Fr., 05.07.2019

Dankeschön-Frühstück für die Sendenhorster Elternlotsen Sicher zur Schule und wieder zurück

Lotsendienstkoordinator Rudi Terberl (ganz rechts), der Geschäftsführer der Verkehrswacht, Werner Schweck (ganz links), und die Schulleiterin der KvG Grundschule, Christel Hille (3. von rechts), freuen sich über das Engagement der Sendenhorster Elternlotsen.

Sendenhorst - Ein sicherer Schulweg ist für viele Eltern ein großes Anliegen. Seit 1953 gibt es den Lotsendienst in Deutschland, und auch in Sendenhorst lotsen schon seit 33 Jahren ehrenamtliche Helfer Kinder sicher über die Straßen. Zum Dank dafür wurden die aktuellen Verkehrshelfer zu einem Frühstück eingeladen.

Do., 04.07.2019

WLE-Reaktivierung Landtag stellt die letzten Weichen

Noch verkehren ausschließlich Gütertransporte auf der WLE-Strecke. Nachdem der Verkehrssauschuss nun grünes Licht gegeben hat, kann mit der Reaktivierung für den Personennahverkehr zwischen Sendenhorst und Münster begonnen werden.

Sendenhorst/Münster - Die letzte Weiche ist gestellt – zumindest politisch: Der Verkehrsausschuss des Landes Nordrhein-Westfalen hat zur Freude aller Befürworter vor Ort in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen, die WLE-Strecke zwischen Sendenhorst und Münster in den Bedarfsplan des Landes aufzunehmen. Von Annette Metz


Do., 04.07.2019

Plattdeutsche Theatergruppe stellt Kiepenkerlfigur auf Der doppelte Willi

Die Plattdeutsche Theatergruppe mit Anne Vorderderfler (vorne links) hat es möglich gemacht, dass eine Kopie von Kiepenkerl Willi Berheide in Form einer Statue die Besucher im Dorf begrüßt.

Albersloh - Blauer Kittel, Kiepe, Holzschuhe, Schirmmütze – das kann doch nur der Kiepenkerl sein. Die Plattdeutsche Theatergruppe des Heimatvereins hat einen Kiepenkerl anfertigen lassen, der nun feierlich eingeweiht wurde und die Riege der Albersloher Alltagsmenschen vergrößert. Von Christiane Husmann


Mi., 03.07.2019

Nahverkehr Bahn frei für neue Zugverbindungen

 Das Archivbild zeigt eine Vorführfahrt auf WLE-Strecke im Jahr 2017.

Düsseldorf/Sendenhorst/Albersloh - Der Landrat des Kreises Warendorf feiert „die größte Verbesserung der Verkehrs-Infrastruktur seit langer Zeit“. Der Grund für die Begeisterung: Der Weg für die Wiederbelebung der WLE ist frei. Sendenhorst und Albersloh werden nach über 40 Jahren wieder einen Bahnhof erhalten. Von Hilmar Riemenschneider


Anzeige

Mi., 03.07.2019

Albersloher Kanu-Club feiert 30-jähriges Bestehen Findet den Fuchs

Die Teilnehmer freuten sich sehr über eine Abkühlung bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen. Ein stetiges Wettrennen herrschte beim Sammeln der Fähnchen und natürlich beim Finden des Fuchses. Bei der Siegerehrung wurden die fleißigsten Fähnchensammler und der Finder des Fuchses geehrt und mit Preisen belohnt.

Albersloh - Zwei ganz besondere Ereignisse standen am Wochenende beim Albersloher Kanu Club ins (Boots-)Haus. Zum einen fand die alljährliche Fuchsjagd statt, zum anderen feierten die AKC‘ler das 30-jährige Jubiläum ihres Vereins, der somit seit 1989 besteht. Zwei Ereignisse, die die Organisatoren zu einem tollen Geburtstagsfest unter einen Hut brachten.


Mi., 03.07.2019

Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kohkamp“ Es könnte Geruchsprobleme geben

Im südlichen Bauabschnitt rechnet ein Gutachten mit Überschreitungen von Immissionsgrenzwerten. Um die Fragen klären zu können, soll der Rat am Donnerstags nun erst einmal nur einen Satzungsbeschluss für den ersten Bauabschnitt fassen.

Albersloh - Das Baugebiet „Kohkamp“ wird den Rat der Stadt Sendenhorst in seiner nächsten Sitzung beschäftigen. Der Satzungsbeschluss soll gefasst werden. Doch es gibt ein Problem. Ein Gutachten prognostiziert Geruchsprobleme im südlichen Baugebiet. Von Annette Metz


Di., 02.07.2019

Buntes Ferienprogramm Die Ferien können jetzt kommen

Sie freuen sich, dass in Sendenhorst und Albersloh wieder tolle Ferienanspiele angeboten werden können: Karin Rost (li.) und Eva Rüschenschmidt vom Vorstand des „FiZ“.

Albersloh - Da dürfte für jedes Kind etwas dabei sein. Der Verein „Familien im Zentrum – Sendenhorst und Albersloh“, kurz „FiZ“ hat für die Sommerzeit wieder ein abwechslungsreiches Programm aufgelistet. Von Christiane Husmann


Di., 02.07.2019

Julia Rosendahl ist neue Leiterin der Kita Kohkamp Sommerfest und eine große Abschiedsfeier

Mit einem Lied und roten Luftballons verabschiedeten die Kinder der Kita Kohkamp ihre ehemalige Leiterin Simone Mannefeld (2.v.li.).

Albersloh - Die Kita Kohkamp hat eine neue Leiterin: Julia Rosendahl. Ihre Vorgängerin Simone Mannefeld wurde beim Sommerfest verabschiedet. Von Christiane Husmann


Di., 02.07.2019

Weitere Kinder-Betreuungsplätze fehlen Am „Stoppelhopser“ wird angebaut

Neben der Erweiterung der Kita „Maria Montessori“, dem neuen Naturkindergarten und dem Neubau der Kirchengemeinde kommt nun auch eine Erweiterung der Kita „Stoppelhopser“ ins Spiel, um die voraussichtliche Lücke bei den Betreuungsplätzen zu schließen.

Sendenhorst - In den Sendenhorster Kindertagesstätten wird es eng. Wie bereits mehrfach berichtet, zeigt die Kindergartenbedarfsplanung für die Stadt Sendenhorst eine große Lücke an Betreuungsplätzen auf. Nun soll auch an die Kita „Stoppelhopser“ angebaut werden. Von Annette Metz


Mo., 01.07.2019

Erstes Kinderkönigsschießen in Albersloh Premiere in Telges Busch

Diese Männer vom Vorstand der Albersloher Schützenbrüder räumen Telges Busch auf, um den Gästen ein unbeschwertes Königsschießen zu präsentieren – erstmalig mit Kinderkönigsschießen.

Albersloh - Beim Schützenfest in Telges Busch goibt es in diesem Jahre eine Premiere. Erstmals wird auch ein Kinderschützenkönig ermittelt. Von Christiane Husmann


Mo., 01.07.2019

Übermittagsbetreuung in Albersloh Schüler ziehen in Kirche um

Stellten die Übermittagsbetreuung in der Gnadenkirche vor: Claudia Hein (Awo), Bürgermeister Berthold Strreffing, Schulleiterin Annette Stüer, Pfarrer Dr. Christian Plate, Hans-Georg Klose (Awo) und Heiko Sachtleber (Awo, v.li.).

Albersloh - Die Übermittagsbetreuung der Grundschüler in der evangelischen Gnadenkirche kann starten. Die Gemeinde, die Schulleitung, der Bürgermeister und Vertreter der Arbeiterwohlfahrt haben vorgestellt, wie die Betreuung ab dem neuen Schuljahr laufen soll. Von Josef Thesing


Mo., 01.07.2019

36. Volksradfahren der SG Sendenhorst bei großer Hitze Nur 102 Sportler strampeln durch die Natur

Auf geht’s: Bei hohen Temperaturen wurde das Volksradfahren am Samstag in der Fußgängerzone gestartet. Die Teilnehmerzahl war überschaubar.

Sendenhorst - Die Beteiligung beim Volksradfahren der SG Sendenhorst war dürftig. Ein Grund dafür war vermutlich die große Hitze am Samstag. Von Dirk Vollenkemper


So., 30.06.2019

Frau fährt in den Graben Erneut ein Unfall auf der L 520

Frau fährt in den Graben: Erneut ein Unfall auf der L 520

Wieder mussten Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr zur Landesstraße 520 ausrücken. Eine Frau hatte ihr Auto in den Graben gefahren.


So., 30.06.2019

Der ehemalige Chefarzt Dr. Hans Sundermann wird 80 Jahre alt Die erste Hüft-OP erlebte er 1971

Dr. Hans Sundermann schaut auf ein erfülltes Leben. Mehr als drei Jahrzehnte wirkte er im St.-Josef-Stift, davon 25 Jahre als Chefarzt der Orthopädie und ärztlicher Direktor.

Sendenhorst - Rund 35 Jahre war Dr. Hans Sundermann im St.-Josef-Stift tätig, davon 25 Jahre als ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Orthopädie. Am heutigen Sonntag vollendet er sein 80. Lebensjahr. Von Bettina Goczol


Sa., 29.06.2019

Frauen vom DAF-Depot hoffen auf viele Kunden und Besucher Ein besonderer Ort der Begegnung

Das Team des DAF-Depots ist ehrenamtlich im Einsatz. Am kommenden Freitag lädt es zum „Nachmittag der offenen Tür“ ein. Die Frauen wünschen sich viele Besucher.

Sendenhorst - Das Angebot ist vielfältig und reichhaltig. Und das DAF-Depot an der Hoetmarer Straße ist für Menschen auch ein Ort der Begegnung. Doch die rund Frauen, die sich ehrenamtlich dort engagieren, sind davon überzeugt, noch mehr Bedürftigen helfen zu können. Doch viele trauen sich nicht. Von Josef Thesing


Sa., 29.06.2019

Raiffeisen: Dividende und Warenrückvergütung Ein gutes Jahr für die Genossen

Die Versammlung der Raiffeisen-Genossenschaft war gut besucht. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Gregor Schulze Willbrenning informierte über die Entwicklungen.

Sendenhorst - Die Raiffeisen-Genossenschaft bilanziert ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2018. Davon profitieren auch die Mitglieder in Form von Dividende und Warenrückvergütung.


Fr., 28.06.2019

Abschlussfeier an der Realschule St. Martin Völlig losgelöst zu neuen Höhenflügen

122 Schüler feierten am Freitag in der Realschule St. Martin ihren Schulabschluss.

Sendenhorst - Sie haben es geschafft: 122 Schüler wurden an der Realschule St. Martin feierlich verabschiedet. Von Anke Weiland


Fr., 28.06.2019

„Sommerfest der „Biberburg“ Von kreativ bis kulinarisch

Beim Sommerfest der „Biberburg“ bastelten die Kinder aus getragenen T-Shirts bunte Taschen – eine faire Angelegenheit

Albersloh - Die Kita „Biberburg“ hat ihr Sommerfest gefeiert. Highlight für die Kinder war, Taschen aus alten T-Shirts herzustellen. Von Christiane Husmann


Fr., 28.06.2019

Rundgang mit der Künstlerin Joana Fischer Zurück über Denver nach Miami

Joana Fischer (6.v.li.) lädt heute in der Stadtgalerie Ahlen zu einem Rundgang ein.

Sendenhorst/Ahlen - Am Sonntag geht’s zurück in die USA. Vorher führt die Künstlerin Joana Fischer noch durch ihre Ausstellung in der Stadtgalerie Ahlen. Von Dierk Hartleb


Do., 27.06.2019

Fünf Menschen werden verletzt Wieder Unfälle auf der L 520

 

Sendenhorst - Auf der unfallträchtigen Landesstraße 520 hat es am Mittwoch gleich zwei Mal „gekracht“. Fünf Menschen wurden verletzt. Von Josef Thesing


Do., 27.06.2019

Eltern, Kinder und Förderverein der Kita St. Ludgerus gestalten Fläche neu Ganz viele haben mitgeholfen

Umgeben von viel Naturspielgelände haben Eltern und Kinder der Kita St. Ludgerus einen Platz gebaut, der vielfältig bespielt werden kann und nun feierlich eingeweiht wurde.

Albersloh - An der Kita St. Ludgerus steht eine neue Spielfläche zur Verfügung. Und neue Geräte zum Spielen gibt es auch. Der Förderverein, das Team der Kita, die Eltern und Sponsoren haben mitgeholfen, das Projekt umzusetzen. Von Christiane Husmann


Do., 27.06.2019

Buchautor Bruno Plaschke feiert seinen 90. Geburtstag Ein Leben ohne Jugend

Bruno Plaschke, der ein Buch über seine Jugend im Straflager geschrieben hat, feiert heute seinen 90. Geburtstag.

Sendenhorst - Als Junge hat Bruno Plaschke viel erlebt, unter anderem zehn Jahre Arbeitslager. Das hat er auch in einem Buch aufgeschrieben. Heute wird der Sendenhorster 90 Jahre alt.


Mi., 26.06.2019

Neuer Weg am Naherholungsgebiet Schützen- und Bürgerwald Für Radler, Jogger und Hunde

Michael Fritsche, Berthold Streffing, Jörg Rottmann, Bernhard Gnegel, Rolf Löckmann und Edith Harig (v.li.) informierten Andreas Hartleif (re.) darüber, wie der Weg werden soll.

Sendenhorst - Das Naherholungsgebiet am Hof Schmetkamp soll weiter aufgewertet werden. Der Anfang wird mit einem neuen Fuß- und Radweg gemacht, der am Ende des Industrieweges erstellt wird. Die Kosten hierfür übernimmt die Familie Hartleif. Von Josef Thesing


Di., 25.06.2019

Besonderes Konzert zum Brexit Kapelle sagt „Goodbye Britain“

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle will sich dem Thema „Brexit“ musikalisch mit vielen Stücken von der britischen Insel (Foto) nähern.

Sendenhorst - Die Stadt- und Feuerwehrkapelle bereitet sich auf ein besonderes Konzert vor. Thema ist der Brexit. Und ein Chor soll auch gebildet werden.


Di., 25.06.2019

Waschfrauen machen mit „Baustellencafé“ auf Verkehrssituation aufmerksam „Süße Brummis“ statt großer Lkw

Mit dem „Baustellencafé“ wollen die Waschfrauen kreativ auf die Verkehrssituation im Dorf hinweisen. Das findet nicht nur der Kiepenkerl gut.

Albersloh - Mit ihrem „Baustellencafé“ wollen die Waschfrauen zeigen, dass der Widerstand gegen den Lkw-Verkehr nicht vorbei ist. Von Christiane Husmann


26 - 50 von 1605 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook