Fr., 13.09.2019

Handball: Frauen-Kreisliga Münster 1 Holger Westhoff will mit der SG Sendenhorst nicht kleckern, sondern klotzen

Einen Aufstieg hat Holger Westhoff schon hinter sich – den von den A-Juniorinnen zum Trainer der Frauen. Mit denen möchte er nun gerne Meister werden.

Sendenhorst - Mit einem neuen Trainer starten die Kreisliga-Handballerinnen der SG Sendenhorst am Sonntag in die Saison. Mit Holger Westhoff gibt nun der bisherige Coach der weiblichen A-Jugend die Richtung vor. Und der lässt keinen Zweifel daran, dass sein Blick nach oben geht. Von Kristian van Bentem

Mi., 11.09.2019

Die Veranstaltungen im Überblick

Albersloh - Freitag, 20. September, 15 Uhr, gemeinsames Singen auf der Wiemhove und Ausstellungseröffnung im Sozial-Zentrum; Samstag, 21. September, 10 Uhr, „Restefrühstück“, 16 bis 18 Uhr; offene Werkstatt für nachhaltige Ideen; Sonntag, 22. September, 15 bis 16.45 Uhr, Vortrag „Plastik“ mit Birgit Schlütter; Montag, 23. September, 16 bis 18 Uhr, nachhaltige Spielideen für Kinder; Dienstag, 24.


Fr., 06.09.2019

Pfadfinder wollen Freunde im Amazonasgebiet unterstützen Hilferuf aus Bolivien

Der Wald in Bolivien brennt. Verzweifelt versucht eine Hubschrauberbesatzung, das Feuer einzudämmen. Die Sendenhorster Pfadfinder wollen ihre bolivianischen Freunde beim Hilfseinsatz unterstützen.

Sendenhorst - In Bolivien brennt der Urwald. Die Sendenhorster Pfadfinder wollen ihre Freunde im Amazonasgebiet unterstützen. Sie bitten um Hilfe. Von Dirk Vollenkemper


Do., 05.09.2019

Kreissportbund unterstützt 23 Vereine mit Geld Großes Lob für die Jugendarbeit

Vertreter von 23 Sportvereinen nahem in Albersloh Zuschüsse vom Kreissportbund entgegen. Als Vorsitzender des gastgebenden AKC freute sich Alexander Walkowski (kl. Bild, li.) über den Besuch von Angelika Schmiele und Christof Kelzenberg.

Albersloh - Der Kreissportbund unterstützt 23 Vereine mit Geld. Dazu gehört auch der Albersloher Kanu-Club (AKC). An dessen Bootshaus kamen Vertreter des Kreissportbundes und der Vereine zusammen. Gewürdigt wurde insbesondere auch die Jugendarbeit der Albersloher Kanuten. Der Anteil von 40 Prozent junger Mitglieder unter 27 Jahren sei außergewöhnlich. Von Christiane Husmann


Anzeige

Mi., 04.09.2019

Zwei Menschen bei Brand verletzt Feuer in der Küche

Großeinsatz auf dem Südgraben: In einer Küche war ein Feuer ausgebrochen.

Sendenhorst - IOn einer Wohnung am Südgraben ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Auf dem Herd war Essen angebrannt.


Mi., 04.09.2019

Landwirt Walter Niestert über Düngeverordnung, Wildblumen und Kiebitze So einfach ist das alles nicht

Walter Niestert stellt seine Blühwiese am Mittelweg vor, von der auch die Kiebitze profitiert haben.

Sendenhorst - Walter Niestert hat eine Blühwiese für Insekten angelegt. Davon profitieren auch die Kiebitze, die in der Nähe ihre Nester angelegt hatten. Es gab viel Futter für den Nachwuchs. Der Landwirt ist aber auch sauer auf „die Politik“, weil bei der Düngeverordnung nicht differenziert werde. Von Josef Thesing


Di., 03.09.2019

Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde in Albersloh Alles hat wunderbar gepasst

Wegen des Regens am Morgen fand der Gottesdienst spontan in der Kirchenbaustelle statt.

Albersloh - Die katholische Kirchengemeinde hat ein unterhaltsames Pfarrfest gefeiert. Alles hat gepasst. Der Erlös wird für die Innenrenovierung der Ludgeruskirche verwendet. Von Christiane Husmann


Mo., 02.09.2019

Eheleute Brandenfels spenden für Kirchenrenovierung Ein besonderes Gebäude

Nach ihrer Goldhochzeit überreichten Annette und Siegfried Brandenfels an Pater Babu, Elke Oestermann und Nicole Breul (v.li.) eine Spende für die Innenrenovierung der Kirche. Derweil rollt ein Zug der WLE am ehemaligen Albersloher Bahnhof vorbei – dem Wohnhaus der Familie Brandenfels.

Albersloh - Die Ludgeruskirche liegt ihnen am Herzend. Deshalb haben Annette und Siegfried Brandenfels bei ihren Fest zur Goldhochzeit um Spenden für die Innenrenovierung gebeten. Von Christiane Husmann


Mo., 02.09.2019

Förderverein Haus Siekmann feiert 25-jähriges Bestehen Viele Gäste haben Karriere gemacht

„Les Sirènes“ gestalteten den Rückblick auf 25 Jahre Förderverein Haus Siekmann musikalisch, denn Musiker geben seit der Eröffnung des Hauses am 18. September 1998 den Ton an.

Sendenhorst - Der Förderverein Haus Siekmann besteht seit 25 Jahren. Kultur steht im Mittelpunkt. Und so war auch das Jubiläumsfest von Musik und einer besonderen Aufführung geprägt, die die „Tagvögel“ im Garten inszenierten. Musikalisch wurde auch auf die vergangenen 25 Jahre zurückgeblickt. Von Dierk Hartleb


Sa., 31.08.2019

Neuer MRT für das St.-Josef-Stift Millimeterarbeit für einen Koloss

Am langen Autokranausleger wurde der 14 Tonnen schwere Magnet für den neuen Magnetresonanztomographen an seinen Standort im St.-Josef-Stift gehoben.

Sendenhorst - Viele Stunden benötigte die achtköpfigen Mannschaft, die in dieser Woche den Transport des neuen Magnetresonanztomographen (MRT) in das Diagnostikzentrum des St.-Josef-Stifts bewerkstelligte. Zuletzt war es Millimeterarbeit für den Koloss. Das Herzstück des in Japan gefertigten MRT ist ein 14 Tonnen schwerer Dauermagnet.


Fr., 30.08.2019

Preisverleihung in Düsseldorf mit Minister Pinkwart Veka hat die besten Energie-Scouts im Land

Auszeichnung für die VEKA-Energie-Scouts (v. l.): Paul Schulze Zuralst und Nico Bauch nahmen für das Team die Urkunde von Gerd Marx von der Energie-Agentur.NRW entgegen.

Sendenhorst - Nico Bauch, Fabian Drewes, Paul Schulze Zuralst und Sebastian Zur­straßen von der VEKA AG zählen zu den besten Energie-Scouts in Nordrhein-Westfalen.


Do., 29.08.2019

Katholische Gemeinde sammelt für die Innenrenovierung der Pfarrkirche Von Haus zu Haus für St. Ludgerus

Um die Neugestaltung der Ludgerus-Kirche mitfinanzieren zu können, wollen Edith Pufahl, Petra Greiwe, Eva Maria Jansen, Elke Oestermann und Alexandra Hartmann mit weiteren Helfern eine Haussammlung durchführen.

Albersloh - Wer heute die historische Ludgerus-Kirche betritt, dem bleibt nicht verborgen, dass viel Arbeit und Kreativität investiert wurden, um die Kirchenräume neu zu gestalten. Natürlich kostet eine solche Renovierung auch viel Geld. Darum hat sich die Kirchengemeinde dazu entschlossen, eine Haussammlung durchzuführen. Von Christiane Husmann


Mi., 28.08.2019

Polizei weist auf Gefahren für Radfahrer hin „Geisterradeln“ kann teuer werden

Bettina Küch-Wallmeyer (Stadt Sendenhorst), Robert Kempe, Dagmar Hille und Bodo Kowatz (v.l.) machen darauf aufmerksam, dass auch Radfahrer den Radweg auf der richtigen, der rechten Seite benutzen müssen.

Sendenhorst - Unfälle mit Fahrradfahrern nehmen im Kreisgebiet Warendorf in so deutlichem Maß zu, dass sich die Kreispolizeibehörde entschlossen hat, in diesem Bereich präventiv tätig zu werden. Einer der Gründe für diese Zunahme sei das Fahren auf der falschen Fahrbahnseite als „Geisterradler“.


Mi., 28.08.2019

„11. Sendenhorster Frauensalon“ am 29. November Lachen ist die beste Medizin

Ute Böning und Martina Bäcker laden im Namen der evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Sendenhorst zum „11. Sendenhorster Frauensalon“ ein, der sich in diesem Jahr mit dem Thema „Lachen“ befassen wird. Referentin ist Silvia Rößler (kl. Foto).

Sendenhorst - Darf man auch lachen, wenn man traurig ist? Die Antwort, die Silvia Rößler auf diese Frage gibt, ist eindeutig: unbedingt. Silvia Rößler ist Lachyoga-Lehrerin. Sie kommt aus Bielefeld, und sie wird im Mittelpunkt des „11. Sendenhorster Frauensalons“ am 29. November stehen. Von Annette Metz


Di., 27.08.2019

Sommerlager der Sendenhorster Pfadfinder Den Rittern auf der Spur

40 Pfadis und zwölf Leiter der beiden Sendenhorster Pfadfinderstämme verbrachten tolle und aufregende Tage im Sommerlager an der Burg Ludwigstein in Witzenhausen.  Foto: Pfadfindert

Sendenhorst - Auf tolle und erlebnisreiche Tage können die beiden Sendenhorster Pfadfinderstämme, die PSG und die DPSG, zurückblicken. 40 Pfadis und zwölf Leiterinnen und Leiter verbrachten elf Tage an der Burg Ludwigstein in Witzenhausen. Von Dirk Vollenkemper


Di., 27.08.2019

Lehrerteam im St.-Josef-Stift unterrichtet mehr als Mathe, Deutsch und Englisch Wenn Schule zur Therapie gehört

Das Lehrerteam der Schule im St.-Josef-Stift vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern unterstützt die Schüler auch dabei, das eigene Leben mit der chronischen Erkrankung zu meistern. Zum Team gehören (v.l.): Frank Pferdekamp (Standort WAF), Stefanie Pütz, Mareike Stammeier, Martin Stiehl, Gaby Herder (Sekretariat), Svenia Heitmann (Standort WAF), Simone Aldenkirchs und Leiter Peter Heidenreich.

Sendenhorst - In der Schule für Kranke, wie diese besondere Schulform offiziell im schönsten Schulbehördendeutsch heißt, ticken die Uhren etwas anders. Jährlich rund 450 Schülerinnen und Schüler, alle aus einer anderen Stadt, einer anderen Schule, mit einer jeweils eigenen Krankheitsgeschichte: Schema F funktioniert da nicht.


Di., 27.08.2019

Info-Box: Staatliche Schule für Kranke

Es gibt rund 40 staatliche „Schulen für Kranke“ in Nordrhein-Westfalen, neun davon im Regierungsbezirk Münster.


Mo., 26.08.2019

50 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Sendenhorst Kleine, lebendige Gemeinde

Das Presbyterium mit Hannelore Rehsöft, Detlef Ommen, Pfarrerin Ute Böning, Ina Morgenstern, Jutta Fliß, Gerlinde von Werth und Pfarrer Manfred Böning (v. l.) hatte die Jubiläumsfeier vorbereitet.

Sendenhorst - Am Sonntag hat die Evangelische Kirchengemeinde Sendenhorst und Vorhelm das 50-jährige Bestehen ihrer Selbstständigkeit gefeiert. Dabei fiel die Bilanz von Pfarrer Manfred Böning positiv aus: „Als die kleinste Gemeinde im Kirchenkreis sind wir ganz gut aufgestellt“. Von Ralf Steinhorst


Mo., 26.08.2019

WN-Serie: Im Wald und auf dem Feld – heute: Mutterkuh-Herde von Thomas Große Kogge Dürre und die USA bereiten Sorgen

Angeführt von ihrer Leitkuh formiert sich die Herde gelassen aber deutlich um die Kälber, wenn jemand die Weide betritt. Thomas Große Kogge und Sohn Christian wissen damit umzugehen.

Sendenhorst - Vor zwölf Jahren hat Thomas Große Kogge die Weichen auf dem Hof Am Hagen neu gestellt und ist von Milchviehhaltung auf die Haltung von Fleischrindern umgestiegen. Ein Schritt, den er bis heute nicht bereut hat. Auch wenn sich derzeit einige Probleme abzeichnen – angefangen bei der Futterknappheit durch die beiden trockenen vergangenen Sommer bis hin zu den neuesten Vereinbarungen mit den USA. Von Annette Metz


Sa., 24.08.2019

Beste Laune bei der Einweihung der Übergangs-Kita an der Langenstraße Ein schönes Haus für Kinder

Verbundleiterin Brigitte Stasch (li.) stellte den Vertretern der Stadt und den zahlreichen Gästen das Team vor, das sich um die Kinder kümmern wird.

Sendenhorst - Die Übergangs-Kita an der Langenstraße ist fertig. Und so wurde zufrieden Einweihung gefeiert. Von Josef Thesing


Fr., 23.08.2019

Pfarrfest lockt mit viel Programm Gemeinde lädt zum Feiern ein

Sie freuen sich auf viele Besucher, die am 1. September ein unterhaltsames Pfarrfest auf der Wiemhove verbringen wollen: Anne Quas, Petra Greiwe, Luisa Pape, Michael Naber und Edith Pufahl (v.li.) vom Organisationsteam.

Sendenhorst/Albersloh - ie Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus lädt am 1. September in Albersloh auf der Wiemhove zum Pfarrfest ein. Geboten wird viel Programm. Das Organisationsteam und viele Helfer haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um allen einen schönen Tag zu bieten. Von Christiane Husmann


Do., 22.08.2019

VHS-Programm für Sendenhorst vorgestellt Weiterlernen hält jung

Stellten das neue VHS-Programm 2019/20 vor: Uwe Schnafel, Christine Klang (beide VHS) Martina Bäcker, Birgit Stumm (VHS Nebenstelle/Stadt Sendenhorst) und Bettina Küch-Wallmeyer (allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, v li.).

Sendenhorst - Das separat erstellte VHS-Programmheft für Sendenhorst enthält 73 Kurse und Veranstaltungen, die in Sendenhorst und Albersloh stattfinden und die Themenvielfalt der Gegenwart abbilden, unterstrich Bettina Küch-Wallmeyer, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, bei der Programmvorstellung. Dazu kommen Studienreisen und Exkursionen, die für alle drei Trägerstädte angeboten werden. Von Annette Metz


Mi., 21.08.2019

Fachleute diskutieren im St.-Josef-Stift „Hoher Anspruch und viel Weitblick“

Dr. Ansgar Klemann, Pfarrer Dr. Antonius Hamers, Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum und Pfarrer Clemens Lübbers (v.li.) diskutierten die Entwicklung im Gesundheitswesen.

Sendenhorst - Die Spezialisierung im Gesundheitswesen war eines der Themen, die den CDU-Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum im St.-Josef-Stift beschäftigten. Er sprach mit Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann und den beiden Pfarrern Dr. Antonius Hamers, Leiter des katholischen Büros NRW und Sprecher der fünf Bistümer in der Landespolitik, sowie Pfarrer Clemens Lübbers, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums.


Mi., 21.08.2019

OGS-Kinder erkunden Lebensmittel Leckere Gemüse-Gesichter

Irmelin von Soosten zeigt den Kindern in der Küche der Schule, wie das Gemüse geschnitten werden soll.

Sendenhorst - In der OGS lernen die Kinder viel über die Lebensmittel, die sie essen. Und das sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Irmelin von Soosten zeigt ihnen nicht nur, wo der Unterschied bei Sommer- und Wintergemüse liegt, sondern auch, wie es zubereitet wird, damit es auch lecker aussieht. Von Anke Weiland


Mi., 21.08.2019

Sendenhorster SPD besucht Drensteinfurter Imkerin Maria Schratz „Das ist keine Arbeit, das ist richtige Maloche“

Maria Schratz (re.) erläuterte den Besuchern aus Sendenhorst, wie sie mit den Bienen arbeitet und Honig produziert.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die Drensteinfurterin Maria Schratz hat sich ganz der Imkerei verschrieben. Die SPD aus Sendenhorst hat sie besucht.


26 - 50 von 1693 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook