Mi., 25.09.2019

Baustellen-Management von Straßen.NRW am Beispiel von Albersloh Vieles hängt mit vielem zusammen

Die  Straßenbaustelle in Albersloh hat Auswirkungen auf den Verkehr auf vielen anderen Straßen in der Region.

Albersloh/Sendenhorst/Drensteinfurt - Große Straßenbaustellen haben Einfluss auf den Verkehr auf anderen Straßen uin der Region. Andere dringende Bauvorhaben müssen zudem warten. Das macht Straßen.NRW unter anderem anhand der Baustelle in Albersloh deutlich. Von Josef Thesing

Di., 24.09.2019

Ortsdurchfahrt Albersloh Es geht sehr zügig voran

Der zweite Bauabschnitt wartet auf seine neue Asphaltdecke. Dem dritten Abschnitt ab Teckelschlaut geht es jetzt an die alte.

Albersloh - Momentan gehen die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt in Albersloh gut von der Hand. Schon in dieser Woche kann mit den Asphaltierungsarbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Teckelschlaut und Bergstraße begonnen werden. Von Annette Metz


Di., 24.09.2019

Mikroplastik in Kunstrasenplätzen Nutzung ist weiter möglich

Die Kunstrasenplätze in Sendenhorst und Albersloh können weiter genutzt werden. Die vorrätigen Bestände des Füllmaterials sollen laut Empfehlung einer EU-Agentur aufgebraucht und durch alternative Stoffe ersetzt werden.

Sendenhorst - Fußballvereine – auch in Sendenhorst und Albersloh – befürchteten, ihre Kunstrasen-Plätze nicht mehr nutzen zu können. Im heutigen Sportausschuss hat Bürgermeister Berthold Streffing aber durchaus gute Nachrichten in Sachen Kunstrasen für die Vereine. Von Annette Metz


Mo., 23.09.2019

Feuerwehreinsatz Brand auf Bauernhof verursacht Sachschaden

Feuerwehreinsatz: Brand auf Bauernhof verursacht Sachschaden

Sendenhorst - Ein Brand auf einem Bauernhof in der Sendenhorster Bauernschaft Brock hat am späten Sonntagabend für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei gesorgt.


Anzeige

Mo., 23.09.2019

Bürger demonstrieren und singen am Weltklimatag „Albersloh fürs Klima“

Auf der Wiemhove sangen Klein und Groß gemeinsam den „Klimasong“. Von dort zogen die Demonstranten zum Sozial-Zentrum Fels, wo eine informative Ausstellung aufgebaut war und wo in den nächsten Tage Veranstaltungen zum Thema „Klimaschutz“ stattfinden

Albersloh - Wie fast überall auf der Welt gingen am Freitag auch in Albersloh viele Menschen auf die Straße, um sich mit der Klimabewegung „Fridays for Future“ zu solidarisieren. Kinder waren mit Eltern und Großeltern auf die Wiemhove gekommen, um gemeinsam zu singen und sich im Anschluss einem Demonstrationsmarsch durchs Dorf anzuschließen. Von Christiane Husmann


Fr., 20.09.2019

Montessori-Schüler demonstrieren am „Fridays-for-Futur“-Aktionstag „Dampf tut der Sache sicher gut“

Schülerinnen und Schüler der Montessori-Gesamtschule forderten in einer genehmigten Demonstration dazu auf, sich für das Klima stark zu machen. Im Rathaus überreichten sie an Umweltamtsleiter Wolfgang Huth einen Antrag, in Sendenhorst den Klimanotstand auszurufen.

Sendenhorst - „Denkt an das Klima! Denkt an das Klima!“ Diese Rufe waren gestern in Sendenhorst laut und deutlich zu hören. In einem Demonstrationszug zogen rund 100 Schülerinnen und Schüler der Montessori-Gesamtschule zum Sendenhorster Rathaus, um dort einen von der Schülerschaft unterschriebenen Antrag abzugeben, in Sendenhorst den Klimanotstand auszurufen. Von Annette Metz


Fr., 20.09.2019

Berufsinformationsmesse in der Westtorhalle Roter Teppich für den Nachwuchs

Wer Fragen hatte, bekam Antworten. Das galt an den Ständen aller 45 Aussteller, die am Donnerstag an der Berufsinformationsmesse in der Westtorhalle teilnahmen.

Sendenhorst - 45 Aussteller warben auf der Berufsinformationsmesse um den Nachwuchs. Das Handwerk sucht dringend gute Auszubildende, wurde dabei deutlich. Das Angebot an Ausbildungsplätzen ist größer als die Nachfrage. Vertreten waren auf der BIM auch große Unternehmen aus der Region wie etwa der Logistiker Fiege. Von Josef Thesing


Do., 19.09.2019

„Bürger-Halle“: Machbarkeitsstudie soll Antworten geben Wünsche und Wirklichkeit

Die Karnevalisten brauchen zum Beispiel für ihre großen Feiern viel Platz. Der steht ihnen derzeit in der Stadt nur eingeschränkt zur Verfügung.

Sendenhorst/Albersloh - Die Stadt hat potenzielle Nutzer zum Bedarf einer Bürgerhalle befragt. Die Vereine haben viele Wünsche und Ideen vorgetragen. Der Bedarf für einen großen Veranstaltungsort ist ohne Zweifel gegeben. Offen ist aber, wie er ausgestaltet und, vor allem, wie er finanziert werden soll. Von Josef Thesing


Do., 19.09.2019

Einführung des neuen Gefäßes zum 1. Januar 2021 geplant Gelbe Tonne löst den ungeliebten Sack ab

Die Gelbe Tonne soll zum 1. Januar 2012 in Sendenhorst eingeführt werden

Sendenhorst - Die Gelbe Tonne soll den Gelben Sack ablösen. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt beschlossen. Von Josef Thesing


Mi., 18.09.2019

Über Gott und die Welt Großes Interesse am „Talk mit dem Pastor“

Volles Haus: Viele waren der Einladung Clemens Lübbers zum „Talk mit dem Pastor – was ich einen Priester schon immer fragen wollte“ in die Gaststätte Geschermann gefolgt. Heute lädt er in die Börse ein.

Albersloh - Volles Haus zur Premiere: Pfarrer Clemens Lübbers hatte zum ersten „Talk mit dem Pastor“ in die Kneipe eingeladen – und viele hatten Fragen mitgebracht. In dem lockeren Gespräch ging es gewissermaßen um Gott und die Welt – Kirchensteuern, Zölibat und mögliche Reformen inklusive. Von Christiane Husmann


Di., 17.09.2019

Zweites Open-Air-Festival „Unstoppable“ Jugend macht Kultur

Die Kunst- und Kulturschule „KreAktiv“ mit Carina Hindersmann (2.v.re.) lädt gemeinsam mit der Kultur-AG der Montessori-Gesamtschule zum Jugendfestival „Unstoppable“ ein.

Sendenhorst - Am Samstag, 28. September, laden die Muko und weitere Organisatoren zum zweiten Open-Air-Festival „Unstoppable“ in der Montessori-Gesamtschule ein. Von Anke Weiland


Mo., 16.09.2019

Albersloher Jugendfeuerwehr feiert 50-jähriges Bestehen Ehre, wem Ehre gebührt

Finanzminister Lutz Lienenkämper (li.) und Bezirksbrandmeister Donald Niehues (re.) gratulierten den Jugendwarten Mario Baiger (2.v.li.) und Tobias Litoborski.

Albersloh - Vor 50 Jahren war die Albersloher Jugendfeuerwehr gegründet worden. Das wurde am Samstagabend groß gefeiert. Zu Gast war viel Prominenz, unter anderem auch der NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper. Gründungsmitglied Reinhard Seebröker lud die Gäste auf eine unterhaltsame Zeitreise ein. Von Christiane Husmann


So., 15.09.2019

„Vocal Champs“ begeistert das Publikum Ein „Juwel“ für die Stadt

Nach der Siegerehrung wurde auf der Bühne nochmal ordentlich abgerockt. „holte Platz drei.

Sendenhorst - A-cappella-Musik vom Feinsten erlebten die Besucher des „Vocal-Champ“-Contests in der Aula der Realschule. 18 Vokal-Gruppen aus Deutschland, Polen, Österreich, der Slowakei, aus den Niederlanden und aus der Schweiz zeigten Gesang auf höchstem Niveau. Von Josef Thesing, Dierk Hartleb


So., 15.09.2019

Franz Horstkötter erinnert sich an den Umbau der Ludgeruskirche Knochenarbeit und ein Weinbrand

Im Wohnzimmer von Franz Horstkötter hören Astrid Niehues (li.) und Elke Oestermann interessiert den Ausführungen des Zeitzeugen zu, der in den 1960-er Jahren als Bauunternehmer gemeinsam mit Heinrich Pälmke mit dem Anbau der Ludgeruskirche beauftragt war.

Albersloh/Rinkerode - An und in der Ludgeruskirche wurde oft gebaut, renoviert und umgestaltet. So auch im Jahr 1962, in dem mit dem großen Ostanbau begonnen wurde. Daran erinnert sich der heute 92-jährige Franz Horstkötter, der die Arbeiten als damaliger Bauunternehmer gemeinsam mit Heinrich Pälmke umsetzte. Von Christiane Husmann


Fr., 13.09.2019

Handball: Frauen-Kreisliga Münster 1 Holger Westhoff will mit der SG Sendenhorst nicht kleckern, sondern klotzen

Einen Aufstieg hat Holger Westhoff schon hinter sich – den von den A-Juniorinnen zum Trainer der Frauen. Mit denen möchte er nun gerne Meister werden.

Sendenhorst - Mit einem neuen Trainer starten die Kreisliga-Handballerinnen der SG Sendenhorst am Sonntag in die Saison. Mit Holger Westhoff gibt nun der bisherige Coach der weiblichen A-Jugend die Richtung vor. Und der lässt keinen Zweifel daran, dass sein Blick nach oben geht. Von Kristian van Bentem


Fr., 13.09.2019

Clemens Lübbers lädt zwei Mal zum „Talk“ ein Mit dem Pastor in die Kneipe

Zum „Talk mit dem Pastor – was ich einen Priester immer schon mal fragen wollte“ lädt Clemens Lübbers alle Interessierten zu „Geschermann“ und in die „Börse“ ein – und hofft auf voll besetzte Stühle.

Sendenhorst/Albersloh - Bei der Kommunikation mit seinen „Schäfchen“ geht Clemens Lübbers, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus, neue Wege. Er lädt in beiden Ortsteilen zum „Talk“ in Kneipen ein. Tabuthemen gebe es bei den Treffen nicht, sagt der Geistliche. Von Christiane Husmann


Fr., 13.09.2019

Viele Azubis bleiben nach der Ausbildung bei VEKA Solide Basis für die Zukunft

Grund zur Freude: Die erfolgreichen VEKA-Azubis, hier vor dem neuen Welcome-Center des Unternehmens, haben gute Aussichten für ihre berufliche Zukunft

Sendenhorst - Viele Junge Menschen haben ihre Ausbildung erfolgreich bei der VEKA AG beendet. Die meisten von ihnen bleiben im Unternehmen.


Do., 12.09.2019

Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern Waldkindergarten ist auf dem Weg

Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern: Waldkindergarten ist auf dem Weg

Sendenhorst - Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum ersten Waldkindergarten in der Stadt sind gemacht. Es gibt ein Konzept, einen Träger und eine Finanzierung. Gestartet werden soll im Sommer 2020. Von Josef Thesing


Do., 12.09.2019

25 Kita „Stoppelhopser“ Keine Scheu vor Herausforderungen

Das Team der ersten Stunde im Jahr 1994: (v.li.) Sabine Dildrup, Marita Mülders, Nicole Schulte, Teresa Palombo, Cordula Christ, Annegret Siemann, Christa Möllmann, Anne Terberl, Dieter Lohmann und Barbara Limus

Sendenhorst - Kinderbetreuungsplätze – ein Thema, das die Politik heute noch genauso beschäftigt wie schon vor 25 Jahren. Auch damals fehlten Plätze. Abhilfe sollte eine neue Kindertagesstätte schaffen. So wurde vor 25 Jahren die erste Kita in privater Trägerschaft in Sendenhorst ihrer Bestimmung übergeben: die Kita „Stoppelhopser“. Von Annette Metz


Mi., 11.09.2019

Sozial-Zentrum widmet sich zehn Tage lang der Nachhaltigkeit Gemeinsam für ein gutes Klima

„Zeit zu handeln“, finden Zeki Tuncay, Ahad Rezay, Heinz Wenker, Rainer-Maria Deppe, Brigitte Denker, Annette Dimmer-Deppe, Eva Rüschenschmidt und Christiane Sommer (v.l.), die zu einer Aktionswoche zum Thema Nachhaltigkeit ins Sozial-Zentrum Fels einladen.

Albersloh - Sieben Tage lang stellt das Team des Sozial-Zentrums die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Ein Anlass für eine Fülle von Veranstaltungen ist der weltweite „Klimastreiktag“, der am Freitag, 20. September, begangen wird. Während der Aktionstage soll zudem das Reparatur-Café in der „Roten Schule“ eröffnet werden. Von Christiane Husmann


Mi., 11.09.2019

Die Veranstaltungen im Überblick

Albersloh - Freitag, 20. September, 15 Uhr, gemeinsames Singen auf der Wiemhove und Ausstellungseröffnung im Sozial-Zentrum; Samstag, 21. September, 10 Uhr, „Restefrühstück“, 16 bis 18 Uhr; offene Werkstatt für nachhaltige Ideen; Sonntag, 22. September, 15 bis 16.45 Uhr, Vortrag „Plastik“ mit Birgit Schlütter; Montag, 23. September, 16 bis 18 Uhr, nachhaltige Spielideen für Kinder; Dienstag, 24.


Mi., 11.09.2019

63-Jährige aus Drensteinfurt bei Unfall verletzt Auto kollidiert mit Traktor-Gespann: 63-Jährige landet im Graben

Nach der Kollision landete der Pkw im Graben. Die Feuerwehr kümmerte sich um den Unfall.

Albersloh/Drensteinfurt - Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Frau aus Drensteinfurt verletzt. Sie war mit ihrem Golf gegen ein Traktor-Gespann gefahren. Von Josef Thesing


Mi., 11.09.2019

Erster Azubi-Tag von St.-Josef-Stift und Pflegenetzwerk Im Team geht’s besser

„Wir sind stark.“ Auszubildende des St.-Josef-Stifts und der St.-Elisabeth-Stift gGmbH erlebten den ersten stiftungsweiten Azubi-Tag, bei dem sie viele Herausforderungen im Team meisterten und sich gegenseitig besser kennenlernten.

Sendenhorst - Gemeinsam geht es besser: Das stellten die Auszubildenden des St.-Josef-Stifts und des Pflegenetzwerkes beim ersten übergreifenden Azubi-Tag fest.


Di., 10.09.2019

Heimatverein Albersloh organisiert Radtour zum „Tag des offenen Denkmals“ Von Bildstock zu Bildstock

Auch ein Wegkreuz an der Sendenhorster Straße gehörte zu den Bildstöcken, die bei der Radtour des Albersloher Heimatvereins besucht wurden und über deren Geschichte unter anderem Willi Berheide (Mitte) informierte.

Albersloh - Allein in Albersloh gibt es 68 Bildstöcke, die jeweils eine ganz eigene Geschichten erzählen. Der Heimatverein hatte sich am „Tag des offenen Denkmals“ acht von ihnen herausgepickt, um im Rahmen einer Radtour über sie zu informieren. Mit etwa 70 Teilnehmern startete die circa 14 Kilometer lange Tour, die zum Ausflug in die Vergangenheit werden sollte. Von Christiane Husmann


Mo., 09.09.2019

Interview mit dem Schirmherrn der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Jugendfeuerwehr Albersloh“ Für die Feuerwehrleute von morgen

Die Schirmherrschaft der Jubiläumsfeier zum 50-Jährigen der Jugendfeuerwehr Albersloh hat Direktor der Feuerwehr Dirk Aschenbrenner, Leiter der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes, übernommen.

Albersloh - Die Jugendfeuerwehr Albersloh feiert am kommenden Samstag, 14. September, mit einem Festakt ihr 50-jähriges Bestehen. Die WN sprachen mit dem Schirmherrn dieser Veranstaltung, Direktor der Feuerwehr Dirk Aschenbrenner, Leiter der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes.


101 - 125 von 1799 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.