Everswinkel - Archiv


Mi., 05.04.2017

Autorenlesung mit Eleonore Dehnerdt über Luthers Frau Katharina von Bora Pointiert und unterhaltsam

Einen kurzweiligen Blick in die Zeit der Reformation ermöglichte die Autorin Eleonore Dehnerdt mit ihrer Lesung aus ihrem Buch über Luthers Frau Katharina von Bora.

Everswinkel - Am Montagabend wurde im Pfarrheim das Rad der Zeit um rund 500 Jahre zurückgedreht. Es ging in eine Zeit, in der Pest, Bauernkriege und der Ablasshandel vorherrschten. Im historischen Gewand mit hoch geschlossener weißer Bluse und schwarzem Kleid hatte Eleonore Dehnerdt am Lesetisch Platz genommen.


Mi., 05.04.2017

Fortbildungsveranstaltung für Lehrer der Verbundschule Werte-Diskussion geführt

Einen Tag lang widmete sich das Lehrerkollegium der Verbundschule im Rahmen einer Fortbildung dem Thema Werte – Auftakt für eine intensivere Beschäftigung damit.

Everswinkel - Respekt, Wertschätzung und Empathie – das waren nur drei von vielen Werten, mit denen sich die Lehrerinnen und Lehrer der Verbundschule Everswinkel kürzlich in einer Fortbildung beschäftigten.


Mi., 05.04.2017

Kindertheater Don Kid‘schote mit Piratengeschichte zu Gast Auf nach Aqua-ti-kaqua!

Spannende Geschichte:  Das Stück „Die Schatzkiste“ versetzte die Kinder in die Welt der Piraten und holte einige von ihnen sogar mit an Bord.

Everswinkel - Am vergangenen Sonntag kaperten viele kleine Piraten das Everswinkeler Rathaus. Einige von ihnen waren offenbar sogar Piratenkapitäne, denn sie hatten – neben den vielen Voraussetzungen, die ein Pirat haben muss – sogar schon Zahnlücken. Gemeinsam machten sie sich mit dem großen Pirat Stolperjahn, alias Christoph Bäumer, auf die Suche nach einem Schatz auf der Insel Aqua-ti-kaqua.


Di., 04.04.2017

Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz: Ablauf und Abnahme genau geregelt Gemeinde hat Bauprozesse stets im Blick

Leerrohre für die Glasfaserleitungen in Everswinkel: Den Ausbau des Glasfasernetzes begleitet die Gemeindeverwaltung nach eigenem Bekunden täglich.

Everswinkel - Das Unternehmen Deutsche Glasfaser ist seit einigen Wochen in der Gemeinde Everswinkel damit beschäftigt, ein Glasfasernetz auszubauen. Ausgangspunkt des neuen Netzes ist der so genannte Point of Presence (PoP). Diese garagenähnlichen Gebäude dienen als Hauptverteiler. Für die Gemeinde Everswinkel wurden drei PoPs aufgestellt, einer in Alverskirchen, zwei in Everswinkel.


Anzeige

Mo., 03.04.2017

Mitgliederversammlung des Reit- und Fahrvereins: Viele Platzierungen und ein Völkerball-Sieg „Vereinsleben lebt vom Mitmachen“

Nach personellen Umbesetzungen geht der Vorstand des Reitervereins mit Peter Grunert (r.) an der Spitze ins 41. Vereinsjahr. Das Bild zeigt

Everswinkel - Peter Grunert begann seine Ansprache im Gasthof Diepenbrock mit einem Bekenntnis: „Ich bin wie alle ehrenamtlichen Mitglieder mit Herzblut dabei und freue mich auf weitere spannende Aufgaben im Kreise des neuen Vorstandsteams 2017“. Der Reit- und Fahrverein stellte in seiner Jahresversammlung die Weichen fürs neue Vereinsjahr.


Mo., 03.04.2017

Offener Treff mit internationaler Musik Wichtiger kultureller Berührungspunkt

Anja Höhner (l.) begeistert die Zuhörer mit deutschen und englischen Schlagern

Everswinkel - Unter dem Motto „Musik verbindet“ erfreuten sich am Freitag zahlreiche Besucher im Haus der Gemeinde an den unterschiedlichen Klängen internationaler Musik.


So., 02.04.2017

Versammlung des Alverskirchener Schützenvereins Generationswechsel im Vorstand

Den Vorstand des Schützenvereins Alverskirchen bilden (hinten v.l.) Norbert Weiß, Marc Hansel, Stephan Hegemann, Michael Schlüter, Matthias Droste, Thomas Leivermann, Julius Schulze Hockenbeck, Dietmar Kröger, Jochem Rümpker, (vorne v.l.) Klaus Brüning, Martina Samberg und Marco Leivermann. Es fehlt: Jochen Kremann

Alverskirchen - Insgesamt 86 Jahre Vorstandserfahrung haben die Mitglieder des Schützenvereins Alverskirchen am Samstagabend im Rahmen ihrer Generalversammlung im Landhaus Bisping verabschiedet und damit für einen Generationswechsel gesorgt. Von Stephan Ohlmeier


Sa., 01.04.2017

Ausschussumbesetzung kocht im Rat noch einmal hoch Atmosphärische Störungen

CDU-Fraktionschef Dirk Folker fand deutliche Worte der Kritik an der neuen Sachkundigen Bürgerin.

Everswinkel - Noch ein – vorläufig – letztes Mal beschäftigte die Personalie „Schniggendiller“ die Everswinkeler Kommunalpolitiker am Donnerstagabend. Nach dem Hauptausschuss galt es nun auch abschließend für den Gemeinderat, die vorgesehene Ausschussumbesetzung der Grünen zu beschließen. Es ging auch dieses Mal nicht kommentarlos über die Bühne. Von Klaus Meyer


Sa., 01.04.2017

Statistik über Eintreffzeiten des Rettungsdienstes Leichte Verbesserung zu erkennen

Als ein Rettungswagen vorübergehend in Alverskirchen stationiert war, war die Quote der Eintreffzeiten von maximal zwölf Minuten deutlich angestiegen.

Everswinkel - Informationen zur Erreichung der Schutzziele im Rettungsdienst für das Gebiet der Gemeinde Everswinkel gab’s in der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. „Wir haben uns bei der Kreisverwaltung erkundigt, in wie vielen Fällen die vorgegebene Zeit von zwölf Minuten bis zum Eintreffen der Rettungsmittel eingehalten werden konnten“, führte Martin Welzel vom Ordnungsamt aus. Von Günter Wehmeyer


Fr., 31.03.2017

IGSE-Straßenmusikfest: Musiker-Anmeldungen noch bis 7. April möglich Eine große Bühne rund ums Viereck

Das Frühlingsfest der IGSE wird auch ein Musikfest. Rund ums Historische Viereck gibt‘s Straßenmusik.

Everswinkel - Die IGSE lädt am 7. Mai zum ausgedehnten Frühlingsvergnügen ein. Als neues Highlight beim Frühlingsfest wird es erstmals im Vitus-Dorf ein Straßenmusikfest geben. Dazu können sich noch Musiker und Gruppen anmelden.


Fr., 31.03.2017

Straßenendausbau im Möllenkamp II Inselfrage bleibt noch offen

Der Straßenendausbau im Möllenkamp II wird bald erfolgen. Offen ist noch, wie die Querungshilfe an der K20 aussehen wird.

Everswinkel - Im Baugebiet Möllenkamp II geht es beim Straßenendausbau in absehbarer Zeit voran. Im jüngsten Planungsausschuss stellte Rodegang Elkendorf vom Planungsbüro Gnegel (Sendenhorst) die Details vor für den verkehrsberuhigten Ausbau von Hortensienweg, Fliederweg und Rosenstraße. Von Klaus Meyer


Fr., 31.03.2017

Versammlung des Hegerings Everswinkel Naturschutz immer im Fokus

Die Ehrung langjähriger Mitglieder nahm Hegeringsleiter Josef Thiemann. Er gratulierte n der Versammlung Johannes Ahlmann-Heuchtkötter, Heinz Hollmann und Dieter Deipenbrock (v.l.).

Everswinkel - Dass der Naturschutz und die Hege des heimischen Wildes zwei der wichtigen Vereinsaufgaben darstellen, stellte der Vorsitzende des Hegerings Everswinkel, Josef Thiemann, im Zuge der Generalversammlung im Gasthof Diepenbrock besonders heraus.


Fr., 31.03.2017

Letzte Aufführung der Kolping-Spielschar am Sonntag Es geht (auch) um die Wurst

Noch einmal im Scheinwerferlicht: Familie Winter mit Anna-Lena Glose und Martin Drzysla (stehend) als Kinder und Brigitte Serries und Günter Glose als Eltern.

Everswinkel - Am kommenden Sonntag (2. April) besteht die letzte Gelegenheit, das plattdeutsche Stück der Kolping-Spielschar – „Pumps giegen Pantuffel“  – in der Festhalle zu erleben. Bisher wurde das Theaterstück schon sehr gut angenommen. Einige Frauen fanden auch schon den Bezug zu der eigenen Familie, vor allem in den Diskussionen rund um die Haushaltsaufteilung.


Do., 30.03.2017

Leiter des Straßenverkehrsamtes klärt über Möglichkeiten der Geschwindigkeitsbeschränkung auf Grenzen des Eingriffs

Tempo 30 an der  Warendorfer Straße – ein Sonderfall an einer Kreisstraße. Ausschlaggebend für diese Regelung waren die Lärmwerte und das Ausscheiden der anderen regulativen Maßnahmen laut StVO.

Everswinkel - Wenn es nur so einfach wäre. Man nimmt eine stark befahrene, von Verkehrslärm belastete Dorfstraße in den Fokus und wandelt sie mal eben kurzerhand in eine Tempo-30-Zone um – und schon haben die Anwohner mehr Ruhe. So einfach ist es aber nicht. Von Klaus Meyer


Do., 30.03.2017

Elberich-Gelände: Vier-Gruppen-KiTa und Wohnen Neue Flächenlösung

Die neue Planung fürs Elberich-Gelände mit KiTa-Gebäude.

Everswinkel - Manchmal überholt die Wirklichkeit die Planung. Das gilt auch für die Nachfolgenutzung des ehemaligen Elberich-Geländes an Hoetmarer und Droste-Hülshoff-Straße. Im September vergangenen Jahres war das Projekt für die 6 700 Quadratmeter große Fläche vorgestellt worden. 41 Wohneinheiten, verteilt auf acht Gebäude. Von Klaus Meyer


Mi., 29.03.2017

Mitgliederversammlung des Bürger-Teams: Vorbereitung auf Dorf-Wettbewerb Zeit fürs große Dorf-Puzzle

Der Ausblick auf die nächsten Aufgaben im Allgemeinen und die Teilnahme am Dorf-Wettbewerb 2017 im Besonderen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Bürger-Teams Alverskirchen am Montagabend.

Alverskirchen - Ein Puzzle ist ein Geduldspiel. Aus vielen kleinen Einzelteilen wird Zug um Zug ein Gesamtbild zusammengesetzt. Jedes Element – sprich Puzzle-Teil – ist dabei gleich wichtig, denn sonst bleibt das Bild unvollständig. Es ist schon sehr symbolträchtig, dass das Bürger-Team Alverskirchen für seine Präsentation im Zuge des diesjährigen Dorf-Wettbewerbs das Puzzle als Gestaltungselement gewählt hat. Von Klaus Meyer


Mi., 29.03.2017

Mitgliederversammlung des Verkehrsvereins: Finanzielle Lage deutlich verbessert Zurück in ruhigen Gewässern

Der stellvertretende Bürgermeister  Bernhard Rotthege (r.) lobte das Engagement der Mitglieder des Verkehrsvereins (v.l.): Karl-Heins Gröner (Beisitzer), Hannelore Ekel (Kassenprüferin), Fred Heinemann (Vorsitzender), Anneliese Watermann (stellvertretende Vorsitzende) und Andreas Konieczny (stellvertretender Vorsitzender).

Everswinkel - Fred Heinemann, Vorsitzender des Everswinkeler Verkehrsvereins, vergleicht den Verein gerne mit einem Segelschiff. „Waren wir im Jahr 2015 mit einem Defizit von mehr als 10 000 Euro in unruhige Gewässer geraten, so hat sich dieser Betrag im Jahr 2016 auf etwa 2 400 Euro reduziert“, konstatierte er in der Mitgliederversammlung am Montagabend im Gasthof Arning. Von Günter Wehmeyer


Mi., 29.03.2017

Feuerwehr: Fahrzeugkonzept neu angepasst 200 000 Euro Einsparung

Platz schaffen für den veränderten Fahrzeugpark heißt es im Gerätehaus.

Everswinkel - „Es ist gut, dass wir bei unserer Feuerwehr so kompetente Fachleute haben“, lobte Bürgermeister Sebastian Seidel im Hauptausschuss den Vortrag von Wehrführer Dr. Jörg Welzel zur Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans. Von Günter Wehmeyer


Mi., 29.03.2017

Info-Abend der Gruppe „Fit ab 50“ zu Gefahren im Straßenverkehr und Neuigkeiten im Fahrradbereich Vorbildfunktion statt Fehlverhalten

Info-Abend bei der Gruppe „Fit ab 50“: Norbert Seidel (Mitte) begrüßte dazu Martin Baggeroer (r.) und Roland Knauer als Referenten.

Everswinkel - In einer zweiten Info-Veranstaltung der Gruppe „Fit ab 50“ drehte sich jüngst alles ums Fahrrad und ums verkehrsgerechte Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr. Dorf-Polizist Martin Baggeroer machte die Zuhörer anschaulich auf verschiedene Verkehrssituationen, insbesondere auf die Gefahrenschwerpunkte im Dorf aufmerksam.


Di., 28.03.2017

Diskussion um Nord-Süd-Achse: Verkehrsbelastungen beklagt Feinstaub-Grenzwerte kein Problem

Lärm- und Feinstaub-Messungen an der Bahnhofstraße werden aus der Anwohnerschaft gewünscht. Die Verwaltung prüft derzeit mit dem Kreis die Möglichkeiten der Geschwindigkeitsreduzierung.

Everswinkel - Im Zuge der Überlegungen zu einer weiteren Geschwindigkeitsreduzierung auf der Nord-Süd-Achse und Messungen auf der Bergstraße hatte sich eine Anwohnerin der Bahnhofstraße an den Hauptausschuss gewandt, um eine Messung der Lärm- und Feinstaubbelastung zu beantragen. Sie führt darin aus, dass eigene Messungen mit einem Schallpegelmessgerät eine Überschreitung der Grenzwerte ergeben hätten. Von Günter Wehmeyer


Di., 28.03.2017

Arbeitseinsatz des Bürger-Teams Kreisverkehr strahlt wieder

Der Alverskirchener Kreisverkehr war das Betätigungsfeld bei einem Arbeitseinsatz des Bürger-Teams. Die Mittelinsel wurde dabei einer umfassenden Renovierung unterzogen.

Alverskirchen - Die Mittelinsel des Kreisverkehrs hat das Bürger-Team am Samstag umgestaltet. Bei sonnigem Wetter waren zehn Helfer dem Aufruf des BTA gefolgt. Nachdem die Baustelle, entsprechend den Vorgaben des Kreises Warendorf, abgesichert war, ging es frisch ans Werk, teilt das BTA mit.


Di., 28.03.2017

Themenabend der Grünen zum Bauen Neubauten vermeiden

Einen Vortrags- und Diskussionsabend mit dem Autor des Buches „Verbietet das Bauen“ veranstaltete der Ortsverband der Grünen kürzlich.

Alverskirchen - „Eines der Top-Themen in der täglichen Diskussion betrifft den Wohnungsmangel.“ So leitete Grünen-Ortssprecher Frank Winkler kürzlich den Abend mit dem Autor des Buches „Verbietet das Bauen“, Daniel Fuhrhop, ein. „Gerade in den Schwarmstädten, wozu auch Münster gehört, wird bezahlbarer Wohnraum knapp“, so Winkler.


Mo., 27.03.2017

Versammlung der DJK Rot-Weiß Alverskirchen 100 000 Euro für den Anbau

 Der Vorstand der DJK Rot-Weiß Alverskirchen möchte den Anbau an das Sportheim in

Alverskirchen - Da haben sich die Sportler der DJK Rot-Weiß Alverskirchen einiges vorgenommen: Bis zu 100 000 Euro – finanziert über einen Kredit – möchte der Sportverein in seine Sportstätten investieren. Konkret geht es um einen Anbau an das Sportheim, in dem ein barrierefreier Mehrzweckraum mit Lager und kleinen Umkleiden, überwiegend für Fitnesskurse, entstehen soll. Von Andreas Engbert


Mo., 27.03.2017

Kegelstadtmeisterschaften in Everswinkel Neuer Modus und neue Sieger

Sieger bei den Herren: „Die wilden Hengste“ siegten in einem spannenden Finale hauchdünn gegen „Die Eumels“ und sind neuer Kegelstadtmeister.

Everswinkel - Nach einem Jahr Pause waren sie wieder da: Die Everswinkeler Kegelmeisterschaften. Mit neuem Modus und unter neuer Regie. Mit den Organisatoren Theo Kortmann und Hubert Görges gab es am Wochenende die 32. Kegelauflage. Mit den „wilden Hengsten“, „Eiskalte Engel“, „Froh Wie Nie“ und Ulrike Clawien sowie Bernhard Webbeler gab es neue strahlende Sieger.


Sa., 25.03.2017

Soziale Integration im HdG Große Chance auf Fördergelder

„Soziale Integration im Quartier NRW 2017“: Die Gemeinde hofft auf eine stattliche Fördersumme von Land und Bund für das Haus der Generationen. Ein entsprechender Antrag wird nun auf den Weg geschickt.

Everswinkel - Die Ziele des Städtebauförderprogramms „Soziale Integration im Quartier NRW 2017“ scheinen nahezu deckungsgleich mit denen des Hauses der Generationen (HdG) in Everswinkel. Im Rahmen der jüngsten Hauptausschusssitzung schlug deshalb die Verwaltung vor, für die anstehenden Sanierungsmaßnahmen Mittel aus diesem Programm zu beantragen. Von Günter Wehmeyer


51 - 75 von 7811 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.