Fr., 07.08.2020

Neues Angebot des Weltladens „Fair-nähen“ mit Stoffen aus Nepal

Mechthild Harnischmacher

Warendorf - An Lepra erkrankt zu sein, galt und gilt in Nepal als Stigma. Wie bei hierzulande im Mittelalter, werden die Kranken ausgestoßen. Lepra ist zwar vollständig heilbar, doch hinterlässt die Krankheit bleibende sichtbare Behinderungen. Von Joke Brocker

Di., 04.08.2020

Maria Zimmermeier malt und töpfert Ganz besondere Stimmungsaufheller

„El Diario“ – die Tageszeitung.

Freckenhorst - Maria Zimmermeier greift lieber zu ganz besonderen „Stimmungsaufhellern“, zu Pinseln, Farben und Ton. „Wenn es mir nicht gut geht, male ich oder arbeite mit Ton“, verrät die Freckenhorsterin ihr Rezept, das Depressionen keine Chance lässt. Von Joke Brocker


Mo., 03.08.2020

Deshalb zahlen Frauen beim Friseur mehr Höherer Aufwand und mehr „Chichi“

Christian Günnewig vom gleichnamigen Salon und stellvertretender Obermeister der Friseurinnung Warendorf, führt in erster Linie den Zeitfaktor ins Feld.

Warendorf - Viele Friseur-Salons verlangen nach Geschlechtern differenzierte Preise. Eines von diesen ungeschriebenen Gesetzen? Die Kunden scheinen sich an die Preise gewöhnt zu haben, schon lange werden die Tafeln mit „Damenschnitt“ und „Herrenschnitt“ nicht mehr infrage gestellt. Nur wie begründen Friseure den Unterschied, wenn man sie danach fragt? Von Joachim Edler


Mo., 03.08.2020

Pferdebilder von Mariusz Broskiewicz in der Ebbers-Galerie Lebhaft, verträumt und verspielt

Die Vernissage von „unbändig lebhaft, verträumt und verspielt“ ist am 25. August, Dienstag, um 15 Uhr im Modeerlebnishaus Ebbers.

Warendorf - Im richtigen Moment auf den Auslöseknopf drücken – das ist die Spezialität, die man den Fotografien von Mariusz Broskiewicz ansieht. In seinen Pferdebildern erleben wir Kraft und Energie, Übermut und Gelassenheit der Pferde, in der weiten Natur, im Stall, auf der Koppel.


Anzeige

So., 02.08.2020

Überholmanöver auf der B 64 Auto prallt frontal gegen Baum

Schaulustige, die mit ihren Handys Fotos von der Unfallstelle machen wollten, musste der Einsatzleiter der Polizei ermahnen. Die Feuerwehr hatte für die Rettungsarbeiten und den Patiententransport eine mobile Sichtschutzwand aufgebaut.

Warendorf - Ein 20-Jähriger ist zwischen Warendorf und Müssingen in der Höhe der Einfahrt Neuwarendorf 51 mit seinem Auto frontal gegen einen Baum geprallt und hat sich dabei schwer verletzt.


Sa., 01.08.2020

Gedenkfeier zum Tod von Bürgermeister Manfred Kampelmann Ausdruck tiefer Menschlichkeit

Eine Standarten-Abordnung der Bürgerschützen Warendorf und der Schützen aus Vohren erweist Manfred Kampelmann die letzte Ehre.

Warendorf - Keine Frage, Manfred Kampelmann hat viele Spuren in dieser Stadt, aber auch in den Herzen der Menschen hinterlassen. Von Joachim Edler


Fr., 31.07.2020

Vom Verfahrensmechaniker zum Kaufmann: Stefan Kurlovich „Schmackofatz“ aus der Region

Bild aus alten Tagen: Bäckerei Schwartze an der Oststraße 38

Warendorf - Neues Leben in leerer Bäckerei: „Ich lege Wert auf regionale Produkte. Sie stammen ausschließlich von Höfen aus dem Kreis Warendorf und dem näheren Umland“, erzählt Stefan Kurlovich, der mit 51 Jahren seinen Job als Kunststoff-Verfahrensmechaniker an den Nagel gehängt hat und jetzt als Kaufmann den Schritt in die Selbstständigkeit wagt.  Von Joachim Edler


Fr., 31.07.2020

Festwoche Mariä Himmelfahrt Harmonien bei Kerzenschein

Ein abwechslungsreicher Klangreigen erwartet die Besucher der Klangwoche mit den Interpreten wie Brigitte Langnickel-Köhler (Harfe),

Warendorf - Mariä Himmelfahrt fällt nicht aus! Musikalisch jedenfalls nicht. Um möglichst vielen Menschen auch in Corona-Zeiten eine besondere Begegnung mit dem Ausgangspunkt, nämlich dem Gnadenbild, zu ermöglichen, hat Kantor Bernhard Ratermann die Reihe „Musik und Wort zur Nacht“ angestoßen. Geistliche Abendmusiken mit unterschiedlichster musikalischer Gestaltung werden an den Werktagen vom 10.


Fr., 31.07.2020

Wahlausschuss tagt Grünes Licht für alle Kandidaten

WArendorf - Peter Horstmann, Peter Huer­kamp und Axel Linke kandidieren danach als Einzelbewerber für das Amt des Bürgermeisters. Die Vorschläge wurden fristgerecht eingereicht, und ihre Prüfung hat keine Mängel ergeben. Zu diesem Ergebnis kam jetzt der Wahlausschuss der Stadt. Von Monika Vornhusen


Fr., 31.07.2020

CDU stellt Wahlprogramm vor Lebensqualität weiter verbessern

Noch druckfrisch sind das Wahlprogramm und die Kandidaten-Flyer des CDU-Stadtverbandes.

Warendorf - „Gemeinsam mit unserem Bürgermeister Axel Linke haben wir in den vergangenen Jahren maßgeblich die Entwicklung unserer Stadt und ihrer Ortsteile gestaltet“, sagt Ulla Kindler als CDU-Stadtverbandsvorsitzende bei der Vorstellung des Wahlprogramms.


Fr., 31.07.2020

Freckenhorster Heimatverein veröffentlicht neues Heft in Schriftenreihe Unterhaltsames Sammelsurium auf 56 Seiten

Stellten das 24. Heft der Schriftenreihe des Freckenhorster Heimatvereins vor (v. l.): Andreas Engbert, Frank Assmann, Heimatvereinsvorsitzende Wilma Richter und Ulrich Möllmann.

Freckenhorst - Rund zweieinhalb Jahre haben Andreas Engbert und Ulrich Möllmann, neue Herausgeber der Schriftenreihe des Freckenhorster Heimatvereins, in die Konzeption des 24. Heftes investiert. Am Donnerstagabend haben sie die druckfrischen Exemplare vorgestellt, die ab Montag den rund 580 Mitgliedern des Heimatvereins zugestellt werden. Von Joke Brocker


Fr., 31.07.2020

Langjährige Leiterin der CS-Seniorenheime geht in den Vorruhestand Mit Eigensinn Ziele erreicht

Die Kollegen hatten Monika Abeling zwar schon vor einigen Wochen liebevoll in den Ruhestand verabschiedet, doch erst am heutigen Freitag beginnt offiziell die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Die neu gewonnene Zeit wird die passionierte Gärtnerin auch in ihren Gärten verbringen.

Freckenhorst - Reich an überraschenden Windungen ist der berufliche Werdegang Monika Abelings. Heute beginnt für die 62-jährige langjährige Leiterin der Freckenhorster Caritas-Seniorenheime mit der Freistellungsphase der Altersteilzeit ein neuer Lebensabschnitt. Von Joke Brocker


Do., 30.07.2020

Neues VHS-Programm nur noch in digitaler Form Semesterauftakt mit Erwin Grosche

Eine Menge Mehrarbeit, vor allem in Form von Beratungsarbeit, erwartet das Team der VHS (v. l.): Heike Niemeyer, Fachbereichsleiter Frank Büning, Margit Vorwald, Fachbereichsleiterin Alexandra Möllers und VHS-Direktor Rolf Zurbrüggen.

warendorf - Von Joke Brocker


Mi., 29.07.2020

Junge Nepalesin lernt ihre Paten in Warendorf kennen Ein Traum – live und in Farbe

Monika und Jürgen Lucht zeigen Seema aus Nepal die alten Stadtstrukturen Warendorfs. Und der Ausflug ans Meer (rundes Bild), hier mit Jürgen Lucht, war für Seema ein echtes Abenteuer.. Die großen Containerschiffe in Cuxhaven haben sie sehr beeindruckt.

Warendorf - „Ich habe so viele Jahre Briefe an meine Paten-Eltern geschrieben, in denen stand „Wenn ich euch einmal treffen oder wenn wir uns einmal kennenlernen werden“ – jetzt wird dieser Traum wahr. Ich war so aufgeregt vor dieser langen Reise – erst mit dem Flugzeug, dann mit der Bahn “ , so berichtet die junge Frau aus Nepal im WN-Gespräch, das zwischen Deutsch und Englisch wechselt. Von Monika Vornhusen


Mi., 29.07.2020

Bürgermeister-Battle im Live-Stream „Mehr als reine Floskeln“

Die Initiatoren des Bürgermeister-Battle (hintere Reihe von links nach rechts): Younes Greshake, Lorenz Wiedeler, Jens Micke, Fabian Faisting, Sara Möllers, Nora Kammann.

Warendorf - Ursprünglich geplant war wieder eine öffentliche Veranstaltung am 29. August, also zwei Wochen vor dem Wahltermin. Doch dann kam Corona und alles musste umgeplant werden.


Mi., 29.07.2020

Sammler Hans Rennemeier Tausende historische Ansichtskarten zusammengetragen

Mehrere Regalmeter beansprucht die Postkartensammlung von Hans Rennemeier. Ausgewählt Ansichtskarten präsentiert er in dem Bildkalender „Historische Ansichten aus Warendorf“.

Warendorf - Eine ansehnliche Kollektion von Poststücken mit Bezug zu den Ortschaften im Kreis Warendorf hat Hans Rennemeier zusammengetragen. Das Gros der etwa 6500 Stücke umfassenden Sammlung besteht aus Postkarten. Einige Motive finden sich auch in Kalendern wieder. Von Joke Brocker


Di., 28.07.2020

Leben im Frauenhaus: Spenden für Lastenrad erwünscht Nabelschnur zur Welt erhalten

Jasmin Hofmann (l.) und Anneli Krieter vom Frauenhaus-Team Warendorf ziehen Bilanz zur aktuellen Situation: Bewegende Hilfe und kreative Aktionen prägen die Corona-Zeit.

Warendorf - Es war kein Rückblick in dem bisher fast ritualisierten eigentlichen Sinne über die Arbeit des Frauenhauses. Dennoch gab es Spannendes zu berichten über eine Zeit voller Herausforderungen für die Bewohnerinnen und auch das achtköpfige Betreuerteam des Frauenhauses. Von Monika Vornhusen


Di., 28.07.2020

Bauarbeiten zum Aventus-Sitz liegen vor dem Zeitplan Entspannter Umzug in Sicht

Der rund 10 500 Quadratmeter große Neubau umfasst Produktion, Verwaltung, Kantine sowie einen repräsentativen Showroom.

Warendorf - Übergabe im Oktober 2020 statt Ende Januar 2021: Goldbeck liegt mit den Bauarbeiten zum neuen Aventus-Sitz in Warendorf vor dem vertraglich zugesicherten Zeitplan. Die Gebäudehülle ist vollständig fertiggestellt. Im Innern führen jetzt Fachhandwerke aus der Region Ausbaugewerke wie Bodenbeläge, Malerarbeiten und Trockenbau aus.


Di., 28.07.2020

Reit- und Fahrverein erhebt einmalig 50 Euro Aufnahmegebühr kontrovers diskutiert

Wer Mitglied im Reit- und Fahrverein Warendorf werden möchte, muss neben dem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 85 Euro ab sofort eine einmalige Aufnahmegebühr von 50 Euro zahlen. Das gilt nicht für passive Mitglieder.

Warendorf - Der Zeitpunkt sei schlecht und schrecke künftige Mitglieder eher ab, meinten Mitglieder des Reit- und Fahrvereins zum Vorschlag des Vorstandes, eine Aufnahmegebühr von 50 Euro einzuführen. Die Zukunft des Reit- und Fahrvereins müsse erst einmal gesichert sein, bevor man eine solche Gebühr erhebt. „Das ist das falsches Signal.“ Von Joachim Edler


Mo., 27.07.2020

Mitglieder geben grünes Licht und sprechen Vorstand ihr Vertrauen aus Reitverein verkauft seine Anlage für 1,35 Millionen

Georg Ettwig, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins.

Warendorf - 113 Ja-Stimmen, nur eine Nein-Stimme und eine Enthaltung. Eine klare Mehrheit der Mitglieder des Reit- und Fahrvereins votierte am Montagabend für den Verkauf. Der traditionsreiche Reit- und Fahrverein Warendorf verkauft seine Reitanlage in Dackmar für 1,35 Millionen Euro an Josef Besselmann. Von Joachim Edler


Mo., 27.07.2020

Rotary Club: Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ Trotz Zwangspause ist viel passiert

Auch dieses Hofkreuz in Dackmar wurde restauriert.

Warendorf - Treffen des Arbeitskreises „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ waren coronabedingt seit März nicht mehr möglich. Trotzdem ist der Kreis nicht untätig geblieben und hat die Restaurierung einiger Wegekreuze in die Wege geleitet. Von Monika Vornhusen


Mo., 27.07.2020

Über 40 neue Zugangspunkte geschaffen Freies WLAN in der Altstadt

Oliver Prinz (Freifunk Initiative Warendorf und VFJ), Bürgermeister Axel Linke, Norbert Eickholt (Vorstandsmitglied Volksbank eG), Sebastian Höber (Quartiersbüro Altstadt Warendorf) sowie Stefan Hölzle (Volksbank-Repräsentant) (v.l.) freuen sich über den neuen Zugangspunkt.

WArendorf - Das Freifunk-Projekt ist bisher die umfangreichste geförderte Maßnahme des Altstadtfonds, der im Rahmen der Altstadterneuerung durch Mittel des Bundes, des Landes und der Stadt Warendorf gefördert wird. Neuester Freifunk-Teilnehmer ist die Warendorfer Volksbank am Wilhelmsplatz.


Mo., 27.07.2020

Staatssekretär Kaiser zu Gast in der VHS Land zahlt Zuschüsse in voller Höhe

Trafen sich am Freitag zu einem Arbeitsgespräch, in dem es um die Situation der Weiterbildungseinrichtungen zu Corona-Zeiten und den Neubeginn ging (v. l.) VHS-Zweckverbandsvorsteher Josef Uphoff, Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, sowie VHS-Direktor Rolf Zurbrüggen.

Warendorf - Der Shutdown hat auch das Leben an der Volkshochschule massiv beeinflusst. Umso wichtiger daher, dass das Land frühzeitig signalisiert hatte, dass die Landeszuschüsse in voller Höhe fließen. Von Joke Brocker


Mo., 27.07.2020

Neue Bänke in Freckenhorst aufgestellt Probesitzen im Park am alten Bahnhof

Probesitzen: Thomas Feldmann, Wilma Richter, Dietmar Elsner, Bernd Reinker und Bürgermeister Axel Linke

Freckenhorst - Zu einem gemeinsamen Probesitzen hatte Bürgermeister Axel Linke kürzlich Wilma Richter vom Heimatverein, Dietmar Elsner als Vertreter der Nachbarschaft Kühl-Stadtmitte, Thomas Feldmann für den Bürgerschützenverein und Bernd Reinker als Kunstbeauftragten für den Freckenhorst-Schriftzug eingeladen.


26 - 50 von 3840 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.