Mo., 31.08.2020

KöB St. Martin beteiligt sich an neuem Projekt Selbstbewusstsein soll vor Missbrauch schützen

Im Fenster macht das Büchereiteam auf das neue Projekt aufmerksam.

Sendenhorst - Die KöB St. Martin will dazu beitragen, Kinder besser vor sexuellem Missbrauch zu schützen. Sie beteiligt sich am bistumsweiten Projekt „Kinder stark machen“. Mit neuen Medien soll Kindern geholfen werden, selbstbewusst und selbstsicher durch das junge Leben gehen zu können. Von Josef Thesing

So., 30.08.2020

Stadt bereitet „Mobilitätswoche“ vor Angebot muss verbessert werden

So könnte es künftig gehen: Mit den Rad ungehindert über eine Veloroute von Münster nach Sendenhorst.

Sendenhorst/Albersloh - Das Angebot für die Mobilität ohne den herkömmlichen motorisierten Individualverkehr muss verbessert werden. Daran hat auch der Klimaschutzmanager der Stadt., Dr. Johannes Hofmeister keinen Zweifel. In der „Mobilitätswoche“ sollen Alternativen vorgestellt werden. Von Josef Thesing


Sa., 29.08.2020

Bürgermeister Berthold Streffing arbeitet seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst Bunte Luftballons vom Personalrat

Der Personalrat schickte den Jubilaren einen fröhlichen Dankesgruß in Form von Luftballons.

Sendenhorst - Seit 40 Jahren arbeitet Noch-Bürgermeister Berthold Streffing im öffentlichen Dienst. Dafür wurde er nun ausgezeichnet.


Sa., 29.08.2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn besucht auf Einladung der CDU das St.-Josef-Stift Politik sollte Vertrauen haben

Der Bundesgesundheitsminister hat derzeit viel um die Ohren. Das wurde auch beim Besuch in Sendenhorst nach der Videoschalte mit den Ministerpräsidenten deutlich.

Sendenhorst - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat auf Einladung der heimischen CDU das St.-Josef-Stift besucht. Dessen Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann würdigte das außerordentliche Engagement der Mitarbeiter vor allem in Zeiten von Corona und mahnte mehr Vertrauen der Politik in die Einrichtungen des Gesundheitswesens an. Von Josef Thesing


Anzeige

Fr., 28.08.2020

Video-Interviews mit Bürgermeisterkandidaten Kein Fisch und keine Leberwurst

Video-Interviews mit Bürgermeisterkandidaten: Kein Fisch und keine Leberwurst

Sendenhorst/Albersloh - Was essen sie am liebsten, und was kommt auf keinen Fall auf den Tisch? In persönlichen Video-Interviews mit der Redaktion erzählen die Bürgermeisterkandidaten Katrin Reuscher und Markus Hartmann von sich und ihren Vorlieben. Von Josef Thesing


Do., 27.08.2020

Ortstermin in der KöB St. Martin Hygiene und sehr viel Platz

Im „Glaskasten“ kümmern sich Veronika Lettmann (re.) und

Sendenhorst - Die Angst vor einer Corona-Infektion hat offenbar dazu geführt, dass die Bücherei St. Martin weniger Besucher hat. Viele Stammkunden hätten schon länger nicht mehr vorbeigeschaut. Dabei gibt es ein Hygienekonzept und Vorkehrungen, die zur Sicherheit der Leser beitragen. Von Josef Thesing


Do., 27.08.2020

Schulausschuss stimmt städtischem Konzept zu Schulen werden digital

Sendenhorst - Es war nach 16 Jahren die letzte Sitzung als Vorsitzende des Schulausschusses für Annette Watermann-Krass. Aber es war eine wichtige mit Auswirkungen in die Zukunft. Einstimmig sprach sich der Ausschuss nämlich für das Konzept aus, das die Stadt zur Digitalisierung der Sendenhorster und Albersloher Schulen erarbeitet hatte. Von Annette Metz, Annette Metz


Mi., 26.08.2020

Bürgermeister-Kandidaten im Redaktionsgespräch zum Thema „Mobilität“ Verkehrsfläche gerechter verteilen

Die Bürgermeister-Kandidaten Katrin Reuscher (unabhängige Kandidatin unterstützt von der SPD) und Markus Hartmann (Kandidat der CDU und FDP) äußern sich im WN-Redaktionsgespräch zum Thema „Mobilität“.

Sendenhorst - Zu einem letzten Redaktionsgespräch vor der Kommunalwahl trafen sich die beiden Sendenhorster Bürgermeisterkandidaten in den Redaktionsräumen der WN. Das Thema diesmal wird in den kommenden Jahren einen zentralen Stellenwert in der Entwicklung der Stadt Sendenhorst einnehmen: Mobilität. Von Annette Metz


Di., 25.08.2020

Kommunalwahl 2020 in NRW Zwei Neue ohne Verwaltungserfahrung wollen ins Sendenhorster Rathaus

Katrin Reuscher und Markus Hartmann treten in Sendenhorst gegeneinander an.

Sendenhorst - In Sendenhorst wird es am Abend des 13. Septembers in jedem Fall eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister geben. Amtsinhaber Berthold Streffing (CDU) tritt nicht erneut an. Von Josef Thesing


Di., 25.08.2020

Sportler in die Handhabung des neuen Defibrillators eingewiesen Nur nichts zu tun, ist falsch

Sie finden es gut und sinnvoll, dass auf dem Vereinsgelände von GW Albersloh ein jederzeit einsatzbereiter Defibrillator zur Verfügung steht: Sebastian Oehl, Markus Hörnemann, Alex Christel und Ralf Stötzel (v.l.).

Albersloh - „Sicherlich sorgt man sich als Laie, etwas falsch zu machen – aber nur nichts tun, ist falsch“, sind sich Sebastian Oehl und Axel Christel von der Berufsfeuerwehr einig und erklären den Anwesenden die einfache Bedienung des Defibrillators, der jetzt am GWA-Vereinsheim installiert wurde und im Ernstfall Leben retten soll.


Mo., 24.08.2020

Fußball: Kreispokal der Frauen Inderlied schießt RW Ahlen ins Finale

Lea Inderlied (rechts) schoss das entscheidende Tor.

Ahlen - Auf Lea Inderlied ist eben Verlass. Die RWA-Fußballerin sorgte mit einem Last-Minute-Treffer gegen Blau-Weiß Sünninghausen für den Einzug ihres Teams ins Kreispokal-Finale. Das Team von Trainer Marco Beyer setzte sich im Halbfinale mit 2:1 durch und profitierte damit auch von einem Abbruch des Spiels vor zehn Tagen. Damals hatte Sünnighausen mit 3:1 geführt, ehe ein starkes Gewitter aufzog. Von Daniela Lepper


Mo., 24.08.2020

Fußball: Kreispokal der Frauen Inderlied schießt RW Ahlen ins Finale

Lea Inderlied (rechts) schoss das entscheidende Tor.

Ahlen - Auf Lea Inderlied ist eben Verlass. Die RWA-Fußballerin sorgte mit einem Last-Minute-Treffer gegen Blau-Weiß Sünninghausen für den Einzug ihres Teams ins Kreispokal-Finale. Das Team von Trainer Marco Beyer setzte sich im Halbfinale mit 2:1 durch und profitierte damit auch von einem Abbruch des Spiels vor zehn Tagen. Damals hatte Sünnighausen mit 3:1 geführt, ehe ein starkes Gewitter aufzog. Von Daniela Lepper


Mo., 24.08.2020

Fußball: Kreispokal der Frauen Inderlied schießt RW Ahlen ins Finale

Ahlen - Auf Lea Inderlied ist eben Verlass. Die RWA-Fußballerin sorgte mit einem Last-Minute-Treffer gegen Blau-Weiß Sünninghausen für den Einzug ihres Teams ins Kreispokal-Finale. Das Team von Trainer Marco Beyer setzte sich im Halbfinale mit 2:1 durch und profitierte damit auch von einem Abbruch des Spiels vor zehn Tagen. Damals hatte Sünnighausen mit 3:1 geführt, ehe ein starkes Gewitter aufzog. Von Daniela Lepper


Mo., 24.08.2020

BfA verzichten auf auf das „Ködern“ der Wähler Handlungskonzept statt Programm

Die BfA-Kandidaten gehen mit keinem gesonderten Programm in die Kommunalwahl.

Sendenhorst/Albersloh - Die unabhängige Wählergemeinschaft BfA verzichtet vor der Kommunalwahl auf die Vorstellung eines Wahlprogramms. Sie verweist auf ihr Handlungskonzept, das bereits im vergangenen Jahr überarbeitet worden sei und alle wesentlichen politischen Ziele enthalte.


Fr., 21.08.2020

Marode Teile des überregionalen Radwegenetzes werden saniert Sendenhorst hat jetzt ein Schloss

Der Weg durch den Wald ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt. Frank Holzmüller (Ingenieurbüro), Florian Köttendorf (Stadt), Annette Görlich (Stadt), Steffen Schröder (Ingenieurbüro) und Daniel Fühner (Stadt, v.l.) stellen das symbolisch dar.

Sendenhorst - Auf dem Gebiet der Stadt Sendenhorst werden 4,4 Kilometer der bei Radlern beliebten „100-Schösser-Route“ saniert. Dazu gehört auch der 900 Meter lange, marode Weg durch den Wald, der an der Bushaltestelle „Reiterhof“ an der Landesstraße 586 beginnt. Haus Siekmann wird zudem zum „Schloss“ erklärt. Von Josef Thesing


Fr., 21.08.2020

Karl Werring baut „Alternativfrucht“ an Auch die Hummeln lieben „Silphie“

Karl Werring (2.v.r.) stellt Maria Wiggers, Dr. Johannes Hofmeister und Klaus Harig (v.l.) das „Silphie“-Feld vor.

Sendenhorst - Sie blühen in leuchtendem Gelb und sehen fast aus wie kleine Sonnenblumen. Aber „für die Blumenvase ist das nix“, sagt Karl Werring, der die „Durchwachsene Silphie“, auch „Donau-Silphie“ genannt, vor drei Jahren auf seinem 8,5 Hektar großen Feld am Rande von Sendenhorst gesät hat. Von Josef Thesing


Mi., 19.08.2020

Ausschusssitzung zur Feierhalle am Mergelberg Veränderungssperre wird geprüft

Bürgermeister Berthold Streffing (Mi.) hatte viele Fragen der Nachbarn zu beantworten, die zahlreich in die Aula gekommen waren.

Sendenhorst - Die Karre steckt irgendwie im Dreck, und wie sie da wieder heraus kommt, ist derzeit schwer abzuschätzen. Ausführlich wurde im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt über die geplante Feierhalle am Mergelberg diskutiert. Nun wird eine mögliche Veränderungssperre für das Areal geprüft. Von Josef Thesing


Mi., 19.08.2020

Glasfaserausbau in Sendenhorst Stadtkern ohne schnelles Netz

Innerhalb des rot umgrenzten Bereichs des Stadtkerns wird jetzt kein Glasfasernetz gebaut.

Sendenhorst - Der Glasfaserausbau in Sendenhorst kommt. Aber es gibt ein großes Manko: Der Stadtkern wird mangels Interesse nicht versorgt.


Mi., 19.08.2020

Lieselotte und Josef Austermann feiern Diamantene Hochzeit Gute Vorzeichen für ein langes Glück

Lieselotte und Josef Austermann haben sich heute vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben.

Albersloh - Wenn sich zwei Menschen füreinander entscheiden, während sie etwas feiern, das ein Leben lang Heimat sein soll, dann kann das ja nur ein gutes Vorzeichen sein. So jedenfalls war es für Lieselotte und Josef Austermann. Denn gefunkt hat es zwischen den beiden, als das neu gebaute Elternhaus von Lieselotte Stahl 1957 in Münster-Angelmodde eingeweiht wurde. Von Annette Metz


Di., 18.08.2020

FDP-Programm für die Kommunalwahl 2020 Lösungen im Diskurs erstreiten

Josef Lammerding stellt das Wahlprogramm der FDP vor.

Sendenhorst - „Wir wollen transparente Politik für die besten Lösungen in Freiheit und Verantwortung.“ Mit dieser Zusammenfassung überschreibt der Ortsverband der Freien Demokraten sein Wahlprogramm, mit dem er zur Kommunalwahl 2020 antreten will. Von Annette Metz


Di., 18.08.2020

Hygienefachkräfte im St.-Josef-Stift In Corona-Zeiten besonders gefragt

Corona-Taskforce in Schutzkleidung: Das Team der Hygienefachkräfte des St.-Josef-Stifts war während der ersten Welle der Corona-Pandemie maximal gefordert. Sarah Loermann, Marcel Jörke und Leitung Markus Geilen (v.l.) waren rund um die Uhr erreichbar.

Sendenhorst - Die Corona-Pandemie ist ein Kampf gegen einen unsichtbaren Feind. Der Rat derjenigen, die sich damit gut auskennen, ist mehr gefragt denn je: Das Team der Hygienefachkräfte des St.-Josef-Stifts ist seit Monaten im Dauereinsatz.


Mo., 17.08.2020

Nachbarn rufen Kommunalaufsicht an Liegt ein Verfahrensfehler vor?

Nachbarn rufen Kommunalaufsicht an: Liegt ein Verfahrensfehler vor?

Sendenhorst - Anlieger der am Mergelberg geplanten Feierhalle haben gestern die nächste Maßnahme eingeleitet, um die Umsetzung der vorgelegten Bauvoranfrage doch noch zu verhindern. Sie zweifeln an, dass das gemeindliche Einvernehmen rechtmäßig erteilt wurde und riefen die Kommunalaufsicht an. Von Annette Metz


So., 16.08.2020

Orgelherbst 2020 startet mit Miriam Kaduk Beethoven zur Eröffnung

Miriam Kaduk ist Kantorin in Drensteinfurt. Sie eröffnet den Sendenhorster Orgelherbst mit Werken von Ludwig van Beethoven.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Vieles musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nicht so jedoch der Sendenhorster Orgelherbst: Die Konzertreihe wird bereits am Sonntag, 30. August, eröffnet.


Sa., 15.08.2020

Beratungen in die Aula der Realschule verlegt Corona-Regelungen für Ausschuss-Sitzung

Sendenhorst - Die Verwaltung der Stadt Sendenhorst erwartet für die kommende Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt ein hohes Zuschauerinteresse wegen des Tagesordnungspunktes „Feierhalle am Mergelberg“. Für den Versammlungsort gilt es Hygieneregeln zu beachten


Sa., 15.08.2020

Orchester probt öffentlich Strumpfhose über der Tuba

Das KBO probt aufgrund der erforderlichen Corona-Maßnahmen auf dem Wiemhove.

Albersloh - Beim abendlichen Spaziergang durchs Dorf kann es derzeit passieren, dass man nicht nur in den Genuss einer warmen Abendbrise, sondern auch der Musik des Albersloher Kolping-Blasorchesters kommt.


251 - 275 von 2396 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.