Do., 19.09.2019

Einführung des neuen Gefäßes zum 1. Januar 2021 geplant Gelbe Tonne löst den ungeliebten Sack ab

Die Gelbe Tonne soll zum 1. Januar 2012 in Sendenhorst eingeführt werden

Sendenhorst - Die Gelbe Tonne soll den Gelben Sack ablösen. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt beschlossen. Von Josef Thesing

Mi., 18.09.2019

Über Gott und die Welt Großes Interesse am „Talk mit dem Pastor“

Volles Haus: Viele waren der Einladung Clemens Lübbers zum „Talk mit dem Pastor – was ich einen Priester schon immer fragen wollte“ in die Gaststätte Geschermann gefolgt. Heute lädt er in die Börse ein.

Albersloh - Volles Haus zur Premiere: Pfarrer Clemens Lübbers hatte zum ersten „Talk mit dem Pastor“ in die Kneipe eingeladen – und viele hatten Fragen mitgebracht. In dem lockeren Gespräch ging es gewissermaßen um Gott und die Welt – Kirchensteuern, Zölibat und mögliche Reformen inklusive. Von Christiane Husmann


Di., 17.09.2019

Zweites Open-Air-Festival „Unstoppable“ Jugend macht Kultur

Die Kunst- und Kulturschule „KreAktiv“ mit Carina Hindersmann (2.v.re.) lädt gemeinsam mit der Kultur-AG der Montessori-Gesamtschule zum Jugendfestival „Unstoppable“ ein.

Sendenhorst - Am Samstag, 28. September, laden die Muko und weitere Organisatoren zum zweiten Open-Air-Festival „Unstoppable“ in der Montessori-Gesamtschule ein. Von Anke Weiland


Mo., 16.09.2019

Albersloher Jugendfeuerwehr feiert 50-jähriges Bestehen Ehre, wem Ehre gebührt

Finanzminister Lutz Lienenkämper (li.) und Bezirksbrandmeister Donald Niehues (re.) gratulierten den Jugendwarten Mario Baiger (2.v.li.) und Tobias Litoborski.

Albersloh - Vor 50 Jahren war die Albersloher Jugendfeuerwehr gegründet worden. Das wurde am Samstagabend groß gefeiert. Zu Gast war viel Prominenz, unter anderem auch der NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper. Gründungsmitglied Reinhard Seebröker lud die Gäste auf eine unterhaltsame Zeitreise ein. Von Christiane Husmann


Anzeige

So., 15.09.2019

„Vocal Champs“ begeistert das Publikum Ein „Juwel“ für die Stadt

Nach der Siegerehrung wurde auf der Bühne nochmal ordentlich abgerockt. „holte Platz drei.

Sendenhorst - A-cappella-Musik vom Feinsten erlebten die Besucher des „Vocal-Champ“-Contests in der Aula der Realschule. 18 Vokal-Gruppen aus Deutschland, Polen, Österreich, der Slowakei, aus den Niederlanden und aus der Schweiz zeigten Gesang auf höchstem Niveau. Von Josef Thesing, Dierk Hartleb


So., 15.09.2019

Franz Horstkötter erinnert sich an den Umbau der Ludgeruskirche Knochenarbeit und ein Weinbrand

Im Wohnzimmer von Franz Horstkötter hören Astrid Niehues (li.) und Elke Oestermann interessiert den Ausführungen des Zeitzeugen zu, der in den 1960-er Jahren als Bauunternehmer gemeinsam mit Heinrich Pälmke mit dem Anbau der Ludgeruskirche beauftragt war.

Albersloh/Rinkerode - An und in der Ludgeruskirche wurde oft gebaut, renoviert und umgestaltet. So auch im Jahr 1962, in dem mit dem großen Ostanbau begonnen wurde. Daran erinnert sich der heute 92-jährige Franz Horstkötter, der die Arbeiten als damaliger Bauunternehmer gemeinsam mit Heinrich Pälmke umsetzte. Von Christiane Husmann


Fr., 13.09.2019

Handball: Frauen-Kreisliga Münster 1 Holger Westhoff will mit der SG Sendenhorst nicht kleckern, sondern klotzen

Einen Aufstieg hat Holger Westhoff schon hinter sich – den von den A-Juniorinnen zum Trainer der Frauen. Mit denen möchte er nun gerne Meister werden.

Sendenhorst - Mit einem neuen Trainer starten die Kreisliga-Handballerinnen der SG Sendenhorst am Sonntag in die Saison. Mit Holger Westhoff gibt nun der bisherige Coach der weiblichen A-Jugend die Richtung vor. Und der lässt keinen Zweifel daran, dass sein Blick nach oben geht. Von Kristian van Bentem


Fr., 13.09.2019

Clemens Lübbers lädt zwei Mal zum „Talk“ ein Mit dem Pastor in die Kneipe

Zum „Talk mit dem Pastor – was ich einen Priester immer schon mal fragen wollte“ lädt Clemens Lübbers alle Interessierten zu „Geschermann“ und in die „Börse“ ein – und hofft auf voll besetzte Stühle.

Sendenhorst/Albersloh - Bei der Kommunikation mit seinen „Schäfchen“ geht Clemens Lübbers, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus, neue Wege. Er lädt in beiden Ortsteilen zum „Talk“ in Kneipen ein. Tabuthemen gebe es bei den Treffen nicht, sagt der Geistliche. Von Christiane Husmann


Fr., 13.09.2019

Viele Azubis bleiben nach der Ausbildung bei VEKA Solide Basis für die Zukunft

Grund zur Freude: Die erfolgreichen VEKA-Azubis, hier vor dem neuen Welcome-Center des Unternehmens, haben gute Aussichten für ihre berufliche Zukunft

Sendenhorst - Viele Junge Menschen haben ihre Ausbildung erfolgreich bei der VEKA AG beendet. Die meisten von ihnen bleiben im Unternehmen.


Do., 12.09.2019

Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern Waldkindergarten ist auf dem Weg

Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern: Waldkindergarten ist auf dem Weg

Sendenhorst - Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum ersten Waldkindergarten in der Stadt sind gemacht. Es gibt ein Konzept, einen Träger und eine Finanzierung. Gestartet werden soll im Sommer 2020. Von Josef Thesing


Do., 12.09.2019

25 Kita „Stoppelhopser“ Keine Scheu vor Herausforderungen

Das Team der ersten Stunde im Jahr 1994: (v.li.) Sabine Dildrup, Marita Mülders, Nicole Schulte, Teresa Palombo, Cordula Christ, Annegret Siemann, Christa Möllmann, Anne Terberl, Dieter Lohmann und Barbara Limus

Sendenhorst - Kinderbetreuungsplätze – ein Thema, das die Politik heute noch genauso beschäftigt wie schon vor 25 Jahren. Auch damals fehlten Plätze. Abhilfe sollte eine neue Kindertagesstätte schaffen. So wurde vor 25 Jahren die erste Kita in privater Trägerschaft in Sendenhorst ihrer Bestimmung übergeben: die Kita „Stoppelhopser“. Von Annette Metz


Mi., 11.09.2019

Sozial-Zentrum widmet sich zehn Tage lang der Nachhaltigkeit Gemeinsam für ein gutes Klima

„Zeit zu handeln“, finden Zeki Tuncay, Ahad Rezay, Heinz Wenker, Rainer-Maria Deppe, Brigitte Denker, Annette Dimmer-Deppe, Eva Rüschenschmidt und Christiane Sommer (v.l.), die zu einer Aktionswoche zum Thema Nachhaltigkeit ins Sozial-Zentrum Fels einladen.

Albersloh - Sieben Tage lang stellt das Team des Sozial-Zentrums die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Ein Anlass für eine Fülle von Veranstaltungen ist der weltweite „Klimastreiktag“, der am Freitag, 20. September, begangen wird. Während der Aktionstage soll zudem das Reparatur-Café in der „Roten Schule“ eröffnet werden. Von Christiane Husmann


Mi., 11.09.2019

Die Veranstaltungen im Überblick

Albersloh - Freitag, 20. September, 15 Uhr, gemeinsames Singen auf der Wiemhove und Ausstellungseröffnung im Sozial-Zentrum; Samstag, 21. September, 10 Uhr, „Restefrühstück“, 16 bis 18 Uhr; offene Werkstatt für nachhaltige Ideen; Sonntag, 22. September, 15 bis 16.45 Uhr, Vortrag „Plastik“ mit Birgit Schlütter; Montag, 23. September, 16 bis 18 Uhr, nachhaltige Spielideen für Kinder; Dienstag, 24.


Mi., 11.09.2019

63-Jährige aus Drensteinfurt bei Unfall verletzt Auto kollidiert mit Traktor-Gespann: 63-Jährige landet im Graben

Nach der Kollision landete der Pkw im Graben. Die Feuerwehr kümmerte sich um den Unfall.

Albersloh/Drensteinfurt - Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Frau aus Drensteinfurt verletzt. Sie war mit ihrem Golf gegen ein Traktor-Gespann gefahren. Von Josef Thesing


Mi., 11.09.2019

Erster Azubi-Tag von St.-Josef-Stift und Pflegenetzwerk Im Team geht’s besser

„Wir sind stark.“ Auszubildende des St.-Josef-Stifts und der St.-Elisabeth-Stift gGmbH erlebten den ersten stiftungsweiten Azubi-Tag, bei dem sie viele Herausforderungen im Team meisterten und sich gegenseitig besser kennenlernten.

Sendenhorst - Gemeinsam geht es besser: Das stellten die Auszubildenden des St.-Josef-Stifts und des Pflegenetzwerkes beim ersten übergreifenden Azubi-Tag fest.


Di., 10.09.2019

Heimatverein Albersloh organisiert Radtour zum „Tag des offenen Denkmals“ Von Bildstock zu Bildstock

Auch ein Wegkreuz an der Sendenhorster Straße gehörte zu den Bildstöcken, die bei der Radtour des Albersloher Heimatvereins besucht wurden und über deren Geschichte unter anderem Willi Berheide (Mitte) informierte.

Albersloh - Allein in Albersloh gibt es 68 Bildstöcke, die jeweils eine ganz eigene Geschichten erzählen. Der Heimatverein hatte sich am „Tag des offenen Denkmals“ acht von ihnen herausgepickt, um im Rahmen einer Radtour über sie zu informieren. Mit etwa 70 Teilnehmern startete die circa 14 Kilometer lange Tour, die zum Ausflug in die Vergangenheit werden sollte. Von Christiane Husmann


Mo., 09.09.2019

Interview mit dem Schirmherrn der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Jugendfeuerwehr Albersloh“ Für die Feuerwehrleute von morgen

Die Schirmherrschaft der Jubiläumsfeier zum 50-Jährigen der Jugendfeuerwehr Albersloh hat Direktor der Feuerwehr Dirk Aschenbrenner, Leiter der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes, übernommen.

Albersloh - Die Jugendfeuerwehr Albersloh feiert am kommenden Samstag, 14. September, mit einem Festakt ihr 50-jähriges Bestehen. Die WN sprachen mit dem Schirmherrn dieser Veranstaltung, Direktor der Feuerwehr Dirk Aschenbrenner, Leiter der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes.


Sa., 07.09.2019

Vier Konzerte im September und Oktober Daniel Bruun eröffnet Orgelherbst

Daniel Bruun aus Dänemark wird am 15. September den Sendenhorster Orgelherbst eröffnen.

Sendenhorst - Am Sonntag, 15. September, um 19 Uhr beginnt in der Pfarrkirche St. Martin die Konzertreihe des diesjährigen Sendenhorster Orgelherbstes. Das Eröffnungskonzert wird mit Daniel Bruun aus Dänemark ein gefragter Konzertorganist bestreiten, teilen die Organisatoren mit.


Sa., 07.09.2019

Angebot für leicht Demenzerkrankte Lebensfreude im Alter

In der Innenstadt informierte Hubert Bisping (li.) an einer „Ausgegraben“-Station über die Stadtgeschichte. Über den Inhalt der „Ausgegraben“-Box kamen die Teilnehmer ins Gespräch.

Sendenhorst - „Das Nachlassen der motorischen Fähigkeiten und die Einschränkungen im Wahrnehmungsbereich führen zu kommunikativer Verunsicherung“, so beschreibt der Verein „Beweggründe“ Auswirkungen von Demenz. Einen Weg aus der zunehmenden Isolation möchten die Motopäden Hubert Bisping und Martina Lackmann sowie Irmgard Görke Betroffenen bieten. Von Anke Weiland


Fr., 06.09.2019

NABU-Vortrag Lebensräume für Wildbiene & Co.

Eine der Ursachen des Rückgangs ist der Verlust geeigneter Lebensräume. Insekten finden kaum noch geeignete Nahrungsplätze und Nistmöglichkeiten, wie in diesem Naturgarten.

Sendenhorst - Zu einem Vortrag über die Bedeutung und Förderungsmöglichkeiten der Insekten lädt die Stadt Sendenhorst am Mittwoch, 18. September ein. Die Referentin Dr. Berit Philipp von der NABU-Naturschutzstation Münsterland gibt dabei zahlreiche Tipps, wie jeder selbst einen insektenfreundlichen Garten oder Balkon gestalten kann.


Fr., 06.09.2019

Stadt, Kirchengemeinde und Montessori-Trägerverein erhalten Fördermittel Viel Geld für Digital-Ausstattung der Schulen

Der Unterricht wird digitaler werden. Dafür erhalten die Stadt, die Kirchengemeinde und der Montessori-Trägerverein Geld vom Land.

Sendenhorst/Albersloh - Der „Digitalpakt Schule“ ist unter Dach und Fach. Auch die drei Sendenhorster Schulträger erhalten Geld. Von Josef Thesing


Fr., 06.09.2019

Siebte Berufsinformationsmesse der Stadt lädt zum Besuch ein Wer sucht, der findet auch etwas

Freuen sich auf die von der Stadt organisierte Berufsinformationsmesse: Wirtschaftsförderin Annette Görlich (li.), Kämmerin Bettina Küch-Walmeyer und Bürgermeister Berthold Streffing.

Sendenhorst - 45 Aussteller werden an der inzwischen siebten Berufsinformationsmesse (BIM) teilnehmen, die am Donnerstag, 19. September, von 10 bis 16 Uhr in der Westtorhalle stattfindet. Mit dabei sind viele „alte Hasen“, aber auch Neulinge wie große Unternehmen aus der Region. Von Josef Thesing


Fr., 06.09.2019

Pfadfinder wollen Freunde im Amazonasgebiet unterstützen Hilferuf aus Bolivien

Der Wald in Bolivien brennt. Verzweifelt versucht eine Hubschrauberbesatzung, das Feuer einzudämmen. Die Sendenhorster Pfadfinder wollen ihre bolivianischen Freunde beim Hilfseinsatz unterstützen.

Sendenhorst - In Bolivien brennt der Urwald. Die Sendenhorster Pfadfinder wollen ihre Freunde im Amazonasgebiet unterstützen. Sie bitten um Hilfe. Von Dirk Vollenkemper


Do., 05.09.2019

Kreissportbund unterstützt 23 Vereine mit Geld Großes Lob für die Jugendarbeit

Vertreter von 23 Sportvereinen nahem in Albersloh Zuschüsse vom Kreissportbund entgegen. Als Vorsitzender des gastgebenden AKC freute sich Alexander Walkowski (kl. Bild, li.) über den Besuch von Angelika Schmiele und Christof Kelzenberg.

Albersloh - Der Kreissportbund unterstützt 23 Vereine mit Geld. Dazu gehört auch der Albersloher Kanu-Club (AKC). An dessen Bootshaus kamen Vertreter des Kreissportbundes und der Vereine zusammen. Gewürdigt wurde insbesondere auch die Jugendarbeit der Albersloher Kanuten. Der Anteil von 40 Prozent junger Mitglieder unter 27 Jahren sei außergewöhnlich. Von Christiane Husmann


Mi., 04.09.2019

Zwei Menschen bei Brand verletzt Feuer in der Küche

Großeinsatz auf dem Südgraben: In einer Küche war ein Feuer ausgebrochen.

Sendenhorst - IOn einer Wohnung am Südgraben ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Auf dem Herd war Essen angebrannt.


76 - 100 von 1766 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.