Sa., 11.05.2019

Oldtimerausfahrt des AC Ascheberg Der Lanz Bulldog ist bereit für die große Runde

Der ACA-Vorstand kam für die letzten Vorbereitungen der jährlichen Ausfahrt beim monatlichen Oldtimertreffen zusammen, dem sich auch Paul Rüther (3.v.li.) anschloss. Er wird mit seinem Lanz Bulldog auch am morgigen Sonntag an der Tour teilnehmen.

Ascheberg/Drensteinfurt - Es ist die nunmehr 24. Oldtimerausfahrt, die der AC Ascheberg am Sonntag, 12. Mai, veranstaltet. Start und Ziel ist die Gaststätte Breilklause der Familie Frenking. Aber auch Drensteinfurt spielt dieses Jahr eine Hauptrolle. Von Tina Nitsche

Di., 07.05.2019

Zum Start gemeinsam in die Pedale getreten Stadtradel-Tour über die neue Bildstockroute

Die ersten gemeinsamen Kilometer für die Aktion „Stadtradeln“ wurden durch die Sendenhorster Bauerschaften zurückgelegt. Bei dieser Gelegenheit stellte der Heimatverein auch gleich die neue Bildstockroute vor.

Sendenhorst - Noch macht das Wetter dem Wonnemonat Mai nicht viel Ehre, sondern gleicht eher dem, was man landläufig als April-Wetter bezeichnet. Nichts desto trotz findet das jährliche „Stadtradeln“ statt. Die ersten gemeinsamen Touren führten durch die Bauerschaften.


Di., 07.05.2019

Hauptversammlung gibt grünes Licht SG stellt Geschäftsstellenleiter ein

Einstimmig wählten die Teilnehmer an der SG-Hauptversammlung Franz-Josef Reuscher für zwei weitere Jahre als Vorsitzender der SG Sendenhorst.Willi Wöstmann wurde mit einer Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, die Franz-Josef Reuscher und Bernd Petry überreichten.Nadine Gionkar wurde mit einer Goldenen Ehrennadel für ihr ehrenamtliches Engagement durch den Vorsitzenden Franz-Josef Reuscher (li.) und seinen Stellvertreter Bernd Petry ausgezeichnet.

Sendenhorst - Ist es wirklich sinnvoll, dass die SG Sendenhorst einen hauptamtlichen Geschäftsstellenleiter in Teilzeit beschäftigt? Um diese Frage entspann sich im Rahmen der Hauptversammlung eine lebhafte Diskussion. Am Ende gab die Versammlung aber grünes Licht. Von Dirk Vollenkemper


Di., 07.05.2019

Ehrungen Treue SG-Mitglieder ausgezeichnet

Folgende Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:


Mo., 06.05.2019

Ausschuss befasst sich mit Ausbau und Waldkindergarten Kita-Landschaft ist in Bewegung

Die Kita-Kinder dürfen sich freuen: Für sie wird mehr Platz geschaffen.

Sendenhorst - Sendenhorst braucht mehr Kita-Plätze – auch kurzfristig. Deshalb wird die Kita Maria Montessori erweitert. Bis das erreicht ist, gibt es Übergangslösungen. Und auch ein Waldkindergarten steht auf dem Zettel. Der Stand der Dinge wird im Ausschuss für Schule und Soziales präsentiert. Von Josef Thesing


So., 05.05.2019

Wettbewerb „Landwirtschaft rockt“ Eine Krone für „7miles“

Reinhard Geissel vom Landwirtschaftsverlag und Musiker Henning Wehland (hinten, 2.u.3.v.li.) überreichen den Preis an Janek Meier, Gunnar Bruland, Jan Ilgner, Alina Schaaf und Jasper Wieczorek von „7 miles“.

Albersloh - Die Albersloher Band „7miles“ hat den Wettbewerb „Landwirtschaft rockt“ gewonnen. Sie tritt nun am 15. Juni bei der großen Jubiläumsveranstaltung zu 175 Jahre Landwirtschaftliches Wochenblatt auf.


Sa., 04.05.2019

Großbaustelle Albersloh – Sperrung für Lkw gilt ab kommendem Mittwoch Am 13. Mai geht’s im Dorf los

Zunächst besprachen die Beteiligten am Morgen den Baustellenverlauf. Anschließend hatten die WN viele Fragen.

Albersloh - Am 13. Mai starten die Kanal- und Straßenbauarbeiten im Dorfzentrum von Albersloh. Dann ist eine Durchfahrt über die Sendenhorster Straße nicht mehr möglich. Die Bergstraße wird zur Sackgasse. Der Lkw-Verkehr wird bereits ab dem 8. Mai weiträumig umgeleitet. Von Josef Thesing


Fr., 03.05.2019

Musik- & Event-Wettbewerb "Landwirtschaft rockt!": 7miles aus Albersloh gewinnen Contest

Musik- & Event-Wettbewerb: "Landwirtschaft rockt!": 7miles aus Albersloh gewinnen Contest

Sendenhorst - Jetzt steht es fest: Mit ihrem Song Grey Walls hat die junge Band 7miles aus Albersloh mit Sängerin Alina Schaaf das Rennen um die Landwirtschaft rockt-Krone gemacht. 


Do., 02.05.2019

Engstelle in Albersloh Enttäuschende Post aus Düsseldorf: „Verkehrsausschuss nicht zuständig“

Ein typisches Bild vom Verkehr in Albersloh, diesmal aus dem vergangenen Monat. Da muss auch schon mal vom Busbegleiter Augenmaß genommen werden.

Albersloh - Der Verkehrsausschuss des NRW-Landtags ist nicht zuständig. Und deshalb werde er sich auch nicht mit der Resolution des Stadtrates beschäftigen, die diese einstimmig zum Lkw-Verkehr im Dorf beschlossen hatte. Das teilt Ausschuss-Vorsitzender Thomas Nückel Bürgermeister Berthold Streffing mit. Von Josef Thesing


Do., 02.05.2019

Gewerbeverein feiert mit vielen Gästen in den Mai Vor dem Rathaus-Balkon fehlte etwas . . .

Pfarrer Antony segnete den neuen Maibaum, der nun auf dem Platz vor dem Rathaus steht.

Sendenhorst - Der Maibaum ist neu. Und so gab es beim „Tanz in den Mai“ einen zusätzlichen Grund, gemeinsam zu feiern. Von Dirk Vollenkemper


Mi., 01.05.2019

Diskussionsabend über eine mögliche Verbreiterung der Kurve an der Kirche „Jetzt ist der falsche Zeitpunkt“

Volles Haus in der Verwaltungsnebenstelle. Bürgermeister Berthold Streffing (hinten, Mi.) stellte die Sicht der Stadtverwaltung zu einer möglichen Verbreiterung der Straße dar.

Albersloh - Überfülltes Haus in der Verwaltungsnebenstelle: Zahlreiche Albersloher nahmen an der Diskussion über die mögliche Aufweitung der Kurve an der Kirche teil. Und die, die gekommen waren, waren sich weitgehend einig: Jetzt sei der falsche Zeitpunkt für eine solche Maßnahme. Von Christiane Husmann


Di., 30.04.2019

Zwei Schwerverletzte Autos stoßen zusammen

Die Insassen dieser beiden Fahrzeuge wurden schwer verletzt.

Sendenhorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 520 wurden am frühen Dienstagabend zwei Menschen schwer verletzt. Von Josef Thesing


Di., 30.04.2019

Landrat Dr. Olaf Gericke nimmt Stellung zur Entschärfung der Kurve „Gemeinsam Lösung erreichen“

Um diese Kurve geht es. 

Albersloh - Die Emotionen sind hoch gekocht nach dem Gespräch der Initiative „Stoppt den Lkw-Verkehr“ mit dem Kirchenvorstand. Doch eine mögliche Verbreiterung der Straße in der engen Kurve an der Kirche habe mit dem Durchfahrtverbot nicht zu tun, erklärte am Montag unter anderem Landrat Dr. Olaf Gericke. Von Josef Thesing


Di., 30.04.2019

Bärbel Hermes übernimmt das Hotel Zurmühlen „Lebenstraum“ mit viel Platz

Bärbel Hermes (re.) und ihr Team bringen den Biergarten auf Hochglanz. Für die Eröffnung am morgigen 1. Mai hoffen die Frauen auf einen schönen Sonnentag.

Sendenhorst - Am 1. Mai eröffnet Bärbel Hermes das Hotel Zurmühlen neu. Sie möchte die Traditionsgaststätte zu neuem Glanz bringen. Von Josef Thesing


Mo., 29.04.2019

Erste Ideen für eine neue „Bürger-Halle“ Schöner Ort für die Gemeinschaft?

Die städtische Projektleiterin Katja Usunov erläuterte die bisherigen Überlegungen zum Bau einer „Bürger-Halle“ auf dem Gelände des ehemaligen Metallbauunternehmens am Westtor.

Sendenhorst - Nach dem Wegfall des Bürgerhauses stellt sich die Frage, ob die Stadt eine Bürgerhalle braucht. Erste Ideen und Überlegungen gibt es dazu, doch zunächst einmal muss der tatsächliche Bedarf konkretisiert werden. Das soll bis zum Herbst geschehen. Von Josef Thesing


So., 28.04.2019

„GUGL“-Prozess geht mit Bürgerwerkstätten weiter Wie kann Altern in der Stadt gelingen?

Auf Initiative der „Heinrich-und-Rita-Laumann-Stiftung“ führte Prof. Dr. Mirko Sporket (4.v.r.) mit Studierenden in Sendenhorst und Albersloh und mit Unterstützung der Stadt eine Bürgerbefragung durch. Jetzt liegen die ersten Daten daraus vor, die in Bürgerwerkstätten als Diskussionsgrundlage dienen sollen.  

Sendenhorst - Der „GUGL“-Prozess geht in die nächste Runde. Nachdem die Wissenschaftler 2000 Fragebögen ausgewertet haben, starten nun die sogenannten Bürgerwerkstätten. Von Annette Metz


Sa., 27.04.2019

Jugendfeuerwehr feiert 50-jähriges Bestehen Ein gutes Generationen-Projekt

Die einen waren, die anderen sind aktiv in der Jugendfeuerwehr: Guido Abelmann (sitzend im Feuerwehrbulli von 1965) unterstützt die Jubiläumsfeierlichkeiten. Darüber freuen sich Reinhard Seebröker, Finn-Louis Tschirner und Paul Feldmann (v.li.).

Albersloh - Die Albersloher Jugendfeuerwehr besteht seit 50 Jahren. Das soll wird mit verschiedenen Aktionen gefeiert. Von Christiane Husmann


Sa., 27.04.2019

Montessori-Schüler gehen im St.-Josef-Stift auf Berufsfelderkundung Ein Krankenhaus bietet viele Berufe

Bei der Berufsfelderkundung probierten die Schüler mit Alterssimulationsanzügen aus, wie es sich anfühlt, wenn Menschen durch Krankheit oder Alter beeinträchtigt sind.

Sendenhorst - In einem Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen sind viele Berufe vertreten. Das erfuhren Montessori-Schüler bei ihrer Berufsfelderkundung im St.-Josef-Stift. Von Bettina Goczol


Fr., 26.04.2019

Flyer und Plakate informieren über Arbeiten und Erreichbarkeit der Geschäfte „Straßenbau in Abschlau“ startet

Die Vorbereitungen zum Start der Baustelle laufen. Markus Uhlenbrock, Sprecher der Interessengemeinschaft Albersloher Kaufleute, und Annette Görlich, Wirtschaftsförderin der Stadt, präsentieren den druckfrischen Baustellen-Infoflyer der Stadt.

Albersloh - Die Stadt hat einen Informationsflyer und Plakate anfertigen lassen, in und auf denen über die anstehende Großbaustelle in Albersloh informiert wird. Dabei geht es auch darum, deutlich zu machen, dass die Geschäfte trotz der Bauarbeiten weiter gut erreichbar sind.


Fr., 26.04.2019

Interview: Förderverein des St.-Josefs-Hauses finanziert Clownsvisiten Freund und Verbündeter

Adele Pälmke freut sich über den Besuch der Clowns „Konrad“ und „Motte“. Der Förderverein des St.-Josefs-Hauses ermöglicht die Clownsvisiten, die für die Bewohner ein Tor zu einer verrückten und unbeschwerten Welt sind.

Albersloh - Der Förderverein des St.-Josefs-Haus finanziert Clown-Besuche. Im Interview erklärt Michael Westermeier, alias Clown „Konrad“, welche Bedeutung die „Visiten“ für die älteren Bewohner haben und wobei es dabei besonders ankommt.


Do., 25.04.2019

Städtische E-Bikes nun auch in Albersloh Mühelos durch das Münsterland

Von der Stadt waren Berthold Streffing, Annette Görlich und Christiane Austin (1.,4.u.5.v.li.) nach Albersloh gekommen, um der Gaststätte Geschermann mit Theo Geschermann und Beatrix Geschermann (2.u.3.v.l.) zwei E-Bikes zum Verleih zu übergeben.

Albersloh - Bürger und Touristen können nun auch in Albersloh zwei städtische E-Bikes mieten. Sie stehen am Hotel-Restaurant Geschermann. Von Christiane Husmann


Do., 25.04.2019

Christian „Herby“ Herbrich steuert Race-Drohnen durch den Wald Nur selber fliegen ist schöner

Wenn Christian Herbrich im Beisein von Hundedame „Mali“ Race-Drodnen fliegen lässt, ist Konzentration gefragt.

Albersloh - Die Begeisterung fürs Fliegen steckt bereits seit der Jugend in ihm. Nun widmet sich Christian „Herby“ Herbrich einem Hobby, das viel mit dem Fliegen zu tun hat. Er steuert Race-Drohnen durch den Wald. Und das mit einer sogenannten „First-Person-View“-Brille, die die Bilder der Drohne aufnimmt. Von Christiane Husmann


Mi., 24.04.2019

Stadt schreibt Preis aus Wetteifern für den Klimaschutz

So eine großangelegte Pflanzaktion, wie sie Ende 2017 von Pfadfindern, Realschule und weiteren Beteiligten durchgeführt worden ist, um eine Streuobstwiese anzulegen, muss es gar nicht sein, um am Wettbewerb um den städtischen Klimaschutzpreis teilzunehmen.

Sendenhorst - Die Stadt Sendenhorst schreibt in diesem Jahr zum 14. Mal gemeinsam mit der „Innogy SE“ den Klimaschutzpreis aus. Der Klimaschutzpreis soll für Leistungen verliehen werden, die im besonderen Maße zum Erhalt natürlicher oder zur Verbesserung ungünstiger Umweltbedingungen beitragen, teilt die Stadt mit.


Di., 23.04.2019

Gewerbeverein hat Maibaum aus Stahl bauen lassen Alles neu macht der Mai

Mitglieder des Gewerbevereins freuen sich, dass der neue Maibaum, der im Betrieb von Guido Sudhoff (r.) produziert wurde, pünktlich fertig geworden ist und zum „Tanz in den Mai“ auf dem Rathausplatz geschmückt werden kann.

Sendenhorst - Alles neu macht der Mai, heißt es in einem alten deutschen Volkslied. Während im Volkslied das erwachende Frühjahr besungen wird, hat der Gewerbeverein sich nicht nur entschlossen, in diesem Jahr ein neues Promenadenfest ins Leben zu rufen (die WN berichteten), sondern auch den traditionsreichen Maibaum zu erneuern. Von Annette Metz


Mo., 22.04.2019

Tradition lockt zahlreiche Besucher an Osterfeuer der Landjugend lockt auf sonnigen Acker

Tradition lockt zahlreiche Besucher an: Osterfeuer der Landjugend lockt auf sonnigen Acker

Ein herrlicher Frühlingstag bot Temperaturen, die den sonnigen Acker am Geschermannweg zur Sonnenterrasse werden ließen, auf der viele Albersloher das diesjährige Osterfeuer genossen.


26 - 50 von 1500 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook