So., 15.04.2018

Forensik Protest gegen Aufhebung der Ausgangsregelung

Forensik: Protest gegen Aufhebung der Ausgangsregelung

Münster-Amelsbüren - Die Anweisung des Landesbeauftragten gilt ab sofort. Unbegleitete Ausgänge für Patienten der Forensikklinik dürfen für Amelsbüren und Senden nicht mehr generell ausgeschlossen werden. Von Michael Grottendieck

Di., 17.04.2018

Versammlung des Reit- und Fahrvereins Amelsbüren Der Blick geht nach vorn

Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Amelsbüren blickt optimistisch in die Zukunft.

Münster-Amelsbüren - Bald wird eine Blumenwiese auf dem ehemaligen Springplatz des Reit- und Fahrvereins A-melsbüren 1876 erblühen und vielleicht den einen oder anderen Euro für die neue Anlage an der Thier­straße erwirtschaften. Der Tiefbau habe nach dem ersten Spatenstich am vergangenen Mittwoch bereits begonnen, so Martin Wiesmann während der gut be-suchten Mitgliederversammlung im Gasthaus Freitag. Von Helga Kretzschmar


Do., 05.04.2018

Rentnerstall bekommt überraschend Kündigung Alte Pferde brauchen neue Bleibe

Bevor es auf diese Sommerwiese geht, müssen sich die Pferde erst einmal langsam ans Gras gewöhnen. Wenn Christian Böhnke mit dem Heu kommt, warten die ehemaligen Turnier- und Zuchtpferde schon ungeduldig. In den Ferien hilft Tochter Kim-Carina mit.

Münster-Amelsbüren - Gemeinsam mit seiner Frau betreibt Christian Böhnke an der Thierstraße einen Hof, auf dem alte Pferde noch ein paar glückliche Jahre verbringen können. Doch am Karfreitag gab es eine böse Überraschung: „Wir wohnen hier zur Miete, jetzt haben die Kündigung wegen Eigenbedarfs bekommen.“ Wenn sie keine neue Immobilie finden, ist das auch das Aus für die Pferde-Residenz. Von Markus Lütkemeyer


So., 08.04.2018

Pater-Kolbe-Straße Ab Montag müssen die Busse eine Umleitung fahren

Mehrere Zentimeter tief waren die Schäden im Straßenbelag auf der Pater-Kolbe-Straße, die vor wenigen Tagen behoben wurden.

Münster-Amelsbüren - Buskunden in Amelsbüren müssen sich umstellen: Von Montag (9. April) bis voraussichtlich Ende 2019 fahren die Linien 1 und N82 nicht mehr auf der Pater-Kolbe-Straße.


Do., 29.03.2018

Erster Spatenstich für neue Reitanlage an der Thierstraße Das Unmögliche gestemmt

Den ersten Spatenstich zu der Baumaßnahme nahmen der Oberbürgermeister Markus Lewe (unteres Bild, 6.v.l.), Gabriela Pantring von der NRW-Bank (untere Bild, 2.v.r.), der Vereinsvorstand und weitere Honoratioren vor.

Münster-Amelsbüren - Die alte Reitanlage am Dornbusch wird abgerissen. Der Reit- und Fahrverein 1876 Amelsbüren baut an der Thierstraße eine größere Reitanlage mit zwei Reithallen, Stalltrakt sowie weiteren Gebäuden. Der Bau wird insgesamt 2,96 Millionen Euro kosten. Von Markus Lütkemeyer


So., 25.03.2018

Große Anteilnahme von Familien mit Kindern Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem

Große Anteilnahme von Familien mit Kindern: Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem

Die Kirche war halbleer, dann zogen Dutzende Kinder mit Palmzweigen ein, „Hosiannah!“-Rufe erklangen: Auch am Kirchort St. Clemens in der Pfarrgemeinde Sankt Clemens Hiltrup Amelsbüren feierten viele Menschen, besonders Kinder und Familien, den Palmsonntag. Vor dem Einzug nutzten auch viele Erwachsene die Gelegenheit, einen Palmzweig mitzunehmen.


