Mi., 23.10.2019

Schmerztherapie Lachen trotz chronischer Schmerzen

Theodor Müther (r.) kann trotz chronischer Schmerzen das Leben mit seiner Frau Theodora Müther (M.) wieder genießen. Oberarzt Dr. Dietrich Brückner freut sich, dass die Schmerztherapie im EVK seinem Patienten wieder Lebensqualität geschenkt hat.

Münster - In der einen Woche mit dem Rollator durch Köln spazieren, kurz darauf eine Bekannte in Holzwickede besuchen, ein paar Tage später mit dem Zug nach Iserlohn fahren – dass er mit 84 Jahren wieder so agil und gut gelaunt halb NRW bereisen kann, verdankt Theodor Müther einer dreiwöchigen Schmerztherapie am Evangelischen Krankenhaus Johannisstift Münster (EVK).


Mi., 23.10.2019

Redner-Wettstreit Werbung für das Handwerk

„Das Land braucht Handwerker-Helden“ – Sven Schöpker überzeugte beim „1. Internationalen Speaker Slam“ Zuhörer und die hochkarätig besetzte Jury.

Münster - Der Unternehmer und Tischler Sven Schöpker hat den „1. Internationalen Speaker Slam“ für sich entschieden. Er holte den Winner-Award beim Weltrekord-Wettstreit – mit der „Mission geiles Handwerk“.


Mi., 23.10.2019

Interview Musik macht im Alter mobil

Prof. Hermann Wickel etablierte an der Fachhochschule in der Sozialpädagogik den Bereich Musikgeragogik.

Münster - 2004 startete die Weiterbildung Musik­geragogik an der Fachhochschule Münster – eng verbunden mit diesem Format ist der Name Prof. Dr. Hans Hermann Wickel vom Fachbereich Sozialwesen. Er tritt nun in den Ruhestand und spricht im Interview über die Disziplin, die mittlerweile in vielen Alteneinrichtungen Einzug gehalten hat.


Mi., 23.10.2019

UKM im Fernsehen Arbeitsalltag am UKM im Fernsehen erleben

Nicht Models, sondern echte Mitarbeiter quer durch alle Berufsgruppen sind in der Doku-Serie aus dem UKM zu sehen.

Münster - Mehr als drei Monate hat im Auftrag des Senders Kabel 1 ein Fernsehteam am Universitätsklinikum Münster (UKM) gedreht. Entstanden ist eine Doku-Serie über den Arbeitsalltag von 20 Frauen und Männern. Nichts für schwache Nerven.


Mi., 23.10.2019

Zeugen gesucht Unbekannte brechen in Spielhalle ein

Zeugen gesucht: Unbekannte brechen in Spielhalle ein

Münster - Unerwünschter Besuch in der Nacht: Am Mittwoch (23. Oktober) in der Zeit zwischen 3.16 und 3.32 Uhr brachen unbekannte Täter Polizeiangaben zufolge in eine Spielhalle an der Friedrich-Ebert-Straße ein. Ein Alarm verhinderte Schlimmeres.


Mi., 23.10.2019

Alex-Talk zum Thema „Psychosomatik“ Signale der Kinder erkennen

Die psychosomatischen Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen sowie Möglichkeiten ihrer Behandlung erläutert beim nächsten Alex-Talk am 29. Oktober der Alexianer-Chefarzt Dr. Christopher Kirchhoff.

Münster - Wer ein körperliches Problem hat, der geht zum Arzt. Das funktioniert auch gut, solange die Probleme wirklich organische Ursachen haben. Manchmal sorgt jedoch auch die Psyche für Beschwerden. Und das durchaus auch schon im Kindesalter. „Psychosomatik“ nennt sich das Phänomen, dem sich der nächste Alex-Talk am Dienstag (29. Oktober) widmet.


Mi., 23.10.2019

Spenden für Trampolinturner Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio

Spenden für Trampolinturner: Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio

Münster - Gute Nachrichten für den 13-jährigen Adrian Thomson aus Münster: Der junge Trampolinturner kann an der Jugend-WM in Tokio teilnehmen. Diesen Höhenflug verdankt der Achtklässler nicht nur seiner sportlichen Leistung. Von Linda Schinkels, Teresa Walter


Mi., 23.10.2019

Vortrag zur Gehirn-Ausstellung im LWL-Planetarium „Erinnern ist das wahre Vergessen“

Das menschliche Gehirn ist ein hochkomplexes System mit 81 Milliarden Nervenzellen.

Münster - Vorgänge wie Denken, Erinnern und Träumen erscheinen uns ganz selbstverständlich. Dabei sind sie alle Ergebnis der Zusammenarbeit von schlappen 81 Milliarden Gehirnzellen. Was genau in unserem Kopf vor sich geht, erläutert Hirnforscher Professor Dr. Dr. Onur Güntürkün am Dienstag (29. Oktober) im LWL-Planetarium.


Mi., 23.10.2019

Bus-Verkehr Nach den Ferien fahren wieder mehr Busse

 

Münster - Mehr Busse nach den Herbstferien: Die Stadtwerke verstärken ab Montag (28. Oktober) wieder vielgenutzte Verbindungen. Das betrifft besonders viel frequentierte Linien.


Mi., 23.10.2019

Info-Stand auf dem Handorfer Wochenmarkt B 51: Ausbau bewegt die Gemüter

Mitarbeiter von Straßen-NRW informierten auf dem Handorfer Wochenmarkt über den geplanten Straßenausbau.

Münster-Handorf - Der Gesprächsbedarf ist groß, die Stimmung skeptisch: Der Info-Stand von Straßen-NRW zum Ausbau der B 51 auf dem Handorfer Wochenmarkt war sehr gefragt. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 23.10.2019

Erster Auftritt im neuen Ornat Thorsten Brendel: Der Prinz tritt in die erste Reihe

Zusammen mit seinen drei Adjutanten will der neue Prinz Thorsten das närrische Volk in Münster begeistern (v.l.): Frank Hoffmann, Christian Lange, Thorsten Brendel und Andreas Koch beim ersten Fototermin im neuen Ornat.

Münster - Der Versicherungsfachmann Thorsten Brendel, Präsident der KG Schlossgeister, wird am Elften im Elften als neuer Prinz Karneval närrisch aktiv. Zusammen mit seinen drei Adjutanten freut er sich auf die tollen Tage, hat aber auch einen „Riesenrespekt vor dem Amt“. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 23.10.2019

Video-Service in der Sparkasse Sprakeler als Testpersonen gefragt

Das Rätsel um den Umbau ist gelüftet: Die Sprakeler sollen ein neues Video-Service-Angebot der Sparkasse testen.

Münster-Sprakel - Die Sprakeler können ab nächster Woche Montag den neuen Video-Service der Sparkasse Münsterland-Ost testen. Auch im Bereich Ahlen läuft dieser Versuch. Von Katrin Jünemann


Mi., 23.10.2019

DKV-Residenz am Tibusplatz Experten-Team hat Arbeit aufgenommen

Die DKV-Residenz am Tibusplatz: Dort sind in den vergangenen Tagen Probleme bekannt geworden, die jetzt Thema in einer Bewohnerversammlung waren.

Münster - Was ist los in der DKV-Residenz am Tibusplatz? In einem Informationsaustausch haben die Verantwortlichen mitgeteilt, dass ein Team von Experten aus der Gruppe Pflegedienste und Residenzen zur Bewertung der Situation und zur Unterstützung vor Ort seine Arbeit aufgenommen hat. Von Erhard Kurlemann


Mi., 23.10.2019

Nienberger Arzt begleitet Malteser-Wallfahrt nach Lourdes Auf dem Weg zur Zufriedenheit

„Ein ganz besonderes Erlebnis“: Dr. Ansgar Hieronymus kümmerte sich als ärztlicher Begleiter um Menschen mit Behinderungen auf einer Wallfahrt nach Lourdes.

MÜNSTER-NIENBERGE - Die Reise war für ihn eine Premiere. Und sie ließ ihn über Wunder nachdenken. Von Hubertus Kost


Di., 22.10.2019

Landwirte protestieren mit Traktoren-Demo 950 Trecker blockieren Münster

Die Route der Trecker-Demo führte an der Bahnhofstraße vorbei, was besonders schlimme Auswirkungen für den Busverkehr hatte,

Münster - Nichts geht mehr: Landwirte aus dem ganzen Münsterland haben am Dienstag mit einem 950 Traktoren starken Konvoi Münsters Innenstadt für mehrere Stunden lahmgelegt, um ihre Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik zum Ausdruck zu bringen. Das hatte massive Auswirkungen auf den Verkehr. Von Pjer Biederstädt


Di., 22.10.2019

Aus für Spezialklinik Uniklinikum schließt Schlafmedizin

Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin

Münster - Das Universitätsklinikum hat sich von einem bisher renommierten Bereich getrennt. Die Spezialklinik für Schlafmedizin wurde aufgegeben. Zum Bedauern des ehemaligen Direktors. Von Karin Völker


Di., 22.10.2019

Neubauprojekt auf ehemaligen Sontheimer-Areal Caritas bietet Tagespflege an

Auf dem gut 1600 Quadratmeter großen ehemaligen Sontheimer-Areal entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus. Andreas van der Meulen (r.), Heike Lammerskötter und Sebastian Koppers gaben Einblick in die Planungen.

Münster-Albachten - Das Wohn- und Geschäftshaus, das auf dem ehemaligen Gelände der Albachtener Gaststätte Sontheimer entsteht, soll Mitte 2020 bezogen werden. Auch die münsterische Caritas zieht dort ein. Von Thomas Schubert


Di., 22.10.2019

200 Ackerschlepper in Nienberge Trecker-Demo sorgte für Stau

200 Ackerschlepper in Nienberge: Trecker-Demo sorgte für Stau

MÜNSTER-NIENBERGE - Viele Landwirte aus der Region steuerten vor der Demo in Münster Nienberge an.


Di., 22.10.2019

Bistum investiert an der Fliednerstraße Studierendencampus: Startschuss für 20-Millionen-Projekt

So soll der katholische Studierendencampus mal aussehen: Harald Ruhwinkel und Anette Brachthäuser freuen sich auf den Beginn der Bauarbeiten.

Münster - Im Frühjahr soll der Bau eines neuen katholischen Studierendencampus mit 203 Zimmern an der Fliednerstraße beginnen. Das Bistum Münster stellt das Großprojekt jetzt vor, nachdem der Bauantrag genehmigt wurde.


Di., 22.10.2019

Roxeler Kneipenvorlesung Einblicke in die Quellen der Aa

Bestreitet die nächste Kneipenvorlesung: Patricia Göbel.

Münster-Roxel - Um Gewässer und Quellen geht es bei der nächsten Kneipenvorlesung des Roxeler Heimat- und Kulturkreises. Sie findet am 24. Oktober statt.


Di., 22.10.2019

Polizei sucht Zeugen Überfälle auf zwei Tankstellen

Polizei sucht Zeugen: Überfälle auf zwei Tankstellen

Münster - Zwei Überfälle an einem Tag: Am Dienstagmorgen hat ein mit einer Art Machete bewaffneter Täter eine Tankstelle an der Weseler Straße überfallen, am Nachmittag bedrohte laut Polizei ein Mann eine Angestellte in einer Tankstelle an der Steinfurter Straße mit einer Eisenstange. In beiden Fällen bittet die Polizei mit Täterbeschreibungen um Hinweise. 


Di., 22.10.2019

Starke Frauen im Porträt Flinke Feder aus dem Wigbold

Der Illa-Andreae-Weg führt durch den verfallenen ehemaligen Kurgarten. Dieser inspirierte die Schriftstellerin Illa Andreae zu zahlreichen Wolbeck-Novellen. 2006 hängte die Bezirksvertretung Südost das Schild „Illa-Andreae-Weg“ auf. Der Weg führt vom Kur- zum Försterhaus. Das Buch „Alle Schnäpse dieser Welt: Über süffige Getränke rund um den Erdball“ schrieb sie 1973. Es erschien in mehreren Auflagen und gilt bis heute als ein Standardwerk.

Münster-Wolbeck - Es gibt spannende und schöne Wege in Wolbeck. Ihre Namensgebung ist oft ebenso interessant. Durch den Abriss des Kurhauses in Wolbeck und die Ausdünnung des Gehölzes rund um die Großbaustelle kommt diese Tage der Illa-Andreae-Weg mehr ans Licht als zuvor. Grund genug seine Wegpatronin mal genauer vorzustellen. Von Peter Sauer


Di., 22.10.2019

Markus Rohde macht Rock für Kinder Musikalische Reise auf hoher See

Ausgerüstet mit Piratenhut, Matrosenshirt und Gitarre nimmt Markus Rohde seine jungen Zuhörer mit auf eine musikalische Abenteuerreise auf hohe See.

Münster-Hiltrup - Klassische Piratenlieder haben mit Rockmusik eigentlich wenig zu tun und sind normalerweise auch nicht für Kinder gemacht. Bei Markus Rohdes Stücken sieht das ganz anders aus, wie sein Auftritt in der Stadthalle Hiltrup gezeigt hat. Von Julian Alexander Fischer


Di., 22.10.2019

Hühner mit Freiheitsdrang Ganz schön eigenwillig

Selbstbewusst peilt Ganter Eller die Lage auf Wiese und Hof.

Münster-Sprakel - Hahn David ist auf Hof Ashölter mit acht Hennen unterwegs. Aber nicht alle aus dem Volk des Ashölterschen Federviehs folgen ihm. Es gibt zwei „wilde“ Hühner, denen hat er nichts zu sagen. Von Katrin Jünemann


Di., 22.10.2019

20 Jahre NS-Dokumentation: Villa ten Hompel gratuliert Idyll und Verbrechen auf dem Obersalzberg

Gast mit der weitesten Anreise zum Festakt war nach Worten von Dr. Sven Keller, Projektleiter für das Bau- und Ausstellungsvorhaben im Institut für Zeitgeschichte (IfZ) München, Stefan Querl aus der Villa ten Hompel und von „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ e.V. in Münster.

Münster - „Hitler hat hier nicht das letzte Wort.“ An diesem Punkt waren sich die Veranstalter und Fachleute einig, als das bayerische Finanz- und Heimatministerium jetzt in Berchtesgaden das 20-jährige Bestehen der NS-Dokumentation auf dem Obersalzberg würdigte. Der weit gereisteste Gast kam aus Münster.


Di., 22.10.2019

Themenabend im Stadtarchiv Von Unfreien und Leibeigenen

Dieser Brief entlässt Catharinen Ewerding in die Freiheit. Sie wird mit dem Schriftstück der Adligen von Berswordt  aus der Leibeigenschaft entlassen.

Münster - In der heutigen aufgeklärten Gesellschaft mag man sich gar nicht vorstellen, dass der Großteil der Menschen in früheren Jahrhunderten nicht frei über sein Leben entscheiden konnte. Leibeigenschaft war dabei auch in der fürstbischöflichen Residenzstadt Münster üblich – wie ein Themenabend im Stadtarchiv am Donnerstag (24. Oktober) zeigt.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige