Sa., 27.07.2019

Sommerferien-Kursus „Zeichnen und Malen“ im zwinkel Pinsel, Stifte, Farben und eine Melone

Studentin Melanie Harder mit ihren Schützlingen des Mal- und Zeichenkurses. Das Familienzentrum bot mit dem viertägigen Kursus elf Kindern einen kreativen Ferienauftakt.

Everswinkel - So muss wohl ein Künstler-Tisch in einer kreativen Keimzelle aussehen. Pinsel, diverse Farben, Stifte, Anspitzer, Schere, Kleber, natürlich ganz viel Zeichenblock-Papier und mittendrin wie ein temporäres Stillleben Weintrauben und Wassermelonen-Stücke. Von Klaus Meyer

Fr., 26.07.2019

Radwegebau an der Kreisstraße 19 Lückenschluss für die Radler naht

Bislang endet der Radweg an der K19 von Everswinkel in Richtung Sendenhorst noch an Grays Mühle. Zwei Bauabschnitte sollen nun zusammengefasst realisiert werden.Für das letzte Teilstück von der Kreuzung L811/K19 bis zum Hof Linnemann liegt nun die Förderzusage vor.

Everswinkel - Es wird der erhoffte Lückenschluss, der künftig Radfahrern ein ganz neues „Fahrgefühl“ ermöglichen wird: Die Bezirksregierung Münster förderte und fördert den Ausbau des Rad- und Gehweges an der Kreisstraße 19 von Everswinkel in Richtung Sendenhorst. Für das letzte fehlende Teilstück signalisierte die Bezirksregierung jetzt eine Förderung in Höhe von 456 400 Euro. Von Klaus Meyer


Fr., 26.07.2019

Hitzerekord im Vitus-Dorf Ein ziemlich tierischer Tag

Schatten war ein begehrtes Gut am Donnerstag – so wie hier auf der Weide am Hof Pröbsting.

Everswinkel - Die Schallmauer wurde nach 16 Uhr erreicht. Everswinkel in der Temperatur-Schraubzwinge von Hoch „Yvonne“ – noch einmal drei Grad mehr als am heißesten Tag des vergangenen Jahres am 7. August 2018. Nun also am Ende sogar 40 Grad im Schatten – wenn es denn welchen gab. Von Klaus Meyer


Do., 25.07.2019

Wildblumen-Aktion „Alverskirchen blüht auf“ Die Saat ist aufgegangen

Freude über einen gelungenen Start des Projekts „Alverskirchen blüht auf“: LOV-Vorsitzender Christoph Gerd-Holling, Petra Eikelmann, Theo Schulze Brüning (beide „Alverskirchener Bienenfreunde“) und Frank Neumann (LOV).

Alverskirchen - Der Saat ist aufgegangen. Phacelia, Kornblume, Sonnenblume, Buchweizen, Rauhafer, Öllein, Inkarnatklee, Wicke, Koriander, Fenchel, Dill, Rotklee, Futtermalve, Borretsch und Ringelblume machen den Ackerboden zu einem begehrten Lebensraum für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten. Immer wieder blüht irgendwas. Bis Oktober geht das jetzt so. Ein kleines Naturparadies. Alverskirchen blüht auf. Von Klaus Meyer


Anzeige

Mi., 24.07.2019

Landesförderung für DJK-Sportlerheim-Anbau Projekt kommt in Düsseldorf an

Genialer Schachzug: Der ursprüngliche Gedanke einer reinen Erweiterung der Sporträume durch einen Anbau am Sportlerheim wurde zu einer Idee weiterentwickelt, sportliche Nutzung und Begegnungsstätte miteinander zu verknüpfen. Und damit ist das Projekt förderwürdig.

Alverskirchen - „Läuft bei Dir“, sagt man umgangssprachlich, wenn jemand wiederholt Erfolge verkünden kann. Bei der DJK Rot-Weiß Alverskirchen läuft es auch. Gerade erst konnte sich der Verein beim Spenden-Voting der Sparkasse Münsterland Ost in die Reihe der Preisträger einfügen und eine Prämie von 2 000 Euro einstreichen, da folgt schon die nächste frohe Botschaft. Von Klaus Meyer


Mi., 24.07.2019

Neue Attraktion im Vitus-Bad Wasserspielplatz für die kleinen Gäste

Das Everswinkeler Vitus-Bad wartet passend zu den Sommerferien mit einer Erweiterung der Außenspielanlagen auf. Das Foto zeigt (v.l.) GWE-Geschäftsführer Hermann-Josef Jansen, Bürgermeister Sebastian Seidel und Cordula Cichosz (GWE) am neuen Wasserspielplatz.

Everswinkel - Nachdem das Vitus-Bad im vergangenen Jahr schon mit dem großen Panorama-Ausgang zum Außenbereich ein neues Highlight für die Badegäste geschaffen hatte, reiften die Gedanken für eine weitere Attraktion. Jetzt ist sie da.


Di., 23.07.2019

Schwerer Unfall Abbiegendes Auto erfasst Radfahrerin

Schwerer Unfall : Abbiegendes Auto erfasst Radfahrerin

Everswinkel - Am Montagabend ist eine 64-jährige Pedelec-Fahrerin aus Everswinkel bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein abbiegender Autofahrer hatte ihr die Vorfahrt genommen.


Di., 23.07.2019

Ferienaktionen der OGS Everswinkel Tage voller Fragen und Rätsel

Der Besuch bei der Feuerwehr gehört zu den traditionellen Programmpunkten bei den Sommer-Ferienaktionen der OGS. Die Kinder nahmen das Gerätehaus genau in Augenschein und durften auch an die Fahrzeuge heran.

Everswinkel - Die Schule ist seit einer Woche geschlossen, die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schüler sind in die Sommerferien abgerauscht. Nur die OGS (Offene Ganztagsgrundschule) hat noch geöffnet. Sie bietet auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Haus der Generationen eine dreiwöchige Ferienbetreuung für Grundschulkinder des 1. bis 4. Schuljahres an. Die erste Woche bot schon reichlich Spiel und Spaß.


Di., 23.07.2019

Schützenfest der Ehrengarde Kommandeur holt sich den Königstitel

Moment des Jubels: Patrick Uennigmann (l.) und Jan Schulze Umgrove (r.) lassen den neuen Ehrengardenkönig – Kommandeur Jochen Rottmann – hochleben.

Everswinkel - Die Regenten des Gesamtvereins wurden vor zwei Wochen ermittelt und gekrönt, jetzt steht auch der neue Schützenkönig der Ehrengarde des Bürgerschützen- und Heimatvereins Everswinkel (BSHV) fest.


Mo., 22.07.2019

Kinder blicken hinter die Kulissen der St.-Magnus-Kirche Detektiv-Arbeit in der Pfarrkirche

Belohnung nach der Detektivarbeit für die Kinder: Eine Urkunde für die erfolgreiche Spurensuche und ein erfrischendes Eis.

Everswinkel - In die Fußstapfen von Sherlock Holmes und Miss Marple traten 20 Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahre in der St.-Magnus-Kirche. Im Rahmen einer Detektiv-Rallye des Spendenausschusses für die Kirchensanierung durften die Kinder einen Blick hinter die Kulissen werfen und mussten dabei elf knifflige Fragen zu den unterschiedlichen Stationen beantworten.


Sa., 20.07.2019

Neue WN-Serie zum Thema Integration Mit großem Einsatz ins neue Leben

Mohamad Osmann (Mitte) an seinem Arbeitsplatz im Everswinkeler Betrieb Uennigmann. Vor knapp einem Jahr hat er dort seine Ausbildung begonnen. Patrick Uennigmann (l.) und Dieter Schräder zeigen sich sehr zufrieden mit ihm.

Everswinkel - Er floh wie so viele vor dem Bürgerkrieg in Syrien, ihm drohte die Einberufung in die Armee. Aber Mohamad Osman wollte nicht auf andere Menschen schießen, sah keine Zukunft für sich in seinem Heimatland. Seit vier Jahren nun lebt er in Everswinkel. Die Zukunft für ihn hat schon begonnen. Von Susanne Müller


Sa., 20.07.2019

Sanierungsarbeiten an der L811 Durchfahrt jetzt für zwei Wochen frei

Freie Fahrt zwischen Alverskirchen und Sendenhorst heißt es für die nächsten zwei Wochen. Straßen.NRW hebt die Sperrung vorübergehend auf. Ab 5. August gehen die Arbeiten weiter.

Alverskirchen - Umwege zu fahren galt es seit einiger Zeit für die Alverskirchener, wenn sie in Richtung Süden wollten oder aus Richtung Süden kamen. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert derzeit die Landstraße 811 zwischen Alverskirchen und Sendenhorst. Doch für eine gewisse Zeit öffnet sich die Sperre nun.


Fr., 19.07.2019

Nach dem Abitur zum Freiwilligendienst nach Indien Für ein Jahr in eine andere Welt

Lara Schönemann zieht es in die große weite Welt. Ab August wird ihre neue Heimat für ein Jahr Indien sein.

Everswinkel - Von Everswinkel in die große weite Welt: Die 18-jährige Lara Schönemann packt schon bald ihre Koffer für ein spannendes Abenteuer: Es geht für ein Jahr nach Indien. Dort will sie sich sozial engagieren und sich in die fremde Kultur einleben. Von Karina Linnemann


Fr., 19.07.2019

Sommerfest des Seniorenzentrums „Dolce Vita“ im fröhlichen „Bella Italia“

Bella Italia: Die Models der italienischen Modenschau brachten mediterrane Lebensart in den Innenhof des St. Magnus-Hauses. Sogar ein Fußball-Model mischte sich ins Laufsteg-Team.

Everswinkel - Eine Zeitreise nach „Bella Italia“ unternahmen die Bewohnerinnen und Bewohner des St. Magnus-Hauses. Zwischen Zitronenbäumchen, Vespa-Roller und einem stilechten Eisstand genossen sie italienisches Flair und Lebensart.


Fr., 19.07.2019

DJK Rot-Weiß Alverskirchen Erfolg beim Spenden-Voting

Das Bild zeigt Dr. Annegret Saxe. Bereichsleiterin Vertriebsmanagement-Kommunikation-Vorstandsstab der Sparkasse Münsterland Ost, Andreas Lüpkes, Vorsitzender der DJK Rot-Weiß Alverskirchen, und Vorstandsmitglied Cornelia Lauhoff (v.l.) bei der Übergabe des Preisgeldes.

Alverskirchen - Erfreuliches Ergebnis für die DJK Rot-Weiß Alverskirchen beim Spenden-Voting der Sparkasse Münsterland Ost: Im feierlichen Rahmen ehrte das Geldinstitut jüngst 15 Vereine aus der Region Münster/Warendorf, die beim erstmalig durchgeführten Spenden-Voting für Vereine die meisten Stimmen erhalten haben.


Do., 18.07.2019

Raiffeisen-Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel und Raiffeisen Bever Ems Neue Chancen durch Fusion auf Augenhöhe

Everswinkel - Die Zeichen stehen auf Veränderung bei den landwirtschaftlichen Warengenossenschaften in der Region: Die Raiffeisen Bever Ems und die Raiffeisen-Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel wollen fusionieren. Zustimmen müssen dem aber noch die Mitglieder.


Do., 18.07.2019

„Offene Gartenpforten“ in der Kleingartenanlage Everswinkel Idyllische Oasen mit Nasch-Ecken

Der Vereins-Vorsitzende Janus Przybyla (l.) zeigt den Besuchern Thomas Markmann und Christiane Hakenes seine Hochbeete mit den verschiedensten Gemüsesorten beim Tag der offenen Tür.

Everswinkel - Staunende und bewundernde Blicke waren garantiert. Zum zweiten Mal hatte der Kleingartenverein zu einem Tag der offen Gartenpforte eingeladen. 25 Gartenbesitzer gewährten einen Blick hinter den Gartenzaun. Der Vorsitzende freute sich über viele Besucher. Darunter Kinder, die erstmalig gesehen haben, wo Obst- und Gemüsesorten wachsen, und Erwachsene, die Inspirationen und Erfahrungen sammelten. Von Marion Bulla


Mi., 17.07.2019

Bürger-Café bringt erste Anregungen fürs Gemeindeentwicklungskonzept Eine Pinnwand voller erster Ideen

Bürgermeister Sebastian Seidel im Gespräch mit Bürgern im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Gemeindeentwicklungskonzept. auf dem Magnusplatz

Everswinkel - Das war ein erfreulicher Auftakt: Etliche Bürger nahmen das erste Angebot, sich an der Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzeptes für die Vitus-Gemeinde zu beteiligen, gerne an. Beim Bürger-Café ging‘s nun erstmalig darum, Ideen zu entwickeln, der Kreativität freien Raum zu geben und mitzumachen beim Zukunftsprojekt „Gemeindeentwicklungskonzept“. Von Bernd Pohlkamp


Mi., 17.07.2019

Sponsorenlauf der Verbundschüler 3235 Kilometer an einem Vormittag

Sporthelfer der Verbundschule übernahmen das Aufwärmtraining und motivierten die Schüler für den anstehenden Sponsorenlauf.

Everswinkel - „Das ist ein tolles Ergebnis.“ Da waren sich Schulleiter Hubertus Kneilmann und Sportlehrer Daniel Wenzek nach dem Sponsorenlauf der Verbundschule Everswinkel kurz vor dem Ferienbeginn einig. Jetzt geht es für die Schüler darum, das versprochene Geld einzusammeln.


Di., 16.07.2019

Krönungstag beim Schützenfest Alverskirchen Nach „Integration“ zum Königstitel

Marco und Silvia Leivermann regieren in Alverskirchen. Das Bild zeigt den gesamten Hofstaat mit Kinderthron und dem Vorsitzenden Marc Hansel.

Alverskirchen - In einer feierlichen Zeremonie ist Marco Leivermann am Sonntag zur neuen Majestät des Schützenvereins Alverskirchen gekrönt worden. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben, als er von Vorgänger Klaus Peter die Königskette erhielt. Zugleich merkte man den Schaulustigen auf dem Kirchplatz an, dass sie ihrem Oberst die Königswürde von Herzen gönnen. Von Stephan Ohlmeier


Mo., 15.07.2019

Schützenfest in Alverskirchen Vater und Tochter regieren

Familie Leivermann regiert Alverskirchen. Während Jana Kinderkönigin wurde, ließ Papa Marco den hölzernen Adler fliegen.

Alversirchen - Familie Leivermann hat beim 180. Alverskirchener Schützenfest das Kommando übernommen. Erst sicherte sich Jana Leivermann am Samstag die Kinderköniginnenwürde, ehe Papa Marco rund eine Stunde später den Adler fliegen ließ. Dass Vater und Tochter gleichzeitig regieren, hat es in der Vereinsgeschichte noch nie gegeben. Von Stephan Ohlmeier


Sa., 13.07.2019

Ausstellung im Rathaus ab Montag Schutz vor Elementarschäden

Ein unerwarteter Wassereinbruch nach einem Starkregen etwa kann nicht nur mit Ärger und viel Arbeit, sondern auch mit hohen Kosten verbunden sein.

Everswinkel - Heftige Niederschläge, Sturmböen, Orkane, Überschwemmungen oder Hagelschlag: Schwere Unwetterereignisse richten jährlich Sachschäden in Millionenhöhe an. Die Folgen für die Betroffenen können verheerend sein, teilt die Gemeindeverwaltung in einer Pressemeldung mit. Eine Ausstellung, die am Montag im Rathaus beginnt, hat dies zum Thema.


Sa., 13.07.2019

Grundschule Everswinkel entlässt 65 Viertklässler Feuchter Ferienbeginn am Freitag

Auf der Bühne und im Rampenlicht verabschiedeten sich die Viertklässler der Grundschule Everswinkel von ihren Mitschülern und den Lehrern. Das passende Lied dazu: „Au revoir“.

Everswinkel - Da staunte selbst Schulleiter Martin Linnemannstöns: „Sowas haben wir noch nie gehabt . . .“ Dabei streifte sein Blick ganz kurz die Glastür der Festhalle, hinter der es noch Bindfäden regnete. Ein paar Minuten zuvor waren die Grundschüler nur knapp dem großen Sturzregen entkommen und mit mehr oder weniger großen Nässespuren auf der Kleidung in die Festhalle geströmt. Von Klaus Meyer


Sa., 13.07.2019

Grundschule Alverskirchen verabschiedet 25 Viertklässler Viele Erinnerungen für den großen Koffer

Für sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt: die scheidenden Viertklässler der St. Agatha-Grundschule mit Klassenlehrerin Sabine Sadowski.

Alverskirchen - 25 Viertklässler haben ihre Koffer gepackt und machen sich auf in unbekannte Gefilde. Gemeinsam mit ihren Eltern feierten die Kinder am Freitagvormittag ihre Schulentlassung aus der St. Agatha-Grundschule.


Sa., 13.07.2019

Gruppe „Fit ab 50“ besucht Synagoge in Münster Einblick in jüdisches Leben und Bräuche

Margarita Voloj-Dessauer, Mitglied der Jüdischen Gemeinde, erläuterte den Besuchern den Aufbau der Synagoge und informierte über jüdische Bäuche und jüdisches Leben.

Everswinkel - Mit 30 Radlerinnen und Radler machte sich die Gruppe „Fit ab 50“ jüngst unter der Leitung von Jürgen Teunissen und Volker Haupt auf den Weg, um die Jüdische Gemeinde in Münster und deren Zentrum, die Synagoge an der Klosterstraße, zu besuchen.


101 - 125 von 1857 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook