Fr., 07.09.2018

Handwerker- und Bauernmarkt lockt Tausende nach Albersloh Ein schöner Tag im Wersedorf

Volles Haus herrschte auch auf der Wiemhove, wo unter anderem die Kinder-Tanzaufführung mit Maike Recker für Unterhaltung sorgte.

Albersloh - Der Handwerker- und Bauernmarkt war bei bestem Wetter eine gelungene Veranstaltung. Tausende machten sich auf den Weg ins Dorf. Von Christiane Husmann

Do., 06.09.2018

Veka-Gründer starb mit 89 Jahren Trauer um Heinrich Laumann

Heinrich Laumann †

Sendenhorst - Heinrich Laumann ist tot. Der Veka-Gründer starb mit 89 Jahren.


Mo., 03.09.2018

Orgel in der Kapelle des St.-Josef-Stifts von Staub und Ruß befreit Frischzellenkur für die alte Dame

Die Kirchenorgel im St.-Josef-Stift wird alle zehn bis zwölf Jahre grundgereinigt. Im Orgelkasten steht Azubi Lars Sonius, der alle Pfeifen behutsam von den Pfeifenstöcken hob.

Sendenhorst - Die 125 Jahre alte Orgel in der Kapelle des St.-Josef-Stifts wurde grundgereinigt. Nun klingt sie wieder in ganzer Pracht und Fülle. Von Bettina Goczol


Fr., 07.09.2018

20 Stunden „Dondrekiel“ „Ja, wir schaffen das!“

Ein Bild kann mehr sagen als 1000 Worte: Pure Freude ist den Fahrern auf der Draisine anzusehen.

Sendenhorst/Albersloh - Diese 20 Stunden werden die jugendlichen Teilnehmer und die Erwachsenen, die die Aufgaben gestellt haben, wohl so schnell nicht vergessen. Bei „Dondrekiel“ waren viele anspruchsvolle oder unterhaltsame Aufgaben zu lösen, die nur im Team zu schaffen waren. Für alle war es eine wunderbare Veranstaltung. Von Anke Weiland


Fr., 07.09.2018

„Yes we can“ gewinnt „Dondrekiel“-Stadtspiel An der Spitze geht es sehr knapp zu

Auf dem Hof Watermann wurden am Abend die Sieger gekürt. Aber gewonnen haben alle, waren sich die Organisatoren um Max Linnemann-Bonse (2.v.li.) und Dirk Schmedding (Mi.) einig.

Sendenhorst/Albersloh - Die Gruppe „Yes we can“ gewinnt hat das große „Dondrekiel“-Stadtspiel gewonnen. Aber an der Spitze ging es sehr knapp zu. Von Dirk Vollenkemper


So., 02.09.2018

11. Handwerker- und Bauernmarkt Volles Haus und beste Stimmung im Albersloher Dorfkern

11. Handwerker- und Bauernmarkt: Volles Haus und beste Stimmung im Albersloher Dorfkern

Albersloh - Beste Stimmung herrscht im Albersloher Dorfkern. Der Handwerker- und Bauernmarkt ist hervorragend besucht. Von Josef Thesing


So., 02.09.2018

Marin Happe erzählt von seinem Leben im wüstenreichen Mauretanien Frühstück unterm Dornenbusch

Bischof Martin Happe ist derzeit in Sendenhorst zu Gast. Aber schon bald wird er nach Mauretanien in Westafrika zurückkehren.

Sendenhorst - Martin Happe, der dem Orden der „Weißen Väter“ angehört, arbeitet seit vielen Jahren als Bischof in Afrika, zunächst 22 Jahre in Mali und nun in der Islamischen Republik Mauretanien. Da das Land im nordwestlichen Afrika zu „100 Prozent muslimisch“ ist, ist die Zahl seiner Schäfchen überschaubar. Der gebürtige Sendenhorster liebt die Wüste. Von Josef Thesing


Sa., 01.09.2018

Firmlinge nähern sich dem Leben des Heiligen Martin Spurensuche in Frankreich

Die Firmlinge erlebten mit Pfarrer Wilhelm Buddenkotte und den Betreuern anwechslungsreiche Tage in Frankreich.

Sendenhorst/Albersloh - Zehn Tage begaben sich die Firmlinge in Frankreich auf die Spuren des heiligen Martin. Neben dem Glauben stand Entspannung auf dem Programm.


Fr., 07.09.2018

Verteilerkästen sind neu gestaltet Äpfel von Pastors Wiese

Die Mitglieder des Heimatvereins freuen sich mit der Stadt über die Neugestaltung der Verteilerkästen.

Albersloh - Zwei weitere Verteilerkästen sind in Albersloh neu gestaltet. Die historischen Fotos erzählen vom früheren Leben im Dorf. Von Josef Thesing


Fr., 07.09.2018

Förderverein Kita St. Ludgerus Der gute Gedanke beflügelt

Kita-Leiterin Theresa Kleineniggenkemper, Eva Breul (Schriftführerin), Lisa Thiesmann (Vorsitzende), Lena Haubrock (zweite Vorsitzende) und Renate Krüger (ehemalige Kindergartenleitung, v.re.). stellen die vom Förderverein finanzierte Rollenrutsche vor.

Albersloh - Der Förderverein der Kita St. Lugerus wurde bereits im Jahr 1995 auf die Beine gestellt. Seitdem kümmert sich der Verein darum, dass Dinge angeschafft werden, die aus dem normalen Etat nicht finanzierbar wären. Und das mit viel Herzblut und in guter Zusammenarbeit mit der Kita-Leitung. Von Benedikt Stasch


Fr., 31.08.2018

Patientenakademie im St.-Josef-Stift Vom engen Spinalkanal bis zum Gelenkersatz

Die Patientenakademie des St.-Josef-Stifts hält wieder viele Themen vor, unter anderem „Probleme mit dem Fuß und Sprunggelenk“ mit Dr. Frank Horst (li.) und Dr. Thorsten Plaumann am 19. September.

Sendenhorst - Die nächste Runde der Patientenakademie startet im St.-Josef-Stift. Auf Betroffene warten informative Vorträge.


Fr., 07.09.2018

Ludgerusschule begrüßt 34 Erstklässler Großes „Hallo“ für die i-Männchen

Mit dem Musical „Die neugierige kleine Hexe“ unterhielten die Viertklässler das Publikum in der Wersehalle.

Albersloh - 34 Kinder sind an der Ludgerusschule eingeschult worden. Sie wurden mit einem großen Fest empfangen. Von Christiane Husmann


Fr., 07.09.2018

Helmut Jarosch ist Hobby-Imker im Kleingarten Für eine doppelt gute Ernte

Helmut Jarosch kontrolliert in seinem Kleingarten einen Rahmen aus dem Bienenstock.

Sendenhorst - Helmut Jarosch unterhält in seinem Kleingarten Bienenstöcke. Das tut auch den Obstbäumen gut. Von Anke Weiland


Do., 30.08.2018

„Tag der Bürgerbeteiligung“ Stadt stellt ihre Planungen vor

Die Grafik zeigt, was wann und wo stattfindet.

Sendenhorst - Die Stadt lädt am 8. September zum „Tag der Bürgerbeteiligung“ mit viel Programm ein. Vorgestellt und diskutiert werden die weiteren Planungen für die Innenstadt.


Mi., 29.08.2018

„Dondrekiel“ hat 30 Stationen Das große Spiel kann beginnen

Der Eisenbahn-Club Nordwest-Münsterland stellt seine Draisine zur Verfügung, die am ehemaligen Bahnhof fahren wird. Für diese Station wird die WLE-Strecke gesperrt.

Sendenhorst/Albersloh - Am Freitagnachmittag startet das große Stadtspiel „Dondrekiel“. Auf die Teilnehmer warten 30 Stationen.


Mi., 29.08.2018

Vier Monate Kanal- und Straßenbauarbeiten an der Lorenbeckstraße Ortsdurchfahrt ist wieder frei

Freuen sich über das Ende der Arbeiten: Thomas van der Giet (Büro Gnegel), Volker Quebe (Straßen.NRW), Klaus Neuhaus (Betriebsleiter Abwasserwerk), Christian Grube (Firma Rottmann, Berni Gnegel und Bürgermeister Berthold Streffing (v.li.).

Sendenhorst - Die Ortsdurchfahrt von Sendenhorst ist auf der Lorenbeckstraße wieder frei. Nach vier Monaten Kanal- und Straßenbauarbeiten wurden die Sperrbarken am Mittwochmorgen abgeräumt. Die Arbeiten haben beide Beteiligten – Stadt und Land – insgesamt 680 000 Euro gekostet. Der Abwasserkanal wurde in drei Metern in einer komplett neuen Trasse verlegt. Von Josef Thesing


Di., 28.08.2018

Auto landet auf dem Dach Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 4

Das Auto blieb landete neben der Kreisstraße auf dem Dach. Die Sendenhorster Feuerwehr war im Einsatz.

Sendenhorst/Ahlen - Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 4 wurden zwei Männer schwer verletzt. Der Fahrer war mit seinem Auto von der Straße abgekommen.


Fr., 31.08.2018

Theater zum Thema „Demenz“ Fast wie im richtigen Leben

Der Schauspieler und Seelsorger Thomas Borggrefe zeigt in seinem Ein-Mann-Stück „HellerMann“ auf sehr einfühlsame Weise die Veränderungen eines an Alzheimer erkranken Musikers und die Reaktion seines Umfeldes.

Sendenhorst - In Thomas Borggrefes neuem Theaterstück „HellerMann“ geht es um Vergessen, Glück, Musik, Festhalten und Loslassen, Ohnmacht sowie um die Suche nach Grenzen – und im Kern um das Thema „Demenz“. Aufgeführt wird das besondere Stück am Montag, 17. September, im Haus Siekmann.


Mo., 27.08.2018

Harkemai-Fest Landvolk lässt alte Tradition aufleben

Am Grill sorgten erstmals Mitglieder der Sendenhorster Landjugend für Nachschub.

Sendenhorst - Das Sendenhorster Landvolk hat das Harkemai-Fest gefeiert. Damit lebt es eine alte Tradition weiter.


Fr., 31.08.2018

Sommerfest des DAF Gemeinsam im Takt

Beim Sommerfest des Deutsch-Ausländischen Freundeskreises kamen die Besucher auf der Tenne des Hauses Siekmann zusammen, um einen unterhaltsamen Nachmittag zu erleben.

Sendenhorst - Markus Hoffmeister nahm die Besucher des Sommerfestes des Deutsch-Ausländischen Freundeskreises mit auf eine Trommelreise rund um die Welt. Zur Unterhaltung trugen auch fünf Tänzer der „hotspot“-Gruppe „Young Generation“ bei, die gekonnt die Bühne rockten. Von Anke Weiland


Fr., 31.08.2018

Förderverein Musikausbildung Verein mit eigener Musikschule

Sie gehören zu den treibenden Kräften in der Musikausbildung junger Menschen: Vorsitzender Martin Pasternak und Kassiererin Gaby Krevert-Skerhut.

Sendenhorst - Die Stadt- und Feuerwehrkapelle hat im Jahr 2004 den „Förderverein Musikausbildung“ gegründet. Der ist quasi eine eigene Musikschule. Die Nachwuchsförderung steht im Mittelpunkt. Die Lehrer – alle sind Profimusiker – geben den Einzel- oder Gruppenunterricht im Haus Siekmann, in der Realschule oder in den Räumlichkeiten der Feuerwehr. Von Benedikt Stasch


Fr., 31.08.2018

Rinkeroder Angler führen Ferienaktion in Albersloh durch In der Werse leben viele Fische

Vom Angel-Sport-Club Rinkerode haben sich André Bäumker (2.v.li.) und Helmut Melzer (4.v.li.) auf den Weg nach Albersloh gemacht, um Ferienkindern das Angeln näher zu bringen. Unterstützt werden sie dabei von Max Berekoven (li.) und Jürgen Schlieper (3.v.li.).

Albersloh/Rinkerode - In der Werse leben viele Fische. Das haben die Kinder erfahren, die in Albersloh an der Ferienaktion der Rinkeroder Angler teilgenommen haben. Von Christiane Husmann


Fr., 24.08.2018

Sendenhorster Abgeordnete Bernhard Daldrup bewertet Arbeit der Regierung „Seehofer überlagert vieles“

In Berlin hat Bernhard Daldrup – hier im Paul-Löbe-Haus, in dem unter anderem die Ausschüsse tagen – viel zu tun. Im Gespräch mit den WN bilanziert der Sendenhorster die ersten Monate der Regierung.

Sendenhorst - Nach der schwierigen Regierungsbildung in Berlin sei nun Ruhe in die politische Sacharbeit eingekehrt, meint der Sendenhorster SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup. Na, ja: fast jedenfalls. „Seehofer und der Wahlkampf in Bayern überlagern fast alles“, sagt Daldrup. Dabei werde viel Gutes geleistet. Von Josef Thesing


Fr., 31.08.2018

Lego-Ausstellung im Sozial-Zentrum Fels Vom Oldtimer bis zum Raumschiff

Alles, was das Lego-Herz begehrt, präsentiert die große Ausstellung im Sozial-Zentrum Fels, die von Pit Stadie von der Lego-Liga mit organisiert wird.

Albersloh - Die Lego-Ausstellung im Sozial-Zentrum Fels neiget sich dem Ende zu. An diesem Wochenende ist sie noch zu bestaunen. Von Christiane Husmann


Fr., 24.08.2018

Handwerker- und Bauernmarkt Der Pfarrer plündert den Weinkeller

Beim Handwerker- und Bauernmarkt gibt es wieder viel zu sehen. Die Kirchengemeinde beteiligt sich mit zwei Ständen.

Sendenhorst/Albersloh - Mit zwei Ständen beteiligt sich die katholische Kirchengemeinde am Handwerker- und Bauernmarkt. Dabei soll Geld für die Innenrenovierung der Ludgeruskirche eingnommen werden.


26 - 50 von 1074 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook