Sa., 07.07.2018

Kampf gegen Eichenprozessionsspinner Schon 140 Bäume behandelt

Ein typisches Nest des Eichenprozessionsspinners im Kronenbereich einer Eiche.

Everswinkel/Alverskirchen - Für reichlich Beschäftigung hat der Eichenprozessionsspinner auch in der Vitus-Gemeinde gesorgt. „Das Thema hat mich in den letzten zwei Monaten heftigst beschäftigt – beinahe täglich“, berichtete Umweltberater Bernd Schumacher am Donnerstagabend im Planungsausschuss. „Jede Menge Fundstellen“ habe man seit Mitte April ausgemacht. Von Klaus Meyer

Sa., 07.07.2018

Wasserversorgung jetzt und künftig Trinkwasser versickert im Garten

Mit dem vor sieben Jahren neu gebauten Wasserwerk in Raestrup und den sechs Brunnen dort sowie der Reserveleistung durch die Wasserversorgung Beckum ist die Gemeinde abgesichert. Derzeit werden aber Verbrauchsspitzen durch Gartenbewässerungen erreicht.

Everswinkel - Der bisherige Sommer hat zwei Seiten. Da ist natürlich die Freude über viel Sonnenschein und Wärme, die ins Freie locken. Aber da sind auch die Landwirte, die über trocken Äcker klagen und Ernteausfälle befürchten, und da sind die Wasserversorger, die schon mit den ersten Engpässen zu kämpfen haben. Wie etwa die Gemeindewerke Everswinkel. Von Klaus Meyer


So., 08.07.2018

Entlassfeier an der Waldorfschule Auf den nächsten Schritt achten

Die Entlassschüler der Freien Waldorfschule wurden am Freitag feierlich verabschiedet. Der Schulleiter lobte die sehr guten guten Ergebnisse bei den Prüfungen.

Everswinkel - „Der Anfang vom Ende“ hatte der Titel eines Werkes beim künstlerischen Abschluss der Schüler der Freien Waldorfschule gelautet (die WN berichteten). Von Günter Wehmeyer


Sa., 07.07.2018

Bauprojekt „Püning 15“ Weg ist frei für neuen Ortsrand

Der Gemeinderat hat das gemeindliche Einvernehmen mit dem Bauprojekt am westlichen Ortsrand Alverskirchen erklärt.

Alverskirchen - Einen Haken hat der Planungsausschuss mit den Stimmen von CDU und FDP hinter das gemeindliche Einvernehmen für das modifizierte Bauprojekt Püning 15 gemacht, nachdem zuvor schon der Bezirksausschuss den Weg frei gemacht hatte. Während sich die SPD-Vertreter dort noch der Stimme enthalten hatten, stimmte die Fraktion nun dagegen. Von Klaus Meyer


Fr., 06.07.2018

Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt Dringender Handlungsbedarf beim Haushalt

Bild aus der Umbauphase der Tennishalle Everswinkel zum Vitus-Sportcenter vom November 2008. Beim Sporthallen-Angebot sieht die Gemeindeprüfungsanstalt den Maximalwert erreicht.

Everswinkel - „Everswinkel ist eine familiengeprägte Zuzugsgemeinde“, stellt Simone Kaspar, Stellvertreterin des Präsidenten der Gemeindeprüfungsanstalt NRW (gpaNRW) anlässlich der Vorstellung der Prüfungsergebnisse ihrer Behörde fest.


Fr., 06.07.2018

Naturnaher Rückbau der Angel Ein „entfesselter Gewässerabschnitt“

Vorstellung des Projektes Angel-Renaturierung beim Ortstermin (v.l.): Gerrit Grannemann (Bezirksregierung), André Hackelbusch (Kreis Warendorf), Bürgermeister Sebastian Seidel, Landrat Dr. Olaf Gericke, Martin Janiczek (Wasser- und Bodenverband) und Carsten Reher (Kreis Warendorf).

Alverskirchen - „Aus dem bürokratischen Begriff ,Wasserrahmenrichtlinie‘ ist hier etwas zum Anschauen geworden“, sagte Landrat Dr. Olaf Gericke bei der Vorstellung des Projektes „Angel-Renaturierung“ in der Bauerschaft Holling in Alverskirchen. „Wir bekommen mehr Naturschutz und mehr Lebensraum für Flora und Fauna, und wir machen hier vor Ort aus den europäischen Vorgaben etwas richtig Schönes.“ Von Günter Wehmeyer


Fr., 06.07.2018

Schützenfest Alverskirchen beginnt am heutigen Freitagabend Warmlaufen für den Wachwechsel

Die fröhliche Throngesellschaft des vergangenen Jahres ist – zusammen mit allen anderen Alverskirchener Schützen – gespannt darauf, wer wohl ihre Nachfolge antreten wird.

Alverskirchen - Nach zwölf Jahren Einsatz als Beisitzer und Grillmeister wurde Richard Wernery in der Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr aus dem Vorstand verabschiedet. Nur ein paar Monate später hat ihn dann wohl die Sehnsucht gepackt, denn mit dem 386.


Fr., 06.07.2018

Waldorfschule: Künstlerischer Abschluss Motto „Vom Ich zum Wir“

Der künstlerische Abschluss des 11. Jahrgangs der Freien Waldorfschule stand unter dem Motto „Vom Ich zum Wir“.

Everswinkel - Es wurde bunt und spannend am Mittwochabend in der Waldorfschule Everswinkel. Unter dem Motto „Vom Ich zum Wir“ feierte der 11. Jahrgang seinen künstlerischen Abschluss. Gesang, Tanz und Sketche wurden in den unterschiedlichsten Sprachen dargeboten.


Do., 12.07.2018

Integrationspreis des Bundesinnenministeriums für die Gemeinde Everswinkel Ein preiswürdiger Integrationsweg

Preisverleihung im Berliner Innenministerium: Staatssekretär Dr. Markus Kerber überreichte Bürgermeister Sebastian Seidel und Sozialamtsleiter Thomas Stohldreier (v.l.) die Auszeichnung im Rahmen einer zentralen Feierstunde. Am Freitag wird mit allen Unterstützern der Integrationsarbeit aus der Vitus-Gemeinde im Haus der Generationen gefeiert.

Everswinkel - Der Bürgermeister und der Amtsleiter für Ordnung, Schule, Kultur und Soziales in Berlin im Bundes-Innenministerium. Das klingt fast nach Notfall-Einsatz im Asyl-Streit zwischen CDU und CSU. Möglicherweise hätten Sebastian Seidel und Thomas Stohldreier da sogar wichtige Erkenntnisse beisteuern können, doch der Ausflug an die Spree hatte einen anderen Anlass. Von Klaus Meyer


Do., 05.07.2018

Projekt mit Künstler in der OGS Hühner auf der Stange und andere Kunst

Maler und Bildhauer Ben Uhlenbrock mit einigen OGS-Kindern während des Projektes „Hühner auf der Stange“.

Everswinkel - Seit März findet in der Offenen Ganztagsschule der Grundschule Everswinkel ein Kunstprojekt mit dem Maler und Bildhauer Ben Uhlenbrock statt. Mehrmals wöchentlich trafen sich bislang die Kinder mit dem Künstler – eine Aktion im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“.


Mi., 04.07.2018

Krönung des neuen Schützenkönigs Josef Beuck Jubel-Parade mit Sommergefühl

Josef Beuck und Ruth Cremann wurden am Montag bei strahlendem Sonnenschein zum neuen Königspaar des BSHV gekrönt und stellten sich mit ihrem Hofstaat und dem Kinderthron zum traditionellen Gruppenbild vor dem Rathaus auf.

Everswinkel - In einer feierlichen Zeremonie auf dem Magnusplatz ist Josef Beuck am Montagnachmittag zur neuen Majestät des Bürgerschützen- und Heimatvereins St. Hubertus gekrönt worden. Als Josef VIII. wird er gemeinsam mit Königin Ruth I. Von Stephan Ohlmeier


Mi., 04.07.2018

Ehrungen beim Frühschoppen Thron-Abschied als Tischgesellschaft

Der scheidende Schützenthron stiftete drei Tischgarnituren. Bernhard Webbeler, Wolfgang Deckenbrock, Georg Aertker und Joachim Platte (v.l.) nahmen, beobachtet vom Schützenkönig 2017 Johannes Ahlmann-Heuchtkötter (Mitte), schon einmal Platz.

Everswinkel - Gut gelaunt sind viele Everswinkeler am Montagmorgen in den dritten Schützenfesttag gestartet. Nach dem Ökumenischen Gottesdienst blieb im Festzelt der Alltag für einige Stunden außen vor. Für ihre besonderen Verdienste um den Verein – nicht zuletzt beim Bau eines neuen Kugelfangs – wurden Albert Uennigmann und Dieter Schräder mit einem Orden ausgezeichnet. Von Stephan Ohlmeier


Mi., 04.07.2018

Vortrag zum Insektenrückgang Jeder kann Lebensräume schaffen

Der Insektenrückgang hat verschiedene Ursachen. Und er ist ein Alarmsignal. Jeder Bürger kann schon mit kleinen naturbelassenen Flächen für wichtigen Lebensraum sorgen.

Everswinkel - Bei bestem Grillwetter füllte sich der Ratssaal am vergangenen Donnerstagabend zusehends. Der Umweltbeauftragte der Gemeinde, Bernd Schumacher, hatte zu einem Thema eingeladen, das den Everswinkeler Bürgern offenbar am Herzen liegt. So konnte Referent Joachim Eberhardt dann zahlreichen interessierten Zuhörern das Thema „Wie ist das mit dem Insektenrückgang?“ näherbringen.


Mi., 04.07.2018

„Fit ab 50“ besucht Kunsthaus Kannen Beeindruckendes künstlerisches Schaffen

Das Kunsthaus Kannen, eine Einrichtung der Alexianer in Amelsbüren, war das jüngste Ziel der Gruppe „Fit ab 50“ im Rahmen eines Tagesausflugs.

Everswinkel - Auf Einladung der Gruppe „Fit ab 50“ begaben sich kürzlich 24 Teilnehmer im Rahmen einer Tagestour auf den Weg zum Kunsthaus Kannen nach Münster-Amelsbüren. Die Hinfahrt verlief über autofreie Nebenstrecken, zum Teil entlang des Dortmund-Ems-Kanals bis zu der von der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder geleiteten Behinderten-Einrichtung „Haus Kannen“.


Mi., 04.07.2018

Flüchtlings-Initiative zu Gast bei MdB Sendker Dank für starkes Engagement

Die Vertreter der Flüchtlings-Initiative im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages (v.l.): Wilfrid Mettelem, Sylvia Reinermann, der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (MdB), Ulrich Remke, Brigitte Remke, Werner Reinermann, Maria Theresia Mettelem und Elisabeth Schlüter.

Everswinkel - Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker besuchten sieben Mitglieder der Flüchtlings-Initiative Everswinkel für drei Tage die Bundeshauptstadt. Sie erlebten ein interessantes Programm und nahmen stellvertretend für alle Ehrenamtlichen der Flüchtlings-Initiative Sendkers Dank für das große Engagement entgegen.


Mi., 04.07.2018

Schützenfest Everswinkel: Josef Beuck triumphiert Heimatvereins-Chef nun auch König

Josef Beuck lässt sich als neuer Schützenkönig feiern. Conny Schneider (l.), Jan Schulze Umgrove (2. v. l.) und Eckhard Friedrich (r.) gehörten zu den ersten Gratulanten.

Everswinkel - Josef Beuck heißt die neue Majestät des Bürgerschützen- und Heimatvereins St. Hubertus. Bereits um 19.01 Uhr – so früh wie seit vielen Jahren nicht mehr – ließ der 67-jährige Rentner und Chef des Heimatvereins am Sonntag mit dem 560. Schuss den hölzernen Adler fliegen und sich von seinen Schützenbrüdern feiern. Von Stephan Ohlmeier


Mi., 04.07.2018

Verbundschule verabschiedet 91 Schüler „Ihr habt alle einen Weltmeistertitel“

Leistungsstarker Jahrgang: Die 91 Schüler sind froh, nun endlich ihren Abschluss in der Tasche zu haben. Die meisten Lebenswege trennen sich nun in verschiedene Richtungen.

Everswinkel - Mit einer stimmungsvollen Abschiedsfeier sind 91 Verbundschüler verabschiedet worden. Nun beginnt für sie eine neue, spannende und ungewisse Zukunft.


Mi., 04.07.2018

Bürgerschützenfest in Everswinkel Großer Verdienstorden für Rotthege

Berthold Buntenkötter (l.) zeichnete den langjährigen Oberst Bernhard Rotthege mit dem Großen Verdienstorden aus. Marianne Rotthege überreichte er einen Blumenstrauß.

Everswinkel - Mit dem großen Verdienstorden hat der Bürgerschützenverein Everswinkel am Sonntagmorgen den langjährigen Oberst Bernhard Rotthege ausgezeichnet. Anschließend ging es zum Wettstreit um die Königswürde auf den Festplatz. Von Stephan Ohlmeier


So., 01.07.2018

Amerikaner Alan Kirby auf Spurensuche Aufarbeitung einer Tragödie

Ortstermin in einem Waldstück auf dem Gelände des Hofes Kreikenberg: Der Amerikaner Alan Kirby (rote Kappe) lässt sich von Ewald Stumpe und Norbert Kreikenberg die Stelle zeigen, wo der amerikanische Bomber am 23. März 1944 aufschlug.

Alverskirchen - „Ich hätte es mir nie träumen lassen, dass ich 74 Jahre nach dem Geschehen mit einem Amerikaner an einem Tisch sitze, der sich für den von mir beobachteten Flugzeugabsturz interessiert“, zeigte sich Ewald Stumpe beim Mittagessen gerührt, mit dem der Besuch von Alan Kirby, dessen Ehefrau Suzanne und Sohn Theodor den Abschluss fand. Von Günter Wehmeyer


Sa., 30.06.2018

Schützenfest Alverskirchen beginnt in einer Woche Anreiz für die Jungschützen

Kurios: Lukas Kretschmer gewann das Jugend-Schießen vor zwei Jahren – und erhielt vom Vereinsvorsitzenden Klaus Brüning nicht nur den Orden, sondern gewann als BVB-Fan Eintrittskarten für eine Schalke-Spiel.

Alverskirchen - Das Schützenfest in Alverskirchen war schon immer ein Fest der Generationen. Ob jung oder alt, an den drei Festtagen wird im Schützenbusch an der Schützenstraße seit jeher auch neben dem Vogelschießen eine Menge für alle Altersklassen geboten. Für den Schützennachwuchs vergeht die Zeit am Schützenfest-Samstag bei der abwechslungsreichen Kinderbelustigung wie im Fluge.


Sa., 30.06.2018

Zufahrt zu Reithalle und Waldorfschule Liberale fordern Tempo 30

Plädieren für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Zufahrt zu Waldorfschule, Reithalle und Sportpark: David Peikert (sachkundiger Bürger), Dagmar Brockmann (Ortsvorsitzende), Burchard Schlüter (Ratsmitglied und stellv. Bürgermeister) Peter Friedrich (Fraktionsvorsitzender) vom FDP-Ortsverband.

Everswinkel - Im Zufahrtsbereich der Reithalle komme es täglich zu einer Vielzahl an Verkehrsbewegungen, heißt es in einer Pressemitteilung der Everswinkeler FDP. Die sieht Handlungsbedarf.


Fr., 29.06.2018

Bauprojekt „Püning 15“ Grünes Licht für größeres Gebäude

Die Planung für das künftige Gebäude mit der Adresse „Püning 15“ am westlichen Ortsrand Alverskirchen hat sich geändert. Das künftige Haus wird größer.

Alverskirchen - Das geplante Bauvorhaben „Püning 15“ hat den Status „2.0“ erreicht. Nachdem die bislang bekannte Überplanung vor nunmehr 15 Monaten vom Kreis Warendorf genehmigt worden war, ist das 863 Quadratmeter große Grundstück direkt am westlichen Ortsrand von Alverskirchen verkauft worden, und es liegt ein neuer Bauantrag vor. Von Klaus Meyer


Fr., 29.06.2018

Raiffeisen-Genossenschaft: Bernhard Rotthege nach 34 Jahren verabschiedet Marktposition weiter gefestigt

Die Führungsmannschaft der Raiffeisen-Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel zusammen mit dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden (v.l.): Christoph Gerd-Holling, Markus Schulze Roberg, Christoph Vienenkötter (alle Aufsichtsrat), Wolfgang Take (Geschäftsführer), Martin Homann-Niehoff (Aufsichtsratsvorsitzender), Bernhard Rotthege, Rainer Lehmkuhl (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender), Walter Buntenkötter (Aufsichtsrat) und Carl Niehues (Aufsichtsrat; v.l.). Kleine Bilder (v.l.): Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Agravis-Raiffeisen AG, Dr. Clemens Große Frie, verabschiedet Bernhard Rotthege; Blick auf die Mitglieder.

Everswinkel - Gewohnt routiniert und gespickt mit Zahlen und Fakten über die Unternehmensentwicklung verlief die Generalversammlung der Raiffeisen Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel am Mittwochabend in der Gasstätte Strohbücker in Alverskirchen. Mit dem Punkt „Ehrungen“ am Ende der Tagesordnung stand jedoch ein besonderes Ereignis an. Von Günter Wehmeyer


Fr., 29.06.2018

Spielmannszug Alverskirchen lädt ein Offene Probe und neue Kurse

Der Spielmannszug Alverskirchen ist ein musikalisches Aushängeschild der Vitus-Gemeinde. Interessiertem Nachwuchs werden nach den Ferien neue Kurse angeboten. Noch vor den Ferien wird zur Offenen Probe eingeladen. Foto: Spielmannszug/Kröger

Alverskirchen - Der Spielmannszug Alverskirchen bietet auch in diesem Jahr nach den Ferien wieder Flöten- und Lyra-Kurse an. Angeboten wird eine professionelle musikalische Ausbildung von Anfang an; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Teilnehmer sollten aber die Bereitschaft mitbringen, regelmäßig zu Hause zu üben, teilt der Spielmannszug in einer Pressemeldung mit.


Do., 05.07.2018

Anmeldung am Samstag SPD-Tour zum Ketteler Hof

Der Freizeitpark „Ketteler Hof“ ist einmal mehr das Ziel der SPD am 7. August.

Everswinkel - Auch in diesem Jahr organisiert der SPD-Ortsverein wieder eine Fahrt zum Ketteler Hof – ein erlebnisreicher Tag für Kinder und Jugendliche in einer spannenden Umgebung. Am 7. August geht‘s los, die Anmeldung dafür beginnt an diesem Samstag.


151 - 175 von 1075 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook