

Elke Frauns (re.) und Katharina Thomalla kümmern sich in Zukunft als Citymanagement-Team um die Attraktivitätssteigerung der Drensteinfurter Innenstadt.

Drensteinfurt - Nach zwei Jahren „Citymanagement“ hat Elke Frauns vom zuständigen Planungsbüro in der Ratssitzung eine Zwischenbilanz gezogen. Und sie hat nach dem überraschenden Weggang von Sebastian Höber auch eine neue Ansprechpartnerin für Drensteinfurt vorgestellt. Von Nicole Evering

Di., 02.04.2019

Ausstellung von Peter Paul Berg eröffnet „Den Faden rein und klar“

Rund 220 farbige Fäden füllen derzeit den großen Sitzungssaal der Alten Post. Gemeinsam mit Ulfried Weingarten, Bürgermeister Carsten Grawunder sowie Christa Heistermann vom Kunst- und Kulturverein wurde die Installation von Peter Paul Berg (v. re.) am Sonntagmorgen eröffnet.

Drensteinfurt - Dort, wo normaler Weise die Politik tagt und gelegentlich Folk-Konzert stattfinden, erwartet die Besucher derzeit eine besondere Installation des Künstlers Peter Paul Berg. Von Dierk Hartleb


Di., 02.04.2019

Versammlung der Schützengilde Das nächste Fest im Visier

Blickten auf ein gelungenes Schützenjahr zurück (v. li.): Manuel Schemmelmann, Norbert Kampert, General Christian Ueding, Vorsitzender Thomas Watermann, König Torsten Sandkühler, Frank Himmelmann, Ralf Große Rövekamp, Christian Rikus, Franz-Josef Dinter und Carsten Hippler.

Rinkerode - Nach dem Fest ist bekanntlich vor dem Fest: Die Mitglieder der Rinkeroder Schützengilde von 1840 freuen sich bereits auf die nächste Vogeljagd im Juli. Von Birte Moritz


Di., 02.04.2019

Aktion der Jugendfeuerwehr Beim „Wälster Lauf“ als Team am Start

Die Nachwuchsbrandbekämpfer aus Walstedde nehmen als Team am „Wälster Lauf“ über fünf Kilometer teil und haben dafür extra neue T-Shirts spendiert bekommen.

Walstedde - Die 14 Mitglieder der Walstedder Jugendfeuerwehr haben ein Ziel: beim „Wälster Lauf“ am 25. Mai als Team am Start stehen und gut abschneiden. Dafür trainieren sie fleißig. Eine kleine Überraschung gab es nun obendrauf. Von Simon Beckmann


Mo., 01.04.2019

Kindermusical in der Dreingau-Halle „Joseph“: Bibel-Geschichte kindgerecht und „cool“ verpackt

In den Hauptrollen waren Mia Kirschbaum („Suleika“, Bild) und Qamar Jassem („Joseph“) zu sehen. Zum Abschluss dankte Pastor Jörg Schlummer Kantorin Miriam Kaduk für ihr Engagement bei der Umsetzung des Kindermusicals.

Drensteinfurt - 85 kleine Sänger, Tänzer und Schauspieler auf der Bühne, rund 360 erwartungsvolle Zuschauer im Publikum: Das Kindermusical „Joseph – ein echt cooler Träumer“ hat am Sonntagnachmittag für eine volle Dreingau-Halle gesorgt. Es war die nunmehr 15. Produktion dieser Art. Von Linus Oberhoff


Mo., 01.04.2019

Einsatz an der Blumenstraße Ruhestörungen und Schlägerei: Polizei beendet Party

Die Polizei musste mehrfach zu einer lauten Fete an der Blumenstraße ausrücken, bis sie die Party schließlich beendete.

Drensteinfurt - Eine Fete an der Blumenstraße ist in der Nacht zum Sonntag aus dem Ruder gelaufen. Mehrfach musste die Polizei eingreifen, ein 28-Jähriger wurde mit Tritten gegen den Kopf verletzt.


Mo., 01.04.2019

Frühjahrsputz in Rinkerode Helfer füllen 25 Säcke mit Müll

In Kleingruppen machten sich zahlreiche große und kleine Bewohner am Samstagvormittag daran, das Davertdorf und seine Umgebung vom Müll zu befreien.

Rinkerode - Die AG der Rinkeroder Vereine hatte zum Frühjahrsputz aufgerufen – und viele Bürger waren der Einladung gefolgt. Und nachdem das Davertdorf und seine Umgebung vom Unrat befreit worden waren, gab es noch eine kleine Überraschung für die Helfer. Von Birte Moritz


So., 31.03.2019

Versammlung des Hegerings Drensteinfurt-Walstedde Thorsten Allendorf löst Carl-Hendrik May im Vorstand ab

Den Vorstand bilden Martin Stöcker, Steffen Pohlenz, Ansgar Buttermann, Thorsten Allendorf, Norbert Wichmann, Markus Kersting, Hanna Feldmann, Max Kneilmann, Vorsitzender Alexander von Looz, Hubertus Frie, Christian Thissen und Andreas Bollermann (v.li.).

Drensteinfurt/Walstedde - Der Hegering hat einen neuen zweiten Vorsitzenden. Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit, davon sechs Jahre als Stellvertreter des Chefs, trat Carl-Hendrik May nicht zur Wiederwahl an. Auf der Jahreshauptversammlung bestimmten die 80 anwesenden Mitglieder Thorsten Allendorf zu seinem Nachfolger. Von Simon Beckmann


So., 31.03.2019

Fazit des Neubürgerempfangs Bürgermeister Grawunder findet: „Unsere Idee ist aufgegangen“

Der Rinkeroder Frauenchor (Bild), die Jugendfeuerwehr oder auch die drei Ortsvorsteher haben sich unter anderem beim Neubürgerempfang präsentiert.

Drensteinfurt - Viel los war im Forum der Teamschule. Dorthin hatte die Stadt zu ihrem ersten Neubürgerempfang eingeladen. Bürgermeister Carsten Grawunder zieht im Interview ein positives Fazit der Veranstaltung, die wohl schon im nächsten Jahr eine Neuauflage erfahren soll. Von Nicole Evering


Sa., 30.03.2019

Peter Sacher stellt neues Modell vor Am Steuer des rollenden OP-Saals

1967 wurde Peter Sacher eingezogen. Einige Monate später wurde er Fahrer dieses MAN-Kofferwagens, den er nun detailgetreu nachgebaut hat. Auf der Messe „Intermodellbau“ sind Vater und Sohn Sacher in Halle 6 zu finden.

Drensteinfurt - Am 3. Juli 1967 wurde Peter Sacher als Wehrpflichtiger zur Bundeswehr eingezogen. Nach der Grundausbildung kam er zur Sanitätskompanie 2/76, wo er alsbald Fahrer eines „rollenden OP-Saales“ wurde.


Fr., 29.03.2019

Rollstuhlrampe mutwillig zerstört „Kriminelles Verhalten“

Unbekannte Vandalen haben die Rollstuhlrampe am Bahnhof zerstört. Wenn Ersatz kommt, ist noch unklar, teilt die Stadt mit.

Drensteinfurt - Bürgermeister Carsten Grawunder ist stinksauer. Bislang unbekannte Vandalen haben die lange erkämpfte Rollstuhlrampe am Bahnhof mutwillig zerstört. Von Dietmar Jeschke


Fr., 29.03.2019

Uganda-Projekt macht Fortschritte Gute Warenqualität bringt den Kleinbauern bessere Preise

Viel Neues haben die Besucher aus Deutschland erfahren. Günstig gelegene Marktflecken sollen in den nächsten drei Jahren in allen 18 Pfarrgemeinden der Diözese entstehen.

Drensteinfurt - Seit einigen Jahren fördern die Kirchengemeinde St. Regina und das örtliche Landvolk ein Projekt in der Diözese Luweero in Uganda. Dort werden Kleinbauern beraten und bei ihrer Arbeit unterstützt. Luise Richard hat sich bei einem Besuch vor Ort über die Fortschritte informiert. Von Luise Richard


Do., 28.03.2019

Arbeiten schreiten voran Mehr Parkplätze am Markt

Der Bereich des einstigen „kleinen Marktes“ kann in Höhe der Sparkasse vorrübergehend zum Kurzzeitparken genutzt werden – wenn er nicht gerade von Baustellenfahrzeugen belegt ist.

Drensteinfurt - Die Bauarbeiten auf dem Marktplatz schreiten weiter voran. Mittlerweile sind die Leitungsarbeiten im Wesentlichen abgeschlossen. Von Dietmar Jeschke


Do., 28.03.2019

Neuer Verein gegründet Mehr Chancen für Kinder mit Behinderung

Freuen sich auf weitere Helfer, die sich im neuen Verein „Wunderwerk“ engagieren möchten: Gina Köhler und Birgit Heidinger (oben, v.li.) sowie Sabine Koel und Lisa Mester (unten, v.li.).

Walstedde - Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung und ihre Familien in ihrem Alltag zu unterstützen und den Kindern eine Chance zu bieten, ein autonomes und uneingeschränktes Leben zu führen: Das ist das Ziel des Vereins „Wunderwerk“, den die Betreiber des Hauses Walstedde ins Leben gerufen haben.


Do., 28.03.2019

Angebote in vier Verbundstädten In den Kulturrucksack passt noch mehr Programm hinein

Die Kulturrucksack-Verantwortlichen Lara Langguth (Beckum), Martina Bäcker (Sendenhorst), Kati Peterleweling (Ahlen) und Gregor Stiefel (Drensteinfurt, v.li.) haben ihre Rucksäcke gepackt.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Das Projekt „Kulturrucksack NRW“ setzen die vier Städte Ahlen, Beckum, Drensteinfurt und Sendenhorst im Verbund um. Nun haben die Partner das Programm für 2019 vorgestellt. Doch fertig gepackt ist der Rucksack noch nicht.


Mi., 27.03.2019

Versammlung des CDU-Stadtverbandes Mit Reinhard Pöhler an der Spitze ins Wahljahr 2020

Der CDU-Stadtverband hatte bei seiner Versammlung Landrat Dr. Olaf Gericke (li.) und den Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (re.) zu Gast. Dem Landrat gaben die Mitglieder erneut ihren Wunsch nach einem Tempolimit auf der K 40 mit auf den Weg.

Drensteinfurt - Mit Reinhard Pöhler an der Spitze will der CDU-Stadtverband die von Europa- und Kommunalwahl geprägten nächsten Monate angehen. Der bisherige Vorsitzende wurde bei der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. Zur Frage eines Bürgermeisterkandidaten wollte Pöhler sich indes noch nicht äußern. Von Malte Oberhoffund Nicole Evering


Mi., 27.03.2019

Theaterprojekt an der Teamschule Die Schüler sind die Produzenten

Gemeinsam mit den vier Theaterpädagogen der Städtischen Bühnen Münster planen die Fünftklässler der Teamschule ihre eigene Theateraufführung. Wie es dabei zugeht, wird auch mit der Videokamera festgehalten.

Drensteinfurt - Ein besonderes Projekt absolvieren derzeit die Schüler der Klasse 5b der Drensteinfurter Teamschule. Zu Gast sind die Pädagogen der Städtischen Bühnen Münster. Von Nicole Evering


Di., 26.03.2019

Versammlung der Jagdgenossen Wildschwein, Wolf und Tempolimit

Vorstand und Gäste der Rinkeroder Jagdgenossenschaft (v. re.) Geschäftsführer Peter Walz, Ortsvorsteher Bernhard Stückmann, Josef Allendorf, Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum, Jagdvorsteher Karl-Heinz Schemmelmann, Thomas Bultmann, Ludger Richter, Berthold Stehmann, Ludger Perdun und Manfred Bruns (v. re.).

Rinkerode - Ein umfangreiche Themenpalette beschäftigte am Montagabend die Mitglieder der Rinkeroder Jagdgenossenschaft, die zu ihrer Versammlung unter anderem den heimischen Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum eingeladen hatte. Von Birte Moritz


Di., 26.03.2019

Hufschmied Udo Bußmann ist Bundesvorsitzender „Glänzende Berufsaussichten“

Udo Bußmann (li.) ist Vorsitzender des Bundesfachausschusses Hufbeschlag. Der CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum machte sich nun ein Bild von seinem Beruf.

Drensteinfurt - Anlässlich seiner Wahl zum Vorsitzenden des Bundesfachausschusses Hufbeschlag stattete Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum dem Drensteinfurter Schmied Udo Bußmann einen Besuch ab. Von Dietmar Jeschke


Mo., 25.03.2019

Fortuna-Vorstand stellt Kita-Pläne vor Bewegungsdefizite beheben

Der Vorstand der Fortuna informierte die Mitglieder in der jüngsten Jahreshauptversammlung über den Stand der Kita-Pläne.

Walstedde - SIn Kooperation mit der Ameker Elterninitiative „St. Georg“ will die Walstedder Fortuna die Trägerschaft der neuen Kindertagesstätte im Lambertusdorf übernehmen. In der Jahreshauptversammlung des Sportvereins erläuterte der Vorstand die Pläne. Von Simon Beckmann


Mo., 25.03.2019

Versammlung der Walstedder KFD Dank an viele engagierte Frauen

Uschi Adolf (l.), Doris Sander (Mi.) und Gisela Böhmer (re.) aus dem Vorstandsteam zeichneten die langjährigen Helferinnen Karin Bricke, Marianne Möllers, Karin Jägermann und Margret Borgschulte (v.li.) aus.

Walstedde - Mehr als die Hälfte, nämlich 115, der insgesamt 220 Mitglieder waren zur Jahreshauptversammlung der KFD St. Lambertus gekommen. Denn neben Wahlen und Ehrungen war in der Tagesordnung noch ein ganz besonderer Gast angekündigt worden. Von Simon Beckmann


So., 24.03.2019

Empfang speziell für Neubürger Zeigen, was Stewwert zu bieten hat

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister und einer musikalischen Einstimmung hatten die Besucher Zeit, sich umzuschauen und ins Gespräch zu kommen.

Drensteinfurt - Was ist eigentlich alles los in Stewwert? Welche Sportvereine gibt es, und wie heißen die örtlichen Kirchengemeinden? Über all das konnten sich gestern die Neubürger im Foyer der Teamschule informieren. Die Stadt hatte sie zu einem Empfang eingeladen – der gut besucht war. Von Nicole Evering


Sa., 23.03.2019

70 Jahre Heimatverein Drensteinfurt 400 Gäste haben Platz im Festzelt

Viele bunte Programmpunkte haben sich Günter Neuer, Günter Koch und Franz-Josef Naber (v.li.) zur Feier des 70-jährigen Bestehens des Heimatvereins einfallen lassen.

Drensteinfurt - Der Heimatverein wird 70 Jahre alt – und das soll gefeiert werden. Den 18. Mai sollten sich aber nicht nur Heimatfreunde in ihrem Kalender rot anstreichen. Denn dieser Tag ist vollgepackt mit tollen Ereignissen. Vor dem großen Festakt im Zelt soll auch das Doppel-Stadtmodell offiziell enthüllt werden. Von Nicole Evering


Fr., 22.03.2019

Straßennamen in Neubaugebieten Blumen machen das Rennen

Veilchen (Bild), Astern und Geranien werden den drei Straßenzügen im Drensteinfurter Neubaugebiet „Blumenstraße“ ihre Namen geben.

Drensteinfurt/Walstedde - Die Entscheidung war keine einfache. Für zwei neue Baugebiete in Drensteinfurt und Walstedde mussten Straßennamen her. In der Ausschusssitzung brachte erst ein Kompromiss-Vorschlag des Bürgermeisters die Fraktionen auf einen gemeinsamen Nenner. Von Nicole Evering


Fr., 22.03.2019

Veränderungen beim Citymanagement Regelmäßige Sprechstunde wird ab sofort eingestellt

Die farbigen Tisch-Stuhl-Kombinationen in der Innenstadt sind ein Projekt des Citymanagements. Das Büro an der Mühlenstraße war zunächst von Riccardo Magistro, dann kurzzeitig von Sebastian Höber besetzt worden.

Drensteinfurt - Nach nur zehn Wochen ist der neue Citymanager Sebastian Höber nicht mehr da. Die wöchentliche Sprechstunde im Büro an der Mühlenstraße findet ab sofort nicht mehr statt. Wie es mit dem Citymanagement weitergeht, soll in der nächsten Ratssitzung bekanntgegeben werden. Von Nicole Evering


76 - 100 von 1195 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook