Mo., 04.09.2017

Neue Grabstätte für Priester Pfarrer Norbert Ketteler segnet „Jahrhundertwerk“

Pfarrer Norbert Ketteler segnete das neue Grabfeld auf dem Füchtorfer Friedhof, das nun Platz für acht Priester bietet.

FücHtorf - Eine neue Grabstätte mit Platz für acht Priester wurde auf dem Füchtorfer Friedhof angelegt. Pfarrer Norbert Ketteler sprach zurecht von einem „Jahrhundertwerk“, denn die bisherige Grabstätte für Priester, die symmetrisch auf der anderen Seite liegt, wurde im Jahr 1903 erstellt und ist nun voll belegt. Von Ulrich Lieber

So., 03.09.2017

Mit dem Rad bis zum Möhnesee Radsportler aus Sassenberg und Füchtorf drei Tage unterwegs

Die Staumauer am Möhnesee war eines der Ziele der Radsportler aus Sassenberg und Füchtorf. das auf der Dreitagestour angesteuert wurde.

Sassenberg - 16 Radfreunde aus Sassenberg und Füchtorf starteten am 18. August um 7 Uhr von Sassenberg mit dem Fahrrad über wunderbare Wirtschaftswege vorbei an Greffen, Harsewinkel nach Marienfeld zum Landgasthof ,,Altes Bauernhaus“.


Sa., 02.09.2017

Richtfest in der Kita Wolke 7 Alles läuft nach Plan

In luftiger Höhe: Leiterin Ingrid Scholten, Zimmermann Martin Westerbarkey und Josef Uphoff feierten gemeinsam das symbolische Richtfest.

Sassenberg - Es waren durchweg positive Nachrichten, die Bürgermeister Josef Uphoff am Donnerstagabend verkünden konnte. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Kita „Wolke 7“, Verwaltungs- und Ratsmitgliedern, Vertretern der am Bau beteiligten Unternehmen und Nachbarn wurde nun Richtfest gefeiert. Von Christopher Irmler


Sa., 02.09.2017

Breites Spektrum in der Ausbildung Frische Kräfte im Jugendbereich

Alte und neue Gesichter in der Jugendarbeit (v. l.): Dirk Ackermann, Lidia Dick, Linda Altmann, Laura Blumenthal, Lena Dobler, Salina Sendyorkin, Maren Vechtel, und Gabi Farwick-Achterholt kümmern sich um die Jugend in Sassenberg und Füchtorf..

Sassenberg/Füchtorf - Seit dem 1. August gibt es wieder ein paar neue und „alte“ Gesichter in den Jugendzentren der Stadt in Sassenberg und Füchtorf.


Anzeige

Fr., 01.09.2017

40 Scheffer-Mitarbeiter lassen sich typisieren Kampf gegen Blutkrebs

Die DKMS-Typisierungsaktion fand bei Scheffer 40 freiwillige Mitarbeiter, die nun potenzielle Lebensretter sind.

Sassenberg - Alle 15 Minuten erkrankt ein Mensch in Deutschland an Blutkrebs und dabei sind weder Erwachsene noch Kinder vor dieser Blutkrankheit sicher. Um die Zahl der möglichen Spender in Deutschland zu erhöhen hat die Firma Scheffer an der DKMS-Typisierungsaktion teilgenommen.


Fr., 01.09.2017

Sekundarschule will neue Mitbürger unterstützen Lernbegleiter gesucht

Suchen pädagogisch interessierte Menschen (v. l.): Gabi Farwick-Achterhold, Stephanus Stritzke, Mareike Beer und ihre Praktikantin Paulina Kluge.

Sassenberg - An der Sekundarschule Sassenberg nehmen zur Zeit 38 Schülerinnen und Schüler am Unterricht teil, die die deutsche Sprache nicht oder so eingeschränkt beherrschen, dass sie dem Unterricht nicht vollständig folgen können.


Fr., 01.09.2017

Einschulung in der Johannesschule Sassenberg Neuer Lebensabschnitt startet

Die Klasse 1a mit Klassenlehrerin Nikola Hohl freut sich auf vier gemeinsame Jahre.

Sassenberg - Da staunten die Mädchen und Jungen nicht schlecht: Begleitet von ihren Eltern oder Großeltern begann für sie am Donnerstagmorgen mit dem ersten Schultag ein spannendes Kapitel. Von Christopher Irmler


Fr., 01.09.2017

Einschulung in der Nikolausschule in Sassenberg Toller Empfang für i-Männchen

47 Erstklässler starten in der Nikolausschule in einen neuen Lebensabschnitt. Beim Foto ging bei den i-Männchen noch einiges durcheinander.

Sassenberg - Lange haben sie auf diesen Tag hingefiebert, am Donnerstag war es endlich soweit: Aus Kindergartenkindern wurden Grundschüler. Die Nikolausschule bereitete ihren 47 Erstklässlern einen tollen Empfang. Von Christopher Irmler


Fr., 01.09.2017

Einschulung in Füchtorf Klasse, dass Du da bist

Aufgrund des schlechten Wetters fand die Eröffnungsveranstaltung zur Einschulung in der Turnhalle statt.

Füchtorf - Last but not least freuten sich 34 Mädchen und Jungen in Füchtorf über einen warmen Empfang. In der schuleigenen Turnhalle sangen alle Schüler der Jahrgänge zwei bis vier „ihr“ Schullied „Klasse, dass Du da bist“. Von Christopher Irmler


Do., 31.08.2017

Füchtorfer Tauben erfolgreich Familie Kleine Wächter ganz vorne dabei

Erfolgreiches Familienteam: die Schlaggemeinschaft David+Angelika+Stefan Kleine Wächter.

Füchtorf - Am 6. August konnten jetzt auch die Jungtiere der Füchtorfer Brieftaubenzüchter das erste Mal auf die Reise gebracht werden. Sie starteten bei sonniger Sicht um 8.15 Uhr im 127 Kilometer entfernten Frankenau.


Do., 31.08.2017

Sassenberg geht mit PIA-Ausbildung neuen Weg Theorie und Praxis verbinden

Sehen die PIA-Ausbildung sehr positiv (v. l.): Guna Srinath, Adela Spicakova, Dirk Ackermann, Larissa Dieter, Karin Finke, Lidia Dick und Nicole Grasel.

Sassenberg - Es ist ein relativ neuer Weg der Ausbildung, den die Stadt Sassenberg geht und er bietet gewisse Vorteile. Fünf künftige Erzieher gehen momentan diesen Weg und absolvieren die praxisintegrierte Ausbildung – kurz PIA. Von Ulrich Lieber


Do., 31.08.2017

Neue Schüler feierlich empfangen 82 Fünftklässler sind an der Sekundarschule in einen neuen Lebensabschnitt gestartet

Neue Schüler feierlich empfangen : 82 Fünftklässler sind an der Sekundarschule in einen neuen Lebensabschnitt gestartet

82 Fünftklässler, verteilt auf vier Klassen, bilden neuen Jahrgang der Sekundarschule. Am Mittwoch starteten sie mit einer Messe in ihren neuen Lebensabschnitt, anschließend ging es gemeinsam mit den Eltern in die neue Schule.


Mi., 30.08.2017

Kolpingsfamilie Füchtorf besucht „Hannas kleinen Garten“ Mit Liebe und Sorgfalt

In „Hannas kleinem Garten“ gibt es eine Menge zu sehen. Hanna Strothmeier erklärte der Kolpingsfamilie, welche Pflanzen hier gehegt werden.

Füchtorf - Die Kolpingsfamilie Füchtorf besuchte am Dienstag Abend „Hannas kleinen Garten“ im Zentrum Füchtorfs. Hanna Strothmeier betreibt diesen Garten und führte die 40-köpfige Gruppe durch die wunderschöne Pracht. Zu Beginn lud Hanna Strothmeier zu einem kleinen Snack ein und erzählte Vieles über Ihre Arbeit und lieb gewonnenes Hobby.


Di., 29.08.2017

Sanfter Übergang an der Sekundarschule Elisabeth Suer findet eine „neue Heimat“

Vorstellung (v. l.): Schulleiter Stephanus Stritzke, Elternvertreterin Ruth Dälken, Elisabeth Suer, Personalvorstand Patrick Kriege, Konrektorin Sigrid Peglau-Dieckmann, Schulaufsicht Klaus Pläger, Bürgermeister Josef Uphoff und Hauptamtsleiter Martin Kniesel..

Sassenberg - Elisabeth Suer war beinahe sprachlos, nachdem sie von allen Seiten mit offenen Armen empfangen worden war. Die Pädagogin aus Beelen wird ab dem Schuljahr 2018/19 Nachfolgerin von Stephanus Stritzke und die Schulleitung der Sekundarschule übernehmen. Im kommenden Schuljahr ist sie bereits für sechs Stunden pro Woche jeden Freitag in Sassenberg und kann somit einen gleitenden Übergang mit vorbereiten. Von Ulrich Lieber


Mo., 28.08.2017

Müllerstraßenfest in Sassenberg Akrobatik auf dem Quad

Akrobatische Kunststücke auf einem Quad bot Dr. Stefan Blank mit Mel Lorenz.

Sassenberg - Bei strahlendem Sonnenschein bot das Müllerstraßenfest in Sassenberg am Samstag und Sonntag ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt. Ansässige Firmen gaben Einblicke in ihre Räumlichkeiten und lockten mit Rabattaktionen. Von Theresa Oertker


Mo., 28.08.2017

Ferienaktion der Füchtorfer Feuerwehr Löschdiplom für jedes Kind

Jan Schulze-Wienker (l.) und Frank Pohlschmidt gewährten spannende Blicke in das Einsatzfahrzeug.

Füchtorf - Rund 45 Ferienkinder durften am Samstag für einen Nachmittag Feuerwehrkind sein. Großes Staunen und Begeisterung waren vorprogrammiert, denn zwölf Kameraden der Füchtorfer Feuerwehr hatten sich spannende Programmpunkte ausgedacht.


So., 27.08.2017

Langjährige Leiterin des St.-Marien-Kindergartens gestorben Trauer um Schwester Gerburg Falk

Schwester Gerburg Falk ist am Samstag gestorben.

Füchtorf/Beckum - Füchtorf trauert um Schwester Gerburg Falk, die am Samstag im Alter von 85 Jahren im St.-Elisabeth-Hospital in Beckum verstorben ist.


Sa., 26.08.2017

SAP-Spezialisten von technotrans schulen Mitarbeiter in China In einer anderen Welt

Deutsches Essen in China (v. l.): Sascha Krebs, Andreas Stankewitz, Ralf Zelleröhr, Ralph Aerdker, Holger Klocke, Theresa Oertker, Renate Thiel und Mario Morwinsky wurden von den Chinesen eingeladen.

Sassenberg/Taicang - Es war für die Beteiligten anstrengend, aber letztlich vor allem ein echtes Erlebnis. Sieben Mitarbeiter des Unternehmens technotrans machten sich unter der Führung von Projektleiter Peter Spieker in der ersten Julihälfte auf den Weg nach China, um in der Stadt Taicang Mitarbeiter der dortigen Niederlassung im Umgang mit der Bürosoftware SAP zu schulen. Von Ulrich Lieber


Sa., 26.08.2017

Hildegard und Josef Schlingmann feiern Diamantene Hochzeit Auf der Kirmes fing alles an

Diamantene Hochzeit feiern heute Hildegard und Josef Schlingmann.

Füchtorf - Für Josef und Hildegard Schlingmann ist heute ein ganz besonderer Tag, denn vor 60 Jahren haben sich die Eheleute das Ja-Wort gegeben. Zusammen mit der Familie, Freunden und Nachbarn wird heute in einer Messe mit anschließendem Fest die Diamantene Hochzeit gefeiert.


Fr., 25.08.2017

Ferienspielaktion auf Haus Harkotten Spiele mit Spaß und Spannung

Mit der Lanze steht Jannis schon bereit, aber der Heimatvereinsvorsitzende Gregor Krützkamp hat seinen Einsatz noch nicht freigegeben.

Füchtorf - Mit verbundenen Augen steht Jannis bereit. Er trägt eine braune Weste und hält eine scharfe Lanze in der Hand. Nun soll er mit der Spitze der Lanze eine Zielscheibe treffen, die auf einem Strohballen aufgemalt ist. Von Ulrich Lieber


Fr., 25.08.2017

Frank Reuschel in Afghanistan Mit Werkzeug ins Krisengebiet

Kran-Sachverständiger Frank Reuschel flog am 1. August nach Afghanistan in ein Bundeswehrcamp, um eine Krananlage zu überprüfen.

Sassenberg - Von Frankfurt nach Istanbul und von dort aus nach Mazar-e Scharif, Afghanistan. Frank Reuschel, Kran-Sachverständiger, Elektromeister und Geschäftsführer der Firma Reuschel Service GmbH, bekam das Angebot, nach Afghanistan zu fliegen, um dort eine Vorerstinbetriebnahme einer Hängebahnanlage für Hubschraubergetriebe in einem Soldatenausbildungscamp durchzuführen. Von Jaqueline Kaldewey


Do., 24.08.2017

Ferienaktion des Fördervereins der Grundschule Füchtorf Töpfern bleibt ein echter Renner

Ein Tiergehege basteln Nele, Lea und Joy (v. l.) aus Ton. Das Rollen und Matschen macht ihnen dabei besonders viel Spaß.

Füchtorf - Mit voller Wucht knallt ein Klumpen Ton auf den Tisch. Die Kinder haben sichtlich Spaß dabei, diesen Vorgang mehrfach zu wiederholen, denn Schulleiterin Marlies Borisch hatte sie dazu aufgerufen. „Insgesamt 20 Mal muss er auf den Tisch knallen, damit die Luft aus dem Ton entweichen kann“, erklärt sie. Von Ulrich Lieber


Do., 24.08.2017

KFD Sassenberg freut sich auf Bunte Abende Feuerwerk an kurzen Geschichten

Die Frauen der Thekreisa freuen sich auf die Bunten Abende, die sich in diesem Jahr um das Thema „Hotel Hesselperle“ drehen. Der Kartenvorverkauf ist am 1. und 2. September.

Sassenberg - Im September ist es wieder soweit. Die Damen der Thekreisa sind bereits seit Wochen wieder am Proben, um die „Bunten Abende“, wie in jedem Jahr, zu einem großen Erfolg zu machen. Das Thema in diesem Jahr ist „Hotel Hesselperle.


Do., 24.08.2017

Kartenvorverkauf im Internet Oktoberfest mit den „Himmeltalern“

Die Himmeltaler werden im Festzelt für kräftig Stimmung sorgen.

Sassenberg - Nun ist es nicht mehr lange und der ein oder andere kann es kaum noch abwarten: Das Oktoberfest in Sassenberg ist zwar eines der letzten im Kreis, dafür aber auch eines der größten und bekanntesten.


Mi., 23.08.2017

Füchtorfer Radsportler auf Zwei-Tages-Tour Regnerische Hin- und sonnige Rückfahrt

Die Füchtorfer Radsportgruppe unternahm eine Zwei-Tages-Tour nach Paderborn.

Füchtorf - Am 12. und 13. August startete die Radsportgruppe Füchtorf ihre alljährliche Zwei-Tages-Tour. Um 9 Uhr starteten 20 Sportler bei nicht so freundlichem Wetter.


1526 - 1550 von 1786 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook