Do., 23.05.2019

VEKA feiert das 50-jährige Bestehen mit Gästen aus aller Welt Auch die Sonne lacht zum Fest

Im neuen Gebäude wurde die Geburtstagsfeier eingeläutet. Neben Besuchern aus aller Welt waren auch die Nachbarn dabei.

Sendenhorst - Mit einem Empfang im neuen „Welcome-Center“ und mit Betriebsführungen hat die VEKA AG am Donnerstagmittag die Feiern zum 50-jährigen Bestehen eingeläutet. Neben Kunden aus aller Welt waren auch Nachbarn, ehemalige Mitarbeiter und Bürgermeister Berthold Streffing zu Gast. Und auch das Wetter spielte bestens mit. Von Josef Thesing

Do., 23.05.2019

Gesamt-Schüler bauen Gemüse an Wo Kohl und Kürbis wachsen

In Reih’ und Glied werden die Setzlinge in die Beete gestellt, bevor sie von den Schülern gepflanzt werden. Gießen und die erste kleine Ernte gehören zur Gartenarbeit dazu.

Sendenhorst - Die Montessori-Gesamtschüler werden zu Gärtnern. Im Schulgarten am Hof Schmetkamp bauen sie Gemüse an. Dabei arbeiten sie zunächst mit der „Gemüse-Ackerdemie“ zusammen. Das ist ein Bildungsprogramm unter anderem für Lehrer und Schüler, das vom gemeinnützigen Verein „Ackerdemia“ angeboten wird. Von Josef Thesing


Mi., 22.05.2019

Stift führt pharmazeutische Aufnahmegespräche ein Zur Visite bei der Apothekerin

Beim pharmazeutischen Aufnahmegespräch erfasst Apothekerin Anne Grabenmeier sämtliche Medikamente, pflanzliche Mittel und Nahrungsergänzungsmittel, die die Patienten mitbringen, und prüft mögliche Wechsel- und Nebenwirkungen.

Sendenhorst - Für Patienten, die zur operativen Behandlung ins St.-Josef-Stift kommen, gibt es seit kurzem auch ein pharmazeutisches Aufnahmegespräch. Apothekerin Anne Grabenmeier macht mit den Patienten eine Bestandsaufnahme, welche Medikamente sie aktuell in welcher Dosierung einnehmen. Ihr Hauptaugenmerk liegt dabei auf möglichen Wechsel- und Nebenwirkungen.


Di., 21.05.2019

Verwaltung weist auf die Regelungen hin Acht Wahllokale zehn Stunden geöffnet

Briefwahlanträge können noch bis Freitagabend gestellt werden. Bei plötzlichen Erkrankungen und gegen Attest geht das auch am Sonntag bis 15 Uhr noch.

Sendenhorst - Für die Europa-Wahl am kommenden Sonntag stehen in Sendenhorst und Albersloh acht Wahllokale zur Verfügung, die in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet sind. Außerdem informiert die Verwaltung über die Möglichkeiten der Briefwahl, die im Notfall sogar am Sonntag noch beantragt werden kann.


Di., 21.05.2019

Planungen für Freizeit- und Bewegungs-Parcours Aktiv in der Promenade

Auf diesem Noch-Spielplatz an der Ostenpromenade könnte ein Freizeit- und Bewegungs-Parcours entstehen.

Sendenhorst - Die Idee, in Sendenhorst einen Freizeit- und Bewegungsparcours einzurichten, hatte Wirtschaftsförderin Annette Görlich schon im Januar im Stadtentwicklungsausschuss vorgetragen. Nun wurde ein Standort an der Ostenpromenade gefunden, dem die Vertreter der Lokalpolitik zustimmten. Von Annette Metz


Mo., 20.05.2019

Radfahrer kollidieren 43-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt

Radfahrer kollidieren: 43-Jährige bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zwei Fahrradfahrer sind am Sonntagnachmittag in Sendenhorst zusammengestoßen. Eine 43-jährige Frau wurde schwer verletzt. Der 27-Jährige Unfallgegner soll Drogen und Alkohol konsumiert haben.


Mo., 20.05.2019

20 Jahre Caritas-Sozialstation und zehn Jahre Palliativpflege Gelungene Kooperationsgeschichte

Hatten Grund, zu feiern (v.l.): Dr. Ansgar Klemann, Elisabeth Uhländer-Masiak, Detlef Roggenkemper (Pflegedirektor St. Josef-Stift), Birgit Wonnemann, Daniela Handt und Martina Menzel (Leitung Sozialstation), Josef Schmedding (Vorstandsmitglied Caritas) und Heinrich Sinder (Geschäftsführer Caritasverband für das Dekanat Ahlen).

Sendenhorst - Grund zum Feiern gab es erneut im St.-Elisabeth-Stift. Seit 20 Jahren ist dort die Caritas-Sozialstation St. Elisabeth zu Hause. Außerdem gibt es die Palliativpflege in diesem Jahr schon seit zehn Jahren. Von Peter Schniederjürgen


So., 19.05.2019

Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes Hohe Auszeichnung für Reinhard Seebröker

Reinhard Seebröker (Mitte) aus Albersloh wurde anlässlich des Leistungsnachweises des Kreisfeuerwehrverbandes Warendorf mit der Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes von Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann (links) und dessen Stellvertreter Heinrich Otte ausgezeichnet.

Albersloh/Alverskirchen - „Reinhard Seebröker hat sich immer sehr für unseren Kreisfeuerwehrverband eingesetzt. Das verdient höchste Anerkennung“, fasste Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann zusammen, als den Albersloher mit der Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes Warendorf auszeichnete. Von Friedrich Kulke


Sa., 18.05.2019

Unternehmer rufen zur Wahl auf Europa hat große Bedeutung

Max Linnemann-Bonse, Stefan Pumpe, Norbert Groll, Bernd Stapel, Josef Lammerding, Henning Rehbaum, Peter Abke, Andreas Hartleif, Stefan Knoll, und Josef Schmedding (v.l.) rufen auf, zur Europawahl zu gehen.

Sendenhorst - Angesichts der großen Bedeutung Europas fordern Sendenhorster und Albesloher Unternehmer alle Bürger auf, am 26. Mai wählen zu gehen. Nur so könne man Europa stärken: „Ein starkes Europa ist wichtig für Arbeitsplätze in Sendenhorst und Albersloh!“


Sa., 18.05.2019

Pausenhof und Parkplatz der Ludgerus-Schule werden komplett neu gestaltet Auch an der Schule wird gebuddelt

Dass es mal laut und staubig ist, stört Annette Stüer mit Blick auf die Baustelle an der Ludgerus-Schule wenig. Mehr freut sie sich darauf, dass dort ein neuer Schulhof entsteht, der attraktiv gestaltet sein soll.

Albersloh - Derzeit präsentiert sich das Dorf als einzige Großbaustelle. Nicht nur die Durchfahrtsstraße und die Kirche, sondern auch der Schulhof der Ludgerus-Schule wird saniert. Aktuell sieht der Schulhof wie ein riesiger Abenteuerspielplatz aus. Bagger, Barken, Kies- und Erdhaufen lassen manches Kinderherz höher schlagen. Doch es darf natürlich nur geguckt werden. „Spielen“ dürfen dort nur die Bauleute. Von Christiane Husmann


Fr., 17.05.2019

Veränderung in der Kita St. Michael Elisabeth Deitert ist die neue Leiterin

Verbundleiterin Brigitte Stasch (re.) freut sich, mit Elisabeth Deitert (3.v.re.) eine erfahrene und anerkannte Erzieherin für die Leitung gefunden zu haben. Auch ihre Kolleginnen freuen sich mit ihr.

Sendenhorst - Schon wieder gibt es einen Wechsel in der Leitung der Kita St. Michael: Nach gerade einmal drei Monaten gibt Verbundleiterin Brigitte Stasch bekannt, dass Elisabeth Deitert die Nachfolge von Claudia Och antritt.


Do., 16.05.2019

Baustellenbüro eingerichtet Hier kann man sich informieren

Vor dem Baustellenbüro an der Bergstraße haben sich Klaus Neuhaus, André Engelkamp, Christian Fischer und Hermann Himmelmann (v.l.) getroffen, um sich über den Baustellenverlauf auszutauschen.

Albersloh - Wenn eine Baustelle nahezu ein Jahr das dörfliche Leben beeinflusst, wird es zwangsläufig Fragen und kleine und große Probleme zu lösen geben. Im ehemaligen Gasthaus „Kramer“ an der Bergstraße 2 wurde ein Baustellenbüro eingerichtet, in dem sich Bürger immer donnerstags von 9 bis 10 Uhr an die Fachleute wenden können. Von Christiane Husmann


Do., 16.05.2019

Pfarrei entwickelt Institutionelles Schutzkonzept vor sexualisierter Gewalt Junge Menschen schützen

Begleitet von der Präventionsfachkraft Doris Eberhardt (4. von links) entwickeln Haupt- und Ehrenamtliche der Pfarrei in Sendenhorst und Albersloh ein Institutionelles Schutzkonzept.

Sendenhorst - Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt steht für die Pfarrei St. Martinus und Ludgerus in Sendenhorst und Albersloh an oberster Stelle. Mit einem Institutionellen Schutzkonzept (ISK), zu dessen Erstellung das Bistum Münster alle Pfarreien und Einrichtungen verpflichtet hat, möchten sie Grenzverletzungen, Übergriffen und sexuellem Missbrauch vorbeugen.


Mi., 15.05.2019

Saison wird am 22. Mai eröffnet Fit werden mit dem Sportabzeichen

Sendenhorster Sportler freuen sich auf die Eröffnung der Sportabzeichensaison.

Sendenhorst - Die offizielle Eröffnungsveranstaltung für das Deutsche Sportabzeichen im Stützpunkt Sendenhorst findet am Mittwoch, 22. Mai, statt. Dann haben Sportler jeden Alters wieder die Möglichkeit, sich zwei Mal in der Woche gemeinsam auf die Abnahme der Nachweise vorzubereiten.


Di., 14.05.2019

Unfall auf der Umleitungsstrecke An neue Situation gewöhnen

Zu einem ersten Unfall kam es gleich am ersten Tag: An der Kreuzung Bispingweg und L 585 wurden bei einer Kollision drei Personen leicht verletzt.

Albersloh - Die Ortsdurchfahrt war gerade wenige Stunden gesperrt, da krachte es auf der ausgewiesen Umleitungsstelle schon zum ersten Mal heftig. Zwei Pkw kollidierten gegen 18.20 Uhr an der Ausfahrt Bispingweg auf die L 585 (Mühle Bröckelmann).


Di., 14.05.2019

Bau- und Gewerbeflächenreserven analysiert Wenig Platz für Unternehmen

 In Albersloh stehen Wohnbauflächen im Kohkamp kurzfristig bereit. Doch Gewerbeflächen gibt es im Wersedorf aktuell nicht zu vergeben.

Sendenhorst - Im Rahmen der Vorbereitung der Fortschreibung beziehungsweise Neuaufstellung des städtischen „Handlungskonzeptes 2020“ hat die Stadt Daten zu vorhanden oder kurzfristig verfügbaren Wohnbau- und Gewerbeflächen zusammengetragen. Dabei sind vor allem Flächen für gewerbliche Nutzung derzeit rar. Von Annette Metz


Mo., 13.05.2019

Drei Feuerwehr-Einsätze am Muttertags-Wochenende Leblose Person in ihrer Wohnung aufgefunden

An einem Balkon, der über den Gehweg an der Oststraße ragt, musste die Feuerwehr zur Sicherung der Verkehrswege bröckelnden Putz entfernen.

Sendenhorst - Zu drei Einsätzen musste die Sendenhorster Feuerwehr am Wochenende ausrücken. In einem Fall kam aber jede Hilfe zu spät.


Mo., 13.05.2019

Die erste Bauphase hat in Albersloh begonnen Ab jetzt ist die Durchfahrt dicht

Die erste Bauphase hat in Albersloh begonnen: Ab jetzt ist die Durchfahrt dicht

Jetzt geht nicht mehr viel, was den Verkehr in Albersloh angeht. Für den ersten Bauabschnitt wurde die Sperrung der Ortsdurchfahrt eingerichtet. Kein Lkw, aber auch kein Auto kommt in dieser Phase von der Münsterstraße (Werse-Brücke) bis zur Kreuzung Bergstraße und Sendenhorster Straße durch.


Mo., 13.05.2019

Übermittagsbetreuung und OGS Übergangslösung gefunden

Der Platz in beiden Schulgebäuden ist begrenzt. Um alle Anmeldungen für die Übermittagbetreuung beziehungsweise die OGS berücksichtigen zu können ist Zusammenrücken angesagt, bis Erweiterungen zur Verfügung stehen.

Sendenhorst/Albersloh - Gute Nachrichten gibt es für alle Eltern in Sendenhorst und Albersloh, die ihr Kind für die Übermittagsbetreuung beziehungsweise die Offene Ganztagsschule (OGS) angemeldet haben. Durch gemeinsame Anstrengungen von Verwaltung, Schulleitungen und Trägern der Angebote werden alle angemeldeten Kinder für das Schuljahr 2019/20 einen Platz in den gewählten Betreuungsformen bekommen. Von Annette Metz


So., 12.05.2019

Bürgerradweg „Beer-Holling“ Ein weiteres Stück Sicherheit geschaffen

Neben Anwohnern der L 520 und Mitgliedern des Heimatvereins waren auch Bürgermeister Berthold Streffing und Landrat Dr. Olaf Gericke der Einladung zur Radwegeröffnung „Beer-Holling“ gefolgt.

Albersloh - Zwischen den Wirtschaftswegen einerseits zur Hofstelle Beer und andererseits zur Hofstelle Holling hat der Albersloher Heimatverein mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Kreises Warendorf das Radwegstück gebaut. Am Freitag wurde es im Beisein der Anlieger und einiger Ehrengäste offiziell eröffnet. Von Christiane Husmann


Sa., 11.05.2019

Neuenten Unternehmerforum der Stadt Sendenhorst Mobilitätsangebote für Firmen

Gestalteten das neunte Unternehmerforum der Stadt Sendenhorst zum Thema „Neue Mobilitätsangebote für Unternehmen“: Annette Görlich (Wirtschaftsförderung), Nicolas Hendricks (IHK), Bürgermeister Berthold Streffing, Bettina Küch-Wallmeyer (Allgemeine Vertreterin) und Oliver Hock („Teilautos“, v.l.).

Sendenhorst - Nicolas Hendricks von der IHK Nord Westfalen ist für das Betriebliche Mobilitätsmanagement zuständig und war Gast beim neunten Unternehmerforum der Stadt Sendenhorst am Donnerstagabend in der „Waldmutter“.


Sa., 11.05.2019

Caritas-Sozialstation feiert Doppel-Geburtstag Hand in Hand für die Menschen

Martina Menzel, Pflegedienstleitung, Dr. Ansgar Klemann, Geschäftsführer des St. Josef Stiftes in Sendenhorst, Birgit Wonnemann, Leiterin der Caritas Sozialstation St. Elisabeth, Daniela Handt, stellvertretende Pflegedienstleitung und Heinrich Sinder, Geschäftsführer des Caritasverbandes für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

Sendenhorst - Die Kooperation läuft leise, effektiv und ist ein beeindruckendes Beispiel für Zusammenarbeit von Menschen für Menschen: Die Caritas-Sozialstation Sendenhorst wird 20 Jahre alt. Abgerundet wird das Fest durch das zehnjährige Bestehen eines immer wichtiger werdenden humanitären Angebotes: die Palliativ-Pflege, die die Laumann-Stift ermöglicht hat.


Fr., 10.05.2019

Sitzung des Kirchenvorstandes Keine Entscheidung getroffen

Die Situation am Albersloher Kirchplatz stand auf der Tagesordnung der Sitzung des Kirchenvorstands der Pfarrei St. Martinus und Ludgerus.

Albersloh - Der Punkt „Entschärfung der Gefahrensituation in der Kurve an der St.-Ludgerus-Kirche“ stand am Mittwoch auf der Tagesordnung der Sitzung des Kirchenvorstands der Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus. Von Annette Metz


Fr., 10.05.2019

Natural Horsemanship-Tage in Albersloh Was wir von Pferden lernen können

Prinzipien der Natural Horsemanship, so wie er sie für sich erarbeitet hat,möchte der Australier Mark Langley am 1. Juni in Albersloh vermitteln.

Albersloh - Mark Langley kommt aus Australien. In seinem Leben dreht sich sehr vieles um Pferde. Am Samstag, 1. Juni, möchte der Pferdetrainer in der Bauerschaft Ahrenhorst seine Art der Arbeit mit Pferden vorstellen, um begeisterten Pferdemenschen ihre vierbeinigen Partner näher zu bringen.


Do., 23.05.2019

„Ja“ zur Reaktivierung der WLE-Bahntrasse Rat begrüßt Zugverkehr in Richtung Sendenhorst

Die Stadt Münster begrüßt jetzt auch offiziell den geplanten Zugverkehr auf der Trasse Münster – Sendenhorst. 

Münster - Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Münster begrüßt eine Reaktivierung des Bahnverkehrs zwischen Münster und Sendenhorst. Der Rat führe am Mittwochabend einen entsprechenden Beschluss herbei. Von Klaus Baumeister


1 - 25 von 1504 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook