Sa., 20.04.2019

Kommentar: Basketball-Boom Zwischen Stadionsanierung und Hoeneß

Die WWU Baskets – hier bei einem Spiel gegen Bayern München II im März  

Münster - Es ehrt die Verantwortlichen der WWU Baskets, wie sie mit dem derzeitigen Erfolg ihres Teams umgehen. „Nichts überstürzen“, heißt die Devise.  Von Björn Meyer


Sa., 20.04.2019

Ranking der Arbeitsagenturen Münster mit vier Städten auf 20. Platz

Die Arbeitsagentur in Münster landete in einem Ranking auf Platz 20. 

Münster - Die Befragung beschäftigte sich mit der Kundenzufriedenheit. Im Mittelpunkt der Aktion der Jobsuchmaschine Adzuna standen die Arbeitsagenturen. Münster landete dabei auf dem 20. Rang.


Sa., 20.04.2019

Sterne-Menü zu Sonderkonditionen „Dein Kochquintett“: Fünf Restaurants treten an

Diese fünf Küchenchefs bilden das „Kochquintett“ (v.l.): Daniel Wobbe (Villa Medici), Mario Rauchheld (Landhaus Eggert), David Reineke (Schloss Wilkinghege), Laurin Kux (Restaurant Ackermann) und Dimitri Adrian (Gabriel’s).

Münster - Man kann in Münster gut essen gehen, sehr gut sogar. Doch manche Gäste bleiben ihrem Stamm-Restaurant unverbrüchlich treu, andere trauen sich nicht recht in die gehobene Kategorie. Die Aktion „Dein Kochquintett“ will das ein bisschen aufmischen. Von Lukas Speckmann


Sa., 20.04.2019

Überfall in Coerde Duo verletzt 35-Jährigen mit Messer – Bargeld und Rucksack geraubt

Überfall in Coerde: Duo verletzt 35-Jährigen mit Messer – Bargeld und Rucksack geraubt

Münster - Am frühen Karfreitagmorgen haben zwei Unbekannte in Coerde einen 35-Jährigen aus Lettland ausgeraubt. Die Täter schlugen auf den Mann ein und verletzten ihn durch einen Messerstich.


Sa., 20.04.2019

Sponsor hat sich gemeldet Rettung für die Soziale Möbelbörse

Christian Gersch

Münster - Die Einrichtung der Sozialen Möbelbörse scheint gerettet. Ein Sponsor unterstützt den Verein. Und der hat noch mehr Pläne. Von Gabriele Hillmoth


Sa., 20.04.2019

Mitgliederversammlung des TC Handorf Tennisclub investiert 150 000 Euro

Der Vorsitzende Günther Hansen berichtete den Mitgliedern des TC Handorf unter anderem von der Sanierung der Plätze.

Münster-Handorf - Die Saison ist eröffnet: In weißer Sportkleidung und mit hölzernen Schlägern feiern die Mitglieder des TC Handorf traditionell den Auftakt. Bei der Mitgliederversammlung wurde über die erfolgreiche Sanierung der Sportanlagen berichtet.


Sa., 20.04.2019

Coraghessan Steinbach wird in der Osternacht getauft „Meine Verbindung zu Gott ist die Musik“

Coraghessan Steinbach steht am Taufbecken im Dom, wo er in der Osternacht getauft wird.

Münster - Wenn Coraghessan Maria Steinbach in der Osternacht im St.-Paulus-Dom getauft wird, ist es ein Heimspiel für den 20-Jährigen. „Der Dom ist meine zweite Heimat“, sagt er.


Fr., 19.04.2019

Interview mit jungen Sterbebegleiterinnen Ein ungewöhnliches Ehrenamt

Aruna Lehr und Maike Dirksmeyer (v.l.) arbeiten ehrenamtlich für den Ambulanten Hospizdienst des Johannes-Hospiz in Münster.

Münster - Sie sind jung und haben ihr Leben noch vor sich – dennoch beschäftigen sich Aruna Lehr (20) und Maike Dirksmeyer (25) auch mit dem Tod. Für den Ambulanten Hospizdienst begleiten die beiden andere Menschen beim Sterben. Von Björn Meyer


Fr., 19.04.2019

„Anonyme Zeichner“ im Kunsthaus Kannen Lustvoll den Kunstverstand schärfen

Insgesamt 500 Zeichnungen laden im Kunsthaus Kannen dazu ein, sich mit Wahrnehmung, Wirkung und Wert von Kunst zu beschäftigen. Der Besucher kann unterschiedlichste Ausstellungen erleben, je nachdem, welche Betrachtungshaltung er wählt.

Münster - Armer Gerhard Richter, arme Cindy Sherman. Wer kann ihre Werke heute noch unvoreingenommen, ohne Vorwissen, ohne Vorurteile betrachten? Ruhm, Reichtum und die ihnen zugemessene gesellschaftliche Bedeutung verunmöglichen es, ihre Kunst wirklich frei zu erkunden, zu erfassen, zu genießen. Oder abzulehnen. Von Gerhard H. Kock


Fr., 19.04.2019

„Storno“-Kabarettisten im Interview „Wir erleben ein Wunder“

Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.

Münster - Es ist ein Experiment. Ein Interview mal nicht in einem Café oder am Telefon, sondern in der Küche unseres Redaktionsmitglieds Stefan Werding. Der hat die Kabarettisten von „Storno“, Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther, zu sich eingeladen, Eier und Kaffee gekocht und frischen Gouda auf den Tisch gestellt. Von Stefan Werding


Fr., 19.04.2019

Umweltministerium fördert Zentren Bildungsarbeit für Nachhaltigkeit

Jutta Höper von der Stadt (3.v.l.) und Britta Linnemann (Nabu, 2.v.l) nahmen den Förderbescheid von Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (r.) entgegen.

Münster - Die BNE-Regionalzentren Münster und Warendorf werden für ein weiteres Jahr vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium gefördert, damit sie ihre Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Regionen weiter ausbauen können.


Fr., 19.04.2019

Versicherer geben Tipps für Umgang mit Akkus Damit das E-Bike nicht Feuer fängt

E-Bike-Akkus geben ordentlich Vorschub auf dem Rad. Zur Gefahr werden sie nur, wenn sie nicht richtig gepflegt und gelagert werden.

Münster - Fälle von brennenden oder explodierenden Akkus von E-Bikes haben Versicherer auf den Plan gerufen. Die Provinzial gibt nun prophylaktisch Tipps, wie man solche Fälle verhindert und wie Schäden reguliert werden. Von Karin Höller


Fr., 19.04.2019

Klima-Aktivistin im Porträt Carla Reemtsma: Idealistin mit Bodenhaftung

Carla Reemtsma ist Mitorganisatorin der „Fridays for Future“-Demos in Münster.

Münster - Carla Reemtsma hat viel um die Ohren. Die Mitorganisatorin der „Fridays for Future“-Demos in Münster bekommt die rasante Entwicklung der Bewegung zu spüren. Das ist anstrengend, doch für ihre Ziele nimmt die 21-jährige Studentin den Stress gerne in Kauf. Von Pjer Biederstädt


Fr., 19.04.2019

Verein würde gerne in die Stadthalle umziehen Sportschützen ins Restaurant

Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (l.) und Michael Thier von den Sportschützen Hiltrup würden den Schießstand gerne auf die ehemalige Kegelbahn des Stadthallenrestaurant verlegen.

Münster-Hiltrup - Die Sportschützen Hiltrup wollen sich vergrößern. Das Stadthallenrestaurant steht seit Jahren leer. Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Von Markus Lütkemeyer


Fr., 19.04.2019

Osterbummel 2019 Von Gelmer zum Yachthafen Fuestrup: Auf großer Fahrt gen Nordnordost

Die in den 30er Jahren gebaute Kanalüberführung der „Neuen Fahrt“ lässt sich mit diesem Fluttor sperren. Sobald die neue Kanalüberführung fertiggestellt ist, werden das Fluttor Gelmer und sein Gegenstück in Fuestrup abgerissen.

Münster-Gelmer - Was hat Gelmer eigentlich zu bieten? Gar nicht wenig. Spargel. Erdbeeren. Den Kanal. Münsters größte Baustelle. Höchste Zeit also für einen Osterbummel durch Münsters nordnordöstlichsten Stadtteil .   Von Lukas Speckmann


Do., 18.04.2019

Zehn Jahre „Münster Lectures“ am Leonardo Campus Internationale Kunstwelt zu Gast

Bei der Jubiläums-Lecture sprechen Silke Schönfeld und Zauri Matikashvili über ihre künstlerische Arbeit.

Münster - Seit ihrem Start im Sommersemester 2009 erfreuen sich die „Münster Lectures“ an der Kunstakademie nicht nur bei Studierenden großer Beliebtheit.


Do., 18.04.2019

Ausstellung „Art of Tibet“ Verliebt in Cornwall

Astrid Sapion zeigt eines der Bilder, die in der Ausstellung „Art of Tibet“ zu sehen waren. Im Hintergrund lugt ein Beispielstück aus ihren Arbeiten mit Holz hervor.

Münster-Angelmodde - Angelmodder Künstlerin Astrid Sapion möchte Natur und Tibet eine Stimme verleihen. Von Martina Schönwälder


Do., 18.04.2019

Polizisten stoppen 27-jährigen Raser Mit 220 Stundenkilometern durch das Stadtgebiet

Münster - Dass niemand zu Schaden gekommen ist – reine Glücksache: Über eine Strecke von zwölf Kilometern haben Polizisten in der Nacht zu Donnerstag einen Raser verfolgt. Er beschleunigte seinen Wagen auf bis zu 220 Stundenkilometer. Von Björn Meyer


Do., 18.04.2019

Querelen an Uni-Klinik Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?

Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.

Münster - Die Querelen am Universitätsklinikum Münster spitzen sich zu: Nach Informationen unserer Zeitung steht der Ärztliche Direktor des Klinikums, Prof. Dr. Robert Nitsch, vor der Abberufung durch den Aufsichtsrat. Über eine kommissarische Nachfolgeregelung soll es mit dem Düsseldorfer Wissenschaftsministerium bereits eine Verabredung geben. Von Norbert Tiemann


Do., 18.04.2019

Freude bei der Seniorenvertretung Osthofstraße: „Tempo 30“ nicht mehr rund um die Uhr

Zusatzschilder weisen an der Osthofstraße jetzt darauf hin, dass „Tempo 30“ dort nicht mehr rund um die Uhr gefahren werden muss.

Münster-Albachten - An der Albachtener Osthofstraße darf seit Kurzem wieder mit bis zu 50 Kilometern pro Stunde gefahren werden. Örtliche Senioren begrüßen dies. Von Thomas Schubert


Do., 18.04.2019

„Studienförderung Passo Fundo“ Hilfe für begabte junge Menschen

Aus den Niederlanden, England, Malawi und Deutschland kamen die Mitglieder des in Roxel beheimateten Vereins „Studienförderung Passo Fundo“, um sich im Pfarrheim St. Pantaleon zu treffen.

Münster-Roxel - Der in Roxel gegründete und ansässige Verein „Studienförderung Passo Fundo“ ermöglicht begabten jungen Leuten in Brasilien und Afrika ein Hochschulstudium. Seit der Vereinsgründung im Jahr 1988 wurden bereits rund 350 Studenten betreut. Von Annegret Lingemann


Do., 18.04.2019

Stadthaussaal steht für Europawahl nicht zur Verfügung Hauptwahlbüro zieht zum Aegidiimarkt

Sie weisen auf den neuen Standort des Hauptwahlbüros im Aegidiimarkt hin (v.l.): Thomas Paal, Jürgen Kupferschmidt und Maik J. Waldeyer

Münster - Eine ganz wichtige Änderung für die Europawahl ergibt sich bereits jetzt: Erstmals ist das Hauptwahlbüro nicht im Stadthaussaal, sondern im Aegidiimarkt. Dort können Münsteraner auch vor dem 26. Mai bereits ihre Stimme abgeben. Von Klaus Baumeister


Do., 18.04.2019

Club im Stadthafen Heaven-Neubau verzögert sich

Das neue Heaven – hier der Entwurf des Architekten – soll am Hafengrenzweg entstehen, direkt am Ufer des Dortmund-Ems-Kanals.

Münster - Im neuen „Heaven“ wird später gefeiert als zunächst geplant. Der Club wird im „Dockland-Haus“ am Dortmund-Ems-Kanal frühestens 2021 seine Pforten öffnen. Er bleibt damit länger am provisorischen Standort am Hawerkamp als zunächst geplant. Von Martin Kalitschke


Do., 18.04.2019

Sanierungsstau in der Schleife Schimmel und kaputte Aufzüge

Lothar Esser, Xamina Khorosh, Thomas Kollmann, und Andreas Delbrügge (v.l.) ärgern sich über den anhaltenden Sanierungsstau, nicht nur an der Killingstraße.

Münster-Kinderhaus - Die eigene Wohnung ist ein wichtiger Rückzugsort, ganz egal wie man wohnt. Und die Miete an den Vermieter soll eigentlich ein sorgenfreies Wohnen ermöglichen. Wenn dieser auch seinen Sorgfaltspflichten nachkommt. Nicht geschehen ist das bislang im Fall von 630 Wohnungen in der Kinderhauser Schleife. Ein Besuch vor Ort, der zeigt, was Mieter aushalten müssen – auch in einer Stadt wie Münster. Von Peter Sauer


Do., 18.04.2019

Archäologen entdecken Überreste einer Hofstelle So entstand das Davertdorf

Bei Grabungen in Amelsbüren haben Archäologen die Überreste einer alten Hofstelle aus dem 9. bis 10. Jahrhundert entdeckt. Die Finde werfen ein neues Licht auf die Siedlungsgeschichte des Davertdorfes.

Münster-Amelsbüren - Eine Grabung am Derkskamp bringt Licht in die frühe Siedlungsgeschichte des Davertdorfes: Im Emmerbachtal gab es wohl schon im 9. bis 10. Jahrhundert einige verstreute Höfe. Später entstand so die Ortschaft Amelsbüren. Von Markus Lütkemeyer


Do., 18.04.2019

Der neue Orgelspielschrank in der Kreuzkirche Mobilität macht Treppensteigen obsolet

Ein Mitarbeiter der Werkstatt Fleiter baute in dieser Woche den fahrbaren Orgelspieltisch in Heilig Kreuz auf, der sogar eigene Pfeifen bekommt.

Münster - Das Problem ist in Metern messbar: Es sind etliche, die den Orgelspielschrank in der Heilig-Kreuz-Kirche oben auf der Empore von der Chorgemeinschaft trennen Von Chr. Schulte im Walde


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook