Mi., 27.01.2021

125 Jahre KFD St. Martin Jubiläumsprogramm ist gecancelt

Das KFD-Team hatte sich gemeinsam mit den Talentfrauen und Präses Clemens Lübbers viel für das 125-Jährige vorgenommen: v. l.: Irmgard Lambert, Präses Pfr. Clemens Lübbers, Mechthild Lammerding, Andrea Höwekamp, Monika Koelen-Meyer, Sandra Puke, Andrea Jaspert, Lydia Hayduk, Maria Koch, Anke Witte, Ulla Wößmann, Alexandra Hartmann, Conni Barthel; es fehlt Gisela Nordhoff.

Sendenhorst - Sie hatten soviel vor im Jahr ihres 125-jährigen Bestehens, die Frauen der KFD St. Martin. Doch angesichts der unsicheren Corona-Lage wurde alles abgesagt. Von Annette Metz

Di., 26.01.2021

Ahrenhorster Bach wird aufgeweitet Schwere Zeit für die Gewässer

Die Bilder zeigen den Ahrenhorster Bach an der Alverskirchener Straße und im Bereich des Kohkamps (kl. Foto).

Albersloh - Die Fließgewässer durchleben eine schwere Zeit. Weil viel Regen fehlt und die Bäche vor Jahrzehnten begradigt wurden, führen sie immer weniger Wasser. Das soll beim Ahrenhorster Bach nun anders werden. Er soll in einem Teilbereich aufgeweitet und renaturiert werden. Von Josef Thesing


Di., 26.01.2021

In Albersloh steigt die Nachfrage nach U3-Betreuung Zu wenig Kita-Plätze vorhanden

In Albersloh fehlen schon ab Herbst Betreuungsplätze vor allem für Kinder unter drei Jahren. Eine Lösung könnte ein Anbau an die Kita im Kohkamp sein, die 2017 ihren Betrieb aufgenommen hat.

Sendenhorst/Albersloh - Während Sendenhorst bis auf Weiteres mit den vorhandenen Betreuungsplätzen auskommt, müssen in Albersloh neue geschaffen werden. Vor allem im Bereich der Kinder, die jünger als drei Jahre sind, ist die Nachfrage dort deutlich gestiegen. Von Annette Metz


So., 24.01.2021

Basilius Kleinhans arbeitet nun in Sendenhorst Zurück in der Werkstatt des Vaters

Kunstwerke des Vaters und befreundeter Künstler, historische Fotografien aus der Familiengeschichte in Petersburger Hängung: Die große Wand im Wohnzimmer wirkt wie eine aufgeschlagene Chronik.

Sendenhorst - In vielen Ausstellungen sind sie begehrte Hingucker. Das wären sie zurzeit auch im Stadtmuseum Beckum. Aufgrund des zweiten Lockdowns konnte die Jahresverkaufsausstellung des Kreiskunstvereins, an der auch Basilius Kleinhans teilgenommen hätte, gar nicht erst eröffnen. Von Dierk Hartleb


Anzeige

Fr., 22.01.2021

Umgestaltung ist auf dem Weg Promenade wird heller und grüner

Sendenhorst - Über die Gestaltung der Bodenlampen und der Stelen konnte sich der Ausschuss für Umwelt, Mobilität und Energie noch nicht einigen. Sie wurde vertagt. Aber ansonsten können die Arbeiten für die Umgestaltung der Promenade beginnen. Sie wird heller und grüner. Von Josef Thesing


Do., 21.01.2021

Gabriele Finke ist Schulsozialarbeiterin an der Montessori-Gesamtschule Abstand macht viel mit Kindern

Schulsozialarbeiterin Gabriele Finke kümmert sich an der Montessori-Gesamtschule um Schülerinnen und Schüler. In Zeiten von Homeschooling nutzt sie dafür in erster Linie E-Mails, Telefongespräche und Video-Chats.

Sendenhorst - Viele Schüler tun sich mit dem zweiten Lockdown offenbar schwerer als mit dem ersten. Das hat Gabriele Finke, Schulsozialarbeiterin an der Montessori-Gesamtschule, festgestellt. Die Verunsicherung sei groß. Vielen sei jetzt bewusst, dass sich an der Lage womöglich so schnell nicht viel ändern werde. Von Annette Metz


Mi., 20.01.2021

Stadt und Mediziner informieren über Organisation und Wirkung Impfbereitschaft unbedingt stärken

Dr. Rami Tubaileh und Bürgermeisterin Katrin Reuscher informierten über organisatorische und medizinische Hintergründe der Corona-Impfung, die am 8. Februar für Ü-80-Jährige beginnen soll.

Sendenhorst - Dr. Rami Tubaileh und Bürgermeisterin Katrin Reuscher informierten über organisatorische und medizinische Hintergründe der Corona-Impfung, die am 8. Februar für Ü-80-Jährige beginnen sollen. Damit möchten sie erreichen, dass sich möglichst viele Menschen weiterhin impfen lassen. Von Annette Metz


Di., 19.01.2021

Beliebte „Patientenakademie“ startet wieder Vortragsraum im Internet

Demonstration am Modell: Per Kamera wird übertragen, was bei einer Rückenoperation geschieht.

Sendenhorst/Albersloh - Die „Patientenakademie“-Reihe des St.-Josef-Stifts erweitert ihr Angebot. Die Vorträge, in denen Experten aus den Fachabteilungen Ursache und Behandlung von Krankheitsbildern erläutern, sind um digitale Angebote ergänzt worden.


Di., 19.01.2021

Kosten für Sach- und Dienstleistungen Vieles muss gepflegt und geputzt werden

Zu den Sach- und Dienstleistungen zählt auch die Schülerbeförderung. Für die städtischen Schulen werden 158 000 Euro ausgegeben. Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2018.

Sendenhorst/Albersloh - Rund 26,2 Millionen Euro will die Stadt im laufenden Jahr ausgeben. So sieht es der Entwurf des Haushalts im sogenannten Ergebnisplan vor. Ein wichtiger Posten dabei sind die Kosten für Sach- und Dienstleitungen (4,5 Millionen Euro), an denen kaum zu rütteln ist. Von Josef Thesing


Mo., 18.01.2021

850 Jahre Albersloh muss coronabedingt anders gefeiert werden Leuchtender Auftakt zum Jubiläum

Auf der Wiemhove trafen sich unter anderen Martin Pälmke, Brigitte Denker, Ralf Stötzel und Katrin Reuscher (kl. Bild, v.l.) im Licht der angestrahlten Kirche und Bäume.

Albersloh - 850 Jahre Albersloh: Das sollte von Beginn 2021 an ein rauschendes Festjahr werden, das lange geplant worden war. Doch dann kam Corona – und ist bis heute geblieben. Deshalb fiel der Auftakt zum Dorfjubiläum auch ganz anders als vorgesehen aus. Von Christiane Husmann


Mo., 18.01.2021

Unfall auf der Landesstraße 586 Lkw rutscht fast in den Hardteich

Der Lkw kam auf der Böschung zum Stillstand.

Sendenhorst - Der Fahrer eines polnischen Kleinlasters ist am Montagmorgen von der Landesstraße 586 abgekommen. Er rutschte ein Stück die Böschung zum Hardteich hinab. Von Josef Thesing


So., 17.01.2021

Realschule kommt bislang gut mit digitalem Unterricht zurecht Anmeldungen in schwieriger Zeit

Die Realschule St. Martin bietet einen virtuellen Schulrundgang an. Daneben sind Telefonsprechstunden und persönliche Anmeldegespräche vorgesehen.

Sendenhorst - Auch an der Realschule St. Martin läuft der Unterricht derzeit digital. Und das nahezu reibungslos, berichtet Schulleiter Gerd Wilpert. Den „Tag der offenen Tür“ gibt es Corona-bedingt in diesem Jahr ebenfalls nur digital. Für offene Fragen bietet die Schulleitung Telefonsprechstunden an. Persönliche Anmeldungen für die neuen fünften Klassen sind derzeit aber noch vorgesehen.


So., 17.01.2021

St.-Josef-Stift und Reha-Zentrum Keine Kultur und wenig Besuch

Für den – limitierten – Besuch im St.-Josef-Stift gibt es derzeit strenge Regeln.

Sendenhorst - Das St.-Josef-Stift mit dem Reha-Zentrum ist bekannt für sein abwechslungsreiches Kulturprogramm, von dem Patienten und Besucher profitieren. Doch derzeit wird Corona-bedingt nichts angeboten. Besuche der Patienten sind für Angehörige möglich, allerdings reglementiert und mit einigen Auflagen verbunden. Von Josef Thesing


Fr., 15.01.2021

Peter Thiele übernimmt Unternehmen von Marion Garella-Harig Seit der Kindheit „im Geschäft“

An der Kirchstraße befand sich neben der Ratsschänke das erste Geschäft der Familie. Jetzt hat Marion Garella-Harig ihr Unternehmen an Peter Thiele übergeben.

Sendenhorst - Für die Kunden ändert sich nicht viel. Die Postbank hat ihren Betrieb im Geschäft, das Marion Garella-Harig an Peter Thiele übergeben hat, allerdings eingestellt. Der Ahlener hat viel Erfahrung mit derartigen Läden, denn er betreibt jetzt acht ähnlich strukturierte Niederlassungen. Von Josef Thesing


Do., 14.01.2021

Entwurf des Haushalts 2021 Stadt erwartet weniger Steuern

In der Stadtverwaltung wurde in den vergangenen Monaten kräftig gerechnet, um den Entwurf des Etats für das begonnenen Jahr in trockene Tücher zu bringen.

Sendenhorst/Albersloh - Im begonnenen Haushaltsjahr rechnet die Stadt mit weniger Steuereinnahmen als 2020. Einbußen kalkuliert sie vor allem bei der Gewerbesteuer. Das hat auch mit der Corona-Pandemie zu tun. Sie rechnet nun mit 5,8 Millionen Euro Einnahmen aus dieser Steuer. Das sind 400 000 Euro weniger als in der bisherigen Finanzplanung für 2021 prognostiziert. Im Haushaltsplan 2020 waren 6,1 Millionen Euro veranschlagt. Von Josef Thesing


Mi., 13.01.2021

Kreis stellt in Drensteinfurt zusätzlichen Rettungswagen für Sendenhorst bereit Schnelle Hilfe rund um die Uhr

In maximal zwölf Minuten am Einsatzort: In dieser Woche stellten Landrat Dr. Olaf Gericke (kl. Bild 3.v.r), Ordnungsdezernentin Petra Schreier (5.v.r.) sowie die Stadtoberhäupter Katrin Reuscher und Carsten Grawunder (4. u. 3. v.l.) gemeinsam mit den Einsatzkräften den zusätzlichen Rettungswagen vor.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Der Kreis Warendorf stellt der Stadt Sendenhorst einen zweiten Rettungswagen zur Verfügung. Doch der ist in Drensteinfurt „geparkt“, weil in Sendenhorst nicht genug Platz ist. Nun warten alle Beteiligten auf den Bau einer neuen Rettungswache an einem anderen Standort. Von Dietmar Jeschke


Di., 12.01.2021

Vom VfB zur DJK Sendenhorst Ballsport startet in schwieriger Zeit

Diese Bilder haben Helmut Haarmeyer, Bernhard Havers und Martin Haake erhalten, die die Geschichte des Vereinsfußballs in Sendenhorst aufarbeiten.

Sendenhorst - Die Zeiten waren nicht einfach im Jahr 1920 – weder politisch noch wirtschaftlich. Dennoch begann in Sendenhorst eine neue Zeit im Sportvereinswesen. Der Fußballclub VfB Sendenhorst, aus dem später die DJK, der TV und schließlich die SG wurden, wurde im Saal von Ferdi Silling gegründet. Franz Linnemann, der auch selbst kickte, war erster Vorsitzender. Von Josef Thesing


Mo., 11.01.2021

Corona-Impfaktion im St.-Elisabeth-Stift und im St.-Josefs-Haus Penible Vorbereitung zahlt sich aus

Bewohner Sieghard Westphal ließ sich im St.-Elisabeth-Stift von Dr. Rami Tubaileh (r.) impfen. Tarek Tubaileh assistierte dabei. Jede Impfung wurde durch die Hausleitungen dokumentiert.

Sendenhorst/Albersloh - Bei der großangelegten Corona-Impfaktion, die am Wochenende abgeschlossen wurde, ließen sich im St.-Elisabeth-Stift 146 Bewohner und Mitarbeiter impfen, im etwas kleineren St.-Josefs-Haus in Albersloh waren es 118. Die zweite Impfung folgt dann in drei Wochen, damit der vollständige Impfschutz weitere sieben Tage später erreicht ist.


So., 10.01.2021

Sakristei der Krankenhauskapelle umgebaut Alle Schätze übersichtlich geordnet

Freuen sich über den gelungenen Umbau der Sakristei der Krankenhauskapelle (v.l.): Geschäftsführer Ansgar Klemann, Pastor Fritz Hesselmann, Pfarrer Clemens Lübbers und Peter Kerkmann (Technischer Leiter).

Sendenhorst - Auf kleinerer Fläche erstrahlt die Sakristei der Krankenhauskapelle im St.-Josef-Stift in neuem Glanz. Alle Schätze, Bücher und Utensilien für die Messe haben teilweise einen neuen Platz gefunden. Die Umgestaltung wurde nötig, um ein neues Treppenhaus mit Aufzug bauen zu können.


Sa., 09.01.2021

Zehn Jahre Bürgerstiftung Sendenhorst/Albersloh Gemeinsam Gutes anstiften

Vor zehn Jahren machten sich diese Männer und Frauen von Stiftungsvorstand und

Sendenhorst - Noch gerade pünktlich vor dem Jahreswechsel erreichten die Bürgerstiftung Glückwünsche zum zehnjährigen Bestehen vom Bündnis der Bürgerstiftungen in Berlin. „Wir mussten uns leider damit abfinden, dass es 2020 nicht möglich war, unser Jubiläum zu feiern“, so der Stiftungsvorstandsvorsitzende Ulrich Habla. Trotz Corona war 2020 aber kein Jahr der Untätigkeit, heißt es weiter.


Fr., 08.01.2021

Weihnachtsbäume bleiben doch nicht liegen Kontaktlose Abholung organisiert

Die Abholung der Bäume erfolgt in kleinen Teams unter strikter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen.

Sendenhorst/Albersloh - Am Samstag, 16. Januar, werden in Sendenhorst und Albersloh die Weihnachtsbäume dann doch abgeholt. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die Abholung in Sendenhorst gemeinsam von der KLJB Sendenhorst und den Pfadfindern durchgeführt wird. In Albersloh sammelt das Offizierscorps des Bürgerschützenvereins die Weihnachtsbäume ein.


Fr., 08.01.2021

SG-Schwimmtrainer organisierten alternatives Fitnesstraining 2600-Kilometer-Marke wird gejagt

Anne Schert hat die Herausforderung des Schwimmtrainer-Teams mit ihren Sport-Kollegen angenommen und sammelt tüchtig Kilometer. Per App kann die absolvierte Strecke aufgezeichnet werden.

Sendenhorst - Schwimmwettkämpfe standen bei den Sportlern der SG Sendenhorst im vergangenen Jahr mehr als selten auf dem Programm. Vielmehr ging es aufgrund der Corona-Pandemie darum, sich überhaupt anderweitig fit zu halten. Zum Jahresende hat sich das Trainerteam eine weitere Challenge für die Nachwuchstalente der SG Sendenhorst einfallen lassen. Von Dirk Vollenkemper


Do., 07.01.2021

St. Anna macht den Anfang Hohe Impfbereitschaft in der Senioren-WG

Trafen sich zum ersten Impftermin in der Seniorenwohngemeinschaft St. Anna (v.l.) Bürgermeisterin Katrin Reuscher, Florian Böke (St. Anna), Mechtild Bonse (Impfärztin), Irmgard Dieckmann (MFA), Henning Rehbaum (MdL) und Johannes Mersmann (St. Anna)

Sendenhorst - Auch in Sendenhorst ist der Impfstart nun geglückt: Am Mittwoch wurden die Bewohner und Mitarbeiter der Senioren-WG St. Anna an der Gartenstraße geimpft. Die Bereitschaft dazu war hoch.


Mi., 06.01.2021

Janine Lange engagiert sich in ihrer Freizeit als Falknerin Mit „Dobby“ im Außendienst

Auf dem Sportgelände der SG Sendenhorst geht Janine Lange mit ihrem Wüstenbussard „Dobby“ auf Kaninchenjagd.

Sendenhorst/Albersloh - Falknerin Janine Lange und Wüstenbussard „Dobby“ sind ein eingespieltes Team. Gemeinsam gehen sie auf dem Sportplatz und den Friedhöfen auf Kaninchenjagd. Unterstützt werden sie dabei noch von Claudia Schulze Tergeist sowie den Frettchen „Eddy“ und „Freddy“. Von Christiane Husmann


151 - 175 von 2489 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.