Sa., 06.01.2018

Golfclub Tinnen Drei neue Trainer unterstützen das Team

Der Einstieg in den Golfsport  findet auf der Driving-Range des Golfclubs statt.

Münster-Amelsbüren - Der Golfclub Tinnen erweitert seine Ausbildungskapazitäten und reagiert damit auf den weiterhin wachsenden Zuspruch.

Sa., 06.01.2018

Schlagloch-Streit Tiefbauamt will mehr Mittel für die Straßensanierung

Einem großen Flickenteppich gleicht die Pater-Kolbe-Straße. Im Bereich der Bushaltestellen sowie davor und dahinter sind die Schäden besonders groß. Ausbesserungen halten bei dem Dauerregen nur eine kurze Zeit.

Münster-Amelsbüren - Wie marode sind Münsters Straßen? Das fragen sich angesichts der dramatischen Verschlechterung nach drei Wochen Dauerregen einige Bürger. Das Tiefbauamt wehrt sich. Es habe seit Jahren eindringlich vor einer Verschlechterung der Straßen in der Stadt gewarnt, eine Verfünffachung der Investitionsmittel sei notwendig. Von Michael Grottendieck


Fr., 05.01.2018

Marode Straßen Schlagloch-Streit in Amelsbüren

Die Pater-Kolbe-Straße in Amelsbüren gleicht einem Flickenteppich.

Münster-Amelsbüren - An der Pater-Kolbe-Straße in Amelsbüren sind Anwohner sowie Auto- wie Radfahrer richtig sauer über den Zustand der Straße. Das Tiefbauamt moniert fehlende Mittel. Doch das könne kein Argument sein, meint Münsters CDU-Fraktionschef Stefan Weber. Von Michael Grottendieck


Mi., 03.01.2018

Haltestelle wird wegen maroder Straße verlegt Schlagloch: Polizei zitiert Tiefbauamt herbei

Tiefe Löcher auf der Pater-Kolbe-Straße: Die Haltestelle Plutoweg in Fahrtrichtung Münster wird ab heute verlegt.

Münster-Amelsbüren - An der Pater-Kolbe-Straße in Amelsbüren sind Anwohner sowie Auto- wie Radfahrer richtig sauer über den Zustand der Straße. Die Polizei wurde eingeschaltet. Mittlerweile haben auch die Stadtwerke reagiert und verlegen eine Haltestelle. Von Grottendieck


Anzeige

Sa., 30.12.2017

Unfall Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Autokollision

Unfall: Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Autokollision

Münster - Ein Unfall ereignete sich am Freitagabend in Münster-Amelsbüren, an dem zwei Autos beteiligt waren. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.


Sa., 30.12.2017

Auszeichnung für „Journal Culinaire“ Die große Welle schlagen

Das Magazin Journal Culinaire ist als bestes Magazin in Deutschland zum Thema „Essen und Trinken“ ausgezeichnet worden. Herausgeber Martin Wurzer-Berger lebt und arbeitet in Amelsbüren.

Münster-Amelsbüren - In der Nachbarschaft zur Davert entsteht das beste Magazin in Deutschland zum Thema „Essen und Trinken“. Das „Journal Culinaire“ gewinnt den Vorentscheid beim 23. Gourmand World Cookbook Award, der als „Oscar“ der Koch- und Küchenliteratur gilt Von Michael Grottendieck


Do., 28.12.2017

Ursache unklar Nächtlicher Brand in Amelsbüren

Ursache unklar: Nächtlicher Brand in Amelsbüren

Münster-Amelsbüren - Auf einem abgelegenen Bauernhof an der Ottmarsbochholter Straße ist in der Nacht Feuer ausgebrochen. Noch ist unklar, wie es zu dem Brand kommen konnte. Von Helmut Etzkorn


So., 10.12.2017

Traditionsveranstaltung mit breitem vorweihnachtlichen Angebot Seit über 30 Jahren lockt der Adventsbasar bei Hollenhorst

Seit über dreißig Jahren  lädt das Autohaus Hollenhorst zum stimmungsvollen Adventsbasar ein. Dieser war auch diesmal gut besucht.

Münster-Amelsbüren - Gleich zu Beginn des traditionellen Adventsbasars strömten die Besucher und Besucherinnen in das Autohaus Hollenhorst, um etwas Dekoratives für die Weihnachtszeit zu ergattern. Von Helga Kretzschmar


Fr., 24.11.2017

Forensik Rückkehr ins Leben ermöglichen

Gemeinsam informierten Carsten Schlamann, Judith Tusche, Heike Knappe vom Sozialdienst und Oberarzt Ansgar Osewold (v.l.) über die Christophorus-Klinik.

Münster-Amelsbüren - Es gibt auch ein Leben nach dem Maßregelvollzug. Doch was passiert da eigentlich mit jenen Menschen, die vorher hinter dicken Mauern ihr Leben verbracht haben? Sozialdienstler von der Christophorus-Klinik gaben Auskunft. Von Peter Sauer


Fr., 17.11.2017

Fortbildung und Forensikforum Forensik: „Tor auf – und dann?“

Eingangsbereich der Forensikklinik.

Münster-Amelsbüren - Ein Evergreen des Fernsehkrimis: Die Gefängnistür geht auf, ein Entlassener geht mit einer Sporttasche über der Schulter unsicher, aber erleichtert in die Freiheit. Im Idealfall wartet ein Freund in seinem Auto und nimmt ihn mit. Die Wahrheit, insbesondere im Maßregelvollzug, sieht gründlich anders aus.


Do., 16.11.2017

Energiewende in Münster Zwei Windräder wechseln den Besitzer

Erst im September hatten die Stadtwerke fünf Windenergieanlagen in Amelsbüren und Hiltrup errichtet. Jetzt trennen sich die Stadtwerke von zwei Anlagen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die erste Windenergieanlage in Amelsbüren haben die Stadtwerke an eine in Münster ansässige Privatfirma verkauft. Der Verkauf einer zweiten Anlage steht unmittelbar bevor. Von Michael Grottendieck


Mi., 15.11.2017

Pastoralplan St. Clemens Kirche trennt sich von Immobilien

Bauliche Veränderungen sind ein Bestandteil des lokalen Pastoralplanes: Für die St.-Clemens-Kirche kündigt Pfarrer Netzler eine Innenraumsanierung für 2019 an.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Alles unter einem Dach – das ist das Motto der zahlreichen baulichen Umgestaltungen, die in der Gemeinde St. Clemens stattfinden. Im Jahr 2019 wird zudem die Clemens-Kirche umfassend renoviert. Von einigen Immobilien trennt sich die Gemeinde. Von Michael Grottendieck


So., 12.11.2017

Lady Carneval Carla I. Marx bei der Senatorentaufe proklamiert „Träume muss man leben!“

Gute Stimmung gleich zu Beginn: Die neue Lady Carneval will in der neuen Session ganz für die AKG da sein.

Münster-Amelsbüren - Bei der diesjährigen Senatorentaufe der Amelsbürener Karnevals Gesellschaft (AKG) wurde pünktlich am 11. November auch die neue Lady Carneval sowie das Kinderprinzenpaar proklamiert.


Fr., 27.10.2017

Obwohl sie in Nienberge wohnt Carla Marx wird Lady Carneval

Die künftige Lady Carneval Carla Marx an der Seite ihres Sponsors Thorsten Wiesmann. Sie wurde im Davertdorf geboren und mischt zum Beispiel beim Löschzug Amelsbüren mit. Eine Postkutsche schmückt den Sessionsorden.

Münster-Amelsbüren - Sie wohnt nicht in Amelsbüren, sondern in Nienberge. Die neue Lady Carneval ist auch nicht in den Tanzgruppen der AKG – und dennoch ist Carla Marx dem Davertdorf denkbar eng verbunden. Dem Karneval auch. Von Andreas Hasenkamp


Di., 24.10.2017

Kranvermietung Bracht baut im Hansa-Business-Park Bagger rücken an für Kräne

Bis zu 140 Tonnen können die Fahrzeuge tragen (oben) – die Firma Bracht siedelt sich an der Antwerpener Straße an.

Münster-Amelsbüren - Die Baugenehmigung ist da. Der Zeitpunkt, da im Hansa-Business-Park die Bagger für Krane anrücken können, ist gekommen. In Münsters südlichstem Gewerbegebiet hat das Unternehmen Franz Bracht ein Grundstück erworben.


Sa., 07.10.2017

Windräder gehen an den Start Strom für 9100 Haushalte

Symbolischer Knopfdruck: Aufsichtsrat Gerhard Joksch, Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Dirk Wernicke, Maik Südhoff (Stadtwerke) sowie Klaus Rogge, Vertriebsleiter von General Electric (v.l.).

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Mit einem symbolischen Knopfdruck wurde die erste der fünf neuen Windenergieanlagen in Betrieb genommen. Die Stadtwerke sprechen von einem wichtigen Schritt, erneuerbare Energie in Münster zu erzeugen und zu nutzen. Von Michael Grottendieck


Fr., 06.10.2017

Volksbank Amelsbüren Gelebte Kundennähe

Die Bankvorstände Martin Lauhoff (l.) und Jürgen Webner leiten die eigenständige Volksbank Amelsbüren.

Münster-Amelsbüren - In der Bankenlandschaft grassiert das Fusionsfieber. Die Volksbank Amelsbüren behauptet ihre Eigenständigkeit. Wie lange noch? Von Michael Grottendieck


Mo., 02.10.2017

Polizei veröffentlicht Foto der Vermissten Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen: Seniorin weiterhin vermisst

Polizei veröffentlicht Foto der Vermissten: Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen: Seniorin weiterhin vermisst

Münster-Amelsbüren - (Aktualisiert: 4. Oktober, 8:30 Uhr) Weiterhin fehlt von einer 74-jährigen Frau jede Spur: Bereits seit Freitagnachmittag (29.9.) wird eine Bewohnerin des Alexianerkrankenhauses vermisst. Die Polizei unternahm umfangreiche Suchmaßnahmen und ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.


So., 01.10.2017

Gut besuchte Erntedankgottesdienste mit vielen Denkanstößen Kirchen vor großen Veränderungen

Die Erntekrone  war von Bewohnern der Bauerschaft Hartmannsbrook für den Gottesdienst der St.-Sebastian-Kirche gebunden worden. Sie hatten auch den Altar mit Gaben des Feldes und aus der Natur geschmückt.  

Münster-Amelsbüren - Die Erntedankgottesdienste in der katholischen St. Sebastian und der evangelischen Kreuz-Christi-Kirche sorgten am Sonntagvormittag für gut gefüllte Gotteshäuser. Beide Kirchen hatten sich ein zentrales Thema für den Gottesdienst ausgesucht. So drehte sich in St. Sebastian alles um das Thema Dankbarkeit. Den Löwenanteil der Vorbereitung übernahmen die Bewohner der Bauerschaft am Hartmannsbrook. Von Simon Kerkhoff


So., 24.09.2017

Psychisch und geistig Behinderte beziehen neue Wohnhäuser auf dem Alexianer-Campus „Mit viel Herzblut dabei“

Die beiden Bewohner  Sandra Gentsch (am Rednerpult) und Stefan Zimmer (l.) sowie Claudia Bergmann (2.v.l.) und Regionalgeschäftsführer Stephan Dransfeld (kl. Bild, Mitte) berichteten von den Verbesserungen durch den Umzug in die neuen Häuser Lukas und Josef. Pfarrer Bernhard Hertwig (r.) nahm die Einsegnung vor.

Münster-Amelsbüren - „Gut Ding will bekanntlich Weile haben!“ Getreu diesem Motto mussten die Bewohner der beiden ehemaligen Alexianer-Wohngruppen Josef und Lukas viele Jahre auf eine Verbesserung ihrer Wohnsituation warten.


Do., 21.09.2017

Anliegerbeiträge „Da kommt was auf euch zu“

Anliegerbeiträge: „Da kommt was auf euch zu“

Münster-Amelsbüren - Ein Abrechnungsbescheid der Stadt Münster sorgt in Amelsbüren für Unruhe und Empörung. Es geht nicht um die Abrechnung von Straßen und Gehwegen, sondern um einen echten Sonderfall, um ein Baugebiet mit einer größeren öffentlichen Grünfläche. Auch Altanlieger sollen zahlen. Von Michael Grottendieck


Mi., 20.09.2017

Familienzentrum lädt zum Freiluft-Fest Durch Bewegung zur Gesundheit

Das Familienzentrum repräsentieren Christian Ahlers (Vorsitzender der DJK Grün-Weiß), Sarah Daldrup (Leiterin der Kita St. Sebastian) und Sabine Meeßen (Leiterin der Kita „Im Sonnentau“). Am 29. September gibt es ein Fest.

Münster-Amelsbüren - Im Davertdorf möchte man gemeinsam etwas für die Fitness tun.


Mi., 20.09.2017

„Amelsbürener Herbst“ am 7. Oktober Am Böckenhorst wird angezapft

Die Organisatoren (v.l.) Melanie von Schroetter, Lisa Eymann, Stefan Schmidt und Angela Thieme freuen sich auf den „Amelsbürener Herbst“. Zum Organisationsteam gehören auch Franz Wiesmann, Eckhard Rehbein und Stefan Dewair.

Münster-Amelsbüren - Im Davertdorf lockt wieder ein waschechtes Oktoberfest.


Mo., 18.09.2017

Zukunftswerkstatt Frische Ideen für Amelsbüren

Wie sieht die zukünftige Entwicklung Amelsbürens aus?

Münster-Amelsbüren - In der „Zukunftswerkstatt Amelsbüren“ sollen die Gestaltung der Ortsmitte, das Einzelhandelsangebot und die verkehrliche Anbindung des Stadtteils diskutiert werden.


So., 03.09.2017

Neue Baustellen in St. Sebastian Heizung wird ausgetauscht

Die über 30 Jahre alte Heizung der St.-Sebastian-Kirche muss komplett ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollen bis zum Beginn der Heizperiode abgeschlossen sein. Die Gottesdienstzeiten bleiben unverändert.

Münster-Amelsbüren - Während die Baumaßnahme am neuen Pfarrheim, dem ehemaligen Pastorat von St. Sebastian, sichtbare Fortschritte macht, stehen zwei weitere größere Investitionen der Kirchengemeinde St. Clemens in St. Sebastian an.


201 - 225 von 245 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige