Do., 18.03.2021

Weniger Einnahmen, explodierende Ausgaben Badesaison 2020 hinterlässt großes Defizit

Am Freibad regelte am Ende der vergangenen Badesaison eine Zugangsampel den Badeverkehr. Dennoch wurde auch mehr Kassenpersonal zur Kontaktnachverfolgung gebraucht.

Sassenberg - Die Corona-Pandemie hat natürlich auch Auswirkungen auf die Badesaison 2020 gehabt. Da die Zahl der Besucher deutlich niedriger als im Vorjahr war, waren auch die Einnahmen geringer und der Zuschussbedarf höher. Von Ulrike von Brevern

Mi., 17.03.2021

Umfangreiche Renovierungs- und Umbauarbeiten an der Gnadenkirche Es werde energiesparend Licht

Die neue LED-Beleuchtung ist zur Zeit wegen der Malerarbeiten teilweise in Folie eingepackt. Dennoch macht sie den Kirchenraum schon jetzt richtig hell, demonstriert Pfarrer Michael Prien.

Sassenberg - Die evangelische Gnadenkirche wird umfangreich renoviert. Dazu gehört auch die Erneuerung des Lichtes. Statt der stromintensiven Kugelleuchten aus den 70er Jahren, strahlen nun moderne helle LED-Leuchten. Von Ulrike von Brevern


Di., 16.03.2021

Einige Restplätze sind noch frei Ferienlager in Großefehn sucht Mitreisende

Im Sommer geht es für Kinder nach Großefehn.

Sassenberg - Von Samstag (7. August) bis Montag (16. August) wird es heißen: „Ferienlager pur – die große Deutschlandtour“. Im Jugend-Naturcamp Mitte in Großefehn werden die Kinder nach einem Jahr ohne Urlaub ganz Deutschland „bereisen“.


Di., 16.03.2021

Musikverein feiert mit Jahresversammlung Online-Premiere Matthias Visang dankt ab

36 Musikerinnen und Musiker trafen sich zur Hauptversammlung online und blieben auch noch zum gemütlichen Teil.

Füchtorf - Matthias Visang legte nach 18 Vorstandsjahren, elf davon als Zweiter Vorsitzender, sein Amt beim Musikverein Füchtorf nieder und stand nicht erneut zur Verfügung.


Anzeige

So., 14.03.2021

Blühstreifen sollen angelegt werden Viel mehr bunte Blüten

Die Stadt Sassenberg will mit dem verstärkten Anlegen von Blühstreifen Insekten und Wildtieren helfen.

Sassenberg/Füchtorf - Mit noch mehr Blühstreifen will die Stadt Sassenberg anlegen und damit Insekten und Wildtieren bei der Nahrungssuche helfen. Von Michele Waßmann


Sa., 13.03.2021

Liberale setzen auf Elektromobilität FDP für mehr E-Ladesäulen

Die FDP beantragt die Aufstellung weiterer E-Säulen – wie am Lidl – über den Haushaltsansatz für 2021 hinaus

Sassenberg/Füchtorf - und macht auch gleich Standort-Vorschläge für Sassenberg und Füchtorf. Von Michele Waßmann


Fr., 12.03.2021

Vorbereitung auf die Spargelsaison in Corona-Zeiten Ohne Flexibilität geht es nicht

Ein eher ungewöhnliches Bild: Gertrude Hüchtker-Knemeyer mit Tochter Paulina Heppe auf den mit Folien abgedeckten Spargelfeldern. Beide sind froh, dass der Orkantief Klaus keine größeren Schäden verursacht hat.Fotos: Michèle Waßmann

Füchtorf - Corona macht es den Spargelbauern schon im zweiten Jahr in Folge nicht einfach verlässlich zu planen. Doch Gertrude Hüchtker-Knemeyer ist zuversichtlich, dass ihre Erntehelfer aus Rumänien und Polen anreisen können. Von Michèle Waßmann


Do., 11.03.2021

Lärmschutz an der Flüchtlingsunterkunft Hohe Mauer erst einmal vertagt

Die günstigste Variante eines Lärmschutzes sieht entlang der Terrasse der Flüchtlingsunterkunft im Herxfeld eine Kombination aus Schnitt- und Blühhecke sowie Zaunelemente vor.

Sassenberg - Hohe Wellen schlug das Thema Lärmschutz an der Flüchtlingsunterkunft Ende 2020. Eine Umsetzung der vorgestellten Maßnahmen wurde vertagt, da sich die Lage dort zurzeit etwas entspannt habe, hieß es im Infrastrukturausschuss. Von Michele Waßmann


Do., 11.03.2021

Kostenlose Schnelltests an der Hütte am Klingenhagen Nicht angenehm – aber aushaltbar

Martin Wagner bei der Probennahme im Freien und der Probenaufbereitung in der Holzhütte am Klingenhagen (Foto oben).

Sassenberg. - Kostenlose Corona-Schnelltests können Sassenberger ab sofort an der Hütte der Amts-Apotheke machen lassen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist allerdings erforderlich. Von Michèle Waßmann


Mi., 10.03.2021

Frischekur für die Beleuchtung Kirchturm wird in Szene gesetzt

Die Beleuchtung der katholischen Pfarrkirche ist vielen Sassenberger Bürgern zu dezent und dunkel und soll daher schnellstmöglich für knapp 7 000 Euro erneuert werden

Sassenberg - Die Beleuchtung der katholischen Pfarrkirche ist vielen Sassenberger Bürgern zu dezent und dunkel und soll daher schnellstmöglich für knapp 7 000 Euro erneuert werden Von Michele Waßmann


Di., 09.03.2021

Unternehmens-Bilanz für 2020 Pandemie belastet bei Technotrans Umsatz und Gewinn

Unternehmens-Bilanz für 2020: Pandemie belastet bei Technotrans Umsatz und Gewinn

Sassenberg - Auch Technotrans, börsennotierter Spezialist im Thermomanagement aus Sassenberg, hat 2020 eine pandemiebedingte Umsatz- und Ertragsschwäche erlitten.  Von Jürgen Stilling


Di., 09.03.2021

Multifunktionsgebäude bekommt flexible Lüftungsanlage Eine Investition in die Zukunft

Sassenberg/Füchtorf - Für die größere, 124 000 Euro teure, Lüftungsanlage im künftigen Füchtorfer Multifunktionshaus entschied sich der Infrastrukturausschuss. Von Michele Waßmann


Mo., 08.03.2021

Verkehr Auto erfasst an Brücke Fußgängerin: Frau schwer verletzt

Krankenwagen mit Blaulicht.

Sassenberg (dpa/lnw) - Eine 68-jährige Frau ist in Sassenberg an einer Brücke von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.  Von dpa


Mo., 08.03.2021

Sassenberg Bis Ostern sind die Sterne verschwunden

Noch hängt die Weihnachtsbeleuchtung am Klingenhagen.

Sassenberg - Der Sassenberger Gewerbeverein verspricht: „Ostern hängt die Weihnachtsbeleuchtung nicht mehr


So., 07.03.2021

Spannende 125 Jahre des Füchtorfer Musikvereins Alphörner für „Flachland-Tiroler“

Die Alphörner: Hier im Einsatz beim Konzert 2012 auf Harkotten.

Füchtorf - Eigentlich wollte der Füchtorfer Musikverein in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiern und jeden Monat musikalisch besonders in Erscheinung treten. Corona jedoch vereitelt diese Pläne. So bleiben der Blick in die lange Vereinsgeschichte und die Hoffnung, vielleicht im September doch noch ein bisschen feiern zu können.


Sa., 06.03.2021

Freibadsanierung: Auftrag geht an Ostbeverner Planungsbüro Chance auf Förderung wahren

Freibadsanierung: Mit der Entscheidung für den Entwurf des Planungsbüros Göttker & Schöffbeck stehen die Zeichen nun auf Abriss des alten Kassenbereichs und Umkleidetraktes.

Sassenberg - Alle Zeichen stehen bei der Freibad-Sanierung auf Abriss des alten Eingangsbereichs und der Umkleiden und damit einen entsprechenden Neubau. Allerdings ist die Stadt Sassenberg bei der aktuellen Zuschuss-Runde des Bundes leer ausgegangen, darum wird dieses Jahr erst einmal nur geplant und noch nicht gebaut. Von Michele Waßmann


Sa., 06.03.2021

Infrastrukturausschuss diskutiert über künftige Gestaltung und Pflegemaßnahmen Kreisel ist so kein Aushängeschild

Kreisverkehr Von-Galen-Straße, Klingenhagen und Drostenstraße: Bei der Grünflächen-Gestaltung ist noch Luft nach oben. Die drei Schachblumen-Steelen bleiben erhalten.

Sassenberg - Einig waren sich die Mitglieder des Infrastrukturausschusses, das am Kreisel mitten im Ort gestalterisch etwas getan werden muss. Das „Wer und Wie“ geht nun in eine neue Runde. Von Michèle Waßmann, Michele Waßmann


Fr., 05.03.2021

Gesundheitsschutz und Vorbeugung haben bei LMC höchste Priorität Mehr als 800 Corona-Tests in der Woche

In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Warendorf, werden Woche für Woche mehr als 800 Corona-Schnelltests bei LMC in Sassenberg durchgeführt.

Sassenberg - In eigens für LMC errichteten Stationen werden Mitarbeiter per Schnelltest auf SARS-CoV-2 getestet. Dabei kommen mehr als 800 Corona-Tests die Woche zusammen.


Do., 04.03.2021

Spendenaufruf zur Finanzierung der Restaurierung Frischekur für den Kreuzweg

Der Kreuzweg in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt wird restauriert – bei diesem Bildnis „nimmt Jesus das Kreuz auf seine Schulter

Füchtorf - Die Kreuzwegstationen in der Füchtorfer Pfarrkirche werden restauriert. Für die Finanzierung wird um Spenden gebeten.


Do., 04.03.2021

Stadt plant neue Aktionen gegen Ratten Gezielter Kampf ist nötig

Ratten müssen in zahlreichen Städten gezielt bekämpft werden, so auch in Sassenberg.

Sassenberg - In 145 Kilometern Sassenberger Kanalröhren haben viele Ratten Platz - zu viele. Die Stadt legt wieder Giftköder aus. Aber nur gezielt.


Di., 02.03.2021

Geflügelpest-Verdacht Entenmastbetrieb muss 20 000 Tiere töten

Wie hier in Volkmannsdorf bei Saalfeld 2007 könnte es nun in Versmold zu einem Geflügelpestausbruch gekommen sein.

Versmold/Sassenberg/Füchtorf - In Versmold besteht der Verdacht eines Geflügelpestausbruchs. Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Ostwestfalen-Lippe hat den Nachweis von Influenza A vom Typ H5 in dem Bestand bestätigt. Von mi/pd


Di., 02.03.2021

Füchtorfer unterstützt Aktion Kleiner Prinz Kronkorken bringen stattliche 500 Euro

500-Euro-Spende an den Kleinen Prinzen: Horst Jürgens (l.) hat 1,5 Tonnen Kronkorken gesammelt – und Alexander Markowski hat den Metall-Erlös großzügig aufgestockt.

Füchtorf - Stattliche 500-Euro-Spende an den Kleinen Prinzen: Horst Jürgens hat 1,5 Tonnen Kronkorken gesammelt – und Alexander Markowski hat den Metall-Erlös großzügig aufgestockt. Von mi/pd


Mo., 01.03.2021

Christian Borgmann schlägt ein Gemeinschaftsprojekt vor - und würde es auch moderieren Eine Halle für Sassenberg und Warendorf

Sassenberg und Warendorf haben keine Eventhalle. Um das zu ändern schlägt Christian Borgmann eine gemeinsame Lösung vor, die nicht nur den Narren genügend Platz für ihre Veranstaltungen bieten könnte.

Sassenberg/Warendorf - Weder Warendorf noch Sassenberg haben eine Eventhalle für Großveranstaltungen. Christian Borgmann hat eine Idee, wie für beide Orte gemeinsam Abhilfe geschaffen werden könnte. Von Michèle Waßmann


Mo., 01.03.2021

Daniel Hagemeier zu Besuch bei Josef Uphoff Lockdown nicht immer verlängern

Trafen sich zum Gedankenaustausch (v.l.):

Sassenberg - Im Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier, der zu Besuch im Rathaus war, ging es unter anderem um die Schulpauschale sowie die aktuelle Situation durch den Lockdown. Von Marion Bulla


Sa., 27.02.2021

Festwochenende zum Hundertsten Orchester wächst zum Musikverein

Geschichtlich gesehen waren die 90er Jahre das erste „Konzert-Jahrzehnt“ des Vereins. 1991 ein Konzert zum 95-jährigen Bestehen, 1993 ein Frühlingskonzert in der Reithalle vor ausverkauftem Haus. Im Konzert 1995 ging es dann „mit Blasmusik in die weite Welt!“. 1998 dann noch ein Konzert unter dem Motto: Musik für Euch, für Uns, für Alle.

Füchtorf - Der vierte Teil der Serie über den Füchtorfer Musikverein führt durch die Zeit Mitte der 80er Jahre bis hin ins neue Jahrtausend. Von Sandra Niemerg


26 - 50 von 2700 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.