Mi., 07.11.2018

Baubeginn für neue Einrichtung zum Ende des Jahres geplant Kita Schatzkiste zieht in neues Gebäude

Die Kita Schatzkiste liegt am Albersloher Weg, direkt neben dem Kasernengelände. Sie wird an den Wiegandweg umziehen.

Münster-Südost - Die Kita Schatzkiste, die direkt neben dem Gelände der York-Kaserne am Albersloher Weg 424 liegt, soll an den Wiegandweg umziehen. Die Bezirksvertretung Südost begrüßte am Dienstag diese Entscheidung einstimmig. Wenn alles läuft wie geplant, könnte die neue Einrichtung auf der anderen Seite des Kasernengeländes im Sommer 2020 in Betrieb gehen. Von Iris Sauer-Waltermann

Mi., 07.11.2018

Martins-Umzug an der Friedenskirche „Teilen ist nicht schwer“

Der Bettler friert. Was wird Martin tun?

Münster-Angelmodde - Es gab wieder einen Martins-Umzug an der Friedens-Kirchengemeinde. Im Vorjahr hatte die Veranstaltung ausfallen müssen, unter anderem weil ein Pferd fehlte. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 31.10.2018

Bericht zur Lage der Stadtteilkultur So steht es um die Stadtteilkultur

Kunstausstellungen im Gallitzin-Haus, Vorführungen der Musikschule Wolbeck, Konzerte im Jugendbahnhof Wolbeck: Nur drei Beispiele für Stadtteilkultur in Angelmodde und Wolbeck. Insgesamt jedoch gibt es weniger kulturelle Angebote als noch vor ein paar Jahren, stellt die Kulturverwaltung in ihrem Bericht fest.

Münster-Südost - Das kulturelle Angebot in den Stadtteilen Angelmodde und Wolbeck ist in den vergangenen Jahren deutlich geringer geworden. Es fehlen Räume und Ehrenamtliche. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 31.10.2018

Antrag auf Planfeststellung steht bevor WLE lädt zur Infoausstellung

Infos zur geplanten WLE-Reaktivierung gibt es am 15. November.

Münster-Südost/Lippstadt - Die WLE will demnächst für die Reaktivierung der Strecke Münster-Sendenhorst einen Antrag auf Planfeststellung bei der Bezirksregierung Münster stellen. Im Vorfeld plant sie einen „Bürgerinformationsmarkt“ am 15. November.


Anzeige

Do., 25.10.2018

Die Proben laufen auf Hochtouren Von Beamten und dem Rathausgeist

Erstmals und exklusiv fotografiert: Der Geist. In anderen Rollen (v.l.): Edeltrud Hermes, Petra Wulfers, Anne Böger, Silke Volmer, Eva Hammer, Ulrike Gauczinski sowie – liegend – die Wahrsagerin Gabi Söllner.

Münster-AngelModde - Sie sind wieder da: Die Theaterfrauen der kfd St. Bernhard zeigen ab dem 9. November „Der Geist im Rathaus“, eine Komödie in drei Akten von Hans Schimmel. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 22.10.2018

ÖPNV-Erlebnisse Rückkehr des Wartehäuschens

Daumen hoch: „Endlich können wir wieder trockenen Hauptes in die Innenstadt gelangen“, freuen sich Ida und Florian Hesemann.

Münster-Angelmodde - Erst kam die große Baustelle und das kleine Wartehäuschen stand den Arbeiten im Weg. Dann war alles fertig und der Unterstand für Busreisende kehrte nicht wieder zurück. Ein schnöder gelber Ersatzhaltestellenmast, eine weiße Bodenmarkierung und etwas rotweißes Flatterband konnte nicht wirklich das gut frequentierte Buswartehäuschen am Albersloher Weg/Ecke Otto-Hersing-Weg ersetzen. Von Peter Sauer


Di., 16.10.2018

Herbstferienprogramm läuft noch bis zum 26. Oktober Sport, Spiel, Kürbisschnitzen

Im Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ findet wieder ein Ferienprogramm statt. Hier starten auch die Ausflüge.

Münster-Angelmodde - Wie auch in den Vorjahren ist das Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ wieder ein buntes Herbstferienprogramm an. In der ersten Ferienwoche (bis Freitag, 19. Oktober) ist jeweils von 12 bis 17 Uhr geöffnet, dazu gibt es täglich wechselnde offene Angebote. In der zweiten Ferienwoche findet täglich ein Ausflug statt, für den eine Anmeldung notwendig ist.


Mo., 15.10.2018

Ausstellung „Sichtweise“ ist eröffnet Zusammenspiel von Formen und Farben

Stimmungsvolle „Sichtweisen“ im Spätsommer: Inmitten der Vernissagebesucher aus vier Generationen erläuterte Ute Hoffmeier (3.v.l.) ihre reliefartigen Kunstwerke.

Münster-Angelmodde - Welche Farben Gefühle und tiefgreifende Augenblicke haben können, erfuhren am Sonntag mehr als 100 Besucher bei der Vernissage der Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde. Von Peter Sauer


Do., 11.10.2018

Einige Anregungen fanden keine Berücksichtigung Hintertür für Nachbesserungen

Münster-Angelmodde - Die Bezirksvertretung Münster-Südost hat den Plänen zur Verkehrsregelung an der neuen Kita in Angelmodde-Dorf, wenn auch mit Bedenken, zugestimmt. Von Martina Schönwälder


Mi., 10.10.2018

Vernissage findet am Sonntag (10. Oktober) statt Dem Gral auf der Spur

Bunter und transparenter sind die neuen Bilder von Ute Hoffmeier: „Ich werde jetzt weicher und kann mich sehr gut spüren.“ Die Vernissage der Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (14. Oktober).

Münster-Angelmodde - Malerin Ute Hoffmeier zeigt in ihrer Ausstellung „Sichtweise“ im Kunsthaus Angelmodde 30 neue Werke. Von Peter Sauer


Mo., 08.10.2018

Beeindruckender Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt Forderung nach großzügiger Kirche

Unter dem Eindruck eindringlicher Appelle von Pfarrer Hagemann nicht nur bezüglich der Missbrauchsdebatte stand der Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt.

Münster-Angelmodde - Die Kirche müsse eine lebendige, demütige und großzügige werden, appellierte am Sonntag Jörg Hagemann, Pfarrer von St. Nikolaus Wolbeck. Beim Erntedankgottesdienst auf dem Hof Vornholt. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 05.10.2018

Thema auf Sitzung der Bezirksvertretung Südost Kontroversen sind programmiert

Nur zwei Schritte und die Bewohner der Häuser Alt Angelmodde 18-22 befinden sich direkt auf der Straße, auf der aufgrund der gegenüberliegenden, geplanten Kita mit viel Verkehr zu rechnen ist.

Münster-Angelmodde - Die Verkehrsproblematik rund um die geplante Kita in Angelmodde-Dorf ist noch nicht gelöst. Von Martina Schönwälder


Mo., 01.10.2018

Busse wieder auf üblicher Streckenführung Schütthook: Keine Einbahnstraße mehr

Lange ging dort nichts mehr: Die Bauarbeiten Am Schütthook (hinter dem Sperrschild) zogen sich über Monate hin. Ab Donnerstag kann die Straße vom Albersloher Weg aus wieder befahren werden. 

Münster-Angelmodde - Anlieger, Bus- und Autofahrer werden aufatmen: Die Bauarbeiten an der Straße „Am Schütthook“ neigen sich dem Ende zu. „Am Donnerstag (4. Oktober) wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben“, bestätigt Ludger Niehoff vom Tiefbauamt der Stadt Münster auf Anfrage unserer Zeitung.


Mo., 01.10.2018

In Angelmodde startet am Donnerstag ein neues Frauencafé „Die Mütter ins Boot holen“

Bei einer Tasse Kaffee oder Tee können sich Besucherinnen des Frauencafés künftig im Pfarrheim St. Bernhard treffen. „Die Frauen sollen sich ungezwungen austauschen und informieren können“, erläutert Schulsozialarbeiterin Alexandra Butterweck. Gleichzeitig baue man so einen Kontakt zu den Müttern der Grundschulkinder auf.

Münster-angelmodde - Die einen ziehen sich komplett in sich selbst zurück, werden still und schweigsam. Die anderen drehen auf, boxen den Banknachbarn und stören den Unterricht. Grundschulkinder können in den unterschiedlichsten Formen auffällig werden. „Meist stecken familiäre Probleme hinter solchen Verhaltensweisen“, weiß Alexandra Butterweck. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 28.09.2018

Stadt finanziert Sanierung Kleiderkammer bekommt neues Dach

Die bunt bemalten Container bekommen ein neues Dach, nachdem es über Jahre immer mehr undichte Stellen bekommen hatte.

Münster-Angelmodde - Die Ehrenamtlichen der Kleiderkammer Südost können endlich aufatmen: Die Container bekommen ein neues Dach. Möglich gemacht hat das die Stadt Münster. Von Anna Spliethoff


Di., 11.09.2018

Geselliges Treffen der Seniorengemeinschaft St. Bernhard Reger Austausch, gute Laune und Zaubertricks

Stephan Lammen gelang es, die Senioren in seinen Bann zu ziehen. Mit seinen Zaubertricks verbreitete er gute Laune.

Münster-Angelmodde - Nach dem Gottesdienst spazieren die Senioren gespannt ins Pfarrheim. An diesem Dienstagnachmittag steht zusätzlich zum üblichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein besonderes Ereignis auf dem Programm: „Wir haben einen Zauberer engagiert“, erklärt Dagmar Schmuck, die gemeinsam mit Mala Vieweg-Altefrohne die monatlichen Treffen der Seniorengemeinschaft St. Bernhard organisiert.


Fr., 07.09.2018

Altes Einfamilienhaus abgerissen Die Lage, die Lage, die Lage

Die Auflage vom Tiefbauamt, eine neue Kanalisation zu verlegen, kam für Bauleiter Andreas Reifschneider (l.) und Projektleiter Walter Weber nicht überraschend.

Münster-Angelmodde - An der Theodor-Heuss-Straße stehen vier neue Reihenhäuser kurz vor der Fertigstellung und sind alle verkauft. Von Martina Schönwälder


Fr., 31.08.2018

Für das Schulorchester der Eichendorffschule war es ein besonderer Tag „Wir sind eine bunte Schule“

Der Chor der Zweitklässler ist es, dem die i-Dötze in der Aula der Eichendorffschule gebannt lauschen.

Münster-Südost - Für 188 i-Dötze begann in Münster-Südost an drei Schulen der Ernst des Lebens. Von Martina Schönwälder


Mi., 29.08.2018

„Webers Kotten“ steht heute im Mühlenhof Aus Angelmodde ins Museum

Der Webers Kotten im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster: Erst in den 1990er Jahren wurde die kleine Hofstelle an seinem ursprünglichen Standort an der Homannstraße in Angelmodde ab- und im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut und restauriert.

Münster-Angelmodde - „Webers Kotten“ ist eines von über 30 Fachwerkhäusern aus dem ganzen Münsterland, die im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut wurden. Ursprünglich stand er an der Homannstraße in Angelmodde-West. Erst 1991 wurde das baufällige Gebäude dort abgerissen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 28.08.2018

Ausstellung im Gallitzin-Haus zur Nacht der Museen Die Kunst des Miteinanders

Der Titel der Ausstellung – „Miteinander“ – wird vielfältig aufgegriffen. So haben zum Beispiel Uschi Dillmann (r.) und Susanne Scheidle (2.v.r.) gemeinsam mit Margit Wölk drei Bilder gemalt, die sich in Farbgebung und Komposition reimen, aber gänzlich unterschiedliche Themen aufgreifen.

Münster-Angelmodde - Es gibt viel zu entdecken auf kleinstem Raum. 15 Künstlerinnen und Künstler stellen ab Samstag zur Nacht der Museen ihre Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen sowie Glaskunst und Gemälde im Gallitzin-Haus aus. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 27.08.2018

Sommerfest der Heimatfreunde Angelmodde Heimatfreunde zeigen große Sangesfreude

Auch das Schicksal von „Hulda“ besangen die Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzin-Haus.

Münster-Angelmodde - Es soll bald zu jeder Jahreszeit einen Abend mit Liedern geben, so der Beschluss des Vorstandes der Heimatfreunde Angelmodde, den auf seinem Sommerfest mitteilte. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 25.08.2018

Agrarministerin sagt Landwirten Unterstützung zu Hoher Maisanteil vergrößert Sorgen

Wie hier auf einem Feld in Angelmodde-Dorf bietet der Mais allerorten einen trostlosen Anblick.

Münster-Südost - Statt saftigem Grün nur vertrocknete Blätter, statt kräftigen Kolben nur dunkelverfärbte, von gelben Körnern kaum eine Spur. Keine Frage, der Anblick der zahlreichen Maisfelder in Münster-Südost macht schnell deutlich, wie erheblich die Ernteeinbußen der Landwirte in diesem Jahr sind. Von Martina Schönwälder


Fr., 24.08.2018

Neue Physiozentrale aufgebaut Noch einmal einen großen Schritt gewagt

In zwei Jahren möchte sich die Angelmodderin Heike Budde aus ihrem Beruf zurückziehen. Doch zuvor hat sie gemeinsam mit dem Wolbecker Patrick Timmermann noch einen großen Schritt gewagt und die Physiozentrale Angelmodde eröffnet.

Münster-Angelmodde - Es gibt so manchen Beruf, der sehr an den körperlichen Kräften zehrt, besonders dann, wenn die Belastung kontinuierlich ist. Da nützt auch die Lust und Freude an der Arbeit irgendwann nichts mehr, eine Erfahrung die auch die Physiotherapeutin Heike Budde gemacht hat und jetzt Konsequenzen gezogen hat. Von Martina Schönwälder


Do., 23.08.2018

Garteneinblicke im Kleingartenverein Angelmodde Die beste Gemüsesuppe der Welt

„Da ist doch Kartoffeldoping im Spiel!“, frotzelt Gertrudis Sieg (l.) neidisch beim Anblick der dicken großen Kartoffeln aus Reiner Westphals (r.) Schrebergartenparzelle.

Münster-Angelmodde - Im Kleingartenverein Angelmodde freuen sie sich schon jetzt auf das Erntedankfest im Oktober. Dann schwingt der ehemalige Vorsitzende Ludger Kintrup wieder den Kochlöffel und zaubert aus allem, was die Gärten so hergeben, die „leckerste Gemüsesuppe der Welt“. Von Markus Lütkemeyer


Di., 21.08.2018

Heimatfreunde Angelmodde feiern ihr 30-jähriges Bestehen Der Rest ist Geschichte

Zum 30-jährigen Bestehen der Heimatfreunde soll viel gesungen werden: Ludwig Mädel, Dr. Wolfgang Echelmeyer, Dieter Fischer, Werner Nolting und Engelbert Honkomp üben schon einmal für das Sommerfest am Freitagabend.

Münster-Angelmodde - Was haben das große Feuer in Angelmodde-Dorf von 1831, ein Schützenverein aus der Nachkriegszeit, die Fürstin von Gallitzin und alte Pfadfinderlieder gemeinsam? Sie gehören auf die eine oder andere Art oder Weise zur Geschichte der Heimatfreunde Angelmodde mit dazu. Von Markus Lütkemeyer


101 - 125 von 311 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige