Sa., 09.01.2021

Interview statt Neujahrs-Empfang mit dem Bürgermeister Selbst die Welt besser machen

2020 ist überstanden, 2021 mit Lockdown gestartet: Bürgermeister Sebastian Seidel zieht eine Bilanz des Corona-Jahres und blickt auf die Ziele der kommenden Monate.

Everswinkel - Früher lange Zeit am Neujahrstag, dann mit Bürgermeister Sebastian Seidel fortan am dritten Sonntag im Januar. Der Neujahrs-Empfang der Gemeinde hat eine lange Tradition. In diesem Jahr kann sie erstmals nicht fortgeführt werden. Corona macht das Treffen mit bilanzierenden Betrachtungen, aufrüttelnden Worten und guten Wünschen unmöglich.

Sa., 09.01.2021

Stärkung des Dorfkerns Anreize für nachhaltige Konzepte

Bürgermeister Sebastian Seidel und Bau- und Planungsamtsleiter Norbert Reher empfingen Regierungspräsidentin Dorothee Feller, die einen Zuwendungsbescheid in der Tasche hatte.

Everswinkel - Durch ein neues Sofortprogramm des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung stehen Everswinkel nun rund 53 000 Euro zur Stärkung des Ortskerns zur Verfügung. Regierungspräsidentin Dorothee Feller übergab jüngst den Zuwendungsbescheid an die Gemeindeverwaltung und wünschte „viel Erfolg bei der Umsetzung“.


Fr., 08.01.2021

Baustelle St.-Magnus-Kirche Wiedereinzug am „Weißen Sonntag“

Blick aus luftiger Höhe auf die Baustelle St. Magnus-Kirche. In drei Monaten soll die Einweihung erfolgen.

Everswinkel - „Es ist der Wunsch bei allen, fertig zu werden. Und es ist eine große Sehnsucht, in der Kirche zu Hause zu sein.“ Auch Pfarrer Pawel Czarnecki fiebert dem Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten in der St. Magnus-Kirche und der Wiedereröffnung der Pfarrkirche entgegen. „Ich freue mich riesig, das Endergebnis zu sehen und meine Primiz hier feiern zu dürfen.“ Endlich. Der Termin steht schon. Von Klaus Meyer


Do., 07.01.2021

Jahrbuch des Kreises mit Schwerpunktthema Everswinkel „Heimat“ in ihrer Vielfältigkeit

Auf dem Titel des Kreis-Jahrbuchs: Gut Brückhausen.

Everswinkel - Mit dem Jahrbuch des Kreises Warendorf setzt der Kreisheimatverein Beckum-Warendorf e.V. nun bereits zum 70. Mal ein Ausrufezeichen hinter den Begriff „Heimat“. Von Klaus Meyer


Anzeige

Mi., 06.01.2021

Sternsinger-Aktion in Everswinkel völlig umgeplant Haltestellen und Segenstüten

Sternsinger-Begegnungen gibt‘s diesmal nur per Plakat und virtuell via YouTube.

Everswinkel - Lange war ungeklärt, wie in Corona-Zeiten der Segen der Sternsinger in die Häuser der Menschen im Vitus-Dorf gelangen kann. „Das geplante und gut durchdachte Konzept mit Abstand- und Hygieneregeln musste aufgrund des Lockdowns neu durchdacht und zum Teil komplett verworfen werden“, teilt das Vorbereitungsteam der 63. Aktion Dreikönigssingen in St. Magnus Everswinkel mit.


Di., 05.01.2021

Grundschule Everswinkel Förderverein mit neuem Vorstand

Den neuen Vorstand des Fördervereins der Grundschule Everswinkel bildenJulia Föllen, Lisa Kerkhoff, Franziska Klauß und Ludmila Henneberg.

Everswinkel - Der Förderverein der Grundschule Everswinkel hat jüngst seine Jahreshauptversammlung durchgeführt. Wie so viele Versammlungen und Meetings wurde diese „Versammlung“ digital abgehalten. Dabei ging es darum, Bilanz des Jahres zu ziehen und den Blick auf das Jahr 2021 zu richten. Und eine neue Vereinsspitze sollte auch gewählt werden.


Di., 05.01.2021

Schwierige Zeiten für Everswinkels Handball-Abteilung Verlässliche Unterstützung

Nichts los in der Kehlbachhalle: Handball-Abteilungsleiter Stefan König (r.) und Stellvertreter André Henning stehen mit dem nötigen Abstand vor verschlossenen Türen.

Everswinkel - Das Corona-Jahr 2020 wird man in den Reihen der Handball-Abteilung des SC DJK so schnell nicht vergessen. Die Stimmung war von einem Auf und Ab gekennzeichnet. Sportlich profitierte man sogar noch vom plötzlichen Ende der Saison, finanziell wurde es eng, und für den ehrenamtlichen Vorstand stand mehr Arbeit an als sonst schon.


Sa., 02.01.2021

Kulturkreis Everswinkel bilanziert Ausfall-Jahr 2020 Nur wenige Projekte durchgeführt

Video-Konferenz statt traditionelles gemütliches Beisammensein zum Jahresabschluss beim Kulturkreis Everswinkel.

Everswinkel - Das Corona-Virus machte auch dem Kulturkreis einen großen Strich durch die Rechnung. Nur wenige Projekte konnten durchgeführt werden.


Do., 31.12.2020

Margret Hugenroth betreibt das Kunsthandwerk des Stoffdrucks 600 handgefertigte Unikate im Jahr

Margret Hugenroth in ihrem Werkraum auf dem Hof Große Winkelsett, wo sie ihrem Hobby des Stoffdrucks nachgeht.

Everswinkel - Es ist eines der ältesten Kunsthandwerke, dem sich Margret Hugenroth verschrieben hat. Schon seit vielen Jahren fertigt sie mit Hilfe des Stoffdrucks textile Kunstwerke, die sie auf Kunstmärkten anbietet. Ihren Ursprung hat die Technik des Stoffdrucks schon im alten Ägypten und in China. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich diese Technik dann auch in Europa. Von Günter Wehmeyer


Do., 31.12.2020

Gelbe Tonne Abfuhr nun an vier Tagen

Die Leerung der Gelben Tonne in der Gemeinde verteilt sich ab Januar auf vier Tage in der Abfuhr-Woche.

Everswinkel - Das Unternehmen „PreZero“ hat sich bei einer europaweiten Ausschreibung des Dualen Systems Deutschland durchgesetzt und sammelt ab Januar 2021 auch weiterhin die lizensierten Verkaufsverpackungen im Kreis Warendorf ein. Bei der Abfuhr ergeben sich Änderungen.


Do., 31.12.2020

Aktion des Verkehrsvereins Mit vielen Päckchen Solidarität bewiesen

Aktion des Verkehrsvereins: Mit vielen Päckchen Solidarität bewiesen

Everswinkel - Geschafft: Die Aktion Weihnachtspäckchen von Everswinkelern und Alverskirchenern für Everswinkeler und Alverskirchener, die vom Verkehrsvereins initiiert worden war, konnte als großer Erfolg verbucht werden. Der Verein hat zum Weihnachtsfest viele Päckchen an Menschen aus der Gemeinde übergeben können.


Do., 31.12.2020

Motto „Friede überwindet Grenzen“ Friedenslicht setzt wieder ein Zeichen

Frank Winkler von der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg – Stamm Warendorf – hatte jüngst Bürgermeister Sebastian Seidel das Friedenslicht übergeben.

Everswinkel - Auch wenn die Türen des Rathauses derzeit geschlossen sind: Dahinter brennt auch in diesem Jahr wieder das Licht für den Frieden in der Welt unter dem Motto „Friede überwindet Grenzen“. Es soll ein Zeichen setzen für Freundschaft, Gemeinschaft und Verständigung aller Völker.


Mi., 30.12.2020

Weihnachts- und Neujahrsgruß des Bürgermeisters „Das eigene Wohl ist in den Hintergrund gerückt“

Bürgermeister Sebastian Seidel macht in seinem Weihnachtsgruß deutlich:

Traditionell zum Weihnachtsfest und vor dem Ende des Jahres veröffentlicht der Bürgermeister ein Grußwort zu den Feiertagen.


Mi., 30.12.2020

Zum Jahresbeginn zwei Abgabenbescheide Gebühr für Gewässerunterhaltung

Die Unterhaltung der Bäche und Gräben auf dem Gemeindegebiet wird von zwei Wasser- und Bodenverbänden übernommen. Jetzt erhalten Bürger erstmals dafür einen Gebührenbescheid.

Everswinkel - Die Bürger der Vitus-Gemeinde erhalten zunächst zu Jahresbeginn den gewohnten Abgabenbescheid. Einige Wochen später wird dann auf einem separaten zweiten Abgabenbescheid erstmals die Gewässerunterhaltungsgebühr erhoben.


Mi., 30.12.2020

Sternsinger-Aktion St. Agatha diesmal ganz anders Segenstüte und digitale Grüße

Marlene, Simon, Jana und Julian Leivermann (v.l.) überbringen in diesem Jahr stellvertretend für die Sternsingerinnen und Sternsinger in Alverskirchen digitale Segenswünsche

Alverskirchen - Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln können die Sternsinger die Menschen in Alverskirchen nun leider doch nicht mehr persönlich am 3. Januar besuchen. Stattdessen erhalten die Haushalte Segenstütchen, die die Familien für ihre Spenden nutzen können, um Kindern in Not weltweit zu helfen. Und den Segensgruß können sich die Alverskirchener abholen – im Internet als digitale Botschaft.


Mo., 28.12.2020

Themenschwerpunkt im KBW-Jahresprogramm Wie sich die Kirche entwickelt

Dr. Freiherr Gregor von Fürstenberg (gr. Bild r.), Vizepräsident und Mitglied des Vorstandes von missio in Aachen, spricht beim KBW über die Bedeutung der Kirche. Außerdem steht ein Besuch des Kapuzinerkloster-Gartens in Münster auf dem Programm.

Everswinkel - Mit der Rolle der Institution Kirche setzt sich das Jahresprogramm 2021 des katholischen Bildungswerkes auseinander.


So., 27.12.2020

Gruppe „Fit ab 50“mit Planungen für 2021 Hoffen auf baldige Touren

Bewegung i

Everswinkel - Einmal abgesehen von den weiter bestehenden Corona-Beschränkungen: Die Gruppe „Fit ab 50“ ist stolz aufs neue Halbjahresprogramm.


Do., 24.12.2020

Hans Glose arbeitet gerne mit Holz Natürliche Formen inspirieren ihn

In der bestens ausgestatteten Werkstatt von Hans Glose sind auch die Weihnachtsmänner entstanden, die zurzeit in seinem Haus Platz gefunden haben.

Everswinkel - Das präzise Arbeiten hat Hans Glose schon in seiner Ausbildung gelernt. Er liebt die Arbeit mit Holz: In seiner Werkstatt entstehen wunderschöne kreative Werke aus Holz. Von Günther Wehmeyer


Mo., 21.12.2020

Landhaus Bisping: Betreiber von Corona gebeutelt Warten auf die Wende

Landhaus Bisping: Betreiber von Corona gebeutelt: Warten auf die Wende

Alverskirchen - Unterm Strich rund 60 Prozent Umsatzverlust für dieses Jahr? Das ist das eine. Das andere ist die Unterstützung durch die Alverskirchener, sagt Gastronom Joe-Frank Gonschor aus dem Landhaus Bisping. Von Karina Linnemann


So., 20.12.2020

Kita Weidenkorb Ein Highlight noch vor Weihnachten

Die Preußenspieler Max Schulze Niehues (2.v.l.) und Simon Scherder (2.v.r.) überreichten den Warengutschein, ein Preußen-Trikot und einige Mal-Sets an Vertreter des Weidenkorbs.

Everswinkel - Ziel war es, Familien und Institutionen zu finden, die sich in diesem Jahr ganz besonders für andere engagiert und sich so eine Weihnachtsüberraschung verdient haben. Von Günter Wehmeyer


Sa., 19.12.2020

Das Haus der Generationen im Corona-Jahr Derzeit geht „faktisch nichts mehr“

Das Team des HdG hofft auf eine baldige Rückkehr zum „Alltag“ ohne allzu große Hygiene-Vorgaben.

Everswinkel - Früher hieß die Einrichtung mal „Haus der offenen Tür“. Aus dem „HoT“ wurde das „HdG“, das Haus der Generationen. Im Corona-Jahr 2020 ließe sich die Abkürzung auch anders auflösen: Haus der geschlossenen Tür. Lockdown im Frühjahr und jetzt, dazwischen auch Beschränkungen. Jetzt geht „faktisch gar nichts mehr“, wie Bürgermeister Sebastian Seidel bilanziert. Von Klaus Meyer


Sa., 19.12.2020

GWE und Stadtwerke Warendorf im Geschäft Neuer Partner für Betriebsführung des Wassernetzes

GWE-Geschäftsführer Bernhard Feikus im Wasserwerk in Raestrup. Die Stadtwerke Warendorf seien ein „starker Partner“.

Everswinkel - Die Gemeindewerke Everswinkel (GWE) haben zum 1. Januar 2021 die Stadtwerke Warendorf als neuen Vertragspartner für die Betriebsführung des rund 100 Kilometer langen Wassernetzes Everswinkel Everswinkel gewonnen. Von Klaus Meyer


Fr., 18.12.2020

Anbau-Projekt SC DJK Diskussion flammt neu auf

Diese freie Fläche zwischen Vitus-Sportcenter und Vitus-Saunadorf könnte Platz bieten für einen Teil des Anbaus sowie die Verlagerung von drei Tennisplätzen.

Everswinkel - Etwas schwer tat sich die Kuh, bevor sie sich vom Eis bewegte . . . Die Frage, ob die Gemeinde den ausgehandelten Weg mit dem SC DJK in Sachen Anbau ans Vitus-Sportcenter gehen soll, beschäftigte den Gemeinderat noch einmal recht intensiv, nachdem die Entscheidung im jüngsten Hauptausschuss vertagt worden war. Von Klaus Meyer


Fr., 18.12.2020

„Henry hilft“ Kinder-Intensivstation Vierjähriger startet Spendenaktion

Tanja, Henry, Carlo und André Lorra (v.l.) sammeln mit der Aktion „Henry hilft“ Geld für die Kinder-Intensivstation des St. Franziskus-Hospitals in Münster.

Everswinkel - Dass auch kleine Leute Großes bewegen können, beweist derzeit der vierjährige Henry Lorra aus Everswinkel. Alles begann früh morgens nach dem Aufstehen. Henry und seine Mutter Tanja Lorra machten sich für den Tag bereit. „Was genau ist eigentlich Weihnachten“, fragte der neugierige Junge. Seine Mutter erklärte ihm, dass Weihnachten das Fest der Nächstenliebe sei. Von Karina Linnemann


126 - 150 von 2854 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.