Mi., 21.03.2018

Tag des Waldes Die Mischung macht‘s

Eine Schneise der Verwüstung hat das Sturmtief „Friederike“ am 18. Januar durch die Forstgebiete am westlichen Rand von Hiltrup geschlagen. Fichten kommen nur schlecht mit dem Klimawandel und Orkanen zurecht – sie sind sturmanfälliger.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Wie sieht der optimale Mix für die Wälder der Zukunft aus? Klimawandel und Orkane wie „Friederike“ stellen Waldbesitzer und Forstleute vor besondere Herausforderungen.


Fr., 16.03.2018

Kreuz-Christi-Kirche Der Turm verschwindet

In einem Dornröschenschlaf befinden sich an der Kreuz-Christi-Kirche in Amelsbüren die Nebengebäude, zu denen das Gemeindehaus zählt. Den Kirchraum will die Gemeinde erhalten, der Kirchturm wird aus dem Ortsbild verschwinden.

Münster-Amelsbüren - Was immer mit der Kreuz-Christi-Kirche in Kürze passieren wird, die Amelsbürener werden sich an einen völlig neuen Anblick gewöhnen müssen. Der Kirchturm wird abgerissen. „Wir werden künftig keinen Kirchturm mehr haben“, erklärt Pastor Klaus Maiwald. Von Michael Grottendieck


Di., 27.02.2018

Umweltpädagogik Schule geht in den Wald

Gemeinsam mit der Paul-Gerhardt-Schule hat die Nabu-Naturschutzstation Münsterland Unterrichtsmaterialien zum Thema Wald und Klima erarbeitet. Mit dabei sind Nabu-Geschäftsführerin Dr. Britta Linnemann (l.), Klassenlehrerin Imke Stange (M.), Anuschka Tecker sowie Schulleiterin Astrid Bühl (r.).

Münster-Hiltrup - Nabu-Naturschutzstation und Paul-Gerhardt-Schule erarbeiten Unterrichtsmaterialien, damit Schulen künftig noch häufiger und besser vorbereitet zu Exkursionen in den Wald aufbrechen können. Von Michael Grottendieck


Di., 27.02.2018

Pfarrheim St. Sebastian öffnet seine Pforten Eine Herzkammer der Gemeinde

Pfarrer Mike Netzler weihte das neue Amelsbürener Pfarrheim ein. In diesem ergänzen sich moderne Technik und Relikte aus vergangenen Zeiten – wie das Ziffernblatt der alten Turmuhr.

Münster-Amelsbüren - Nach vier Jahren der Planung verwandelte sich das alte Pfarrhaus innerhalb eines Jahres Bauzeit zur neuen Herzkammer der Gemeinde. Am Sonntag feierte das neue Pfarrheim St. Sebastian Eröffnung. Von Simon Kerkhoff


Mo., 19.02.2018

Pater-Kolbe-Straße Alexianer bündeln ihre Wohngruppen

Dieses leerstehende Gebäude an der Pater-Kolbe-Straße steht vor dem Abriss.

Münster-Amelsbüren - Die Tage einer ehemaligen Hausarztpraxis an der Pater-Kolbe-Straße sind gezählt. Die Alexianer errichten einen Neubau für ihre Wohngruppen. Von Michael Grottendieck


Mo., 19.02.2018

Comedy im Autohaus Nix mehr mit Würselen

Jürgen Becker alias Jürgen B. Hausmann (l.) brachte das Publikum nicht nur mit seinen Anekdoten, sondern auch mit etwas Gesang zum Lachen. Dabei unterstützte ihn sein Pianist Harald Claßen (r.).

Münster-Amelsbüren - Jürgen B. Hausmann sorgt für ausgelassene Stimmung bei 600 Zuschauern im Autohaus Wiesmann. Von Simon Kerkhoff


Fr., 16.02.2018

Feuerwehreinsatz in Amelsbüren Fünf Meter hohe Flammen

Feuerwehreinsatz in Amelsbüren: Fünf Meter hohe Flammen

Münster - (Aktualisiert) Der Anbau eines Wohn- und Geschäftshauses in Amelsbüren hat am frühen Freitagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr rückte kurz nach 5 Uhr zu dem Einsatz an der Davertstraße aus. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  Von Michael Grottendieck


Di., 13.02.2018

Der Südwesten von Münster wächst Statistik: Hiltrup-Ost bleibt ältester Stadtteil

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Der Stadtbezirk Hiltrup schrumpft im Osten und wächst im Westen. Der demografische Wandel ist überall in vollem Gange. Die Flüchtlingskrise schlägt sich in Hiltrup kaum und in Amelsbüren nur geringfügig in der Bevölkerungsstruktur nieder. Mit diesen Thesen lassen sich neue Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen von Münster zusammenfassen. Von Markus Lütkemeyer


So., 18.02.2018

Karneval in Amelsbüren Das war teuflisch gut

Beste Stimmung herrschte bei den Hiltruper Bürgerschützen, die beim Amelsbürener Straßenkarneval für die besten Kostüme ausgezeichnet wurden.

Münster-Amelsbüren - In den Kategorien Originalität, bester Wagen und bestes Kostüm einer Fußgruppe gab es Auszeichnungen für die Amelsbürener Zugteilnehmer. Von Tom Reichelt


So., 25.02.2018

Karneval in Amelsbüren Das Wetter hat den Schalk im Nacken

Das Kinderprinzenpaar von Amelsbüren  dreht auf. Flora Kroos und Arne Middendorf genießen das Bad in der Menge.

Münster-Amelsbüren - Trotz Nieselregen kocht die Stimmung im Davertdorf: Fast 40 Wagen und Fußgruppen rollten durch den Ortskern, weit über 700 aktive Karnevalisten hatten sich angemeldet. Die Stimmung war bestens – und Polizei und Sanitäter hatten keine Zwischenfälle zu vermelden. Von Markus Lütkemeyer


So., 25.02.2018

Karneval in Amelsbüren Das Wetter hat den Schalk im Nacken

Das Kinderprinzenpaar von Amelsbüren  dreht auf. Flora Kroos und Arne Middendorf genießen das Bad in der Menge.

Münster-Amelsbüren - Trotz Nieselregen kocht die Stimmung im Davertdorf: Fast 40 Wagen und Fußgruppen rollten durch den Ortskern, weit über 700 aktive Karnevalisten hatten sich angemeldet. Die Stimmung war bestens – und Polizei und Sanitäter hatten keine Zwischenfälle zu vermelden. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 09.02.2018

Anwohner regen Fahrradweg an Thierstraße: „Radfahrern bleibt nur die Flucht in den Graben“

Die Thierstraße ist für Radfahrer äußerst gefährlich – darin sind sich Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (v.l.) sowie die Anwohner Bernhard und Hedwig Winterkamp einig.

Münster-Amelsbüren/Hiltrup - Schnell kommt es auf der Thierstraße zu gefährlichen Begegnungen von Radfahrern mit Autos oder Lastwagen. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt sieht gute Chancen für einen Radwegeausbau.


Mo., 05.02.2018

Volksbank Amelsbüren Das gallische Dorf schert aus

Gemeinsam in die Zukunft wollen die Volksbanken in Amelsbüren und Senden mit den Vorständen (v.l.) Jürgen Webner, Reinhard Böcker, Martin Lauhoff, Jörg Rottmann gehen.

Münster-Amelsbüren - Die Volksbank Amelsbüren strebt eine Fusion an. Sie wird 2019 die Eigenständigkeit aufgeben und damit ihre fast schon legendäre Sonderstellung als „kleines gallisches Dorf in Münsters Bankenlandschaft“. Von Michael Grottendieck


So., 28.01.2018

Alexianer-Campus Für acht Forensik-Patienten gab‘s unbegleiteten Ausgang

Das Tor der Christophorus-Klinik hat sich im vergangenen Jahr für acht Patienten zu unbegleiteten Ausgängen auf dem Alexianer-Campus geöffnet. Zu Problemen kam es nach Angaben der Klinikleitung nicht.

Münster-Amelsbüren - Ein Jahr nach dem Streit um die Ausgangsregelungen der Forensikklinik hat sich die Situation in Amelsbüren entspannt. Acht Forensik-Patienten hatten in der Zeit unbegleiteten Ausgang. Probleme gab es nicht, sagen Klinik und Nachbarn unisono. Von Michael Grottendieck


Do., 25.01.2018

Schlaglochpiste Planung für Pater-Kolbe-Straße vorgezogen

Die Pater-Kolbe-Straße 

Münster-Amelsbüren - Einen Baubeschluss zur grundlegenden Sanierung der Pater-Kolbe-Straße in Amelsbüren kann die Bezirksvertretung Hiltrup voraussichtlich schon unmittelbar nach den Sommerferien fassen. Dann könnten die umfangreichen Bauarbeiten bereits im Jahr 2019 starten.


Fr., 26.01.2018

Herberner Straße in Ascheberg Sachschaden von 65 000 Euro

 

Ascheberg - Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden war bei einem Unfall in Ascheberg zu notieren.


Mo., 22.01.2018

Seniorenkarneval startet ohne DJ-Musik, aber dann läuft der Nachmittag gut an Premiere für den Emmerbachgeist

Gut 75 Senioren und Senioreinnen  fanden sich im fröhlich dekorierten Alten Gasthaus Freitag ein, um dort mit der AKG zünftig Karneval zu feiern. Auch ohne DJ gelang den Senioren dies hervorragend.

mÜNSTER-aMELSBÜREN - Seit Jahrzehnten lädt die Amelsbürener Karnevalsgesellschaft (AKG) im Verlauf der Session zum Seniorenkarneval. Diese Veranstaltung richtet sich an alle „jung gebliebenen Senioren mit Spaß am Karneval“.


Mo., 22.01.2018

Zauberer zu Gast bei der DJK Grün-Weiß Zauberhafte Momente beim Neujahrsempfang

Der geschäftsführende Vorstand, bestehend aus (v.l.) Carla Marx, Lisa Lanfers, Wolfgang Haverkamp, Mechthild Namyslo, Rolf Werner Boßler, Detlef Marx (8.v.l.), Andreas Wigger (3.v.r.) und Christian Ahlers (2.v.r.) zeichneten für fünfundzwanzig Jahre Vereinsmitgliedschaft Birgit Baumgart (7.v.l.), Birgit Mester (8.v.r.), Norbert Bieder (7.v.r.), Wolfgang Mester (6.v.r.), Friedhelm Klaas (5.v.r.), Andre Klaas (4.v.r.) und This Hanskötter (r.) aus. Für fünfzigjährige Mitgliedschaft wurde Anton Corbach (6.v.l.) geehrt

Münster-Amelsbüren - Am Freitagabend war wieder die Zeit dafür, dass alle Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Übungsleiter der DJK Grün-Weiß Amelsbüren „neue Kräfte für das kommende Jahr tanken konnten,“ so die Formulierung vom Vorsitzenden Christian Ahlers. Hierzu hatte der Verein zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen mit Essen, netter Unterhaltung und, in diesem Jahr, sogar einer einstündigen Zaubershow.


Sa., 13.01.2018

Kulturverein Amelsbüren eröffnet Bücherschrank Kaum da – schon voll

Literatur für lau: Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (l.) und Hermann Weber vom Kulturverein Amelsbüren testen den neuen Bücherschrank.

Münster-Amelsbüren - Amelsbüren hat seine erste Büchertauschbörse unter freiem Himmel. 24 Stunden geöffnet, alle Bücher gibt es gratis, er ist wetterfest, fußläufig erreichbar und nachts steht sogar eine Laterne in der Nähe. Von Markus Lütkemeyer


51 - 75 von 122 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook