Sa., 07.07.2018

10. Spargelcup der Grundschulen Spannendes Füchtorfer Finale

Die Füchtorfer machten den Sieg unter sich aus. Im Finale bezwang die Klasse 3b die 3a im Neun-Meter-Schießen.

Füchtorf - Das gab es beim Spargel-Cup in zehn Jahren noch nie. Im Finale standen sich zwei Füchtorfer Klassen gegenüber, und am Ende siegte die Klasse 3b in einem spannenden Neun-Meter-Schießen mit 4:3. nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Von Ulrich Lieber

Sa., 07.07.2018

Förderverein der Johannesschule Rutschenturm sorgt für mehr Spielspaß

Kinder, Eltern, Lehrer und Sponsor freuen sich über den neuen Rutschenturm, der den Spielspaß deutlich erhöht. Hermann Schimweg (l.) überzeugte sich selbst von diesem gelungenen Projekt.

Sassenberg - Kurz vor den Sommerferien erfüllte sich noch ein Wunsch der Johannesschule. Die Rutsche hat nun einen eigenen Rutschenturm, der den bisherigen Hügel ersetzt. Von Ulrich Lieber


Sa., 07.07.2018

Berufsausbildungsjahr in Sassenberg Neue Gesichter in der Jugendarbeit

Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann (r.) freute sich auf viele neue Gesichter in der Jugendarbeit. Am 1. August beginnt das neue Ausbildungsjahr mit vielen enagierten jungen Leuten.

Sassenberg/Füchtorf - Am 1. August beginnt das neue Berufsausbildungsjahr. Auch die Stadt Sassenberg bietet vielen Jugendlichen die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Berufe zu erlernen oder die ersten Erfahrungen in ihnen zu machen.


So., 08.07.2018

Bogengemeinschaft Christian-Rath-Straße feiert 20. Geburtstag Bogen erstrahlt nun dreidimensional

Die Bogengemeinschaft Christian-Rath-Straße feiert ihr 20-jähriges Bestehen und hat dazu den Bogen in ein besonderes Licht gerückt.

Sassenberg - Mit schon 20 Jahren zählt die Bogengemeinschaft Christian-Rath-Straße trotzdem noch zu den jüngeren Bogengemeinschaften.


Fr., 06.07.2018

Zwei Bienenstöcke bei LMC 100 000 neue summende Mitarbeiter

Frank Weiß und Ulrich Schoppmann geben zwei Bienenvölkern auf dem LMC-Gelände ein neues Zuhause.

Sassenberg - Einstellungsrekord bei LMC. Geschäftsführer Ulrich Schoppmann begrüßte am Donnerstagmorgen über 100 000 neue Mitarbeiter auf dem Werksgelände. Sie haben sogar ihre eigenen Wohnungen mitgebracht und werden künftig rund um die Uhr tätig sein. Von Ulrich Lieber


Fr., 06.07.2018

Geschwindigkeitskontrolle Warendorfer mit 212 km/h geblitzt

Geschwindigkeitskontrolle: Warendorfer mit 212 km/h geblitzt

Sassenberg/Warendorf - Unrühmlicher Rekord: Bei einer Geschwindigkeitsmessung der Polizei ist ein Warendorfer Autofahrer mit 212 km/h statt der erlaubten 100 k/mh geblitzt worden. Die Raserei hat ein teures Nachspiel.


Fr., 06.07.2018

Sekundarschule sucht Lernbegleiter Integration ist ein echter Gewinn

Lernbegleiter, Schüler und Projektverantwortliche sind stolz auf die positiven Ergebnisse des ersten Projektjahres.

Sassenberg - Auf ihre beiden Nachhilfeschüler ist Karin Rösner Leyers richtig stolz. Dominik aus Polen hat sich als Mathe-Crack erwiesen, bei Gabrjela aus Kroatien wird in diesem Jahr sogar eine eins in Deutsch auf dem Zeugnis stehen. Von Ulrike Brevern


Fr., 06.07.2018

Projekt der Tourismusgemeinschaft Blumenampeln verschönern den Klingenhagen

Unsere Stadt soll schöner werden denken sich (v. l.) Rüdiger Völler, Guido Fischer, Bürgermeister Josef Uphoff, Franz-Josef Strickmann und Fabio Zanella vor der Blumenampel der Eisdiele.

Sassenberg - Wer aufmerksam durch den Klingenhagen fährt, dem sind sie bestimmt schon aufgefallen. An acht Masten hängen insgesamt 16 Blumenampeln, die leuchtend rot ins Auge fallen. Von Ulrich Lieber


Do., 05.07.2018

Reinhold Sendker überbringt frohe Botschaft 240 000 Euro als Fördermittel für Haus Harkotten

FÜchtorf - Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker hat sich in den vergangenen Wochen intensiv für eine weitere Förderung des Herrenhauses Harkotten durch den Bund eingesetzt.


Do., 05.07.2018

Antrag der Grünen scheitert knapp Glyphosat bleibt weiter erlaubt

Glyphosat ist äußerst umstritten. Die Grünen wollten deshalb, dass Pächtern auf Grundstücken der Stadt den Einsatz nicht mehr erlaubt wird.

Sassenberg - Nach kontroverser Diskussion in der Ratssitzung am Dienstag wurde der Antrag der Grünen auf das Verbot zur Nutzung von Glyphosat auf städtischen Pachtflächen mit den Stimmen der CDU hauchdünn (11:10) abgelehnt. Die Grünen wollten diese Regelung für Neuverpachtungen und Vertragsverlängerungen für Flächen erreichen, die im Besitz der Stadt sind. Von Ulrich Lieber


Do., 05.07.2018

Konzept „Gute Schule 2020“ Mehr Geschwindigkeit durch Breitband

Im Rahmen des Förderprogramms „Gute Schule 2020“ hat die Stadt ein Konzept zum Ausbau der IT-Infrastruktur an den Schulen vorgestellt.

Sassenberg - Die Sassenberger Schulen dürfen sich vielleicht schon bald auf höhere Geschwindigkeiten im Internet freuen. Möglich wird dies durch das Förderprogramm „NRW.Bank. Gute Schule 2020“, das den Kommunen eine langfristige Finanzierungsmöglichkeit für die Sanierung, Modernisierung und den Ausbau der Schulinfrastruktur zur Verfügung stellt. Von Ulrich Lieber


Do., 05.07.2018

Heimatverein bringt neues Heft „Up Sassenbiärg“ heraus Ein bunter Strauß Geschichten

Freuen sich über das neue Heft „Up Sassenbiärg“ (v. l.): Marianne Engbert, Heimatvereinsvorsitzender Martin Baving, Hans Christoph Fennenkötter und Bürgermeister Josef Uphoff.

Sassenberg - Es war früher eine feste Konstante des Heimatvereins, regelmäßig Hefte der Schriftenreihe „Up Sassenbiärg“ zu veröffentlichen. Diese Tradition wurde nach über zehnjähriger Unterbrechung wieder aufgenommen, denn nun ist erstmals wieder ein neues Heft erschienen. Von Ulrich Lieber


Do., 05.07.2018

Füchtorf: Neues Konzept für „Zur Linde“ wird erstellt Sanierung schnell abgebrochen

Wie geht es mit dem Gasthof „Zur Linde“ weiter? Die Sanierungen durch das Ehepaar Rinsche wurden offensichtlich schon nach kurzer Zeit eingestellt. Nun lässt die Eigentümerin von einem örtlichen Planer ein Konzept entwickeln.

Füchtorf - Die Sanierung des Gasthofs „Zur Linde“ durch das Ehepaar Rinsche ist offensichtlich gescheitert. Eigentümerin Gabi Stahlberg hat nun einen örtlichen Planer mit der Entwicklung eines Konzeptes beauftragt. Von Ulrich Lieber


Mi., 04.07.2018

Projekt für syrische Mädchen Stifte machen Mädchen stark

Die Klasse 6b mit Religionslehrerin Kornelia Lins (r.) beteiligt sich am Projekt „Stifte machen Mädchen stark“, das syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp unterstützt.

Sassenberg - Stifte machen Mädchen stark! „Wie geht das denn?“, fragten sich die Mädchen und Jungen der 6b der Sekundarschule und machten sich schlau. So erfuhren sie, dass mit diesem Projekt syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon unterstützt werden. Von Thomas Lins


Mi., 04.07.2018

Damen der Bürgerschützen strahlen Sassenberger Damenkompanie mit eigener Standarte

Die Stifter der Standarte mit dem Vorstand (v. l.): Frank Deitert, Theresa Ostkamp, Anna Niggemann, Pia Vennemann, Franz-Josef Ostkamp, Rabea Haverkamp und Gregor Haverkamp

Sassenberg - Die Standarte ist laut Definition die „Fahne einer Truppe“. Logisch, dass auch die Damenkompanie des Bürgerschützenvereins sich eine wünschte. Schließlich ist es nicht nur eine Fahne, sondern der „Ausweis“ der Kompanie, der bei Paraden stolz vor der Kompanie vorher getragen wird.


Mi., 04.07.2018

Autorenlesung mit Nina Weger Krokodil begeistert Viertklässler

Kinderbuchautorin Nina Weger las aus ihrem Buch „Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher)“ vor.

Sassenberg - Die Kinderbuchautorin Nina Weger war zu Gast in der Johannesschule und las den Viertklässlern aus ihrem Buch „Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher)“ vor. Von Ulrich Lieber


Mi., 04.07.2018

Reitturnier des RV St. Hubertus Füchtorf Nachwuchsreiter zeigen großen Sport

Für die Zuschauer des Reitturniers fand sich ein schattiges Plätzchen mit Blick auf den Springplatz.

Füchtorf - Nele Linning, Lena Hörstkamp und Emmi Brinkmann strahlen mit der Sonne um die Wette: Die jungen Amazonen des Füchtorfer Reitvereins haben kurz zuvor die drei Abteilungen des Führzügelwettbewerbes für sich entschieden. An den Trensen ihrer Ponys Gismo, Velina und LariFari wehen die goldenen Schleifen, in den Händen halten sie ihre Ehrenpreise fest. So sehen Sieger aus! Von Sebastian Rohling


Di., 03.07.2018

Kinder lernen Betreuer kennen Kolping spendet 500 Euro für Ferienlager

Vor der Veranstaltung überreichten Jutta Zimmermann und Anton Röhl dem Betreuerteam eine Spende über 500 Euro.

Sassenberg - Der Klassiker geht in die nächste Runde: Vom 29. Juli bis zum 8. August ist das Ferienlager der katholischen Pfarrgemeinde wieder unterwegs. Das Motto „Der Sonne hinterher – von Baccum bis ans Meer“ verrät es bereits: Das Ziel der zwölf Betreuer und der 50 Kinder ist die Baccumer Mühle. Von Christopher Irmler


Di., 03.07.2018

Biwak der Kolpingsfamilie Füchtorf Kräfte messen bei der Sackschlacht

Matthias Höffner, Domvikar am Paulusdom in Münster hielt die Messe unter freien Himmel. Zum „Vater unser“ durften alle Kinder zu ihm nach vorne kommen.

Füchtorf - Eine Messe unter freiem Himmel unter dem Motto „Ab in die Ferien“ leitete am Samstagabend das Biwak der Füchtorfer Kolpingsfamilie auf dem Hof Freese ein. Bei einer „Sackschlacht“ maßen Jung und Alt im Anschluss ihre Kräfte. Von Theresa Oertker


Di., 03.07.2018

Besuch im Kindergarten Kinder feiern Schützenfest

Gemeinsam mit dem amtierenden König Christian Mußmann feierten die Kinder des Johanneskindergartens ihr eigenes Schützenfest.

Sassenberg - Da staunten die Kinder des Johanneskindergartens nicht schlecht: In der Brookstraße wurden sie bereits von Schützenkönig Christian Mußmann, dessen Königin Sigrid Schuckenberg Mußmann und einer Abordnung des Gebrasa-Blasorchesters erwartet. Von Christopher Irmler


Di., 03.07.2018

„Sound & Spirit“ verabschiedet Chorleiter Fröhlichkeit und Wehmut

Beim „Komponistenstammtisch“ im Himmel beurteilten Gerhard Schütz (l.) und Klaus Seul die Leistungen des langjährigen Leiters Klaus Scheidweiler und kamen zu einem äußerst positivem Ergebnis.

Sassenberg - Nachdem der Chor „Sound & Spirit“ den Abschluss der Orgelfestwoche mit einem sehr gelungenen Konzert gestaltet hatte, stand am Mittwoch noch einmal ein besonderer Termin an: Der Chor verabschiedete seinen langjährigen Leiter Klaus Scheidweiler.


Mo., 02.07.2018

Füchtorfer beim Dreiländergiro 3700 Höhenmeter souverän bewältigt

Stefan Wienker, Andreas Hüwe und Christian Schöne bezwangen erfolgreich den Dreiländergiro.

Füchtorf - Mit Andreas Hüwe, Christian Schöne und Stefan Wienker gingen am 24. Juni drei Mitglieder der Rennradabteilung des SC Füchtorfs gemeinsam mit 3000 Teilnehmern in Nauders beim Dreiländergiro an den Start.


Mo., 02.07.2018

Alles startklar für das Schützenfest der Sassenberger Bürgerschützen „Das höchste weltliche Fest“

Eine Woche vor ihrem Schützenfest stimmten sich viele Vereinsmitglieder in der Schützenhalle auf das Fest ein. Während der Auftritte der Musikzüge hielt es keinen der Teilnehmer auf den Stühlen.

Sassenberg - Gemeinsam mit dem Gebrasa-Blasorchester und dem Spielmannszug Sassenberg feierten sich die Schützen – noch in zivil – schon einmal warm. „Die Stimmung kocht hoch, wir fiebern alle dem kommenden Wochenende entgegen“, befand Präsident Franz-Josef Ostlinning während seiner Begrüßung. Das „höchste weltliche Fest in Sassenberg“, fuhr Ostlinning fort, werfe bereits seine Schatten voraus. Von Christopher Irmler


So., 01.07.2018

Siegfried Annies liebt das Sassenberger Schützenfest Direkt vom Deich zum Schützenfest

Der Hof von Sigfried Annies ist nur 400 Meter vom Deich entfernt. Bei Sturmflut geht er schon mal nachschauen, ob das Meer nicht herüber kommt.

Sassenberg - Jedes Jahr am zweiten Wochenende im Juli hält Siegfried „Siggi“ Annies nichts mehr auf seinem Hof an der Nordseeküste. Sonntag morgens verabschiedet er sich von seiner Frau und seinen drei Töchtern und macht sich auf den Weg nach Sassenberg.


Sa., 30.06.2018

Kita Blauland wird 25 Jahre alt Buntes Programm und tolle Preise

Kita-Leiterin Nadja Sowa freut sich mit den Kindern auf das Jubiläum, das am 7. Juli gefeiert werden wird.

Füchtorf - Nach der Kita Wolke 7 feiert nun auch die Kita Blauland ihr 25-jähriges Bestehen. Dazu wird es standesgemäß ein großes Fest geben, das mit einem offiziellen Empfang am Samstag, 7. Juli, um 10 Uhr beginnt. Von Ulrich Lieber


151 - 175 von 1103 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook