Mi., 16.10.2019

Bestseller von hier Wenn der Bleistift duftet . . .

Bislang hat Gisa Pauly in diesem Jahr diese vier Bücher veröffentlicht. „Weil es mir so viel Spaß macht, schreibe ich bereits an weiteren Bänden.“

Münster-Angelmodde - Ein Blick in die Zimmer ihres ruhig gelegenen Hauses in Angelmodde verrät: Gisa Pauly liebt es geschmackvoll, hell und offen. Ihr herzhaftes Lächeln und ihre wachen Augen verraten selbst im regnerischen Herbst, dass sie Miesepetertage nicht kennt. Denn Pauly liebt das Leben. Und dieser besondere Charme findet sich auch in ihren köstlichen Krimi-Büchern wieder, die regelmäßig zu Bestsellern werden. Von Peter Sauer

Di., 15.10.2019

Kabarettist auf hoher See Ist denn schon Weihnachten?

Nah an der Freiheitsstatue von New York hat Kabarettist Carsten Höfer aus Angelmodde bereits sein Weihnachtsprogramm im Kopf und im Programmplaner.

Münster-angelmodde - In den Supermärkten stehen Domino-Steine, Spekulatius und Lebkuchenherzen schon seit einiger Zeit wieder unübersehbar in den Regalen. Auch wenn die Temperaturen immer noch gut über die 20 Grad-Grenzen gehen zeigt sich – Weihnachten kommt! Von Peter Sauer


Do., 10.10.2019

Pfarrstelle seit Juli vakant Fünf Bewerber für Pfarrstelle

Presbyteriumsvorsitzende Beate Herbers hat bei der Wahl des neuen Pfarrers für die Friedenskirchengemeinde auf viele Vorgaben zu achten.

Münster-Südost - Evangelische Friedenskirchengemeinde ist bei der Nachfolgeregelung für Pfarrer Hartmut Hawerkamp auf gutem Weg. Von Martina Schönwälder


Mi., 02.10.2019

„Vier Jahreszeiten“-Ausstellung von Klaus Bitter Atmende Landschaften im Wandel

Nächtliche Münsterarchitektur, Rügen-Fernweh und Agrar-Idylle finden sich in der Ausstellung „Vier Jahreszeiten“ von Klaus Bitter. Die Vernissage im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (6. Oktober) von 11 bis 13 Uhr.

Münster-Angelmodde - Nächtliche Münsterarchitektur, Rügen-Fernweh und Agrar-Idylle finden sich in der Ausstellung „Vier Jahreszeiten“ von Klaus Bitter. Die Vernissage im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (6. Oktober) von 11 bis 13 Uhr. Von Peter Sauer


Anzeige

Mi., 09.10.2019

Kirchenhistoriker Hubert Wolf zu Gast beim ökumenischen Arbeitskreis „Ohne Reform keine katholische Kirche“

Dirk Wilke begrüßte für den Arbeitskreis Ökumene Münster-Südost Prof. Dr. Hubert Wolf im Pfarrheim St. Bernhard.

Münster-Wolbeck - Über Traditionen in der katholischen Kirche sprach am Dienstagabend im Pfarrheim von St. Bernhard der Kirchenhistoriker Hubert Wolf. Der Saal war voll, als Dirk Wilke als Vertreter des einladenden Arbeitskreises Ökumene Münster-Südost den Professor für mittlere und neuere Kirchengeschichte begrüßte. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 07.10.2019

Viele Besucher bei der Präsentation der neuen Chronik der Angelmoder Heimatfreunde Chronik und Werke beeindrucken

Gelungen ist die Chronik der Angelmodder Heimatfreude, die Hein Götting (r.) nach der Begrüßung von Engelbert Honkomp den vielen Besuchern im Gallitzinhaus vorstellte.

Münster-Angelmodde - Die Angelmodder Heimatfreunde präsentierten im Gallitzinhaus nicht nur ihre neue Chronik über die Künstlervereinigungen, die es in Angelmodde-Dorf gab, sondern zeigen zeitgleich auch eine Auswahl von Werken dieser Künstler. Von Helga Kretzschmar


Do., 03.10.2019

Heimatfreunde Angelmodde geben Band 25 ihrer Ortschroniken heraus Schanze-Künstler und skurrile Feste

Die Autoren und ihr Werk „Band 25 der Chronik Angelmodde“: (v.l.) Hans-Georg Dornhege, Karl-Josef Plaßmann, Hein Götting, Eva Dorn und Ludwig Mädel.

Münster-Angelmodde - Die Idee geisterte geraume Zeit durch die Köpfe: „Wir wollten schon immer etwas über die vielen Künstler aus unserem Dorf schreiben“, erklärt Karl-Josef Plaßmann von den Angelmodder Heimatfreunden. Jetzt wurde das Vorhaben realisiert. Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 05.09.2019

Kinderbetreuungs-Situation in Angelmodde Leichter Aufwind fürs Sorgenkind

Kita-Plätze sind in bestimmten Stadtteilen immer noch rar. Besonders schwierig war und ist die Situation in Angelmodde. Allerdings hat sich die Situation durch den Bau neuer Einrichtungen etwas entspannt.

Münster-Südost - Angelmodde war lange Zeit Münsters „Sorgenkind“, wenn es um die Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen ging. Dies ist noch immer so, wenn sich die Situation auch etwas entschärft hat. Ein größerer Neubaut und weitere Pläne im Stadtteil sorgen zurzeit für leichten Aufwind. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 03.09.2019

Christlicher Podcast „Froh und munter“ mit St. Nikolaus

Unter dem Titel „frohundmunter“ produziert Richard Schu-Schätter jeden Monat neue Podcasts, die von der Homepage der Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster heruntergeladen werden.

Münster-Südost - Podcasts haben viele Fans. Und es werden immer mehr. Denn Podcasts haben einen großen Vorteil. Während „normale“ Radio- und Fernsehbeiträge festen Sendezeiten unterliegen, kann man Podcasts immer dann abspielen, wenn man gerade Lust und Zeit hat. „Zum Beispiel beim Bügeln“, erklärt Richard Schu-Schätter und schmunzelt. „Oder beim Autofahren“. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 02.09.2019

Erstes gemeinsames Pfarrfest der Kirchorte St. Ida und St. Bernhard Premiere wurde erfolgreich gemeistert

Ein Karussell steuerte der Kirchort St. Ida bei. Insgesamt gab es eine ganze Reihe von Ständen und Aktionen. Die Verkaufserlöse sollen der Gemeindearbeit zugute kommen.

Münster-Südost - Premiere feierten die Gemeindemitglieder der Kirchorte St. Bernhard und St. Ida am Wochenende mit einem gemeinsamen Patronatsfest zu Ehren der Heiligen Ida von Herzfeld und des Heiligen Bernhard von Clairvaux. Von Helga Kretzschmar


Do., 22.08.2019

Vandalismus und Verzögerungen Kita-Baustelle am Sportplatz Angelmodde: Trotz widriger Bedingungen auf der Zielgeraden

Die neue Kita „Kleine Riesen“ an der Eichendorffstraße basiert auf einem Entwurf des Architekturbüros Scholz aus Senden. Dieser Entwurf wurde in ähnlicher Form bereits in Hiltrup an der Marie-Curie-Straße umgesetzt – allerdings in dunklem statt hellem Klinker und aufgrund mittlerweile veränderter Brandschutzvorschriften ohne die Balkone.

Münster-Angelmodde - Ende gut, alles gut? Nicht ganz. Doch für viele Eltern endet ab dem 1. September eine Durststrecke. Dann eröffnet mit zwei Monaten Verspätung die neue Kita an der Eichendorffstraße, direkt an der Sportanlage Angelmodde in der Waldsiedlung. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 21.08.2019

Container-Kita Heidestraße ohne Betriebserlaubnis Abtransport erstmal vom Tisch

Ursprünglich sollten die Container an der Heidestraße als Kindertagesstätte genutzt werden. In Betrieb durfte die Kita jedoch nicht gehen – der fehlende Abstand zu einer Tankwagen-Befüllstation auf dem Firmengelände der Westfalen AG ist zu gering. Die Stadt Münster prüft weiterhin alternative Nutzungsmöglichkeiten.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Ursprünglich sollten die Container an der Heidestraße als Kindertagesstätte genutzt werden. Weil das aber nicht geht, sucht die Stadt Münster weiterhin nach alternativen Nutzungsmöglichkeiten. Jetzt ist zumindest eine Option vom Tisch. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 19.08.2019

Zusammenspiel von Mensch und Hund Rasanz und Harmonie

Besser als bei einem Agilityturnier kann das Zusammenspiel von Mensch und Hund kaum demonstriert werden.

Münster-Angelmodde - Agilityturnier des Hundesportvereins Münster stieß auf große Resonanz. Von Helga Kretzschmar


Mi., 07.08.2019

Botho Mechias wird 75 Jahre alt Zwei Perspektiven zum Straßenbau

Manches muss lange reifen: Ob in der Straßenplanung oder bei den Tomaten. Der ehemalige leitende Regierungsbaudirektor im Landesbetrieb Straßen NRW, Botho Matthias war auch mehrere Jahre in der Bezirksvertretung Südost aktiv.

Münster-Angelmodde - Ein bis heute vielseitiges Leben führt Botho Mechias, der am Mittwoch 75 Jahre alt wird. Seine erste Fahrt führte ihn übers Wasser von Danzig, sein Berufsleben galt der Straße. Er war leitender Regierungsbaudirektor für den Landesbetrieb Straßen und bis 1984 Mitglied im Bauausschuss der Stadt Münster. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 29.07.2019

Heimatverein verschiebt Präsentation Chronik erscheint erst im Oktober

Die mit Spannung erwartete Angelmodde-Chronik Nummer 25 zum Thema „Künstlerdorf“ erscheint erst im Oktober.

Münster-angelmodde - Die von vielen mit Spannung erwartete Vorstellung kommt, aber etwas später als gedacht. Dies teilen die Heimatfreunde Angelmodde mit. Die Rede ist von der Präsentation des 25. Bands der Angelmodde-Chroniken.


Do., 25.07.2019

Polizei sucht Zeugen Einbrecher steigen durchs Fenster ein

Polizei sucht Zeugen: Einbrecher steigen durchs Fenster ein

Münster - Einbruch in Angelmodde: Unbekannte Täter sind am Mittwoch (24. Juli) in der Zeit zwischen 9 und 16.30 Uhr in einen Bungalow an der Straße Am Schütthook eingebrochen. Die Diebe nahmen auch zwei potenzielle Fluchtfahrzeuge mit. 


So., 21.07.2019

Jugendzentrum Mobile erfährt seit Jahrzehnten Unterstützung im Stadtteil Bunte Party zum 20. Geburtstag

Zahlreiche Kinder und Jugendliche feierten den 20. Geburtstag des Jugendzentrums Mobile.

Münster-Angelmodde - „Open End!“ Das versprach Kay Haverkamp zum 20. Geburtstag des Jugendzentrums Mobile. Dazu gab es ein buntes Programm für alle Kinder und Jugendlichen, die während des Ferienzeitprogramms kamen, um gemeinsam zu feiern. Vorher sprachen die hauptamtlichen Betreuer der Kinder-, Jugend- und Familiendienste der Diakonie Münster, wozu die Mobile gehört, einige Dankesworte. Von Helga Kretzschmar


Mo., 15.07.2019

Neue Chronik und Ausstellung mit Werken von Hans-Georg Dornhege angekündigt Künstlerdorf Angelmodde im Fokus

Wein, Büfett und vor allem viel Musik und Gesang gab es beim Sommerfest der Heimatfreunde im stilvollen Gallitzin-Haus in Alt-Angelmodde. Angekündigt wurde unter anderem der 25. Band der Ortschronik.

Münster-Wolbeck - Zum Sommerfest der Heimatfreunde Angelmodde versammelte man sich am Freitagabend im Gallitzin-Haus. Diesmal nur drinnen, zu unsicher war das Wetter, meinte Wolfgang Echelmeyer. Dennoch war eines der ersten Lieder „das Wandern ist des Müllers Lust“. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 15.07.2019

Fachkräftemangel beklagt „Deutschland muss starke Industrienation bleiben“

War beim „Politischen Frühstück“ der Angelmodder Ortsunion zu Gast: Karl-Josef Laumann, Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Münster-Angelmodde - Karl-Josef Laumann, Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, fand auch ein paar sehr kritische Worte, als er am Samstagabend beim „Politischen Frühstück“ sprach, zu dem die Angelmodder Ortsunion eingeladen hatte. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 13.07.2019

Standortfrage war Thema Richtfest mit Donnergrollen

Richtfest der besonderen Art: In Ermangelung eines Dachbalkens sprach Zimmermann Marc Boing seinen Spruch, indem er seine Hand auf eine Hauswand legte. Oberbürgermeister Markus Lewe (3.v.r.) und dem Vorsitzenden der ASB, André Weber (4.v.l.) bereitete dies Freude.

Münster-Angelmodde - Die neue Kita in Alt-Angelmodde soll nach dem Gründer des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Gustav Friedrich benannt werden. Das verkündete André Weber, Vorsitzender des ASB Münster, der Träger der Kita ist, beim Richtfest. Von Martina Schönwälder


Di., 09.07.2019

Sommerserie „Quer durch den Garten“ Unkraut hat keine Chance

Gut duftet die Blumenpracht im Gartenparadies von Gisela Linden in Angelmodde-West.

Münster-Angelmodde - „Mein Garten ist mein Jungbrunnen“, sagt die 81-jährige Gisela Linden und begibt sich ins Unterholz um Brombeerdornen zu entfernen und Unkraut von ihrem Garten dauerhaft fernzuhalten. „Bücken ist mein täglicher Sport.“ Und wer mit soviel Liebe der Natur begegnet, wird reichhaltig von ihr beschenkt. Das merkt man bei diesem exklusiven Besuch im privaten Garten von Gisela Linden. Von Peter Sauer


Mo., 08.07.2019

Verabschiedung von Pfarrer Hartmut Hawerkamp „Das ist ja wie an Heiligabend“

Pfarrer Hartmut Hawerkamp (vorne, v. r.) , Superintendent Ulf Schlien, Pfarrer Klaus Wirth von St. Bernhard, Pfarrer Dr. Christian Plate von der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck, Angelmodde und Albersloh. Dezent im Hintergrund saß der Pfarrer von St. Nikolaus Münster und Stadtdechant Jörg Hagemann.

Münster-Angelmodde - Pfarrer Hartmut Hawerkamp geht mit seiner Familie nach Kenia. Bei seiner Verabschiedung war der Gemeindesaal rappelvoll. Von Andreas Hasenkamp


Di., 02.07.2019

Vorwurf: LEG unternehme nichts gegen Eichenprozessionsspinner an Spielflächen Eltern sind sauer auf Vermieter

Vorwurf: LEG unternehme nichts gegen Eichenprozessionsspinner an Spielflächen: Eltern sind sauer auf Vermieter

Münster-Angelmodde - Der junge Vater ist ärgerlich: „Ich spreche auch für einige andere Familien“, sagt der Angelmodder, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. „Unsere Kinder sehen aus wie die Streuselkuchen.“ Der Hintergrund der Aussage ist ernst: Mehrere Jungen und Mädchen in seiner Umgebung haben Hautausschlag, der offenbar von den Brennhaaren des Eichenprozessionsspinners herrührt. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 01.07.2019

Pfarrer Klaus Wirth feierte sein Goldenes Priesterjubiläum in der St.-Bernhard-Kirche „Ratgeber und Wegweiser zugleich“

Pfarrer Klaus Wirth (2.v.l.) feierte sein Goldenes Priesterjubiläum. Rechts neben ihm der leitende Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster, Jörg Hagemann.

Münster-Angelmodde - Geschenke zu machen ist seine Art, den Dienst am Menschen zu verstehen. So erlebte Stadtdechant Jörg Hagemann seine ersten Begegnungen mit Klaus Wirth, der am Samstag sein Goldenes Priesterjubiläum mit einem über zweistündigen Gottesdienst feierte. Wie beliebt der Pfarrer ist, der seit 36 Jahren die Gemeinde prägt, zeigte die volle St. Bernhard-Kirche, in der nicht alle Besucher Platz finden konnten. Von Helga Kretzschmar


So., 30.06.2019

2. Künstlermeile Kunst unter freiem Himmel

Anne Balsmeyer , Rüdiger Klebeck, Uschi Dillmann, Manfred Hesse und Annemarie Berlin (v.l.n.r.) verbanden ihre Kunstwerke – wie die hier gezeigten maritimen Sujets – mit der sie umgebenden Natur am Strandhof.

Münster-Angelmodde - 27 Künstler zeigten an 13 Orten in Angelmodde und Wolbeck ihre Kunstwerke und boten Aktionen zum Mitmachen für Jung und Alt an. Die Kunstmeile in Südost fand zum zweiten Mal statt. Von Maria Groß


1 - 25 von 318 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige