Sa., 13.02.2021

Everswinkeler Straßenkarnevalisten und ihr ganz anderes Narren-Wochenende „Eine Schlittenfahrt ist kein Ersatz“

EKG-Chef Marcel Veltmann (r.) und Ole Wrzesinski.

Everswinkel - Prognostizierte zehn Stunden Sonnenschein und dazu die Schneekulisse – was wäre das für ein Karnevalsumzug am Sonntag geworden . . .  Für die Everswinkeler Karnevalsgesellschaft „Fünfte Jahreszeit“ und alle Jecken eine bittere Pille. Von Klaus Meyer

Sa., 13.02.2021

Karnevalisten besuchen den Bürgermeister Rathaus-Sturm als „Light-Version“

Närrischer Besuch:

Everswinkel - Die Corona-Situation hat allen Karnevalisten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die ursprünglichen Pläne vom Oktober für eine Open-Air-Veranstaltung, mit der wenigstens den Tanzgruppen eine Bühne geboten werden sollte, sind aufgrund des Lockdowns schnell wieder verworfen worden.


Fr., 12.02.2021

Schneeräumung beim DMK Vereint gegen das Chaos

Mittlerweile ist der Kampf gegen die Schneemassen beim Deutschen Milchkontor gewonnen. Am Sonntag halfen Garten- und Landschaftsbauer, das Everswinkeler Werk zugänglich zu machen.

Everswinkel - Das Aufatmen in Sachen Straßenverkehr nach der zweitägigen „Schneelawine“ hat begonnen. Das ganz große Chaos ist beseitigt, die Hauptadern der Mobilität sind weitgehend von der weißen Blockade befreit, in den kleineren Wohnstraßen geht das Aufräumen weiter. Auch beim Deutschen Milchkontor war der Sonntag ein Schnee-Kampftag. Von Klaus Meyer


Fr., 12.02.2021

Elferrat vom MGV-/BSHV-Karneval Karnevalsabend auf digitale Art

Markus Becker (l.) lässt sich von Steffen Strietholt sein Verpflegungspaket für den digitalen Karnevalsabend übergeben.

Everswinkel - Die Karnevalssession 2020/2021 steht unter einem anderen Stern für die Karnevalisten MGV-/BSHV-Elferrat. Neben der Tatsache, dass die Corona-Pandemie in diesem Jahr keine Karnevalssitzungen zulässt, trifft der Elferrat mit dem Ehepaar Strietholt im gleichnamigen Gasthof auch auf neue gastronomische Ansprechpartner im Stammlokal an der Vitusstraße.


Anzeige

Do., 11.02.2021

Möhnen müssen heute auf Eroberungszug verzichten Spendenaktion statt Rathaussturm

Nur ein Möhnen-Bild vor dem Rathaus im Schnee. Der traditionelle Sturm der wilden Weiber auf die Verwaltungsfestung fällt in diesem Jahr aus.

Everswinkel - Donnerstagnachmittag, 16.11 Uhr. Dieser Zeitpunkt würde heute den Möhnen gehören. Gemeinsam würden sie zur Everswinkeler Verwaltungszentrale vordringen und versuchen, dem Bürgermeister den Rathausschlüssel zu entreißen. So wie all die Jahre zuvor. Doch dieses Jahr ist anders. Die Pandemie und die Schutzverordnungen lassen die große Sause nicht zu. Die Möhnen haben aber dennoch einen Plan . . . Von Klaus Meyer


Do., 11.02.2021

Lokaltarif Everswinkel-Alverskirchen Nachschlag fürs günstige Bus-Ticket

Auf der Strecke zwischen Alverskirchen und Everswinkel bleibt es noch ein Jahr lang beim günstigen Bus-Tarif.

Everswinkel - Bislang ist die erhoffte große Nachfrage ausgeblieben – und deshalb gibt‘s nun einen Nachschlag. Die am 1. Oktober vergangenen Jahres gestartete und bis zum 31. März diesen Jahres terminierte Probephase für den „Lokaltarif Everswinkel-Alverskirchen“ wird verlängert. Von Klaus Meyer


Do., 11.02.2021

Winterlandschaft und Straßenverkehr Räumen mit vereinten Kräften

Wer am späten Dienstagnachmittag noch unterwegs war, wurde am Ende eines traumhaften Wintertages dann noch mit einem schönen Sonnenuntergang belohnt wie hier in der Bauerschaft Erter an der K3.

Everswinkel - Märchenlandschaft rund um Everswinkel und Alverskirchen. Der frische, pulverige Schnee und das sonnige Wetter lockten am Dienstag viele Vitus-Bürger zu einem Spaziergang raus in die Natur. Auf den Straßen ist das erste große Chaos durch die ergiebigen Schneefälle inzwischen beseitigt.


Mi., 10.02.2021

Amtsleiter Jens Linnemann „Heimspiel“ für den Neuen

Jens Linnemann ist der neue Leiter des Amtes für Ordnung, Soziales, Wahlen, Sport und Kultur

Everswinkel - Das neue Gesicht an der Spitze des Amtes für Ordnung, Soziales, Wahlen, Sport und Kultur ist kein Unbekannter im Rathaus. Jens Linnemann absolvierte von 1999 bis 2002 die Ausbildung zum Bürokaufmann/Verwaltungsangestellten nach dem „Coesfelder Modell“ bei der Gemeinde. Jetzt, 19 Jahre später, ist er zurückgekehrt.


Di., 09.02.2021

Schneemenge lähmt das Leben in Everswinkel „Das ist ein Ausnahmezustand“

Manches Fahrzeug

Everswinkel/Alverskirchen - Die ganze Vitus-Gemeinde eine weiße Welt. Schlittenfahren und Schneewanderung mitten im Dorf – wann gibt‘s das schon mal? Die gewaltigen Schneemengen vom Sonntag und Montag halten die Mitarbeiter des Bauhofes sowie die weiteren Räumdienste in Atem. Zwölf Stunden ohne Pause waren es allein am Sonntag. Etliche Autos blieben stecken, viele kleinere Straße wurden zu weißen Sackgassen. Von Klaus Meyer


So., 07.02.2021

Jahrgangsstufenleiter Karsten Rossien zur Abi-Vorbereitung am Telgter Gymnasium Hoffen auf mehr Präsenzunterricht

Karsten Rossien wünscht sich, dass es zumindest für die Abiturienten Präsenzunterricht gibt.

Everswinkel/Telgte - Karsten Rossien, Jahrgangsstufenleiter des jetzigen Abiturjahrgangs am MSMG, hofft, dass die Abiturienten möglichst bald wieder in die Schule kommen können, um den Stoff für die Prüfungen auf dem seiner Ansicht nach bestmöglichen Weg zu erlernen – im Präsenzunterricht. Von Franziska Ix


Sa., 06.02.2021

Bauprojekt der DJK Rot-Weiß vor der Fertigstellung Alverskirchens neuer Treffpunkt

Probesitzen: Manuela Droste-Schwinhorst und Frank Wiesmann vom DJK-Vorstand schnuppern schon mal die neue Atmosphäre

Alverskirchen - Eigentlich könnte man schon loslegen. Rein in den Fitness-Dress, rauf aufs Spinning-Bike, und dann mit Vollgas Richtung glückseliger Erschöpfung. Dann eben geduscht, umgezogen und ab in den Bistro-Bereich für ein kühles Getränk und ein erfrischendes Gespräch. Etwa darüber, wie toll doch das Sportlerheim der DJK Rot-Weiß Alverskirchen geworden ist. Soweit die Theorie. Von Klaus Meyer


Sa., 06.02.2021

Neuauszählung der Kommunalwahl Falsche Stimmen ohne Folgen

Präsentation der Ergebnisse nach der Neuauszählung der Wahlzettel: Amtsleiter Jens Linnemann, Bürgermeister Sebastian Seidel, die Amtsleiter Norbert Reher und Iris Peveling sowie der IT-Verantwortliche André Zangrando (v.l.)

Everswinkel - Siebenundzwanzig. Das ist die zusammengefasste Zahl aller Veränderungen bei den Stimmanteilen der vier Ratsparteien nach der Neuauszählung der Kommunalwahlzettel. Vier Stunden lang hatten acht Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung – aufgeteilt in zwei Teams – am Freitagvormittag in der Festhalle die Stimmen aller 13 Wahlbezirke nachgezählt und sich gegenseitig kontrolliert. Von Klaus Meyer


Fr., 05.02.2021

Kommunalwahl-Ergebnis in Everswinkel Nachzählung in allen Wahlbezirken

Blick auf das Kommunalwahlergebnis auf der Homepage der Gemeinde. Ob und wie sich die Zahlen der Wählerstimmen für die vier Parteien ändern werden, wird die Nachzählung heute zeigen.

Everswinkel - 21 Wochen nach der Kommunalwahl vom 13. September 2020 steht jetzt fest, dass in Everswinkel in allen Wahlbezirken nachgezählt werden muss. Es geht letztendlich um eine Stimme. Von Klaus Meyer


Do., 04.02.2021

TV Arning: Geschäftslokal verkauft Aufhören und doch weitermachen

Michael Arning hat das Geschäftslokal von „TV Arning“ am Magnusplatz verkauft und ist ausgezogen. Aber er macht weiter – nur ganz anders als bisher.

Everswinkel - Ein Traditionsgeschäft schließt. Diese Schlagzeile gibt es immer wieder. Dahinter stecken unterschiedlichste Gründe und Geschichten. Meist ist damit das jeweilige Kapitel endgültig beendet. Doch es gibt mitunter auch eine andere Entwicklung, die hinter so einer Meldung steckt. Bei Michael Arning ist das der Fall. Er geht jetzt einen anderen Weg. Von Klaus Meyer


Mi., 03.02.2021

Stephan von Kolson leitet die Pressestelle des Kirchentags Schaltzentrale Wieningen

Kirchentagssprecher Stephan von Kolson kommt aus Everswinkel; hier in seinem Arbeitszimmer in der Bauerschaft Wieningen

Everswinkel - Ohne Corona wäre Stephan von Kolson aktuell in Frankfurt – zumindest unter der Woche. Dort sollte im Mai der 3. Ökumenische Kirchentag mit rund 2500 Veranstaltungen stattfinden. Der Everswinkeler leitet die Pressestelle – aus seinem Arbeitszimmer, gleichsam die Schaltzentrale in der Bauerschaft Wieningen. Von Erhard Kurlemann


Mi., 03.02.2021

Alverskirchener Landwirte helfen nachhaltig Neue Bäume und Hilfe für die Zirkusfamilie

Freude bei der Zirkusfamilie Trumpf über diverse Spenden der Alverskirchener Landwirte.

Alverskirchen - Kurz vor Weihnachten haben Alverskirchener Landwirte in Zusammenarbeit mit dem Betrieb Garten- & Landschaftsbau Eikelmann fünf Obstbäume in der Hollinger Bauerschaft gepflanzt. Die Äpfel- und Birnenbäume wurden durch die Spenden der Blühpatenschaftsaktion angeschafft.


Di., 02.02.2021

Gärtnereibetrieb Kemker trotzt den Corona-Hindernissen „Wir mussten viel improvisieren“

Gerlinde Kemker (l.) und Gärtnerei-Mitarbeiterin Christa Dunker: Corona stellte und stellt den Betrieb vor Herausforderungen.

Alverskirchen - Ein verwaistes Ladenlokal, fehlende Verkaufstage auf dem Münsteraner Wochenmarkt und viele Stunden der Überlegungen und Umplanung. 2020 war auch für die Gärtnerei Kemker ein schwieriges Jahr. Immer neue Herausforderungen galt es zu bewältigen, um den Betrieb am Laufen zu halten. Und diese Geschichte ist noch nicht vorbei. Von Karina Linnemann


So., 31.01.2021

Gedankenaustausch zwischen Grünen und GwE „Können uns das Leitungswasser schmecken lassen“

Tauschten sich aus (jeweils v.l.): Karl Stelthove (Fraktionssprecher), Karin Möllmann (Gast), Bernhard Feikus (GwE-Geschäftsführer); Jürgen Günther, Reimund Wernery, Marion Schniggendiller (stellvertretende Fraktionssprecherin); Janina Schade, Markus Thews (Ortsverbandssprecher) und Andreas Franitza.Foto: privat

Everswinkel - Die Fraktion der Grünen hat sich jetzt mit GwE-Geschäftsführer Bernhard Feikus über aktuelle „Energie- und Wasserthemen“ ausgetauscht. Ein Windrad wollen die Gemeindewerke nicht bauen. Und das Trinkwasser ist in Ordnung.


Fr., 29.01.2021

Kiosk im Vitusbad hat neuen Pächter Qualität und Frische im „Habibi“

GwE-Geschäftsführer Bernhard Feikus (r.) und der Aufsichtsratsvorsitzende, Bürgermeister Sebastian Seidel, begrüßen das neue Pächterehepaar, das den Kiosk im Vitusbad übernimmt: Hibasido und Mohamed Rashed aus Alverskirchen.

Everswinkel - Der Kiosk im Vitusbad hat ein neues Pächterehepaar. Hibasido und Mohamed Rached wollen im Februar starten – und für die ganze Gemeinde etwas Neues bieten. Von Erhard Kurlemann


Do., 28.01.2021

Schönster Ferienhof in Nordrhein-Westfalen Ruhm und Ehre für Georgenbruch

Der Ponyhof Georgenbruch in Müssingen ist jetzt von den Gästen zum „schönsten Ferienhof“ in Nordrhein-Westfalen gekürt worden. Am Mittwoch wurde das Ergebnis bekanntgegeben.

Everswinkel - Der Ponyhof Georgenbruch ist in der Region ein Begriff, nicht nur unter Reitsportfreunden. Jetzt haben die Urlaubsgäste den Hof zum schönsten Ferienhof in Nordrhein-Westfalen gekürt. Besitzer Paul Schulze Zurmussen war nicht nur hoch erfreut, sondern auch „ein bisschen überrascht“. Von Erhard Kurlemann


Mi., 27.01.2021

Hegering spendet Taubensuppe an das St.-Magnus-Haus Eine köstliche Spezialität

Wohnbereichsleiterin Sonja Müller (v.l.), Gastronom Heinz Strohbücker, Jens Hinkemann von der Hausleitung und Marcel Kortenjan, stellvertretender Hegeringsleiter, präsentieren die Töpfe mit der leckeren Taubensuppe, die kurz darauf den Bewohnern serviert wurde. Foto: Marion Bulla

Everswinkel - Die Mitglieder des Hegerings haben eine Tradition: Nach der Taubenjagd genießen sie gemeinsam auf der Generalversammlung eine Suppe oder ein Gulasch aus den Vögeln. Wegen Corona ist die Versammlung ausgefallen. Die Speisen indes wurden als Spende weitergegeben. Von Marion Bulla


Di., 26.01.2021

Coronalage in der Gemeinde 520 Fälle von Quarantäne

Die Gemeinde Everswinkel hat bislang relativ wenige Corona-Erkrankungen registrieren müssen. Dennoch gilt auch dort weiterhin das Prinzip „Vorsicht“.

Everswinkel - Der Inzidenzwert Null hat die Gemeinde Everswinkel schon ins Gespräch gebracht. Gleichwohl: Trotz eher geringer Zahlen wird die Corona-Pandemie auch dort nicht auf die leichte Schulter genommen. Von Erhard Kurlemann


Mo., 25.01.2021

Firmvorbereitung Eine digitale Gemeinschaft

Eine große Videokonferenz war der Abschluss der Firmvorbereitung in Everswinkel und Alverskirchen.

Everswinkel/Alverskirchen - Eine Videokonferenz als Abschluss der Firmvorbereitung – die Corona-Pandemie hält schon besondere Herausforderungen für gewohnt normale Abläufe bereit. Und erfordert Kreativität.


So., 24.01.2021

2000 bis 2500 Euro kostet ein Führerschein heute Fahrschüler brauchen länger

Der Startzeitpunkt des Führerscheins habe sich ebenfalls deutlich nach hinten verschoben. Während früher möglichst viele junge Menschen direkt mit 18 ihren Führerschein haben wollten, beginnen ihn viele mittlerweile erst mit Mitte zwanzig

Everswinkel - Jacek Krause von der gleichnamigen Fahrschule stellt fest, dass die Motivation der jungen Menschen heutzutage woanders liegt. „Die Jugendlichen haben einen anderen Schwerpunkt. Sie sind nicht mehr so heiß da hinter her.“ Besonders deutlich werde das an der Verweildauer in der Fahrschule. Von Rebecca Lek


Sa., 23.01.2021

Abwasserbetrieb TEO überprüft Kanalnetz Selbst fahrende Kameras in der Unterwelt

Irgendwie futuristisch wirken die Bilder, die die Kamera beim Durchfahren des Abwasserkanals festhält, wie bei diesem Symbolbild.

Everswinkel - Wie sieht‘s im öffentlichen Kanalnetz aus? Der Abwasserbetrieb TEO macht sich regelmäßig in den verschiedenen Abschnitten ein Bild von der Situation. am 1,. Februar geht‘s wieder los.


26 - 50 von 2796 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.