So., 24.03.2019

Ausstellung im Kunsthaus Angelmodde Den Farben Raum geben

Vor allem in den Großformaten entfaltet Malerin Kamilla Hoeper ihre Stärken: Die Farben fließen und sorgen für faszinierende realistisch anmutende wie auch abstrakt-assoziative Stimmungen.

Münster-Angelmodde - Kamilla Hoeper wird mehr als 50 Werke aus den vergangenen fünf Jahren zeigen, die von Freiheit und Glück geprägt sind. Von Peter Sauer

Di., 19.03.2019

Akampita Steiner gedenkt Else Lasker-Schüler Konzert für eine Dichterin

Akampita Steiner nutzte für ihre Interpretationen zahlreiche Instrumente, zusätzliche Tiefe steuerte Arne Tigges am Kontrabass bei.

Münster-Angelmodde - Das Konzert in der St.-Bernhard-Kirche galt Else Lasker-Schüler. Die deutsch-jüdische Dichterin vertrat die avantgardistische Moderne und den Expressionismus. Sie wurde 1869 in Elberfeld geboren und starb 1945 in Jerusalem. Ihr Drama „Arthur Aronymus“ wurde 1933 von den nationalsozialistischen Machthabern abgesetzt. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 18.03.2019

Bürgerschützen- und Heimatverein plant Schützenfest Festwiese steht zur Verfügung

Der Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde stimmte über die Mitglieder des Vorstands einschließlich des Vergnügungsausschusses ab. Engelbert Honkomp (5.v.l.) geht in sein 27. Jahr als Geschäftsführer.

Münster-Angelmodde - Grünes Licht für den Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde gab es am Freitag bei der Mitgliederversammlung. Vornholts Wiese steht wieder zur Verfügung, konnte Bernhard Homann-Niehoff zur Freude der Schützen mitteilen: „Das ist da unten schon ein optimaler Ort“. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 15.03.2019

Neue ASB-Einrichtung für Kindertagespflege am Clemens-August-Platz Zukunft für Sozial-Campus?

Bereits Ende April könnte der Umbau der beiden Ladenlokale am Clemens-August-Platz in eine ASB-Einrichtung für Kindertagespflege abgeschlossen sein.

Münster-Angelmodde - Wenn es nach dem Wunsch von ASB-Geschäftsführer Dirk Winter geht, dann kann schon Ende April die neue Einrichtung für Kindertagespflege am Clemens-August-Platz an den Start gehen. Auf insgesamt drei U3-Gruppen mit maximal je neun Kindern ist die Einrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) ausgelegt. Von Martina Schönwälder


Anzeige

Do., 14.03.2019

Gelebte Integration hat viele Facetten Arbeit mit breiter Beteiligung

Auf viele Schultern verteilt ist die vielfältige Arbeit im Treffpunkt Waldsiedlung, stellten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung fest.

Münster-Angelmodde - „Der Treffpunkt Waldsiedlung möchte gern weiter in den Stadtteil hinein wirken“, so die Vorsitzende Anna-Maria Ittermann, die auf der Mitgliederversammlung des Treffpunkts Waldsiedlung wiedergewählt wurde. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 13.03.2019

Nagelneue Kita nicht genehmigungsfähig „Das war doch abzusehen“

Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Eine nagelneue Kita in Münster-Wolbeck kann nicht in Betrieb gehen. Die Nachricht sorgt für Frust – Politik und Verwaltung sind um Schadensbegrenzung bemüht. In den sozialen Netzwerken ist von einem „Schildbürgerstreich“ die Rede. Von Markus Lütkemeyer


Di., 12.03.2019

Einrichtung Heidestraße ist nicht genehmigungsfähig Neue Kita wird ungenutzt abgebaut

Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen. Ursache sind wohl Abstandsregelungen zur benachbarten Industrieanlage der Westfalen AG. Die Kosten für Ab- und Wiederaufbau an einem neuen Standort dürften in die Hunderttausende gehen.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen. Ursache sind wohl Abstandsregelungen zur benachbarten Industrieanlage der Westfalen AG. Die Kosten für Ab- und Wiederaufbau an einem neuen Standort dürften in die Hunderttausende gehen. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 11.03.2019

Aufträge vom Sultan von Brunei Statt Politik war Design gefragt

Ein Dankeschön für den lebhaften Erfahrungsbericht von Dieter und Fransje Sieger überreichte Magdalena Fuest-Wenner, stellvertretende Vorsitzende der Ortsunion Angelmodde.

Münster-Angelmodde - Mal etwas nicht Politisches bieten wollte die CDU-Ortsunion Angelmodde bei ihrem Neujahrsempfang. Aus einem Leben mit Architektur, Design und Kunst berichtete lebhaft und mit vielen Bildern der bekannte Designer Dieter Sieger. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 11.03.2019

Versorgung im Bezirk Münster-Südost bleibt problematisch Diskussion um Kita-Plätze hält an

Kita-Plätze in Münster-Südost sind nach wie vor rar, vor allem für jüngere Kinder.

Münster-Südost - Die Hiobsbotschaften zur Kita-Versorgung in Münsters Südosten nehmen kein Ende: Wie berichtet, gehen die Interims-Container an der Heidestraße (vorerst?) nicht in Betrieb, der Neubau der Kita am Wiegandweg geriet gleich zu Beginn ins Stocken. Nun soll die Über-Dreijährigen-Gruppe im Altbau der Kita St. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 08.03.2019

Investoren auf der Suche Der Abriss ist schon programmiert

Gleich zwei alte, benachbarte Häuser werden derzeit an der Uferstraße in Angelmodde-Dorf gleichzeitig abgerissen.

Münster-Südost - Die Nachfrage nach bebauten Grundstücken in bester Lage steigt auch in Münsters Südosten. Von Martina Schönwälder


Mi., 06.03.2019

Wie in den Vorjahren beteiligen sich viele Gruppen an der Aktion „Sauberes Münster“ Der Frühjahrsputz kann starten

Die Aktion Sauberes Münster findet in jedem Jahr statt. Auf dem Archivbild ist Oberbürgermeister Markus Lewe zu sehen, der 2015 in Angelmodde den Startschuss zu dem Projekt gab.

Münster-Südost - Wenn man plötzlich Menschen mit Leuchtwesten über Wiesen und an Bächen entlang wandern sieht, Arbeitshandschuhe an den Fingern und eine Greifzange in der Hand, dann ist es wieder soweit: Die Aktion „Sauberes Münster“ der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) hat begonnen. Auch in diesem Jahr findet die Aufräumaktion statt, und zwar auch in den Stadtteilen. Der Termin ist diesmal der 5. bis 11. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 05.03.2019

Am Donnerstag startet die Fastenpredigtreihe der Gemeinde St. Nikolaus Münster Hochkarätig und mitunter brisant

Erste Fastenpredigerin ist Prof. Dr. Dorothea Sattler.

Münster-Südost - Hochkarätige Referenten und mitunter brisante Themen kennzeichnen die Fastenpredigtreihe in der Gemeinde St. Nikolaus Münster, die am Donnerstag (7. März) startet. „Den Finger in die Wunde legen“ lautet das vielsagende Motto. Erste „Predigerin“ ist die münsterische Professorin für ökumenische Theologie und Dogmatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), Dorothea Sattler. Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 28.02.2019

Elf Veranstaltungen im Rahmenprogramm „Den Finger in die Wunde legen“

Die Pastoralreferenten (v.l.) Richard Schu-Schätter und Thomas Hußmann, Pastoralreferentin Dorothea Schwering Günnewig sowie Pfarrer Thomas Schulz weisen plakativ auf die Fastenzeit-Angebote hin.

Münster-Südost - „Unser Anliegen ist es, nicht nur verschiedene Altersgruppen anzusprechen, sondern auch unterschiedliche Zielgruppen zu erreichen“, betont Pfarrer Thomas Schulz bei der Vorstellung des Programms, das die Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster für die Fastenzeit zusammengestellt hat Von Martina Schönwälder


Fr., 22.02.2019

Markus Lewe spricht vor der CDU Angelmodde Schatzkammer der Stadtteile

Nach den Vorstandswahlen der CDU-Ortsunion stellte Oberbürgermeister Markus Lewe Zukunftsstrategien der Stadt Münster vor.

Münster-Angelmodde - Nach den Vorstandswahlen der CDU-Ortsunion stellte Oberbürgermeister Markus Lewe Zukunftsstrategien der Stadt Münster vor. Von Helga Kretzschmar


Do., 21.02.2019

Bezirksvertretung Südost Diskussion um WLE-Reaktivierung hält an

Über die Reaktivierung des Personenverkehrs bei der Westfälischen Landeseisenbahn (WLE) wurde in der Sitzung der Bezirksvertretung Südost diskutiert. Seit 1975 verkehrt auf den Schienen nur noch Güterverkehr. Foto: isa

Münster-Südost - Die Diskussionen über die Reaktivierung der WLE halten weiter an. In der Bezirksregierung Südost wurde erneut das Gutachten und die darin genannten Zahlen scharf kritisiert. Von Iris Sauer-Waltermann


So., 17.02.2019

Karneval in Angelmodde Provinzler lassen es wieder krachen

Dass man auch in Angelmodde etwas vom Karneval versteht, stellten die Provinzler bei ihrer Gala unter Beweis, die schon seit fünf Jahren jedes Jahr aufs Neue ausverkauft ist. Bei der musikalischen Modenschau wurde King Elvis (l.) zur Nebenfigur.

Münster-Angelmodde - Die Provinzler feierten ihre 60. Gala in der 61. Session. „Einmal ist die Gala ausgefallen, daher hatten wir bereits im letzten Jahr runden Geburtstag“, hieß es. Irritieren ließ sich davon niemand. Von Claus Röttig


Di., 12.02.2019

Heimatfreunde Angelmodde Bilder zeigen Angelmodde

Hein Götting aus dem Vorstand der Heimatfreunde führt ein in die neue Kombination bekannter Werke zu Angelmodde.

Münster-Angelmodde - Angelmodde – das dort wird auf vielen Bildern in unterschiedlichen Facetten gezeigt. Die Heimatfreunde Angelmodde stellen jetzt eine Kombination bekannter Werke im Gallitzin-Haus aus. Von Andreas Hasenkamp


Di., 12.02.2019

Chor Contakte übergibt Spenden Unterstützung für drei Organisationen

Die Mitglieder des Chores „Contakte“ aus Angelmodde haben mit ihrem Weihnachtssingen wieder viele Spenden eingeworben, die jetzt an drei Organisationen vergeben wurden.

Münster-Angelmodde - Wenn der Chor Contakte zum Weihnachtssingen einlädt, freut sich das Publikum auf eine schöne Zeit. Und dankte dem Chor mit einer Spende für die musikalische Leistung. Die so entstandene Summe ist jetzt verteilt worden.


Do., 31.01.2019

Gottesdienste in vier Kirchen Alte Tradition wird wiederbelebt

Pfarrer Thomas Schulz (St. Nikolaus Münster), Pfarrer Hartmut Hawerkamp (evangelische Friedenskirchengemeinde) und Pfarrer Dr.Christian Plate (evangelische Kirchengemeinde Wolbeck) (v.l.) laden am 10. Februar zum ökumenischen Kanzeltausch ein.

Münster-Südost - Mit einem ökumenischen Kanzeltausch wollen die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster, die evangelische Friedenskirchengemeinde und die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck am 10. Februar (Sonntag) in vier Gottesdiensten eine alte Tradition wieder zum Leben erwecken. Von Martina Schönwälder


Di., 29.01.2019

Anlieger kritisieren Baumfällaktion auf dem geplanten Kita-Gelände in Alt Angelmodde „Da werden vorschnell Tatsachen geschaffen“

Sechs Bäume wurden am Dienstag in Alt Angelmodde gefällt.

Münster-Angelmodde - „Da werden vorschnell Tatsachen geschaffen.“ Schließlich gebe es noch immer keine gültige Baugenehmigung für das Projekt. Mit diesen Worten kritisieren Anwohner die Baumfällaktion, die am Dienstag auf dem Gelände der geplanten Kita in Alt Angelmodde stattfand. Sie würden sich weiterhin gegen das Projekt engagieren, kündigen sie an. Von Iris Sauer-Waltermann


So., 27.01.2019

Von Wilsberg bis zum Kiepenkerl Vernissage der Karikaturenausstellung von Arndt Zinkant lockte über 100 Besucher an

Der Dung wird ausgesessen: Die Karikatur über den Biodiesel interessierte nicht wenige Besucher der Ausstellung.

Münster-Angelmodde - Ein unveröffentlichter Pseudo-Picasso mit Schoßhase, ein in der Sommerhitze zerfließendes Münster im Salvador-Dali-Stil, ein Von Peter Sauer


Do., 24.01.2019

Kooperationsprojekt plant Stadtteilfest Wer will bei „Gremmelmodde“ mitmachen?

Münster-Angelmodde - „Gremmelmodde“ – der Name fasst die Stadtteile Gremmendorf und Angelmodde zusammen. Ein Ergebnis soll sich bei einem Stadtteilfest im Mai zeigen. Dafür werden jetzt Mitstreiter gesucht.


Di., 22.01.2019

Ausstellung im Pfarrheim St. Bernhard Einfach gute Laune verbreiten

Dieses farbig abgestimmte Aquarell mit dem Titel „Be happy“ steht für den Titel der Ausstellung von Emma Laser im Pfarrheim St. Bernhard. Sie will mit bunten, fröhlichen Motiven Gegenpole zum tristen Grau in den „dunklen Monaten“ setzen.

Münster-Angelmodde - Emma Laser ist Hobbymalerin. Die Münsteranerin stellt jetzt 16 ihrer Aquarelle im Pfarrheim St. Bernhard aus – zum dritten Mal ist sie dort zu Gast. „Be happy“ ist der Titel der kleinen Ausstellung. Von Erhard Kurlemann


Mi., 16.01.2019

Auswertung des Projekts „Sehnsuchtsorte“ in St. Nikolaus Zuhause steht hoch im Kurs

Bis zum Weihnachtsfest wurden die Beiträge zum Thema „Was ist Ihr Sehnsuchtsort?“ an die Kirchendecke von St. Nikolaus projiziert.

Münster-Südost - Vom 24. November bis Weihnachten lief das Projekt „Sehnsuchtsorte“ in der Gemeinde St. Nikolaus Münster. Alle Gemeindemitglieder waren aufgefordert, die Orte ihrer Sehnsucht zu benennen und ihre Auswahl in ein paar Zeilen zu begründen. Die Ergebnisse wurden in lockerer Folge an die Decke der Pfarrkirche projiziert. Die Absender blieben anonym. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 16.01.2019

Kinder- und Jugendzentrum Mobile in Angelmodde feiert 20. Geburtstag Zuerst fuhr ein Bulli durchs Viertel

Das Team der „Mobile“ (Kay Haverkamp, Miriam Heerbeck und Florian Schmersal) stellt seit Jahren zusammen mit den Jugendlichen ein vielseitiges Programm auf die Beine.

Münster-Angelmodde - Kaum zu glauben, aber wahr: Das Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ Am Schütthook – ein Angebot der Kinder-, Jugend- und Familiendienste der Diakonie Münster (KJFD) – feiert mittlerweile seinen 20. Geburtstag. Von Iris Sauer-Waltermann


126 - 150 von 382 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige