Do., 20.06.2019

Unternehmen Fehrenkötter feiert 90. Geburtstag Vorreiter seit drei Generationen

Seit 25 Jahren führt der 51-jährige Joachim Fehrenkötter das Unternehmen

Sassenberg - In diesen Tagen feiert die Unternehmensgruppe Fehrenkötter ihr 90-jähriges Bestehen. Im Jahr 1929 gründete Heinrich Fehrenkötter in Sassenberg ein Transportunternehmen. Drei Generationen später arbeiten 600 Mitarbeiter für Fehrenkötter „Transport & Logistik“ sowie für Fehrenkötter „Personaldienstleistungen“. Von Ulrich Lieber

Mi., 19.06.2019

Sommersonnenwendfeier am Drei-Dörfer-Eck Salzsäcke über die Bever tragen

Ein Höhepunkt wird sicher wieder das Salzsacklaufen über die Bever werden. Damit wird das frühere „Schmuggeln“ auf spielerische Weise noch einmal in Erinnerung gerufen.

Füchtorf - Der 21. Juni ist der Tag der Sommersonnenwende. Sie markiert den kalendarischen Sommeranfang nach astronomischer Definition, im Gegensatz dazu beginnt der meteorologische Sommer schon am 1. Juni. Von Ulrich Lieber


Mi., 19.06.2019

Radtour der Berg- und Wintersportler Livemusik sorgt für kurze Nacht

Die Berg- und Wintersportler haben ihre 31. Wochenend-Radtour veranstaltet und hatten sich Emsdetten als Zielort ausgesucht.

Sassenberg - Am vergangenen Wochenende unternahm die Berg- und Wintersportabteilung ihre 31. Wochenend-Radtour. Am Samstagmorgen starteten 16 Radfahrer nach Emsdetten.


Di., 18.06.2019

Sippentreffen des Stamms Wöstmann Riesige Familie lernt sich kennen

Das nennt man wohl eine große Familie: Rund 70 Teilnehmer kamen zum Sippentreffen vom Stamm Wöstmann und hatten sich viel zu erzählen.

Füchtorf - Mit einem großen Hallo trafen sich am Samstag Nachmittag alle Cousinen und Cousins vom Stamm Wöstmann aus der Füchtorfer Bauerschaft Twillingen samt Nachfahren.


Anzeige

Di., 18.06.2019

Tag des Hundes Vierbeiner zeigen tolle Leistungen

Dory hatte es eilig. Blitzschnell rannte sie durch den Parcours und nahm dabei jedes Hindernis mit Eleganz und Tempo.

Sassenberg/Warendorf - Dory ist schnell wie der Blitz. Auf Kommando saust die Hündin durch einen Tunnel, springt über ein Hindernis und läuft zurück zu Herrchen. Von Ulrich Lieber


Mo., 17.06.2019

Konzert auf Haus Harkotten Musikalische Leichtigkeit

Blumen waren Leitmotiv des Konzerts mit Antje Bitterlich und Günther Anders auf Schloss Harkotten im Wappensaal.

Füchtorf - Blumen begrüßten beim Westfälischen Schlösser- und Burgentag die Gäste auf Haus Harkotten. Blumen waren auch das Leitmotiv des Konzerts mit Antje Bitterlich und Günther Anders. Von Dr. Andreas Hasenkamp


Mo., 17.06.2019

KiFuß in der Kita Pusteblume Fußballspaß an fünf Stationen

Doreen Frischleder vom VfL Sassenberg zeigt Lina und deren Mutter Sonja Paulsen, wie der Ball durch die Hütchen geschossen werden sollte.

Sassenberg - „Das hat Spaß gemacht“, sagt Noah und hält stolz seine Urkunde hoch. Der Fünfjährige hatte mitgemacht beim „KiFuß“, dass vom Sassenberger Familienzentrum am Freitagnachmittag für alle Kinder der vier städtischen Einrichtungen angeboten wurde.


So., 16.06.2019

Biwak der Kolpingsfamilie Füchtorf Gemeinsames Fest verbindet Generationen

Der Vorsitzende des Kolpingsfamilie Josef Obermeyer dankte Pfarrer Matthäus Niesmann sowie den Gastgebern Tanja, Maike, Mara und Reinhard Richter.

Füchtorf - „Das Biwak ist im Sommer unser Veranstaltungshighlight“, betont Josef Obermeyer. Kein Wunder also, dass auch die diesjährige Auflage am vergangenen Samstag sehr gut besucht war. Der Vorsitzende der Kolpingsfamilie freut sich besonders über den generationenübergreifenden Charakter des Fests. Von Christopher Irmler


Sa., 15.06.2019

Maria und Heinrich Niehoff feiern Diamantene Hochzeit Es funkte beim Lackieren

Auf der „Anita“ sind Maria und Heinrich Niehoff auf wenige Tage vor der Diamantenen Hochzeit noch fesch und fröhlich unterwegs.

Füchtorf - Ihr Diamantenes Eheglück verdanken Maria und Heinrich Niehoff nicht etwa den Pferden, sondern den Unfallwagen. Der Senior des Füchtorfer Pferdetransporter-Spezialisten grinst etwas verschmitzt, als er das erzählt. Die Unfallwagen, die er in seinem Karosseriebaubetrieb repariert hatte, brachte vor mehr als 60 Jahren in eine Glandorfer Werkstatt zum Lackieren. Und genau da arbeitete Maria im Büro.


Sa., 15.06.2019

Kleinspielfeld an der Grundschule eingeweiht Eine tolle Mannschaftsleistung

Pastor Norbert Ketteler (l.) und Pfarrer Michael Prien segneten das neue Kleinspielfeld an der Füchtorfer Grundschule. Nach der offiziellen Einweihung feierten Kinder, Lehrer und Eltern ein tolles Schulfest mit neun Stationen von der Hüpfburg bis zum Barfußpark.

Füchtorf - Auf die Minute pünktlich ragten die Türme der gelb-blauen Hüpfburg auf dem Schulhof der Wilhelm-Emanuel-von-Ketteler Grundschule in die Höhe. Doch bevor die Jungen und Mädchen sich beim Schulfest darauf austoben durften, wurde erst einmal feierlich und mit kirchlichem Segen das Kleinspielfeld eingeweiht. Von Michèle Waßmann


Fr., 14.06.2019

Schützenbruderschaft St. Hubertus feiert Wer wird Nachfolger von Thomas Schulze Roberg?

Das Kaiserpaar Gerhard und Hedwig Sievert regierte vor 40 Jahren die Schützenbruderschaft St. Hubertus Gröblingen-Velsen.

Gröblingen-Velsen - Die Hubertusschützen freuen sich auf ihr Schützenfest, das heute in einer Woche mit eier kleinen Neuerung startet: In geselliger Runde wird am Freitag, 21. Juni, der Vogel aufgesetzt. Bei den folgenden zwei Festtagen ändert sich an den einzelnen Programmpunkten nichts. Von Michele Waßmann


Fr., 14.06.2019

Father aus Ruanda zu Gast in Sassenberg Spargel schmeckt prima

Father Theoneste absolvierte in der Pfarrgemeinde St. Marien und Johannes ein breit gefächertes Programm mit Pfingstmesse und Fahrradausflügen.

Sassenberg - Father Theoneste Munyankindi war zu Besuch in der Pfarrgemeinde St. Marien und Johannes. Ein buntes Programm der Begegnung sowohl mit Vertretern der Kirchengemeinde als auch dem Altenzentrum St. Josef ermöglichte es ihm die Verbindung zwischen der Gemeinde Christkönig Nyakinama und dem dortigen Gesundheitszentrum mit der Pfarrgemeinde und dem Altenzentrum St. Josef zu stärken.


Do., 13.06.2019

DLRG-Jugend im Zoo Tierischer Ausflug der Nachwuchsretter

Den Zoo in Osnabrück besuchten die Jugendlichen der DLRG-Ortsgruppe Sassenberg.

Sassenberg - Bei herrlichem Sonnenschein hat die Jugend der Ortsgruppe Sassenberg der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) den Zoo in Osnabrück besucht. Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert von einer Führung, die auch den Blick hinter die Kulissen des Zoos ermöglichte.


Do., 13.06.2019

Gefährliche Eichenprozessionsspinner Haarige Tierchen nicht selbst bekämpfen

Die Tiere sehen so harmlos aus. Doch die Raupe des Eichenprozessionsspinners ist hoch giftig und kann bei Menschen gefährliche Allergien auslösen.

Sassenberg - Die alte sprichwörtliche Empfehlung „Vor Eichen sollst Du weichen“ ist bekannt als Warnung vor Blitzschlag bei Gewittern. Viel mehr Sinn macht sie jedoch derzeit als mahnender Hinweis auf die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Die Lage in Sassenberg ist nicht dramatisch, aber täglich kommen im Rathaus neue Meldungen rein – immer mehr Bäume im Innenstadtbereich sind befallen. Von Michèle Waßmann


Mi., 12.06.2019

Heimatfreunde genießen spannende Tour Radeln auf dem „Balkon des Münsterlandes“

Ein spannendes Erlebnis für die Füchtorfer Heimatfreunde: Das Übersetzten mit einer kleinen Bockholter Fähre über die Ems.

Füchtorf - Drei Tage waren Mitglieder des Heimatvereins Füchtorf unter Führung von Johannes Kleine Hörstkamp bei herrlichsten Wetter in der Region „Rund um Riesenbeck“ – auch als Balkon des Münsterlands bekannt – unterwegs. Geradelt wurde über landschaftlich schönen Wegen und Pättkes.


Mi., 12.06.2019

Unterricht zum Anfassen Waldschule rollt an den Knapp

Martin Sievers hatte in seiner Rollend Waldschule genug Anschauungsmaterial mitgebracht, damit Mariam, Melissa, Jordan Sejjad, Lina und Leonie Wald „begreifen“ konnten.

Sassenberg - „Gibt es hier WLAN?“, lautete Calvins erste Frage nach dem sich die Fünftklässler im kleinen Wäldchen Am Knapp um Martin Sievers geschart hatten. An zwei Tagen hatte der Geschäftsführer der Kreisjägerschaft hier wieder seine Rollende Waldschule aufgebaut, um Schülern der Sekundarschule das Leben im, vom und mit dem Wald näher zu bringen.


Di., 11.06.2019

Pfingstmusikschau in Sassenberg Fahnen und Fanfarenklänge

Als Gastgeber und Ausrichter der Pfingstmusikschau führte der Fanfarenzug der Sassenberger Landsknechte traditionell den Festumzug am Sonntagnachmittag an.

Sassenberg - Das Pfingstwochenende steht an der Hessel traditionell im Zeichen der Musik. Die Vorsitzende des Fanfarenzuges Sassenberger Landsknechte, Vera Schwerter, begrüßte auch zur 53. Auflage der Pfingstmusikschau wieder viele Besucher. Von Christopher Irmler


Fr., 07.06.2019

Konzert im Harkottener Wappensaal Musikalischer Blumenstrauß

Die Sopranistin Antje Bitterlich war schon zu Gast auf Haus Harkotten und begeisterte mit ihrer fantastischen Stimme.

Füchtorf - Im Rahmen des beliebten Harkottener Salons wird es zum westfälischen Schlösser- und Burgentag am Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr ein besonderes Konzert im Harkottener Wappensaal geben.


Fr., 07.06.2019

Father Theoneste Munyankindi zu Gast KFD auf den Spuren von Maria

Father Theoneste Munyankindi war am Mittwoch mit 14 Frauen der KFD in Warendorf, um an einem spirituellen Stadtrundgang mit Stefanie Pfennig (l.) teilzunehmen.

Sassenberg - Father Theoneste Munyankindi aus Ruanda genießt seinen Aufenthalt in Sassenberg. Er ist zum zweiten Mal in der Hesselstadt. Von Ulrich Lieber


Do., 06.06.2019

Sportabzeichen in Füchtorf Vier Jubilare freuen sich über 20. Auszeichnung

Die Füchtorfer sind sportlich. Am Mittwochabend durften sie die begehrten und verdienten Sportabzeichen entgegennehmen.

Füchtorf - Die Füchtorfer haben sich auch im Jahr 2018 wieder als sehr sportlich erwiesen. Gleich 92 absolvierten erfolgreich die Übungen zum Sportabzeichen, das waren sechs mehr als im Jahr zuvor. Von Ulrich Lieber


Do., 06.06.2019

Pfingstmusikschau der Landsknechte Ein großes Spektakel

Die Fanfaren erklingen, wenn in Sassenberg die Pfingstmusikschau läuft.

Sassenberg - Aus ganz Deutschland und auch aus den europäischen Nachbarländern reisen die Vereine zur Pfingstmusikschau nach Sassenberg an, so beispielsweise aus Belgien, Dänemark und Frankreich. Dabei geht es alljährlich um die gemeinsame Begeisterung für die Musik.


Do., 06.06.2019

Musikalische Früherziehung Kindliche Kreativität wird gefördert

Christiane Brenne leitet die musikalische Früherziehung.

Sassenberg - Ab August bietet die Schule für Musik im Kreis Warendorf wieder neue Kurse für die Musikalische Früherziehung ab vier Jahren an. Von Ulrich Lieber


Do., 06.06.2019

Kottenrock auf Hof Hülsmann Sassenberger Festival wird neu belebt

Die Crew des Kottenrock-Festivals: Patrick Oskamp, Lena Abel, Christoph Schiwiaka, Daniel Dudek, Dirk Ulbrich, Susanne Wittkamp und Nathaniel Pelster (es fehlt: Tobias Hülsmann).

Sassenberg - Die Sassenberger Rockfans können sich auf die Wiederbelebung des Kottenrock-Festivals freuen. Die Kottenrock-Crew ist bereits in einer intensiven Planungsphase, um das musikalische Ereignis auf die Beine zu stellen. Denn seit 2018 ist klar: Es wird eine Neuauflage des legendären Kottenrocks geben. Von Ulrich Lieber


Mi., 05.06.2019

Glandorf will zwei Windenergieanlagen bauen Füchtorfer befürchten optische Bedrängung

Auf Glandorfer Gebiet sollen an der Bever zwei große Windenergieanlagen errichtet werden, die auch Füchtorf tangieren.

Füchtorf - Es hat lange gedauert, aber am Montagabend konnte Hans-Dieter Albert endlich das abschließende Gutachten zur Artenschutzprüfung I im Ortsausschuss vorstellen. Von Ulrich Lieber


Mi., 05.06.2019

Zehnter Sassenberger Schultriathlon 261 Schüler sind erfolgreiche Finisher

Die Klasse 4a legte beim Schwimmen mächtig los. Alle Schüler schafften die 50 Meter im Sassenberger Freibad.

Sassenberg - Der Sassenberger Schultriathlon feierte am Dienstag seinen zehnten Geburtstag. Insgesamt 261 Schüler nahmen die Strecke in Angriff und sicherten sich am Ende das begehrte „Finisher-T-Shirt“, bedruckt mit dem eigenen Namen. Von Ulrich Lieber


126 - 150 von 1784 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook